Fico Eataly World - Диснейленд для гурманов

Ein neuer Themenpark, der 2015 in Italien eröffnet wurde, zieht die Achterbahnen in ihren Bann, um den Besuchern ein faszinierendes kulinarisches Erlebnis zu bieten. Der Trichterkuchen war sowieso das Beste, oder?

«Итальянское совершенство от поля к вилке»

Недаром у Болоньи прозвище - «das Gras», «die Fette». Это связано с экономическим успехом города, а также со всемирно известными деликатесами региона Эмилия-Романья, расположенного на севере Италии: пармской ветчиной, сыром Пармезан, колбасой Мортаделла, соусом Болоньезе, бальзамическим уксусом, плоским хлебом Пьядина, шербет-мороженым, винами и широким ассортиментом пасты, как у нас их называют, макаронных изделий. И, наслаждаясь всем этим гастрономическим великолепием, легко обзавестись складками на бедрах.

Теперь Фаринетти замахнулся на большее. Bei der Auswahl von Fico Eataly World spielen die Spieler die Hauptrolle. Bei Auswahl von Fico - von Fabbrica Italiana Contadina wird ein Fehler angezeigt.

Парк поставил перед собой задачу представить посетителям «итальянское совершенство от поля к вилке» - полную производственную цепочку изготовления продуктов питания - выращивание, уборка урожая / забой скота, переработка, производство до точек общественного питания и продаж.

Richard Brocken / Hollandse Hoogte

Bologna gilt weithin als das Mekka der italienischen Küche und wird wegen seines guten Rufs als „la grassa“ oder „the fat one“ bezeichnet. In der Stadt und ihrer Umgebung entstanden Lasagne, Tortellini und Bolognese-Sauce - ganz zu schweigen von Bologna. Die ganze Region ist ein orgiastisches Vergnügen für Feinschmecker. Das nahegelegene Modena ist die Heimat von Balsamico-Essig und Parma, gleich die Heimat von Parmasanem Käse und Parmaschinken. Kein Wunder also, dass die Gründer von Italiens überaus erfolgreicher Essenszitadelle Made in Italy, Eataly, auf der Suche nach einem Ort waren, an dem sie einen Themenpark eröffnen konnten, und natürlich an Bologna dachten.

Der Schritt ist Teil der Bemühungen, den Tourismus in Italien zu nutzen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Der Themenpark, der FICO Eataly World heißt, ist ein Joint Venture mit einer Startinvestition von rund 55 Millionen US-Dollar, die zwischen einer Vielzahl von lebensmittelfreundlichen Unternehmen, darunter Fabbrica Italiana Contadina, und der lokalen Stadtverwaltung von Bologna, die dies bereits getan hat, aufgeteilt wird sammelte mehr als 100 Millionen US-Dollar, um anzufangen. Eataly-Präsident Oscar Farinetti hofft, auf den globalen Erfolg von Eataly zurückgreifen zu können. Das italienische Lebensmittel-Mekka hat 26 Geschäfte weltweit, mit der größten Anzahl in Italien und Japan und dem erfolgreichsten Geschäft in Hongkong. Farinetti möchte jährlich sechs Millionen Besucher anlocken, indem er den Ruf von Eataly nutzt, Lebensmittel und Gerichte anzubieten, die alle kulturellen Traditionen Italiens widerspiegeln. Er hofft, dass das Unternehmen zum „Disneyland of Food“ wird, das innerhalb von fünf Jahren rund 118 Millionen US-Dollar jährlich verdient und rund 5.000 neue Arbeitsplätze schafft, darunter die Einstellung von 1.340 Mitarbeitern für die Arbeit in Geschäften und Restaurants und den Rest für die Logistik wie den Transport von Produkten und die Lagerhaltung . Im April wird der Grundstein für den 20 Hektar großen Park gelegt, in dem sich rund 125 Restaurants, Lebensmittelgeschäfte, Food Courts und Lernlabors befinden. Es wird „lebende Bäume“ geben, in denen Kunden ihre Produkte pflücken können, und Räume, in denen Kinder mit Lebensmitteln spielen können.

