Tulum: Alte Mayaruinen und wunderschöne Strände

Die Ruinen von Tulum befinden sich 130 km südlich von Cancún und werden von vielen als die schönsten Maya-Ruinen in Cancún angesehen. Sie sind klein, aber fein auf den fünfzehn Meter hohen Klippen über dem azurblauen Wasser der Karibik gelegen. Tulum hat einen der schönsten Strände der Karibik.

Tulums größte Attraktion ist die Lage. Es steht auf einem Felsvorsprung gegenüber der aufgehenden Sonne und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Karibik. In Maya Tulum bedeutet "Mauer", und die Stadt wurde so getauft, weil sie eine von Mauern umgebene Stadt ist, eine der wenigen, die die Alten jemals gebaut haben. Untersuchungen legen nahe, dass es früher genannt wurde Zama oder "zum Morgengrauen" in seinem Tag, der angesichts des Standorts angemessen ist.

Empfehlungen

Tulum ist ein Muss. Die Zugangsgebühr beträgt $ 35-40 Pesos (Videokameras zusätzlich $ 30 Pesos) und der Besuchszeitplan ist täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr. Es ist wichtig zu erwähnen, dass Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums abstellen müssen (eine zusätzliche Gebühr von 30 USD), wenn Sie durch den Haupteingang der Ruinen anreisen. Die 1 km lange Fahrt zwischen dem Parkplatz und dem Eingang des Geländes kann zu Fuß oder mit einem kleinen Zug erfolgen. Die Zugangsgebühr beträgt +/- 10 Pesos.

Sie können ein paar Stunden in den Ruinen von Tulum verbringen oder den Tag verbringen. Das Folgende ist eine Aufschlüsselung dessen, was Ihnen zur Verfügung steht:

Erkunden Sie die Maya-Ruinen.
Schwimmen oder am Strand entspannen.
Besuchen Sie den Kunsthandwerksmarkt.
Etwas zu essen holen.
Gehen Sie die Tulum Beach Road entlang.
Beobachten Sie die Poll Flyer.

Sie können an den Ruinen von Tulum ins Wasser springen und nach Norden nach Boca Paila schwimmen. Selbst wenn Sie nur die Ruinen besichtigen, ist es immer noch ein ziemliches Erlebnis, am Strand der Ruinen zu schwimmen und die Ruinen vom Wasser aus zu sehen. An einem heißen Sommertag ist es eine gute Möglichkeit, sich abzukühlen.

Wie kommt man nach Tulum

Die antike Maya-Ruine von Tulum liegt 2 Autostunden von Cancún entfernt (130 km). Über die Bundesstraße 307 gelangen Sie bequem von Cancún nach Tulum. Es ist inoffiziell das südliche Ende der Riviera Maya. In Cancun gibt es mehrere Reisebüros, die Führungen organisieren, und die örtlichen Buslinien bieten regelmäßige Verbindungen zwischen Cancun und dem Gelände an. Die Website verfügt über einen Parkplatz, Erfrischungen und Toiletten im Einkaufszentrum. Tickets werden am Eingang der Ruinen verkauft.
Eine gute Option ist eine Tour, um Tulum und den Xelha ecko Park am selben Tag zu besuchen. Dies ist eine ausgezeichnete Kombination von Aktivitäten für einen unvergesslichen Tag.

Tulum und Xel-Ha All inclusive

Genießen Sie an einem Tag den erstaunlichen natürlichen Aquariumpark von Xel-Ha und Tulum, eine der schönsten archäologischen Stätten auf einer Klippe am Meer!

Warum bei uns buchen?

Wir arbeiten mit namhaften lokalen Reiseveranstaltern zusammen, um Ihnen in jedem Hafen, den Sie besuchen, eine Vielzahl von Ausflügen zur Auswahl anzubieten.

Wir bieten Ihnen Komfort, Flexibilität und Sicherheit.

