Führen Sie Ihr verwaltetes IT-Unternehmen mit mehr Gewinn und weniger Stress

Unsere Mission bei Evolv ist es einfach, die beständigsten, intuitivsten und modernsten elektronischen Zigarettenprodukte auf dem heutigen Markt herzustellen.

Unsere patentierten Leistungsregelungsdesigns und die zum Patent angemeldete Temperaturbegrenzungstechnologie ermöglichen es dem Benutzer, Leistung und Temperatur automatisch zu regeln, wodurch unvergleichliche Konsistenz, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit erzielt werden.

Wir entwickeln ständig neue Produkte für den wachsenden E-Zigaretten-Markt. Wir freuen uns darauf, diese aufregenden neuen Technologien in die Vaping-Community zu bringen und Ihren aktuellen und zukünftigen Vaping-Anforderungen gerecht zu werden.

DodoRex

"Gutes Lasttier, aber zu dumm. Es scheint, dass der Letzte, der versucht hat, diese Kreatur zu zähmen, gefressen wurde."

"Anscheinend leben sie irgendwo am Strand. Er kann von einer großen Konzentration von Dodo angezogen werden. Ich bin dieser Kreatur zum ersten Mal begegnet, als ich die Jagd auf einen anderen Stamm beobachtete. Er ist plötzlich aufgetaucht und hat Jäger angegriffen. Wie konnte ein solches Monster überhaupt geboren werden?" "

Das DodoRex ist eine Kreatur, die nur auf der Arche gefunden wird.

MSP Tools Beratung

Sie sind so damit beschäftigt, Client-Brände zu bekämpfen, dass Sie keine Zeit mehr für Ihre eigenen Systeme haben. Ihre PSA-, RMM- und Dokumentationsplattformen sind "gut genug".

Jetzt können Sie jemanden dazu bringen, sie großartig zu machen. Kein Problem, nur kompetente Beratung, wie Sie Ihre Tools optimal einsetzen können, um einen reibungslosen Service zu gewährleisten.

Müssen wissen

Was ist es? Offenes Online-Überlebensspiel - mit Dinosauriern!
Überarbeitet am: Windows 10, i5 4690k, 16 GB RAM, Nvidia GTX 970
Preis: $60/£50
Veröffentlichungsdatum: Jetzt draußen
Herausgeber: Studio-Platzhalter
Entwickler: Studio Wildcard, Instinct Games, Efecto Studios, Virtueller Keller
Verknüpfung: Offizielle Seite
Kauf es: Dampf, bescheidener Speicher

In Ark aufwachen: Survival Evolved ist ein kleiner Ruck. Verlorene und nackte neue Spieler öffnen ihre Augen am Ufer einer Insel voller Dinosaurier und eines wilden, feindlichen Ökosystems. Ark ist eine offene Welt im wahrsten Sinne des Wortes: Ich muss nirgendwo hingehen, nirgendwo, wo ich sein soll. Aber ich kann nicht einfach an diesem Strand verhungern, also bin ich losgefahren.

Mehr als zwei Jahre nachdem es sich als (noch ein weiterer) weltoffener Überlebenshit herausgestellt hatte, hat Ark endlich gestartet. Wir lernen immer noch, wie sich eine kundenfinanzierte Early Access-Entwicklung auf Spiele auswirkt, aber für Ark scheint die Flut von Geld und Aufmerksamkeit zu einem unausgeglichenen Spiel mit zu vielen irrelevanten Funktionen und nicht verfeinerten, unkonzentrierten Grundlagen geführt zu haben.

Coaching von Führungskräften

Ihr Unternehmen ist ein Erfolg, aber Sie wissen, dass Ihre Management- und Führungsqualitäten etwas Arbeit erfordern.

Investiere in dich selbst. Sehen Sie, wie viel einfacher es ist, Personen zu verwalten, wenn Sie ein System haben, mit dem Sie arbeiten können.

