Was sind die Nordlichter (Aurora Borealis)?

Прочитайте текст с пропусками, обозначенными номерами. Эти номера соответствуют заданиям А22-А28, в которых представлены возможные варианты ответов. Обведите номер выбранного вами варианта ответа.PRÜFUNG15( Teil 3)

Wie funktioniert Windkraft wirklich?

Windenergie wird in naher Zukunft für unseren Planeten unverzichtbar sein. Aber wissen Sie wirklich, wie Windenergie funktioniert? Es sieht einfach aus, aber es sind mehrere Komponenten beteiligt A22 . Windkraft erzeugen. Diese Art von Kraft kann uns nicht nur Gutes ersparen A23 . von Geld für unsere Stromrechnungen, aber es wird auch eine wichtige Rolle bei der Rettung unseres Planeten spielen.

Für viele von uns sieht Wind einfach unsichtbar aus und hat eigentlich keine Eigenschaften außer in A24 . Luft ist eine Flüssigkeit, die Partikel aus Gas enthält. Wir können diese Gasteilchen in Strom umwandeln, da bei Windböen kinetische Energie erzeugt wird, die dann genutzt und in Strom umgewandelt werden kann.

Der Zugang zum Wind ist sehr wichtig, damit dieser Vorgang funktioniert. Eine weitere unverzichtbare Zutat sind die verwendeten Klingen. Ihr Design ist sehr A25 . auf die Wirksamkeit der Turbine. Die andere wichtige Komponente ist einfach die Größe der Klinge. Je größer die Klinge ist, desto mehr Energie wird aufgenommen und mehr Strom kann für uns in Form von Elektrizität erzeugt werden.

Viel hängt auch davon ab A26 . wo Sie leben, um die richtige Klingengröße herauszufinden. In Regionen mit geringem Wind arbeiten kleine Schaufeln besser, da mehr Wind benötigt wird, um die größeren Turbinenschaufeln anzutreiben. In einem Gebiet, das sehr windig ist, ist es viel besser, große Blätter zu verwenden A27 . um den gesamten verfügbaren Wind zu nutzen.

Dies gibt Ihnen die Grundprinzipien, wie Strom aus dem Wind erzeugt wird. Heute ist eine fantastische Zeit, um so viel zu tun A28 . Wenn Sie sich mit Windenergie befassen, können Sie in Zukunft fundierte Entscheidungen treffen.

Was verursacht das Nordlicht?

Kurze Antwort? Die Sonne.

EIN Sonneneruption (energetische Teilchen von der Sonne) schweben auf dem Sonnenwind durch den Weltraum und dringen schließlich in das Erdmagnetfeld ein. Elektronen im Magnetfeld leiten Sauerstoffatome oder Stickstoffmoleküle in die Erdatmosphäre. Die bunten Lichtblitze - die Nordlichter - sind kollidierende Teilchen (normalerweise Elektronen) und Atome. Bei einer Kollision können Elektronen in ihren ursprünglichen Zustand niedrigerer Energie zurückkehren und dabei Photonen oder Lichtteilchen, die wir als Auroren kennen, freisetzen.

Nordlichter (Aurora borealis) im nächtlichen Himmel.

Auf der Suche nach der Aurora

"Ich kann mehrere Nächte in der Woche unterwegs sein und jederzeit aufstehen, auch in den frühen Morgenstunden", sagt Chalmers. "Vielleicht bekomme ich einen Text und bin aufgestanden und abwesend. Es ist bekannt, dass ich gelegentlich 12 Stunden abwesend bin. Ich bekomme ein paar Vorträge von meiner Familie über das Klettern auf dem Land mitten in der Nacht, aber es ist Meine Art zu entspannen. Das Sehen der Lichter ist einfach magisch, sie können mich zum Tanzen bringen oder vor Vergnügen laut schreien. Einige Leute denken vielleicht, dass wir ein bisschen seltsam sind, aber ich denke nicht, dass viel mit dem Zuschauen konkurrieren kann weiter oben am Himmel, definitiv nicht Fernsehen. "

Vorhersage von Nordlichtern

Auroren passieren, es gibt keinen festgelegten Zeitplan. Oft passieren Auroren mit einer Warnung von nur 30 Minuten, andere spekulieren mit mehrtägigen Warnungen und Peg-Perioden um die Frühlings- und Herbstäquinoktien, um die Aurora zu erhöhen. Kp-Index-Werte (der globale geomagnetische Aktivitätsindex) von sechs plus zeigen das Potenzial an, das Nordlicht zu sehen.