  • Bequemes Einkaufen aus einer Hand für alle Häfen, die Sie besuchen werden
  • Nein h>Früh buchen

Unsere beliebtesten Touren sind schnell ausverkauft. Wir empfehlen daher, frühzeitig zu buchen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

EINZELHEITEN

Erleben Sie die weltberühmten, prächtigen Ruinen der ummauerten Stadt Tulum, der einzigen Mayastadt, die direkt am blauen Karibischen Meer erbaut wurde! Nach einer 45-minütigen Fähre nach Playa del Carmen bringt Sie Ihr Guide zu einem klimatisierten Reisebus, um eine malerische und informative einstündige Fahrt nach Tulum zu unternehmen.

Dort wird Sie Ihr Guide durch die Ruinen begleiten und dabei eine komplette Erzählung geben. Sehen Sie sich die restaurierten Tempel und einige der mysteriösen Hieroglyphenschriften an, die heute noch zu sehen sind. Besuchen Sie den Tempel der Fresken, der für seine detaillierten geschnitzten Figuren und Originalfarben bekannt ist. Am Rande der Karibik thront „El Castillo“ mit seinem atemberaubenden Blick auf das aquafarbene Wasser.

Zurück in Playa del Carmen haben Sie je nach Fahrplan der Fähre Zeit zum Einkaufen. Auf dem Weg nach Tulum wird eine Pause eingelegt, um Essen, Erfrischungen, Souvenirs und die Benutzung der Toilette zu kaufen.

Coba und Tulum Private Tour

Wir holen Sie von Ihrem Hotel ab und bringen Sie zu den archäologischen Stätten von Coba und Tulum. Verbringen Sie einen unvergesslichen Tag in Ihrem eigenen Tempo auf dieser privaten Tour, bei der Sie den ganzen Tag über diese wunderbaren Orte besuchen.

Delphin-Abenteuer + Tulum Private Tour

Zwei unvergessliche Aktivitäten an einem Tag. Schwimmen Sie mit Delfinen und besuchen Sie die Maya-Ruinen von Tulum. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diese einzigartigen Aktivitäten an der Riviera Maya mit dem Komfort Ihres eigenen Reiseführers und privaten Transporters zu erleben

Tulum und Schnorchel mit Meeresschildkröten

Eine private Tour, die zwei erstaunliche Aktivitäten kombiniert, die Zeit zurückversetzen und die Maya-Ruinen von Tulum entdecken. Später schwimmen Sie in der Nähe der Meeresschildkröten und einer Vielzahl bunter Fische in die natürliche Schönheit der Akumal-Bucht.

Coba und Tulum Luxus Tour

Zwei der besten Juwelen der Maya-Ruinen. Besuchen Sie beide Orte an einem Tag und lassen Sie sich von der Mayakultur in zwei der beeindruckendsten Ruinen überraschen.

Coba, Tulum und Xel-Ha

Genießen Sie eine unvergessliche und historische Reise in Coba, Tulum und Xel-Ha. Sie haben die Gelegenheit, zwei außergewöhnliche archäologische Zonen der Mayakultur kennenzulernen, die für ihre Schönheit und Geschichte einzigartig sind. Außerdem werden Sie ein Maya-Erlebnis im Xel-Ha-Park erleben begleitet von einem köstlichen Mittagsbuffet

Tulum, Cenote und Playa del Carmen

Besuchen Sie eine der wichtigsten archäologischen Zonen der Mayakultur: Tulum, wo Sie den einzigartigen Blick auf die Ruinen am Rande des wunderschönen Karibischen Meeres genießen können. Später schwimmen und entspannen Sie im kristallklaren Wasser einer Cenote und machen einen Spaziergang auf der 5th Avenue in Playa del Carmen.

DIE ALTEN MAYA-RUINEN VON TULUM

Vor ein paar Wochen besuchten ich, Liz und mein Freund Billy Tulum, eine alte Maya-Ruine, die sich ungefähr 45 Minuten südlich von Playa del Carmen befindet.

Wir hatten eine tolle Zeit, als wir durch die Ruinen schlenderten und den wunderschönen Strand unter uns näher betrachteten. Zum Glück waren wir hell und früh aufgetaucht, bevor alle Reisegruppen ankamen. Wenn Sie Tulum besuchen möchten, sollten Sie so früh wie möglich dort sein.

Sobald wir unsere Tour durch die Ruinen beendet hatten, gingen wir zurück ins Zentrum und fanden uns von Reisegruppen und Fototouristen mit großen Regenschirmen überwältigt.

