Die Alhambra öffnet in diesem April ihren romantischen Pavillon für die Öffentlichkeit

  • Die Anzahl der im Verkauf befindlichen Tickets ist begrenzt und unterliegt der Verfügbarkeit.
  • Aufgrund der großen Nachfrage nach Tickets wird eine Vorreservierung empfohlen.
  • Pro Person können maximal fünf Tickets gekauft werden (außer im Fall von autorisierten Vertretern).
  • Das Ticket ist nur gültig>

  • Besuchern wird empfohlen, so schnell wie möglich anzureisen, da eine vollständige Tour mindestens drei Stunden dauert.
  • Der Eintritt zum Denkmal ist auf einen festgelegten Zeitplan beschränkt

  • Aufgrund der vorhandenen Kapazitätskontrolle in diesem Bereich können Sie nur innerhalb der auf Ihrem Ticket angegebenen Zeit einreisen. Wenn Sie die bestimmte Zeitzone nicht betreten, verlieren Sie das Recht, diesen Bereich zu besuchen.
  • Wenn Ihre Eintrittszeit für die Nasr>

    Reservierte Tickets sollten mindestens eine Stunde im Voraus bezogen auf Ihre Eintrittszeit für das Nasr> abgeholt werden

Alhambra Öffnungszeiten

Die Alhambra ist das ganze Jahr über geöffnet, außer am 31. Dezember und 1. Januar.

Für den Tagesbesuch müssen Sie eine Zeit auswählen, um die Nazrid-Paläste zu besuchen.

ALHAMBRA-TAGESBESUCH
15. OKTOBER - 31. MÄRZ:
ÖFFNUNGSZEITEN: 08:30 - 18:00
KARTENBÜRO: 08:00 - 18:00 Uhr (Montag bis Sonntag)

1. APRIL - 14. OKTOBER:
ÖFFNUNGSZEITEN: 08:30 - 20:00
KARTENBÜRO: 08:00 - 20:00 Uhr (Montag bis Sonntag)

NACHTBESUCH: NAZRID PALACES, GARDENS & GENERALIFE
15. OKTOBER - 31. MÄRZ:
ÖFFNUNGSZEITEN: 20:00 - 21:30 Uhr (Freitag und Samstag)
KARTENBÜRO: 19:00 - 20:45 Uhr (Freitag und Samstag)

1. APRIL - 14. OKTOBER:
ÖFFNUNGSZEITEN: 20:00 - 23:30 (Dienstag - Samstag)
KARTENBÜRO: 21:00 - 22:45 (Dienstag - Samstag)

NACHTBESUCH: GÄRTEN & GENERALIFE
15. OKTOBER - 31. MÄRZ:
ÖFFNUNGSZEITEN: 20:00 - 21:30 Uhr (Freitag und Samstag)
KARTENBÜRO: 19:00 - 20:45 Uhr (Freitag und Samstag)

1. APRIL - 31. MAI:
ÖFFNUNGSZEITEN: 22:00 - 23:30 (Dienstag - Samstag)
KARTENBÜRO: 21:00 - 22:45 (Dienstag - Samstag)

1. SEPTEMBER - 14. OKTOBER:
ÖFFNUNGSZEITEN: 22:00 - 23:30 (Dienstag - Samstag)
KARTENBÜRO: 21:00 - 22:45 (Dienstag - Samstag)

15. OKTOBER - 14. NOVEMBER ::
ÖFFNUNGSZEITEN: 20:00 - 21:30 (Dienstag - Samstag)
KARTENBÜRO: 19:00 - 20:45 (Dienstag - Samstag)

Zwischen dem 15. November und dem 31. März findet kein nächtlicher Gartenbesuch statt.

Eintritt in die Nazridenpaläste:
Sie haben eine halbe Stunde Zeit, um die Nazridenpaläste zu betreten. Dies ist sehr streng und Sie können nicht vor oder nach diesem Zeitraum eingeben.

Donnerstag, 10. März

Der heutige Tag ist der Höhepunkt unserer einwöchigen Reise nach Spanien, die Madrid, Sevilla und Granada umfasst. Wir besuchen die weltberühmte Alhambra.

