Die - Tourist - Venedig Standorte

Buena Vista Images / Getty Images

Die Kanäle, Gassen und die ungewöhnliche Architektur von Venedig machen es besonders filmisch, weshalb mehrere Filme die Stadt als eine der Hauptfiguren besetzten. Wenn Sie im Sessel nach Venedig reisen möchten, können Sie sich in diesen Filmen einen Eindruck von Venedigs Zelluloid-Charisma verschaffen.

DER TOURISTISCHE FILM AUF IHREM WEG, EIN VENEDIGER LANDMARK ZU SEIN

Jeder zweite Regisseur des Romantik- und Abenteuerfilms hat den Traum, die Welt mit seiner eigenen Geschichte, die in Venedig gedreht und von Venedig inspiriert wurde, zu einem besseren Ort zu machen. Eine Generation von Kinoliebhabern hat sich durch "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" von Steven Spielberg zu Abenteuern inspirieren lassen. Während das Filmteam eines legendären Archäologen die ewige Stadt nur einen Tag lang besuchte, verbrachte die Filmeinheit „Tourist“ zwei Monate in Venedig. Im März 2010, wenige Tage nach der Eröffnung, wurden mit Paris Szenen gedreht Angelina Joliezog das Filmteam nach Norditalien. Innerhalb der nächsten acht Wochen hatten die Bürger von Venedig und Tausende von Touristen die Möglichkeit, Jolie und Depp aus sicherer Entfernung zu sehen.

Wie der Produzent des Films später offenbarte, war es die Polizeiabteilung von Venedig, die alle Arbeiten in einer Stadt ermöglicht hatte, die jährlich Millionen von Besuchern anzieht. Ungeachtet des Frühlingsbeginns, der als Zwischensaison angesehen wird, haben die Filmemacher alle Anstrengungen unternommen, um innerhalb der Locations ihr Bestes zu geben. Eine Reihe von Szenen wurden in der Nacht gedreht, und ein wesentlicher Teil des Films fasziniert uns mit luxuriösem Interieur. Sogar eine Bootsjagd entlang der Kanäle von Venedig war nur unter sorgfältiger Aufsicht der örtlichen Polizei möglich, um Wellen zu vermeiden, die die alte Architektur „schädigen“ könnten.

DIE FILMGEOGRAPHIE AUF DER VENEDIG-KARTE

Die Geografie des Innenraums und der Open-Air-Szenen des "Tourist" -Films war vielfältig. Die tatsächlichen Standorte der „Filmspots“ würden es nicht ermöglichen, eine direkte einteilige Route oder bequeme geografische Übergänge zu planen, wie dies in einem Film dargestellt wurde. In dieser besonderen Hinsicht kann selbst eine einfache Kopfdrehung von Angelina Jolie oder Johnny Depp zwei verschiedene Orte in Venedig im Bruchteil einer Sekunde zusammenführen. Die beabsichtigte Nutzung der Gebäude hat in der Regel weniger mit ihrer Rolle als „Tourist“ zu tun. Fünf von neun touristischen Drehorten in Venedig, die ich in diesem Artikel aufzeigen würde, können auf entdeckt werden GRAND-CANAL mit dem Vaporetto Wassertaxi. Eine Promenade, nur wenige Schritte von Pearces Apartment entfernt, würde die Rückroute mit einem Panoramablick auf die riesigen Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Venedig offenbaren. Es ist schwer vorstellbar, dass Sie Ihr Wandererlebnis auf dem legendären Markusplatz bis zum Arsenale (dem Interpol-Hauptquartier in einem Film) verpassen werden.

ELISE UND FRANK KOMMEN IN VENEDIG AN - STATION SANTA LUCIA

Elise Clifton-Ward trinkt eine Tasse Morgenkaffee, ein Glas Orangensaft und ein Pariser Croissant mit einer geschnittenen Erdbeere in einem Straßencafé in Paris, als sie einen Brief von ihrem geliebten Alexander Pearce erhält. Er appelliert an Elise, einen Zug zu nehmen, der um 8:22 Uhr den Bahnhof Gare de Lion in Paris verlässt. Nachdem eine Frau den Bahnhof erreicht hat, lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den elektronischen Fahrplan und wir können ein sanftes Lächeln auf ihrem Gesicht als Reaktion auf das bevorstehende Ziel bemerken. Eine Zugnummer №891007 kommt nach Venedig. Der eigentliche Zug von Paris nach Venedig fährt in der Tat am frühen Morgen mit Ankunft um 18.40 Uhr ab. In dieser filmischen Hinsicht nahm ein unterhaltsames Gespräch zwischen Elise und Frank apr. 11 Stunden entlang Ostfrankreich, der Schweiz und Norditalien.

