Wie kommt man von Chaves nach O Grove mit Bus, Bahn, Nachtbus, Auto oder Stadtauto?

Herzlich willkommen! Meredith sammelt Daten, um die besten Inhalte, Dienste und personalisierten digitalen Anzeigen bereitzustellen. Wir arbeiten mit Werbetreibenden von Drittanbietern zusammen, die möglicherweise Tracking-Technologien verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf Websites und Anwendungen auf verschiedenen Geräten, sowohl auf unseren Websites als auch im Internet, zu sammeln.

Sie haben immer die Wahl, unsere Websites ohne personalisierte Werbung basierend auf Ihren Webbrowsertätigkeiten zu besuchen, indem Sie die Seite "Consumer Choice" der DAA, die Website der NAI und / oder die Seite "Online-Auswahl" der EU von jedem Ihrer Browser oder Geräte aus besuchen. Um personalisierte Werbung aufgrund Ihrer Aktivität in mobilen Apps zu vermeiden, können Sie hier die AppChoices-App von DAA installieren. Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzoptionen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Sie können jederzeit eine Anfrage nach einem Datensubjekt stellen. Auch wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Aktivitäten für Werbedienstleistungen nicht von Dritten protokollieren zu lassen, werden auf unserer Website nicht personalisierte Anzeigen geschaltet.

Wenn Sie unten auf Weiter klicken und unsere Websites oder Anwendungen verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Drittanbieter Folgendes tun können:

  • Ihre personenbezogenen Daten in die USA oder in andere Länder übermitteln und
  • Verarbeiten Sie Ihre personenbezogenen Daten, um personalisierte Anzeigen für Sie zu schalten. Dies unterliegt Ihren oben beschriebenen Auswahlmöglichkeiten und unseren Datenschutzbestimmungen.

Transport finden

Dauer2h 36m
Entfernung250,4 km
Durchschnittspreis140€
Mögliche Routen4 gefunden

Ein Raumfahrer kam auf Reisen

Ein Raumfahrer kam von weitem auf seinem Schiff unterwegs,
"Es war Lichtjahre her, seit seine Mission begann,
Und über ein Dorf hielt er sein Handwerk an,
Und es hing wie ein Stern am Himmel, genau wie ein Stern.

Er folgte einem Licht und kam zu einem Schuppen herunter,
Wo eine Mutter und ein Kind dort auf einem Bett lagen,
Ein helles Licht von Silber leuchtete um seinen Kopf,
Und er hatte das Gesicht eines Winkels, und sie hatten Angst.

Da sprach der Fremde: Fürchte dich nicht!
Ich komme von einem Planeten weit weg von hier,
Und ich bringe eine Botschaft für die Menschheit zu hören,
Und plötzlich erfüllte die süßeste Musik die Luft.

Und es ging La La.
Friede und Wohlwollen für alle Menschen und Liebe für das Kind.

Diese schöne Musik ging durch den Boden zittern,
Und viele wurden beim Hören dieses Geräusches geweckt,
Und Reisende auf der Straße, dem Dorf, das sie fanden,
Im Licht dieses Schiffes am Himmel, das ringsum leuchtete.

Und kurz vor Tagesanbruch beim Erblassen des Himmels,
Der Fremde kehrte zurück und sagte: Jetzt muss ich fliegen,
Wenn zweitausend Jahre Ihrer Zeit vergangen sind,
Dieses Lied fängt wieder an, zum Weinen eines Babys.

Und es ging La La. Dieses Lied wird noch einmal beginnen
Zu einem Baby weinen.
Und es geht La La. Frieden und Wohlwollen an alle Menschen, und
Liebe zum Kind.

Oh, die ganze Welt wartet darauf, das Lied wieder zu hören.
Es gibt Tausende am Rande der Welt stehen,
Und irgendwo bewegt sich ein Stern, die Zeit ist fast da,
Dieses Lied fängt wieder an, zum Weinen eines Babys.

Прибытие

Пришелец к Земле свой привёл звездолёт.
Уже вечность прошла, как он начал полёт.
Sie sind hier:
Он в небе повис как звезда, как звезда.

Он спустился, увидев внизу отблеск огня -
В лачуге убогой спали мать и дитя.
Он был словно ангел и серебряный круг
Сиял над его головой, но сковал их испуг.

«Не бойтесь! - сказал незнакомец тогда. -
С далёкой планеты я прибыл сюда
С посланием вам и грядущим векам ».
И наполнила музыка вдруг всё вокруг.

И звучит Ла-Ла.
Мира и добра всем людям и любви детям.

Эти чудные звуки проникали в сердца,
И многих они пробудили от сна.
По разным путям, что в деревню вели,
На свет корабля в небесах люди шли.

И вот, когда небо уже стало светлеть,
Незнакомец промолвил: «Я должен лететь,
Keine Antwort auf die Frage
Услышите песню, как только заплачет дитя ».

И звучит Ла Ла. Звучит песня в ответ
На плач ребёнка
И звучит Ла Ла. Мира и добра всем людям
И любви детям.

Die Polizei sagt, dass der ehemalige Geheimdienstagent, der in Grove arbeitet, sich selbst im Gefängnis falsch dargestellt hat

1. Februar 2002

Der Bohemian Club führt im Stillen eine eigene Untersuchung durch, um herauszufinden, wie es einem schwer bewaffneten Mann gelungen ist, sich an der Sicherheit im russischen Flusslager des Clubs vorbei zu schleichen.

Bohemian Grove, ein 2.700 Hektar großes Camp in der Nähe des Monte Rio, ist der Ort eines jährlichen Lagers, an dem Entertainer sowie Unternehmens- und Politikführer teilnehmen.

Richard McCaslin, ein selbsternannter Befehlshaber, der nach einer kurzen Auseinandersetzung mit den Stellvertretern des Sheriffs verhaftet wurde, sagte, er sei zum Wald gegangen, um heidnische Zeremonien und Menschenopfer zu suchen, von denen er in einem Radioprogramm gehört habe.

Seit seiner Verhaftung wurde McCaslin zweimal im Gefängnis von einem ehemaligen Geheimdienstagenten verhört, der Teil des Sicherheitsdienstes im Hain ist.

Offizielle Mitglieder des Böhmischen Klubs geben an, dass sie lediglich versuchen, die Sicherheit ihrer Mitglieder und Gäste zu gewährleisten. Diese Gruppe besteht häufig aus Präsidenten und Kabinettssekretären während des zweiwöchigen Sommerlagers.

