Das beste Shopping in der Provinz Malaga

Wenn Sie den besten Fisch in Malaga probieren möchten, müssen Sie nicht viel in schicken Restaurants ausgeben. Wir zeigen Ihnen, wie es die Einheimischen tun, um den besten Fisch zu bekommen und dabei eine schöne Aussicht zu genießen.

Das Erste, was Sie über das Essen von Fisch in Malaga wissen müssen, ist das, was vor Ort gefangen wird, damit Sie das frischeste essen können, das es gibt. In Malaga fischen lokale Fischer nach Sardinen, Makrelen und Sardellen. Die Einheimischen essen hier so viel Fisch, dass die Produktion nicht ausreicht. So viele frische Fische, die Sie auf Märkten oder in Restaurants finden, kommen aus anderen Provinzen Andalusiens.

Cadiz, Huelva oder Almeria sind ebenfalls große Produzenten und senden Fisch zu den Märkten in Malaga. Versteh mich jetzt nicht falsch, du kannst großartiges frisches Mahi-Mahi oder Seebarsch (um nur einige zu nennen) haben, aber wahrscheinlich wird es nicht lokal sein.

Sardinen

Lokale Sardinen sind klein, aber groß im Geschmack und ohne Zweifel der beste Fisch in Malaga. Die Grundnahrungsmittel der Provinz sind Schwertsardinen, genannt espetos in Spanisch. Sie werden am häufigsten von Restaurants am Meer serviert.

Die Espetos werden in Außengrills aus mit Sand gefüllten Holzbooten zubereitet. Brennholz wird für die Hitze verwendet, so dass Sie einen schönen Rauchgeschmack mit Ihrem Fisch bekommen. Wenn Sie also an den Strand gehen, suchen Sie nach Restaurants, die Espetos servieren, und genießen Sie Ihr Essen mit fantastischem Blick auf das Mittelmeer.

Ein beliebtes Sprichwort besagt, dass Sardinen in den Monaten, in denen es kein "r" gibt, am besten sind. Ab Mai werden Sie sogar noch besser schmeckende Sardinen haben.

Sardellen werden in Malaga normalerweise auf zwei verschiedene Arten serviert, frittiert und in Essig. Das Frittierte ist normalerweise mit Mehl überzogen und kann Teil eines abwechslungsreichen Fischgerichts sein, wohingegen die Sardellen in Essig als Tapa serviert werden und wunderbar zu einem eiskalten Bier auf einer Scheibe Brot passen. Eine interessante Tatsache ist, dass die Leute Malaganer nennen boquerones, Das ist Spanisch für Sardellen. Ein anderer der besten Fische in Malaga ist die Makrele. Dieser köstliche, fette Fisch kommt (häufiger) in einer Platte mit anderen gebratenen Fischen.

Gebratene Sardellen

Die geheimen Fischfangmethoden der alten Schule

Das Schöne am Fischessen in Malaga ist, dass nicht immer moderne Fangmethoden angewendet werden. Viele Besitzer von Restaurants am Meer sind Fischer oder Verwandte von Fischern und kaufen morgens den Fang des Tages. Die Fischer werden sehr früh in ihren kleinen Booten aufs Meer hinausfahren und mit ihren Netzen alles fangen, was verfügbar ist. Sobald sie wieder auf dem Land sind, verkaufen sie das, was sie gefangen haben, an den Restaurantbesitzer, ohne auf den Markt zu gehen oder einen Zwischenhändler zu beauftragen. Viele Restaurants in El Palo kaufen ihren Fisch immer noch auf diese Weise.

Wie Sie sehen, sind die häufigsten Fische in Malaga fette Fische, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Während Sie also die besten Fische in Malaga genießen, achten Sie auf Ihr Herz, Ihr Gedächtnis und den Cholesterinspiegel im Allgemeinen (obwohl besser) nicht gebraten haben).

Andere großartige Orte, um Fisch in der Stadt zu essen

Ich erwähne viele Restaurants am Meer, weil es der häufigste Ort für Espetos ist, aber Sie können den besten Fisch in Malaga auch in der Stadt bekommen. Im Atarazanas (Markthalle) können Sie fantastischen Fisch bekommen, den die dortigen Bars kochen und im Moment servieren. Auch Restaurants mögen Chupitira in der nähe von huelin, Los Delfines in Malagueta oder Puro Pescaito In der Altstadt gibt es viele gute Möglichkeiten, um den besten Fisch in Malaga zu essen.

In Malaga lernst du, Sardinen zu lieben

Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Appetit stillen, sich aussuchen, wo Sie essen möchten, und während Ihres Aufenthalts in Malaga köstlichen frischen Fisch genießen. Dies sind nur ein paar Ideen, aber ich bin sicher, dass Sie andere fantastische Restaurants finden, in denen Sie köstlichen Fisch essen können.