In dem Moment, als die Interpol-Agenten den Bahnsteig Nr. 6 des SANTA LUCIA-Bahnhofs mieteten, erhielten sie den neuen Befehl, einen Mann mit einem Blick von Johnny Depp nicht festzunehmen. Ein Panorama-Kameraflug aus der Vogelperspektive fokussiert den Zug zwischen den malerischen Landschaften. Sie verläuft entlang des engen Transportwegs, der Europa mit einer Insel in Venedig verbindet. Während Frank den Stadtplan desorientiert untersucht, bemerkt er Elise auf einem privaten Boot neben dem Santa Lucia Pier. Die historisch großartige Geographie Venedigs empfängt seine Besucher mit einem der außergewöhnlichsten Bahnhöfe der Welt, der mit seinem Zugang zum öffentlichen und privaten Wasserverkehr dem Canal Grande gegenübersteht. Die FERROVA-Mole besteht aus einigen verschiedenen Plattformen, die den Gast der Stadt mittels Vaporetto in zwei Richtungen leiten.

Der Kaufmann von Venedig Filmstudie

  • Eingereicht von: piggyinthemiddle
  • Datum der Übermittlung: 09/01/2008 23:50 PM
  • Kategorie: Englisch
  • Wörter: 689
  • Seite 3
  • Aufrufe: 1

Beschreiben Sie eine wichtige Idee im Text und erläutern Sie, wie mindestens ZWEI der folgenden verwendet wurden, um Ihnen das Verständnis dieser Idee zu erleichtern.
Farbton-Effekt-Kameraarbeit
Musikdialogbeleuchtung
Kostüme Spezialeffekte

In dem von Michael Radford inszenierten Film The Merchant of Venice geht es um Heuchelei und Doppelspurigkeit. Das alte Venedig, in dem der größte Teil des Films spielt, war voller Heuchelei und Doppelspurigkeit. Die Idee von Heuchelei und Duplizität wurde im Gegensatz zu den niederen Juden und Prostituierten hauptsächlich von den hoch entwickelten Christen dargestellt. Die Filmtechniken, die mir dabei halfen, diese Idee am besten zu verstehen, waren Farbe, Kostüme und Beleuchtung.
Farbe wurde im Film sehr effizient eingesetzt, insbesondere die Farbe Rot. Rot wurde von vielen Menschen getragen und tauchte an vielen Orten auf, aber was ich am effektivsten fand, war, dass die Gewänder der Prostituierten und die Robe des christlichen Priesters beide rot waren. Dies zeigt, dass Leute, die Wucher praktizierten, Juden, verpönt wurden, weil es gegen die christliche Religion war. Jedoch gingen alltägliche Christen in das Bordell, um sich mit Prostituierten zu tummeln. Dies war auch gegen die christliche Religion. Als Antonio die Verpflichtungserklärung unterschrieb, war das Wachs, das für das Siegel gegossen wurde, rot, ebenso wie die Roben der Richter in der letzten Gerichtsszene. Dies zeigt, dass Antonio, obwohl er die Anleihe unterschrieben hat und gesetzlich dazu verpflichtet war, sie aufrechtzuerhalten, immer noch vor Gericht steht, um die Richter zu bitten, die Anleihe zu retten. Dies zeigt, dass es in Venedig viel Heuchelei gibt und die Farbe Rot hilft mir, das zu erkennen.
Eine andere Sache, die mir das Ausmaß der Duplizität verdeutlicht, ist das Kostümieren. Die Masken, die die Christen tragen, sprechen Bände über ihren Charakter. Die Masken sind das Werkzeug der Christen, um nachts zu tun, was sie wollen, und um tagsüber alles hinter sich zu lassen. Wenn ein Christ etwas tun möchte, das nicht in Einklang steht oder von der Kirche nicht erlaubt ist, muss er nur die Maske aufsetzen und er ist jemand anderes, er und seine Taten.