Die Befragung hatte eine Beschwerde von McCaslins öffentlichem Verteidiger zur Folge, und die Beamten des Sheriffs sagten, der als Martin Allen identifizierte Sicherheitsmann aus dem Hain habe sich selbst falsch dargestellt, um privilegierten Zugang zu McCaslin im Bezirksgefängnis zu erhalten.

Der stellvertretende Sheriff Mike Costa sagte, Allen habe sich als aktiver Geheimdienstagent identifiziert, um Besuche ohne zeitliche Einschränkungen zu erhalten, ein Recht, das normalerweise Anwälten und Strafverfolgungsbehörden eingeräumt werde.

Costa sagte, Allen "nutzte alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel, um seine Mission zu erfüllen, Herrn McCaslin länger als die 30 Minuten zu sehen, die ihm als Zivilist gewährt wurden."

Ein Sprecher des Bohemian Club bestätigte, dass Allen McCaslin letzte Woche zweimal besucht habe, um Informationen für eine interne Untersuchung des Einbruchs zu erhalten.

Zu Costas Aussage, dass Allen sich selbst falsch dargestellt habe, sagte Mike Oggero: "Ich glaube, er hat ihnen gesagt, wer er ist und hat ihnen seinen Hintergrund gegeben."

McCaslins Anwalt, der stellvertretende Verteidiger Jeff Mitchell, sagte, er sei besorgt, dass einige der Informationen, die sein Mandant weitergebe, von Staatsanwälten vorgeladen und vor Gericht gegen ihn verwendet werden könnten.

"Es gibt einige schwierige rechtliche Probleme", sagte er. "Er wurde von dieser Person nach allem gefragt. Angesichts des ganzen Verschwörungsmaterials, das herumschwirrt, ist es sehr interessant."

Oggero sagte, der Club habe nicht die Absicht, von Allen erhaltene Informationen an andere Agenturen weiterzugeben.

"Wir sind ständig bemüht, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um unseren Mitgliedern, Gästen und Mitarbeitern ein sicheres Umfeld zu bieten", sagte er. "Das ist einfach. Ein bisschen Nachforschung, um sicherzustellen, dass wir alles tun, um den Hain sicher zu machen."

Gefängnisbeamte sagen, Allen habe vor seinen Besuchen bei McCaslin ein Secret Service-Abzeichen angebracht und gemunkelt, er sei ein Agent.

Seine Besuchsprivilegien seien entzogen worden, sagte Costa.

"Seine Ausweispapiere hätten über sie gestempelt", sagte er. "Er ist kein Friedensoffizier. Er ist mehr oder weniger wie ein Privatdetektiv."

Allen antwortete nicht auf einen Kommentar suchenden Anruf.

McCaslin wird ohne Kaution wegen einer Reihe von Anklagepunkten des Staates und des Bundes festgehalten, darunter Brandstiftung und Besitz einer Sturmwaffe.

Er trug eine Skelettmaske und ein Kapuzen-Kostüm mit der Aufschrift "Phantom Patriot" auf der Brust, als er am 20. Januar im Hain festgenommen wurde. Er trug mehrere Waffen, darunter eine Armbrust, ein Sturmgewehr und einen selbst gebauten Bombenwerfer .

McCaslin sagte, er erwarte, Menschen zu finden, die Kinder in Ritualen opfern, die vor einer Eulenstatue im Lager aufgeführt werden. Es war jedoch nur das Sicherheitsdetail vorhanden, und er wurde verhaftet, nachdem er angeblich in der Messehalle des Hains ein Feuer angezündet hatte.

McCaslin sagte, Allen sei mit einer Liste von Fragen vorbereitet und habe ungefähr vier Stunden damit verbracht, ihn zu interviewen.

In einem Gefängnisinterview am Donnerstag sagte McCaslin, Allen habe ihn gefragt, wie er den Hain betreten habe und was er gesehen habe, als er drinnen war.

"Er fragte: 'Waren Sie von der Sicherheit enttäuscht?'", Sagte er. "Ich dachte, sie würden bis jetzt Maschendrahtzäune haben. Keine Wachhunde. Keine Mikrokameras. Ja, es ist Nebensaison, aber immer noch.

"Sie wollen nicht, dass Leute hineingehen, aber nach allem, was ich gesehen habe, haben sie sich keine allzu großen Sorgen darüber gemacht, dass sich Leute einschleichen."

Drinnen sagte McCaslin, er habe nicht viel gesehen, weil seine Taschenlampe gestorben sei.

McCaslin ist gebürtiger Texas-Amerikaner und ehemaliger Marine. Er hat einmal Karriere als Schauspieler gemacht und für eine Rolle als FBI-Agent im Film "Miss Congeniality" von 1999 vorgesprochen. Er sagte auch, er habe "Batman" in einem Vergnügungspark dargestellt.

McCaslin sagte, er sei das einzige Kind verstorbener Eltern, sei arbeitslos und habe bei seiner Festnahme von einer Erbschaft gelebt. http://www.global-conspiracies.com/bohemian-breakin.htm

Eine schwarz gewordene Lodge


Wenn es um Alufolie geht
Verschwörungstheorien, alle Straßen
führen zu
Sonoma County. Speziell,
nach Bohemian Grove, wo eine riesige Eule
erwartet die Gläubigen.

Tief im Wald schwingt eine Beerdigung. "
Nick Cave, damals in seinen Geburtstagsfeier-Tagen

In den letzten zwei Wochen haben einige der Die reichsten und mächtigsten Männer der Welt haben sich in den düsteren Wäldern 30 Meilen westlich von Santa Rosa versteckt, viel Alkohol konsumiert, sich in Frauenkleider für Amateur-Theaterproduktionen gekleidet und im Allgemeinen während des 125. Jahres völlige Idioten aus sich selbst gemacht Mittsommertreffen des Bohemian Club in San Francisco.

Der Club besteht darauf, dass der Rückzugsort, der sich auf einer Fläche von 2.700 Morgen in Privatbesitz befindet und Bohemian Grove genannt wird und sich am Südufer des russischen Flusses etwas außerhalb der kleinen Stadt Monte Rio befindet, lediglich ein Mittel für seine 2.500 Einwohner ist Mitglieder, die aus den obersten Bereichen der Gesellschaft ausgesondert wurden, um die enormen Dampfmengen, die mit dem Territorium einhergehen, abzulassen.

