Schenken Sie sich einen unvergesslichen Aufenthalt in Amsterdam im Yays Crane Apartment

Ich habe meine Großfamilie - acht Erwachsene - gestern Abend zum Abendessen in Bond mitgenommen. Es war ein besonderer Anlass, anlässlich unseres Wiedersehens, um den 75. Geburtstag meines Vaters und den 50. Geburtstag meiner Eltern zu feiern. Ich habe vorher mit Koen, dem Restaurantleiter, gesprochen und er hat ein fantastisches Essen präsentiert. Wir haben hier schon mehrere Male gegessen und der Koch und Koen haben uns immer wieder überrascht und beeindruckt. Letzte Nacht genossen wir leichte Vorspeisen, gefolgt von dem köstlichsten Lachs, den ich je gegessen habe. Es war roh, mariniert und dann mit einer Tandoori-Kruste belegt. Die Aromen explodierten einfach in deinem Mund - ich hatte noch nie so etwas. Es folgten Shrimps und Breen in einer Hummerbiskuitcreme und dann holländisches Rindfleisch. Das Dessert bestand aus Mokka-Semi-Freddo und Schokolade. Das gesamte Essen war absolut fantastisch. Koen hatte für jeden Gang sorgfältig verschiedene Weine ausgewählt und die Kombinationen waren brillant. Er organisierte sogar Wunderkerzen zum Nachtisch. Während des gesamten Dienstes war Koen aufmerksam, lustig und aufrichtig. Er erinnerte sich sogar daran, welche Weine mein Vater bestellt hatte, als wir letzten April hier gegessen hatten. Wow. Als mein Mann wegen eines späten Treffens zum Nachtisch kam und dann die Züge stornierte, bat Koen den Koch, ihm schnell ein Hauptgericht zuzubereiten. Bond hat tolles Essen und super Service, wir werden immer wieder zurückkehren.

Das Restaurant sieht sehr schön aus. Die Einrichtung ist stilvoll und die Speisekarte sieht vielversprechend aus. Wir haben uns für das 4-Gänge-Überraschungsmenü entschieden. Auf jeden Fall ein Fehler, wenn man die guten Bewertungen hier ansieht. Unser erster Gang wurde als hausmarinierter Lachs beschrieben und war schrecklich. Geschmeckt wie eine Currywurstsoße. Hummersuppe als zweiter Gang war wunderbar, wurde aber durch die darin schwimmenden Stücke rohen Thunfisch verwöhnt. Ich habe die Ente in einer Orangensauce sehr genossen, die fast zu subtil, aber unauffällig war. Alles in allem wünschte ich mir, wir wären woanders hingegangen.

Wir hatten eine Nacht im Apollolaan Hilton gebucht und brauchten einen Ort zum Abendessen in fußläufiger Entfernung vom Hotel. Bond hat unsere Erwartungen an ein Bistro in der Nachbarschaft übertroffen! Das Menü bot mehrere schöne Optionen: Rindfleisch, Ente, Fisch, etc. Bestellte das Drei-Gänge-Menü und war angenehm überrascht: eine schöne Lachs Vorspeise, eine exquisite Wildente Hauptgericht und ein stilvolles Dessert mit Olivenöl Gelato und Schokoladentorte. Wein und Service war auch hervorragend. Der Speisesaal war komfortabel und entspannt. Alles in allem ein super Abend.

Wir hatten ein Drei-Gänge-Menü hier. Lachs Vorspeise, die eine unglaubliche Arbeit der visuellen und Geschmackskunst war, es war wirklich einfach unglaublich.

Der Rest des Essens war von bester Qualität (Rinderfilet Vorspeise) und wieder fachmännisch zubereitet, aber nicht wirklich unvergesslich wie die Vorspeise.

Der Service war durchschnittlich für Europa, keine Beschwerden, sehr freundlich, ein bisschen langsam auf den Wein / Getränke, aber wir hatten eine große Gruppe.

