Empire State Building in New York City

Установите соответствие между текстами A – G и заголовками 1–8. Запишите свои ответы в таблицу. Используйте каждую цифру только один раз. В задании один заголовок лишний.

1. Sich in der Stadt fortbewegen

2. Immer in Eile

3. Unbekanntes s> 4. Gewinnen und verlieren

5. Die Stadt der Wolkenkratzer

6. Für den Feiertag> 7. Die Vielfalt retten

8. Spitzname für ein Gebäude

EIN. New York ist wirklich der Schmelztiegel der Welt. Über 30 Prozent der Einwohner stammen aus dem Ausland. Es wird angenommen, dass die Stadt die größte sprachliche Vielfalt auf dem Planeten hat. Es gibt über 800 verschiedene Sprachen, die von den Menschen gesprochen werden. Da einige dieser Sprachen fast ausgestorben sind, hat die City University of New York ein Projekt namens Endangered Language Alliance gestartet. Ziel ist es, seltene Sprachen wie Bukhari, Vhlaski und Ormuri zu erhalten.

B. New Yorker lieben es zu glauben, alles über ihre Stadt zu wissen: wo man die besten Früchte findet, wie man es vermeidet, in Museen den vollen Preis zu zahlen, welchen Weg man nimmt, um den Verkehr zu meiden. Aber New York City kann auch seinen Veteranen neue Schätze offenbaren. Jenseits der Stadt, in der New Yorker jeden Tag arbeiten, essen, spielen und pendeln, liegt ein verstecktes New York: geheimnisvoll, vergessen, verlassen oder einfach übersehen. Es gibt Orte, über die Sie wahrscheinlich in keinem Reiseführer lesen.

C. Das Chrysler Building war in einem Wettlauf mit der Bank of Manhattan um den Titel des höchsten Wolkenkratzers der Welt. Mit einer Höhe von 282 Metern dürfte die Bank triumphieren. Der Turm des Chrysler-Gebäudes wurde jedoch im Inneren des Turms verborgen errichtet. Nur eine Woche nach der Fertigstellung der Bank of Manhattan wurde sie aufgestellt, sodass sie 318 Meter hoch war und die Bank schlug. Es würde diesen Titel nicht lange behalten: Ein Jahr später wurde das Empire State Building errichtet.

D. Das Flatiron Building wurde zwischen 1901 und 1903 an der Kreuzung von Broadway und Fifth Avenue errichtet. Es wurde von Daniel Burnham aus Chicago als Wolkenkratzer mit Stahlrahmen und weißer Terrakotta entworfen. Der Wolkenkratzer, der als Hauptsitz der Fuller Construction Company erbaut wurde, sollte den Namen Fuller Building tragen. Die Einheimischen nannten es jedoch aufgrund seiner ungewöhnlichen Form bald „Flatiron“. Der Name blieb und wurde bald

E. Wie schafft es das Rockefeller Center, zu jeder Weihnachtszeit die perfekte Tanne zu finden? Natürlich machen sie Flugsuchen mit dem Hubschrauber und bringen sie nachts in die Stadt, wenn auf den Straßen nicht viel Verkehr herrscht. Nachdem der Baum für das Jahr gefällt wurde, ist er weiterhin nützlich. Zum Beispiel verwendete Habitat for Humanity im Jahr 2005 das Holz, um Türrahmen für Häuser für die Armen herzustellen, und im Jahr 2012 wurde das Papier verwendet, um ein Buch zu veröffentlichen.

F. In New York steht das Leben nie still. Die Leute müssen Taxis rufen, mit der U-Bahn fahren, Geschäfte aller Art machen, Pizza und Sandwiches zum Mittagessen essen. Wenn man das mit mehr als acht Millionen Menschen auf weniger als 500 Quadratmeilen multipliziert, kommt man auf die Idee: Jeder geht überall hin, so schnell es menschlich möglich ist. Was auch immer Sie tun, halten Sie nicht mitten auf dem Bürgersteig an, sonst werden Sie alle um Sie herum unglaublich wütend machen.

G. New York ist extrem einfach zu navigieren. Manhattan ist in nummerierte Straßen von Nord nach Süd und Alleen von Ost nach West unterteilt. Es ist fast unmöglich, sich dort zu verirren. Busse sind nützlich, um Manhattan zu bereisen, und die U-Bahn ist das beste Transportmittel in die anderen Teile der Stadt. Irgendwann wirst du definitiv ein gelbes Taxi benutzen. Versuchen Sie, eine Straße zu finden, die in dieselbe Richtung wie Sie führt - Sie sparen Zeit und Geld. Und vergessen Sie nicht, dem Fahrer ein Trinkgeld zu geben.

ТекстEINBCDEFG
Заголовок

A - 7: Da einige dieser Sprachen fast ausgestorben sind, hat die City University of New York ein Projekt namens Endangered Language Alliance gestartet. Ziel ist es, seltene Sprachen wie Bukhari, Vhlaski und Ormuri zu erhalten.

