Im Atelier des Bildhauers werden kaputte Fahrräder, Zweige und Trödel zur Kunst

Wirksamkeit: 7/10

Der Bauernmarkt wurde zum Wochenend-Grundnahrungsmittel. Ich ging mit meiner Tante einkaufen und kaufte mir üppiges Grün, Miniatur-Sommerkürbis, reife Obstgartenäpfel und gefrorene Limonade. Ich gab meinem Körper, was er wollte. Ich habe Rezepte geplant. Ich machte eine Tasse nach der anderen mit grünem Tee und französisch gepresstem Kaffee. Ich habe mich total verwöhnt. Wenn ich eine Tafel Schokolade sah, die ich im Supermarkt haben wollte? Es war meines. Diese veganen Marshmallows? Warum nicht? Die Welt war meine Auster.

Es war herrlich, auf den Bauernmarkt zu gehen und eine köstliche Essensmentalität zu entwickeln. Kommen Sie nach Hause und stellen Sie fest, dass ich diese Kopfgelder alleine essen müsste? Nicht so viel.

Glücklicherweise hörten meine Versuche, gut zu meinem Körper zu sein, nicht beim Essen auf. Ich habe einen Anfänger-Yoga-Pass in einem örtlichen Studio gekauft und die gesamte Erfahrung war unglaublich. Ich atmete langsam, streckte mich, schüttelte mich und wiederholte das Mantra: Ich bin die einzige Person auf meiner Matte. Das Praktizieren von Yoga wurde zu einer Möglichkeit, mich in meinem eigenen Körper und in meiner eigenen Gegenwart zu verankern. Es ging darum, auf mich aufzupassen und nach einem emotionalen Trauma zu heilen. Es erlaubte mir zu erkennen, wie ich mich verletzte, ohne mich dem hinzugeben. Es war herrlich. Ich verließ das Studio und fühlte mich kraftvoll, ruhig und vollkommen. Auch wenn das Gefühl nur fünf Minuten anhielt, waren diese fünf Minuten wunderschön.

Zusätzlich zur Yoga-Praxis ging ich in ein Fitnessstudio in der Nähe meines Zuhauses und begann, an Gruppentrainingskursen teilzunehmen. Mein Ex war ein Personal Trainer und ein Fußballspieler: stark, körperreich und selbstbewusst gegenüber anderen Athleten. Ich war ein geschwungener, unkoordinierter Gymnastikball, der es vorzog, in der Sicherheit und Privatsphäre meines Wohnzimmers zu trainieren. Ich hatte mich jeder Einladung meines Ex widersetzt.

Jetzt ging ich zu Spinning-Kursen, Barre-Kursen und einem Trainingslager. Ich traf mich mit einem Personal Trainer und plante einen Weg, um meine Fitnessziele zu erreichen. Ich ergänzte meine Fitnesskurse mit langen Spaziergängen und Choreografieproben für die Show. Ich begann Fortschritte zu sehen. An den Tagen, an denen meine Motivation zum Sport nicht da war, vergab ich mir. Trennungen sind zum Kotzen. Manchmal brauchen sie faule Nächte vor Netflix und etwas chinesisches Essen (extra Entensauce und die größte Bestellung von lo mein, die ich bekommen kann, danke). Mein Fortschritt war kein Schnellfeuer. Ich bin nicht veganer geworden. Aber die Trainer im Fitnessstudio erkennen mich und einige kennen mich sogar beim Namen. Das ist etwas.

Nachteile: Wenn Sie Lebensmittel als Mittel zur Bewältigung einer Trennung verwenden, tun Sie dies mit einem Freund. Grünkohl selbst zu essen und zu versuchen, glücklich zu bleiben, ist nur ein Mist. Außerdem ist es sehr verlockend, übermäßige Mengen an Süßigkeiten und Junk zu sich zu nehmen, um sich etwas Gutes zu tun. UNTERLASSEN SIE. Ich wiederhole - nicht. Sie werden sich krank und verkrampft fühlen und möchten Ihren Körper nicht schwerer machen, wenn er bereits mit einem massiven emotionalen Schlag fertig wird.

