3 Zutaten Erdnussbutterplätzchen

An manchen Tagen ist es schwierig, sich die Zeit zu nehmen, um passende Socken zu finden oder Ihre Gedanken zu sammeln. An diesen Tagen ist es zehnmal schwieriger, genug Zeit zum Backen zu haben, insbesondere hausgemacht Kekse. Aber keine Angst! Diese Erdnussbutterkekse bestehen aus nur 3 Zutaten und brauchen weniger als 15 Minuten, um sie zuzubereiten und zu backen! Sie sind lustig, einfach und sehr schnell zu machen. Sie sind wahrscheinlich der schnellste und einfachste Weg, um gebacken nach Hause zu kommen und leckere Kekse je erfunden.

Wie man 3 Zutaten Erdnussbutterplätzchen macht

Diese Cookies könnten nicht einfacher zu machen sein. Folgendes benötigen Sie:

  • 1 Tasse Erdnussbutter
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 großes Ei

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zusammen rühren. Sie können dies einfach von Hand mit einem Löffel, Schneebesen oder Spatel tun. Der Teig sieht etwas körnig aus, aber keine Sorge. Sie haben keine körnigen Kekse.

Dann formen Sie den Teig zu Kugeln mit je 1 Esslöffel, legen Sie ihn auf ein ausgekleidetes Backblech und drücken Sie die Spitzen mit einer leicht gefetteten Gabel nach unten. So sah meine aus.

Dann sind die Kekse fertig zum Backen. Wenn Sie dickere Kekse bevorzugen, können Sie die Teigbällchen vor dem Backen 15 bis 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen.

Nun ein paar Fragen zu diesen drei Zutaten Erdnussbutterkekse.

Sind sieGluten-frei? Jep! Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Erdnussbutter auch glutenfrei ist.

Kann ich in diesen Erdnussbutterkeksen natürliche Erdnussbutter verwenden? Natürliche Erdnussbutter ist etwas temperamentvoller. Ich verwende es normalerweise nicht zum Backen. Wenn Sie nur natürliche Erdnussbutter zur Hand haben, rühren Sie diese vor dem Messen gut um.

Können Sie knusprige Erdnussbutter verwenden? Absolut.

Können Sie braunen Zucker anstelle von Weißzucker verwenden? Jep!

Meine Kekse breiten sich dünn aus - was ist falsch gelaufen? Wenn Ihre Kekse zu dünn und knusprig waren, formen Sie den Teig das nächste Mal zu Kugeln, drücken Sie ihn mit einer Gabel nach unten und legen Sie ihn vor dem Backen 30 Minuten lang in den Kühlschrank.

Diese 3 Zutaten Erdnussbutterkekse sind so köstlich, dass es wirklich nicht einfacher sein könnte, sie zuzubereiten. Kein Mixer, 3 Zutaten, weniger als 30 Minuten zu machen und kein Aufwand. Sie sind ganz in der Nähe von extra weichen und zähen Erdnussbutterkeksen.

Für mehr Erdnussbutterplätzchen versuchen Sie diese anderen Lieblinge:

Erdnussbutter-Plätzchen-Rezept

  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Teig Abkühlzeit: 3 Stunden
  • Ausbeute: Ergibt ungefähr 2 Dutzend Kekse

Für dieses Rezept können Sie entweder glatte oder knusprige Erdnussbutter verwenden. Glatte Erdnussbutter sorgt für eine gleichmäßigere Konsistenz. Crunchy gibt Ihnen ein paar Stückchen Erdnüsse während des Kekses.

Sie können den Teig kürzer als die 3 Stunden kühlen, die das Rezept vorschreibt, aber es hilft den Keksen, ihre Form zu behalten, wenn der Teig vollständig gekühlt ist. Dies sollte bei der 3-Stunden-Marke liegen.

Kann ich diese Kekse vegan machen und die Eier ersetzen?

Ja, Sie können die Eier ersetzen, aber beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht genau dasselbe Ergebnis erzielen wie ich. Sie können die Eier in diesem Rezept ersetzen, indem Sie meiner Eiersatztabelle für Kekse folgen. Leinsamen werden der beste Ersatz sein.

Zutaten in 3 Zutaten Erdnussbutterplätzchen

Also, was sind die 3 Zutaten in diesen Erdnussbutterkeksen? Sie haben es erraten, Erdnussbutter ist einer von ihnen!

3 Zutaten Erdnussbutter Kekse Ideen

Obwohl dies Perfektion für sich ist, liebe ich die Idee, diese mit meiner cremigen 2-Zutaten-Eiscreme zu füllen, um einige hausgemachte Eiscremesandwiches herzustellen. Sie können diese Erdnussbutterkekse mit reichhaltigem Schokoladenglasur überziehen oder in geschmolzene Schokolade tauchen! Alle Sie mutigen Bäcker müssen diese versuchen.

Ich verspreche Ihnen, sie werden ein sofortiger Erfolg sein!

Einfache Cookies

Ich bin immer auf der Suche nach einfacheren Dessertrezepten. Diese Easy Double Chocolate Nutella-Kekse und diese Easy Shortbread-Kekse (hergestellt mit einer Keks-Presse) sind beide auf meiner To-Bake-Liste.

Probieren Sie den <6 Ingredient> Cranberry Christmas Cake, um den einfachsten und unvergesslichsten Kuchen zu erhalten, den Sie jemals gemacht haben. Sie werden es vom ersten Bissen an lieben. Darauf möchte ich wetten.

