French Fashionista: 8 Tipps zum Einkaufen in Paris

1. Paris kann budgetfreundlich sein

Sie denken vielleicht, Sie müssen eine Tonne ausgeben, um in Paris einzukaufen. Wenn dies der Fall ist, überlegen Sie es sich noch einmal! Wenn Sie Ihr Budget einhalten, können Sie ein großartiges Einkaufserlebnis in Paris erleben.

Der beste Weg, dies zu tun, ist herauszufinden, wo sich die billigeren Geschäfte und Zentren befinden. Sie können hochwertige Mode und Waren finden, ohne die Bank zu sprengen, indem Sie sich an diese Art von Einkaufsorten oder -umständen halten:

  • Dachbodenverkäufe (Hofverkäufe)
  • Filialisten, die es nicht nur in Frankreich gibt
  • Vintage-Läden
  • Saisonale Verkäufe

Sie werden Designer-Boutiquen nicht nur finden, wenn Sie einkaufen gehen. Erstellen Sie also ein Budget, und suchen Sie sich die Stellen aus, an denen Sie daran festhalten können.

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie tolle Angebote finden können? Fragen Sie die Einheimischen! Auf dieser nützlichen Website erfahren Sie, wie Sie mit ihnen sprechen.

Bestellinformationen

Gardenista: Der definitive Leitfaden für stilvolle Außenräume ist in Buchhandlungen in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Neuseeland erhältlich. (Wenn Sie in Europa oder Asien leben, können Sie das Buch über Ihre lokale Amazon-Site oder Ihr Buchdepot bestellen.)

UNS: Bestellen Sie eine signierte Kopie von Terrain. Weitere Einzelhändler sind Amazon, Barnes & Noble, Books-A-Million, Powell's Books und Fachgeschäfte. Besuchen Sie IndieBound, um eine unabhängige Buchhandlung in Ihrer Nähe zu finden.

Kanada: Zu den Einzelhändlern zählen Amazon Canada, Indigo (Kanada), McNally Robinson, unabhängige Buchhandlungen und Fachgeschäfte.

VEREINIGTES KÖNIGREICH: Zu den Einzelhändlern zählen Amazon UK, Waterstones und Book Depository.

Australien: Zu den Einzelhändlern zählen Booktopia, Book Depository, unabhängige Buchhandlungen und Fachgeschäfte.

Neuseeland: Zu den Einzelhändlern gehört Fishpond. Einen Händler in Ihrer Nähe finden Sie bei BookReps New Zealand.

2. Wählen Sie Ihr eigenes Einkaufserlebnis

Welches Einkaufserlebnis Sie auch in Paris erleben möchten, Sie können es schaffen. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Zurückhaltendem sind und wissen, wer was ist, sollten Sie einen Flohmarkt besuchen. Wenn Sie jedoch das filmähnliche Gefühl eines Pariser Einkaufsbummels suchen, müssen Sie woanders hingehen.

Was ist Ihr Ziel, wenn Sie High-End-Shopping suchen? Die Modeviertel.

Dies ist keine so budgetfreundliche Option, es sei denn, Sie möchten nur Ihre Augen benutzen. Aber es gibt nichts Schöneres als ein Pariser Modeviertel.

Wenn Sie das Beste suchen, sollten Sie unbedingt das Triangle d'Or oder die Les Galleries Lafayette besuchen. Wenn nichts anderes, werden Sie in der Lage sein, über die Haute Couture zu sabbern, mit der Sie umgeben sind.

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Ungewöhnlichem sind, besuchen Sie ein Kaufhaus, ein Designer-Depot oder ein Outlet-Center.

Wir freuen uns, zu hören, was die Rezensenten sagen:

"Das schönste Gartenbuch, das ich seit Ewigkeiten gesehen habe." Der Verkäufer (VEREINIGTES KÖNIGREICH.)

„Mit Hilfe von 480 Farbfotografien werden in diesem wunderschönen Buch innovative Gartenkonzepte vorgestellt, die auf echten Häusern basieren und Details hervorheben - das Platzieren von Bienenwachsteekerzen, Tischtuchklammern und Schmetterlingsstühlen - in Harmonie mit schattenspendenden Bäumen, Heckensträuchern und Steinmauern. Das Endergebnis ist eine Präsentation des Wohnraums im Freien, die Pflanzen, Farbe, Ausgewogenheit, Design und auch Funktionalität vereint. “ - Publishers Weekly

"Wenn Sie Gardenista.com, die Schwestersite von Remodelista.com, lieben, freuen Sie sich genauso wie ich, ein reichhaltiges Fotobuch für modernistische Gärten in der Hand zu haben. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Internationalität mit aktuellen Pflanzideen, darunter viele verlockende DIY-Projekte. “ - Sitzende Zeiten

„Ein großer Strauß an Ideen, die Sie über den Winter verdauen und Ihren eigenen Außenbereich im Frühling inspirieren können.“- Toronto Star

Oben: Lesen Sie mehr über das Buch und (und besuchen Sie Michelle Slatallas Garten als Gardenista-Redakteurin) in Die New York Times. Foto von Aya Brackett.

3. Holen Sie sich eine kleine Straße einkaufen

Sie müssen sich nicht immer die Mühe machen, um das Einkaufserlebnis in Paris zu genießen. Wenn Sie es wie die Einheimischen tun möchten, nehmen Sie sich etwas Zeit, um auf der Straße einzukaufen.

Street-Shopping bietet eine Vielzahl von Optionen, sodass Sie wahrscheinlich eine Menge Dinge finden, die in Ihrem Budget stecken oder darüber hinausgehen. Es gibt auch viele verschiedene Arten von Geschäften.

