Wie wäre es mit einem Privatjet?

a bxRj d r X b mzI y pK MdNaM D gGL u snzH c l k pZI D he u Hz c lReRG k eG G UKsM o RxqTu

Ja! Trotz aller Proteste, die Sie von Big Tech hören, gibt es ein einfaches Datenschutzgesetz, das Sinn macht, ohne die Tech-Industrie zu zerstören. Lassen Sie mich zunächst für co erklären.

Antwort Wiki

Privatfliegen hat natürlich einen Preis, aber es gibt sicherlich Möglichkeiten, gute Angebote zu bekommen.

Ein Rückflug von London nach Nizza mit einer Citation XLS (bis zu 8 Passagiere) kostet möglicherweise etwa 12.000 GBP.

Einige private Betreiber werden einfach mehr als andere zitieren, aber es gibt einige Einflussfaktoren, die Sie abschwächen können. Bei „bedeutenden Ereignissen“ wie den Ascot-Rennen oder dem Grand Prix von Monaco werden die Betreiber nicht nur bei diesen Ereignissen nach einer Prämie Ausschau halten. Wenn Sie im Sommer nach Palma oder im Winter in die Alpen fliegen, müssen Sie ebenfalls mit höheren Gebühren rechnen.

Die wachsende Beliebtheit von Privatjets

Sie müssen keinen Privatjet besitzen, um alle Vorteile dieses exklusiven Reisestils nutzen zu können.

Immer mehr Start-ups bieten Privatjet-Reisen für Vielreisende an, die den Luxus und die Bequemlichkeit eines Flugzeugs für sich haben möchten.

Das Beste daran ist, dass zum ersten Mal Privatjets verfügbar sind, ohne einen Jet zu kaufen oder an einem Timesharing teilzunehmen.

Der Trend zu erschwinglicheren Privatflugzeugen geht auf das Jahr 2007 zurück, als eine der schlimmsten wirtschaftlichen Rezessionen in der Weltgeschichte einsetzte.

Seitdem sind immer mehr Verbraucher und Unternehmen mit ihren kommerziellen Flugoptionen verärgert. Kommerzielle Flugreisen sind umständlich und teuer geworden, und treuen Vielfliegern werden immer weniger Vergünstigungen geboten. Für diejenigen, die häufig reisen, ist die Freude an jedem Flug, den sie nehmen, völlig verflogen, wenn sie durch den Zoll oder lange Wartezeiten auf dem Flughafen gehen müssen.

Geschäftsreisende sind nicht anders. Aufgrund der steigenden Kosten ist der Kauf eines Privatjets für die meisten Unternehmen keine Option mehr, und selbst herkömmliche "Time Share" -Jets sind finanziell nicht mehr sinnvoll.

Wie kann es sich eine durchschnittliche Person leisten, in einem Privatjet zu fliegen?

Dank neuer US-amerikanischer Startups wie Magellan Jets und Jetsmarter sind Privatfahrten jetzt für etwa die Kosten eines First-Class-Tickets (zuzüglich eines Jahresabonnements oder eines Mitgliedsbeitrags) erhältlich.

Wie Privatjet-Charter funktionieren

Nehmen wir an, Sie sind in London und müssen an einer Last-Minute-Konferenz in Barcelona teilnehmen. Die oben erwähnten neuen und verbesserten Privatjets werden den Himmel nach einem Flugzeug absuchen, das bereits auf dem Weg nach Barcelona ist, um jemanden abzuholen.

Da sie bereits mit einem leeren Flugzeug nach Barcelona fliegen, bleiben die Kosten für das Mitnehmen niedrig.

Privatjet-Abonnements sind auch bei Reisenden beliebt, die seltener fliegen, aber dennoch den Komfort eines Privatjets wünschen. Anstatt eine jährliche Gebühr zu erheben, bieten Magellan Jets beispielsweise Abonnements an, die auf Flugzeitblöcken basieren.

Wenn Sie von Los Angeles nach New York fliegen möchten, bevor Sie nach Toronto fliegen, können Sie einen 10-stündigen Flugzeitblock für die Reise kaufen. Magellan findet dann einen verfügbaren Jet und benachrichtigt Sie per Smartphone, wenn dieser flugbereit ist.

In den USA wird Magellan-Kunden eine Fahrt innerhalb von 10 Stunden nach ihrer Anfrage zugesagt, während europäische Kunden innerhalb von 24 Stunden in einen Flug einsteigen können.

Was kostet ein Privatjet?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag von Jetsmarter beträgt ca. 8.500 US-Dollar (ohne die Kosten für Flugtickets). Wenn man bedenkt, dass die Kosten für einen einfachen Flug für Nichtmitglieder leicht über 5.000 USD liegen können, werden die Einsparungen für Vielflieger offensichtlich.