Höhepunkte

  • Tempel der Fresken
    • Das Innere dieses Gebäudes ist mit originalen Maya-Fresken in Blaugrün und Schwarz umrandet, die Maya-Götter und religiöse Motive darstellen.
  • El Castillo - Die Burg
    • Dies ist das höchste Gebäude der archäologischen Stätte. Es könnte als Navigationssystem fungiert haben

    Beschreibung

    • Hin- und Rückfahrt mit der Fähre zwischen Cozumel und Playa del Carmen!
    • Klimatisierter Hin- und Rücktransport zwischen Playa del Carmen und Tulum!
    • Englischsprachiger, staatlich geprüfter Stadtführer für Maya-Ruinen in Tulum!
    • Englisch sprechende Exkursionsrundreise vom Cozumel Fähranleger!
    • Eintritt in die archäologische Stätte der Maya-Ruinen von Tulum!
    • Mineralwasser und ein leichter Snack!
    • Niedrigster Preis und Sorglosigkeit!

    Erkunden Sie die gut erhaltene Maya-Stätte von Tulum - die EINZIGEN Maya-Bauwerke, die entlang des Wassers in diesem Ausflug zu den Maya-Ruinen von Tulum aus gebaut wurden. Unternehmen Sie einen geführten Ausflug zu diesen historischen, interessanten und schönen Ruinen in Tulum.

    Nachdem Sie sich auf den Weg zum Fähranleger in der Innenstadt von Cozumel gemacht haben, treffen Sie Ihren englischsprachigen Landausflug-Begleiter, der Sie zur 45-minütigen Fahrt mit der Fähre nach Playa del Carmen auf dem mexikanischen Festland, 19 km entfernt, auf die Fähre bringt. Nach Ihrer Ankunft werden Sie für die etwa 70-minütige Fahrt südlich zur Maya-Ruinenstadt Tulum in einen klimatisierten Transport gebracht. Abhängig von der Gruppengröße wird entweder ein Van (maximal 17) oder ein Reisebus (maximal 50) eingesetzt.

    Tulum ist zwar nicht so groß wie die Ruinen von Chichen Itza, aber dennoch beeindruckend. Befindet sich auf einer Klippe fast 40 Fuß über dem karibischen Meer und zeigt nach Osten in Richtung der aufgehenden Sonne. Einzigartig ist, dass dies die einzige Maya-Struktur war, die direkt am Wasser gebaut wurde. Es war die erste Verteidigungslinie und die Hafenstadt für Coba, die im Westen 24 Meilen landeinwärts liegt. Tulum war auch ein großartiger Handelshafen und die Wege entlang der Küste sowie das Inland ermöglichten den Transport zu und von den Schiffen, die dort anhielten.

    Tulum war eine der letzten von den Maya bewohnten Städte und es wird vermutet, dass es zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert eine Bevölkerung von rund 1.500 Menschen auf seiner Höhe hatte. Ihr Führer erklärt Ihnen die Theorien darüber, was mit den Mayas passiert ist. Sie werden Sie durch die Geheimnisse, Fakten, Mythen und wunderbaren Legenden der alten Maya-Kultur sowie einige ihrer erstaunlichen Entdeckungen führen.

    Wenn Sie die markanten Gebäude wie "El Castillo" (Das Schloss), den Tempel des absteigenden Gottes und das Haus der Säulen besichtigen, können Sie die detaillierten geschnitzten Figuren und Fresken an den Wänden bewundern. Das Licht und die Winkel der Gebäude schaffen interessante Fotomotive entlang des aquablauen Meeres. Es gibt sogar einen atemberaubenden weißen Sandstrand und mit der Zeit können Sie ein kurzes Bad im Wasser nehmen, wenn Sie möchten. In Tulum haben die Gäste ca. 2 Stunden Zeit.