Sauropod Ziele

Im Dschungel reiße ich einen Ast von einem Baum, binde ihn an einen Felsen und dann habe ich eine Steinaxt. Grundlegende Tools helfen mir dabei, mehr Bäume und Felsen zu finden und mich auf dem Weg durch die Geschichte der von Menschen geschaffenen Technologie zu machen. Im Gegensatz zu vielen anderen Überlebensspielen geht Arks Erforschung der Technologie den ganzen Weg: Diese Steinaxt führt schließlich zu Granaten mit Raketenantrieb, industriellen Schmieden und Kraftfeldern.

Ob ich einen Hut aus Gras oder Stahl trage, meine Ziele in Ark sind im Wesentlichen unbegrenzt. Wie viele der besten PC-Spiele bittet mich Ark, mir Ziele zu setzen und der Autor meiner eigenen Geschichten zu sein. Ich kann die größten Berge besteigen, ich kann ein Großwildjäger werden oder ich kann meinen eigenen Pterodaktylus zähmen und in den Himmel fliegen.

Ich entschied, dass ich ein hübsches kleines Haus auf einer Klippe mit Blick auf einen Wasserfall haben wollte, also schlug ich ein Lager auf, baute Lagerbehälter und begann, die Hügel aus Holz und Stein abzuziehen. Ich legte Fundamente und hob Wände, bis ich Stunden später zurücktrat und mein kleines Stück Welt bewunderte. Das Gefühl, in der Welt ein Gefühl der Entscheidungsfreiheit zu haben, brachte mich mit der gleichen zwanghaften Hingabe in die Arche, die mich zu Spielen wie Minecraft oder The Long Dark zog.

Aber die hässliche Seite dieser Freiheit ist die Umgebung von Ark. Es ist unglaublich ressourcenschonend und es braucht viel Zeit im Freien, wo der Tod um jede Ecke lauert, um genug Material zu sammeln, um etwas zu tun. Dies ist der wütende Kern von Ark, der mehr ist als das Aufrüsten von Technologien und das Bauen von Häusern und das Reiten von Dinosauriern: Alles kostet Ressourcen, das Sammeln von Ressourcen kostet Zeit, und der Tod zerstört jeden Moment alles.

Es hat lange gedauert, vielleicht 30 Stunden, bis ich genug Ressourcen hatte, um Backups meiner wichtigsten Objekte zu erstellen. In den ersten 30 Stunden habe ich ein paar Mal absolut alles verloren. Einmal war ich mit einem gezähmten Raubvogel auf der Jagd, als ein wilder, hochrangiger Fleischfresser uns beide tötete, dann lagerte ich und kaute auf unseren Leichen herum. Ich habe in meinem Haus in der Nähe ohne Waffen oder Werkzeuge und nur wenige Minuten bevor mein Körper verschwand und all meine besten Sachen für immer verschwunden waren, gespawnt. Egal was ich versuchte, ich konnte diesen Raptor nicht überwinden. Endlich sah ich, wie meine erste Leiche verblasste und ich starb erneut und tauchte nackt an meiner Basis wieder auf. Mein Haustier Raubvogel war tot und ich war ohne auch nur einen angespitzten Stock zu meinem Namen.

In einem Spiel echte Angst zu haben - Angst vor dem Scheitern, Angst vor dem Verlust - kann wirklich Spaß machen. Sich dieser Angst zu entziehen, kann dramatisch sein, und die Tragödie, fast davonzukommen, kann unvergesslich sein. Aber wenn so viel von Ark mühsam ist, sind die Konsequenzen seines unversöhnlichen Stils schwer zu genießen. Ich verließ mein Holzhaus, riss einen Ast von einem Baum, band ihn an einen Felsen und machte mir eine neue Steinaxt. Es war ein bitterer Moment und ich bin mir nicht sicher, ob ich es empfehlen kann.

Was bedeutet das?