Genau wie die Zyklen oder Jahreszeiten der Erde schwankt auch die Energieproduktion der Sonne ungefähr 11 Jahre oder weniger Sonnenzyklus. Wissenschaftler bezeichnen den Sonnenzyklus als Pendel, das zwischen Höhen und Tiefen hin und her pendelt. Prognostiker erwarten, dass das nächste Sonnenminimum 2019–2020 eintrifft - aber keine Sorge -, dass noch immer Polarlichter am Nachthimmel erscheinen. Es ist nur so, dass "Sonnenmaxima" oder Spitzen in der Aktivität der Sonne wahrscheinlich zu einer größeren Häufigkeit von Auroren führen. Einer Quelle zufolge könnten die Jahre 2022 bis 2027 die besten Jahre für Aurorae-Sichtungen sein.

Tipps zum Beobachten

Die Aurora borealis entsteht durch Energie, die von solaren Magnetfeldern freigesetzt wird, die große Mengen geladener Teilchen mit hoher Geschwindigkeit aus der Sonne ausstoßen. Es kann die Erde in 24 bis 72 Stunden erreichen, und wenn die Bedingungen stimmen, fließen die Elektronen und Protonen entlang des Erdmagnetfelds zu den Polarregionen, wo sie mit Sauerstoff und Stickstoff interagieren, um ein magisches rotes, grünes und violettes tanzendes Licht zu erzeugen der Nachthimmel.

Nordschottland ist ein Aurora-Jagdland. Aufgrund seiner nördlichen Lage ist es der beste Ort in Großbritannien, um die Lichter zu sehen, und es gibt wenig Lichtverschmutzung, da es im Vergleich zu weiten Teilen des Landes dünn besiedelt ist. Ein Teil der Herausforderung für Jäger besteht darin, möglichst dunkle Stellen zu finden, damit sie den hellsten Himmel sehen können. Es kann bedeuten, dass Sie sich auf dem abgelegensten, unwirtlichsten Terrain bewegen.

"Das Finden neuer Plätze ist ein Teil der Aufregung", sagt der Schreiner Barry Stewart, der bis vor kurzem in Wick lebte. "Wir suchen ständig nach Orten und sie sind nicht unbedingt leicht zu finden oder zu erreichen, besonders nachts.

"Die Nordlichterjagd ist für mich eine reine Flucht, eine Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen. Sie machen süchtig, es gibt einen Zwang, immer mehr zu sehen. Wir werden mit Tornadojägern in den USA verglichen, und das ist es auch." diese Art von Besessenheit. Es ist aufregend, Sie bekommen ein echtes High daraus. "

Um das Nordlicht zu sehen, ist eine komplizierte Kombination von Ereignissen erforderlich. Einige der erforderlichen Parameter können sich von Minute zu Minute ändern, sagt Gordon Mackie von Thurso und Vorsitzender der Caithness Astronomy Group.

"Ein Teil des Appells ist definitiv der Nervenkitzel der Jagd, denn es gibt keine Garantie, dass Sie die Nordlichter sehen werden. Es ist eine echte Herausforderung zu verstehen, wann sie sichtbar sein könnten. Sie brauchen immer ein gewisses Maß an Glück, aber wann." Die Dinge gehen nach deinem Geschmack. Das Erfolgserlebnis ist riesig. "

Meteorologische Daten werden von den Jägern mithilfe einer Reihe von Websites und Smartphone-Apps religiös überwacht. Spezielle Abonnementservices senden auch Benachrichtigungen mit aktuellen Informationen.

Jäger verfolgen eifrig den Kp-Index, der sich auf die Intensität der Wechselwirkung zwischen dem Sonnenwind und dem Erdmagnetfeld in einer horizontalen Ebene bezieht. Es wird auf einer Skala von Null bis Neun eingestuft. Je höher der Wert, desto mehr Polarlichter sind in südlichen Breiten zu sehen. Ende Februar wurden spektakuläre Nordlichter bis nach Norfolk und Essex gezeigt, die Schlagzeilen machten, weil sie so selten sind. Zu diesem Zeitpunkt wurden Kp-Werte von fast sieben angegeben.