Aber andere sind sich nicht so sicher.

Es ist eine äußerst geheime Angelegenheit, in die keine Medien zugelassen sind. Während niemand außerhalb des Hains genau weiß, wer an der diesjährigen Angelegenheit teilnimmt, waren unter den früheren Teilnehmern George Bushs, Ronald Reagan, Henry Kissinger, Caspar Weinberger, James Baker und Dick Cheney, Malcolm Forbes, Stephen Bechtel und eine Vielzahl von prominenten CEOs und Geschäftsführern, die meisten davon konservativ, viele davon aus Kalifornien, 99 Prozent davon weiße Männer.

Die Anwesenheit so vieler mächtiger Männer, die sich im Verborgenen treffen, hat einige Kritiker der Bohos, wie sie genannt werden, dazu veranlasst, zu spekulieren, dass hier mehr vor sich geht als ein einfaches zweiwöchiges Toben im Wald. Einige der Kritiker behaupten, dass wichtige politische Entscheidungen hier im Verborgenen getroffen werden. Andere verweisen auf die bizarre Eröffnungszeremonie der Versammlung, bei der ein gespieltes Menschenopfer als Beweis für okkulte Aktivität stattfindet. Wieder andere sagen, dass der zweiwöchige Aufenthalt lediglich den Reichen und Mächtigen Deckung bietet, um in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren, eine sich verändernde Reptilienart, die vor Tausenden von Jahren von einem anderen Planeten stammte.

Aber während der Die Anschuldigungen dieser verschiedenen Kritiker sind sehr unterschiedlich und haben eines gemeinsam. Sie scheinen sich alle einig zu sein, dass die Männer, die sich hier tief im Wald treffen, in eine große Verschwörung verwickelt sind, die nur ein Ziel verfolgt: die globale Dominanz.

Mary Moore, eine langjährige Aktivistin aus Sonoma County, die das Bohemian Grove Action Network gründete, das seit 1980 bei der Organisation von Demonstrationen außerhalb des Hains hilft, ist eine der rationaleren Kritikerinnen von Bohos. Die Website des Netzwerks unter www.sonomacountyfreepress.com enthält eine vollständige Auflistung aller Reden, die von wichtigen Persönlichkeiten im Laufe der Jahre gehalten wurden, einschließlich Dick Cheneys 1991 gehaltener Rede "Verteidigungsprobleme des 21. Jahrhunderts" Der überzeugte Linke ist fest davon überzeugt, dass die jährliche Exerzitien mehr als nur Spaß und Spiel beinhalten.

"Wenn mächtige Menschen zusammenarbeiten, werden sie noch mächtiger", heißt es auf der Website. „Die Mitgliedschaft in Grove ist wohlhabend und wird immer zahlreicher, während die Mittelschicht immer ärmer wird. Diese engmaschige Gruppe bestimmt, ob die Preise steigen oder fallen (durch ihre Kontrolle über das Bankensystem, die Geldmenge und die Märkte), und sie verdienen Geld auf jede Art und Weise, auf der die Märkte schwanken. “


Es stimmt, obwohl es eine sichere Wette ist, dass mehr als ein paar Teilnehmer bei der diesjährigen Versammlung zugesehen haben, wie ihre Aktienportfolios in den letzten Monaten in Flammen aufgegangen sind. Interessant an Moores Behauptungen ist jedoch, wie gut sie mit denen des anderen Teils des politischen Spektrums zusammenpassen. Dort befindet sich der Talk-Radiomoderator Alex Jones aus Austin, Texas.

Jones 'ursprünglicher Anspruch auf Ruhm war die Speerspitze der freiwilligen Bemühungen, das Zweig-Davidian-Gelände in Waco wieder aufzubauen. Seitdem ist er ein leidenschaftlicher Kritiker von schwarzen Hubschraubern, der US-Regierung und der Neuen Weltordnung, ähnlich wie Randy Weaver. Vor zwei Sommern haben Jones und ein britischer Dokumentarfilmer die Bohemian-Party zum Absturz gebracht, sich mit einer Videokamera eingeschlichen und die berüchtigte Zeremonie zur Einäscherung der Fürsorge gefilmt, die jedes Jahr stattfindet. Das Video, Dunkle Geheimnisse des Böhmerwaldes, kann über die Jones-Website www.infowars.com erworben werden.

Das Video zeigt eine Gruppe von Kapuzen Figuren versammelten sich um eine 40 Fuß hohe Steinstatue einer Eule, die von Wasser umgeben war. Denken Sie an die Orgienszene von Stanley Kubrick Augen weit geschlossen Es könnte von Schauspielstudenten der McClatchy High School produziert werden, und Sie haben ein ziemlich gutes Bild. Ein kleines Boot rudert zu den Männern mit Kapuze und legt ein Päckchen ab, angeblich ein menschliches Bildniskind, das die Bohos "Dull Care" genannt haben. Das Bildnis wird auf dem Altar vor der Eule platziert und in Brand gesetzt, wodurch die Bohos symbolisch für die nächsten zwei Wochen von all ihren Sorgen und Sorgen befreit werden. Auf seiner Website stellt Jones fest:

"Das ist wie in einem Hollywood-Film, in dem Teenager in der Wildnis campen und über einen Hügel kommen und Zeuge eines Teufelskults in schwarzer und roter Kleidung werden, der auf einem blutigen Altar eine arme Seele opfert."

Laut dem linken Journalisten Alexander Cockburn wurde die Zeremonie zur Einäscherung der Fürsorge im frühen 20. Jahrhundert von einem Immobilienspekulanten und Clubmitglied, George Sterling, erfunden. Dies war eine Reaktion auf eine Wiederbelebung des Rituals, das zu dieser Zeit im ganzen Land stattfand. Aber Jones sieht in der Zeremonie etwas viel Unheimlicheres, wenn man es mit der alten kanaanitischen Verehrung des Eulenidols Molech vergleicht, bei der Menschen auf ähnliche Weise geopfert wurden.