0915: Warten auf den Tourbus. Ich hatte Tickets für eine Führung mit Granavision im Voraus gebucht. Für etwa £ 40 bietet Granavision einen Abholservice vom Hotel im Stadtzentrum von Granada und eine geführte Tour durch die Alhambra. Unser Hotel befand sich in einer kleinen Seitenstraße, die nicht breit genug für den Abholbus war. Granavsion rief uns einige Tage zuvor an und traf Vorkehrungen, um uns im 5 Gehminuten entfernten Hotel Melia abzuholen.

0945: Nach einer kurzen Panik, in der sie uns vergessen haben, kommt der Tourbus etwas verspätet an.

1015: Wir sind im Granavision-Besucherzentrum außerhalb der Alhambra, wo wir Kopfhörer und Radioempfänger für die Tour erhalten. Wir werden dann in Gruppen eingeteilt, je nachdem, in welcher Sprache wir die Tour hören wollten - heute wurden Englisch-, Spanisch- und Französisch-Touren angeboten.

1100: Die Alhambra besteht aus einem Komplex von Palästen, Höfen, Zitadellen und Gärten. Der königliche Palast (bekannt als "Nasridenpalast") hat zeitlich festgelegte Eintritte, aber der Rest des Komplexes kann in Ihrem eigenen Tempo besichtigt werden.

Unsere geführte Tour durch die Alhambra beginnt mit einem Besuch der Generalife-Gärten. Der Generalife-Garten („der Garten des Architekten“) wurde im 14. Jahrhundert als Sommerpalast für die Nasriden-Emire erbaut. Es ist voll von Obstgärten, Sommerhäusern, Innenhöfen und vielen Wasserspielen und soll die Gärten des Himmels darstellen.

Patio des Bewässerungsgrabens

Eines meiner Lieblingsmerkmale dieser Gärten ist die „Wassertreppe“. Es ist eine Treppe, die den oberen und unteren Generalife-Garten verbindet. Statt eines Geländers haben Sie einen Kanal mit fließendem Wasser. Die Lorbeeren auf jeder Seite der Treppe verbinden sich über unseren Köpfen zu einem Torbogen. Es ist heute kein besonders warmer Tag, aber im Sommer kann ich mir vorstellen, dass die Lorbeerdecke und das fließende Wasser eine willkommene Erleichterung bei den hohen Temperaturen darstellen.

Es gibt viele kleine Pavillons, die über die Gärten verstreut sind und von denen aus Sie eine großartige Aussicht auf den Rest der Alhambra und die darunter liegende Stadt haben.

1200: Über schönere Gärten kehren wir zum Hauptteil des Komplexes zurück. Viele davon neuere Ergänzungen ab dem 16. Jahrhundert. Wir sehen auch das Aquädukt, das den Palast von den nahe gelegenen Hügeln mit Wasser versorgt.

Der Name "Alhambra" stammt aus dem arabischen "Al-Hamra", was übersetzt "The Red Castle" bedeutet. Die Geschichte der Alhambra reicht bis ins Jahr 889 zurück, als Sawwar ben Hamdun sie auf den Überresten einer bereits bestehenden römischen Festung als kleine Festung errichtete. Im 13. Jahrhundert ließ der Emirat Mohammed ben Al-Ahmar von Granada den heutigen Palast und die Mauern errichten. Im Jahr 1333 wurde es vom Sultan von Granada, Yusuf I., in einen königlichen Palast umgewandelt. Nach der christlichen Reconquista im Jahr 1492 beherbergte der Ort den königlichen Hof von König Ferdinand von Aragon und Königin Isabella von Kastilien. In dieser Zeit wurde der Palast teilweise nach dem Vorbild der Renaissance umgestaltet. Das bemerkenswerteste Beispiel ist der 1526 von Karl dem V. In Auftrag gegebene Renaissance-Palast.

Nachdem die Alhambra jahrhundertelang verfallen war, wurde sie nach der Niederlage Napoleons wiederentdeckt. Nach dem Museo del Prado in Madrid und der Sagrada Familia in Barcelona ist es die dritthäufigste Touristenattraktion in Spanien.

