Die verlassenste gruseligste Welt der Vergnügungsparks

In Vergnügungsparks hört der Spaß nie auf. Für einige gibt es jedoch eine ganz andere Geschichte. Dies sind die Vergnügungsparks, in denen der Spaß zu Ende ging. Dies sind verlassene Vergnügungsparks.

Hier haben wir Ihnen eine Zusammenfassung von gebracht 15 verlassene Vergnügungsparks in der Welt.

Nun, es ist schwer vorstellbar, dass Vergnügungsparks die Tore für die Besucher geschlossen haben. Für einige ist dies jedoch eine traurige Realität geworden.

Hier endete der Spaß.

Es gab unzählige Gründe, die einen Tribut forderten und diese Vergnügungsparks für immer schließen ließen. Für einige spielte die Natur den Streich. Für andere waren es rein wirtschaftliche Gründe, auf die sie keinen Einfluss hatten.

Trotzdem hatten andere Pech, was sie zwang, die Tore für immer zu schließen. Jetzt sitzen diese prächtigen Vergnügungsparks nur noch dort.

Diejenigen, die ein Zeugnis für die Sommerferien waren, sind unheimlich still geworden. Die Achterbahnen rosten, die Parkplätze bröckeln. Diese Vergnügungsparks sitzen jetzt menschenleer und rosten. Sie haben jedoch noch eine Geschichte zu erzählen.

Wenn Sie also ein Fan von gruseligen Orten sind, können Sie sich über einen Besuch dieser Orte freuen. Hier teilen wir mit Ihnen einige verwunschene Vergnügungsparks auf der ganzen Welt, einschließlich verlassener Themenparks in den USA.

Das sind die vergessenen Vergnügungsparks der vergangenen Jahre. Lassen Sie sich durch diese Liste von 15 verlassenen Vergnügungsparks der Welt führen.

1. Pripyat Vergnügungspark (Ukraine)

Der Vergnügungspark Pripyat hat eine traurige Geschichte. Es wurde Opfer der Tschernobyl-Katastrophe von 1986, dem verheerendsten Atomunfall der Welt.

Es sollte vier Tage nach der Explosion eröffnet werden, aber leider wurden keine zahlenden Gäste begrüßt. Es wirft jetzt nur noch gruselige Szenen auf.

Alle Fahrten sind mit Rost bedeckt, und im Park ist nicht einmal eine einzige Seele zu sehen. Die Strukturen sind in Trümmern und wurden von den Menschen in Pripyat nie genossen. Man sieht sein rostiges Riesenrad, das in der verlassenen Stadt regungslos steht. Der Ort hat sich in eine Geisterstadt verwandelt.

Top 10 unheimlich verlassene Vergnügungsparks | …

| …

Sie sind großartig - das heißt, bis sie schließen - dann sind sie vergessen - wenn die Natur zurückkommt und fremde Leute sie als Zuhause bezeichnen - dann werden sie zu einem Ort, den Sie wirklich nicht besuchen wollen. Mein Name ist Danny Burke und dies ist das Top 10 Verlassene Vergnügungsparks Ab Nummer 10 haben wir jetzt Pripyat Vergnügungspark. Das ist .

Die Achterbahn des Todes

Auf der Mangyongdae Fun Fair in Nordkorea werden die Besucher in einem größtenteils verlassenen Vergnügungspark mit heruntergekommenen und veralteten Einrichtungen begrüßt. Von allen Fahrgeschäften ist die Achterbahn jedoch aufgrund des rostigen Rahmens und der mangelnden Reparaturen die furchterregendste. Es könnte eine gute Idee sein, ein Testament zu verfassen, bevor Sie sich mit dieser Sache befassen.

Willst du mitfahren?

Verlassene Orte haben unbestreitbar etwas Gruseliges und Trauriges an sich, insbesondere Orte, die einst als Abenteuerdestination galten und mit Freunden und Familie gelacht haben. Seit dem Debüt des Riesenrads auf der Weltausstellung von 1893 in Chicago ist die Welt mit voller Wucht hinter den Wahnsinn der Vergnügungsparks geraten. Obwohl die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre und der Zweite Weltkrieg in den 1940er Jahren Vergnügungsparks vorübergehend weniger beliebt machten, haben sie sich dank Walt Disney World und Six Flags größtenteils wieder stabilisiert. Viele andere Parks haben ihre Pforten nun endgültig geschlossen und sind dem Untergang preisgegeben. Hier sind unsere Auswahl für 10 der gruseligsten verlassenen Vergnügungsparks der Welt.

1. Six Flags - New Orleans, LA

Zu den gruseligsten verlassenen Vergnügungsparks in den Vereinigten Staaten gehört das Six Flags in New Orleans, LA. Dieser Park wurde im Jahr 2000 eröffnet und 2005 von dem Hurrikan Katrina schwer beschädigt. Ohne angemessene Finanzierung für Reparaturen verfiel der Park immer weiter. Tapfere Abenteurer, die in den geschlossenen Park einbrechen, um herumzuschnüffeln, behaupten oft, die Geräusche von Kindern zu hören, die lachen, und die gespenstische Gesangsmusik der Fahrten, die die Luft in ihren Glanzzeiten erfüllten.

2. Land of Oz - Buchenberg, NC

Land of Oz in Beech Mountain, North Carolina, wurde ursprünglich 1970 eröffnet und war, wie Sie sich vorstellen können, ein 16 Hektar großer Park, der der Welt von Oz gewidmet war. Die ersten Betriebsmonate waren ein voller Erfolg. Leider ließ das Interesse schnell nach und die Besucher kamen in immer geringerer Zahl. Der Park wurde 1975 durch einen Brand teilweise zerstört und steht heute überwiegend aufgegeben. Ab diesem Jahr wurde der Park freitags für "Journey with Dorothy" -Touren und drei Tage im September für ein jährliches "Autumn at Oz" -Festival wiedereröffnet. Trotz dieser Ereignisse bleibt der Park aufgrund des gegenwärtigen Zustands des Parks eher gespenstisch als fröhlich.

3. Pripyat Vergnügungspark - Pripyat, Ukraine

Dieser Vergnügungspark, der am 1. Mai 1986 eröffnet werden sollte, hatte noch nie einen vollen Betriebstag. Die nur wenige Kilometer entfernte Katastrophe von Tschernobyl zwang die gesamte Stadt zur Evakuierung. Die den Park umgebenden Strahlungswerte gelten bis heute als unsicher.

4. Okpo Land - Okpo-dong, Südkorea

Dieser Park musste 1999 geschlossen werden, nachdem ein Kind infolge eines Sturzes von einer Achterbahn mit Entenmotiv gestorben war und der Parkmanager verschwunden war. Es gibt Gerüchte, dass dieser Tod der zweite war, der durch den Enten-Untersetzer verursacht wurde, aber es ist unklar, ob dies wahr ist. Das Gebiet wurde bis 2011 ruiniert, als das Gelände geräumt wurde, um Platz für den Bau eines neuen Hotels zu machen.

