Earth Hour: Städte auf der ganzen Welt schalten das Licht für die Natur aus

Die vom WWF organisierte Earth Hour ist eine globale Basisbewegung, die Menschen zusammenbringt, um in Umweltfragen Maßnahmen zu ergreifen und den Planeten zu schützen. Earth Hour wurde 2007 in Sydney, Australien, gegründet, um Millionen von Unterstützern in mehr als 185 Ländern und Territorien zu motivieren und Einzelpersonen und Organisationen auf der ganzen Welt zum Handeln anzuregen Für die Umwelt. Während die Bewegung wächst, ist das einstündige Lights-Out-Ereignis weiterhin das Symbol für ein umfassenderes Engagement für den Planeten.

Wann findet die Earth Hour statt?

Während die WWF-Projekte und Einzelaktionen im Rahmen der Earth Hour-Bewegung das ganze Jahr über andauern, wird die jährliche Earth Hour-Veranstaltung gegen Ende März weltweit abgehalten, um Einzelpersonen, Haushalte, Gemeinden und Unternehmen dazu zu ermutigen, ihre nicht wesentlichen Lichter für eine zu deaktivieren Stunde als Symbol für ihr Engagement für den Planeten.

Die Wahrzeichen der Welt machen das Licht für die Natur aus

Die 11. Ausgabe der Earth Hour zielt darauf ab, die biologische Vielfalt zu fördern, indem der Schwerpunkt auf Wäldern, Ozeanen und dem Schutz wild lebender Tiere liegt. Darüber hinaus wollen die Umweltschützer in diesem Jahr den Artenschutz fördern.

Die Dubai Earth Hour feiert mit Kerzen

Australien, wo 2007 die erste Ausgabe der Earth Hour stattfand, machte am Samstag um 20.30 Uhr erstmals das Licht aus. Ortszeit (0930 UTC). Andere Länder folgten dem Weg des Sonnenuntergangs rund um den Globus. Es wurde erwartet, dass Millionen von Menschen in 7.000 Städten in 187 Ländern an der Kampagne teilnehmen.

Wie lange läuft die Earth Hour schon?

Die erste Earth Hour fand am 31. März 2007 statt. Der WWF-Australien inspirierte Sydney-Sider, ihre Unterstützung für Klimaschutzmaßnahmen zu demonstrieren. Mehr als 2,2 Millionen Einzelpersonen und 2.000 Unternehmen haben bei der ersten Earth Hour für eine Stunde das Licht ausgemacht.

Die Welt bereitet sich darauf vor, eine Stunde lang Energie zu sparen

Millionen von Gebäuden auf der ganzen Welt werden am Samstag, dem 28. März, eine Stunde lang dunkel sein, wenn die dritte Erdstunde stattfindet. Die Veranstaltung wird vom World Wildlife Fund organisiert. Es begann 2007, um auf die Gefahren des Klimawandels aufmerksam zu machen. Auf der Earth Hour-Website heißt es: „Zum ersten Mal in der Geschichte haben Menschen aller Altersgruppen, Nationalitäten, Rassen und Hintergründe die Möglichkeit, ihren Lichtschalter als ihre Stimme zu verwenden. Das Ausschalten Ihrer Lichter ist eine Stimme für die Erde oder das Anlassen ist ein Votum für die globale Erwärmung. “Die Organisatoren hoffen, dass ihre Botschaft eine Milliarde Menschen erreichen wird. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sagte, die Earth Hour sei "die größte Demonstration der öffentlichen Besorgnis über den Klimawandel, die jemals versucht wurde".