Magellan Jets bietet "Jet Cards" an, die in Zeitabständen gekauft werden können, die für Flüge einlösbar sind. Karten, die eine jährliche Flugzeit von 10 bis 50 Stunden garantieren, kosten zwischen 50.000 und 250.000 US-Dollar.

Wenn Privatjets in Ihrem Budget liegen, gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um an Bord zu gehen.

Dank flexibler Mitgliedschaften, der freien Auswahl Ihres Flugzeugs und der Möglichkeit, einige Minuten später direkt zum Flugzeug zu fliegen und in der Luft zu sein, ist der Privatjet-Flug mit Sicherheit die Welle der Zukunft, insbesondere für Geschäftsreisende.

20 Billiger als Fliegen>

Auch wenn es zu schön scheint, um wahr zu sein, ist es eine häufige Sache, dass ein Privatjet auf der Hälfte der Strecke leer fliegt, aber Treibstoff, Personal und andere Ausgaben bereits bezahlt sind. Ein leeres Bein mit einem Privatjet könnte daher technisch günstiger sein als die gleiche Entfernung auf einem kommerziellen Flug!

Wenn Sie einen Privatjet mieten, sind die Kosten nicht pro Person, sondern in der Regel pro Stunde berechnet. Dies bedeutet, dass eine Gruppe von Personen, beispielsweise fünf oder mehr, bei der Anmietung kostengünstiger sein kann als beim Kauf der gleichen Anzahl von Flugtickets . Noch günstiger als First Class Tickets!

Sammeln Sie JetBlue-Punkte für JetSuiteX-Flüge

Obwohl Sie keine TrueBlue-Punkte für JetSuiteX-Flüge einlösen können, erhalten Sie für jeden von Ihnen gebuchten JetSuiteX-Flug TrueBlue-Punkte. Sie können diese Punkte für Ihre kommerziellen JetBlue-Flüge einlösen.

Vergessen Sie nicht, dass JetBlue ein American Express Membership Rewards-Transferpartner ist. Sie können bei Bedarf Punkte übertragen, um Ihren Kontostand aufzurunden.

19 VIP-Service - noch besser als der erste>

Nun, zuallererst ist das Glück, allein zu sein und nur seinen eigenen Zeitplan zu haben, der größte Luxus, oder? Aber wenn es um Dienstleistungen geht, ist der Himmel (im wahrsten Sinne des Wortes) die Grenze, wenn es darum geht, privat zu fliegen. Bei der Anmietung eines Jets möchten die Unternehmen den besten Service und Komfort bieten, der auf die Wünsche und Bedürfnisse der Passagiere zugeschnitten ist, um das ultimative Erlebnis zu gewährleisten.

Wenn Sie einen Privatjet besitzen, sind Sie Ihr eigener Chef und haben die gleiche Flexibilität und die gleichen Anforderungen, um Ihr Reisen so komfortabel und erfüllend wie möglich zu gestalten.

Delta Privatjets

Delta Airlines bietet auch einen eigenen Privatjet-Service namens Delta Private Jets an.

Gelegenheitsreisende können die Sky Access-Karte erwerben, die feste Stundensätze und Zugang zu leeren Beinen bietet. Es kostet $ 8.500 in Ihrem ersten Jahr, dann $ 6.000 in jedem darauffolgenden Jahr.

Vielflieger von Privatjets profitieren stärker von der Delta Private Jets Card. Es beginnt bei 100.000 US-Dollar, beinhaltet aber die folgenden Vorteile:

  • Delta Diamond Medaillon Status
  • Mindestens 10 Stunden
  • Einzigartige Erlebnisse
  • Keine anfänglichen oder laufenden jährlichen Gebühren

Suchen Sie nach Leerstreckenflügen

Wenn Sie den Charter Jet zu einem ermäßigten Preis erleben möchten, suchen Sie nach Leerflügen. Wenn ein Privatjet zu einem anderen Flughafen fliegen muss, um für die nächste geplante Route verfügbar zu sein, können Sie sich einen Sitzplatz mit Ermäßigung sichern. Diese Flüge können 30% bis 75% unter dem regulären Charterpreis liegen.

Diese Flüge können jedoch immer noch teuer sein. Zum Beispiel kann ein Flug mit einem mittelgroßen Hawker 850XP von Florida nach Missouri immer noch 12.600 US-Dollar kosten. Der gleiche kommerzielle Flug kostet weniger als 200 US-Dollar.

Kaufen Sie eine Jet-Karte, wenn Sie 50 Stunden oder weniger fliegen

Eines der größten privaten Jet-Netzwerke ist NetJets mit einer Flotte von 700 verschieden großen Jets.