Hotel Parador

Unser Rückweg führt uns am Hotel Parador vorbei, das sich auf dem Gelände der Alhambra befindet. Ursprünglich war dies Teil des Palastkomplexes, der von den maurischen Königen erbaut wurde. Nach der Reconquista ließ Königin Isabella hier ein Kloster errichten, das San Fransico gewidmet war. Nach dem Tod von Isabella und Ferdinand wurden sie hier bis zur Fertigstellung der königlichen Kapelle in der darunter liegenden Stadt beigesetzt. Heute ist es ein Luxushotel. Die Überreste des Klosters sind noch im Inneren des Hotels erhalten, wo Besucher gerne einen Blick darauf werfen können. Das Restaurant hat auch einen sehr guten Ruf.

1215: In den alten Dampfbädern der Alhambra herum schauen. Es ist ein kleiner Raum, aber die komplizierten Arbeiten zeugen von den Fähigkeiten der Handwerker - insbesondere der Himmelslichter.

Die Kirche Santa Maria befindet sich neben den Bädern. Der markante Kirchturm erhebt sich gegen die Skyline der Alhambra. Dies wurde im 17. Jahrhundert erbaut.

1230: Im Palast Karls des V, der 1526 erbaut wurde. Karl der V und seine Königin Isabella von Portugal kamen für zwei Wochen zu ihren Flitterwochen nach Alhambra. Wie die Geschichte erzählt, liebten sie Alhambra so sehr, dass sie viele Monate blieben und es ihre Sommerresidenz wurde.

Der Kaiser befahl den Bau eines neuen Palastes auf dem Gelände der Alhambra neben den Nasridenpalästen. Es wurde im spanischen Renaissancestil erbaut und ist ein großes und kühnes Gebäude. Es steht im Gegensatz zu einigen älteren Gebäuden, die von außen eher zurückhaltend wirken.

Im Inneren des Palastes befindet sich ein runder Innenhof mit vielen römischen Säulen. Das Ober- und Untergeschoss des Palastes sind heute Museen, die frei zugänglich sind.

1245: Am Weintor. So genannt, weil dies eine der Grenzen der Alhambra war und man vor diesem Tor Wein ohne Steuern trinken konnte. Die Tour dauert 15 Minuten Pause.

1300: Auf zur Alcazaba - dies ist eine Festung und der älteste Teil der Alhambra. Es besteht aus einer Reihe von Wachtürmen und Kasernen für die Truppen.

Von der Spitze der Zitadelle aus haben Sie einen weiten Blick auf die Stadt, einschließlich des Mirador San Nicholas, den wir am Vortag besucht haben.

Mirador San Nicholas, von der Alcazaba aus gesehen Stadt Granada, von der Alcazaba aus gesehen

1330: Zeit, die Nasridenpaläste zu besichtigen - die Wohnräume der königlichen Familie. Hierher stammen die meisten Reiseführerfotos der Alhambra. Es ist ein Komplex von Räumen, Pavillons und Innenhöfen, die jeweils schöner und verschönerter sind als die vorhergehenden. Es erinnert mich an den Real Alcazar in Sevilla, ist aber aufwändiger und umfangreicher.

Es gibt hier zu viele schöne Räume, um sie im Detail zu beschreiben, daher schreibe ich nur über einige meiner Favoriten. Dieser Link bietet eine wirklich gute Beschreibung für alle.

Hof der Myrten - der seinen Namen von den Myrtenbüschen hat, die den zentralen Teich umgeben. Es wird von Comres Palace (mit Charles the V Palast dahinter) an einem Ende und dem Comres Tower auf der anderen Seite "book-ended". Es wird vermutet, dass einige Räume des Comres-Palastes abgerissen wurden, um den Palast Karls des V. zu errichten.

Das Halle der Botschafter Das nächste ist ein großer quadratischer Raum mit sehr hohen Decken. Es befindet sich im Comres-Turm, dem höchsten und bekanntesten Turm der Alhambra. Dies ist im Wesentlichen der Thronsaal, in dem der Monarch Hof hielt. Angeblich erhält Christopher Columbus hier den Segen und die Unterstützung von Königin Isabella und König Ferdinand, bevor er nach Amerika reist.