In Bezug auf die Trainingskomponente wird es Tage geben, an denen Sie an das Fitnessstudio denken und es einfach nicht können. An diesen Tagen fühlen Sie sich vielleicht wertlos oder faul oder niemand wird Sie jemals wieder attraktiv finden. Verzeihen Sie sich, gönnen Sie sich eine Pause und behandeln Sie Ihren Körper auf andere Weise. Nehmen Sie ein Bad mit einigen ätherischen Ölen. Verbringen Sie die Nacht mit einer Pediküre mit frisch lotionierten Beinen. Machen Sie einen langen Spaziergang durch den Park und üben Sie das achtsame Atmen. Sie müssen nicht jeden Tag schwitzen. Sie müssen nur nett zu sich selbst sein.

Expertenmeinung: Grace Larson sagte mir, dass es wichtig ist, nach einer Trennung gesunde körperliche Rhythmen zu erzeugen. "Um diesem Chaos und dieser Unordnung entgegenzuwirken, ist es noch wichtiger, regelmäßig zu essen", sagte sie. Es ist wichtiger, dass Sie genügend Schlaf bekommen. Noch wichtiger ist es, einen neuen, festen Zeitplan für das Training festzulegen. "

3) Ich habe mich wieder mit alten Freunden verbunden

Wirksamkeit: 10/10 (WICHTIGSTE)

Meine besten Freundinnen leben in Maine und Massachusetts. Bevor Tom und ich uns trennten, nahm meine Beziehung die meiste Zeit in Anspruch. Meine Liebste Frau ist auf die Strecke gefallen, als ich mich in der Glückseligkeit der Romantik aalt.

Nach der Trennung konnte ich mich wieder verbinden. Ich verbrachte Wochenende für Wochenende damit, lange Autofahrten zu unternehmen, um Netflix und Wein zu trinken, mich zu kuscheln, zu weinen und meinen Herzschmerz mit Leuten zu verarbeiten, die mich liebten. Ich habe die Frauen in meinem Leben zu meinen Prioritäten gemacht. Ich telefonierte stundenlang und holte die Leute ein, mit denen ich den Kontakt verloren hatte. Nichts fühlt sich so zu Hause an, als wäre man barfuß auf der Couch Ihres besten Freundes mit einem Glas Rotwein und einer praktischen Schachtel Taschentüchern.

Diese Frauen erinnerten mich daran, dass es Teile meiner Vergangenheit gab, die durch die Trennung nicht belastet oder möglicherweise sogar gestärkt wurden. Marie hat mich mit ihrem Welpen auf lange Spaziergänge mitgenommen, und wir tranken Mimosen beim Brunch. Sie verwurzelte mich zu meinem liebsten Ich. Sie erinnerte mich daran, dass ich immer noch liebenswert war (und gewesen war). Olivia zog mich aus meiner Komfortzone. Sie brachte mich zum Klettern und zum Walden Pond. Sie half mir, meine Unabhängigkeit zu feiern. Sie redete mit mir, indem sie meinen Ex nach meinen Sachen fragte. Marie und Olivia halfen mir, ein Fundament meines stärksten, glücklichsten und gegenwärtigsten Ichs wieder aufzubauen. Sie erinnerten mich daran, dass nicht alles verloren war.

Nachteile: Wenn Sie eine Trennung durchlaufen und weit von Ihren besten Freunden entfernt sind, kann es eine größere Herausforderung sein, diese Besuche als Bewältigungsmechanismus zu verwenden. Wenn das passiert: SKYPE! FaceTime. Anrufe planen. Achten Sie darauf, ihre Stimmen zu hören.

Außerdem kann es schwierig sein, sich daran zu erinnern, dass Ihre Freunde andere Verpflichtungen haben - Partner, Jobs, soziales Leben -, die sie ebenfalls pflegen müssen. Wenn sie nicht verfügbar sind, erinnern Sie sich daran, dass dies nicht darauf zurückzuführen ist, dass sie nicht dazu beitragen möchten, dass Sie sich besser fühlen. Es ist unmöglich, aus einem leeren Glas zu gießen. Ihre größten Unterstützer müssen sich zwischen den Kuschelsitzungen noch aufladen. Es liegt nicht daran, dass sie sich nicht darum kümmern. Es liegt daran, dass sie sich am effektivsten um dich UND sich selbst kümmern möchten.

Expertenmeinung: Larson sagte mir, dass Trennungen das stören, was Psychologen unsere "Bindungssysteme" nennen.