5. Nara Dreamland - Nara, Japan

Nach einem Besuch in Disneyland in den USA plante ein japanischer Geschäftsmann namens Kunizu Matsuo, einen ähnlichen Park in Japan zu eröffnen. Er traf sich direkt mit Walt Disney und die beiden waren in Gesprächen miteinander für die neue Entwicklung, aber sie kamen zu einer Meinungsverschiedenheit über die Lizenzierung. Matsuo ging 1961 mit seinem Park voran und schuf eigene Charaktere. Nara Dreamland war ungefähr 20 Jahre lang sehr beliebt, aber als 1983 ein echtes Disneyland in Tokio eröffnet wurde, wurde die ganze Aufmerksamkeit auf das echte Geschäft gelenkt. Der Park hielt so lange es ging an. Nara Dreamland wurde im Jahr 2006 geschlossen und das Gelände wurde bis zur endgültigen Umsetzung der Abrisspläne aufgegeben.

Willst du mehr gruselige verlassene Orte? Melden Sie sich für den Newsletter von The Lineup an und erhalten Sie unsere seltsamsten Geschichten direkt in Ihren Posteingang.

Sechs Flaggen New Orleans, Louisiana, USA

Six Flags New Orleans war ein beliebtes Ziel, bis der Hurrikan Katrina die Stadt New Orleans verwüstete. Einige Versuche, den Park zu retten, wurden unternommen, aber am Ende entfernten die Eigentümer einfach alles, was es wert war, gespart zu werden, und gaben den Versuch auf, ihn wieder zu öffnen. Heutzutage verdienen die Eigentümer tatsächlich Geld mit dem zerstörten Park, indem sie ihn als postapokalyptischen Hintergrund für Filmemacher vermieten!

Unheimlich verlassene Vergnügungsparks - msn.com

31.05.2018 · Furchtsame verlassene Vergnügungsparks. Überall auf der Welt gibt es Vergnügungsparks mit berühmten Fahrgeschäften und einer lustigen Zeit für alle. Aber es gibt andere, die haben ...

2. Six Flags New Orleans (Louisiana, USA)

Das einst lebhafte Six Flags New Orleans wurde 2005 Opfer des Hurrikans Katrina. Es liegt jetzt verlassen und verlassen.

Der Park wurde über einen Monat lang unter sieben Fuß Wasser getaucht und war seitdem für Besucher geschlossen.

Jetzt sind im Park keine Schreie und Lachen mehr zu hören. Absolute Stille hat den Ort erfasst. Es gibt ausgediente Achterbahnen, Autoscooter und rostige Riesenräder.

The Six Flags war jedoch auch Drehort für Hollywood-Blockbuster wie Jurassic World und andere Filme. Derzeit ist eine Sanierung des Parks geplant.

Six Flags ist immer noch ein lebendiges Beispiel für die verheerenden Auswirkungen des Hurrikans Katrina.

10. Land of Oz, USA

Die Route durch das Ziel von Land of Oz selbst kann mit Sicherheit Menschen aus dem Weg räumen. Das Land von Oz ist ein üppiger gruseliger Themenpark in North Carolina. Der Weg zum Vergnügungspark ähnelt einem Tor zur Hölle. Es wurde 1970 eröffnet und galt als einer der größten Vergnügungsparks in North Carolina.

Der Vergnügungspark konnte jedoch nicht lange überleben, um innerhalb von nur 10 Jahren nach der Einweihung geschlossen zu werden. Einige Monate vor dem Eröffnungstermin hatte der Park ein finanzielles Defizit zur Folge. Mit zunehmender Verschuldung ohne jegliche Finanzierung des Parks musste das Land von Oz geschlossen werden. Leider gibt es im Park keine Räume für Quetschungen mehr, die sie zum Leben erwecken könnten. Mit zunehmender Vegetation ähnelt die Gegend einer heimgesuchten Nostalgie.

Battersea Fun Fair Big Dipper

1972 war der Big Dipper auf der Battersea Fun Fair nur eine weitere Achterbahnfahrt. Bis ein tödlicher Unfall alles veränderte. Als ein Zug den ersten Hügel hinauffuhr, löste sich das Kabel und der Zug rollte rückwärts. Trotz des Versuchs, den Zug anzuhalten, nahm er zu viel Fahrt auf, prallte in einen anderen Zug und tötete sechs Menschen. Der Große Wagen wurde nach der traurigen Tragödie niedergerissen.

Pripyat Vergnügungspark, Ukraine

Prypiat war eine Stadt nördlich von Kiew, die nach der Katastrophe von Tschernobyl 1986 aufgegeben werden musste. Die Stadt wurde speziell für die Arbeiter aus Tschernobyl gebaut, und der Vergnügungspark war die neueste Ergänzung. Leider war der Vergnügungspark Pripyat sehr kurzlebig. Es wurde am 27. April 1986 - dem Tag nach der Katastrophe von Tschernobyl - eröffnet und am selben Tag geschlossen. Der Park wurde nicht für Profit geöffnet, sondern um Kinder und Familien zu unterhalten, während die Evakuierung durchgeführt wurde. Der Park steht genau so, wie er verlassen wurde und ist seitdem in einer Reihe von Videospielen und Filmen erschienen!

9. Okpo Land, Südkorea

Okpo Land scheint auf den ersten Blick sehr schrecklich zu sein. Denken Sie nur daran, dass der Vergnügungspark viele tödliche Unfälle hatte und das Grauen immer noch da ist. Der verlassene Park liegt in Südkorea, das aufgrund vieler tödlicher Unfälle und Todesfälle verboten war. Die Dschunken der abgerissenen Bauten bleiben am Platz. Aufrichtig, der verlassene Ort kann Sie dazu bringen, eine Tasse Wasser zu trinken.

3. Joyland in Wichita (Kansas)

Joyland in Wichita (Kansas) wurde 1949 für die Öffentlichkeit geöffnet. Es erlebte wundervolle Tage mit Schreien und Lachen.

Mit der Schließung des Parks kam 2004 jedoch alles zum Erliegen. Es war Zeuge des Todes auf einer seiner Fahrten und wurde für immer geschlossen.

Ein Mann starb, als er unter dem niedrigsten Hügel einer der Fahrten stand. Er bückte sich über die Gleise und der Zug kam herunter und traf ihn.

Es wird angenommen, dass die Geister ihren Todesort nicht verlassen. So wurde dieser Park heimgesucht. Die Leute begannen, sich von diesem Ort fernzuhalten.

Schließlich wurde es für die Öffentlichkeit im Jahr 2004 geschlossen. Es steht noch heute mit verrottetem Holz und läuft Konzessionsstände ab.

Eram Vergnügungspark

Der Eram-Vergnügungspark in Teheran, Iran, ist ähnlich wie die Vergnügungsparks in Nordkorea eine rostige und traurige Darstellung von Fahrten, einschließlich einer schrecklichen Achterbahn, die Fahrgäste sofort von einer Seite zur anderen peitscht und den Hals in alle Richtungen kurbelt. Der Themenpark-Experte Stefan Zwangzer bezeichnet die iranischen Achterbahnen als die schlimmsten der Welt.