B - 3: Jenseits der Stadt, in der die New Yorker jeden Tag arbeiten, essen, spielen und pendeln, liegt ah> C - 4: Aber der Turm des Chrysler Building wurde im Verborgenen errichtet "Flatiron" wegen seiner ungewöhnlichen Form. Der Name blieb und wurde bald offiziell.

E - 6: Nachdem der Baum für das Jahr gefällt wurde, ist er weiterhin nützlich. Zum Beispiel verwendete Habitat for Humanity im Jahr 2005 das Holz, um Türrahmen für Häuser für die Armen herzustellen, und im Jahr 2012 wurde das Papier verwendet, um ein Buch zu veröffentlichen.

F - 2:. Sie erhalten die> G - 1: Busse sind nützlich, um Manhattan zu bereisen, und die U - Bahn ist das beste Transportmittel in die anderen Teile der Stadt.

Empire State Building neuer Eingang

Neuer Eintrag am Empire State Building New York City

Ein neuer Eingang wurde am 22. August offiziell eröffnet, um die große Anzahl von Besuchern besser unterzubringen und ein angenehmeres Erlebnis zu schaffen. Nachdem ich ein paar Mal das Empire State Observation Deck besucht habe, kann ich dafür bürgen, dass die Länge der Warteschlangen ein abstoßendes Erlebnis ist!

Im Jahr 2017 besuchten 4,2 Millionen Menschen die Aussichtsplattform des Empire State Buildings über die Lobby der Fifth Avenue und teilten sich den Verkehr mit den Angestellten.

Fotos von diesem berühmten New Yorker Turm:

Fotos, 2007: Andrew McRae

Der neue Eingang zur Sternwarte befindet sich um die Ecke von der Fifth Avenue in der 34th Street. Der neue Eintrag ist Teil der laufenden umfassenden Überarbeitung durch Empire State Realty Trust.

Innenaufnahme der Lobby - ehemalige Eingangshalle auf Straßenniveau:

Ein zweistöckiges hohes Modell des Gebäudes bildet den Schwerpunkt der neuen Lobby.

Die Eingangswände werden mit großen Fotografien und einem Mosaik zum Leben erweckt.


New Yorker Wolkenkratzerfotos, 2007: Andrew McRae

Aussichtsplattform des Empire State Building

Neue Aussichtsplattform am Empire State Building New York City

Renewal Architects: Beyer Blinder Bellee

Im Rahmen der Renovierung der Aussichtsplattform im 102. Stock des berühmten Wahrzeichens planen die Architekten von NYC, Beyer Blinder Belle, die Installation externer Selfie-Kameras an ausgewählten Fenstern, berichtet www.6sqft.com. Die Kamera verfügt über ein Fischaugen-Objektiv, das den Sehern ein perfektes Bild bietet, während sie sich in die Skyline von Manhattan einwickeln.

Zusätzlich zu den Selfie-Kameras wird das Architekturbüro raumhohe Fenster anbringen, um eine bessere Sicht von einem der berühmtesten Wolkenkratzer der Welt zu ermöglichen. Die 4 "-8" -Fenster und die untere Struktur der Aussichtsplattform werden durch fast 2 m lange Fenster ersetzt, um einen völlig freien Blick auf die Stadt zu ermöglichen.

Die vorgeschlagenen Upgrades entsprechen dem typischen Art-Deco-Stil des Turms.

Die Eigentümer des Gebäudes wollen bis 2020 50.000 Quadratmeter Verkaufsfläche mit dem derzeit auf dem Markt befindlichen Erdgeschoss, der Empfangshalle und dem zweiten Stock des Wolkenkratzers füllen. Es ist die größte Verkaufsfläche des Gebäudes seit seiner Eröffnung im Jahr 1931.

Empire State Building in New York

Empire State Building in New York City

Nachtaufnahmen von der Spitze dieses New Yorker Turms:

Weitere Bilder dieses weltberühmten Wolkenkratzers in Manhattan:

Turmspitze bei Nacht:

Abenddämmerung Blick von der Straße auf der Fifth Avenue:

Buchempfehlungen

Empire State Building: Die Entstehung eines Wahrzeichens
von John Tauranac
Empire: Eine Geschichte von Besessenheit, Verrat und dem Kampf um eine amerikanische Ikone
Täglich fahren über 4.000 Personen mit dem Aufzug zum Observatorium des Empire State Building, um eine Minute des Ruhms zu genießen. Was fast keiner von ihnen wusste - bis jetzt - ist, wie viele Menschen gekämpft haben, um das Kronjuwel unter ihnen und das Chaos, das diese Trophäenjäger verursacht haben, zu besitzen.