Nicht alle sind sich einig, dass Earth Hour helfen wird. Viele halten es für zu wenig, zu spät und das ändert sich nicht viel, wenn die Lichter wieder eingeschaltet werden. Klimakämpfer Clive Hamilton sagt: "Wir haben die Zeit für Wohlfühlübungen, die darauf abzielen, das Bewusstsein zu schärfen, längst hinter uns. Es ist, als würde die Band weiter spielen, während die Titanic untergeht." Er sagt, die Veranstaltung sei riskant, weil die Menschen am nächsten Morgen das Klima denken werden hat sich ein wenig erholt. "Symbolik ist mächtig, wenn sie zum Handeln führt, aber gefährlich, wenn sie es ersetzt", sagt er. Der Umweltschützer Mark Alexander-Warne stimmt zu. Er betont, dass wir unseren täglichen Energieverbrauch senken müssen, anstatt einfach nur zu sitzen Herum im Dunkeln “für eine Stunde.

Was bittet Earth Hour die Leute zu tun?

Das erste, was jeder tun kann, um mitzumachen, ist, das Licht während der Earth Hour auszuschalten. Aber es gibt noch viel mehr. Unser Ziel ist es, dass die Menschen über die Stunde hinaus aktiv werden, ob sie ein lokales WWF-Projekt unterstützen, sich an Earth Hour-Kampagnen in ihrem eigenen Land beteiligen oder die Bewegung in ihrer eigenen Gemeinde starten. Die Vision ist immer, mehr zu tun. Machen Sie den Lichtschalter zum Beginn Ihrer Reise.

Earth Hour Sydney Opernhaus

Zu den globalen Wahrzeichen zählen das Olympiastadion Bird's Nest in Peking, der Eiffelturm in Paris, die Pyramiden von Ägypten und das New Yorker Empire State Building.

In Australien konzentrierte sich die diesjährige Earth Hour darauf, das Bewusstsein für die vier sogenannten "Heldenarten" zu schärfen - grüne Schildkröten, Koalas, Felswallabys und Pinguine -, während das Sydney Opera House und die Harbour Bridge in Dunkelheit versanken.

In Berlin gehen die Lichter am Brandenburger Tor aus und in Paris ist der Eiffelturm ohne Beleuchtung.

AUFWÄRMEN

1. DIE ERDE: Gehen Sie durch die Klasse und sprechen Sie mit anderen Schülern über die Erde. Partner häufig wechseln. Wenn Sie fertig sind, setzen Sie sich zu Ihrem Partner und teilen Sie Ihre Ergebnisse.

2. CHAT: Entscheiden Sie in Paaren / Gruppen, welche dieser Themen oder Wörter aus dem Artikel am interessantesten und welche am langweiligsten sind.

Gebäude / Dunkelheit / Klimawandel / Hintergründe der Menschen / Licht ausschalten / Vereinbarung / Wohlfühlübungen / Titanic / Bewusstseinsbildung / Energieverbrauch

Plaudere über die Themen, die dir gefallen haben. Ändern Sie Themen und Partner häufig.

3. WAS TUN SIE ?: Was tun Sie, um Energie zu sparen? Vervollständigen die Tabelle. Sprechen Sie mit Ihren Partnern darüber, was Sie geschrieben haben. Wechseln Sie die Partner und teilen Sie, was Sie herausgefunden haben.

Wirst du dich ändern?

Lichtausmachen

Verwenden Sie Treppen, keine Aufzüge

Gehen Sie, fahren Sie nicht

Energiesparlampen

Heizgerät / AC weniger verwenden

Sagen Sie anderen, sie sollen Energie sparen

4. DAS ENDE: Studenten A stark Ich glaube, wir haben keine Zeit mehr, um die Erde zu retten, Schüler B stark glaube, die Erde wird überleben. Wechseln Sie erneut die Partner und sprechen Sie über Ihre Gespräche.

5. SPEICHERN: Welche dieser Dinge müssen wir am meisten retten? Ordnen Sie sie in der Reihenfolge der wichtigsten. Wechseln Sie die Partner und sprechen Sie über Ihr Ranking.