Eine kleine Überraschung, dieses Restaurant in der Valerius Street zu finden, nicht ganz im Zentrum von Amsterdam. Die Terrasse war wunderschön, mit einer guten Atmosphäre in einer guten Herbstnacht und einer guten Mischung aus Freundlichkeit und modernen Möbeln, die normalerweise schwer zu erreichen sind.
Wir waren mit einer großen Gruppe von acht Leuten zusammen und es gab natürlich viele verschiedene Kommentare. Die meisten Leute mochten wirklich, was sie aßen, einige liebten es einfach, aber nach Meinung der meisten von uns hatten wir einige leichte Rückschläge, die 4 Sterne nicht nur zum Spiegelbild dessen machten, was wir hatten. Die Details waren unbedeutend, aber insgesamt hat es uns beeinflusst, Bond einen 3-Stern und keinen 4-Stern zu verleihen.
- wir hielten den Gottesdienst für voreilig und verwirrend, als alle etwas zu trinken wollten, war die Dame zu voreilig, um Dinge zu erledigen, die dazu führten, dass sie dreimal statt einmal ging. Wir verstehen, dass sie wahrscheinlich die einzige Person war, die bediente, aber die Folge ist, dass Sie einfach nicht das gesamte Restaurant gut bedienen können.
- Wenn Sie ein Steak Tartar serviert bekommen, ist es unerlässlich, dass Sie entweder Toast oder Brot oder Pommes dazu servieren. Wenn es nur einen daumenähnlichen Toast gab, weil im Restaurant kein Brot mehr war, sollten Sie automatisch Pommes servieren. Sie kamen nachträglich, als wir fragten, und waren nicht halb so gut gebraten wie die Pommes, die die anderen von Anfang an hatten. Ich habe Angst, weiter über sie nachzudenken.
- Drei oder vier von uns hatten die Austern und wir alle dachten, sie seien nicht frisch. Natürlich war es ein Samstag?
Unser Fazit ist also, dass das Restaurant problemlos Abhilfe schaffen kann, um beim nächsten Mal einen Vier-Sterne-Preis zu erhalten.

Über das Hotel

Je nach Budget bietet die Stadt eine Vielzahl von Unterkünften, von preiswerten Unterkünften bis hin zu luxuriösen Fünf-Sterne-Resorts. Wenn Sie jedoch das echte Amsterdam in seiner ganzen Pracht erleben möchten, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zum Yays Crane Apartment - einem renovierten Kran aus den 1950er Jahren, der irgendwann im Jahr 2017 restauriert und später zu einem hochwertigen Wohnraum umgebaut wurde.

Yays Crane befindet sich an der ursprünglichen Stelle des Krans in den Eastern Docklands und bietet einen hervorragenden Blick auf den daneben fließenden IJ River. Der Ort ist ganzjährig geöffnet und ein beliebter Urlaubsort für junge Paare und Alleinreisende. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses faszinierende Hotel und die Gründe zu erfahren, warum es in dieser Ferienzeit auf Ihrer Eimerliste stehen sollte.

Hast du jemals davon geträumt, in einem Kran zu schlafen, der hoch über dem Boden zwischen Schiffen und Meer steht? In den Yays Crane Apartments in Amsterdam können Sie hautnah erleben, wie es sich anfühlt, in einem Kran zu leben. Mach dir keine Sorgen, du wirst dich drinnen ziemlich wohlfühlen. Der Kran, der jetzt zu einem dreistöckigen Wohnraum umgebaut wurde, sieht eher aus wie ein Luxusapartment als wie ein Hotel. Es ist das ultimative Erlebnis für Menschen, die sich für Geschichte und Architektur interessieren.

Das Hotel befindet sich im östlichen Teil von Amsterdam, dem Epizentrum des Handels im 19. Jahrhundert. Der Hafen zieht auch heute noch viel internationalen Handel aus benachbarten und fernen Ländern wie Thailand, Malaysia und Amerika an. Yays Apartment fühlt sich an wie eine Zeitreise, in der die Dinge viel einfacher und friedlicher waren. Es bringt Sie weit weg vom Lärm der Hauptstadt und bietet dennoch den Luxus, den Sie von einem Fünf-Sterne-Resort erwarten.

Yays hat eine sehr interessante Geschichte hinter seinem Bau. Das prächtige Bauwerk, das sich heute abzeichnet, war nur ein Kran aus dem Jahr 1957. Am 21. November 1944 griff ein deutscher Sprengcommando die am IJ in Amsterdam beheimateten Krane an und zerstörte sie. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Royal Dutch Steamboat Company, KNSM, mit dem Bau neuer Krane beauftragt, die die Handelsbeziehungen zwischen Amsterdam und dem Rest der Welt erleichtern sollten. KNSM stellte seine Aktivitäten 1979 ein. Seitdem wurden die Eastern Docklands auf einen Streifen grasbewachsener Wege, Eisenbahnen und Lagerhäuser reduziert.