NetJets bietet drei verschiedene Mitgliedschaftsprogramme an:

  • Jet Card
  • NetJets Lease
  • NetJets-Freigabe

Ihr Jet Card-Programm ist das günstigste und ideal für Fluggäste, die weniger als 25 oder 50 Stunden im Jahr fliegen möchten. Da Sie einen exklusiveren und persönlicheren Service erhalten, ist NetJets wahrscheinlich teurer als die regionalen privaten Shuttles wie JetSuiteX oder Tradewind Aviation.

Für 25 Flugstunden kann eine Jetkarte Folgendes kosten:

  • Leichte Jets: 120.000 bis 150.000 US-Dollar
  • Mid Jets: 170.000 bis 200.000 US-Dollar
  • Schwere Jets: 275.000 bis 375.000 US-Dollar

Jet-Karten decken die meisten Gebühren für Privatjets ab. Sie werden jedoch wahrscheinlich einen Treibstoffzuschlag und etwaige Bundessteuern zahlen.

18 Den gesamten Innenraum des Flugzeugs in Pink ändern? Sie geben den Ton an

Wenn es darum geht, privat zu fliegen, hat alles einen Preis, aber alles ist möglich. Einige Reisende nutzen die Gelegenheit, ihre Flugerlebnisse zu verschönern und individuell anzupassen. Es gibt eine Menge Geschichten über die meisten Sonderwünsche von Reisenden. Diese reichen von kleineren Anforderungen wie dem Anhören nur von Liberace über den gesamten Flug bis hin zu kreativeren Themenflügen. Wie wäre es mit einer schottischen Geburtstagsfeier, die Tartan, schottisches Essen und einen Dudelsackspieler wollte? Oder der empörendste Liebhaber von Pink, der alles in Pink haben wollte: Interieur, Essen und Trinken, Angestelltenbekleidung, rosa Teppich und sogar Pink Floyd auf der Stereoanlage.

Einige Jet-Karten werden meilenweise aufgeladen

Einige private Jet-Unternehmen berechnen eine Gebühr pro Meile und nicht pro Stunde. Airstream Jets bietet eine entfernungsbasierte Karte an, die je nach Jetgröße und Entfernung zwischen 8 und 23 US-Dollar pro Meile berechnet.

Es ist etwas zu beachten. Nicht jede Jet-Karte ist gleich.

17 Fliegen Sie mit der gleichen Geschwindigkeit wie kommerzielle Jets

Der schnellste kommerzielle Flug der Welt ist ein Privatflugzeug, aber im Allgemeinen sind die privaten Flugzeuge genauso schnell wie ein kommerzieller Jet. Die Geschwindigkeit hängt von der Größe des Flugzeugs ab, ein kleines Flugzeug ist etwas langsamer und ein mittelgroßes Flugzeug ist geringfügig schneller als ein kommerzieller Flug. Was das Reisen mit einem Privatjet jedoch bequemer und zeitsparender macht, ist die Tatsache, dass die Zeit, die Sie am Boden verbringen, immens verkürzt wird. Die Flugzeit kann auch kürzer sein, da die Route selbst direkter sein kann, was auch viel Zeit spart.

Eigene Anteilsbruchteile eines Jets

Wenn Sie mindestens 50 Stunden im Jahr fliegen, ist es möglicherweise finanziell günstiger, Teilaktien eines Jets zu kaufen.

Sie zahlen folgende Gebühren:

  • Anschaffungskosten
  • Monatliche Verwaltungsgebühr (Wartung, Mitgliedsbeiträge usw.)
  • Stunden Flugzeit

Dies ist die teuerste Option, und Sie benötigen mindestens 20 Millionen US-Dollar, um einen eigenen Jet zu besitzen. Möglicherweise können Sie jedoch einen Teil Ihrer Betriebskosten durch das Leasing Ihres Jets zurückerhalten.

Für die meisten Menschen sind Jet Cards und Einmalcharter die kostengünstigste Option.

16 Erscheinen Sie 15 Minuten vor dem Start

Einer der größten Vorteile beim Fliegen mit einem Privatjet ist die Bequemlichkeit und Zeitersparnis. Stellen Sie sich vor, Sie müssen nicht zwei Stunden vor Ihnen am Flughafen auftauchen und in lauten, geschäftigen Gegenden mit anderen Reisenden warten. Mit einem Privatjet können Sie 15 Minuten vor dem geplanten Start erscheinen. Sie erhalten so genannten Zugang über die Rampe von Ihrem Auto, und der gesamte Prozess des Eincheckens, des Umgangs mit Ihrem Gepäck, der Sicherheit und Ähnlichem wird vereinfacht. Wenn Sie in das Flugzeug einsteigen und die Besatzung die Tür geschlossen hat, können Sie direkt abheben. Zeit ist Geld und bequem zu sein ist alles, und dies ist in der Tat der größte Luxus, den man auf Reisen für Geld kaufen kann.

