Die Weta-Höhle

ФГБОУ ВПО Тамбовский государственный университет

Им. Г.Р. Державина

Бортникова Т.Г., Зимина Е.И., Кондакова Н.Н.,

Лычаная С.А., Романова В.М.

Лексический минимум:

Английский язык

Учебное пособие для развития лексических навыков студентов направлений 380.301 "Экономика" 380302 "Менеджмент" 380.305 "Бизнес-информатика" 380.303 "Управление персоналом" 380304 "Государственное и муниципальное управление" 430.301 "Сервис".

Тамбов 2014

Bemerkungen:

ПРЕДИСЛОВИЕ

СОДЕРЖАНИЕ

Einheit I. Die Werkstatt der Welt

Einheit II. Wie alles begann

Einheit III. Hergestellt in Großbritannien

Einheit IV. Der Wohlfahrtsstaat: Denkanstöße

Einheit V. Eine Karriere wählen

Referat VI.Die Macht der Wirtschaft und Ökonomen

Einheit VII. Warum wir Wirtschaft studieren

Einheit VIII.Arten von Ressourcen

EINHEIT I

DER WORKSHOP DER WELT

Vor etwas mehr als einem Jahrhundert war Großbritannien «der Werkstatt von die Welt". Es hatte so viele Händler Schiffe wie der Rest der Welt zusammen und es führte die Welt in den meisten Fertigungsindustrien. Das dauerte nicht lange. Im Jahr 1885 berichtete eine Analyse: «Wir haben eine Position eingenommen, in der wir uns nicht mehr weiterentwickeln, sondern sogar zurückfallen. Wir finden andere Nationen in der Lage konkurrieren mit uns in einem Ausmaß, wie wir es noch nie erlebt haben. »Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Großbritannien überholt wirtschaftlich von den Vereinigten Staaten und Deutschland. Nach zwei Weltkriegen und dem rapiden Verlust seines Reiches fiel es Großbritannien zunehmend schwer, seine Position auch in Europa zu behaupten.

Gegenwärtig können die Industrien des Landes in drei Tätigkeitsbereiche unterteilt werden. Das Primärsektor befasst sich mit rohes Material sowie Getreide und Mineralien. wird bearbeitet Diese Materialien sind das Gebiet der Fertigungssektor. Das Dienstleistungssektor bietet Dienstleistungen von verschiedenen Arten wie Transport oder Verteilung, fertigt aber nicht Waren. Das Baugewerbe kann entweder als Teil des verarbeitenden Gewerbes oder als separater vierter Sektor betrachtet werden.

Zu Beginn seiner Geschichte hatte Großbritannien einen sehr großen Fertigungssektor. Nahrungsmittel, Treibstoffe und Rohstoffe wie Baumwolle wurden in großen Mengen importiert und mit in Großbritannien hergestellten Fertigwaren bezahlt: Das Land wurde als "Werkstatt der Welt" bezeichnet. Heute beschäftigen das verarbeitende Gewerbe und der kleine Primärsektor immer weniger Menschen. Zum Beispiel in der zweiten Hälfte der 1980er und der ersten Hälfte der 1990er Jahre Bergbau und Energiewirtschaft verlor 20 Prozent von ihren Jobs. Dies war hauptsächlich auf die Zunahme von. Zurückzuführen Produktivität, so dass weniger Arbeiter die gleichen produzierten Ausgabe effizienter. In der gesamten britischen Industrie stieg die Produktivität im gleichen Zeitraum um 14 Prozent, obwohl sie zuvor im Vergleich zu anderen fortgeschrittenen Industrienationen gering war. Inzwischen mögen Dienstleistungsbranchen Banking und Gastronomie erweiterten ihre Belegschaft.

Im Allgemeinen gehörten zu den Haupttrends der industriellen Aktivität in Großbritannien in den 1980er und 1990er Jahren die Ablehnen in der Schwerindustrie und im Wachstum der Offshore-Öl und Gas Industriezweige zusammen mit verwandten Produkten und Dienstleistungen, die rasche Entwicklung elektronischer und mikroelektronischer Technologien und deren Anwendung auf eine breite Palette anderer Sektoren sowie ein kontinuierliches Anwachsen der Dienstleistungsbranche. Aktie von insgesamt Beschäftigung. Der Tourismus zum Beispiel ist heute einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Großbritanniens und eine wachsende Beschäftigungsquelle (mit mehr als einer Million Arbeitsplätzen).

Großbritannien hat eine gemischte Wirtschaft, basiert teilweise auf Staatseigentum aber hauptsächlich auf privates Unternehmen. Mitte der achtziger Jahre entfielen auf den privaten Sektor 72 Prozent der Gesamtbeschäftigung und 74 Prozent der in Großbritannien hergestellten Waren und Dienstleistungen. In den achtziger Jahren bestand die Regierungspolitik darin, staatseigene Industrien wie British Telecom und British Airways an Privatpersonen zu verkaufen Investoren, Dadurch wird die Größe des Privatsektors weiter erhöht.