6. ENERGIE: Schreiben Sie eine Minute lang alle Wörter auf, die Sie mit dem Wort "Energie" assoziieren. Teilen Sie Ihre Worte mit Ihren Partnern und sprechen Sie darüber. Ordnen Sie die Wörter zusammen in verschiedene Kategorien ein.

Was will Earth Hour erreichen?

In den letzten 10 Jahren haben sich Menschen auf der ganzen Welt zu jeder Stunde der Erde getroffen, um die Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels zu unterstützen. Gemeinsam haben wir eine mächtige Bewegung ins Leben gerufen, die dazu beigetragen hat, starke globale Verpflichtungen zur Bekämpfung dieser Bedrohung einzugehen.

Der Klimawandel bleibt für uns alle eine große Herausforderung. Aber eine andere dringende Bedrohung fordert jetzt unsere Aufmerksamkeit: der Verlust der Natur. Diese beiden Bedrohungen zusammen bedeuten, dass wir handeln müssen - und zwar jetzt.

Die Magie ohne Licht

Eine vielschichtige Herausforderung

"Der Klimawandel ist eine große Bedrohung für die Stabilität des Planeten und für unseren Lebensunterhalt und die Gesellschaft, aber der Klimawandel ist nur ein Bestandteil der umfassenderen ökologischen Krise", sagte Marco Lambertini, Generaldirektor des WWF (World Wide Fund For Nature) ).

"Biodiversität und Klimawandel sind zwei Seiten derselben Medaille der ökologischen Krise, mit der wir konfrontiert sind", sagte Lambertini gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

VOR DEM LESEN / HÖREN

1. WAHR / FALSCH: Schauen Sie sich die Überschrift des Artikels an und raten Sie, ob diese Sätze wahr (T) oder falsch (F) sind:

Viele Gebäude werden am 28. März für eine Stunde im Dunkeln liegen.

Earth Hour wird vom World Wildlife Fund organisiert.

Die Menschen können wählen, wen sie die Erde retten wollen.

Vielleicht wird eine Milliarde Menschen von Earth Hour hören.

Es gibt nicht wenige Leute, die glauben, dass Earth Hour sich kaum ändern wird.

Ein Klimakämpfer sagte, die Titanic sei wegen des Klimawandels gesunken.

Earth Hour bedeutet, dass sich die Erde am nächsten Morgen erholt.

Ein Umweltschützer sagte, im Dunkeln zu sitzen sei das Beste, was wir tun können.

2. SYNONYM MATCH: Stimmen Sie mit den folgenden Synonymen aus dem Artikel überein:

Aufmerksamkeit erregen auf

3. PHRASE MATCH: Stimmen Sie mit den folgenden Sätzen aus dem Artikel überein (manchmal sind mehrere Kombinationen möglich):

Gebäude rund um den Globus werden

eine Möglichkeit, auf die Gefahren aufmerksam zu machen

hat sich ein wenig erholt

Menschen jeden Alters, Nationalitäten,

über den Klimawandel

Die Organisatoren hoffen, dass ihre Botschaft ankommt

die größte Demonstration von öffentlichem Interesse

eine Stunde lang dunkel

Viele sehen es als ein zu kleines Wesen,

Wir sind weit hinter der Zeit für

eine Milliarde Menschen

Die Menschen werden das Klima denken

des Klimawandels

die Notwendigkeit, unsere täglichen zu reduzieren

Rasse und Hintergrund

World Wildlife Fund

Senden einer Nachricht an Trump

Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, im vergangenen Jahr aus dem globalen Pariser Klimaabkommen auszusteigen, hat Bedenken hinsichtlich des Schutzes des Weltklimas geweckt. Der WWF sagte, es sei hoffnungsvoll, dass junge Menschen in den USA durch die Teilnahme an der Earth Hour eine Botschaft aussenden könnten, dass die Regierung gegen die globale Erwärmung vorgehen muss.