Irgendwann im Jahr 1975 beschloss die Gemeinde, alle sich verschlechternden Kräne endgültig abzureißen und die verlassenen Docks in einen Wohnraum zu verwandeln. Sie haben einen Kran verschont, einen 2868 Figeecrane, der 1958 gebaut wurde und an der Surinamekade auf KNSM-Island stand. Die Restaurierung des Krans wurde von einem Einheimischen in Zusammenarbeit mit YaysConcierge Boutique Apartments, der Erhaltung historischer Gebäude und Stätten und der Gemeinde initiiert. Im Januar 2016 wurde der Kran von einem in Amsterdam ansässigen Architekten und Innenarchitekten, Edward van Vliet, renoviert. Er verwandelte den Kran in eine moderne, schicke Wohnung, die wir heute sehen.

Die Architektur von Yays Crane ist der faszinierende Aspekt des Hotels. Nicht wegen seiner reichen Geschichte und seines reichen Erbes (das spielt natürlich eine große Rolle), sondern wegen der wunderbaren Widersprüche, die es darstellt. Die 40 m² große Wohnung erhebt sich 50 m über dem Boden und besteht aus drei Mehrzweckcontainern, die zu einer eigenartigen und soliden Struktur übereinander gestapelt sind. Der große, prächtige Kran steht in krassem Kontrast zum Hintergrund der Werft und scheint doch irgendwie dorthin zu gehören. Das grundlegende Design des Krans wurde bewusst unangetastet gelassen und dem ursprünglichen Design nahe gebracht, um dem Hotel Authentizität zu verleihen. Die Gäste können sich ein Bild von der Geschichte des Krans machen und gleichzeitig den Komfort eines Luxushotels genießen.

Yays Crane verfügt über eine riesige Metall- und Kunststoffkonstruktion, die eigentlichen Wohnräume befinden sich an der Unterseite des Krans. Die hellblaue Holzhütte stand auf einer erhöhten Plattform. Sie können die Zimmer im Innenbereich über eine robuste Außentreppe in Industriequalität erreichen. Die Wohnung ist in drei Etagen aufgeteilt und kann maximal vier Personen gleichzeitig beherbergen. Das Wohnzimmer und die Küche befinden sich im ersten Stock. Auf den beiden darüber liegenden Etagen befinden sich zwei Schlafzimmer und ein geräumiges Badezimmer. Die gesamte Struktur überblickt den IJ und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Amsterdam.

Die äußere Architektur von Yays Crane steht in völligem Widerspruch zu dem, was Sie im Inneren vorfinden. Während das Hotel von außen wie ein schrulliger Metallkran aussieht, ähnelt es von innen einem modernen Apartment. Es gibt zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer, ein Wohnzimmer und eine Küchenzeile sowie einen kleinen Innenhof und eine offene Terrasse in den oberen Etagen des Hotels. Die Küche und das Gästezimmer befinden sich im ersten Stock, während sich die Schlafzimmer auf den höheren Ebenen befinden. Die Zimmer sind alle sorgfältig eingerichtet und in neutralen Farbtönen gehalten. Das Wohnzimmer ist mit einer bequemen Couch, einem Couchtisch, Loungesesseln und einem Flachbild-TV ausgestattet. Direkt neben den raumhohen Glasfenstern steht ein Mahagoni-Esstisch für vier Personen. Die Küche ist mit allen High-Tech-Annehmlichkeiten wie Kühlschrank, Backofen, Herd, Spülmaschine und vielen Utensilien für einen komfortablen Aufenthalt ausgestattet.

Das Hauptschlafzimmer im zweiten Stock verfügt über ein Queensize-Doppelbett, viele Kissen und einen Nachttisch. Das zweite Schlafzimmer befindet sich in der obersten Etage und führt auf eine kleine Terrasse mit Blick auf den Hafen. Das Badezimmer befindet sich in der zweiten Etage, es gibt jedoch auch eine kleine Toilette, die an das Schlafzimmer in der dritten Etage angeschlossen ist.

Die pulsierende Stadt Amsterdam ist gespickt mit komplizierten Kanälen und atemberaubender Architektur. In fast jeder Ecke gibt es ein Museum oder ein künstlerisches Café! Obwohl das Yays Crane Apartment auf der Ostseite liegt, ist es über Straßen und Eisenbahnen gut mit der Hauptstadt verbunden. Es ist 2,7 km vom Hauptbahnhof und ca. 3,1 km von Beurs van Berlage entfernt. Sie können entweder drinnen bleiben und die Einsamkeit des Apartments genießen oder die Stadt erkunden. In Innenräumen sind Sie völlig Ihren eigenen Geräten überlassen. Es gibt kein Personal oder keine Haushaltshilfe, die Sie unterstützen könnten. Schlafen Sie ein, schauen Sie sich Filme an, kuscheln Sie mit Ihrem Partner oder genießen Sie einfach den atemberaubenden Blick auf den Fluss durch die Glasfenster. Es ist innerlich reine Glückseligkeit!