Eine faszinierende Reise zwischen Geschichte, Traditionen und jüngsten Ereignissen

Das Karnevalsgeschichte von Venedig und ihre Ursprünge ist ein Thema, das viele Menschen fasziniert: zu wissen, wann und wie der außergewöhnliche Karneval in Venedig begann, die Entwicklung in der Verwendung von Masken und historischen Kostümen, neugierig Anekdoten oder historische Ereignisse das hat den Weg markiert. es ist eine faszinierende Reise in der alten Feier des venezianischen Karnevals, zwischen Geschichte und Traditionen.

Als eines der wichtigsten Ereignisse in Venetien, Karneval hat in Venedig den perfekten Ort gefunden seinen Willen zum Ausdruck bringen, soziale Barrieren zu spielen und abzubauen.

Venedig zieht Touristen aus aller Welt an und jedes Jahr verwandelt der Karneval in Venedig die Stadt in eine Cocktail von Partys und Spaß mit seinen unverwechselbaren Terminen für Unterhaltung, Gastronomie und Musik.

Das Ursprünge des Karnevals von Venedig sind in zwei alten Traditionen zu finden: dem lateinischen Saturnalien- und dem griechischen Dionysenkult - großen religiösen Festen, bei denen Masken und symbolische Darstellungen verwendet werden. Die Geschichte und die Bedeutung des Karnevals von Venedig lehnen sich an diese Traditionen an und formulieren sie für ihre eigenen Zwecke neu: in der Saturnalien des alten Roms Die Gesellschaftsordnung wurde aufgehoben und Sklaven und freie Bürger strömten in die Stadt, um mit Musik und wildem Tanz zu feiern Griechische Dionysie Prozessionen und Theaterstücke sollten den Menschen mit der Natur in einer überlegenen Harmonie vereinen, die frei von vom Menschen festgelegten sozialen Konventionen ist.

HOTEL DANIELE / PALAZZO PISANI MORETTA

Die Magie der Filmerzählung findet ihren Niederschlag im Danieli Hotel auf dem Canal Grande. Einige der anstehenden Nacht- und Tagesszenen würden später hier zum Einsatz kommen.

Ein prächtiger venezianischer Palast mit einem Pier zur Begrüßung unserer beiden Charaktere ist mit der Inkrustierung des HOTEL DANIELI verziert. Das Danieli Hotel in Venedig ist leicht zu erreichen, doch das authentische befindet sich an der Hauptpromenade, die vom Markusplatz aus zu erreichen ist. Der eigentliche Palast, der als Kulisse für die „Tourist“ -Filmszenen diente und als PALAZZO PISANI MORETTA bekannt ist, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Dieses wunderschöne Gebäude im Stil der venezianischen Gotik beherbergt jährlich einen der traditionellen venezianischen Bälle zur Zeit des Karnevals. Ein paar Sekunden nachdem Elise und Frank den Weg zum privaten Pier gefunden hatten, befanden wir uns in einem Loungebereich mit einer Rezeption, der mit einem einzigen Zweck geschaffen und dekoriert wurde, um eine Filmkulisse zu werden.

Wenige Augenblicke später begrüßt uns tatsächlich ein Wechsel der Kameraperspektive im eigentlichen Danieli Hotel. Das Hotel, das seinen Namen und einige Einstellungen der Lobby gab, war zuvor Teil des legendären Films "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug". Die luxuriösen Hotelzimmer befanden sich im Palazzo Pisani Moretta. Darüber hinaus erinnerte sich Angelina Jolie später, dass sie einst von dem Filmset begeistert war, das dank des künstlichen Marmors und der Doppeltüren, die der eigentlichen Prämisse des Palastes hinzugefügt wurden, in nicht geringem Maße märchenhaft gemacht wurde. Der Panoramablick führt über die Rialto-Brücke rechts von Frank, um anzunehmen, dass eine Szene aus einem der Paläste gegenüber dem Palazzo Pisani Moretta gedreht wurde.