Wir haben die mit diesem Softwareprogramm verknüpften Dateien und URLs in mehr als 50 der weltweit führenden Antivirendienste gescannt. Es wurde keine mögliche Bedrohung festgestellt.

Dieses Softwareprogramm ist möglicherweise bösartig oder enthält möglicherweise unerwünschte Softwarepakete.

Tyrannosaurus Wracks

Zwischen dem Grind und den Todesstrafen respektiert Ark einfach nicht die Zeit eines Spielers. Das Zähmen von Dinosauriern, eine der unterhaltsamsten Aktivitäten des Spiels, ist möglicherweise die anstößigste Zeitsenke.

Um einen Dinosaurier zu zähmen, klopfen Sie ihn bewusstlos und geben ihm Nahrung, um ihn wieder gesund zu machen. Ich denke, Dinosaurier haben ein kurzes Gedächtnis. Dein erstes Haustier zu zähmen ist eine wirklich coole Erfahrung. Es ist zwar etwas langweilig, herumzustehen und zuzusehen, wie ein schlafender Dinosaurier aufwacht, aber es dauert nur ein paar Minuten. Ein Haustier in Ark zu haben ist wirklich großartig und es ist erstaunlich, wie schnell ich mich mit meinen Dino-Freunden verbunden habe. Ich zähmte meinen ersten Raubvogel, benannte ihn nach meinem Hund (natürlich), und dann gingen der Raubvogel und ich auf die Jagd. Meinen Steinbruch mit einem Pfeil zu verwunden und zuzusehen, wie mein Raptor ihn jagte und tötete, war mit einem freudigen Gefühl von Freundschaft und Macht verbunden.

In höheren Levels wird das Bändigen von Tieren jedoch zum Scherz. Es kann Stunden oder sogar Tage dauern, bis Tiere gezähmt sind. Laut einem Online-Tierzähmungsrechner könnten einige hochrangige Tiere über hundert Stunden im wirklichen Leben für die Zähmung benötigen: Beginnen Sie an einem Dienstag mit der Zähmung dieses Tieres, und es könnte am Wochenende bereit sein, in die Schlacht zu ziehen.

Zumindest in DayZ haben beide Seiten Schießpulver erfunden.


Ein derartiges Engagement rund um die Uhr ist ohne Hilfe eindeutig nicht möglich. Ich vermute, dass Arks schlimmste Schleifmechanik die Spieler dazu bringen soll, in Stämmen online zu spielen. Obwohl reichlich vorhanden, können diese Server wirklich getroffen oder verfehlt werden. Auf PvE-Servern bestand das größte Problem darin, dass die Laichgebiete wirklich ausgebaut sind, voll von eingezäunten Gebäuden, entkleideten Wäldern und Megastrukturen, die von etablierten Stämmen geschaffen wurden. Es war ziemlich schwer, irgendwo zu finden, wo ich anfangen konnte, Steine ​​zu schlagen.

Und auf den PvP-Servern bringt das brutale Durcheinander und die Angst, Hunderte von Arbeitsstunden zu verlieren, das Schlimmste im Online-Verhalten hervor. Jeder, der jemals ein Überlebensspiel gespielt hat, weiß, wie frustrierend es sein kann, von einigen Spielern mit höherem Level geschlagen zu werden. In DayZ ist es zum Beispiel wirklich üblich, dass ein Noob mit einer Pistole im Kampf gegen einen etablierten Trupp mit Gewehren stirbt. Während ich von einem High-Level-Idioten ermordet werde, würde ich das für diese Art von Spielen als "normal" bezeichnen. Das Überleben, um selbst stärker zu werden, ist Teil des Spaßes, und die Geschichten, die durch diese Machtunterschiede erzeugt werden, haben das Genre teilweise so interessant und beliebt gemacht. Aber zumindest in DayZ haben beide Seiten erfand Schießpulver.