"Im Moment wirken sich Abholzung, Verschmutzung und Aussterben nur auf sentimentaler Ebene auf die Menschen aus", sagte Lambertini. "Die Menschen sind traurig über den Verlust der Natur und das Aussterben der Tiere. Eigentlich müssen wir uns darüber Sorgen machen. Traurig zu sein ist nicht genug."

Abgesehen von dem größtenteils symbolischen Stromausfall auf der ganzen Welt hat die Earth Hour-Kampagne einige greifbare Erfolge erzielt, darunter ein Verbot von Kunststoffen auf den Galapagos-Inseln und Baumplantagen in vielen Ländern.

Dianna Ali, die mit ihrer Familie in Sydney zu Abend aß, als das Licht ausging, sagte, die Initiative habe sie für die Auswirkungen ihres Lebensstils auf die Gesundheit des Planeten sensibilisiert.

"Seit Beginn der Earth Hour bin ich mir bewusst, wie viel Strom ich verbrauche", sagte sie. "Ich denke darüber nach, wie viel ein Individuum bewirken kann."

Autor: Pleasance Coddington (2478 Beiträge)

Pleasance ist ein britischer Reiseschriftsteller und Spezialist für Online-Inhalte im Bereich Reisen. Sie hat für zahlreiche Publikationen und Websites geschrieben, darunter Wired, Lucky, Rough Guides und Yahoo! Reise. Nachdem sie sechs Jahre lang bei VisitBritain im Bereich Content und Social Media gearbeitet hat, ist sie nun die globale Content- und Social Media-Managerin für Cheapflights.

Was bedeutet ein Engagement für Earth Hour?

Mit der Registrierung für die Earth Hour verpflichten sich Einzelpersonen, Gemeinden und Unternehmen, das Licht für eine Stunde auszuschalten, um die Tat zu würdigen, die sie zum Wohle des Planeten unternehmen werden. Wir hoffen, dass diese Personen, Gemeinschaften und Unternehmen über die Earth Hour, den WWF und / oder andere Umweltorganisationen und -initiativen hinaus Maßnahmen ergreifen.

Tschüss, Diesel

Länder wie Indien, Frankreich und das Vereinigte Königreich haben zugesagt, sich von Gas- und Dieselautos zu entfernen und umweltfreundlichere Optionen wie Elektrofahrzeuge zu wählen. Selbst China, der weltweit größte Automarkt, entwickelt einen Plan, um die Produktion und den Verkauf von Fahrzeugen zu verbieten, die ausschließlich auf fossilen Brennstoffen basieren. 2018 könnte ein wichtiges Jahr für einen saubereren Verkehr werden.

Was ist im Jahr 2017 für die Umwelt richtig gelaufen?

Tschüss, Diesel

Länder wie Indien, Frankreich und das Vereinigte Königreich haben zugesagt, sich von Gas- und Dieselautos zu entfernen und umweltfreundlichere Optionen wie Elektrofahrzeuge zu wählen. Selbst China, der weltweit größte Automarkt, entwickelt einen Plan, um die Produktion und den Verkauf von Fahrzeugen zu verbieten, die ausschließlich auf fossilen Brennstoffen basieren. 2018 könnte ein wichtiges Jahr für einen saubereren Verkehr werden.

Was ist im Jahr 2017 für die Umwelt richtig gelaufen?

Hoffe auf Bienen

Bienen gehören zu den weltweit größten Bestäubern und tragen zur Fortpflanzung der Pflanzen bei. Sie spielen eine wichtige Rolle für das Ökosystem der Erde - aber sie kämpfen ums Überleben. Insektizide, die als Neonicotinoide bezeichnet werden, wurden als große Bedrohung eingestuft. Die Europäische Kommission hat jedoch ein vollständiges Verbot von drei der schädlichsten Neonicotinoide vorgeschlagen. Es gibt noch viel zu tun, aber es ist ein erster Schritt.