    Nach diesem unvergesslichen Landausflug zu den Maya-Ruinen kehren Sie zum Transport zurück und fahren zurück nach Playa del Carmen. Auf dem Transport erhalten Sie ein Sandwich mit einer Beilage (in der Regel ein Keks oder Obst) und eine Flasche Wasser. Nach Ihrer Ankunft in Playa del Carmen laufen Sie zum Fähranleger, von wo aus Sie mit der Fähre zurück zur Insel Cozumel gelangen. Wenn Sie in der Innenstadt von Cozumel ankommen, können Sie entweder einkaufen, eine Besichtigungstour unternehmen oder direkt zu Ihrem Schiffsanleger zurückkehren.

    Bitte beachten Sie: Es gibt 5 Abfahrtszeiten und Ihre Abfahrtszeit richtet sich nach der Ankunft Ihres Schiffes. Die Abfahrt erfolgt ca. 1 Stunde nach Ankunft des Schiffes. Alle Gäste müssen 15 Minuten vor Abflug am Treffpunkt in der Innenstadt von Cozumel einchecken!

    Italienische, deutsche und französische Reiseführer sind gegen Aufpreis erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns für Preise und Verfügbarkeit.

    WIE KOMME ICH NACH TULUM?

    Der billigste Weg nach Tulum ist die Fahrt mit einem Colectivo (Gruppentaxi) vom Colectivo-Stand in der Calle 2 Norte zwischen der Avenida 15 und 20 in Playa del Carmen. Der colectivo-Ständer ist sehr leicht zu finden und das Ein- und Aussteigen ist unglaublich einfach.

    Steigen Sie an Bord eines der Colectivos in Richtung Tulum und teilen Sie dem Bediensteten mit, dass Sie vor dem Einsteigen in den Van zu den „Tulum-Ruinen“ gebracht werden möchten.

    Hinweis: Sie müssen erwähnen, dass Sie an den Ruinen aussteigen möchten, sonst werden Sie weiter südlich nach Tulum gebracht.

    Das Colectivo von Playa del Carmen nach Tulum dauert etwa 45 Minuten, um die Ruinen zu erreichen. Eine einfache Fahrt kostet etwa 40 Pesos (3,06 USD pro Person).

    Wie immer, wenn Sie in einem Colectivo fahren, seien Sie bereit, Ihr Ziel oder "Alto, aqui, por favor" (Bitte hier anhalten!) Zu schreien, nur für den Fall, dass der Fahrer vergisst, wo Sie abgesetzt werden möchten.

    Maya-Ruinen von Tulum

    Es lohnt sich wirklich, früh aufzubrechen, um zu den Maya-Ruinen von Tulum zu gelangen, sobald sie geöffnet sind. Die am dritthäufigsten besuchte Seite in Mexiko ist ab Mitte des Vormittags unglaublich überfüllt und wir können uns nur vorstellen, wie beschäftigt sie am späten Nachmittag sind.

    Ein Besuch bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang ist jedoch gegen Zahlung einer Prämie möglich. Seien Sie gewarnt, dass Sie theoretisch eine beträchtliche zusätzliche Summe bezahlen müssen, um die Ruinen zu filmen.

    Trotzdem sahen wir viele Leute, die auf ihren Handys filmten, so dass es eine gewisse Toleranz für den persönlichen Gebrauch zu geben scheint, obwohl Stative anscheinend ein Nein-Nein ohne Bezahlung sind. Unser freundlicher Fahrer setzte uns in der Nähe des Eingangs ab und erklärte, dass wir entweder mit einem Landzug fahren oder den 1 Kilometer langen Weg zum Gelände selbst zurücklegen könnten.

    Wir entschieden uns für einen Spaziergang und waren froh, dass wir diesen gemacht haben, da der Landzug nicht viel schneller war als wir und Sie nicht so nah am Eingang absetzen. Es wäre eine gute Option, wenn Sie mit kleinen Kindern, älteren oder gebrechlichen Menschen reisen.


    Nachdem wir eine Eintrittskarte gekauft hatten, gingen wir direkt hinein. Bevor Sie auf den Klippen ankommen, kommen Sie an einigen interessanten Ruinen wie dem Haus der Cenoten vorbei.

    Die Stadt gedieh im 13. bis 15. Jahrhundert, wurde aber ab dem 6. Jahrhundert bewohnt. Es wird angenommen, dass es ursprünglich als bekannt war Zama oder City of Dawn, jetzt bekannt als. Tulúm Bedeutung Wand in Maya.