Das enorme technologische Gefälle verschlechtert die PvP-Umgebung in Ark erheblich. Stellen Sie sich vor: Sie und Ihre Freunde bauen ein steinzeitliches Dorf mit Strohhütten und Lagerfeuern. Eines Nachts werden Sie alle ermordet und Ihr Dorf von einem Team von Kommandos zerstört, die eine Nachtsichtbrille tragen und Sturmgewehre tragen, die mit Schalldämpfern und Laserzielgeräten ausgestattet sind. Das ist kein Weg, auf dem ich Hunderte von Stunden meines Lebens verbringen möchte.

Juraschweinefleisch

Das wirklich Frustrierende an dieser Situation ist, dass Ark mit einem ziemlich einfachen Spielfeld begann: Es ist ein offenes Überlebensspiel, aber Sie stecken im Jurassic Park fest. Nach mehr als zweijähriger Entwicklungsarbeit mit einer hungrigen Spielerbasis wurde diese einfache Idee aufgebläht und kopflastig mit seltsamen, irrelevanten Funktionen auf Kosten der Sortierung der Grundmechanik.

Hier ist mein Lieblingsbeispiel für Feature-Bloat in Ark: eine Kamera. Ich kann mein Zuhause mit bemalten Leinwänden dekorieren, aber nachdem ich eine Kamera angefertigt habe, kann ich Bilder aufnehmen, sie drucken und die Leinwand an meine Wand hängen, um eine schöne Aussicht auf den Sonnenuntergang zu präsentieren. Das ist eine coole Idee, aber es ist weit entfernt von der Essenz, die ein Überlebensspiel zum Spaß macht. Bei Survival-Spielen geht es um Ausdauer angesichts der Knappheit, aber in Ark sind mehr raffinierte Metalle erforderlich, um eine Kamera herzustellen, als um die zu erfinden Konzept von Schusswaffen.

Für ein Spiel, das mehr als zwei Jahre in Early Access verbracht hat, gibt es immer noch viele Fehler und fehlende Grundfunktionen. Die Pfadfindung für wilde und domestizierte Dinosaurier ist wirklich schlecht. Der einfachste Weg, ein gefährliches Raubtier aus dem Weg zu räumen, besteht darin, durch einige Bäume zu rennen und zu beobachten, wie es steckt.


Die Leistung von Ark leidet ebenfalls, obwohl ich nicht weiß, ob dies auf aufgeblähte Funktionen oder auf mangelnde Optimierung zurückzuführen ist. Wenn ich ein Einzelspielerspiel lokal ausführe, habe ich bisher nur Probleme mit langsam zu ladenden Texturen und Dinosauriern, die direkt vor mir auftauchen. Die Online-Leistung ist je nach Server sehr unterschiedlich, aber selbst bei Servern mit einer guten Verbindung sind mir lange Verzögerungen zwischen dem Verschieben und dem Ändern eines Elements in meinem Inventar aufgefallen. Bei Dinosauriern dauert es einige Sekunden, bis ich feststelle, dass ich sie angreife. Von mächtigen Stämmen gebaute Megastrukturen laden normalerweise ein oder zwei Wandstücke auf einmal, wobei Texturen viel später auftauchen.

Und eines Morgens entdeckte ich auf meinem Gehöft, dass alle meine Möbel dauerhaft auf dem Boden klebten. Wenn ich mein Bett von einer Ecke in eine andere verschieben oder einen Basteltisch an einer Ecke anbringen möchte, muss ich es zerstören, die meisten Ressourcen, die ich für die Herstellung aufgewendet habe, verlieren und einfach ein neues herstellen. Da mir eine einfache Lösung gefehlt hat, habe ich die Community-Wikis von Ark durchsucht - es gibt keine Tutorials im Spiel, sodass alle nützlichen Informationen von den Spielern gepflegt werden - und festgestellt, dass die Leute seit 2015 um diese Funktion gebeten haben.