"So wie ein Säuglingskind darauf angewiesen ist, dass seine Mutter oder seine Bezugsperson sie beruhigt ... haben Erwachsene immer noch ein starkes Bedürfnis, sich eng mit einer anderen Person zu verbinden", sagte Larson.

„Und normalerweise gibt es diesen Prozess, wenn du nicht mehr ein kleines Kind bist, ist deine Bindung mit deiner Mutter oder deinem Vater, den Großeltern und einer engen Bezugsperson verbunden. Wenn Sie in die Pubertät übergehen, wird diese Bindung zu Ihren engsten und intimsten Freunden. Und wenn wir dann erwachsen werden, besteht unsere hauptsächliche Bindung wahrscheinlich in einem romantischen Partner. “

Die Frage ist, wie Larson es ausdrückte: Was passiert nach einer Trennung, wenn Sie sich nicht mehr darauf verlassen können, dass Ihr Partner Ihre primäre Bindung ist?

„Was für viele Menschen passiert, ist, dass sie diese Bindung wieder auf jene Menschen zurückführen, die in einer früheren Lebensphase die primäre Bindung gewesen sein könnten. Ihr Anhang wird möglicherweise an enge Freunde oder sogar an Ihre Eltern oder an einen Ex-Liebhaber zurückgesandt. “

In ihrer neuen Jaffa-Galerie zeigt Nirit Levav Packer ihre Sammlungen von Hunden und schwangeren Frauen aus recycelten Teilen und Stücken

  • Facebook
  • Twitter
  • linkedin
  • Email
  • Drucken
  • 108 Aktien

Jessica Steinberg zeigt die Sabra-Szene von Süden nach Norden und zurück ins Zentrum.

Nirit Levav Packer hat Brautkleider, handgefertigten Schmuck und skulptierte Urnen entworfen. Aber das Schweißen ist die Kunstsprache, die sie am fließendsten spricht.

„Schweißen ist für mich wie das Arbeiten mit Klebeband“, sagt er

Diese Künstlerin mit einer Fülle von Fähigkeiten ist jetzt in ihrer eigenen Galerie untergebracht, einem 400 Quadratmeter großen ehemaligen osmanischen Pferdestall in Jaffa, der im August enthüllt wurde und Platz für zwei ihrer wichtigsten geschweißten Sammlungen sowie Schmuckdesigns bietet und andere Kunstwerke, die im letzten Jahrzehnt geschaffen wurden.

In der "Unchained" -Serie von Levav Packer werden Hunde aller Größen, von Afghanen bis Pinschern, hauptsächlich aus Fahrradketten und anderen Teilen geschweißt.

Eine weitere wichtige Sammlung ist ihre Serie „From Within“, die die Stadien der Schwangerschaft, von der Fruchtbarkeit bis zur Geburt und die Komplexität der Mutterschaft im 21. Jahrhundert darstellt.

Die schwangeren Frauen sind leblos und bestehen aus Ketten, Zahnrädern, Zweigen, Federn und Ventilen. Ihre Zusammensetzung und ihre Proportionen in Lebensgröße sind jedoch stark.

"Ich bin mit Schwangerschaften fertig", sagte er

Bevor der Schwerpunkt auf der Schwangerschaft lag, gab es eine Sammlung von Frauen in Kleidern mit Hunden an der Seite.

Die rund ein Dutzend Kleider, die sie benutzte, konnten nicht getragen werden und waren weder gemessen noch angepasst worden - eine willkommene Herausforderung für diesen ehemaligen Brautkleid-Designer. "Es gab keine Grenzen mehr, ich erkannte, dass ich das einfach tun konnte", sagte sie.

Sie war immer eine Sammlerin von Materialien: alte Fahrradketten, ungewöhnliche Steine, gebrauchte Glühbirnen, kaputte Uhren, die alle in ihrem Heimstudio in Herzliya aufbewahrt wurden. Sie lernte Silberschmiedekunst und spielte auch mit Lehm. Sie schuf große Urnen und Schalen, die sie mit allen Arten von gefundenen Gegenständen einbettete.

"Ich fing an, alle möglichen Dinge zu machen, um alle Arten von Themen", sagte sie.

Zu der Zeit hatte sie ein erfolgreiches Geschäft mit Hochzeitskleidern, hatte es aber satt.