Maciej Winiarczyk erhält alle 15 Minuten Kp-Benachrichtigungen auf seinem Mobiltelefon. Der Bauingenieur aus Wick ist seit drei Jahren auf Aurora-Jagd. Für ihn, wie für viele andere, ist seine Obsession das Fotografieren der Lichtshows. Er hat bereits Tausende von unglaublichen Bildern aufgenommen, geht aber immer noch mehrere Nächte in der Woche aus und stellt seine Ausrüstung methodisch so auf, als wäre es sein erstes Shooting.

"Ich erklimme Hügel und klettere zu abgelegenen Stränden, um ein gutes Foto zu bekommen. Ich muss das Nordlicht etwa 50 Mal gesehen haben und jedes Mal fühle ich mich wie das erste Mal. Keine zwei Shows sind gleich, aber jedes ist perfekt. "

Er verwendet auch Zeitrafferfotografie, um Kurzfilme zu produzieren, von denen einige fast 350.000 Mal auf YouTube angesehen wurden. Thurso Cinema bat sogar darum, sie neben dem üblichen Angebot von Hollywood-Blockbustern zu zeigen.

So bleiben Sie in Ihren 60ern und darüber hinaus fit

Technologie verändert grundlegend die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten, miteinander und mit der Außenwelt in Beziehung stehen. Die Geschwindigkeit, Breite und Tiefe der gegenwärtigen Durchbrüche hat keinen historischen Präzedenzfall und stört nahezu jeden Sektor in jedem Land. Das Aufkommen neuer Technologien hat mehr denn je das Potenzial, den Umweltschutz zu verändern.

Die Suche nach neuen intelligenten Wegen zur Unterstützung unserer Entwicklung war schon immer ein wesentlicher Treiber des technologischen Fortschritts. Heute, da unsere Zivilisation vor einer neuen, beispiellosen Herausforderung steht, kann Technologie eine entscheidende Rolle bei der Entkopplung von Entwicklung und Umweltzerstörung spielen.

Damit wir uns verstehen. Keine menschliche Technologie kann die über Hunderte von Millionen von Jahren perfektionierte „Naturtechnologie“ vollständig ersetzen, indem sie Schlüsseldienstleistungen für die Erhaltung des Lebens auf der Erde erbringt. Eine produktive, vielfältige Natur und ein stabiles Klima haben den Erfolg unserer Zivilisation begründet und werden dies auch in Zukunft sein. Ein grundlegendes Thema früherer technologischer Revolutionen war die Leichtigkeit, mit der wir gesunde natürliche Systeme wie Wälder, Ozeane und Flusseinzugsgebiete (die alle durch die biologische Vielfalt untermauert und erhalten werden) für selbstverständlich gehalten haben, anstatt sie als notwendige Voraussetzung für die Entwicklung zu bewerten.

Wir verbrauchen mehr natürliche Ressourcen, als der Planet regenerieren kann

Am 1. August erlebte die Welt den Earth Overshoot Day, den Punkt in unseren Kalendern, an dem wir mehr natürliche Ressourcen verbrauchen, als der Planet in einem Jahr regenerieren kann.

Global Footprint Network, eine internationale gemeinnützige Organisation, die berechnet, wie wir die Ressourcen der Welt verwalten oder nicht verwalten, gibt an, dass wir in den ersten sieben Monaten des Jahres 2018 ein Jahr lang Ressourcen wie Wasser verschlungen haben, um daraus alles zu produzieren Das Essen auf unseren Tellern zu den Klamotten, die wir tragen - eine neue unerwünschte Aufzeichnung.

Gegenwärtig nutzen wir Ressourcen und Ökosystemleistungen so, als hätten wir 1,7 Erden, und ein solches ökologisches Überschießen ist nur für eine begrenzte Zeit möglich, bevor die Ökosysteme sich zu zersetzen beginnen und letztendlich zusammenbrechen.

Da die globale Artenvielfalt weiterhin stark abnimmt, werden die Gesundheit und das Funktionieren von wichtigen Ökosystemen wie Wäldern, Ozeanen, Flüssen und Feuchtgebieten beeinträchtigt. Zusammen mit den Auswirkungen des Klimawandels, die sich in Warnungen von Wissenschaftlern und der zunehmenden Häufigkeit und Intensität extremer Wetterereignisse weltweit zeigen, wird dies katastrophal für das ökologische Gleichgewicht des Planeten und für unser Überleben sein. Der Tag des Überschießens der Erde ist eine deutliche Erinnerung an die dringenden Maßnahmen, die Einzelpersonen, Länder und die globale Gemeinschaft ergreifen müssen, um Wälder, Ozeane, wild lebende Tiere und Süßwasserressourcen zu schützen und dazu beizutragen, dass Resilienz und nachhaltige Entwicklung für alle erreicht werden.

