Wie kann man in einem Restaurant richtig bezahlen, wenn man den Scheck in einem Buch erhält?

In deutschen Restaurants bringt der Kellner normalerweise den Scheck und holt das Geld sofort ein.

In anderen europäischen Ländern (z. B. Frankreich, Italien, Belgien) bringt Ihnen der Kellner den Scheck und geht.

Ich habe es immer geschafft, meine Rechnung auf irgendeine Weise zu bezahlen, aber ich habe nie verstanden, was die beabsichtigten Folgemaßnahmen sind.

Angenommen, Sie möchten bar bezahlen (ansonsten ist es einfach) und brauchen keine Änderung:

Legst du das Geld auf den Tisch und gehst? Oder legst du das Geld auf den Tisch und wartest?

Wenn (wie üblich) der Scheck in einem Buch ist, legen Sie das Geld auf oder in das Buch?

Wenn die Antwort auf 1. "Warten" ist und die Antwort auf 2. "In" ist, kann der Kellner nicht sehen, ob Sie das Geld eingelegt haben. Kommt er nach einiger Zeit zurück oder wartet er auf ein Signal? ?

4 Antworten 4

Ich denke, das gängigste Szenario ist es, das Geld (oder eine Kreditkarte) sichtbar im Buch / in der Tasse / in irgendetwas zu belassen. Stellen Sie sicher, dass die Banknoten nicht wegfliegen können und warten Sie. Der Kellner erwartet dies von Ihnen und versucht es in Kürze erneut. Nur Geld zu legen und zu gehen, ist nicht das Ende der Welt, aber es ist eindeutig nicht der übliche Weg, zumindest in Frankreich. Wenn sie zu beschäftigt sind und Sie wirklich gehen möchten, können Sie auch zum Tresen / Schreibtisch / was auch immer gehen, aber das wäre auch etwas ungewöhnlich. Was auch immer Sie tun, die Kellner werden versuchen, Sie unterzubringen, aber Menschen, die aufstehen, bevor sie bezahlt haben, verursachen Stress.

Beachten Sie, dass in Frankreich zum Beispiel ein Trinkgeld nicht wirklich erwartet wird (als ich als Kellner gearbeitet habe, habe ich mich natürlich über eines gefreut, aber mindestens die Hälfte der Tische gibt es nicht und das ist vollkommen in Ordnung). Die meisten Leute geben Trinkgeld, indem sie ihr Kleingeld bekommen und beim Verlassen einige (oder vielleicht sogar mehr) auf dem Tisch liegen lassen. "15 machen" zu sagen (sagen wir auf einer 20-Euro-Banknote für eine 13-Euro-Rechnung) ist etwas, was die Deutschen tun, -)

Ich weiß nicht genau über Italien oder Belgien Bescheid, aber ich glaube, dass es in den Niederlanden eine größere Erwartung gibt, dass Sie aufstehen und an den Schreibtisch gehen, um zu bezahlen, zumindest wenn der Ort nicht zu schick ist.

Für (1) Ja, es ist vollkommen in Ordnung, das Geld in den Ordner zu legen und aufzustehen und zu gehen, wenn Sie keine Änderung benötigen.

Für (2) im Buch, damit es nicht wegbläst.

Für (3), wenn Sie keine Änderung benötigen, warten Sie nicht. Wenn Sie etwas ändern müssen, winken Sie dem Kellner zu und rufen Sie ihn an.

Natürlich ist es in vielen Teilen Europas normal, dass Mitarbeiter (und Kunden) in Cafés / Restaurants entspannt sind.

Wenn Sie es eilig haben und Änderungen benötigen, ist es völlig normal, aufzustehen und direkt zur Kasse oder zu einem Kellner zu gehen und ihnen die Mappe zu geben, damit Sie Ihr Wechselgeld schnell erhalten.

Alternativ gibt es hier einen Tipp, um sich zu beeilen: IM MOMENT gibt Ihnen der Kellner die Mappe, geben Sie dem Kellner Ihr Geld oder Ihre Kreditkarte, halten Sie also Ihre Karte oder Ihr Geld bereit, wenn sie sich nähern.