Sonnenuntergang auf Rouen von William Turner

Samuel LongfellowСэмюэль Лонгфелло
Der goldene SonnenuntergangЗолотой закат

Das goldene Meer, dessen Spiegel sich ausbreitet
Unter dem goldenen Himmel
Und doch ein schmaler Streifen dazwischen
Von Erde und Schatten liegt.

Die wolkenartigen Klippen, die wolkenartigen Wolken,
In Ruhm aufgelöst schweben,
Und mitten in den strahlenden Fluten
Leise hängt das Boot.

Das Meer ist nur ein anderer Himmel,
Der Himmel auch ein Meer,
Und welches ist die Erde und welches der Himmel
Das Auge kann es kaum sagen.

Also, wenn für mich die letzte Stunde des Lebens ist
Weiche Pässe bis zum Ende,
Möge Herrlichkeit aus Erde und Himmel geboren sein
Die Erde und der Himmel verschmelzen,

Vom Licht durchflutet schweben die Geister,
Mit stillem Entrückungsglühen,
Bis dahin, wo die Erde endet und der Himmel beginnt,
Die Seele wird es kaum wissen.Здесь море зеркалом лежит,
Край неба золотой.
Закат лёг узкой полосой
Меж небом и землей.

И скалы словно облака
Глядят в пучину вод,
И в ореоле тает там
Парящий в небе бот.

Ведь море стало небом вдруг
И брызги как алмаз,
А где земля, где небеса -
Вам не подскажет глаз.

Когда придет мой смертный час,
Я все оставлю здесь,
Сольются небо и земля
В неведомую смесь.

Obwohl William Turner am besten für seine gedämpften Farben und sein vielschichtiges Licht bekannt war, gab es Zeiten, in denen er die helleren Farbtöne hervorhob.

Ein solches Gemälde ist der auffällige „Sonnenuntergang auf Rouen“, bei dem Turner helle Primärfarben im Kontrast zueinander verwendet, um eine atemberaubende Szene zu erstellen.

Rouen selbst ist eine Stadt im Norden Frankreichs, die für ihre beeindruckende Kathedrale berühmt ist, deren Türme sowohl in der Neuzeit als auch in der Frühzeit des Gemäldes den Rest der Skyline überragen.

Es war im Mittelalter eine der wichtigsten und wohlhabendsten Städte Frankreichs und ist bis heute ein interessanter Ort, den es zu besuchen gilt.

Es ist also kein Wunder, dass Turner diese schöne Stadt auf die Leinwand gebracht hat, obwohl seine ungewöhnliche Farbwahl dies faszinierender macht als die meisten Kunstwerke, die die Stadt darstellen.

Mit einer Mischung aus Aquarell und Gouache lässt 'Sunset of Rouen' das flüssige Medium dieser Farben die leuchtenden Farben mischen, ohne sie grell wirken zu lassen.

Der impressionistische Wirbel von Gelb, der die Sonne auf der Seine darstellt, zieht das Auge auf sich und erzeugt ein Drama in einer bereits geschäftigen Szene, lässt jedoch die sanften Linien der Skyline der Stadt und die Linie der Brücke darunter nicht hinter sich.

Im Vordergrund erweckt Turner das Bild mit einer kleinen Szene zum Leben, die Pferde und Menschen zeigt, die am Ufer der Seine stehen.

Diese dunklen Figuren spiegeln sich im Wasser und zeigen sein Talent für diese kleinen Details. Trotzdem erscheinen diese Menschen im Vordergrund nur als nachträglicher Gedanke im Vergleich zum auffälligen Himmel und der glatten Stadt darunter.

William Turner war bekannt für seine Fähigkeit, Licht auf interessante Weise zu nutzen, und "Sunset on Rouen" zeigt dies auf etwas andere Weise. Es ist wahrscheinlich, dass Monets Sonnenuntergänge von solchen Arbeiten inspiriert worden wären.

Er benutzte das Licht nicht nur auf subtile, geschichtete Weise, sondern nahm auch den hellen Sonnenkreis und benutzte ihn auf krassere Weise. Er kontrastierte mit dem Rest des Gemäldes genauso stark wie die hellen Farben selbst.