Nara Dreamland, Japan

Während der 40 Jahre, in denen Nara Dreamland geöffnet war, brachte es dem japanischen Volk eine Sammlung von Americana, die es zuvor noch nicht gesehen hatte. Es verfügte über alle Standardfunktionen des Vergnügungsparks wie Achterbahnen, Baumstammrinnen und Einschienenbahnen, aber es war das Design, das es wirklich zu etwas Besonderem machte. Es gab sogar ein eigenes Dornröschenschloss am Haupteingang. Mit der Eröffnung des Disneyland Tokyo wurden die Besucher jedoch schnell von Nara Dreamland abgehalten und der Park schloss seine Pforten im Jahr 2006. Er verfiel allmählich und hinterließ eine seltsame und eindringliche Landschaft!

Diese verlassenen Themenparks sind super gruselig

Langsam aber sicher hörten die Leute auf zu kommen und 2009 schloss Expoland seine Türen für immer. Der Park sieht immer noch so aus wie vor seiner Schließung - er ist nur ... leer. Ein Besuch im Vergnügungspark ist einsam und quälend, als würde man einen Tag nach dem Ende der Welt ins Disneyland schlendern.

4. Chippewa Lake Park (Ohio)

Der Chippewa Lake Park war von 1878 bis 1978 hundert Jahre lang in Betrieb.

Jetzt ist es geschlossen und verlassen. Im Park wurden keine Todesfälle gemeldet. Es verringert jedoch nicht seine Gruseligkeit. Außerdem ist es für sich schon gruselig genug.

Die Bäume sind gefallen und haben Fahrten niedergeschlagen, während andere durch und um die Fahrten gewachsen sind. So half die Natur bei der Zerstörung des Parks.

Außerdem gibt es eine andere Website, die Schauer über Ihren Rücken sendet. Auf der Aufführungsbühne ist ein Graffiti-Schriftzug zu sehen, in dem ein altes Lied zitiert wird, das von den Kinks als "Tod eines Clowns" bezeichnet wird.

Es geht so:

„Die alte Wahrsagerin liegt tot auf dem Boden
Niemand braucht mehr Vermögen “- The Kinks

Darüber hinaus wurde der Park als Kulisse für den Horrorfilm „Closed for the Season“ genutzt.

Es wurden jedoch keine Todesfälle im Park gemeldet. Man kann sich also über die tatsächlichen Gründe für die Schließung des Parks wundern. Es gilt immer noch als verwunschener Vergnügungspark.

8. Gullivers Königreich, Japan

Gullivers Königreich könnte einer der seltsamsten Themenparks sein, die es je gegeben hat. In Japan ist eine riesige männliche Struktur aus der Motivation von Gullivers Geschichte an den Boden gebunden. Beißen Sie sich nicht auf die Nerven der Angst, wenn Sie die Chance haben, vor solch einer riesigen Struktur zu stehen. Aus den Bewertungen der letzten Besuche ergibt sich, dass der Ort unnatürlich ist. Etwas Erstaunliches, um sich sogar ein riesiges Stück Bauwerk vorzustellen, das hier schon seit langer Zeit hilflos schläft. Der Park wurde neben Japans berühmtem "Suicide Forest" errichtet. Der Park wurde 2007 abgerissen.

Spreepark Berlin, Deutschland

Der Spreepark wurde ursprünglich in Ostdeutschland gebaut, erlebte aber erst nach der Wiedervereinigung seine Blütezeit. Die Parkbohne soll unter der Anleitung von Inhaber Norbert Witte ausgebaut werden, der weitere Fahrten, ein Riesenrad und eine ganze Herde von Glasfaser-Dinosauriern hinzufügte! Im Jahr 2002 verließ er den Park jedoch ohne Vorwarnung und floh nach Peru, um einen riesigen Schuldenberg zu hinterlassen. Der Park liegt jetzt in Trümmern.

Fujin Raijin II

Bei Expoland in Japan arbeitete der Fujin Raijin II reibungslos und begeisterte die Fans der Fahrt, bis 2007 das Unerwartete passierte. Die Autos entgleist plötzlich während der Fahrt, flogen von der Strecke, töteten einen und verletzten 19 andere. Experten stellten fest, dass die Radachsen seit fünfzehn Jahren nicht mehr ausgetauscht wurden.

5. Yongma Land (Seoul, Südkorea)

Yongma Land ist einer der gescheiterten Themenparks, die verlassen stehen.

Es ist jedoch einer der wenigen verlassenen Themenparks, in die die Öffentlichkeit ungehindert Zutritt hat.

Nun, Sie müssen eine geringe Gebühr bezahlen, und Sie können die Ausweichmanöver und heruntergekommenen Karussells nach Belieben erkunden.

Der Vergnügungspark wurde 1980 gegründet und 2011 geschlossen.

Anstelle der Naturkatastrophen oder der heimgesuchten Todesfälle gab es wirtschaftliche Gründe für die Schließung des Themenparks Yongma. Es litt unter Gewinnen, als größere und beeindruckende Parks in der Stadt eröffnet wurden.

Trotzdem ist der Vergnügungspark Yongma bei Fotografen immer noch sehr beliebt. Es ist in vielen Musikvideos und Fotoshootings erschienen.

Jetzt gehört es einem örtlichen Geschäftsmann, der das Licht des Karussells anmacht, das Sie gegen eine Gebühr genießen können.

7. Six Flags New Orleans, USA

Six Flags New Orleans war ein fantastischer Vergnügungspark von Six Flags. Der Themenpark wurde von der Firma von 2002 bis 2009 über Pacht gekauft. Außerdem wurde der Park aufgrund des Hurrikans nicht sehr lange aufrechterhalten. Der Park wurde im August 2005 vom Hurrikan Katrina heimgesucht. Nach dem Vorfall wurde der sanktionierte Mietvertrag für Six Flags wegen Insolvenz beendet. Leider wurden bis heute keine weiteren Konstruktionen auf der Website durchgeführt. Derzeit ist der Park im Besitz des Industrial Development Board von New Orleans.

Joyland Vergnügungspark, Kansas, USA

Joyland war einst der größte Themenpark in Zentral-Kansas. Es war zwischen 1949 und 2004 in Betrieb, bevor es 2006 offiziell für immer geschlossen wurde. Im Laufe der Jahre hat der Park viel Vandalismus und Plünderungen sowie einen Brandanschlag erlebt. Ab 2014 wurden die restlichen Fahrten entweder verschenkt oder abgerissen. Alles, was heutzutage übrig bleibt, sind einige verfallene Gebäude und die Überreste einiger Fahrten.

Foto von True British Metal

Wilde

Lassen Sie uns ein bisschen glücklicher abschließen, oder? Der Wilde hat im Laufe seines Lebens einen ziemlich soliden Lauf hinter sich, ein Leben, das älter ist als die meisten Menschen auf der Erde. Das Wild One wurde 1917 erbaut und ist eine 100 Jahre alte Achterbahn. Der Gedanke, eine Achterbahn zu fahren, die alt ist, ist wahrscheinlich absolut sicher.

