C1: von Atocha zum Flughafen Madrid

Die Männer von Zinedine Zidane reisen am 3. Dezember um 15.15 Uhr britischer Zeit ins Nou Camp - aber Gesetze verhindern die Berichterstattung

  • ANDREW RICHARDSON

Den BRITISCHEN Fußballfans wurde ein schwerer Schlag versetzt, als die Nachricht kam, dass das erste El Clasico-Duell der Saison NICHT live im Fernsehen zu sehen sein wird.

Barcelona empfängt Real Madrid am 3. Dezember um 15:15 Uhr britischer Zeit - und die Übertragungsregeln bedeuten, dass das Spiel nicht live im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Die FA-Regeln verbieten, dass Fußball zwischen 14:45 Uhr und 17:15 Uhr im Fernsehen gezeigt wird.

Sie können es sich jedoch live auf talkSPORT 2 anhören.

Über 100 Länder weltweit können das mit Spannung erwartete Vereinsspiel im Fußball verfolgen - und den ersten Showdown 2016-17 zwischen Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Sky Sports Wie in den letzten Jahren wird das Spiel um 17:15 Uhr zeitversetzt gezeigt.

Der Präsident der Liga, Javier Tebas, hat die Entscheidung mit folgenden Worten verteidigt: "Das Spiel zwischen Barcelona und Real Madrid wird am Samstag um 16:15 Uhr ausgetragen.

„Das Spiel wird in England aufgrund des zu diesem Zeitpunkt geltenden TV-Embargos nicht ausgestrahlt.

"Wir hatten drei Fenster, an die wir gedacht hatten, um 13 Uhr, 16 Uhr 15 und 18 Uhr 30.

"Wir haben diese mit unserem audiovisuellen Team analysiert und es ist in Asien zu spät, um um 18 Uhr zu spielen, während es für den amerikanischen Markt zu früh ist, um um 13 Uhr zu spielen."

"Ich betrachte andere Ligen, wenn ich den Zeitplan festlege.

"Der Zeitplan ist eine Strategie, an der wir in den letzten Jahren gearbeitet haben, und die Ergebnisse sind da.

„Unsere internationalen Verkäufe haben sich aufgrund dessen und der Qualität der Spieler, die wir in unserer Liga haben, verdreifacht.

"Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, unser Produkt zu verbessern.

"Zum Beispiel haben wir an sieben Veranstaltungsorten Luftbildkameras installiert, und bis zum Ende der Saison werden wir diese in drei weiteren Stadien haben."

Sehen Sie ALLE Tore der Premier League KOSTENLOS vor allen anderen Spielern sowie die neuesten Nachrichten, Spiele und Ergebnisse und Live-Spielkommentare mit der neuen Sun Football App - klicken Sie hier, um sie herunterzuladen

Auf dem Weg zum Flughafen?

Es gibt viele Möglichkeiten, den Flughafen Madrid Barajas zu erreichen. Die Anreise vom Bahnhof Madrid Atocha ist sehr unkompliziert und Cercanias-Züge verkehren regelmäßig vom Bahnhof zum Flughafen.

Vielleicht nicht?

Tipp: Fernverkehrszüge wie die AVE-Verbindungen nach Madrid beinhalten die Transferkosten für den Cercanias-Service in alle Teile Madrids. Wenn Sie am selben Tag eine Verbindung herstellen, müssen Sie kein neues Ticket kaufen!

Dienstleistungen

Mit dieser Funktion kann The Sun Ihr Erlebnis so personalisieren, dass Sie Ihren Besuch optimal nutzen können. Weitere Informationen zur Personalisierung finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Unsere Journalisten bemühen sich um Genauigkeit, aber gelegentlich machen wir Fehler. Für weitere Details unserer Beschwerdebestimmungen und um eine Beschwerde einzureichen, klicken Sie bitte hier.

Einsteigen

Die Züge zum Flughafen Madrid fahren von den Bahnsteigen 1 und 2 ab (ganz links, wenn Sie die automatisierten Schranken passiert haben).

Im Übrigen funktionieren die Fernbahntickets, die alle Madrider Bahnhöfe enthalten, einwandfrei. Wenn Sie ein Problem haben, wenden Sie sich an einen Mitarbeiter - er hat zwei Ortungsgeräte in der Hand: eines für jedes Zugnetz.

Schau das Video: RENFE Train to Chamartín - Checkin and Boarding at Madrid Airport (April 2020).