Gebäudeinformation

Das Empire State Building ist ein 102-stöckiger Art-Deco-Wolkenkratzer in New York City an der Kreuzung der Fifth Avenue und der West 34th Street. Sein Name leitet sich vom Spitznamen für den Bundesstaat New York ab. Es war mehr als vierzig Jahre lang das höchste Gebäude der Welt, von seiner Fertigstellung im Jahr 1931 bis zum Bau des Nordturms des World Trade Centers im Jahr 1972. Nach der Zerstörung des World Trade Centers im Jahr 2001 wurde das Empire State Building erneut errichtet das höchste Gebäude in New York City und New York State.

Das Empire State Building wurde von der American Society of Civil Engineers als eines der sieben Weltwunder der Moderne bezeichnet. Das Gebäude und das Innere des Straßenbodens sind als Wahrzeichen der New York City Landmarks Preservation Commission ausgewiesen. Es wurde 1986 als nationales historisches Wahrzeichen ausgezeichnet. 2007 wurde es laut AIA auf der Liste der beliebtesten Architektur Amerikas auf Platz eins gesetzt.

Das Empire State Building ist das 7. höchste Gebäude der Welt (gemessen an der Dachhöhe) und das 2. höchste Gebäude der westlichen Hemisphäre (nur der Sears Tower in Chicago ist höher). Es ist das sechsthöchste Gebäude der Welt (gemessen an der Höhe des Gipfels) und das dritthöchste Gebäude der westlichen Hemisphäre (davor der Sears Tower und das John Hancock Center in Chicago).

Der Bau war Teil eines intensiven Wettbewerbs in New York um den Titel des höchsten Gebäudes der Welt. Zwei weitere Projekte, die um den Titel kämpften, die 40 Wall Street und das Chrysler Building, befanden sich noch im Bau, als die Arbeiten am Empire State Building begannen. Beide hatten den Titel für weniger als ein Jahr inne, da das Empire State Building sie nach seiner Fertigstellung, nur 410 Tage nach Baubeginn, übertraf. Das Gebäude wurde am 1. Mai 1931 auf dramatische Weise offiziell eröffnet, als der US - Präsident Herbert Hoover mit einem Knopfdruck aus Washington, DC, die Lichter des Gebäudes einschaltete. Ironischerweise war dies der erste Einsatz von Turmlichtern auf dem Empire State Building im folgenden Jahr wurde zum Zweck der Signalisierung des Sieges von Franklin D. Roosevelt über Hoover bei den Präsidentschaftswahlen im November 1932.

Der charakteristische Art-Deco-Turm des Gebäudes war ursprünglich als Anlegemast und Depot für Luftschiffe konzipiert. Das 102. Stockwerk war ursprünglich eine Landeplattform mit einer lenkbaren Gangplanke. Ein bestimmter Aufzug, der zwischen der 86. und 102. Etage fährt, sollte Passagiere befördern, nachdem sie auf der Aussichtsplattform in der 86. Etage eingecheckt hatten. Die Idee erwies sich jedoch nach einigen Versuchen mit Luftschiffen als unpraktisch und gefährlich, da durch die Größe des Gebäudes selbst starke Aufwinde verursacht wurden. Ein großer Sendeturm wurde 1953 an der Spitze des Turmes angebracht.

Am Samstag, dem 28. Juli 1945, stürzte ein B-25-Mitchell-Bomber, der im dichten Nebel gesteuert wurde, auf die Nordseite des Empire State Building zwischen dem 79. und 80. Stock. Das entstehende Feuer wurde in 40 Minuten gelöscht. Bei dem Vorfall kamen 14 Menschen ums Leben. Trotz der Schäden und des Verlustes von Menschenleben war das Gebäude am folgenden Montag auf vielen Etagen für den Geschäftsbetrieb geöffnet.

Bilder vom Empire State Building


Die Ansicht des Empire State Building von der Spitze des Felsens - Aussichtsplattform auf dem GE-Gebäude im Rockefeller Center.


Die Lichter des Empire State Building und des Chrysler Building. Der Blick von der Queensborough Bridge.


Das Empire State Building und das GE Building bei Nacht.

Das Empire State Building in Blau und Grün anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Nationalen Rates der Jüdischen Frauen. Der Blick aus der 64. Etage des GE-Gebäudes.


Der Blick auf das Empire State Building vom Rainbow Grill in der 65. Etage des GE-Gebäudes im Rockefeller Center. Rechts das World Trade Center. 31. Dezember 2000.


Der Turm des Empire State Building. Der Blick von der Sternwarte im 86. Stock.


Die Lobby des Empire State Building.

Die Ansicht des Empire State Building vom World Trade Center Observatory. 12. Oktober 2000.


Die Aussicht vom Riverplace. Von links nach rechts: Empire State Building, Nelson Tower, One Penn Plaza, New Yorker Hotel.


Die Ansicht des Empire State Building über vom Hudson River, von Lincoln Harbor.


Eingang zur 5th Avenue zum Empire State Building.