6. Gullivers Königreich (Japan)

Gullivers Königreich ist einer der seltsamsten Themenparks, die es je gab. Es ist ein Vergnügungspark im Schatten des Mount Fuji in Japan. Inspiriert wurde es von der Satire aus dem 18. Jahrhundert namens Gullivers Travels von Jonathan Swift.

Der Höhepunkt dieses Vergnügungsparks war eine riesige Statue von Lemuel Gulliver. Es liegt auf dem Boden und wird laut der Geschichte von winzigen Liliputanern gefesselt.

Leider ist dies jedoch das einzige Highlight dieses Vergnügungsparks. Andere Gründe haben die Besucher jedoch abgeschreckt.

Der Park befindet sich neben Japans einzigem Selbstmordort, Aokigahara. Das Hauptquartier von Aum Shinrikyo befand sich ebenfalls in der Nähe. Es ist ein religiöser Kult, der 1995 bei dem Sarin-Nervengas-Angriff in Tokio viele Menschen getötet hat.

Dies waren die Hauptgründe für die Schließung dieses Vergnügungsparks. Es steht jetzt verlassen. Es gelang nicht, Besucher anzulocken.

Der Park wurde 1997 eröffnet und nur vier Jahre später im Jahr 2001 geschlossen. Das Gulliver-Königreich wurde 2007 abgerissen.

Jetzt können Sie nur die Betonplatten und freigelegten Fundamente anzeigen.

Gullivers Königreich ist heute ein verlassener Vergnügungspark in Japan.

6. Joyland, USA

Joyland war einer der besten Themenparks in Kansas, bis er 2006 endgültig geschlossen wurde. Der Vergnügungspark wurde 1949 eröffnet und konnte 55 Jahre lang betrieben werden. Die Riesenradfahrt war zufällig der größte Bösewicht für die Schließung des Parks. Es hätte beinahe ein Leben verursacht, als ein 13-jähriges Mädchen aus 30 Fuß Höhe fiel, um schwere Blutergüsse und Verletzungen zu erleiden. Nach dem Vorfall wurde der Park für eine Weile geschlossen, um Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Später wurde der Joyland Park im Jahr 2015 mit einer kompletten Renovierung wieder eröffnet. Leider hat ein schwerer Sturm einige Monate nach der Renovierung die erhöhten Gleise fast verdorben. Diese Konsequenzen führten zu einer vollständigen Schließung des Parks. Gegenwärtig gibt es keine Menschen im Park, was zu einer gespenstischen Umgebung führt.

5. Spreepark, Deutschland

Der Spreepark war mit 1,5 Millionen Besuchern jährlich einer der meistbesuchten Vergnügungsparks in Deutschland. Der Park wurde 1969 mit einer Fläche von 29,5 Hektar eröffnet. Auch als „Kulturpark Planterwald Berlin“ anerkannt, war der Park der meistbesuchte unter den Vergnügungsparks in Deutschland. 1969 wurde der Spreepark eröffnet, der lange Zeit keine Überlebenschance hatte. Die Hauptursache für das Verlassen des Parks waren schreckliche Unfälle, bei denen fast sieben Menschen starben. Aufgrund dieses tragischen Szenarios verlor der Park fast seinen Ruhm. Mit nur 400.000 Besuchern im Jahr 2001 war die Anzahl nirgendwo vergleichbar mit der anfänglichen Besucherzahl. Der Park wurde später aufgrund von Insolvenz und Finanzierungsverlust aufgegeben. Derzeit ist der Park ein perfektes Stück Horror voller Nostalgie.

7. Dadipark (Belgien)

Der belgische Dadipark war in den 1950er Jahren ein Spielplatz der Kirche. Es wurde später in den 1980er Jahren in einen Vergnügungspark umgewandelt.

Der Dadipark war anfangs mit einer Million Besuchern sehr beliebt.

Das Schicksal hat jedoch seine seltsamen Wege. Im belgischen Dadipark zeichnete sich eine Katastrophe ab. Im Jahr 2000 verlor ein Kind bei einer der Fahrten den Arm.

Kaum zwei Jahre später wurde der Park geschlossen. Die Beamten nannten die Gründe für die Renovierungsarbeiten, die jedoch nie stattfanden.

Der Park wurde schließlich verlassen.

Jetzt ist geplant, den Dadipark in ein Wohngebiet zu verwandeln. Die Fahrten wurden abgeschafft. Stattdessen ist ein Naherholungsgebiet geplant.

8. Disney´s River Country in Bay Lake (Florida)

Das Disney River Country wurde 1976 eröffnet und war einst ein einzigartig errichteter Wasser-Vergnügungspark des Landes. Es wurde ein einzigartiges Filtersystem eingesetzt, das Wasser aus dem See in seine Wasserrutschen und Becken filtern konnte. In der Frühlings- und Sommersaison war das Disney River Country für die Öffentlichkeit zugänglich. Es blieb während der Winter geschlossen.

Es war im Jahr 2001, als der Park für die Winter geschlossen wurde, aber er wurde im folgenden Frühjahr 2002 nicht wiedereröffnet.

Es gab viele Gründe für die Schließung des Parks. Der Hauptgrund war jedoch, dass der Tourismus aufgrund der Anschläge vom 11. September auf einem historischen Tiefstand war.

Es gab noch einen anderen sehr gruseligen Grund.

Es wurde behauptet, dass der Park eine Art Gehirn hatte, das Amöben frisst. Ein elfjähriger Junge war von der Krankheit betroffen. Seine Eltern behaupteten, der Junge sei im Wasserfreizeitpark von Disney geschwommen.

Der Park gab schließlich seine offizielle Schließung im Jahr 2005 bekannt.

Jetzt ist Disney´s River Country einer der gruseligsten Vergnügungsparks der Welt. Die Seite rostet schnell weg.

4. Takakanonuma Greenland, Japan

Takakanonuma Greenland ist sowohl ein gruseliger als auch ein heimgesuchter, verlassener Vergnügungspark in Japan. Grundsätzlich ist der Standort des Takakanonuma-Grönlands nach wie vor rätselhaft, da viele Ressourcen zusammengetragen wurden, um sie auf Karten zu finden. Die Vorhersagen haben sich jedoch bewahrheitet, dass sich der Vergnügungspark etwa 250 km nördlich von Tokio befindet. Der Vergnügungspark dauerte seit Beginn des Jahres 1973 nicht länger als zwei Jahre. Es gab keinen konkreten Grund für die Schließung des Parks, da einige von ihnen voraussagten, dass dies auf mehrere Ursachen zurückzuführen sei. Nach dem Vorfall wurde der Park 1986 erneut renoviert und wiedereröffnet.

Darauf konnte es bis 1999 aufrechterhalten, wo es endgültig aufgegeben wurde. Schwere Wettbewerber in der Nähe des Gebiets führten zu einer Unhaltbarkeit. Seitdem hat es in und um die Region keine einzelnen menschlichen Lebensformen mehr gegeben. Die zerbrochenen Achterbahnen sind nun zu sehen, unterstützt von überall kriechenden Pflanzen. Darüber hinaus gab es viele unbewiesene Behauptungen, dass der verlassene Park heimgesucht wurde.