Eine entkohlte Zukunft

Der Schritt zum Ausstieg aus der Kohle hat in diesem Jahr bei Umweltprotesten in Ländern wie Deutschland, die noch immer in hohem Maße auf den Brennstoff angewiesen sind, eine Vorreiterrolle gespielt. Mehrere EU-Mitglieder haben sich verpflichtet, den Einsatz von Kohle für den Strom bis spätestens 2030 zu unterbinden. Alle nationalen Energieunternehmen der EU - mit Ausnahme von Polen und Griechenland - haben zugestimmt, dass in der EU nach 2020 keine neuen Kohlekraftwerke mehr gebaut werden.

Warum findet die Earth Hour Ende März statt?

Das vorletzte und letzte Märzwochenende steht im Zeichen der Frühlings- und Herbst-Tagundnachtgleiche auf der Nord- und Südhalbkugel. Dies ermöglicht nahezu zufällige Sonnenuntergangszeiten auf beiden Hemisphären und sorgt so für die bestmögliche visuelle Wirkung für eine globale Welt. “ Licht aus 'Ereignis.

WÄHREND DES LESENS / HÖRENS

LÜCKEN FÜLLEN: Fügen Sie die Wörter in die Lücken im Text ein.

Abfallreduzierung

Im Jahr 2017 haben mehr als 200 Länder zugesagt, sich an der Beseitigung der Plastikverschmutzung der Meere, eines der größten Umweltprobleme der Welt, zu beteiligen. Die UN-Mitgliedstaaten haben zugesagt, Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung von Meeresmüll und Mikroplastik zu verhindern. Gleichzeitig hat sich die EU auf strengere Vorschriften in Bezug auf Elektroschrott und geplante Veralterung geeinigt.

HÖREN: Hören Sie zu und füllen Sie die Felder aus.

Nach dem Lesen / Hören

1. WORT-SUCHE: Suchen Sie in Ihren Wörterbüchern / Computern nach Kollokationen, anderen Bedeutungen, Informationen, Synonymen… für die Wörter 'Erde' und 'Stunde'.

  • Teilen Sie Ihre Ergebnisse mit Ihren Partnern.
  • Stelle Fragen mit den Wörtern, die du gefunden hast.
  • Stellen Sie Ihrem Partner / Ihrer Gruppe Ihre Fragen.

2. ARTIKEL FRAGEN: Schauen Sie sich den Artikel noch einmal an und schreiben Sie einige Fragen auf, die Sie der Klasse zu dem Text stellen möchten.

  • Teilen Sie Ihre Fragen mit anderen Klassenkameraden / Gruppen.
  • Stellen Sie Ihrem Partner / Ihrer Gruppe Ihre Fragen.

3. LÜCKENFÜLLUNG: Vergleichen Sie in Paaren / Gruppen Ihre Antworten auf diese Übung. Überprüfen Sie Ihre Antworten. Sprechen Sie über die Wörter aus der Aktivität. Waren sie neu, interessant, lernenswert ...?

4. Wortschatz: Kreise alle Wörter ein, die du nicht verstehst. Fassen Sie unbekannte Wörter in Gruppen zusammen und verwenden Sie Wörterbücher, um deren Bedeutung zu ermitteln.

5. TESTEN SIE JEDES ANDERE: Schauen Sie sich die folgenden Wörter an. Versuchen Sie sich mit Ihrem Partner daran zu erinnern, wie sie im Text verwendet wurden:

  • dunkel
  • Veranstaltung
  • Gefahren
  • Rennen
  • Abstimmung
  • Versprechen
  • Hilfe
  • Veränderung
  • erziehen
  • riskant
  • Aktion
  • betont

Wen interessiert Trump?