    Wir haben hier ein bisschen verweilt, aber im Nachhinein würde ich den Besuchern raten, direkt zu den 12 Meter hohen Klippen zu gehen, um Ihre Aufnahmen zu machen, bevor sie von Besuchern belagert werden, und sich danach zurückzuziehen, um die anderen Maya-Ruinen zu sehen.


    Wie Sie sehen können, ist die Landschaft hier atemberaubend.


    Über eine Holztreppe gelangen Sie bequem zum kleinen weißen Sandstrand.


    Hier gibt es einige malerische Felsformationen und die Aussicht auf das Karibische Meer ist atemberaubend.


    Inzwischen war es ziemlich voll und wir erkundeten den Rest des Geländes, einschließlich des Tempels der Fresken, bevor wir zu unserem Fahrer zurückkehrten. Es gibt einige ungezwungene Restaurants in der Nähe des Ausgangs, obwohl ich gehört habe, dass Sie in Restaurants in der Nachbarschaft mehr Auswahl und Qualität haben, wie z Hartwood oder Wild.

    Wir hatten keine Zeit zum Mittagessen, als wir an diesem Tag zurückflogen, und so ging es direkt zu einer Tour durch Tulums Straßenkunst.


    Unser Fahrer brachte uns dann in die Stadt, die ziemlich weit von den Ruinen und dem Strand entfernt ist. Versuchen Sie nicht, es zu gehen, da es eine gute zehnminütige Taxifahrt ist.

    Er war anfangs etwas verblüfft, als wir darum baten, auf die Straße gebracht zu werden, und wir begriffen bald warum. Die Wandgemälde sind zwar sehr auffällig, befinden sich jedoch nicht in besonders malerischen Stadtteilen.

    Sie wurden dank eines Stadterneuerungsprogramms von Einheimischen unter dem Dach der Tulum Kunstprojekt. Er verstand sich jedoch schnell darauf und entdeckte Street Art viel früher als wir.

    Lage Tulum

    Die Ruinen von Tulum befinden sich 130 km südlich von Cancún. Die Stadt Tulum liegt etwa zweieinhalb Meilen südlich der Ruinen. Hier gibt es viele Unterkunftsmöglichkeiten, von luxuriösen Boutique-Hotels bis hin zu rustikalen Cabanas.

    TIPPS FÜR DEN BESUCH VON TULUM

    1. Der günstigste Weg, um zu den antiken Ruinen von Tulum zu gelangen, ist ein Colectivo wie oben beschrieben. Natürlich gibt es eine Vielzahl anderer Möglichkeiten, um nach Tulum zu gelangen, wie zum Beispiel den Bus, ein Taxi oder eine organisierte Tour.

    2. Wenn Sie in Tulum aus dem Colectivo aussteigen, sehen Sie eine lange Straße, die von Ticketverkäufern, Touristengeschäften und vielem mehr gesäumt ist. Ignorieren Sie alle Ticket- / Informationsschalter. Einige Anbieter erklären Ihnen möglicherweise, dass Sie dort Tickets kaufen müssen, dies jedoch nicht. Folgen Sie einfach der Straße für ca. 800 m (leicht zu Fuß), bis Sie den Eingang der Ruinen erreichen.

    3. Die Eintrittspreise für Tulum betragen 59 Pesos pro Person. Wenn die Mitarbeiter (oder Ihr Reiseleiter) sehen, dass Sie Videos aufnehmen, während Sie sich dem Eingang nähern, werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Gebühr von 4 USD für die Verwendung Ihrer Videokamera zu entrichten. Sagen Sie ihnen einfach, dass Sie kein Video aufnehmen und dass Sie nur Fotos machen und sie Sie in Ruhe lassen.

    4.KOMME FRÜH DORTHIN! Bitte machen Sie nicht den Fehler, um 11:00 Uhr in Tulum anzukommen. In diesem Fall können Sie garantieren, dass Sie kein einziges Foto der Ruinen erhalten, ohne dass eine Gruppe von Touristen im Weg steht. Die beste Zeit, um nach Tulum zu kommen, ist so früh wie möglich. Wir kamen um 9:30 Uhr an und wir waren drei von vielleicht 20 Leuten in den Ruinen. Als wir die Gegend erkundeten, zum Strand hinuntergingen und eine Runde um die Ruinen machten, kamen wir wieder in der Mitte der Ruinen an und waren von Hunderten von Touristen umgeben.