Das Hof der Löwen - Dies wird von vielen als das Herzstück der Alhambra angesehen. Es hat seinen Namen vom Brunnen mit 12 Löwen in der Mitte des Patios. Der Hof ist vom Platz der Löwen umgeben, in dem sich die privaten Gemächer der königlichen Familie befanden.

Hof der Löwen Löwenbrunnen

Das Detail und die Komplexität der Putzarbeiten in jedem Raum ist erstaunlich, besonders an den Decken. Der Anstrich ist von vielen verschwunden, aber was bleibt, reicht aus, um sich den Glanz dieses Palastes in seiner Blütezeit vorzustellen.

Die Tour endet außerhalb der Nasridenpaläste. Hier gibt es weitere Türme und Stadtmauern mit Blick auf das arabische Viertel von Granda. Das malerischste ist der Damenturm.

Damenturm

1500: Gehen Sie bergab, vorbei am Justiztor, zurück in die Stadt.

Also, hier sind meine Top-Tipps für einen Besuch in Alhambra:

  1. Tickets im Voraus buchen: Die Besucherzahlen sind streng begrenzt. Buchen Sie also Tickets, sobald Sie sich für einen Besuch entscheiden. (Wenn Sie keine Eintrittskarten erhalten, können Sie dennoch einige Teile des Palastes besuchen - Charles V-Museen, Parador-Hotel und einige der Gärten.)
  2. Wenn Sie nicht an einer Gruppenreise teilnehmen, investieren Sie in einen Audioguide. Besucherinformationstafeln sind durchweg spärlich, daher ist es ohne Audioguide oder Reiseleiter schwierig, die gesamte Geschichte und die Bedeutung des Ortes zu verstehen.
  3. Seien Sie bereit, einen ganzen Tag dort zu verbringen, es gibt so viel zu sehen.
  4. Nehmen Sie einen Pullover oder eine Jacke mit - Alhambra ist auf einem Berg und es kann kalt und windig werden, auch wenn die Stadt unten warm ist.
  5. Wenn möglich, besuchen Sie zuerst die Nasridenpaläste und später die Gärten. Die Tickets werden an den Eintrittspunkten zu den Generalife-Gärten, den Nasriden-Palästen und der Alcazaba eingecheckt. Das Ticket ist nur für eine einzelne Einfahrt zu jedem Ort gültig. Wenn Sie zuerst die Paläste besuchen, können Sie so lange auf dem Gelände verbringen, wie Sie möchten.

Im Großen und Ganzen ist es das wert? Bestimmt. Es ist ein Fenster in die Vergangenheit, in eine andere Kultur. Vor allem ist es eine Gelegenheit, das Talent und die Handwerkskunst zu sehen und wertzuschätzen, die in vielen Jahrhunderten zur Schaffung eines solch großartigen Palastes beigetragen haben.

Interessante Tatsache: Der Alhambra-Palast steht auf Platz 6 des Lonely Planet Ultimate Travelist - den besten 500 Plätzen der Welt.

Dieser Beitrag ist Teil von #MondayEscapes mit Packing My Suitcase und My Travel Monkey.

Vorhanden

Ab Januar 2015 sind 3080 Schüler an der AHS eingeschrieben. In diesem ethnisch gemischten Schulbezirk ist die High School eine der drei Gesamtschulen. Das Lehrplanangebot umfasst Lesungen für Förderunterricht sowie Kurse für Fortgeschrittene in sechs Fächern, darunter englische Komposition, Kalkül, Umweltwissenschaften, Physik, amerikanische Regierung / Staatsbürgerkunde, Geschichte der Vereinigten Staaten, Weltgeschichte, Kunstgeschichte, Japanisch, Spanisch, Chinesisch und Psychologie