"Ich war es so leid, all das Weiße, nur das, was der Kunde wollte", sagte Levav Packer, Absolvent der Parsons School of Design.

Als sie das Geschäft langsam schloss, begann Levav Packer, Wandbilder mit Bildern zu schaffen, die von den Leinwänden flogen, riesige Vögel mit Wäscheklammern, die aussahen, als würden sie fliehen, Bilder von Männern oder Frauen mit Sand oder Kichererbsen.

"Anfangs verstand ich nicht, dass ich formen wollte", sagte sie. "Ich habe auf einer Leinwand gearbeitet und sie erstreckte sich von beiden Seiten der Leinwand, und erst dann verstand ich, dass es sich um eine Skulptur handelte."

An Ideen mangelte es ihr nie. Doch nach einer ersten Einzelausstellung ihrer Arbeit im Jahr 2007 verstand Levav Packer, dass ihre Skulpturen keine Richtung hatten.

"Niemand hat mich verstanden - all diese Vögel und Frauen und Männer und Hunde", sagte sie. „Ich habe mich entschieden, mich auf ein Material und ein Thema zu konzentrieren.“

Sie hatte einen Hund geschaffen, einen Rottweiler aus Fahrradketten, der von einem Sammler in Amsterdam gekauft wurde. Sie mochte die Art und Weise, wie die Fahrradketten herunterhingen und dicke, seidige Fellknäuel bildeten.

"Die Ketten sind einfach sehr einzigartig", sagte sie. "Ich hatte es nicht verstanden, bevor ich mit ihnen gearbeitet habe. Ich finde immer so viele neue Dinge damit zu tun, alle Arten von Techniken. Es ist wie mit einem Bleistift, du kannst damit machen, was du willst. "

So machte sie mehr Hunde und die Sammlung fand ein natürliches Publikum. Immerhin ist Tel Aviv eine Stadt, die Fahrräder und Hunde liebt.

Ihre Arbeit hat auch über Israel hinaus gereicht.

Levav Packer wurde von "Ripleys Believe It or Not" beauftragt, eine Skulptur eines Yorkie-Welpen für sein Hauptquartier in Orlando, Florida, zu schaffen. Sie schuf auch einen fliegenden Vogel, der komplett aus Fahrradteilen gefertigt wurde, für das israelische Midburn Festival, die alternative Veranstaltung, die ein Geschwister des jährlichen Burning Man Festivals in den USA ist.

Die ganze Zeit über sammelte Levav Packer zurückgelassenes Material - gebrauchte Glühbirnen aus ihrem ehemaligen Kleidergeschäft, Ventile aus einer Autowerkstatt, zurückgelassene Wäscheklammern - und schweißte sie mit Hingabe in ihrem Studio.

"Es ist eine Schande, irgendetwas rauszuwerfen, weil ich es immer als Material betrachte, man weiß nie, was man damit anfangen kann", sagte sie.

Ihre Fähigkeiten verdankt sie ihrem Vater, einem Bühnenbildner, der auch immer mit unterschiedlichen Materialien arbeitete und dessen Atelier für sie als Kind wie ein zweites Zuhause war.

Nachdem die Sammlung schwangerer Frauen letztes Jahr in Jaffa gezeigt worden war, mussten sie und ihr Ehemann Uri Packer, die das Geschäft mit ihr führt, entscheiden, ob sie Galerien suchen, um die Werke in Europa zu zeigen, oder einen eigenen Raum in Tel Aviv. Als sie den verlassenen Ort aus osmanischer Zeit in der Nähe des Jaffa-Flohmarkts fanden, hielten sie es für ein vorsorgliches Zeichen, dass es Zeit war, die Nirit Levav Packer Art Gallery zu eröffnen.

Der große, offene Raum beherbergt alle ihre Arbeiten seit Beginn ihrer Bildhauerkarriere sowie die Beistelltische und Hocker, die Levav Packer aus gefundenen Gegenständen schweißt.

Es gibt auch kleinere Stücke zum Verkauf: geschweißte Herzen, Hundegesichter, Chanukka-Menorahs und Kerzenleuchter sowie eine Kiste mit übergroßen, gedrehten Ringen, Ohrringen und Halsketten von Levav Packer.