    5. Bring deinen Badeanzug mit! Die Strände von Tulum sind makellos und gehören zu den schönsten Stränden in Yucatan. Nachdem Sie die Ruinen durchwandert haben, können Sie die Treppe hinuntergehen, die zu einem Strand führt, der so verdammt schön ist, dass er Sie umhauen wird.

    Wenn Sie sich ein Bild von den Ruinen von Tulum machen möchten, sehen Sie sich das Video oben an. Wenn du dieses Video magst, solltest du unbedingt meinen YouTube-Kanal abonnieren.

    Hast du mein letztes Video über meinen Besuch in einer lokalen Cenote verpasst? Wenn ja, KLICKEN SIE HIER.

    Anreise zu den Ruinen von Tulum

    Tulum kann leicht als Tagesausflug von Cancun besucht werden. Viele Menschen besuchen die Ruinen von Tulum im Rahmen einer Tour, die sie auch zum Xel-Ha-Park führt. Dies ist eine gute Option, aber wenn Sie das Beste aus Ihrem Besuch der Ruinen herausholen möchten, sollten Sie sie früher am Tag besuchen, bevor die Tourbusse eintreffen. Der Parkplatz befindet sich 1 km von der archäologischen Stätte entfernt. Gegen eine geringe Gebühr können Sie mit der Straßenbahn vom Parkplatz zu den Ruinen fahren.

    Wo wir uns treffen

    Für diesen Ausflug zu den Maya-Ruinen von Cozumel Tulum treffen Sie sich am Fähranleger in der Innenstadt von Cozumel. Der Fähranleger befindet sich in Gehweite des Piers in der Innenstadt von Punta Langosta und eine 5-minütige Taxifahrt von der Puerta Maya und dem internationalen Pier entfernt. Alle notwendigen Angaben finden Sie auf Ihrem Electronic Shore Excursion Ticket.

    Besuch in Tulum

    • Öffnungszeiten der Maya-Ruinen von Tulum: 8 bis 17 Uhr
    • Eintrittsgebühr: Derzeit 64 USD Pesos pro Person und zusätzliche 30 USD Pesos für Videokameras
    • Zugang am frühen Morgen oder am späten Nachmittag: 220 Pesos
    • Landzug: $ 10 Pesos
    • Zusätzliche Gebühr für das Parken
    • Bringen Sie einen Hut, Sonnencreme, Badeanzug und eine Flasche Wasser mit, da es sehr wenig Schatten gibt
    • Für die Straßenkunst gibt es einige Wandgemälde auf der Straße, die einfach als Sol bekannt sind

    Haben Sie Tulum schon einmal besucht? Welche dieser Wandbilder magst du am liebsten?

    Das könnte Ihnen auch gefallen:

    Lesen Sie alle unsere Mexiko-Reise-Blog-Beiträge hier

    PIN für später oder mit Freunden teilen, wenn Sie es nützlich fanden

    Guides

    Vor Ort stehen lokale Reiseleiter zur Verfügung, die Ihnen einen Rundgang durch die Ruinen ermöglichen. Stellen Sie nur offiziell lizenzierte Reiseleiter ein - sie tragen einen vom mexikanischen Tourismusminister ausgestellten Ausweis.

    Besuch der Ruinen von Tulum

    Die Ruinen von Tulum gehören zu den meistbesuchten archäologischen Stätten Mexikos. Da es sich um eine relativ kleine Site handelt, kann sie sehr überfüllt sein. Am besten reisen Sie so früh wie möglich an. Da die Site klein ist, reichen ein paar Stunden, um sie zu besichtigen. Nehmen Sie nach dem Besuch der Ruinen einen Badeanzug mit, um ein erfrischendes Bad am Strand von Tulum zu nehmen, und vergessen Sie natürlich nicht, Sonnencreme und Wasser zu trinken.