RESTAURANT - COLLEZIONE PEGGY GUGGENHEIM

Nach dem Austausch von Feinheiten in einem Hotelzimmer folgt ein Abendessen auf der Terrasse über dem Canal Grande. Elises Verlangen nach Risotto und Champagner und ein neu gemachtes Paar äußern ihre Gedanken zu Janus, einem alten rumänischen Gott, einer selbstlosen Liebe und den Worten des Dieners der Wertschätzung. Nach einer Weile würde Frank dieses Restaurant zu schätzen wissen. Diese Filmlocation in Venedig ist ein Beispiel für guten Geschmack, doch dieses fiktive Restaurant wurde für den Film auf einer Terrasse vor der Kunstgalerie geschaffen. Diese bescheidene Kunstgalerie wurde nach Peggy Guggenheim, einer Dame und Kunstexpertin, benannt, die es geschafft hatte, ein wunderschönes Museum zu schaffen, das unter anderem die Werke von Picasso umfasst. Diese Steinterrasse sowie die Kunstgalerie selbst sind Teil des Palazzo Venier Dei Leoni, eines Palastes mit drei Jahrhunderten venezianischer Geschichte.

EINE DACHVERFOLGUNG - PALAZZO BARBARO / RIALTO-MARKT

Nach all seinen Träumen von Elise erwacht Frank auf einer Couch in derselben Luxussuite. Ein plötzlicher Einbruch von zwei bewaffneten Männern lässt ihm keine andere Wahl, als sich in einem Badezimmer zu schützen, einen Manager um Hilfe zu rufen und dann seinen Ausweg zu finden> SALUTE Pier, ein Ort, an dem einst Indiana Jones und Marcus Broady willkommen waren. Santa-Maria-Della-Salute-Kirche und eine Steinterrasse, ein Ort des vorherigen gastronomischen Abends. Obwohl ein Hotel und ein Restaurant nicht weit entfernt sind, befinden wir uns bereits an einem anderen Ort in Venedig. Die Kamera macht ihren Blick jetzt angeblich vom Dach des Palazzo Barbaro aus, einem Ort, an dem Professor Jones Kazim nach der Bootsjagd „eingeschifft“ hat.

Ein paar Momente später wird wieder ein Panorama verschoben und wir können das beobachten RIALTO Brücke Weit entfernt vom vorherigen Standort und doch nahe am Panorama, in dem Depp seine elektronische Zigarette raucht. Elise bemerkt schließlich Frank auf seiner Flucht über die Dächer sowie zwei bewaffnete Bösewichte. Die Interpol-Agenten überwachen die Situation auch von ihrer Brücke Ponte dell'Accademia aus, und einen Moment später wurde die Rialto-Brücke erneut aus einer ganz anderen Perspektive gedreht.

Nachdem Frank seinen Weg vom Dach gefunden hat, kommt er auf einen Balkon, der einige hundert Meter zurückgelegt hat, um sich in der Nähe der Rialto-Brücke wiederzufinden. Die Streetwalker machen auf einen möglichen Suic aufmerksam> Johnny Depp auf seinem Sprung vom Balkon zum sicheren Airbag, ohne Stuntman. Wir hatten es satt, einen Polizisten im Wasser zu sehen, und sahen einen Pier in der Nähe des Rialto-Marktes, der mit Wasserpflanzen bedeckt war.

EINE POLIZEISTATION - MARCIANA-BIBLIOTHEK

Auf eine störende Verfolgungsjagd in Venedig folgt ein Comedian-Intermezzo mit einem amerikanischen Mathematiker aus Wisconsin, der im Herzen des Rialto-Marktes in die Hände der italienischen Polizei gefallen ist. Der bevorstehende Dialog mit einem Inspektor zaubert ein Lächeln auf die Lippen, distanziert Frank jedoch vom Verständnis der Situation und von einer Entlastung. Diese kurze Comedianszene gibt uns immer noch einen Einblick in ein Set, das für den "Tourist" -Film in Venedig ausgewählt wurde. Wir konnten einen Blick aus dem Fenster auf den Markusplatz werfen, das Herz von Venedig. Genauer gesagt, umfasst das Panorama den Dogenpalast mit unseren Figuren im zweiten Stock des BIBLIOTECA MARCIANA gegenüber. Tatsächlich ist der Film nicht sehr bemüht, die beabsichtigte Nutzung des Gebäudes zu verbergen, da wir die Bücherregale auf dem Gelände der angeblichen Polizeistation sehen konnten. Sogar die Zelle von Johnny Depp Es hat sich herausgestellt, dass dies nicht mehr als eine Voraussetzung für die Aufbewahrung von Büchern ist.