Disney River Country, Florida, USA

Das Disney River Country war der erste Wasserpark von Disney und Teil der Walt Disney World in Florida. Es wurde 1976 mit großer Begeisterung eröffnet und war zu dieser Zeit ziemlich beliebt, aber 1989 führte Disney 1995 einen zweiten Wasserpark ein - Typhoon Lagoon - und dann einen dritten - Blizzard Beach. 2001 schloss River Country für das Ende des Jahres Saison mit der Absicht der Wiedereröffnung im April 2002. In der Zwischenzeit verursachten die Anschläge vom 11. September jedoch einen Rückgang des Geschäfts und die Wiedereröffnung wurde zurückgedrängt. In dieser Zeit gab es auch Gesetzesänderungen, die die Verwendung von nicht verhornten / natürlichen Gewässern in Wasserparks untersagten. Bis 2005 hat Disney das Gebiet einfach eingezäunt und aufgegeben. Es ist immer noch sichtbar von einigen Bootsfahrten aus Fort Wilderness.

3. Lake Dolores Waterpark, USA

Der Lake Dolores Waterpark gilt als einer der gruseligsten verlassenen Wasserparks in Südkalifornien. Der Park wurde mit ganzer Seele von einem lokalen Geschäftsmann Bob Byers gebaut. Der Name des Parks kommt von Bobs Frau. Als erster Wasserpark in den USA gelistet, begann er 1962. Bedauerlicherweise verschlechterte sich der Bekanntheitsgrad des Parks, was sich letztendlich auf die Zahl der jährlichen Besucher auswirkte. Die Situation verschlimmerte sich, als ein Mitarbeiter auf der Baustelle gelähmt wurde, nachdem er von einem halb mit Wasser gefüllten Schieber auf der Baustelle gefallen war. Das Szenario hätte beinahe einen gespenstischen und schrecklichen Wahnsinn unter den Menschen in Südkalifornien ausgelöst. Derzeit scheint der Park ein leeres Ödland zu sein und die meisten Teile werden an verschiedene Güter verkauft.

Louden Castle Theme Park, Schottland

Der Louden Castle Theme Park war ein Vergnügungspark, der auf Ruinen gebaut wurde. Es scheint also nur passend, dass er wirklich dasselbe Schicksal sehen würde! Das Schloss selbst wurde in den 1940er Jahren mit nur einer verbleibenden Muschel durch einen Brand zerstört. Der Vergnügungspark wurde 1995 auf dem Gelände eröffnet und viele der Fahrten wurden aus dem gescheiterten Vergnügungspark Dreamland in England transportiert. 2007 fiel ein junger Angestellter in den Tod, als er eine festgefahrene Achterbahn fuhr und der Park wegen mangelnder Ausbildung und Aufsicht vor Gericht gestellt wurde. Obwohl der Park im Jahr 2009 für nicht schuldig befunden wurde, wurde sein Ruf geschädigt und im Jahr 2010 wurde der Park geschlossen, da er nicht mehr wirtschaftlich war. Die Fahrten wurden größtenteils an andere Vergnügungsparks in Großbritannien verkauft und nur die Zeit wird zeigen, ob auch sie aufgegeben werden!


Alyson Duncan ist eine freiberufliche Autorin mit einer Leidenschaft für das Seltsame und das Wunderbare! Als Amateur-Paranormal Investigator verbringt sie einen Großteil ihrer Freizeit in dunklen verlassenen Gebäuden, um Schatten in der Dunkelheit zu jagen. Folgen Sie ihr auf Twitter unter @alyson_duncan.

2. Chippawa Lake Park, USA

Der Chippawa Lake Park, der 1878 gebaut wurde, ist jetzt unglaublich beängstigend. Er befindet sich in Ohio und wurde 1875 erfolgreich auf die Beine gestellt. Der Park konnte nur bis 1978 Bestand haben. Der Grund dafür war eindeutig der Verkauf von Alkohol in den Räumlichkeiten . Es liegt in den Händen von Continental Business Enterprises und ist seit über 35 Jahren unberührt. Der Grund für die Schließung war nicht nur der Alkoholverkauf, sondern auch die starke Konkurrenz. Die Achterbahnen wurden angekettet, um sie bei jeder Fahrt als Teil der Funktionalität nach oben zu ziehen. Die fortschreitende Technologie und Ausrüstung im Rivalenpark führte zu einer völligen Zerstörung von Besuchern und Geldern. Jetzt scheint der Park ein Ort der Leiche zu sein, an dem keine Menschen zu sehen sind.

1. Boblo Island Vergnügungspark, Cananda

Der Boblo Island Amusement Park könnte als der gruseligste verlassene Vergnügungspark der Welt gelten. Der Park wurde 1898 auf der Insel Bois Blanc in Ontario eröffnet. Der Betrieb des Parks wurde Ende 1993 eingestellt. Der Vergnügungspark hatte einst einen fantastischen Fährdienst, der heute eine perfekte Nostalgie des Grauens mit völlig zerstörten Strukturen war. Darüber hinaus sind alle Gebäude und Strukturen nicht mehr vorhanden, die wie ein perfektes Stück Spuk aussehen. Es gab jedoch viele Pläne, den Vergnügungspark offen zu halten und für weiteres Wohlbefinden zu renovieren. Doch nach dem Verkehrsunfall des Besitzers Michael Moodenbaugh wurde alles sinnlos. Alle seine Träume waren nach dem Unfall fast ruiniert und es wurde nie wieder ein neuer Vergnügungspark seiner Wahl gebaut.

9. Nara Dreamland (Japan)

Nara Dreamland wurde in den 1960er Jahren eröffnet. Es befindet sich in Südjapan. Nara Dreamland ist jetzt ein gruselig verlassener Themenpark Japans.

Es wurde im Stil von Disneyland strukturiert und hatte Merkmale im kalifornischen Stil. Es war ein Traumprojekt eines japanischen Geschäftsmannes, der sich während seiner Reise in die USA inspirieren ließ.

Der Park wurde jedoch schließlich im Jahr 2006 geschlossen, nachdem die Besucherzahlen aufgrund der Eröffnung der Universal Studios Japan, die bei japanischen Stadtforschern schnell populär wurden, abgenommen hatten.

Nara Dreamland blieb jedoch bei Touristen beliebt, die Fotos machen und die leeren Fahrten erkunden.

Es ist jetzt Zeuge von Rost, überwucherten Pflanzen, trostlosen Ausritten und verfallenden Strukturen. Der Park steht jetzt verlassen. Darüber hinaus hatte der Abriss des Parks im Jahr 2016 begonnen.

10. Verlassene Grenzstadt (im Bundesstaat New York)

Dieser Themenpark ist jetzt kaputt wie eine alte Geisterstadt. Es wurde 1952 von Arthur Bensen gestartet, einem unternehmungslustigen Telefontechniker aus Staten Island.