Alhambra Sale: Last Minute Tickets mit Führung

Terminvereinbarung
8:45 - 9:00 Uhr9:45 - 10:00 Uhr

  • - Holen Sie sich mit unserem Last-Minute-Sonderangebot den besten Preis für Ihre Alhambra-Tickets, wenn Sie diese nur wenige Tage vor Ihrem Besuch kaufen.
  • - Begleitung durch einen offiziellen Reiseführer von Granada inklusive.
  • - Zugang zu allen Bereichen des Denkmals, die mit unserer Führung für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
LAST MINUTE ANGEBOT

Geschichte

Um 1884 erkannten die Bürger der Alhambra die Notwendigkeit einer eigenen Schule. Zwei Wahlen scheiterten am Widerstand des Schulbezirks San Gabriel. Alhambrans beantragte daraufhin eine Aufteilung des Bezirks und versetzte den Bezirk San Gabriel in die Lage, indem er die San Gabriel-Schule in der Vega und der Main Street unterrichtete. Old Mill Creek wurde die div>

Als die Petition angenommen wurde, richteten Sebastian Shaw, der Schulleiter der Schule, und die Alhambra-Schüler Klassen in einer alten Redwood-Hütte auf einem Grundstück in der South Chapel in der Nähe der Beacon Street ein. Ein Hydrant auf der anderen Seite des Feldes in der Garfield Avenue versorgte die Schule mit Trinkwasser. Als eines Tages das Dach in Brand geriet, benutzten die Kinder ihre Esseimer, um Wasser zum Löschen des Feuers zu bringen. Bei einer Anleihewahl in Höhe von 10.000 US-Dollar wurde eine Schule gebaut und ein Grundstück für 175 US-Dollar in Garfield und in der Alhambra Road gekauft. Dort wurde ein zweistöckiges Gebäude mit vier Räumen errichtet.

Im September 1887 wurde die Schule mit 27 Grund- und Oberschülern eröffnet. Frau E. Jones war die Lehrerin und Schulleiterin. Der Grundstein für die Alhambra High School lag zwischen der zweiten und dritten Straße südlich der Main Street.

Am 11. Oktober 2006 wurde ein kleiner Sprengsatz auf einem Schiff gefunden

Anfang 2007 wurde die Alhambra High School ausgerichtet Höllenküche. 100 Mitglieder der Senioren> Es war eine der wenigen öffentlichen High Schools in Kalifornien, die mit einem ausgezeichneten Great Schools Rating von 8 von 10 bewertet wurden.

Probieren Sie unsere Alhambra Andro />

Dinge zu tun in Granada

Granada ist eine der schönsten Städte Spaniens. Tausende von Touristen kommen jedes Jahr, um es durch die Straßen seiner traditionellen Viertel kennenzulernen. Die wichtigsten Enklaven und Monumente bilden einen faszinierenden Heiligenschein, der jeden, der ihn besucht, in seinen Bann zieht.

Von Alhambra.org laden wir Sie ein, ein Wochenende in Granada zu verbringen. Wir haben eine perfekte Reiseroute entwickelt, mit der Sie jede Kurve durchfahren können, ohne etwas anderes zu benötigen.

Dinge zu tun in Granada

Ein Reiseführer ist ein Muss in jeder Stadt. Um Granada zu erkunden, gibt es viele, die alle dazu bestimmt sind, uns bei unserem Besuch der Stadt und der Alhambra zu leiten, aber jeder ist anders. Hier finden Sie eine gute Auswahl an Reiseführern, die nach Interessen, Zeit und Art des Besuchs organisiert sind, damit Sie Granada und die Alhambra, eines der wichtigsten Denkmäler der Welt, kennenlernen können.

Demografie

In den Jahren 2009-2010 betrug die Minderheitsbevölkerung 95,8%, 31,6% der Schüler verfügten über eingeschränkte Englischkenntnisse und 83,7% über ein schlechtes Sprachniveau

Ab Oktober 2009 bestand die Bevölkerung der Alhambra High School aus 48,7% Asiaten / Inselbewohnern, 43,6% Hispanoamerikanern, 5,9% Weißen, 1,3% Afroamerikanern und 0,1% amerikanischen Ureinwohnern. Es handelt sich um eine Titel-I-Schule.