Wir haben zwischen jetzt und 2020 ein entscheidendes Zeitfenster, um Verpflichtungen einzugehen und Maßnahmen zu ergreifen, um den Trend des Naturverlusts bis 2030 umzukehren und dazu beizutragen, die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen und unseres Planeten zu gewährleisten.

Dies ist nicht nur Untergang und Finsternis, das Risiko ist real

Das Versagen natürlicher Systeme bleibt für uns nicht ohne Folgen.

Jeden Tag tauchen neue Beweise für unsere nicht nachhaltigen Auswirkungen auf die Umwelt auf. Die letzten fünf Jahre waren die wärmsten seit fünf Jahren, die Arktis erwärmte sich viel schneller als prognostiziert und die UN schätzt, dass klimabedingte Katastrophen in den letzten zehn Jahren weltweit Schäden in Höhe von 1,4 Billionen USD angerichtet haben.

In etwas mehr als 40 Jahren hat die Welt einen Rückgang der Wildtiere über Land, Meer und Süßwasser um 60% verzeichnet und geht bis 2020 einem schockierenden Rückgang von zwei Dritteln entgegen, wenn sich die aktuellen Trends fortsetzen. Dies ist in weniger als einer Generation geschehen. Ein Wimpernschlag im Vergleich zu den Hunderten von Millionen Jahren, in denen einige dieser Arten auf unserem Planeten gelebt haben.

Die Wälder stehen unter einem nie dagewesenen Druck, und auf See sind 90% der weltweiten Fischbestände überfischt. Alle Indikatoren deuten darauf hin, dass unser Planet am Rande steht.

Warum ist das wichtig? Es ist wichtig, weil wir auf einem erschöpften Planeten keine stabile, prosperierende und gerechte Zukunft aufbauen werden.

Der "Kampf der Technologien"

Es ist an der Zeit, sich auf die Lösungen zu konzentrieren, von denen wir wissen, dass sie existieren oder entwickelt werden können. Hier können uns Technologie und Verhaltensänderungen dabei helfen, die Gesundheit unserer Natur und unseres Planeten neu zu starten.

Von der hohen See bis in die Tiefen der dichtesten Wälder der Welt kann die Technologie die Art und Weise verändern, wie wir die vielen Dienstleistungen und Ressourcen, die uns die Natur bietet, identifizieren, messen, verfolgen und bewerten.

Blockchain zur Revolutionierung der Rohstoffmärkte

Anfang dieses Jahres hat sich der WWF in Australien, Fidschi und Neuseeland zusammengeschlossen, um die illegale Fischerei und die Sklavenarbeit in der Thunfischfischerei mithilfe der Blockchain-Technologie auszumerzen. „Vom Köder bis zum Teller“, die Fortschritte in der Blockchain-Technologie können den Verbrauchern helfen, den gesamten Weg ihres Thunfischs - und möglicherweise anderer landwirtschaftlicher Waren und Fische - zu verfolgen und so die Zertifizierungs- und Rückverfolgbarkeitssysteme zu revolutionieren. Wir können auch Satellitendaten und kostengünstige GPS-Ortungsgeräte verwenden, um die globale Fischerei und den globalen Schiffsverkehr zu „sehen“ und zu verstehen.

Fernerkundung in Planung und Überwachung

Auch an Land spielt die Fernerkundung eine wichtige Rolle bei der Planung, Überwachung und Bewertung der Auswirkungen auf den Boden. Sie hat es dem WWF ermöglicht, die Entwicklung der Rohstoffindustrie in sozial und ökologisch sensiblen Gebieten, einschließlich Welterbestätten, zu überwachen.

Wir arbeiten auch mit dem Jet Propulsion Lab (JPL) der NASA und der UCLA zusammen, um einen Algorithmus zu entwickeln, mit dem die Entwaldung aufgrund der Palmölausdehnung mithilfe von Fernerkundungsdaten erkannt werden kann. Außerdem untersuchen wir das Potenzial, diese Technologie auf andere Rohstoffe auszudehnen.

Drohnen und Crowdsourcing helfen dabei, die Waldgesundheit zu überwachen und illegale Abholzung aufzudecken

Um die Wälder der Welt zu schützen, muss sichergestellt werden, dass Land - an den richtigen Orten - geschützt oder wiederhergestellt wird und dass Menschen und wild lebende Tiere, wie saubere Luft und sauberes Wasser, Nahrung und Arbeitsplätze, das Notwendigste zum Überleben erhalten. Und hier kommen Drohnen ins Spiel, die unsere Augen auf den Wald richten. Und nicht nur der WWF nutzt diese Technologie.