"Ob es ein Bildnis oder ein echtes war, wissen wir nicht", sagt Jones. Das Element des Zweifels fügt eine Art Blair-Hexe Qualität zum Video. Es wird nicht die meisten Leute täuschen, aber es wird einige täuschen, wie den ehemaligen Austin-Einwohner Richard McCaslin, der sich nach dem Anschauen des Bandes und dem Anhören einer festen Diät von Jones 'verschwörungsgeladenem Radioprogramm im vergangenen Januar entschlossen hat, in den Hain einzudringen um zu verhindern, dass weitere Kinder geopfert werden. Der ehemalige Marine, der sich Phantom Patriot nannte, brach nachts ein und schaffte es, eines der Gebäude auf dem Gelände in Brand zu setzen, bevor er am nächsten Morgen von den Abgeordneten der Sheriff-Abteilung des Sonoma County verhaftet wurde. Vor kurzem wurde er zu elf Jahren Gefängnis verurteilt. Diese Strafe wurde dramatisch verschärft, weil er eine kugelsichere Weste angezogen und sich für den Angriff mit automatischen Waffen und Sprengstoff bewaffnet hatte.

Jones sagte dem Santa Rosa Press Democrat, dass er von dem Vorfall fassungslos war und sagte, dass es "verrückt klingt". Gleichzeitig verteidigte er seine Behauptung, dass im Hain echte Menschenopfer stattfinden könnten. "Wenn mein Nachbar eine 40-Fuß-Steineule anbetete und Kinder auf einem Feuer verbrannte, würde ich diesen Nachbarn nicht meinen Hund laufen lassen oder meine Kinder babysitten. Stattdessen babysitten diese Leute den großen roten Knopf", sagte er sagte. "Das sind ein paar kranke Sachen."


Es könnte schlimmer sein als Jones realisiert. Laut David Icke, einem britischen Verschwörungstheoretiker, der sich als "umstrittenster Autor und Redner der Welt" ausgibt, sind die Mitglieder des Bohemian Club tatsächlich eine Reptilienart von einem anderen Planeten, der vor Tausenden von Jahren auf die Erde kam und heimlich begann den Planeten übernehmen und ihre formverändernden Fähigkeiten nutzen, um ihre wahre Identität zu verbergen. Icke postuliert dies, indem er diese Idee mit der etablierteren Theorie verbindet, dass die als Illuminaten bekannte Geheimgesellschaft seit mindestens dem 18. Jahrhundert das Weltgeschehen kontrolliert beide Die Kandidaten der US-Präsidentschaftswahlen 2000, Al Gore und George W. Bush, gehören zur Blutlinie der Illuminaten / Reptilien.

Der ehemalige Journalist Icke hat mehrere Bücher zu diesem Thema verfasst. Eine gute Auswahl seines Materials finden Sie unter www.davidicke.com. Dort berät er diejenigen, denen es schwerfällt, Filme wie diese anzusehen Sie leben, Die Ankunft und die Fernsehserie V (Du erinnerst dich, der mit den Echsenmenschen aus dem Weltall, die die Erde übernehmen), die "die Geschichte davon erzählen, was WIRKLICH los ist." Wenn alles noch ein bisschen verrückt klingt, erinnert Icke uns daran, dass "die mächtige Eiche von heute nur die Nuss von gestern ist, die sich behauptet hat".

Was ist wirklich los im Böhmerwald? Außenstehende werden es vielleicht nie genau wissen. Mary Moore ist schnell dabei, Verschwörungstheoretiker wie Jones und Icke zu entlarven. Schließlich war es am Bohemian Grove, wo die Wissenschaftler 1942 das Manhattan-Projekt zum ersten Mal konzipierten und Richard Nixon Ronald Reagan 1968 davon abhielt, für das Präsidentenamt zu kandidieren. Wichtige Entscheidungen, die uns alle betreffen, werden am Grove und bei den Menschen getroffen wie Moore befürchten, dass Theoretiker mit Alufolienhüten von dieser Tatsache ablenken werden.

Letztendlich sind die Behauptungen des Bohemian Grove Action Network jedoch nicht sehr unterschiedlich. Alle scheinen sich einig zu sein, dass eine Gruppe reicher und mächtiger Männer die Welt kontrollieren will. Egal, ob es sich nur um normale korrupte Politiker und Wirtschaftsführer, einen blutrünstigen Kult von Babymördern oder eine Reptilienart von einem anderen Planeten handelt, das Endergebnis ist dasselbe.

Arnold Schwarzenegger ist die Wahl von Bohemian Grove für Kalifornien


Fr 25 Jul 17:30:12 2003
208.152.73.189


Soweit wir wissen, würde die Hierarchie der Republikaner - insbesondere jene, die dem ehemaligen Gouverneur Pete Wilson nahe stehen - Schwarzenegger bevorzugen. Zumindest kam dieses Wort am vergangenen Wochenende aus dem Bohemian Grove, wo sich eine Reihe von staatlichen und nationalen GOP-Mitgliedern, darunter auch der Präsidentenberater Karl Rove, zufällig auf einem Clubausflug versammelt hatten.
http://www.sfgate.com/cgi-bin/article.cgi?file=/chronicle/archive/2003/07/23/BA253080.DTL

HINTER DEM ZÄHLER: Alle Augen werden heute auf das kalifornische Außenministerium gerichtet sein, wenn es um den großen Rückruf geht - aber die realen Stücke verlaufen gut hinter den Kulissen.

Die größte Frage ist natürlich, ob Arnold Schwarzenegger - der gerade von einer europäischen Promo-Tour zurückgekommen ist - dies zur größten Geschichte des Jahres machen wird, indem er sich ins Getümmel stürzt.

Und jetzt, wo die Uhr tickt, neigt sich die Zeit, um süß zu spielen, schnell dem Ende zu.

"Alles ist vorbereitet, wenn er 'Ja' sagt, aber es ist Zeit, es zu tun oder aus dem Topf zu kommen", gab eine Quelle in der Nähe des Terminators zu. "Ich gehe davon aus, dass er es gerade mit seiner Frau bespricht."

Einer der Schlüssel in all dem wird die letzte Runde der Worte zwischen Schwarzenegger und dem ehemaligen Bürgermeister von Los Angeles, Richard Riordan, sein - der dazu gedrängt wird, von liberaleren Republikanern zu regieren.

"Die Quintessenz", sagte uns unsere Quelle, "ist, wenn Arnold geht, wird Dick es nicht tun. Wenn Arnold es nicht tut, wird Dick es höchstwahrscheinlich tun - es ist zwischen den beiden, um herauszuhauen."