INTERPOL HQ - ARSENALE

Nach einer nächtlichen Verfolgungsjagd auf den venezianischen Kanälen ist die Befreiung Franks, Elises und der ARSENALE VENEZIA heute eher ein touristischer Anziehungspunkt als eine bewachte Festung. Und Sie würden keine bewaffneten Wachen und keine mit Ausweissystem in der Nähe der Tore des Arsenals sehen. Die nächsten Szenen zeigen Arsenale als Hauptquartier der Interpol in Venedig.

Brot und Tulpen (Pane e Tulipani)

Provinzmutter und Hausfrau Rosalba macht mit ihrer Familie eine Bustour und bleibt unterwegs an einer Raststätte zurück. Anstatt in Panik zu geraten, beschließt Rosalba, nach Venedig zu trampen und einen Urlaub zu ihren eigenen Bedingungen zu genießen. Das ist die Handlung von Pane e Tulipani, ein charmanter kleiner italienischer Film, in dem viele der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Venedigs die Kulisse für eine Reihe von skurrilen Charakteren bilden.

JOHNNY DEPP IN EINER WEISSEN SUITE - SAN MARCO SQUARE

Ein Schullehrer Frank vernachlässigt Elises Rat, Venedig am selben Tag zu verlassen, und steckt einen Großteil des Geldes in seiner Reisetasche. Nur wenige Sekunden im Film integrieren unsere Hauptfigur in die berühmte Markusplatz mit einer echten Zigarette im Mund und einem weißen Anzug als neues Mittel der Selbstdarstellung. Frank oder Alexander, das hängt von unserer Erfahrung als Tourist ab, drücken jetzt viel mehr Zuversicht aus, obwohl die Abendjacke und eine Krawatte für das Geld gekauft wurden, das Elise zuvor gegeben hatte. Tatsächlich war es sein Geld, nur ein kleiner Teil von 700 Millionen, das Elise früher gegeben wurde.

Ungeachtet der Tatsache, dass der Tourist-Film im Dogenpalast und in der Bibliothek gedreht wurde, also quasi unter dem Fenster der Polizeistation, wie es zuvor dargestellt worden war, um hier stationiert zu sein.

Gefährliche Schönheit

Dieser Film folgt dem Leben von Veronica Franco, einer der berühmtesten von Venedig cortigiane oneste. Im Venedig des 16. Jahrhunderts gehörten "ehrliche Kurtisanen", die in der Nähe der Rialtobrücke ihren Beruf ausübten, einer höheren Klasse an als normale Prostituierte, die ihre Klienten sowohl intellektuell als auch intim anregen sollten. Gefährliche Schönheit ist ein faszinierender Blick in das Renaissance-Venedig, und die Stadt wirkt noch romantischer, wenn sie von zeitgenössischen Kostümen begleitet wird.

COSTUME BALL - MUSEUM FÜR NATÜRLICHE GESCHICHTE

Die Aufnahmen mit einer conf> Angelina Jolie. Der weitläufige Saal des Palastes empfängt die hochrangige Gesellschaft Venedigs und wohlhabende Touristen aus aller Welt, Aristokraten und Multimillionäre. Nach einem gescheiterten Versuch, den Geber des Umschlags zu enthüllen, steht Elise Frank gegenüber. Ihr gemessener Tanz kulminiert die gesamte venezianische Atmosphäre des Films in einer Stadt, die für ihre prächtigen Karnevale und Bälle bekannt ist. Das Paar wird von den Agenten der Interpol aufgehängt, die mit der Idee spielen, dass sie Alexander Pearce fangen können.

Die Geschichte des 7. Jahrhunderts tritt aus dem Schatten des luxuriösen Palastes hervor, der als Drehort für Touristenfilme in Venedig ausgewählt wurde. FONTEGO DEI TURCHI , eines der am besten für Postkarten geeigneten Gebäude in Venedig, wurde im 13. Jahrhundert erbaut und dient seit Jahrhunderten als Lager für Waren, die von wohlhabenden Kaufmannsfamilien aus dem Osten importiert wurden. Das Naturkundemuseum, eines der größten und reichsten in Europa, beherbergt das Gebäude seit 1923 und präsentiert heute eine Sammlung von fast 2 Millionen Exponaten und eine Bibliothek mit 40 000 Dokumenten.