Donald Trumps ständige Angriffe auf das Klima haben sich positiv ausgewirkt. Wie? Indem Menschen und Unternehmen in den USA motiviert werden, sich zu erheben und sich zu verpflichten, auf lokaler Ebene zu handeln. Auf der Klimakonferenz der COP23 im November hat der kalifornische Gouverneur Jerry Brown die Entscheidungen des Präsidenten bestätigt, die US-Bürger nicht davon abhalten sollen, den Klimawandel zu bekämpfen. Massive Demonstrationen gegen Trumps Maßnahmen waren der Beweis.

UMFRAGE ZUR ENERGIESPARUNG VON STUDENTEN

Schreiben Sie fünf GUTE Fragen zum Energiesparen in die Tabelle. Tun Sie dies paarweise. Jeder Schüler muss die Fragen auf seine / ihre eigene Arbeit schreiben.

Wenn Sie fertig sind, interviewen Sie andere Schüler. Schreiben Sie ihre Antworten auf.

Klimaretter

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den Kampf gegen den Klimawandel in Europa verstärkt. Seine Handlungen mögen symbolisch sein, aber sie rücken Umweltthemen in den Vordergrund. Er hat 18 Klimaforschern - insbesondere Amerikanern - bewilligt, ihre Arbeit für drei bis fünf Jahre nach Frankreich zu verlegen, um Trumps Haltung gegen das Klima zu trotzen.

Kleine Schritte

Millionen von Menschen verändern ihr tägliches Leben positiv, ohne Schlagzeilen zu machen. Diese kleinen Aktionen führen zu größeren - und können zu erheblichen Fortschritten führen. Einige Beispiele: Auf den Fidschi-Inseln Mamanuca verbessert ein Korallenanbauprojekt die Gesundheit der Korallenriffe, während Naturschutzgruppen im Niger die Einrichtung eines Schutzgebiets für gefährdete Giraffen vorantreiben.

Optimismus für unseren Planeten

Der erste Conservation Optimism Summit, der im April in Großbritannien stattfand, feierte Erfolgsgeschichten. Die Teilnehmer wurden beispielsweise daran erinnert, dass Luchse in Mitteleuropa erfolgreich wieder eingeführt werden oder dass die Tigerpopulation in Indien zum ersten Mal seit einem Jahrhundert zugenommen hat. Angesichts der globalen Herausforderungen ist es das Ziel des Gipfels, "eine positive Vision für die Zukunft zu schaffen".

Was hat Earth Hour seit Beginn der Bewegung erreicht?

  • Der WWF-Uganda schuf den weltweit ersten Earth Hour Forest
  • Mehr als 250.000 Russen haben sich für einen besseren Schutz der Meere und Wälder ihres Landes ausgesprochen
  • Argentinien nutzte seine Earth Hour-Kampagne 2013, um einen Gesetzesentwurf des Senats für ein 3,4 Millionen Hektar großes Meeresschutzgebiet im Land zu verabschieden
  • Auf Madagaskar wurden Tausende Holzöfen an Familien verteilt
  • In drei Dörfern in Indien wurden solarbetriebene Leuchten ohne Strom installiert
  • In Paraguay nutzte der WWF die Earth Hour-Plattform, um öffentliche Unterstützung aufzubauen, um eine Verlängerung des Holzeinschlags zu erreichen und die Entwaldung zu reduzieren
  • Bildungsprogramme für Schulen wurden in Thailand und Taiwan gestartet
  • Hunderttausende LED-Leuchten wurden von Pfadfindern in den USA installiert
  • Mehr als 2.123 Minderungsmaßnahmen wurden von den teilnehmenden Städten der Earth Hour City Challenge 2014 eingereicht

Dies ist jedoch nur der Anfang. Es gibt so viele weitere Earth Hour-Geschichten, die wir noch entdecken, und natürlich noch viel mehr zu tun.

Was bedeutet das Earth Hour-Logo?