Anstatt dieses wichtige Feature zu implementieren, das Spiele in diesem Genre vor sieben Jahren erfunden haben, steckt Ark voller Kameras, Kuchen und Schränke, die Sie wie Bongos anschlagen können, indem Sie die Zifferntasten auf der Tastatur drücken. Es ist schwer, etwas mit fehlenden oder kaputten Grundmechaniken zu entschuldigen, nur weil es so viele andere Dinge enthält, die einfach keine Rolle spielen.

Was ist ein falsches Positiv?

Dies bedeutet, dass ein gutartiges Programm aufgrund einer zu breiten Erkennungssignatur oder eines in einem Antivirenprogramm verwendeten Algorithmus fälschlicherweise als bösartig gekennzeichnet wird.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieses Softwareprogramm bösartig ist oder unerwünschte Softwarepakete enthält.

Om-nom-nomivore

Als Spiel ist Ark eher frustrierend als großartig. Aber als Plattform ist es ehrgeizig.

Mir fällt es leichter, Ark weniger als Spiel als als Plattform zu verstehen, auf der sich alles befindet, was sich die Spieler vorstellen können. Als Spiel ist Ark eher frustrierend als großartig. Aber als Plattform ist es ehrgeizig. Ark unterstützt eine riesige Community von Moddern, die es fokussierter und verfeinerter machen.

Arche-Spiele laufen auch auf einem tiefen Menü von Wahlen. Die meisten Leute betreiben keine eigenen Server, aber wenn Sie dies tun, können Sie fast alles ändern. Das Zähmen von Tieren kann sofort erfolgen, Ressourcen können in Hülle und Fülle vorhanden sein und der gesamte Mahlgrad kann beseitigt werden. Sie können sogar bestimmte Technologien einschränken.

Die Fähigkeit, alles zu modifizieren und anzupassen, und die Art und Weise, wie die Community die Freiheit akzeptiert, ist Arks größte Stärke und der Hauptgrund, warum ich sie empfehlen kann. Momentan laufen Arche-Server, ein offiziell unterstützter Mod, der die Technologie auf das Pre-Metal-Zeitalter beschränkt. Riesige Stämme reiten hochrangige Dinosaurier mit steinernen Speeren in die Schlacht. Mit Leder und Pelz bekleidete Kämpfer folgen einem stürmenden Triceratops, der durch eine Mauer stürmt, und eine Gruppe von Raptor-Plünderern dringt tief in feindliches Gebiet ein.

Raffinierte prähistorische Kriegsführung in großem Maßstab ist das, was ich von Ark möchte, nicht die ruckelige Version voller Käfer, die Tyrannosaurier mit Laserstrahlen an ihren Köpfen enthält. Aber dank der Community von Ark kann ich beides und noch mehr. Primitive-Tech-only-Server, a und a sind nur drei Beispiele dafür, wie Ark-Spieler das Spiel als Basis für interessantere Dinge nutzen. Der lange Entwicklungszyklus, an dem die Community beteiligt war, hat möglicherweise zu einem aufgeblähten Spiel mit unzureichenden Funktionen geführt, aber auch zu einer großen Anzahl von Spielern, die bereit sind, es auf sich zu nehmen, um Ark zu etwas Besserem zu machen.

Warum ist diese Software nicht mehr in unserem Katalog verfügbar?

Basierend auf unserem Scan-System haben wir festgestellt, dass es sich bei diesen Flags wahrscheinlich um echte Positive handelt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir von Zeit zu Zeit möglicherweise ein potenziell schädliches Softwareprogramm verpassen. Um Ihnen weiterhin einen Malware-freien Katalog mit Programmen und Apps zu versprechen, hat unser Team in jede Katalogseite eine Berichtssoftware-Funktion integriert, die Ihr Feedback an uns zurückleitet.

Wenn Sie auf bestimmte Probleme aufmerksam machen, wird Softonic diese so schnell wie möglich beheben.

Was passiert, wenn Sie auf Download klicken?