"Ich kann alles hier haben, in diesem einen Raum", sagte sie. "Es interessiert mich alles, also mag ich es, alles zusammen zu haben."

Die Zeiten Israels decken einen der kompliziertesten und umstrittensten Teile der Welt ab. The Times of Israel ist fest entschlossen, die Leser umfassend zu informieren und sie in die Lage zu versetzen, ihre eigene Meinung zu bilden und zu konkretisieren. Sie hat sich allmählich als die führende Quelle für unabhängigen und fairen Journalismus über Israel, die Region und die jüdische Welt etabliert.

Wir haben dies erreicht, indem wir immer mehr Ressourcen in unseren Journalismus investiert haben und alle Inhalte auf unserer Website kostenlos sind.

Im Gegensatz zu vielen anderen Nachrichtenseiten haben wir keine Paywall eingerichtet. Wir möchten jedoch Leser einladen, die es sich leisten können und für die The Times of Israel wichtig geworden ist, unseren Journalismus durch ihren Beitritt zu unterstützen Die Zeit der Israel-Gemeinschaft. Werden Sie jetzt Mitglied und sichern Sie sich für nur 6 US-Dollar pro Monat unsere laufenden Investitionen in Qualitätsjournalismus. Sie genießen außerdem den besonderen Status und die besonderen Vorteile eines Mitglieds der Times of Israel Community.

4) Ich schneide alle meine Haare ab

Wirksamkeit: 6/10

Ich ging durch die Panik muss alles ändern Impulsivität kurz nach der Trennung. Ich traf die Entscheidung, einen dramatischen Haarschnitt zu bekommen, und schnitt ungefähr 10 Zoll ab. Der neue Look stärkte mein Selbstvertrauen und gab mir etwas von meinem Arsch zurück. Mein Ex hatte meine langen Haare geliebt. Es abschneiden zu lassen, fühlte sich an, als würde ich meinen Körper als meinen eigenen zurückfordern, meine Autonomie behaupten und ein Risiko eingehen. Ich verließ den Salon und fühlte mich so glamourös wie Rachel Green.

Nachteile: Die 30 Sekunden der Panik nach dem ersten Blick in den Spiegel nach dem Haarschnitt. Aber nur diese 30 Sekunden.

Expertenmeinung: Larson stellte diesen Impuls in den Kontext sowohl der Evolutionsbiologie als auch der Identitätsbestätigung. Sie sagte: "Jeder weiß, dass Sie neu alleinstehend sind. Sie werden versuchen, attraktiv zu sein - das macht durchaus Sinn. Angesichts der Forschung ist es sinnvoll, dass Sie versuchen, diese neue, starke Identität wirklich zu verbreiten. “

5) Ich habe meinen Ex auf jedem Social Media Kanal, den ich mir vorstellen kann, gesperrt

Wirksamkeit: 7/10

Ich bin ein Facebook-Stalker. Ich bin ein tollwütiger Instagram-Anhänger, ein Snapchat-Prüfer und ein allgemeiner Social-Media-Süchtiger. Unmittelbar nach einer Trennung war diese Eigenschaft giftig. Ich war begeistert, mein neues Leben und mein Glück zeigen zu können, aber ein einziges Update von meinem Ex würde mich am Boden zerstört und verwirrt zurücklassen und alles an ihm vermissen.

An dem Tag, an dem er anfing, Bilder von sich selbst mit anderen Frauen zu posten, fühlte ich mich nachmittags krank, wütend und betrogen. Anstatt meine Social-Media-Accounts und den kleinen Trost, den sie mir brachten, aufzugeben, blockierte ich ihn. Auf. Alles. Ich habe seine Schnappschüsse und seinen Instagram-Feed blockiert. Ich habe ihn auf Facebook blockiert. Ich habe seine E-Mail-Adresse aus meinem Adressbuch gelöscht. Ich habe seine Nummer aus meinen gespeicherten "Favoriten" entfernt.

Das Blockieren war ein sehr weiser Schachzug. Es hat mich nicht nur davon abgehalten, potenziell herzzerreißende Posts zu sehen, sondern es hat mich auch davon abgehalten, unnötigen Flaum zu posten, damit mein Leben aufregend und lohnend aussieht, wenn meine Ex sich entschlossen hat, meine Profile anzusehen. Mein Leben ist Aufregend und lohnend, und nicht das Gefühl, es beweisen zu müssen, half mir, tatsächlich daran teilzunehmen und es zu genießen.