Das WRI (World Research Institute) hat Global Forest Watch (GFW) entwickelt, ein Online-Waldüberwachungs- und -warnsystem, das Crowdsourcing verwendet, um jedem die Erstellung benutzerdefinierter Karten, die Analyse von Waldtrends, das Abonnieren von Warnungen oder das Herunterladen von Daten für sein lokales Gebiet oder zu ermöglichen die ganze Welt.

Wärmebildkameras zur Bekämpfung von Wilderei

Jeden Abend patrouillieren Park Ranger in der pechschwarzen Savanne des kenianischen Masai Mara National Reserve. Sie suchen nach bewaffneten Wilderern, die von Tansania aus über die Grenze streuen, um nach Buschfleisch und Elfenbein zu suchen. Jahrelang überwältigte die Anzahl der Wilderer die relativ kleine Anzahl von Rangern. Die Technologie hilft jetzt, das Blatt zu wenden. Mit Wärmebild-Videokameras können Ranger Wilderer mit Rekordgeschwindigkeit fangen und noch viel mehr davon abhalten, den Versuch zu unternehmen.

Der WWF greift nicht nur direkt ein, um die Wilderei zu stoppen, sondern setzt auch Technologie ein, um den Menschenhandel mit wild lebenden Tieren zu verfolgen. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit einer Koalition führender E-Commerce- und Social-Media-Giganten in den USA und in China zusammen, um den Verkauf illegaler Wildtierprodukte auf ihren Plattformen auszurotten.

KI zur Verfolgung von Wildtieren

Es ist schwer, sich Technologie und Natur gemeinsam vorzustellen, aber selbst Fortschritte wie die künstliche Intelligenz (KI), die nicht weiter von der Natur entfernt werden können, tragen zum Erhalt der Umwelt bei.

In China nutzen der WWF und der Tech-Riese Intel die Kraft der KI, um wild lebende Tiger und ihre Lebensräume zu schützen. Gleichzeitig schützen sie zahllose andere Arten und unterstützen die Kohlenstoffspeicherung, wichtige Wassereinzugsgebiete und Gemeinden in der Region.

Ein engagiertes Publikum ist kritisch

Während wir neue Partner gewinnen und neue Technologieanwendungen verfolgen, glauben wir, dass eine informierte und engagierte Öffentlichkeit für diese Arbeit von entscheidender Bedeutung ist, und wir sind ständig bemüht, die Menschen auf die Herausforderungen unseres Planeten aufmerksam zu machen und darauf hinzuweisen, was wir tun, um sie zu lösen. Im Jahr 2016 haben wir eine Partnerschaft mit Apple geschlossen, um eine Kampagne für Apps für die Erde zu erstellen, mit der 8 Millionen US-Dollar gesammelt und Millionen Menschen auf der ganzen Welt über Kernaspekte des Umweltschutzes aufgeklärt wurden. In jüngerer Zeit haben wir die Augmented-Reality-Tools von Apple genutzt, um die App „WWF Free Rivers“ zu starten, mit der Menschen die Bedeutung frei fließender Flüsse für die Natur und den Menschen kennenlernen und zeigen können, wie schlecht durchdachte wirtschaftliche Entwicklung beide gefährdet.

Die Möglichkeiten für Technologiepartnerschaften, die Natur neu zu starten, sind endlos. Unsere Herausforderung besteht nun darin, diese Arbeit über einige Teststandorte hinaus auf alle Orte auszudehnen, an denen wir arbeiten, um den Planeten zu schützen. Mehr als Technologie brauchen wir eine grundlegende Veränderung in der Denkweise und im Verständnis der Rolle, die Natur und biologische Vielfalt in unserem Leben und in unserem Geschäft spielen.

Wenn wir weiterhin so produzieren, konsumieren und unser Leben mit Energie versorgen, werden Wälder, Ozeane und Wettersysteme überfordert sein und zusammenbrechen. Nicht nachhaltige Landwirtschaft, Fischerei, Infrastrukturprojekte, Bergbau und Energie führen zu einem beispiellosen Verlust der biologischen Vielfalt und einer Verschlechterung der Lebensräume sowie zu Übernutzung, Umweltverschmutzung und Klimawandel.