Haben Sie ein super einfaches Lieblingsplätzchenrezept? Wenn ja, würde ich gerne davon hören!

Methode

1 Butter schlagen, Zucker hinzufügen, Erdnussbutter und Ei untermischen: Butter 2 Minuten cremig schlagen. Fügen Sie den braunen Zucker und den weißen Zucker hinzu, schlagen Sie für 2 weitere Minuten. Erdnussbutter und Ei unterrühren.

2 Trockene Zutaten verquirlen, in die Zuckerbuttermischung einrühren: Die trockenen Zutaten - Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz - in einer separaten Schüssel kräftig verquirlen. Rühren Sie die trockenen Zutaten in die Zuckerbuttermischung.

3 Kühlen Sie den Teig: Den Teig in Plastik einwickeln und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank lagern.

4 Backofen vorheizen bis 375ºF (190ºC).

5 Zu Kugeln formen, mit einer Gabel abflachen: Formen Sie den Teig in 1 1/4 Zoll Kugeln. Legen Sie die Teigbällchen im Abstand von ca. 3 cm auf ein nicht gefettetes Backblech. Mit einer Gabel kreuz und quer abflachen. (Es hilft, die Gabel in Zucker zu tauchen, damit sie nicht am Teig klebt.)

6 Backen: Bei 190 ° C etwa 9 bis 10 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie eine Minute lang in ihren Backblechen abkühlen. Übertragen Sie die Kekse nach einer Minute in ein Gestell, um sie vollständig abzukühlen.

Für zähe Kekse bei 150 ° C 15 Minuten backen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Vielen Dank!

Was ist die beste Erdnussbutter für Erdnussbutterplätzchen?

Ok, #realtalk Zeit! Wenn Sie jemandem sagen, dass ich das gesagt habe, werde ich es leugnen und sagen, dass Sie lügen ... Die beste Erdnussbutter für dieses Rezept ist billige, glatte Erdnussbutter. Sie kennen die Marke, die Sie nicht im Supermarkt kaufen, sind aber damit aufgewachsen? Das ist die Marke, die Sie verwenden möchten.

Nichts gegen mein hausgemachtes Erdnussbutter-Rezept, aber es liefert Ihnen nicht den besten Keks. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kekse zu krümelig sind, kann dies an einer hochwertigeren Erdnussbutter liegen.

Wie man Erdnussbutterkekse aufbewahrt

Diese Cookies halten bis zu 5 Tage gespeichert in luftdichter Behälter bei Raumtemperatur. Vermeiden Sie Keksdosen, da diese normalerweise abgestanden sind und ihren Kaubereich verlieren.

Verstauen Sie für eine wirklich langfristige Lagerung eine Scheibe Brot im Behälter zusammen mit den Keksen. Die Kekse bleiben feucht und zäh, indem sie die Feuchtigkeit aus dem Brot aufnehmen.

Erdnussbutter-Plätzchen-Rezept

  1. Den Backofen auf 350 Grad vorheizen. In einer großen Rührschüssel 1 Tasse cremige Erdnussbutter, 1 Tasse Zucker und 1 Ei glatt rühren.
  2. Schaufeln Sie den Teig auf ein Pergament oder ein mit Silpat ausgekleidetes Backblech. (Rollen Sie mit den Händen in 1-Zoll-Kugeln, wenn Sie keine Kugel haben.)
  3. Drücken Sie mit dem Rücken einer Gabel nach unten und dann erneut aus der entgegengesetzten Richtung, um das Kreuzmuster oben zu bilden.
  4. 12 Minuten backen und dann 1 bis 2 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, bevor Sie es zu einem Gitterrost herausnehmen, um das Abkühlen zu beenden. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Schauen Sie sich alle glutenfreien Dessert-Rezepte auf dieser Website an!

Können Sie Erdnussbutterkekse einfrieren?

Absolut! Nachdem Sie sie gebacken haben, lassen Sie sie vollständig abkühlen.

  1. Legen Sie sie auf eine Backblech und flash einfrieren, bis sie fest gefroren sind. Dies geschieht, damit sie nicht im Gefrierschrank aneinander haften.
  2. Legen Sie sie in eine luftdichter Behälter mit einem Stück Pergamentpapier zwischen den Schichten. Sie können sie auch in Gefrierbeutel legen.
  3. Einfrieren bis zu 3 Monate.
  4. Wenn Sie fertig sind, tauen Sie sie über Nacht im Kühlschrank oder auf der Theke auf.

Plätzchen-Backen-Spitzen

Ich mag es, etwa 2 Esslöffel Erdnussbutter aus der in diesem Rezept aufgeführten "Tasse" zu entfernen. Dies führt zu einem etwas weniger dichten Cookie, das jeder noch mehr liebt als das Original.

Alternativ haben einige Leser erwähnt, dass sie diesem Rezept ein zusätzliches Ei hinzufügen möchten. Wenn Sie ein zusätzliches Ei hinzufügen möchten, schöpfen Sie einfach den fertigen Keksteig auf das Backblech.

Der Teig ist nicht fest genug, um in Kugeln zu rollen oder mit einem Kreuzmuster zu pressen. Die Kekse puffern direkt aus dem Ofen und setzen sich beim Abkühlen etwas ab.