Zusammenfassung der Kosten für Privatjets

Sie müssen kein Millionär sein, um einen privaten Shuttle anstelle von kommerziellen Pendlerflügen zu fliegen. Sie müssen jedoch ernsthaftes Geld hinter Ihrem Namen haben, wenn Sie eine Jet-Karte kaufen oder einen Bruchteil des Eigentums haben möchten, um regelmäßig zu fliegen.

Der Traum vieler Flugreisender ist es, Privatjets zu fliegen und das allgemeine Terminal zu überspringen. Was kann man nicht mögen, wenn man keine Sicherheitsleinen hat und kein Flugzeug für sich alleine hat? Abhängig von Ihrem Reisebudget können Sie möglicherweise einen Privatjet für Ihre nächste Reise chartern.

Das Fliegen mit einem Privatjet kann tatsächlich günstiger sein als Sie denken, aber in den meisten Fällen erhalten Sie weder einen Airline-Loyalitätsstatus noch zusätzliche Punkte auf Ihren Reiseguthaben. Wenn Sie mindestens 150 Stunden im Jahr fliegen, können Privatjets in manchen Fällen sogar günstiger sein als kommerzielle Flüge.

Hawker 800 Business Jet beim Endanflug über das Dach der Black Sheds. (Foto von:. + Aviation-images.com/UIG über Getty Images)

15 Vorteile eines Verkehrsflughafens

Das Fliegen mit einem Privatjet ist ein großer Luxus, aber es ist in keiner Weise mit kommerziellen Reisen verbunden, insbesondere nicht mit Reisen über einen kommerziellen Flughafen. In der Regel sind sie günstiger gelegen, da sie viel näher am Endziel liegen, zu dem Sie fliegen. Wenn Sie zum Flughafen reisen, ist es einfacher, einen großen kommerziellen Flughafen zu finden, als einen kleineren privaten. Oft bieten sie High-End-VIP-Lounges, die dem Reisenden einen komfortablen Service bieten, während er sich am Flughafen befindet. Private Flughäfen verfügen möglicherweise nicht über die gleiche Kapazität, um VIP-Services und Luxus auf dem gleichen Niveau anzubieten, und haben einfachere Lounges auf ihren Flughäfen.

14 Sie können nicht in zehn Minuten abheben

Privat fliegen ist ein großer Luxus und in vielen Bereichen grenzenlos, aber es gibt immer noch Regeln, die wir befolgen müssen. So cool es auch in den Filmen ist, wenn jemand sagt: "Mach das Flugzeug fertig, wir sind in zehn Minuten da", so funktioniert es im wirklichen Leben nicht. Die Realität ist, dass kurzfristig normalerweise ein paar Tage oder Stunden bedeutet. Weniger Vorbereitungszeit als eine Stunde ist sehr selten. Es ist jedoch logisch, dass Passagiere und Besatzungsmitglieder zum Flughafen müssen. Es gibt immer noch Probleme mit Zoll / Einwanderung, und Ihr Ziel ist möglicherweise nicht in der Lage, Landegenehmigungen in dieser kurzen Zeit zu bearbeiten und zu genehmigen. Selbst wenn Sie mit einem Privatjet fliegen, kann das Flugzeug immer noch in der Schlange stehen und auf den Start warten.

13 Besatzungsaufbau

Wenn Sie mit einem Privatjet fliegen, haben Sie natürlich eine Besatzung, die aus einem Piloten und einem Copiloten besteht. Sie müssen außerdem mindestens einen Flugbegleiter haben. Je nachdem, mit welcher Fluggesellschaft Sie fliegen oder ob Sie das Flugzeug besitzen oder auf einer leeren Strecke fliegen, variieren die zusätzlichen Anforderungen, die Sie stellen können. Bei den meisten Privatjets können Sie in der Regel zusätzliches Personal für Ihren Flug anfordern, falls Sie dies benötigen. Wie mehr Flugbegleiter, spezielles Personal wie eine Sekretärin, wenn Sie fliegen, während Sie Geschäfte machen. Wenn Sie nur zum Entspannen unterwegs sind, ist ein Masseur möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Wenn es nur um eine gute Zeit und ein bisschen Party geht, fordern Sie doch einen Barkeeper an, der köstliche Getränke für Sie und Ihre Reisegesellschaft mixt.

12 Sicherheitsbestimmungen und Verpackungsbeschränkungen

Das Reisen mit einem Privatjet ist immer noch mit einigen Einschränkungen verbunden, und selbst wenn es ein großer Luxus ist, unterliegen Sie immer noch einigen Vorschriften. Zuallererst wird die Art Ihres Fluges einen Einfluss auf die Sicherheitsbestimmungen haben. Wenn Sie im Inland fliegen, gelten die für kommerzielle Flüge geltenden Regeln nicht. Sie können so ziemlich alles mitnehmen, was passt, und Sie können bequem mit all den Flüssigkeiten reisen, die Sie möchten! Selbst das Reisen mit Schusswaffen ist in Ordnung, obwohl Sie diese Ihrem Flugbegleiter geben müssen, um sie sicher aufzubewahren. Alle diese Bestimmungen variieren von Land zu Land. Wenn Sie einen internationalen Flug fliegen, müssen Sie natürlich prüfen, was Ihr Ziel zulässt.