Soweit wir wissen, würde die Hierarchie der Republikaner - insbesondere jene, die dem ehemaligen Gouverneur Pete Wilson nahe stehen - Schwarzenegger bevorzugen. Zumindest kam dieses Wort am vergangenen Wochenende aus dem Bohemian Grove, wo sich eine Reihe von staatlichen und nationalen GOP-Mitgliedern, darunter auch der Präsidentenberater Karl Rove, zufällig auf einem Clubausflug versammelt hatten.

Nichts davon wäre eine gute Nachricht für Gouverneur Gray Davis - der hofft, dass sich seine Gegner auf Konservative wie Bill Simon oder Darrell Issa aus der Gegend von San Diego beschränken.

"Keine Frage, Riordan wäre das größte Problem von allen", sagte ein Davis-Angestellter. "Er ist der liberalste, er hat einen starken Namen in Südkalifornien und man kann ihn nicht als Rechtsaußen bezeichnen - das ist der ganze Schlüssel zur Davis-Strategie."

Die Chronikkolumnisten Phillip Matier und Andrew Ross treten sonntags, montags und mittwochs auf. Sie sind auch montags, mittwochs und donnerstags im KGO-Radio zu hören. Phil Matier ist regelmäßig im KRON-TV zu sehen. Hast du einen Tipp? Rufen Sie sie unter (415) 777-8815 an oder senden Sie ihnen eine E-Mail an [email protected]

Hinter verschlossenen Türen
Metroactive: Metro Santa Cruz Diese Woche - 7 KB - Vor 19 Stunden gefunden
Der 23. jährliche Protest in Bohemian Grove, genannt "Fat Cat's Festival and Parade", fand am 19. Juli im Monte Rio Amphitheater statt.
http://www.metroactive.com/cruz/

100 März am Böhmerwald
Der Pressedemokrat von Santa Rosa - 30 KB - Gefunden: 2003-07-20, 16:36 GMT
Aus dem trüben Innenraum der Pink Elephant-Bar in Monte Rio schaute Jim Hall in das strahlende Sonnenlicht des Samstags, als Demonstranten zu den Toren des Böhmerwaldes marschierten.
http://www.pressdemocrat.com/local/news/20boho_b3.html

100 März am Böhmerwald

Die Zahl der Demonstranten nimmt nach mehreren Stunden Sketchen und Reden ab

Mit Jeremy Hay
DER PRESSE-DEMOKRAT

Aus dem dunklen Innenraum der Pink Elephant-Bar in Monte Rio schaute Jim Hall in das strahlende Sonnenlicht des Samstags, als Demonstranten zu den Toren des Böhmerwaldes marschierten.

Hall, ein San Quentin-Gefängniswärter Mitte 40, schüttelte leicht den Kopf. Er habe vorgehabt, zu marschieren, sagte er, sei aus seinem Haus in Marin County gefahren, um mitzumachen, aber mehrere Stunden Protesttheater hätten ihn abgeschaltet.

"Ich war enttäuscht", sagte er. "Die Redner informierten nicht, sie prangerten nur an."

Das jährliche Lager des Bohemian Club lockt Regierungs- und Unternehmensbeamte, Animateure und andere Personen in einen 2.700-Redwood-Hain entlang des Russian River. Es zieht auch Demonstranten an, die sagen, dass die öffentliche Ordnung heimlich im Hain betrieben wird.

Der Marsch des Samstags entlang der Bohemian Avenue ist wie die Fireside Talks im Hain eine jährliche Veranstaltung der dreiwöchigen Versammlung, die vor zehn Tagen begann.

Ungefähr 100 Menschen nahmen an dem Marsch teil, 50 Prozent weniger als im Vorjahr und ein kleiner Teil der Wahlbeteiligung im Jahr 2001, als die Demonstrationen nach einer achtjährigen Pause während der Clinton-Regierung wieder aufgenommen wurden.

Im Laufe des Nachmittags griffen Sprecher und Interpreten die Bush-Administration vor etwa 200 Menschen im Amphitheater von Monte Rio an.

"Ich denke, der Böhmerwald fängt ein, warum der Kapitalismus grundsätzlich undemokratisch ist", sagte Skip Spitzel, 39, ein Publikum, das auf den Beginn des Marsches wartete.

"Unternehmen können auf diese Weise enormen Reichtum anhäufen, der die Regierung übermäßig beeinflussen kann", sagte Spitzel, der aus Santa Cruz angereist war, um an den Protesten teilzunehmen.

Hall, der Gefängniswärter, sagte, er sei "äußerst besorgt" über die Probleme, die Demonstranten im Zusammenhang mit dem Hain aufgeworfen haben, was er als "Zusammenballung von Macht aller Art in ein paar Händen" bezeichnete.

Und früher am Tag, sagte er, habe er in Gesprächen mit Professor Peter Phillips von der Sonoma State University und einigen anderen, vor dem Marsch in Monte Rio aufgestellten Informationsständen die Art von "intellektuellem Inhalt" gefunden, die er gesucht habe.

Aber eine Reihe oft profaner Bühnenpräsentationen schickte Hall zum Pink Elephant. "Es war das Gegenteil einer intellektuellen Diskussion", sagte er.

Die Aktivistin Mary Moore, die 1980 mit den Protesten begann, sich jedoch von einer Hauptrolle verabschiedete, sagte, dass das Theater möglicherweise zu lange gedauert habe.

"Ich wünschte, der Marsch hätte früher begonnen", sagte sie.

Der Rallye-Aspekt des Tages habe einen Zweck erfüllt, sagte Moore, aber "Ich denke, das ist weniger effektiv. Die ganze Idee ist, am Tor präsent zu sein."

Der Protest mit dem Titel Fat Cats 'Festival and Parade wurde von dem örtlichen Kapitel von Not in Our Name gesponsert, einer Gruppe, die sich gegen den Irakkrieg stellte.

"Die Leute sind es gewohnt, dass diese Veranstaltung eigentlich erst im März stattfindet", sagte Susan Lamont, Organisatorin. "Aber wir interessieren uns genauso für den Bildungsaspekt."

Ungefähr 70 Sheriff-Abgeordnete aus Sonoma County und CHP-Beamte überwachten die Proteste und meldeten keine Probleme oder Verhaftungen.