Musik

Die Blaskapelle wurde ausgewählt, um am Pasadena Tournament of Roses Parade 2009 teilzunehmen. Dies ist das erste Mal seit 40 Jahren, dass eine Band aus Alhambra an der Parade teilgenommen hat. Die Band, die zum Turnier ging, bestand aus Mitgliedern jeder AUSD-Schule.

Kontroverse

Im April 2005 wurde ein Artikel von veröffentlicht Das Moor, die zweiwöchentliche Zeitung der Schule mit dem Titel "Latinos Lag Behind in Academics". Es wurde diskutiert, dass sich die Testergebnisse hispanischer Studenten verbessert haben, und danach gefragt, warum die asiatischen Ergebnisse merklich höher waren. Dabei wurde postuliert, dass asiatische Studenten härter an Akademikern arbeiteten als hispanische Studenten, was darauf hindeutete, dass letztere "nicht ihr Gewicht zogen". Die Los Angeles Times erörterte die Leistungslücke im Kontext und wies auf die Empörung und Vorwürfe des Rassismus gegenüber dem studentischen Autor und der lateinamerikanischen Presse hin

Spender-Unterstützer

Elba Alonso de Ortega

Ich bin ein lebenslanger Einwohner von Alhambra und es ist mir sehr wichtig, eine lokale Zeitung wie Alhambra Source zu haben. Dies ist die einzige Möglichkeit, die Probleme zu kennen, die sich direkt auf meinen Alltag auswirken, in dem ich lebe. Deshalb habe ich mich entschlossen, Alhambra Source mit einer monatlichen Spende zu unterstützen.

Efren Moreno, ehemaliger Bürgermeister von Alhambra

Vielen Dank an Alhambra Source, dass Sie die Bewohner von Alhambra wirklich informiert haben.

Jeff Maloney, Stadtratsmitglied von Alhambra

Die Quelle ist zu einer wichtigen Quelle für Nachrichten, öffentliches Interesse und ernsthaften Journalismus in unserer Gemeinde geworden. Mach weiter!

Ich unterstütze Alhambra Source so oft ich kann, weil ich glaube, dass eine freie und unabhängige Presse für den demokratischen Prozess von entscheidender Bedeutung ist. Keine andere Nachrichtenagentur mit hohen journalistischen Standards deckt die Geschichten und Themen ab, die für unsere Community von Bedeutung sind.

Adele Andrade Stadler, Bürgermeisterin von Alhambra

The Source ist eine großartige unabhängige Zeitung, die die Gemeinschaften feiert und keine Angst hat, die schwierigen Fragen zu stellen!

Cliff Bender, Vizepräsident der Alhambra Education Foundation

Alhambra Source ist die EINZIGE unabhängige Nachrichtenquelle, die über die Ereignisse, die Kultur und die Regierung unserer Stadt berichtet. Wir brauchen es, um informiert und bewusst zu bleiben!

Joyce und Oscar Amaro, Alhambra Preservation Group

Wir unterstützen Alhambra Source, weil diese Online-Nachrichtenquelle für die Einbeziehung, Information und Aufklärung der Bewohner von Alhambra von entscheidender Bedeutung ist.

Ich unterstütze die Alhambra-Quelle, weil der Journalismus immer Teil dieses vierten Zweigs unserer Demokratie sein wird. Die Alhambra-Quelle versorgt mich mit Neuigkeiten, die mir helfen, fundierte Entscheidungen über Themen zu treffen, die für mich und meine Gemeinde von Bedeutung sind. Vielen Dank für die geleistete Arbeit.

Michael Lawrence, Kunstkommissar der Alhambra

Erzähl weiter. Die Quelle hat uns so viel gegeben und ich freue mich, an einen so wichtigen Teil unserer Gemeinschaft spenden zu können.

Vielen Dank, dass Sie Alhambra Source erstellt und wichtige lokale Nachrichten rechtzeitig gemeldet haben. Kämpfe weiter!

Ich unterstütze Alhambra Source bei der Suche nach detaillierten Informationen zu wichtigen Alhambra-Themen und überzeugenden Geschichten von menschlichem Interesse.

Ich unterstütze lokale Nachrichten - es ist wichtig zu wissen, was in unseren Gemeinden passiert.