Es war ein Themenpark für die Kinder. Der Park hatte viele auffällige Gebiete wie das Pioneer Village, Prairie Junction, ein Indianerdorf, eine Rodeo-Arena und eine Schmalspurbahn.

Der Park zog bis Mitte der 1980er Jahre eine stetige Menge an, als finanzielle Schwierigkeiten zu seiner Schließung führten. Die Menschen begannen, Zugang zu größeren und größeren Themenparks zu erhalten, anstatt zu Frontier Town.

Der Park wurde nach ein paar Jahren wiedereröffnet, konnte aber bis 1998 in Betrieb bleiben. Seitdem ist der Park nach fast zwanzig Jahren des Verfalls und der Vernachlässigung inaktiv geblieben.

11. Joyland Vergnügungspark (Kansas)

Der Joyland Amusement Park (Wichita, Kansas) wurde in den 1940er Jahren eröffnet. Es war der größte Themenpark in Central Kansas. Es bot eine hölzerne Achterbahn sowie vierundzwanzig andere Fahrten an.

Der Park war jedoch Zeuge eines unglücklichen Ereignisses im Jahr 2004, das schließlich zu seiner Schließung führte. Im Park ereignete sich ein schwerer Unfall, bei dem ein Teenager beim Sturz vom Riesenrad schwer verletzt wurde. Der Park wurde dann geschlossen.

Obwohl es im Jahr 2006 eine kurze Lebenserwartung hatte, waren die Bemühungen nicht erfolgreich. Es gab auch einige seltsame Vorfälle, bei denen Diebe in den verlassenen Raum strömten und Fenster einbrachen, Feuer entzündeten und mit Graffiti markierten.

Der Park wurde 2015 endgültig abgerissen.

12. Fantasy World (Philippinen)

Dieser Themenpark sollte "Disneyland der Philippinen" genannt werden.

Es war wunderschön auf einem Hügel in Lemery, Philippinen gelegen. Es wurde in Form eines Schlosses mit bunten Wänden strukturiert. Es schien wie ein Bild aus einem Märchen.

Der Themenpark hat mit den besten internationalen Vergnügungsparks mithalten können. Das Projekt wurde jedoch nie abgeschlossen. Daher wurde der Park nie für die Öffentlichkeit geöffnet.

Der Geschäftsmann, der das Projekt initiierte, geriet vor Abschluss des Baus in finanzielle Schwierigkeiten. Er gab schließlich das Projekt auf.

Jetzt verblassen die Außenseiten des Schlosses. Die Farbe beginnt von den Wänden seiner unfertigen Räume abzuplatzen. Die Fahrten ruhten.

Obwohl der Park offiziell nicht funktionsfähig ist, können Sie die Fantasy-Welt dennoch betreten und erkunden. So können Sie einen schönen Blick auf die lokale Landschaft haben. Sie können sogar die Türme des Schlosses besteigen und die wunderschöne Umgebung erkunden.

Nachrichten in Bildern

Chris Brown sagt Kerrueche, dass es vorbei ist, aber d>

Zoella und 7 prominente Autoren, die d>

Kürzliche Posts

Kategorien

Nachrichten in Bildern

Trend

DAS ist es, was frechen Hunden widerfährt.

Großbritannien in Aufruhr als Cadburys Ruine mehr Schokolade

Chris Brown sagt Kerrueche, dass es vorbei ist, aber d>

Zoella und 7 prominente Autoren, die d>

Kürzliche Posts

Kategorien

Nachrichten in Bildern

Trend

DAS ist es, was frechen Hunden widerfährt.

Großbritannien in Aufruhr als Cadburys Ruine mehr Schokolade

Chris Brown sagt Kerrueche, dass es vorbei ist, aber d>

10 Fitness Hacks für ein besseres Du im Jahr 2015

Zoella und 7 prominente Autoren, die d>

13. Spreepark (Berlin, Deutschland)

Der Spreepark war einer der meistbesuchten Vergnügungsparks in Deutschland. Es war sehr beliebt und beherbergte jedes Jahr über eineinhalb Millionen Besucher.

Berlin’s Spreepark was opened in 1969. It ran successfully for decades until it fell into financial despair and was closed down for the public.

It ran into debts in the millions of Euros and was not able to take up renovation efforts. Visitor figures started to dwindle as more exciting theme parks came nearby.

However, despite its closure, the amusement park remains popular with locals. The ghostly site is now home to events, performances, markets, screenings, and festivals.

Editors Picks

THIS Is What Happens To Naughty Dogs.

UK in uproar as Cadbury’s ruin more chocolate

Chris Brown tells Kerrueche it’s over but d >

Zoella and 7 celebrity ‘authors’ who d >

Kürzliche Posts

Kategorien

News in Pictures

Trend

THIS Is What Happens To Naughty Dogs.

UK in uproar as Cadbury’s ruin more chocolate

Chris Brown tells Kerrueche it’s over but d >

10 Fitness Hacks for a better you in 2015

Zoella and 7 celebrity ‘authors’ who d >

Whats Hot

Editors Picks

14. Funtown Mountain (Cave City, Kentucky)

The Funtown Mountain has now turned into an abandoned theme park. It has a strange and tumultuous past.

It was originally called Guntown Mountain. The park was opened in 1969. It used to be a widely popular theme park drawing crowds from the nearby Mammoth Cave.

It operated successfully for many decades before closing down in 2013 after experiencing an exponential decline in popularity.

The park was famous for its cowboy gun shows. It was also known for the “Carnival of Fun Roadshow.” The park did open in a limited capacity in 2015.

However, the efforts didn’t pay off and the park closed down in less than a year.

You can still see its original structures if you happen to visit the place. However, the buildings are visibly weathered, paint is peeling off and adorned with tattered American flags. You can see a pile of the rusting chair lift cars.

The site is currently closed. However, one can access the base of the park.

Datenschutz-Bestimmungen

PLEASE READ THE PRIVACY POLICY BEFORE USING OUR WEBSITES. USING OUR WEBSITE (OTHER THAN JUST TO READ OUR PRIVACY POLICY FOR THE FIRST TIME), YOU ARE AGREEING TO THE TERMS AND CONDITIONS OF OUR PRIVACY POLICY.

This Privacy Policy informs of the types of information we collect when you use our “Sites”, how we use that information, and the instances in which we will share your information.

The term “personal data” means any information which you share that identifies you or which allows you to be identified.

Our Privacy Policy clarifies the practices regarding the collection, use, and disclosure of certain information, including any personal information. This Privacy Policy applies to the website www.dailyentertain.com (the “Website”), and the tools made available through the ‘Website” plus the Sponsored Content-sharing platform (the “Services”)

There are 3 categories of users for our Services:

“Affiliates/Publishers” - the operators or publishers of websites and apps.

“Advertisers” - who have agreed to display their content across our platform & our "Partners" platforms.

“Users” - individuals that use our Websites, platform & our "Partners" platforms.