Die Stadt Bologna hat das Land und eine Menge verlassener öffentlicher Lager gespendet, die zu Lebensmitteln umgebaut werden. Es wird sogar ein riesiges Aquarium mit mediterranen Nahrungskettenfischen geben. Der Themenpark wird voraussichtlich im Jahr 2015 anlässlich der Weltausstellung in Mailand eröffnet. "Es ist eine Gelegenheit, unsere außergewöhnlichen Biodiversitätsressourcen in diesem Land zu demonstrieren", sagt Farinetti. "Und um uns dabei zu unterstützen, unser wirtschaftliches Potenzial auszuschöpfen."

Eines der Hauptmerkmale von Eataly wird das Bildungsangebot sein. Die Organisatoren hoffen, Seminare veranstalten zu können, Kochkurse anzubieten und zertifizierte Schulungen für alle Bereiche der Lebensmittelindustrie anzubieten. Es werden 15 Klassenzimmer im Auditoriumsstil mit einer Kapazität für jeweils 700 Schüler zur Verfügung stehen. Die Organisatoren sagen, dass es Grundstücke geben wird, auf denen verschiedene Gemüsesorten des Landes getestet und untersucht werden können. "Wir wollen mindestens 3 Millionen Schülern beibringen, dass Birnen nicht in Supermarktregalen wachsen", sagt Farinetti. "Wir werden Wein, Getreide, Gemüse und andere Lebensmittel der Erde produzieren und sie in den Restaurants servieren und in den Lebensmittelläden verkaufen."

Dennoch ist nicht jeder begeistert von der Idee des weltgrößten Themenparks für italienisches Essen. Während Eataly bislang das Versprechen gehalten hat, nur italienische Produkte in seinen weltweiten Läden zu verkaufen, gab es Anlass zur Sorge, dass die „McDonaldisierung“ der italienischen Küche in einem Megastore im Ikea-Stil die kleineren Produzenten verletzen könnte. Der Lebensmittel- und Kunstkritiker Tomaso Montaniri protestierte, als Eataly Pläne zur Eröffnung eines seiner Geschäfte in Florenz ankündigte. "Italien ist eine Renaissance, wie McDonalds sie bei Sandwiches erlebt hat", sagt er. "Die Kreativität der Küche ist ein Minimum und das kommerzielle Potenzial ist ein Maximum." Er sagt auch, "der Geist von Eataly widerspricht der Slow-Food-Bewegung oder der Null-Kilometer-Initiative, lokale Gerichte zu essen."

Stattdessen, sagt er, macht es Eataly so einfach, alles aus jeder italienischen Region an einem Ort zu bekommen, dass es irgendwann keinen Grund mehr gibt, irgendwo anders im Land als Eataly hinzugehen. Genau das wollen die Gründer und Entwickler des neuen Themenparks.

Грандиозный музей итальянской кухни

В общей сложности на 100 тыс. кв. м. плошади парка размещены 16 фермерских хозяйств, около 40 перерабатывающих фирм со своими торговыми то. Weitere Informationen: прошутто, мортаделла, грана падано, молоко, макароны, куличи печене

И 45 точек общепита, где можно удовлетворить самые изысканные гастрономические потребности: от ресторана, отмеченного звездой Мишлен до лотков стрит-фуда (пиццерия, вегетарианская овсянка, морепродукты, бистро трюфелей, гнокко фритто, фокачча, пиадина, мортаделла, кондитерская и т д.. ).

Есть, чему поучиться

Однако деликатесы - это нединственное, что предлагает этот парк. Посетив его, можно непосредственно ознакомиться с производством итальянских аутентичных продуктов - прекрасная возможность постичь суть итальянской культуры питания, в буквальном смысле, из первых рук. Любой, кому интересно узнать, как приготовить настоящую пасту, подобрать ингредиенты и правильно замесить, может непосредственно наблюдать через плечо кулинара, как делают спагетти, тальятелле и равиоли, или даже пройти специальный обучающий курс.

Wenn Sie mit dem Mauszeiger darüber sprechen, werden Sie auf die Frage, ob Sie mit dem Mauszeiger sprechen möchten oder ob Sie mit dem Mauszeiger sprechen möchten. Увидеть в работе каменную мельницу для производства оливкового масла, сначала изумиться процессом, а потом поучаствовать и тут же попробовать свежеотжатое масло.