Die aufgeschlossenen und abenteuerlustigen Gäste können die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden. Amsterdam ist eine Stadt für Kunstliebhaber und Geschichtsinteressierte. Der Rembrandtplein und der Blumenmarkt sind nur 30 Autominuten vom Hotel entfernt. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten sind die Basilika St. Nikolaus, das CarreTheater, der Dam-Platz, das Anne-Frank-Haus und das Van-Gough-Museum - alle eine Autostunde entfernt.

Amsterdam-Kran-Hotel

Mehr im Bereich der seltsamsten Hotels der Welt, aber in der Tat ein luxuriöses Zuhause für diejenigen, die gerne reisen, ist das Amsterdam Crane Hotel definitiv ein ungewöhnlicher Ort, der mit Stil und Geschmack umgebaut wurde.

Das Hotel heißt Haralda und wurde renoviert, um den Menschen zu zeigen, dass Altes wieder verwendet werden kann. Der Luxus besteht darin, diejenigen zu beeindrucken, die diesem alten Kran keine Chance geben würden.

Mit einer Höhe von 50 Metern, einzigartig und voller Luxus, lädt der Ort den reichen Reisenden zu einem einzigartigen Erlebnis ein, einem Aufenthalt in einem luxuriösen Zuhause in der Ferne.

Die Innenräume wurden so gestaltet, dass sie hervorstechen, ein perfektes Beispiel für stilvolles Interieur und elegantes Mobiliar sind und den perfekten Blick über Amsterdam und seine Umgebung bieten.

# 2 Amsterdam Crane Hotel | Ungewöhnliche Websites in Luxusimmobilien umgewandelt | Bildquelle: wonderfulengineering.com # 2 Amsterdam Crane Hotel | Ungewöhnliche Websites in Luxusimmobilien umgewandelt | Bildquelle: press.grohe.com # 2 Amsterdam Crane Hotel | Ungewöhnliche Websites in Luxusimmobilien umgewandelt | Bildquelle: amsterdamflavours.com NÄCHSTER: Die Nr. 1 der umgebauten Skisprungschanzen

Wie bucht man:

Sie müssen nicht unbedingt in die Berge rennen, um die Freuden der Einsamkeit zu erleben. Orte wie die Yays Crane Apartments sind strategisch angelegt, um den Gästen das Privileg zu bieten, einen maximalen Panoramablick auf die umliegende Landschaft zu haben. Das Hotel feiert Amsterdams industrielle Vergangenheit und bedeutet dennoch einen Schritt nach vorne in eine glorreichere Zukunft. Yays basiert auf einem Reise- und Aufenthaltskonzept, das den materiellen Komfort einer modernen Wohnung bietet. Es richtet sich an Familien, junge Paare, Alleinreisende, Geschäftsleute und alle, die Ruhe suchen, ohne von der Zivilisation abgeschnitten zu sein. Hier sind einige Fakten über den Ort, der Sie interessieren könnte:

  • Das schrullige umgebaute Kranhotel ist nicht das erste seiner Art. Es gibt einen Kohlekran, der das Hotel in Kopenhagen renoviert hat und das Design inspiriert haben könnte
  • Die freigelegten Stahlträger und Critall-Fenster sind eine Hommage an die Industriegeschichte des Ortes
  • Die YaysConcierge Boutique Apartments bieten ungefähr hundert Apartments an drei Standorten in Amsterdam
  • In diesem Jahr plant das Unternehmen weitere Standorte wie Paris, Barcelona und Antwerpen
  • Das Apartment ist familienfreundlich. Sie erhalten jedoch keine zusätzlichen Betten, da kein Platz vorhanden ist
  • Haustiere sind nicht erlaubt

Der tausendjährige Reisende möchte nicht nur eine gemütliche, heimelige Unterkunft. Er sucht eine Unterkunft, die einzigartig, luxuriös und schrullig ist. Die Yays Crane Apartments in Amsterdam sind genau das Richtige für Sie. Es ist einer dieser seltenen Orte, an denen Sie die Natur erleben können, während Sie in die schicke Stadtarchitektur eintauchen. In dieser Ferienzeit verbringen Sie eine Nacht in den Strandresorts in einem renovierten Kran neben der Werft. Es wird Ihren Aufenthalt in Amsterdam steigern - im wahrsten Sinne des Wortes!