Die Magie des Films entführt uns mit einer solchen Scuola Grande Della Misericordia in eine eigene, vorgefertigte Welt . Das 1583 erbaute Gebäude ist Teil des Komplexes „Scuole Grandi“ der nichtkommerziellen Organisation. Bereits im 20. Jahrhundert fanden hier Basketballspiele statt, und die umfassende Renovierung wurde fünf Jahre nach dem Aufleuchten des Films „Tourist“ abgeschlossen.

Es dauerte intensive zehn Wochen, bis die Dekorateure und die Set-Kommoden die Skizzen gezeichnet hatten, und weitere vier Wochen und zwanzig Fachleute, um die Arbeit in der Scuola Grande Della Misericordia aufrechtzuerhalten. Die Stadtbeamten überwachten den Prozess der Dekoration eines der Wahrzeichen der Stadt Venedig. Zum Beispiel der Balkon welcher Paul Bettany verwendet, um die Ereignisse zu beobachten wurde von Grund auf neu erstellt sowie die Tribüne, um das Orchester zu hosten. Die neu hinzugefügten Elemente des Innenraums wurden so bemalt, dass sie wie Marmor an den Füßen der Säulen aussehen. Sogar der zentrale Tanzplatz, auf dem Elise und Frank getanzt hatten, war aus Holz gebaut und bemalt worden.

Der Tourist

Der Tourist spielt Angelina und Johnny Depp in einem romantischen Thriller, der fast ausschließlich in Venedig spielt. Obwohl die Handlung vielen Leuten nicht gefiel, ist es ein wunderschöner Blick auf die Stadt Venedig, der es wert ist, sich die Landschaft anzuschauen.

ALEXANDER PEARCE WOHNUNG

Wenige Augenblicke nachdem Elise ihren zweiten Umschlag (der erste wichtige wurde in Paris gelesen) aufgeschnitten hat, findet sie noch heute Abend einen Aufruf, zur Fondamenta San Giacomo 23 zu kommen. Unabhängig vom vorherigen Katz-und-Maus-Spiel enthüllt Jolies Charakter den Agenten das tatsächliche Ziel, damit sie an dem bevorstehenden Event teilnehmen können. Die Schergen von Reginald Shaw folgen auch Elise. Der "Tourist" -Film zeigt einmal mehr die topografische Realität der venezianischen Orte. Tatsächlich hat die San Giacomo Straße kein Gebäude Nummer 23, aber die Fondamenta San Giovanni hat und dies ist genau der Ort, an dem Elise ankommt, um innerhalb des Zitelle Piers „eingeschifft“ zu werden. Wir befinden uns jetzt auf einer der Inseln, jenseits des Hauptarchipels von Venedig. Dieser Stadtteil ist als GIUDECCA bekannt.

Elise trennt sich vom Schiffskapitän und findet den Weg zur Tür mit der Nummer 23 und betritt das Gebäude mit einer weißen Fassade> Santa Maria Della Salute im Hintergrund. Das Filmteam war fasziniert von VILLA EFFE und hat es als endgültige Film-Inneneinrichtung in Venedig ausgewählt. Das luxuriöse Interieur sollte das Drehbuch kulminieren. Tatsächlich befindet sich die Villa 150 Meter von der Tür entfernt, die Jolie betrat.

Es war wieder einmal ein enormer Arbeitsaufwand, tatsächlich fünf Wochen anhaltender Arbeit, um ein Interieur zu schaffen, das wir alle in einem Film gesehen haben. Die Decke wurde mit einem Digitaldruck des Freskos bedeckt, die Bücherregale wurden mit historischen Manuskripten gefüllt und die genauen Kopien der Kunstobjekte haben die italienische Atmosphäre vervollständigt. Der große Kamin und ein Möbelstück wurden hinzugefügt, um den Anforderungen der Szene und ihrer Charaktere gerecht zu werden. Um einen noch größeren Eindruck zu hinterlassen, wurden die vom Fenster aus sichtbaren Sehenswürdigkeiten der Stadt zwei Wochen lang zusätzlich mit Scheinwerfern beleuchtet, und die Magie der Kameraarbeit ermöglichte es, das gegenüberliegende Ufer größer erscheinen zu lassen.