Während ihre Auswirkungen in der Natur immer deutlicher werden, sind die Folgen für den Menschen auch real. Von der Nahrungs- und Wasserknappheit bis zur Qualität der Luft, die wir atmen, waren die Beweise noch nie so eindeutig. In vielen Fällen können wir die Verknüpfung jedoch nicht herstellen. Was wir neben der technologischen Revolution brauchen, ist eine ebenso beispiellose kulturelle Revolution in der Art, wie wir uns mit dem Planeten verbinden.

Dieser Artikel ist Teil der Reihe "Vierte industrielle Revolution für die Erde" des Weltwirtschaftsforums, in der untersucht wird, wie innovative Technologien die Art und Weise verändern, wie wir natürliche Ressourcen bewirtschaften und den Klimawandel und andere durch die Industrialisierung verursachte Umweltprobleme angehen.

Nordlichter beobachten

Es ist notorisch schwer vorherzusagen, dass das Nordlicht gefangen werden soll natürlich vorkommendes Phänomen Immerhin - und ein klarer Nachthimmel ist ein Muss. Maximieren Sie Ihre Veränderungen beim Sehen einer Aurora Borealis-Dusche, indem Sie diese Tipps unabhängig von Ihrem Standort auf der nördlichen Hemisphäre befolgen.

Mach mit

  • Erhalten Sie kostenlose Aurora-Benachrichtigungen von AuroraWatch UK und folgen Sie diesen auf Twitter und Facebook
  • Aktuelle Weltraumwetterbedingungen finden Sie im NOAA / Space Weather Prediction Center
  • Besuchen Sie die Website der Caithness Astronomy Group, um mehr über Sternbeobachtungsveranstaltungen zu erfahren

Es ist ein Hinweis auf das wachsende Interesse an der Aurora Borealis, sagen die Jäger. Social-Networking-Sites, auf denen sie eifrig Informationen und Fotos austauschen, werden immer häufiger besucht. Sie sind daran interessiert, die Liebe zu teilen.

"Wir möchten, dass die Menschen wissen, was sie hier am Himmel sehen können", sagt Michael Beales, ein Regierungsangestellter aus Wick. "Wir posten Bilder auf Facebook und die Leute glauben nicht, dass sie in diesem Land aufgenommen wurden. Das ändert sich jetzt und es ist großartig.

"Vor ein paar Jahren waren sie Nacht für Nacht nur ein paar von uns da draußen, jetzt tauchen immer mehr Leute auf. Sie sind vielleicht nur neugierig, aber so haben die meisten von uns angefangen, weil sie dachten, wir würden für eine herauskommen Nachts oder zwei und sehen Sie, worum es hier geht. Sehen Sie uns jetzt an. "

Sie können das Magazin auf folgen Twitter und weiter Facebook

Beste Jahreszeit

Beste Wette, um diese grünen und rosa Nachthimmel zu sehen? August bis April - Oktober, November und April Spitzenmonate. Schauen Sie sich die 3-Tage- und 30-Minuten-Vorhersage von NOAA an (oder laden Sie Ihre Lieblings-Aurora-App herunter), hoffen Sie auf einen klaren Nachthimmel und ziehen Sie sich warm an, bevor Sie losfahren.

Es gibt kein Zeit einstellen für das Nordlicht, da Sonneneruptionen sogar vor Einbruch der Dunkelheit auftreten können. Sehen Sie sich Prognosen nach 22:00 Uhr an, um Ihre Chancen zu erhöhen. Wenn Sie aufbrechen, haben Sie etwas Geduld. Die besten Lichtshows können in den unerwartetsten Zeiten stattfinden.

Beste Betrachtungsorte

Wir können dies am einfachsten formulieren: am dunkelsten platzieren Sie können. Die Aktivität beginnt am Nordhimmel und kann sich je nach Stärke über den Südhimmel ausbreiten. Idealer Ort? Das südliche Ende eines Sees oder Feldes, frei von künstlichem Licht.

Lieblingsplätze vor Ort

Es gibt viele großartige Aussichtspunkte, die nicht weit von Michigan Tech entfernt sind. Irgendwo nördlich von Houghton (über der Liftbrücke) sorgt für mehr freien Himmel und weniger Lichtverschmutzung - perfekte Bedingungen für die Beobachtung von Polarlichtern. Denken Sie daran, dass der dunkelste Fleck, den Sie finden können, der beste sein kann. Es gibt auch viele großartige Aussichtspunkte im Kupferland:

Laut Shawn Malone, wohnhaft in Marquette, ist der beste Ort südlich der Mackinaw-Brücke der Headlands International Dark Sky Park. Zwei Meilen westlich von Mackinaw City Internationaler Park des dunklen Himmels ist einer der wenigen Dark Sky Parks des Landes.