Sie können Staff Writer Jeremy Hay unter der Nummer 521-5212 oder unter [email protected] erreichen.

ALEX JONEX INTERVIEW MIT MARY MOORE. DER HAIN


Sat Mar 13 17:47:17 2004
64.140.158.125

Mary Moores - Böhmerwald
ZWEI FILME IM VERGANGENEN JAHR ÜBER BOHEMIAN GROVE
von Mary Moore - Juli 2000
http://www.sonomacountyfreepress.com/bohos/films.html

ZWEI FILME IM VERGANGENEN JAHR ÜBER BOHEMIAN GROVE

Im vergangenen Jahr wurden zwei sehr unterschiedliche Filme über Bohemian Grove gedreht.

Der zweite Film namens TEDDY BEAR'S PICNIC wurde von VISIONBOX pictures in Zusammenarbeit mit dem Satiriker Harry Shearer produziert und zeigt so bekannte Schauspieler wie Morgan Fairchild, Howard Hesseman, Alan Thicke und George Wendt. Es ist eine Parodie auf Bohemian Grove, die als Zambesi Glen verkleidet ist. Die folgenden Aussagen sind den Produktionshinweisen der Filme entnommen.

"Ein Comicjunket hinter den Kulissen des exklusivsten Power Broker-Retreats der Welt. Die wahre Geschichte: Die reichsten und mächtigsten weißen Männer in Amerika treffen sich jeden Sommer in Nordkalifornien zu einem geheimen Retreat, das sie zurück in ihr zweites Studienjahr führt Einundfünfzig Wochen im Jahr regieren sie die freie Welt. Eine Woche laufen sie Amok. Sie sind da, um sich zu entspannen, aber sie werden wirklich abgewickelt, wenn diese Geheimhaltung bedroht ist. "

"Basierend auf dem exklusiven Männerparadies Bohemian Grove, in dem bekannte Persönlichkeiten wie Richard Nixon, Henry Kissinger, Malcolm Forbes und William F. Buckley auftreten, ist TEDDY BEARS'S PICNIC eine böse kleine Satire über Macht, Klasse und eine kleine Persönlichkeit Abschluss, Geschlecht. "

Weitere Informationen zu diesem Film erhalten Sie bei John Manulis unter 310 204 4686 oder per E-Mail unter [email protected] Ihre Website ist: www.visionboxpictures.com

BÖHMISCHES WALDAKTIONSNETZ
PO BOX 296, OCCIDENTAL, CA.95465
E-Mail: [email protected] Telefon: 707 874 2248
HTTP://www.sonomacountyfreepress.org Klicken Sie auf Bohemian

Der Böhmerwald ist ein Ableger von Schädel und Knochen - Neue, exklusive Fotos

Exklusiv bei Infowars.com
11. März 2004

Ein Besucher von infowars.com schickte uns ein sehr seltenes Exemplar der Annalen des Böhmischen Klubs (Band 7), 1987-1996. Es ist die böhmische Club-Vierhundertjahrfeier, die das 125-jährige Bestehen der Gründung feiert. Es handelt sich um eine interne Club-Veröffentlichung, und nur etwa 200 wurden an Elite-Mitglieder ausgegeben. Die Fotos, die Sie unten sehen, dokumentieren die Elite-Mitgliedschaft von George w. Bush und sein Vater, George H. W. Bush, Richard Nixon, Jimmy Carter, Helmut Schmidt und andere Illuminaries. Sie werden auch neue, exklusive Bilder von der Zeremonie der okkulten Einäscherung der Fürsorge sehen. Mehr mit Bildern: http://www.infowars.com/exclusive_new_bg.htm

CREMATION OF CARE 1990

Dieses Bild von Seite 131 zeigt das alte okkulte Ritual der Caananiten, die "Einäscherung der Fürsorge", die 1990 von führenden Persönlichkeiten der Welt durchgeführt wurde. Dies ist ein Bild aus ihrem eigenen internen Dokument http://www.infowars.com/exclusive_new_bg.htm

Ab Seite 243 (1991) spricht Bundeskanzler Helmut Schmidt bei einem Seegespräch vor der Weltelite. In seiner Autobiografie "Men and Powers, a Political Retrospective" sagt Helmut Schmidt, er sei Mitglied des Rates für auswärtige Beziehungen, der Trilateralen Kommission und der Bilberberg-Gruppe Herr Schmidt sagte in seinem Buch auch, dass Führer von globalistischen Körpern jeden Sommer in den Hain reisen. Er spricht von geheimen Hainen in Deutschland, in denen sie druidische Rituale durchführen, gibt aber an, dass Bohemian Grove sein Lieblingsort ist, um an diesen teilzunehmen Rituale.

Richter am Obersten Gerichtshof Antonin Scalia spricht am Grove


Samstag, 13. März, 17:13:29 Uhr 2004
64.140.158.125

Richter am Obersten Gerichtshof Antonin Scalia spricht am Grove
Update, Juli 1997

Am Samstag, den 12. Juli 1997, verbrannten Mitglieder von Bohemian Grove "Dull Care" in der 118. Nachstellung ihrer Zeremonie zur Einäscherung der Fürsorge. Aber das war nicht das einzige seltsame Ereignis, das aus ihrem Sommerlager 1997 stammte.

Wie üblich erhielten wir ihr Veranstaltungsprogramm mit Hilfe von Insider-Mitarbeitern (die Arbeiter sind sich dessen bewusst) und wie üblich gab es eine Liste von Lakeside Talks, die ihrer Behauptung glauben, dass "Webspinnen nicht hierher kommen"! Zu Ihrer Erleuchtung bringen wir Ihnen eine unvollständige Liste von Rednern bei der diesjährigen Zusammenkunft von militärischen, industriellen und staatlichen "Heavy Hitters". Wenn einer von Ihnen die Namen mit (?) Kennt, teilen Sie uns dies bitte mit.