Der Sonnenuntergang auf Rouen scheint zunächst ein einfaches, helles Gemälde zu sein, aber wie bei allen Gemälden von Turner ist es einfach zu erkennen, mit wie vielen Bedeutungs- und Farbschichten er den bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Текст песни

Ich bin nie allein
Meine Schatten sind nah da, wo ich sie brauche
Ich behalte sie bei mir, ich habe nie Angst,
Meine Schatten sind nah
Ich bin sicher, wenn sie bleiben
Sie flüstern den Weg
Sie halten meinen Kopf zum Himmel
Richten Sie meine Augen auf das Ende
Jetzt geht der Sonnenuntergang nicht mehr an mir vorbei
Ich laufe vom Weg ab
Meine Schatten sind spät, sie entkommen meinem Verstand
Sie fallen zurück
Jetzt fühle ich mich frei zu töten
Aber ich weiß, dass meine Schatten mir immer noch folgen
Und das werden sie wahrscheinlich immer
Sie halten meinen Kopf zum Himmel
Richten Sie meine Augen bis zum Ende
Jetzt geht der Sonnenuntergang nicht mehr an mir vorbei
Jetzt geht der Sonnenuntergang nicht mehr an mir vorbei
Ich bin immer wachsam, obwohl es nur wenige Feinde gibt
Ich kenne die, die du verletzen wirst
Sind die nächsten zu dir
Ich bin immer wach in der Angst, dass sie weg sind
Aber meine Schatten sind Schicksal
Sie waren die ganze Zeit hier
Sie halten meinen Kopf zum Himmel
Richten Sie meine Augen auf das Ende
Jetzt geht der Sonnenuntergang nicht mehr an mir vorbei
Jetzt geht der Sonnenuntergang nicht mehr an mir vorbei
Oh, der Sonnenuntergang wird mich nicht überholen, wird mich nicht überholen, wird mich nicht wieder überholen

Перевод песни

Я никогда не одинок
Мои тени близки, где мне нужно, чтобы они были
Я держу их со мной, я никогда не боюсь,
Мои тени близки
Я в безопасности, когда они остаются
Они прошептывают дорогу
Они держат мою голову на небе
Назовите мои глаза до конца
Теперь закат не пройдет мимо меня
Я отклонился от пути
Мои тени опаздывают, они исчезают из моего сознания
Они отстают
Теперь я могу убить
Keine Angabe, keine Angabe, keine Angabe
И они, вероятно, всегда будут
Они держат мою голову на небе
Назовите мои глаза до конца
Теперь закат не пройдет мимо меня
Es wurde ein Fehler aufgetreten, der auf einen Fehler oder einen Fehler hindeutet
Я всегда насторожен, хотя моих врагов мало
Я знаю тех, кого ты повредишь
Ближайшие к вам
Я всегда бодрствую в страхе, что они ушли
Но мои тени - это судьба
Они были здесь все время
Они держат мою голову на небе
Назовите мои глаза до конца
Теперь закат не пройдет мимо меня
Es wurde ein Fehler aufgetreten, der auf einen Fehler oder einen Fehler hindeutet
О, закат не заденет меня, не пропустит мимо меня, не пройдет мимо меня

Sunset Shore Songtexte

Wetter abgenutzt, zackiges Herz und zerlumpte Seele
Der Wind fegte Geist, der in dem tobenden Sturm hoch stieg
Müde und zerrissene, tückische Gezeiten über die Schulter
Rauschender Strom, dein Lebenselixier, windet sich durch dieses Wintertal

In der Dunkelheit verweilt das Nachleuchten
Ein milderndes Licht
Am fernen Ufer erhaschte er einen Anflug von Feuer
In der Nacht

Gibt es Land jenseits meiner Träume?
Unter einem Sternenhimmel
Dieser kann nicht, so scheint es
Gerechtigkeit wiederherstellen
Segeln Sie in den Westen
Bis zur Landung befriedigen
Leg mich zur Ruhe
Am Sonnenuntergangsufer

Das Alter verging, dieses zurückweichende Regenbogentor
Jede Suche oder Reise scheiterte

Es ist so weit weg und so lange her
Das Leben lag begraben und leuchtete hell
Jetzt brennt das Ufer in den Himmel
In der Nacht

Gibt es Land jenseits meiner Träume?
Unter einem Sternenhimmel
Dieser kann nicht, so scheint es
Gerechtigkeit wiederherstellen
Segeln Sie in den Westen
Bis zur Landung befriedigen
Leg mich zur Ruhe
Am Sonnenuntergangsufer

Lange Zeitalter vergingen, obwohl niemand kam
Gute Visionen dauern durch Hunger und Schmerz

Gibt es Land jenseits meiner Träume?
Unter einem Sternenhimmel
Dieser kann nicht, so scheint es
Gerechtigkeit wiederherstellen
Segeln Sie in den Westen
Bis zur Landung befriedigen
Leg mich zur Ruhe
Am Sonnenuntergangsufer