Die Flügel der Taube

In Anlehnung an den gleichnamigen Henry James-Roman reist die chronisch kranke amerikanische Erbin Milly Theale im Rahmen der Grand Tour nach Venedig. Währenddessen verfängt sich Milly in einem ungewöhnlichen Liebesdreieck. Die Flügel der Taube wurde 1981 in Frankreich und 1997 in Großbritannien erstmals verfilmt.

Touren & Aktivitäten

Tiepolo Ball im Palazzo Pisani Moretta

Dauer: ca. 6 Stunden
Lage: Venedig

Touren & Aktivitäten

"Der Ball der Träume" im Palazzo Contarini della Porta di Ferro

Dauer: ca. 7 Stunden
Lage: Venedig

Touren & Aktivitäten

Tod in Venedig

Der offensichtlichste Film in Venedig ist dieser Thriller, der auf dem Roman von Thomas Mann basiert. Ein Großteil dieses ruhigen, aber eindringlichen Dramas, das sich mit der verbotenen Anziehung eines männlichen Komponisten gegenüber einem jugendlichen Jungen befasst, spielt auf dem Lido von Venedig, einem beliebten Tagesausflug nach Venedig. Unterdessen breitet sich in Venedig eine tödliche Epidemie aus. Während diese Handlungsstränge kein typisches Reisebroschürenfutter sind, wird die Unheimlichkeit Venedigs von Regisseur Luchino Visconti hervorragend eingefangen.

‘Hell & Heaven Grand Ball’: Karnevalsparty im Palazzetto Pisani

Dauer: ca. 3 Stunden
Lage: Venedig

Entdecken Sie unsere erstaunlichen Vorschläge für den Karneval in Venedig!

Exklusive Orte, um die Magie dieses alten traditionellen Festivals zu erleben. Nehmen Sie als echter Protagonist an den Feierlichkeiten teil!

Venedig hat die antiken griechischen und römischen Feste neu interpretiert, um den Bedürfnissen der venezianischen Republik gerecht zu werden. Dies hat den Karneval gefördert, um den Menschen, insbesondere den unteren Schichten, eine Zeit für Spaß und Partys zu bieten. Das Venezianischer Karneval Masken garantierten absolute Anonymität, eine Art Nivellierung der sozialen Spaltungen das erlaubte den Bürgern manchmal sogar, Autorität und Aristokratie öffentlich zu verspotten. Diese großzügigen Lizenzen stellten einen Ausweg für Spannungen und Missempfindungen dar, die in der Gesellschaft aufgrund der strengen Grenzen geschaffen wurden, die durch die Moral und die öffentliche Ordnung der Republik Venedig auferlegt wurden.

Das Ursprung des Wortes Karneval wird auf ein Dokument des Dogen Vitale Falier von 1094 zurückgeführt, in dem es zum ersten Mal verwendet wurde, um über öffentliche Vergnügungen zu sprechen.

Das Karneval in der Geschichte Venedigs als offizieller FeiertagBegonnen wurde jedoch erst 1296, als ein Dekret des Senats einen Tag vor Beginn der Fastenzeit einen gesetzlichen Feiertag festlegte.

Das Karneval in Venedig Zu den Charakteren gehörten Jongleure, Akrobaten, Musiker und Tänzer. Sie organisierten Veranstaltungen aller Art, einschließlich Performances und Ausstellungen, die so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, dass Venezianische Geschäfts- und Produktionsaktivitäten verloren an Bedeutung. Für viele Jahrhunderte würde die Feier des Karnevals in Venedig sechs Wochen dauern, ab 26. Dezember bis Aschermittwochund bringen Freude und Spaß in die wichtigsten Bereiche der Stadt, wie die Riva degli Schiavoni und den Markusplatz. Manchmal begann die Feier des Karnevals in Venedig zwischen Partys, Streich und Shows in den ersten Oktobertagen.