Das standardmäßige Earth Hour '60'-Logo steht für die 60 Minuten der Earth Hour, in denen wir uns auf die Auswirkungen konzentrieren, die wir auf unseren Planeten haben, und positive Maßnahmen ergreifen, um die Umweltprobleme anzugehen, mit denen wir konfrontiert sind. Für die Earth Hour 2011 wurde das Logo „60+“ eingeführt, das eine Verpflichtung darstellt, der Earth Hour einen positiven Akt für den Planeten hinzuzufügen, der über die Stunde hinausgeht. Nutzen Sie das Plus und engagieren Sie sich über die Stunde hinaus für die Bewegung.

Begrüßt Earth Hour die Unterstützung anderer NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und NFPs (Non-Profit)?

Absolut. Tatsächlich wäre der Erfolg von Earth Hour ohne die Unterstützung anderer NGOs und NFPs nicht möglich. Globale Organisationen wie die Weltorganisation der Pfadfinderbewegung und der Weltverband der Pfadfinderinnen und Pfadfinderinnen haben maßgeblich zur Verbreitung der Earth Hour-Botschaft beigetragen, während in einigen Ländern, in denen der WWF nicht präsent ist, die Earth Hour-Kampagnen vollständig von anderen orchestriert werden NGOs und NFPs.

Haben Sie Anforderungen oder Vorschriften, wer mit Earth Hour zusammenarbeiten kann oder nicht?

Jeder Partner muss die Ziele und Prinzipien von Earth Hour einhalten und unterstützen. Dazu gehört die Förderung des Engagements von Einzelpersonen und der Gemeinschaft in Umweltfragen. Bewusste Entscheidungen zu ermutigen, unsere Lebensweise zu ändern, um die Umweltreform zu beeinflussen, ohne Angst und Scham zu gebrauchen. Die konkreten Entscheidungen darüber, ob eine Partnerschaft mit einer Gruppe oder einem Unternehmen geschlossen werden soll, werden auf lokaler Ebene von Earth Hour-Länder- und -Stadtteams getroffen, basierend darauf, was ihren Bedürfnissen und ihrer Gemeinschaft beim Erreichen der Ziele von Earth Hour entspricht.

Wessen Idee war Earth Hour?

Earth Hour wurde von einem Think Tank ins Leben gerufen, der vom Gründer von Earth Hour, Andy Ridley, initiiert wurde. Daraus entstand eine Partnerschaft zwischen WWF-Australia, Leo Burnett und Fairfax Media, um das Problem des Klimawandels anzugehen.

In Bezug auf den Klimawandel herrschte im Jahr 2007 noch eine gewisse Skepsis und Ablehnung. Earth Hour war die Inspiration, um die Menschen für die Realität des Klimawandels zu gewinnen und einen Dialog darüber zu beginnen, was wir als Individuen tun können, um die größte Umweltherausforderung des Planeten zu bewältigen, die es bisher gab. Leo Burnett hat sich mit dem WWF zusammengetan, um die Idee zu fördern und die Kampagne in Sydney zu verwirklichen. Diese Kampagne geht über Australien und den Klimawandel hinaus und symbolisiert das wachsende Streben nach einer besseren, nachhaltigen Zukunft für alle.

In welcher Beziehung steht Earth Hour zum WWF?

Earth Hour ist eine Initiative des WWF. 2007 hat der WWF die Earth Hour ins Leben gerufen, um einen breiten Teil der Gesellschaft für Umweltfragen zu gewinnen, die die Bürger auf der ganzen Welt herausfordern. Der WWF befürwortete die Idee einer Open-Source-Kampagne, die es Gemeinden und Organisationen ermöglicht, Teil einer globalen Bewegung zum Schutz unseres Planeten zu werden.

Zurück zur Veranstaltung. Ist es nicht gefährlich, das Licht auszuschalten? Was ist mit der öffentlichen Sicherheit?

Earth Hour fordert nur die Menschen auf, die nicht wesentlichen Lichter für eine Stunde auszuschalten - keine Lichter, die die öffentliche Sicherheit beeinträchtigen. Earth Hour ist auch eine Feier des Planeten. Es ist daher wichtig, den Moment in einer sicheren Umgebung zu genießen.