DATUM-LAUTSPRECHER-THEMA
Freitag, 11. Juli Botschafter James Woolsey
ehemaliger CIA-Direktor Schurken, Terroristen und zwei Weimars Redux: Nationale Sicherheit im nächsten Jahrhundert
Samstag, 12. Juli Norman Augustine, Vorsitzender
und CEO von Lockheed Martin Inc. Augustine's Laws und dem High Tech Grove
Sonntag, 13. Juli Ken Jowitt (?) Individualismus in der westlichen Geschichte
Montag, 14. Juli Michael von Clemm
wohnhaft an der Oxford University in Afrika - Wo ist das Licht?
Dienstag, 15. Juli Christopher DeMuth (?) Der Triumph des Marktes und die Politik des Wohlstands
Mittwoch,
16. Juli Yurek Martin, Leitender Schriftsteller
Financial Times Ketzerische Gedanken
Donnerstag, 17. Juli Craig McCaw, Vorsitzender und CEO
Eagle River LLC Die New Economics - Ideen im Wald sind mehr wert als die Bäume
Freitag, 18. Juli Louis W. Sullivan, M.D.
Ehemaliger Sekretär
Health & Human Services Cyberspace und Managed Care: Ist die Beschleunigung beherrschbar oder werfen wir Momma aus dem Zug?
Samstag, 19. Juli Charles Hollister (?) Plutonium heute und morgen
Sonntag, 20. Juli William A. Owens, Admiral USN (aD)
Ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der Stabschefs, stellvertretender Vorsitzender der SAIC Die nationale Sicherheit geht nach Süden: Wo liegt die Vision?
Mittwoch,
23. Juli Kurt Hauser (?) Besteuerung mit Vertretung
Donnerstag, 24. Juli Ervin S. Duggan, Präsident und CEO
Öffentlicher Rundfunk Die Datenautobahn: Ein Weg nach oben oder eine gebührenpflichtige Straße nach nirgendwo?
Freitag, 25. Juli Antonin Scalia, Justiz
Oberster Gerichtshof Kirche, Staat und Verfassung
Samstag, 26. Juli Donald Rumsfeld, Mitglied von Nixon
Kabinett, Kampagnenmitarbeiter Die besten und die schlechtesten Zeiten

Nun, da haben Sie es - ein Beweis dafür, dass es nicht nur Spaß und Spiel ist, wie der Bohemian Club Journalisten gerne erzählt.

Es ist nicht so, dass diese Männer nicht das Recht haben, sich zu versammeln und sich freizugeben. Niemand hat Probleme damit. Aber ich würde sehr gerne wissen, was ein sitzender Richter des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten über Kirche und Staat sowie die Verfassung zu sagen hatte.

Für ernsthafte Forscher und Journalisten können Sie unser Exemplar der Lakeside Talks für 1997 sowie die neueste Mitgliederliste per E-Mail an [email protected] anfordern. Wir haben auch die Zeitpläne der vergangenen Jahre sowie ältere Mitgliederlisten und andere Dokumente.

Vielen Dank an unsere Helfer im Hain, die dies ermöglicht haben.

=======================
Böhmerwald
von Mary Moore
Bohemian Grove Veranstalter

Im Vergleich zu früheren Jahren, in denen Würdenträger wie der Richter des Obersten Gerichtshofs ANTONIN SCALIA über KIRCHE, STAAT & DIE VERFASSUNG (1997) oder das beängstigende REARMING AMERICA des damaligen Verteidigungsministers CASPER WEINBERGER (1981) sprachen, waren die diesjährigen LAKESIDE TALKS relativ zurückhaltend. Vielleicht liegt das daran, dass so viel von der Agenda der herrschenden Klasse jetzt für alle offen ist, um zu sehen, ob nur sie aussehen werden. Trotzdem gab es einige interessante Themen, die für die Öffentlichkeit von Interesse sein würden. *

Samstag, 12. Juli, 12.30 Uhr: "AMERICAN EXCEPTIONALISM" - Chris Mathews, böhmisches Mitglied und Fernsehjournalist

Samstag, 12. Juli, 18.30 Uhr: CREMATION OF CARE CEREMONY - 124. Jahr

Montag, 14. Juli, 12.30 Uhr: "VOUCHER WARS" - Clint Bolick Vizepräsident des Institute for Justice - Arizona Chapter

Dienstag, 15. Juli, 12.30 Uhr: "SEIEN SIE KREATIV ODER STERBEN SIE: WAS MENSCHEN, UNTERNEHMEN UND STÄDTE TUN MÜSSEN, UM ZU BLÜHEN" Richard Florida-Economics Prof.Carnegie Mellon

Mittwoch, 16. Juli, 12.30 Uhr: "KRIEG IN EINEM KLASSISCHEN KONTEXT" Victor Davis Hanson, California State University, Fresno

Donnerstag, 17. Juli, 12.30 Uhr: "KUNST GEGEN WISSENSCHAFT, INTUITION GEGEN INTELLEKTE KREATIVITÄT UND DAS ORDNUNGSGEMÄSSE UNTERNEHMEN" Robert Lutz, V.P. General Motors Corp.

Freitag, 18. Juli, 12.30 Uhr: "DER BLICK AUS DEN TISCH- UND ANDEREN GESPRÄCHEN" Charlie Rose, Fernsehjournalist (so viel für Liberale !!)

Samstag, 19. Juli, 16.30 Uhr: "EINE VERÄNDERTE WELT" George P. Shultz, ehemaliger Staatssekretär von Becktel, unter der Leitung von Reagan und dem derzeitigen Stipendiaten des Hoover Institute

Sonntag, 20. Juli, 12.30 Uhr: "KLIMAWÄRME MIT GROSSER KÜHLUNG" Bob Gagosian, Präsident des Woods Hole Oceanographic Institute

Sonntag, 20. Juli, 15.30 Uhr: "AT WAR-DRAMATIC READINGS OF STORIES FROM THE FRONT LINES BY AMBROSE BIERCE"

Montag, 21. Juli, 12.30 Uhr: "Die Auswirkungen der schottischen Aufklärung auf die Gründung unseres Landes" Robert Galvin, aD Vorsitzender und CEO der Motorola Corp.

Mittwoch, 23. Juli, 10.30 Uhr: "Hatten die Terroristen am 11. September damit gerechnet, dass die Türme des Welthandels fallen würden?" Ian Mackinlay, böhmisches Mitglied und Architekt

Donnerstag, 24. Juli, 12.30 Uhr: "AMERIKANISCH-RUSSISCHE BEZIEHUNGEN - IST DIE FLITTERWOCHEN ÜBER?" Michael McFaul, Politikwissenschaft Prof. Stanford Unv.