Provinz Malaga Einkaufen

Im Mercado Central de Atarazanas können Sie neben Einheimischen auch frische Zutaten kaufen. Finden Sie diesen traditionellen Markt in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert

In der Fußgängerzone Calle San Miguel, die nach dem Schutzpatron von Torremolinos benannt ist, finden Sie eine Reihe von Geschäften, Cafés und Restaurants

Das La Canada Shopping Centre ist ein Einkaufszentrum an der Hauptachse der Stadt und beherbergt erstklassige Markengeschäfte. Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Erleben Sie das Handwerk lokaler Handwerker im ArtesamArt, einem Ort mit unvergesslichen, nachdenklichen Geschenken und originellen Souvenirs. Ein Ausstellungsraum im Obergeschoss s

Mit Julio und Agosto Cerraremos Los Domingos. Bitte denken Sie daran, dass wir im Juli und August sonntags geschlossen haben.

Im Bodegas Cortijo Morosanto können Sie durch die Weinrebenreihen streifen und etwas über den Prozess und die Geschichte der Weinherstellung erfahren. Eingebettet am Fuße der Sierra d

Das Nerja Book Center in der Calle Granada, Nerjas führender Antiquariat, ist seit über 37 Jahren im Dienste der örtlichen Gemeinde. Preise s

Worum es bei uns geht

Wir organisieren geführte Touren in verschiedenen Städten in der Provinz Malaga.

Genießen Sie uns und genießen Sie Touren, während Sie neue Leute kennenlernen.

Entdecken Sie Malaga mit lokalen Experten für Geschichte und Kultur.

Während der Exkursionen führen wir immer eine kulturelle Aktivität oder einen Workshop durch, in dem Sie die Gelegenheit nutzen, sich mit anderen Mitgliedern der Gruppe zu unterhalten, während Sie sich mit unseren Sitten befassen.

Wir sprechen Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch.

Dinge zu tun in Malaga

Malaga ist eine lebendige Hochburg der spanischen Kultur und Geschichte. Es liegt an der Costa del Sol und verbindet auf delikate Weise lokale Tradition mit touristischen Attraktionen und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden. Tauchen Sie ein in die spanische Lebensweise mit Flamenco-Tanzbars, lokalen Tapas und Weinen und großartigen Einkaufsmöglichkeiten im Stadtzentrum von Málaga.

Malaga ist die Heimat von Picasso und beherbergt das Pablo Picasso Museum sowie weitere, die teuren Gläsern, Oldtimern und vielem mehr gewidmet sind. Schlagen Sie auf einem der 66 Golfplätze der Provinz Malaga ab oder erkunden Sie die Strände entlang der Küste der Stadt, bevor Sie zu anderen Küstenorten wie Marbella, Estepona und den vielen malerischen Dörfern dazwischen aufbrechen. Wählen Sie aus unseren sorgfältig ausgewählten Hotels und kombinieren Sie sie mit einem Mietwagen, um den Urlaub in Malaga so angenehm wie möglich zu gestalten.

Golf & Spa

Die Provinz Malaga beherbergt über 60 Golfplätze und bietet auch speziell entworfene Golfhotels. Mieten Sie ein Auto und fahren Sie herum, um die verschiedenen Kurse zu erleben. Oder lassen Sie sich in einem Wellnesshotel verwöhnen, besuchen Sie unter anderem das Thalasso-Spa im Gran Hotel Elba in Estepona oder das Fuerte Miramir Spa in Marbella.

Strände

Malagas Pedregalejo ist ein Sandstrand, der parallel zur Promenade östlich der Stadt liegt. Entspannen Sie am Strand Cortijo Blanco in Marbella mit seiner Bergkulisse. Genießen Sie ein exzellentes Bad am Strand Neuva Andalucia - El Duque in Puerto Banus oder erkunden Sie die römischen Ruinen in der Nähe des Strandes Guadalmina. Planschen Sie mit einem Tretboot über das Wasser und machen Sie einen Boxenstopp an den örtlichen Strandbars bei Städtereisen nach Malaga.

Kultur

Besuchen Sie das Picasso-Museum in der Geburtsstadt von Málagas berühmtestem Sohn. Das Museum bietet Gemälde aus der privaten Familiensammlung. Das Museo Automoitistico de Malaga ist eine fantastische Privatsammlung von umgebauten Oldtimern oder zeigt die maurische Zitadelle von Alcazaba aus dem 11. Jahrhundert. Machen Sie einen Ausflug nach Granada mit seinem wunderschönen arabischen Palast - der Alhambra.

Essen und Nachtleben

Eines der besten Restaurants in Marbella ist La Messina mit einer saisonalen mediterranen Speisekarte und Erdbeerbier. Speisen Sie in typischen Strandrestaurants in Malaga und Torremolinos und genießen Sie lokale Köstlichkeiten wie gebratenen Fisch. Probieren und kaufen Sie süßen Malaga-Wein im Dorf Frigliana in der Nähe von Nerja oder genießen Sie das Nachtleben in Abisinia in Malaga, einer Bar und einem Nachtclub.

Aktivitäten / Erlebnisse

Machen Sie eine 4-stündige historische Radtour durch Malaga und machen Sie eine geführte Tour durch Winkel und Winkel. Erleben Sie Kelipe, das am Wochenende authentischen Flamenco in einem kleinen Innenhof bietet. Besuchen Sie den Botanischen Garten La Concepcion, eine Sammlung tropischer und subtropischer Pflanzen. Fahren Sie mit der Seilbahn in Benalmadena auf den Berggipfel und genießen Sie die faszinierende Aussicht.