Nachteile: Nicht in der Lage zu sein zu sehen, was deine Ex vorhat, ist eine echte Herausforderung. Wenn Sie es gewohnt sind, jeden Tag ein Teil von jemandem zu sein - wenn Sie sich um sein Glück sorgen, wie erfolgreich es ist, ob es seine Ziele erreicht - kann die plötzliche Trennung der Entfernung von sozialen Medien überwältigend sein.

Aber ich verspreche, es hilft auf lange Sicht. Sie können nicht darüber nachdenken, ob sie andere Menschen sehen. Sie können nicht alle kürzlich hinzugefügten Freunde durchsuchen oder überprüfen, wer ihre Fotos möglicherweise mag. Der Schmerz, nicht zu wissen, schmerzt viel weniger als der Schmerz, ständig besessen zu sein - vertrau mir.

Expertenmeinung: Als ich mit Larson über diese Angewohnheit sprach, bezog sie sich auf die Arbeit von Leah LeFebvre, einer Professorin an der Universität von Wyoming, die Datierung und Beziehungen studiert. Larson sagte zu mir: „Wenn Sie glamouröse Bilder als Beweis für Ihr aufregendes neues Leben veröffentlichen, würden LeFebvre und ihre Kollegen dies als„ Impression Management “bezeichnen. '”

Laut Larson: „Diese Forscher argumentieren, dass sie beide Teil des Prozesses sind, der die Handlung der Trennung diktiert („ Ich bin derjenige, der in dieser Trennung gewinnt! “). … Diese Taktiken dienen dazu, sich selbst, Ihrem Ex und allen anderen, die zuschauen, zu demonstrieren, dass Sie selbstständig sind und nach dem Auseinanderbrechen aufblühen. “

6) Ich habe Tinder heruntergeladen und wieder angefangen zu datieren - beiläufig

Wirksamkeit: 4/10

Dies war der beängstigendste Teil meiner Revolution nach der Auflösung. Ich habe geschworen, mindestens ein Jahr lang keinen ernsthaften Partner zu haben, nachdem Tom und ich Schluss gemacht hatten. Er war jedoch die letzte Person, die ich geküsst hatte. Die letzte Person, mit der ich ein Bett geteilt hatte. Die letzte Person, die mit meinen Haaren gespielt und meine (immer, immer) kalten Zehen gewärmt hatte. Wenn ich an Intimität und Flirt dachte, dachte ich sofort an ihn. Es machte das Konzept der Datierung zu einem absoluten Albtraum, weshalb ich Tinder (erneut) heruntergeladen und angefangen habe, mit neuen Leuten zu sprechen.

Zuerst fühlte ich mich billig und schuldig, als würde ich meinen Ex verraten oder diesen neuen Spielen falsche Versprechungen machen. Aber nach ein paar Wochen traf ich einige wundervolle Leute. Ich ging Kaffee trinken und zu Mittag essen und lernte Männer und Frauen kennen, die brillant, versiert, ehrgeizig, liebevoll und warmherzig waren und deren Gesellschaft mich daran erinnerte, dass ich selbst hell, charmant und begehrenswert war. Diese Leute behandelten mich als aufregend und ich fühlte mich aufregend.

Nachteile: Sie werden sich schuldig fühlen. Sie werden sich verwirrt fühlen. Sie werden sich unsicher fühlen. Sie könnten sich schmutzig, beschämt oder billig fühlen. Sie könnten das Gefühl haben, andere Menschen zu benutzen. Sie könnten sich unehrlich fühlen. Sich nach einer Trennung wieder zu verabreden, besonders bald nach einer Trennung, ist nicht jedermanns Sache. Sex mit jemandem zu haben, der nach einer Trennung neu ist, ist nicht jedermanns Sache. Hören Sie auf Ihren Körper und Ihre Instinkte. Wenn Sie sich während eines Dates eklig oder unwohl fühlen, ist es in Ordnung, diesen Termin zu kürzen, nach Hause zu gehen, ins Bad zu gehen und Josh Groban zuzuhören, bis Sie sich wieder wohl fühlen.