Sobald Sie die Brücke überquert haben, ist eine beliebige Stelle am Südufer des Lake Superior optimal:

  • Brimley
  • Whitefish Point
  • Dargestellte Felsen
  • Autrain
  • Marquette
  • Big Bay
  • Skanee

Nordlichter angesehen über dem Portage Kanal in Houghton, MI.

Das Nordlicht fotografieren

Der folgende Rat stammt von Jeremiah Baumann '10, einem Absolventen der Michigan Tech, der seit 2006 aktiv das Nordlicht im Keweenaw verfolgt.

Wenn es um das Fotografieren des Nordlichts geht, werden Sie feststellen, dass Fotografen dazu neigen, ihren eigenen Stil und Ansatz zu finden, um dies einzufangen perfektes Foto.

Das größte Missverständnis ist, dass Sie die teuerste High-End-Ausrüstung benötigen, um die Arbeit zu erledigen. Die Realität ist, dass Sie nur zwei Ausrüstungsgegenstände benötigen, um loszulegen: a Kamera und ein Stativ.

Verwendung einer herkömmlichen Kamera

Wenn Sie mit einer herkömmlichen Kamera auf die Jagd nach dem Licht gehen, geben Sie sich die beste Wahl für eine wirklich bemerkenswertes Foto. Stellen Sie vor dem Aufbruch Ihre Ausrüstung zusammen und ermitteln Sie die besten Einstellungen (abhängig von Ihrer Kamera), um den Moment festzuhalten.

Kameraeinstellungen

Bevor Sie sich auf den Weg in den Wald machen, sollten Sie einige Kameraeinstellungen vorbereiten, um Zeit, Ärger und potenzielle Fehler bei der Arbeit mit Ihrer Kamera im Dunkeln zu sparen. Stellen Sie Ihre Kamera auf manueller Modus für die volle Kontrolle.

Beginnen Sie mit einer ISO irgendwo dazwischen 800–3200. Je besser die Leistung Ihrer Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen ist, desto höher kann der ISO-Wert sein, je höher der Wert, desto mehr Körnung sehen Sie in Ihren Fotos. Zu Ihrer Information: Sie müssen damit spielen, wenn Sie auf dem Feld sind.

Öffnung

Öffnen Sie Ihr Objektiv so weit wie möglich, um das Licht hereinzulassen. Dies bedeutet, dass Ihre Linse die größte Blende hat. Für einige könnte das sein f / 5.6, für andere könnte das sein f / 2.8.

Verschlusszeit

Das Wählen der perfekten Verschlusszeit wird komplizierter, je nachdem, was die Nordlichter tatsächlich tun. Wenn sich die Auroren schnell bewegen, benötigen Sie eine kürzere Verschlusszeit von ungefähr 5–10 Sekunden. Wenn sie sich langsamer bewegen, können Sie sie möglicherweise erfassen 15-30 Sekunden. Beachten Sie, dass Sie bei längeren Verschlusszeiten Sternspuren und einen gleichmäßigeren Blick auf die Lichter bekommen. Dies hängt wirklich von den persönlichen Vorlieben und den Bedingungen ab.

Wenn Sie endlich im Feld sind, müssen Sie Ihre Kamera so einstellen, dass sie eine Mittelpunkt von Unendlichkeit. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Objektiv in den manuellen Fokusmodus zu versetzen. Wenn Sie den Fokusring drehen, bis das Objektiv unendlich anzeigt, können Sie sich auf eine saubere und gestochen scharfe Aufnahme einstellen.

Fernauslöser

Wenn es um Langzeitbelichtungen geht (d. H. Das Einfangen von Sternen in der Nacht), vermeiden Sie um jeden Preis unvermeidliche Verwacklungen. Ein Weg, dies zu tun? Kaufen Sie einen Fernauslöser. Dies kann ein kabelgebundenes oder ein kabelloses Gerät sein, mit dem Sie Fotos aufnehmen können, ohne den Auslöser an der Kamera manuell drücken zu müssen. Das Ergebnis ist ein geringeres Verwackeln der Kamera und eine geringere Kamerabewegung. Willst du keinen Auslöser benutzen? Stellen Sie einfach den automatischen Timer der Kamera ein.