11 Fangen Sie die gewünschte Ansicht ab

Eine Sache, die beim Fliegen von Privatjets wirklich erstaunlich ist, ist, dass es einen gewissen Spielraum gibt, um Ihre Flugroute anzupassen. Natürlich gibt es einige Einschränkungen innerhalb der Flugverkehrsregeln, aber nichts hindert Sie daran, mit Ihrem Flugkoordinator zusammenzuarbeiten, um den perfekten Flugplan für Ihre Reise zusammenzustellen. Egal, ob Sie während Ihres Fluges mehrere Zwischenstopps einlegen möchten, so lange Sie möchten oder ob Sie diese herrliche Aussicht sehen möchten, von der Sie immer geträumt haben. Im Sonnenuntergang über den Grand Canyon fliegen oder die Skyline der Stadt sehen? Es ist alles möglich, wenn Sie privat fliegen.

10 Sicherheit muss noch durchlaufen werden

Obwohl die Sicherheitsmaßnahmen im Vergleich zu kommerziellen Flügen nur minimal sind, können sie nicht verhandelt werden, und Sie müssen sie durchlaufen. Diese Regeln sind insbesondere bei internationalen Flügen immer noch verbindlich. Passagiere und Besatzungsmitglieder müssen Zoll und Einwanderung durchlaufen, und ein Visum ist immer ein Muss, genau wie bei Geschäftsreisen. Das ist von Land zu Land unterschiedlich und hängt von Ihrer Nationalität ab. Die gute Nachricht ist, dass die meisten internationalen Flughäfen über eine spezielle Einrichtung oder sogar Terminals für Flüge und Passagiere verfügen, die mit einem Privatjet reisen. Wenn Sie zu den wenigen Glücklichen gehören, die Diplomaten, Staatsoberhäupter oder wichtige Regierungsbeamte sind, haben Sie möglicherweise weniger Sicherheitskontrollen.

9 Miete pro Stunde

Wenn Sie persönlich ein Flugzeug besitzen, ist dies nicht die häufigste Art, mit einem Privatjet zu reisen. Der Trend geht dahin, auf Abruf zu chartern. In der Regel erfolgt dies stundenweise. Das Schöne daran ist, dass Sie nur bezahlen, wenn Sie das Flugzeug benutzen, und das auch nicht pro Passagier. Dies bedeutet, dass es finanziell sinnvoller ist, für eine große Gruppe zu chartern. Sie zahlen dennoch den gleichen Betrag, als würden Sie alleine reisen. Dies bedeutet auch, dass Privatreisen und das Chartern eines Flugzeugs zwar teuer sind, in einigen Fällen jedoch weniger kosten als erstklassiges oder sogar geschäftliches Fliegen.

8 Genauso sicher

Eine Sorge, die Menschen haben könnten, ist der Sicherheitsaspekt des Fliegens in einem kleineren Flugzeug, wie es Privatjets normalerweise tun. Dies ist ein Mythos und Anliegen, das wir gerne entlarven, sie sind zumindest ad oder noch sicherer als Verkehrsflugzeuge. Es gelten nicht nur die gleichen Flugsicherheits- und Wartungsvorschriften für alle Passagierflüge, Privatjets haben häufig einen höheren Wartungsstandard und können daher besser sein. Außerdem bestehen Flotten von Privatjets in der Regel aus jüngeren Flugzeugen und neueren Technologien, was häufig mehr Sicherheit bedeutet. Ein weiterer Faktor für die Sicherheit und den Seelenfrieden ist, dass Sie beim Fliegen mit einem Privatjet genau wissen, wer und was sich in Ihrem Flugzeug befindet.

7 Fünfmal mehr Flughäfen

Ein Privatjet ist möglicherweise kleiner als der reguläre kommerzielle Flug, weshalb die Menschen häufig den Irrtum haben, dass die Anzahl der Flughäfen, von und zu denen sie fliegen können, begrenzt ist. Das ist nicht der Fall. Das Gegenteil ist der Fall, denn für einen Privatjet sind kürzere Start- und Landebahnen erforderlich! Wenn Sie privat fliegen, erhalten Sie Zugang zu fünfmal mehr Flughäfen. Lediglich in den USA stehen mehr als 5.000 Flughäfen für Privatjets zur Verfügung, während für Verkehrsflugzeuge nur 550 verfügbar sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass kleinere und regionale Flughäfen noch näher an Ihrem Endziel liegen und Sie noch mehr Zeit sparen .