Expertenmeinung: Brian Boutwell von der St. Louis University sagt, dass es eine gute Idee ist, nach einem Auseinanderbrechen zu datieren, da dies fast garantiert zu einer von zwei Möglichkeiten führt: Sie werden erkennen, dass es noch andere Fische im Meer gibt, und Ihnen somit helfen, über Ihre Ex hinwegzukommen. oder es wird Sie inspirieren, die guten Dinge über Ihre alte Beziehung zu sehen, und Sie zu der Entscheidung führen, wieder zusammen zu kommen.

"Es gibt das Potenzial für eine evolutionäre Auszahlung in beiderlei Hinsicht", sagte er. "Sie können entweder Ihren alten Partner wiedererlangen oder weiterziehen und einen neuen, vielleicht vielversprechenderen Partner finden."

7) Ich habe mich in meine Arbeit und Karriere gestürzt

Wirksamkeit: 10/10

Die Trennung mag mein Herz verletzt haben, hat aber dazu beigetragen, meine Karriere und meine beruflichen Ziele zu festigen. Seit der Trennung wurden mir zwei wettbewerbsfähige Stellen im Gesundheitswesen und ein Stipendium für die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten angeboten. Ich war motiviert, für die Aufnahmeprüfungen für Absolventen und Juristen zu studieren. Ich konnte mich ohne Ablenkungen meiner Arbeit widmen.

Die Freiheit, die Bestrebungen eines anderen Menschen nicht berücksichtigen zu müssen, war eine rettende Gnade für meine Selbstliebe, da ich meinen Ehrgeiz enthusiastisch gestärkt habe. Ich habe einen neuen Job mit einem besseren Titel angenommen und bin zurück in ein Arbeitsfeld gewechselt, in dem ich mich leidenschaftlich für geschlechtsspezifische Gewaltprävention interessiere. Mit 22 Jahren hielt ich meinen ersten Vortrag vor Universitätsstudenten über Sexhandel und sexuelle Gewalt in Kriegszeiten als Menschenrechtsverletzung.

Ich habe auf drei wissenschaftlichen Konferenzen Präsentationsvorschläge eingereicht, mehrere Artikel verfasst und ein Buchkapitel zur Prävention sexueller Gewalt mitverfasst. Ich habe mich der Redegruppe von Toastmasters angeschlossen, meine rhetorischen Fähigkeiten verbessert und Möglichkeiten des politischen Journalismus erkundet. Kurz gesagt, ich habe es trotz und wegen des Herzschmerzes geschafft. Ich habe gelernt, nie die Macht einer verliebten Frau oder die Macht einer Frau zu unterschätzen, die in letzter Zeit aus ihr hervorgegangen ist.

Nachteile: Hier gibt es keine Nachteile!

Expertenmeinung: "Trennungen fühlen Sie sich außer Kontrolle", sagte Larson. "Sie nehmen dir die Agentur weg."

Infolgedessen sagte sie: "Sie werden sich nicht nur attraktiver und wertvoller fühlen, wenn Sie in Ihrer Karriere wirklich in den Arsch treten, sondern es ist auch ein Bereich, in dem Sie die totale Kontrolle ausüben können."

Dies waren die Schritte, die ich gewählt habe, um mich während meines Herzschmerzes am stärksten gestärkt und beruhigt zu fühlen. Das soll nicht heißen, dass ich völlig darüber hinweg bin. Wenn Sie jemanden wirklich lieben, bin ich mir nicht sicher, ob es jemals wirklich ein "drüber" gibt. Aber ich bin zuversichtlich und glücklich. Mein Leben fühlt sich herrlich wie mein eigenes an und ich bin dankbar, dass ich mich selbst noch besser kennengelernt habe.

Katie Bogen ist eineKoordinator des klinischen Forschungsprogrammsim Rhode Island Hospital.

Über "The Breakup"

"The Breakup" ist der zweite Titel auf LANYs selbstbetiteltem Album und der dritte Titel, der vor dem Album veröffentlicht wird. Dieses Lied folgt sehr geschickt "Dumb Stuff" und dient als Widerspruch zum vorherigen Lied über die Liebe in seiner Flitterwochenphase.

Während eines Konzerts erwähnte der Sänger und Songwriter Paul Klein, dass er genau dieses Lied in Stockholm geschrieben habe.