Keine Angabe, keine Angabe und keine Angabe

Второй элемент концепции этого парка - развлекать посетителей мультимедийными шоу натеми питани. Они проходят в специально оборудованных залах, называемых гиостре (карусели), посвящены сельскому хозяйству, питанию и экологичному сельскохозяйственному производству - «Человек и огонь», «Человек и животные», «Человек и земля», «Человек и море», «Человек: от почвы до бутылки »(виноделие),« Человек и будущее ». В будние дни здесь проводятся экскурсии для школьников.

Чтобы дать возможность публике посетить как можно больше объектов парка в разумные сроки, по всей его территории доступны велосипеды с закрепленными на них большими корзинами для покупок. Wenn Sie einen Artikel suchen, klicken Sie auf den Link, und klicken Sie auf den Link, um diesen Artikel zu lesen.

  • CEFA, проект по содействию развития пчеловодства в Африке.
  • Фонд, способствующий распространению знаний по осознанному потреблению и устойчивому производству.

Приятного времяпрепровождения и всяческих удовольствий,

При перепечатке и копировании статей активная ссылка на журнал «В загранке» обязательна.

Das Disneyland des Essens in Bologna, Italien

Als Kind war das Betreten von Disneyland ein Schritt in den Himmel auf Erden. Mit zunehmendem Alter hat Disneyland möglicherweise nicht mehr die gleiche Anziehungskraft wie ich, der fünfjährige. Was für mich jetzt Aufregung auslöst, ist einfach: Essen. Als ich von FICO Eataly World hörte, dem Vergnügungspark der Welt, der sich auf Essen konzentriert, drehte sich mein Herz doppelt. Hatte ich meinen neuen Himmel auf Erden gefunden?

Vor der offiziellen Eröffnung des ersten Themenparks in Bologna im vergangenen Jahr hatte FICO Eataly 37 Food-Hallen in 11 Ländern eingerichtet. Die FICO (Fabbrica Italiana Contadina oder italienische Bauernfabrik) Eataly World in Bologna ist der erste Food-Themenpark der Welt. Bologna ist die Wiege der italienischen kulinarischen Traditionen und der perfekte Ort, um das Ziel von FICO zu verbreiten: der Welt bewusstes Konsumieren und nachhaltige Produktion beizubringen, indem Sie eine Massenreise unternehmen, um die Wunder der italienischen Artenvielfalt zu entdecken.

Während lebensmittelbegeisterte Touristen und Besucher sich auf eine Reihe von Restaurants und Streetfood-Kiosken freuen können, darunter drei Außenposten von Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden, lädt Eataly World die Besucher dazu ein, zu den Grundlagen zurückzukehren, um das zu erleben und zu sehen gesamte Nahrungskette vom Bauernhof bis zum Teller. Auf den Freilandfeldern und im Stall von FICO leben Trüffeljäger, Kühe sowie Obst und Gemüse. Sie können auch Kunsthandwerker treffen und mit ihnen sprechen, um zu erfahren, wie legendäre italienische Lebensmittel zum Leben erweckt werden.

Ein Themenpark ist ohne Fahrten nicht komplett. In Eataly World werden durch interaktive audiovisuelle Medien die Beziehungen zwischen Menschen, den verschiedenen Elementen der Natur und wichtigen natürlichen Entdeckungen dargestellt.

Wenn sich ein Besuch in Eataly World etwas zu umfangreich und überwältigend anfühlt, ist eine Führung durch die Biodiversity Ambassadors hilfreich, um sicherzustellen, dass die Besucher nichts verpassen, was sie sehen oder wissen sollten. Oder, wenn Sie eine abenteuerlustige Seele sind, schnappen Sie sich eine Karte und fahren Sie mit dem Fahrrad (kostenlos!) Oder dem Zug durch den Park.

In diesem Disneyland gibt es vielleicht keine Achterbahnfahrt oder einen Nutella-Wasserfall, aber es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, um die verschiedenen Esskulturen Italiens kennenzulernen. Erleben Sie das glücklichste Reiseziel der Welt für Feinschmecker, alles unter einem riesigen Dach bei Eataly World!

Dieser Beitrag wurde von einem Foodie-Community-Mitarbeiter erstellt, in dem jeder seine Meinungen und Gedanken veröffentlichen kann. Die dargestellten Ansichten sind nicht mit Foodie oder unseren Partnern verbunden. =)

Schau das Video: FICO Eataly World; the First Food Park - The Complete Experience from Start to End! (April 2020).