Wie viele Städte / Länder / Sehenswürdigkeiten haben an der Earth Hour 2018 teilgenommen?

Ein Rekord von 188 Ländern und Gebieten nahm an der Earth Hour 2018 mit rund 17.900 teilnehmenden Sehenswürdigkeiten teil. Millionen von Menschen schalteten eine Stunde lang das Licht aus und die Earth Hour 2018-Kampagne brachte den #EarthHour- und # Connect2Earth-Trend auf Twitter in 33 Ländern!

Wenn alle gleichzeitig das Licht wieder einschalten, kommt es dann zu einem Stromstoß?

Die Menschen feiern die Erdstunde auf unterschiedliche Weise für unterschiedliche Zeiträume, wobei viele weiterhin weit über die festgelegte Stunde hinaus das Licht ausschalten. Nach all den Jahren ist klar, dass in der Regel nicht alle gleichzeitig das Licht wieder einschalten.

Earth Hour wird auf der ganzen Welt beworben. Zahlt Earth Hour für diese Werbung?

Die Earth Hour des WWF sichert mit Hilfe von Partnern wie Starcom, Discovery Networks International und vielen anderen Millionen von Dollars kostenlose Werbeflächen. Der Rat von Earth Hour für Teams auf der ganzen Welt, die lokale Kampagnen durchführen, lautet, nur kostenlose oder, falls unbedingt erforderlich, kostengünstige Werbeflächen zu suchen.

Benötigen Sie nicht viel Strom und Ressourcen, um für diese Veranstaltung zu werben?

Earth Hour unternimmt alle Anstrengungen, um unseren Fußabdruck zu minimieren, nicht nur für die Stunde, sondern auch das ganze Jahr über. Wir bemühen uns, dass die Emissionen unseres Teams und verschiedener Kampagnen ausgeglichen werden, und alle Teilnehmer werden aufgefordert, bei der Planung oder Organisation von Veranstaltungen nachhaltig zu denken.

Welche Energie- / Kohlenstoffeinsparungen sind in den vergangenen Jahren durch Earth Hour entstanden?

Earth Hour behauptet nicht, dass es sich bei dem Ereignis um eine Energie- oder Kohlendioxidreduktionsübung handelt - es ist eine symbolische Handlung. Daher beschäftigen wir uns nicht mit der Messung von Energie- oder Kohlendioxidreduktionswerten. Earth Hour ist eine Initiative, die Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt dazu ermutigt, Verantwortung für ihren ökologischen Fußabdruck zu übernehmen und einen Dialog und Ressourcenaustausch zu führen, der echte Lösungen für unsere ökologischen Herausforderungen bietet. Die Teilnahme an der Earth Hour symbolisiert die Verpflichtung, sich über die Stunde hinaus zu verändern.

Wird meine Stadt während der Veranstaltung komplett schwarz?

Earth Hour ist kein Blackout. Es ist eine freiwillige Aktion der Teilnehmer, um ihr Engagement für einen Akt der Veränderung zum Wohle des Planeten unter Beweis zu stellen. Für viele Unternehmen in städtischen Wolkenkratzern oder für viele Regierungsgebäude werden die Lichter am Ende des Geschäftstages am Freitag vor der Earth Hour ausgeschaltet. Earth Hour ist also in mancher Hinsicht eher ein Ausblenden als ein Verdunkeln. Es gibt normalerweise keinen dramatischen Unterschied, sondern ein allmähliches Abblenden der Lichter ab dem Vortag. Viele wichtige Sehenswürdigkeiten und Leuchtreklamen sind stundenlang ausgeschaltet und äußerst auffällig. Möglicherweise können Sie dramatische Veränderungen in großen Geschäftsvierteln oder an Wahrzeichen und Gebäuden auf der ganzen Welt und in Ihrer Stadt beobachten.