When using our Website along with any other services offered and submitting any personal and non-personal information to us, you are agreeing to and granting us the right to use your Information in accordance with this Privacy Policy. Our Services, and other similar fully approved websites can display content on behalf of and agreed upon by our advertisers (the “Sponsored Content”). This content displayed is labelled “Sponsored” or “Paid Content”.

GingerDash Limited ("Us", "We", "Our" includes our collection of “Sites” and those websites operated by our "Partners".

GingerDash Limited take the privacy rights of our users to the website (www.dailyentertain.com ) the “Website” and those websites operated by us and our "Partners" very seriously and are committed to protecting and respecting your privacy.

We are committed to protecting the privacy of our users and our Privacy Policy is intended to inform how we collect, use and disclose your information and your options for managing your preferences. This Privacy Policy applies to the collection of and the use of information for this website (www.dailyentertain.com ) and our group of Owned and Operated Websites plus those websites operated by our "Partners".

Any Personal Information you provide to us is held by GngerDash Limited, a company registered in UK with company number 09508822, whose registered office is situated at 5 Hamilton Road Mews, London, SW19 1BF.

What information do we collect and where from?

Persönliche Angaben – this is data about you that is personally identifiable such as your name, address, email address, telephone number, or any other information that might be considered as private. When you submit inquiries, request information or contact us in relation to this Website or you register as a Publisher or User of GingerDash Limited, we will generally ask you for the required personal information in order to continue with such request. From time to time we also may ask you to provide other information concerning to your request. We indicate where the provision of Personal Information is optional. If you choose not to provide such Personal Information, you may find that some services or use of features on the Website are unavailable to you.

Non-Personal Information - this information is gathered by us and/or our partners regardless of whether you sign up for an account or provide us with Personal Information. Non-Personal Information is completely anonymous and includes IP address, browser information, date and time of visit, duration of visit, domain type, and other related activity collected through cookies (Please see our Cookie-Richtlinie for more details) web beacons and similar technologies, device identifiers etc. Please be assured that none of this information, under any circumstances, can be traced back to a specific individual. If we do combine non-personal information with personal information, and only in this instance, then this combined information will be treated by us as Personal Information.

How do we use your information?

Persönliche Angaben – We may use the Personal Information that you voluntarily give to us (i) to process your registration, your payments, and to communicate with you on these and other topics (ii) to inform or communicate with you on important information regarding the Website, any policy updates and/or other administrative information (iii) To tailor the content we display to you (iv) to provide you with communications, both commercially and non-commercially which we feel may be of interest to you ( v) for business purpose such as data analysis, record keeping, audit, launching new products, upgrading our Site (vi) to measure the Site performance and the effectiveness of any communications (vii) to provide /upgrade/customise our services and products to you (viii) to share information you provide to us with selected approved third parties that provide services to us. We provide personal information to our publishers and other approved and trusted businesses or persons to process it for us, based on our instructions and in compliance with our Privacy Policy and any other appropriate confidentiality and security measures.

Non-Personal Information – data we obtain from your use of our Site, may be processed as follows: The IP Addresses for purposes such as calculating Site usage levels, helping diagnose server problems, and the administering of our Site. We may also use and disclose IP Addresses for the purposes for which we use and disclose Personal Information and geo-location. The browser for collecting information such as your Media Access Control (MAC) address, computer type (Windows or Macintosh), screen resolution, time stamp and user agent string, click stream information, date and time you viewed and visited websites visited prior to your visit on our Website, operating system version and Internet browser type, language and version and Cookies: (Please see our Cookie Policy for more details). We may enable Publishers to use all or some of this information through the Platform for analytics purposes and we also use this information for customising Content to you.

Data aggregation, analytics and profile creation - We may use information received from you to provide us and our third party partners with a more detailed picture of you. We may also analyse your personal information to help to create a profile about your personal preferences and behaviours. We may then use such data to verify other personal information about you (e.g., confirm your contact details) and for the other purposes described in this Policy. This information may be collected by cookies, web beacons or other technology for example which collects information from your web browser. The information may tell us about your activity on our sites in order to improve our service and/or to help create a profile of you in order to deliver personalised advertising.

Served by us - We may use your information (including profile data) to serve you with advertising, which we feel is relevant to you, in different domains and applications on our website, plus our other Owned and Operated sites and the websites of third parties.

Served by third parties on our websites - Advertisers or other third parties using our Website (www.dailyentertain.com )and other sites owned by us may also deliver Personal Advertising and use cookies and web beacons in the manner described above. We do not have control over these advertisers or other parties' use of cookies or web beacons or what they do with the information they collect. (Please see our Cookie Policy for more details).

Served by third parties on third party websites – When consent given we may provide your information (including profile data) to third parties who may then use it in combination with personal information that they have collected from you to serve you with relevant advertising on third party websites.

Sharing of your Information - Disclosure of your Information shall be subject to the below:

To any third-party service providers who are associated with us and who provide services such as Website hosting, data analysis, infrastructure provision, IT services, customer service, email delivery services, credit card processing, auditing services and other similar services to enable them to provide services to us.

To identify you to anyone you send a message to through the Site via message boards, chat, profile pages, blogs and other services to which you can post information and materials. Please note any information you do post or disclose through these services will become public information, and may be available to visitors to the Site and to the public. Therefore it is your sole responsibility to maintain caution when deciding to disclose your personal information, or any other information in such way.

To a third party in the event of any reorganisation, merger, sale, joint venture, assignment, transfer or other disposition of all or any portion of our business, assets or stock (including about any bankruptcy or similar proceedings).

As we believe to be necessary or appropriate: (a) under applicable law, (b) to comply with legal process, (c) to respond to requests from public and government authorities including public and government authorities outside your country of residence, (d) to enforce our terms and conditions, (e) to protect our operations or those of any of our partners, (f) to protect our rights, privacy, safety or property, and/or that of our partners.

Third Party Websites

We may receive your personal information from third parties who operate websites and/or provide services that you use on such third-party websites, where permission was granted to collect and share your personal information. Personal information is collected by such third parties and is shared by them with us in accordance with such third parties' privacy policies and practices.

This Privacy Policy does not address, and we are not responsible for the privacy, information or other practices of any third parties, including any third party operating any site to which this Site contains a link. Your interaction on any other website or your dealings with other third party service providers, is subject to that website's or third party service provider's own rules and policies. The inclusion of a link on the Website does not suggest any endorsement by us of the linked site or by our partners or publishers/affiliates.

This Privacy Policy only applies to the Website (www.dailyentertain.com ) and the GingerDash Limited Owned and Operated group of sites so when you access links to other third parties via our Sites you should read their privacy policies. We do not monitor, control, or endorse the information collection or privacy practices of such third parties. We recommend that you always read the privacy policies or statements of other third party websites that you may visit.

Cookies and similar technologies

We automatically receive and store certain types of information whenever you use our Sites by using “cookies” and analogous technology. “Cookies” are small files that we place on your computer or your Web browser memory to enable our systems to recognise your browser or device.

We work with third parties, including website analysis firms, who will use cookies to collect information about you when you visit our Sites. This information, collected through cookies, is used typically to conduct website analysis and to assist in delivering you a better tailored experience on our site and our third parties sites.