Bald ein Es begann eine enge Beziehung zwischen Theater und Karneval: in der Tat sowie große Outdoor-Partys, klein Performances und Shows verschiedener Art wurden in Privathäusern, Theatern und Cafés in Venedig organisiert, die immer in wilde Partys übergingen. In den eleganten venezianischen Palästen markierten verschwenderische Maskenbälle den Beginn einer langen und faszinierenden Tradition maskierter Partys in Venedig.

Bekannt und bekannt in ganz Europa ist der Karneval von Venedig in der achtzehntes Jahrhundert wurde eine echte Institution. Jedes Jahr von Tausenden von Besuchern besucht, das prestigeträchtige Festival des Karnevals in Venedig zu dieser Zeit erreichte seinen Zenit und internationale Anerkennung: die sprudelnde und transgressive Atmosphäre, die Komödie, Masken, spektakuläre Shows und das öffentliche Glücksspielhaus gemacht Venedig "Der Magnet Europas".

Bald jedoch die Absicht des Karnevals in Venedig, die Ursprünge und die Bedeutung des Festivals, eine Gelegenheit, Spannungen und Unzufriedenheit abzubauen, verursachte den gegenteiligen Effekt: Die Möglichkeit, die eigene Identität in den traditionellen Karnevalskostümen und Masken von Venedig vollständig zu verbergen, wurde zunehmend zum perfekten Ort für Diebstahl und Belästigung verschiedener Art.

Diese schwere Exzesse die venezianische Republik gezwungen, eine Reihe von Dekrete zur Begrenzung von Missbrauch und betrügerischem Gebrauch von Masken und Kostümens in Venedig, Maßnahmen, die nach und nach das Wesen des Karnevals in Venedig und die Ursprünge von Freiheit und Gleichheit untergraben.

Nach Sonnenuntergang trat der venezianische Karneval im Schutz der Dunkelheit in etwas Finstereres über, das mysteriöse Angreifer ungehindert begehen konnten Verbrechen verschiedener Art mit der Gewissheit der Straflosigkeit dank der durch die Maske garantierten Anonymität. Seit 1339 einNachts wurden Karnevalsmasken und Kostüme in Venedig verboten. Ein weiterer Missbrauch war die Gelegenheit, Frauenkleider oder religiöse Kostüme zu tragen, um in Kirchen, Klöster oder Klöster einzubrechen und zu begehen ichNdecent Acts und Libertines. Während des Karnevals in Venedig im 15. Jahrhundert daher es war verboten, mit masken heilige stätten zu betreten. Die Gefahr für die Sicherheit der Einwohner von Venedig bestand darin, dass Kriminelle Waffen und andere gefährliche Gegenstände unter den Kostümen des Karnevals von Venedig verstecken konnten. Zahlreiche amtliche Dokumente mit dem Verbot der Mitnahme gefährlicher Gegenstände wurden daher ausgestellt. Karneval von Venedig 18. Jahrhundert auch verbot das Reisen zu den Kasinos mit Masken und KarnevalskostümenAufgrund der zahlreichen Vorfälle, bei denen unbekannte Spieler ihren Gläubigern entkommen konnten.

Mit dem Fall der venezianischen Republik 1797 a ständiges Verbot des Karnevals von Venedig Es trafen Kostüme ein, mit Ausnahme von privaten Partys in venezianischen Palästen und des Ballo della Cavalchina im Theater La Fenice: Die Karnevalsgeschichte von Venedig wurde hart getroffen, und es kam zu einer langen Phase des Niedergangs, die zur schrittweisen Schließung aller mit ihr verbundenen Parteien führte. Das LetzteDer Karneval in Venedig ist auf 1797 datiert. Der Untergang der Republik durch Napoleon bedeutete das Ende der langen Unabhängigkeit Venedigs und die Aufhebung der vielen Traditionen des venezianischen Karnevals für etwa zwei Jahrhunderte.

Nur ab 1967 Die ersten Partys wurden mit Umzügen von Masken und Kostümen reorganisiert und gebracht zurück zu den Lebenstraditionen und der Karnevalsgeschichte von Venedig. 1979 wurde erstmals ein Programm ausgearbeitet, um die Einwohner Venedigs an den venezianischen Festen zu beteiligen und den Karneval von Venedig zu seinen Ursprüngen zurückzuführen. Die neue Formel ist zu einer Erfolgsgeschichte geworden, die seit dreißig Jahren andauert.