Extra Batterie

Wenn Sie die ganze Zeit Zeit investiert haben, um die Lichter auszuschalten, und mitten im Nirgendwo sind, ist das Letzte, was Sie sehen möchten, eine Anzeige für niedrigen Batteriestand. Temperaturänderungen, lange Belichtungszeiten und Ihr Bildschirm tragen zur Langlebigkeit des Akkus bei. Nehmen Sie zusätzliche Batterien mit. Ein guter Tipp ist, den zusätzlichen Akku in der Nähe Ihres Körpers zu halten (wenn Sie kaltes Wetter haben), damit er warm und betriebsbereit bleibt, falls Sie ihn benötigen.

Verwenden eines mobilen Geräts

Ihre Reise zur Eroberung des Nordlichts muss nicht teuer sein. Wenn Sie gerade erst anfangen, gibt es keinen Grund, viel Geld für neue Ausrüstung auszugeben.

Wahrscheinlich haben Sie sogar ein Gerät, mit dem Sie bereits einige erstaunliche Fotos aufnehmen können - Ihr Smartphone oder Tablette. Um erfolgreich zu sein, benötigen Sie ein Gerätestativ und eine Kamera-App, mit der Sie die volle Kontrolle über Ihr Gerät haben.

Gerätestativ

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Gerät sichern können. Am einfachsten ist es, ein billiges Telefonstativ zu kaufen. Einige sind sogar mit einer Bluetooth-Fernbedienung für die Fotoaufnahme ausgestattet.

Lohnen sich diese Geräte? Bestimmt. Können Sie auch ohne Fotos aufnehmen? Wetten Sie?

Wenn Sie nicht in ein Gerätestativ investieren möchten, suchen Sie sich einen Gegenstand aus, auf dem Sie Ihr Telefon ablegen können, um es ruhig zu halten. Bei langen Belichtungszeiten ist das Foto umso unscharfer, je mehr Bewegung sich auf Ihrem Gerät befindet.

Kamera App

Um Ihr Gerät zur Aufnahme von Aurora Borealis zu verwenden, müssen Sie in der Lage sein, die Manuelle Einstellungen auf deiner Kamera. Dies bedeutet, dass Sie eine andere Option suchen müssen, wenn die Standard-App auf Ihrem Telefon / Tablet dies nicht zulässt. Die mit Abstand beste Option für Kamera-Apps ist die von Adobe.

Mit Adobe Photoshop Lightroom CC für Handys (iOS / Android) erhalten Benutzer eine beeindruckende Kameraerfahrung ohne ein kostenpflichtiges Creative Cloud-Abonnement. Erstellen Sie einfach ein kostenloses Creative Cloud-Konto und schalten Sie es ein professioneller Modus In der App haben Sie nun die vollständige Kontrolle über die Kamera Ihres Geräts. Wenn Ihr Gerät über mehrere Kameras verfügt, können Sie sogar auswählen, welche Sie verwenden möchten (z. B. Weitwinkel im Vergleich zu Tele / Zoom).

Wenn Sie mit dieser App vertraut sind, befolgen Sie einfach die Einstellungen, die oben für herkömmliche Kameras aufgeführt sind, und Sie werden die Lichter in kürzester Zeit erfassen!

Versuch und Irrtum

Letztendlich muss man üben und sich damit vertraut machen, Anpassungen abhängig von den Bedingungen vorzunehmen. An manchen Abenden bin ich ausgegangen und hatte erstaunliche Ergebnisse. An anderen Abenden bin ich ausgegangen und habe genau das Gleiche getan, um mit einer Speicherkarte voller enttäuschender Fotos zurückzukehren. Je mehr Sie versuchen, desto komfortabler werden Sie.

Wenn Sie wie ich sind, nehmen Sie neues Spielzeug mit, z. B. einen Scheinwerfer (damit Sie sehen, wohin Sie gehen, oder wenn Sie einen Objektivdeckel fallen lassen), eine Timer-Fernbedienung (für die Automatisierung Ihres Auslösers) oder eine High-End-Fernbedienung. Tech-Hacks, um dich und deine Ausrüstung warm zu halten.

Die Jagd nach Aurora-Aktivitäten ist ein unglaubliches fotografisches Abenteuer.

Schau das Video: AURORA BOREALIS: Fantatsische Nordlichter über Finnland (Januar 2020).