6 Arbeit vom Himmel

In Privatflugzeugen geht es nicht nur um Spaß und Spiel, viele Leute nutzen sie für ihre geschäftlichen Vorteile. Sie sparen nicht nur Zeit, sondern können auch Ihr Telefon und WLAN während der Flüge nutzen. Das bedeutet, dass Sie unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort immer E-Mails beantworten, online arbeiten und sogar Telefonkonferenzen abhalten können. Es gibt einige Flüge, die es auch ermöglichen, Geschäftstreffen für mehr als 20 Personen abzuhalten, mit Lounge-Bereich, Liegestühlen und einer Wet-Bar - perfekt für die privatesten und geheimsten Geschäftstreffen, bei denen kaum oder gar keine Gefahr besteht, dass sie unterbrochen oder belauscht werden.

5 Eigentum - nicht so schwer

Ein Flugzeug zu besitzen ist nicht die häufigste Aufgabe und eine erhebliche Investition. Wenn Sie nicht die Mittel haben, ein Flugzeug wie Oprah oder John Travolta zu kaufen, haben Sie immer noch einige Möglichkeiten, Teile eines Flugzeugs zu besitzen. Die erste Möglichkeit besteht darin, einen Jet zu chartern, der immer beliebter wird, wenn Sie mehr oder weniger bezahlen. Die zweite und beliebteste Option ist es, ein Teilbesitzer zu sein. Dies bedeutet, dass Sie einen Prozentsatz eines Flugzeugs kaufen und basierend auf dem Prozentsatz, den Sie zugrunde legen, wie viele Stunden Sie es nutzen können. Ähnlich verhält es sich mit Jet-Cards, bei denen Sie eine Gebühr für das Jahr zahlen und die Ihre Flugstunden enthält. Wenn Sie wirklich flexibel mit Ihrem Zeitplan sind, können Sie zu geringeren Kosten auf leeren Beinen reisen.

4 Sie können nicht überall auf einmal hingehen

Ein Privatjet ist in der Regel ein kleineres Flugzeug, da es für die Beförderung von weniger Passagieren ausgelegt ist. Dies bedeutet jedoch, dass der Privatjet nicht über die gleiche Kapazität verfügt wie eine kommerzielle Fluggesellschaft mit einer größeren Reichweite. Es gibt jedoch einige Ausnahmen für Flugzeuge mit größerer Reichweite, die interkontinentales Fliegen ermöglichen. Die meisten Privatjetmodelle können zwischen 2.000 und 7.000 km fliegen, im Vergleich zu einem Direktflug Miami - Dubai sind es 12.600 km. Dies bedeutet, dass Sie höchstwahrscheinlich Land haben und einen luxuriösen Boxenstopp einlegen würden, um den Jet zu tanken.

3 Keine Verzögerungen

Der Hauptgrund, warum sich Privatjets normalerweise nicht verspäten, ist die große Auswahl an über 5.000 Flughäfen in den USA. Die USA sind der weltweit größte Markt für Privatreisen. Kommerzielle Fluggesellschaften haben rund 550 Flughäfen zur Auswahl, und da private Flughäfen und Flugplätze für Privatjets zur Verfügung stehen, gibt es weniger Verspätungen, die Probleme für Ihre Flüge verursachen könnten. Da Sie die Kontrolle über die Passagierliste haben, kann es sein, dass Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe zu spät kommen und die Verspätung verursachen. Da das Einchecken und die Sicherheit jedoch eingeschränkt sind, können Sie höchstwahrscheinlich innerhalb von Minuten nach dem Eintreffen der letzten Person vom Boden abheben.

2 Haustierfreundlich

Lass uns ehrlich sein. Das Wichtigste beim Reisen mit einem Privatjet ist, dass Sie alle gewünschten Haustiere mitbringen können, zumindest auf Inlandsflügen. Sie können vergessen, Ihren kleinen pelzigen Freund in einer Kiste oder in einer winzigen Tasche zu haben. Bei den meisten Privatjets kann sich Ihr Haustier während des Fluges in der Luft bewegen und mit Ihnen kuscheln, was den Flug für Sie beide noch angenehmer macht. Es gibt auch keine Vorschriften darüber, wie viele Haustiere Sie mitbringen dürfen. Es geht also darum, das Unternehmen zu fragen, ob Sie chartern. Bei internationalen Flügen gelten die Regeln und Vorschriften des Landes, in dem Sie sich befinden.

1 Fast unbegrenzte Verpackung

Nachdem Sie bedacht haben, was Sie legal auf Ihrem Flug mitnehmen können, gibt es im In- und Ausland kaum Einschränkungen, wie viel schweres oder beträchtliches Gepäck Sie mitnehmen können - packen Sie es weg! Wenn Sie sehr schwere Gegenstände haben und die Landebahn sehr kurz ist, kann es zu Gewichtsproblemen kommen. Normalerweise ist dies jedoch kein Problem. Egal, ob es sich um einen Familienurlaub oder eine Geschäftsreise handelt, Gepäckraum und Gewicht sind für Ihre Reise selten von Bedeutung. In einem Privatjet muss man nur beim Packen berücksichtigen, dass er passen und im Flugzeug verstaut werden kann.