You may be able to direct your internet browser not to allow cookies and you can delete existing cookies from your computer. (Please see our Cookie Policy for more details).

Updating accessing and control of your information

If you want to update amend or control the information which we hold about you, require us to stop using your data, want to access the Information we hold about you, don’t want to receive any marketing information from us or you simply want to delete your account, then please email us at [email protected]

We may reject appeals that require disproportionate technical effort (for example, developing a new system or fundamentally changing an existing practice), risk the privacy of others, or would be extremely impractical (for instance, requests concerning information residing on backup systems).

However, do remember, that even if you delete your account, we may retain information in order to comply with laws, resolve disputes, prevent fraud etc . There may also be the need for information that remains within our databases, access logs, and other records. In the event we have disclosed information as permitted under this Policy to any third party, then we shall not be responsible for the update or removal of such information.

Can I find out what Personal Information you hold about me?

You have the right to request a copy of the personal information that we hold about you. You can contact us at [email protected]

Where We Store Your Information

The information that we collect from you may be transferred to and stored at a destination outside the European Economic Area. Your information may also be processed by staff operating outside the EEA who work for us or for one of our suppliers. By submitting your personal information to us, you agree to this transfer, storing or processing. We will take all steps reasonably necessary to ensure that your personal information is treated securely and in accordance with this Policy and applicable law.

Security of your Personal Information

Your personal information security is of the upmost importance to us and we follow all the appropriate security procedures in the storage and disclosure of your personal information in order to prevent unauthorised access by third parties. We also insist those parties with whom we transfer personal information to comply with the same. However, unfortunately, the transmission of information via the Internet is not completely secure. So, we cannot ensure the security of your personal information transmitted via the internet. Any such transmission is at your own risk and you acknowledge and agree that we shall not be responsible for any unauthorised use, distribution, damage or destruction of your personal information, except to the extent we are required to accept such responsibility by law.

How long do we store your information?

The information we collect about you when you access our Webites (including referring URL, page visits, browser and/or device type, time and date) or the third parties collect on our behalf for purposes of website performance and analytics is deleted after 24 months.

The information you provide to us when you contact us by email is stored for a period of up to 5 years.

Changes to this Privacy Policy

We reserve the right to make changes to this Privacy Policy from time to time without prior warning. Any changes will become effective when we post the revised Privacy Policy on the Site.

If you have any questions or concerns about our Privacy Policy and/or our processing of your personal data, please contact us at [email protected]

15. Boblo Island Abandoned Amusement Park (Ontario)

Boblo Island was a Victorian-era amusement park. It stands abandoned and rusting away amidst luxury houses. The park was opened up in 1898.

It was a thoroughly fun-filled and vibrant amusement park with whirling rides, organ music, and brightly glowing lights.

It attracted thousands of visitors to the shores of the little island offering an opportunity to revel in the wholesome fun.

For up to 100 years, the park was only accessible by ferry. Each boat could bring 2500 passengers at a time.

Its dance hall was once the second largest in the world. It could hold as much as 5000 dancers. It also had one of the largest orchestrions in the world with an automated self-playing orchestra machine. It featured 419 pipes and a percussion section.

Other attractions included rides such as the Nightmare, the Wild Mouse, the Screamer, as well as the Ferris wheel, together with a zoo and the popular “Scootaboats.”

However, Boblo Island fell to the more modern attractions such as the Cedar Point and finally closed its gates in 1993.

Now, it has been renovated for luxury homes. However, you could still see the remaining century-old ruins of Boblo Island.

These were some of the most popular abandoned amusement parks in the world. Now, they stand abandoned and only ruin remains of them. They have now become the forgotten amusement parks. Some of these are haunted amusement parks.

Well, we have shared their story with you. They had amazing days and offered fun-filled experience to the visitors. However, they were plagued by one or more reasons and closed down.

It’s sad that only ruins remain of them. It reminds us of their glorious past.

We hope that we have provided you enough information about these abandoned amusement parks in the world. If you like the post, we request you to please share it on Facebook, Twitter, and Pinterest. We welcome your comments.

Unbedingt notwendige Cookies

Das unbedingt erforderliche Cookie sollte jederzeit aktiviert sein, damit wir Ihre Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Wenn Sie dieses Cookie deaktivieren, können wir Ihre Einstellungen nicht speichern. Dies bedeutet, dass Sie bei jedem Besuch dieser Website Cookies erneut aktivieren oder deaktivieren müssen.

Cookie-Richtlinie

What is a Cookie and why do we use them?

Cookies are small often encrypted text files, made up of letters and numbers located in browser directories that many internet sites automatically download to a user’s computer, phone or tablet’s hard drive. Cookies are primarily used in helping web sites recognise a user who has previously visited that website and by doing so helps simplify the logging in process for registered users. Cookies can be temporary (e.g. session cookies) or permanent (e.g. persistent cookies).

They can also be first party (e.g. placed by us) or third party (e.g. placed by a third party advertiser or advertisements server). Cookies can store account and password information. Our Site uses cookies so that we can better service your return to the website/application/services/platform (collectively the “Site”) owned and operated by GingerDash Limited.

Cookies are used to distinguish you from other users to a website. Our site(s) use cookies to help us to provide you with a good experience when you are browsing our website and also allows us to improve our site and its user experience. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.

What cookies will the site use and for what purposes?

Strictly necessary cookies - These are cookies that are required for the operation of our website and interface. They include, for example, cookies that enable you to log into a secure areas of our website, access your personal data via a secure area and for example view any numerical data such as daily revenue .

Analytical/performance cookies - They allow us to recognise you as a user and count the number of visitors and to see how visitors move around our website when using it. This helps us to improve the way our website works.

Functionality cookies - These are used to recognise you when you return to our website. This enables us to personalise our content for you, such as greet you by name, and remember your preferences for example, your choice of language or region.

Targeting cookies - These cookies record your visit to our website, the pages you have visited and the links you have followed. We will use this information to make our website(s) and the advertising displayed on it more targeted to your interests and in turn allow for a more targeted experience whilst visiting our site. We may also share this information with third parties for this purpose.

How long will the cookies remain on my computer?

Cookies will remain in the cookies file of your browser after closing the site and/or the browser, and will become active again when the site is reopened, until removed. The cookie(s) can be deleted at any time by you. The cookie(s) will not collect any information when you are not accessing the site.

Third party cookies

Please note that third parties (including and not limited to, for example, other advertising networks and providers of external services like web traffic analysis services) may also use cookies, of which we have no control. These cookies are likely to be analytical/performance cookies or targeting cookies.

Accepting cookies in not compulsory however, if you choose not to accept cookies, then you may experience a reduced Site functionality and or may be prevented from using the site.

Changes and Updates

We may update our Cookie Policy from time to time. We encourage you to periodically review our Cookie Policy in order to stay informed about our use of such cookies, the information we collect via cookies, and any updates in relation to our cookies.

Your continued use of the Site and the services stands as your agreement to this Cookie Policy and any updates we may process.