Einer der besten Orte zum Street-Shop ist Le Marais. Probieren Sie es aus, wenn Sie sich wie ein Pariser fühlen möchten!

Was kann ich tun, um dies in Zukunft zu verhindern?

Wenn Sie wie zu Hause über eine persönliche Verbindung verfügen, können Sie auf Ihrem Gerät einen Antivirenscan ausführen, um sicherzustellen, dass es nicht mit Malware infiziert ist.

Wenn Sie sich in einem Büro oder einem freigegebenen Netzwerk befinden, können Sie den Netzwerkadministrator auffordern, im gesamten Netzwerk nach falsch konfigurierten oder infizierten Geräten zu suchen.

Eine weitere Möglichkeit, um zu verhindern, dass diese Seite in Zukunft angezeigt wird, ist die Verwendung von Privacy Pass. Möglicherweise müssen Sie Version 2.0 jetzt aus dem Chrome Web Store herunterladen.

Cloudflare Ray ID: 5364b1ad2ef5cba8 • Ihre IP: 176.9.123.94 • Leistung und Sicherheit von Cloudflare

4. Halten Sie eine Hand auf Ihrem Geldbeutel

Genau wie in jedem anderen Bereich, der voller Menschen und Ablenkungen ist, müssen Sie Ihren Geldbeutel festhalten.

Buchstäblich. Wenn Sie Ihren Geldbeutel von einer Schulter hängen lassen, während Sie sich auf das Einkaufen konzentrieren, wird dies nur Ihren Tag ruinieren. Taschendiebstahl kommt in Paris häufig vor, Sie müssen also auf der Hut sein.

Das heißt aber nicht, dass Sie dort nicht einkaufen sollten. Mach es einfach verantwortungsbewusst. Behalten Sie Ihre Handtasche immer fest im Griff, damit Sie schnell reagieren können, wenn jemand sie ergreift.

5. Stoppen und riechen Sie das Essen

Konzentrieren Sie sich nicht so sehr auf die Kleidung, die Paris zu bieten hat, als dass Sie das Essen vergessen! Da Sie es wahrscheinlich überall riechen werden, kann dies schwierig sein, aber Sie sollten etwas Geld beiseite legen, um Ihren Gaumen zu verwöhnen.

Das Gute ist Paris ist genauso fabelhaft wie die Mode. Wenn Sie sich nur auf Mode konzentrieren, verpassen Sie es wirklich.

6. Holen Sie sich eine kleine alte Schule

Paris ist der perfekte Ort, um erstaunliche Antiquitäten zu finden. Wenn Sie also altes Zeug mögen, sollten Sie diese Gelegenheit nicht verpassen.

Wenn Sie beim Einkaufen mosey mögen, besuchen Sie einen Flohmarkt. Sie werden wahrscheinlich alle Arten von Antiquitäten und älteren Gegenständen finden. Ein großartiger Ort, um dies zu tun, ist Puces de Clignancourt.

Wenn Sie in der schnellen Szene von Auktionen sind, schauen Sie sich Drouot an. Dies ist eine legitime Auktion, die rasant ist und sich auf den Verkauf konzentriert. Dies ist also nichts für Unentschlossene.

7. Shop Gebraucht

Es scheint vielleicht nicht das Modischste zu sein, aber Sie können sich einen tollen Kleiderschrank zulegen, wenn Sie bereit sind, gebraucht einzukaufen. Konsignationslager sind der richtige Ort dafür.

Reciproque ist das größte Konsignationsgeschäft in Paris. Dort finden Sie eine riesige Auswahl an Kleidungsstücken, mit denen Sie sich ausstatten können.

Dies ist der perfekte Weg, um High-Fashion-Artikel zu erhalten, ohne sie zum vollen Preis zu bezahlen. Sie können bis zu 80% sparen, wenn Sie Sendungen einkaufen möchten.

8. Vergessen Sie das Zubehör nicht

Auch wenn Sie von den herrlichen Pariser Modeartikeln um Sie herum völlig fasziniert sind, vergessen Sie nicht, auch Accessoires zu kaufen. Tun Sie dies mit geschmackvollem Schmuck!

Schmuck kann wirklich viel zu jedem Outfit hinzufügen. Es kann auch die gesamte Aura dieses Outfits verändern. Finden Sie die perfekten Stücke für sich, indem Sie in den Einkaufszentren, auf den Flohmärkten und fast überall dort einkaufen, wo Sie nach Kleidung suchen.

Um das Beste für Ihr Geld zu bekommen, wählen Sie Schmuckstücke, die zu mehreren Ihrer Outfits passen.

Behalten Sie diese Tipps beim Einkaufen in Paris im Hinterkopf

Das Einkaufen in Paris ist eines der unvergesslichen Erlebnisse, die Sie für den Rest Ihres Lebens mitnehmen werden. Wenn Sie es richtig machen, ist das. Du wirst nur dann in schlechten Erinnerungen stecken, wenn du bestohlen wirst oder deine Zeit damit verbringst, auf Dinge zu starren, die du dir nicht leisten kannst.

Beachten Sie daher unbedingt diese Tipps! Sie tragen dazu bei, dass Ihr Pariser Einkaufserlebnis genau das wird, was Sie möchten.

Möchten Sie ein bisschen bequem von zu Hause aus „reisen“? Schauen Sie sich diese internationalen Rezepte an.

Schau das Video: Französinnen Look Styling Tipps (Dezember 2019).