25 lächerliche Dinge, die Menschen in Wasserparks tatsächlich tun (sollten es aber nicht)

TheTravel.com schätzt Ihre Privatsphäre. Wir und unsere vertrauenswürdigen Partner verwenden Cookies und Tracking-Technologien, um benutzerdefinierte Inhalte für Sie zu erstellen und Werbung gemäß Ihren Interessen bereitzustellen.

Rechtliches Eigentum

TheTravel (die "Website") ist im Besitz von Valnet Inc. und wird von dieser betrieben. ("Wir" oder "wir"), eine nach kanadischem Recht gegründete Gesellschaft mit Hauptsitz in 7405 Transcanada Highway, Suite 100, Saint Laurent, Quebec H4T 1Z2.

Gesammelte personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir bestimmte Informationen zu Ihrem Gerät, z. B. Ihre IP-Adresse, welche Seiten Sie auf unserer Website besuchen, ob Sie von einer anderen Website verwiesen wurden und wann Sie auf unsere Website zugegriffen haben.

Wir sammeln keine anderen Arten von persönlichen Daten. Wenn Sie über ein Social-Media-Konto auf unsere Website zugreifen, lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen des Social-Media-Anbieters, um Informationen zur Datenerfassung zu erhalten.

Protokolldateien

Wie die meisten Standardwebsite-Server verwenden wir Protokolldateien. Dazu gehören IP-Adressen (Internet Protocol), Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), Verweis- / Beendigungsseiten, Plattformtyp, Datum / Zeitstempel und Anzahl der Klicks, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten und die Bewegung des Benutzers insgesamt zu verfolgen. und breite demografische Informationen für die aggregierte Verwendung sammeln.

Kekse

Ein Cookie ist ein Teil der auf dem Computer des Benutzers gespeicherten Daten, der an Informationen über den Benutzer gebunden ist. Wir und einige unserer Geschäftspartner (z. B. Werbetreibende) verwenden Cookies auf unserer Website. Diese Cookies verfolgen die Nutzung der Website für Sicherheits-, Analyse- und gezielte Werbezwecke.

Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

  • Grundlegende Cookies: Diese Cookies sind für die Bereitstellung unserer Website von wesentlicher Bedeutung.
  • Funktions-Cookies: Diese Cookies helfen uns dabei, uns an Ihre Entscheidungen auf unserer Website zu erinnern, Ihre Präferenzen zu speichern und Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren.
  • Analyse- und Leistungs-Cookies: Diese Cookies helfen uns, statistische und analytische Nutzungsdaten zu sammeln, um die Nutzung der Website besser analysieren zu können.
  • Social-Media-Cookies: Mit diesen Cookies können Sie auf bestimmten Social-Media-Plattformen mit Inhalten interagieren, beispielsweise indem Sie unsere Artikel „liken“. Abhängig von Ihrer Social Media-Einstellung wird dies im Social Media-Netzwerk aufgezeichnet und möglicherweise Ihr Name oder Ihre Kennung in Bezug auf diese Aktion angezeigt.
  • Werbung und gezielte Werbe-Cookies: Diese Cookies erfassen Ihre Surfgewohnheiten und Ihren Standort, um Ihnen Werbung zu bieten, die Ihren Interessen entspricht. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt "Werbetreibende".

Wenn Sie Cookies deaktivieren möchten, können Sie dies über Ihre individuellen Browseroptionen tun. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwaltung finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org/.

Pixel-Tags

Wir verwenden Pixel-Tags, bei denen es sich um kleine Grafikdateien handelt, mit denen wir und unsere vertrauenswürdigen Drittanbieter die Nutzung Ihrer Website verfolgen und Nutzungsdaten erfassen können, einschließlich der Anzahl der von Ihnen besuchten Seiten, der Zeit, die Sie auf jeder Seite verbringen, und was Sie als Nächstes anklicken und andere Informationen über Ihren Website-Besuch.

Werbetreibende

Wir verwenden Werbefirmen von Drittanbietern, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen verwenden möglicherweise Informationen (ohne Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer) zu Ihren Besuchen auf dieser und anderen Websites, um Werbung für Waren und Dienstleistungen zu schalten, die Sie interessieren. Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Vorgehensweise wünschen und wissen möchten, ob diese Informationen nicht von diesen Unternehmen verwendet werden, klicken Sie hier.