Wortschatz

Werkstatt (n)мастерская
Kaufmann (n)купец
Fertigungsindustrieпроизводящая промышленность
konkurrieren (v)соревноваться
wirtschaftlichв сфере экономики
Primärsektorдобывающая промышленность
rohes Materialсырье
Getreide (n, pl.)зерновые культуры
Mineralien (n, pl.)полезные ископаемые
Prozess (v)перерабатывать
Fertigungssektorсектор производства
Dienstleistungssektorсфера (индустрия) услуг
Dienstleistungen (n, pl.)услуги
Verteilung (n)распределение благ, товаров, услуг
Waren (n, pi)товары
Baugewerbeстроительная индустрия
Bergbauindustrieугольная промышленность
Energiewirtschaftэнергетическая промышленность
job (n)рабочее место, работа
Produktivität (n)производительность (труда)
Ausgabe (n)производство, объем производства
Bankwesen (n)банковское дело
Verpflegung (n)обслуживающий сектор
Belegschaft (n)рабочая сила
Rückgang (n)спад
Offshore-Öl und Gasморские разработки нефти и газа
Aktie (n)доля, акция
Beschäftigung (n)занятость
gemischte Wirtschaftсмешенная экономика
Staatseigentumгосударственная собственность
privates Unternehmenчастное предпринимательство
Investor (n)инвестор

Vokabelübungen

1. Welche der folgenden Aussagen sind laut Text richtig / falsch? Korrigiere die falschen Sätze:

1. Anfang des 20. Jahrhunderts war Großbritannien in den meisten Ländern weltweit führend Fertigungsindustrien.
2. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Großbritannien überholt wirtschaftlich von Italien und Spanien.
3. Nach dem raschen Verlust seines Reiches konnte Großbritannien seine Position in Europa behaupten.
4. Jetzt können die Industrien der Nation in drei Tätigkeitsbereiche unterteilt werden.
5. Rohes Material sind Getreide und Mineralien.
6. Fertigungssektor bietet Dienstleistungen von verschiedenen Arten wie Transport oder Verteilung.
7. In der zweiten Hälfte der 1980er und der ersten Hälfte der 1990er Jahre wurde die Bergbau und Energiewirtschaft 20 Prozent geschaffen von ihren Jobs.
8. Banking und Gastronomie erweiterten ihre Belegschaft.
9. Heutzutage unterstützt der Tourismus mehr als eine Million Arbeitsplätze.
10. Briten Wirtschaft ist basiert total auf Staatseigentum.

2. Füllen Sie die Lücken mit den Wörtern und Ausdrücken aus dem Text:

1. Wir finden andere Nationen in der Lage _____ mit uns in einem Ausmaß, wie wir es noch nie erlebt haben.

3. Die Baugewerbe kann entweder als ______ oder als separater vierter Sektor betrachtet werden.

7. In den 1980er und 1990er Jahren gab es eine Ablehnen im ______.

3. Füllen Sie die Tabelle mit den Daten aus dem Text aus:

Die 1980er JahreDie 1990er Jahre

4. Finden Sie im Text englische Entsprechungen für Folgendes:

конкурировать
обгонять
испытывать
потеря империи
в настоящее время
ранее в своей истории
в больших количествах
готовые товары
спад в промышленности
увеличивать

5. Ins Russische übersetzen:

zusammensetzen
eine Position einnehmen
derart
immer schwieriger
ein separater vierter Sektor
beschäftigen nur wenige Leute
im Vergleich mit
andere fortgeschrittene Industrienationen
allgemein gesagt
Gesamtbeschäftigung

6. Füllen Sie die Lücken mit den richtigen Wörtern und Phrasen aus:

DIE WETA-HÖHLE

  • Sammle unglaubliche Artefakte aus der Welt des Films - Die Weta-Höhle bietet eine Reihe hochwertiger Skulpturen, Nachbildungen, Kunstdrucke und Kleidung, die von Weta-Künstlern entworfen wurden.
  • Exklusive Dokumentation hinter den Kulissen - Überprüfung alle 30 Minuten.
  • Miniatur Requisiten Schaufenster - ein Mini-Museum, das Weta Workshop-Artefakte aus Filmen zeigt, an denen wir gearbeitet haben.
  • Einzigartige Fotomöglichkeiten - Sie suchen ein fantastisches Foto, um Ihren Besuch zu feiern? Während unsere Tourflächen kein Fotografieren erlauben, ist die Weta-Höhle der perfekte Ort für Selfies.
  • Führungen und praktische Workshops direkt buchen - Wir empfehlen jedoch dringend, im Voraus online zu buchen. Besonders in der Hochsaison (Oktober-April) sind unsere Touren häufig ausverkauft.

EINTRAG

  • Die Weta-Höhle ist 364 Tage im Jahr von 9.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Weihnachtstag geschlossen.
  • Der Eintritt zum Shop & zur Dokumentarfilm-Vorführung ist KOSTENLOS.
  • Bitte beachten Sie, dass es keine Gepäckaufbewahrung in der Weta-Höhle oder in unseren Tourräumen gibt.
  • Es gibt kostenlose Parkplätze auf der Straße. Wir empfehlen jedoch, ausreichend Zeit zu lassen, um einen Park zu finden.

EXKLUSIV HINTER DEN SZENEN DOKUMENTAR

Schauen Sie sich unseren exklusiven Dokumentarfilm an, der voller Hintergrundaufnahmen und Interviews mit den Gründern der Weta-Unternehmensgruppe ist. Unser Dokumentarfilm ist kostenlos und wird alle 30 Minuten gezeigt, was ihn zu einer unverzichtbaren Ergänzung Ihres Besuchs in der Weta-Höhle macht.