Werbetreibende als Drittanbieter verwenden Cookies, um Nutzungs- und demografische Daten zu sammeln und Anzeigen auf unserer Website zu schalten. Die Verwendung des DART-Cookies durch Google ermöglicht es beispielsweise, Anzeigen für unsere Nutzer basierend auf deren Besuch auf unseren Websites und anderen Websites im Internet zu schalten. Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies durch Aufrufen der Datenschutzbestimmungen für Anzeigen und das Content-Werbenetzwerk von Google deaktivieren.

Wir haben alle Richtlinien unserer Werbepartner überprüft, um sicherzustellen, dass sie alle geltenden Datenschutzgesetze und empfohlenen Datenschutzpraktiken einhalten.

Wir nutzen die folgenden Werbetreibenden:

Zweck der Datenerfassung

Wir verwenden die gesammelten Informationen, um:

  • Verwaltung unserer Website, einschließlich Fehlerbehebung und statistischer oder Datenanalyse,
  • Um unsere Website zu verbessern und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, indem sichergestellt wird, dass Sie entsprechend Ihren Interessen auf personalisierte Inhalte zugreifen können,
  • Analysieren Sie die Nutzung der Benutzer und optimieren Sie unsere Dienstleistungen.
  • Um sicherzustellen, dass unsere Website sicher bleibt und keinem Hacking oder Betrug ausgesetzt ist.
  • Teilen Sie Informationen mit unseren Partnern, um gezielte Werbe- und Social-Media-Funktionen bereitzustellen.

Daten, die an Dritte weitergegeben werden

Wir verkaufen oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Unsere Partner, einschließlich Werbepartner, können jedoch Daten in Bezug auf Ihre Website-Nutzung, wie hierin offenbart, sammeln. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt "Werbetreibende".

Wie werden Ihre Daten gespeichert?

Alle über unsere Website gesammelten Daten werden auf Servern in den USA gespeichert. Unsere Server sind nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert.

Die IP-Adresse und die Zeichenfolgendaten des Benutzeragenten aller Besucher werden bis zu 7 Tage lang in rotierenden Protokolldateien auf Amazon-Servern gespeichert. Alle unsere Mitarbeiter, Vertreter und Partner sind verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln.

Wir haben die Datenschutzrichtlinien unserer Partner überprüft, um sicherzustellen, dass sie ähnliche Richtlinien einhalten, um Ihre Datensicherheit zu gewährleisten.

Zustimmung nach geltendem Recht

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) ansässig sind, wird beim Zugriff auf diese Website ein Zustimmungsfenster angezeigt. Wenn Sie auf "Ja" geklickt haben, wird Ihre Einwilligung zwölf (12) Monate lang auf unseren Servern gespeichert und Ihre Daten werden wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben verarbeitet. Nach zwölf Monaten werden Sie erneut um Ihre Einwilligung gebeten.

Wir halten uns an das IAB Europe Transparency & Consent Framework.

Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Das Zurückziehen der Einwilligung kann Ihre Fähigkeit zum Zugriff auf bestimmte Dienste beeinträchtigen und es uns nicht ermöglichen, die personalisierte Website-Erfahrung bereitzustellen.

Datensicherheit

Unsere Server entsprechen der Norm ISO 27018, einem Verhaltenskodex, der sich auf den Schutz personenbezogener Daten in der Cloud konzentriert. Wir halten alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen ein, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Sollten uns Datenschutzverletzungen, Änderungen, unbefugte Zugriffe oder die Weitergabe personenbezogener Daten bekannt werden, treffen wir alle zumutbaren Vorkehrungen, um Ihre Daten zu schützen, und benachrichtigen Sie gemäß den geltenden Gesetzen.

Zugreifen auf, Ändern und Löschen Ihrer Daten

Sie haben das Recht, Informationen zu den Daten anzufordern, die wir für Sie gespeichert haben, um die Berichtigung und / oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen. Bitte kontaktieren Sie uns unter [email protected] oder unter der oben angegebenen Postanschrift. Achtung: Abteilung Data Compliance.

Diese Website richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Durch den Besuch dieser Website. Hiermit versichern Sie, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind oder die Website unter Aufsicht der Eltern besuchen.

Haftungsausschluss

Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, müssen wir möglicherweise personenbezogene Daten offen legen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wobei wir nach Treu und Glauben davon ausgehen, dass solche Maßnahmen erforderlich sind, um einem aktuellen Gerichtsverfahren, einer gerichtlichen Anordnung oder einem Gerichtsverfahren nachzukommen, das Gegenstand der Zustellung ist eine unserer Websites.

Benachrichtigung über Änderungen

Wann immer wir unsere Datenschutzrichtlinien ändern, veröffentlichen wir diese Änderungen auf dieser Datenschutzrichtlinienseite und an anderen Stellen, die wir für angemessen halten, damit unsere Benutzer immer wissen, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen, falls vorhanden. wir legen es offen.