Freitag, 25. Juli, 12.30 Uhr: "ANZUKÜNDIGENDER TITEL" William Safire - Kolumnist

Samstag, 26. Juli, 10.30 Uhr: "DIE FRAGE NACH DER Unsterblichkeit" Joseph Weiss M.D., Klinischer Professor für Medizin, Unv. von Kalifornien, San Diego

Samstag, 26. Juli, 12.30 Uhr: "TERMINAL THOUGHTS" William F. Buckley Jr., böhmisches Mitglied und Autor (und langjähriger elitärer Denker)

Zusätzlich zu den LAKESIDE TALKS erhielten die Böhmen am Samstag, den 19. Juli, das LOW JINX-Stück mit dem Titel "A PONY'S TALE". In ihren eigenen Worten:

"All der Nervenkitzel und die Aufregung des Sports der Könige - das Monte Rio Derby - ein Abenteuer des Pferderennsports von seiner besten Seite. Es wird all diese üblichen Unternehmensaktivitäten geben - Glücksspiel, Betrug, Betrug und großer Diebstahl ".

* Alle oben genannten Informationen stammen aus dem offiziellen BOHEMIAN GROVE MIDSUMMER ENCAMPMENT PROGRAM EVENTS 2003

FÜR MEHR INFORMATIONEN:

schreibe: Bohemian Grove Action Network P.O. Bx. 295, Occidental, CA. 95465

Anruf: 707 874 2248

Reagon und Nixon bei Bohemian Grove
Samstag, 13. März, 14:18:35 Uhr 2004
64.140.158.162

Dies sind Links zu anderen Websites
Orte, an denen sich Fotos von befinden
der Böhmerwald.
http://www.sonic.net/

Exklusives Videomaterial von Infowars.com
von innen Bohemian Grove
http://www.infowars.com/bg1.html

Bohemian Grove & Global Elite
http://www.mt.net/

Bohemian Grove - "die größte Männerparty der Welt"
http://www.bilderberg.org/bohos.htm

Der Orden von Schädel und Knochen
Alles, was Sie schon immer wissen wollten, aber keine Angst hatten zu fragen
http://www.parascope.com/articles/0997/skullbones.htm

Bohemian Club: Macht, Prestige und Globalismus
Samstag, 13. März, 17:22:50 Uhr 2004
64.140.158.125

San Francisco Bohemian Club: Macht, Prestige und Globalismus
Von Peter Phillips
http://www.sonomacountyfreepress.com/bohos/San_Francisco_Bohemian_Club_Power_Prestige_and_Globalism.html

Für einen Großteil der Welt wird der 14. Juli als das Ende eines eklatanten Ereignisses gefeiert
aus der französischen Monarchie, dem Datum im Jahre 1789, als das Volk von Paris
erhob sich und marschierte auf die Bastille, ein Staatsgefängnis, das die
Absolutismus und Willkür des alten Regimes.

Der 14. Juli 2001 ist ironischerweise auch der erste Tag des Sommercamps für die
Geschäft und politische Aristokratie der Welt und ihre geladenen Gäste.
Zwischen 2.000 und 3.000 Mann versammeln sich in Bohemian Grove, 70 Meilen nördlich
von San Francisco im kalifornischen Sonoma County - um am Lagerfeuer zu sitzen
und kauen die Fett-off-the-Record-mit Ex-Präsidenten, Unternehmensleitern und
globale Finanziers.

Man könnte sich moderne Aristokraten wie Henry Kissinger, George W. vorstellen.
Bush und Donald Rumsfeld inmitten eines Freundeskreises, der an Cognac nippt
Erörterung, wie die "unqualifizierten" Massen nicht vertrauenswürdig sind
Politik und wie Eliten Werte setzen müssen, die übersetzt werden können
"Standards der Autorität."

Private Männerclubs wie der San Francisco Bohemian Club haben
historisch repräsentierte institutionalisierte Rasse, Geschlecht und Klasse
Ungleichheit. Englische Gentlemen's Clubs entstanden während Großbritanniens
Reich 1Bauzeit als exklusiver Ort frei von störenden Frauen,
Unterklassen und Nicht-Weiße. Männerclubs waren der Ort, an dem Englisch gesprochen wurde
Eliten konnten sich in homogener Harmonie vermischen. In den USA kopiert
Staaten, Elite private Männerclubs dienten den gleichen Zwecken der Selbstfeiern wie
ihre englischen Kollegen. Als Metropolregionen entstanden, war Oberkruste
Weiße Männer gründeten neue Clubs in ganz Amerika. Diese privat
Männerclubs setzten die europäischen Traditionen von Elitismus, Rassenüberlegenheit und
geschlechtsspezifische Ausgrenzung.

Der San Francisco Bohemian Club wurde 1872 als Treffpunkt gegründet
für Zeitungsreporter und Männer der Künste und der Literatur. In den 1880er Jahren
Lokale Geschäftsleute schlossen sich dem Club in großer Zahl an und machten schnell Geschäfte
Eliten die dominierende Gruppe. Mehr als 2.500 Männer sind heute Mitglieder. Die meisten
sind aus Kalifornien, während mehrere hundert aus rund 35 Staaten stammen
und ein Dutzend fremder Länder. Etwa ein Fünftel der Mitglieder sind entweder
Direktoren eines oder mehrerer Fortune 1000-Unternehmen, CEOs,
Top-Regierungsbeamte (aktuelle und ehemalige) und / oder Mitglieder von wichtigen
Politische Räte oder wichtige Stiftungen. Die restlichen Mitglieder sind meistens
regionale Wirtschafts- und Rechtseliten mit einer kleinen Mischung aus Akademikern und Militärs
Offiziere, Künstler oder Ärzte.

Mit einer historisch rein weißen Mitgliedschaft wurde der Bohemian Club
sensibel für Bürgerrechtsfragen in den 1960er Jahren und gab nach und nach ein
wenige Männer von Farbe. Heute bleiben sie zu 99% weiß. Der Club macht weiter
behält seine ausschließlichen Geschlechterpraktiken bei. Andere erlauben es dann Frauen
Arbeit in der Gastronomie, am Schießstand und auf dem Parkplatz am
Grove - das ihnen vom Obersten Gerichtshof von Kalifornien aufgezwungen wurde - sind sie geblieben
trotzig eine Organisation nur für Männer. Die Klassendiskriminierung geht weiter als
Gut. Neue Clubantragsteller müssen zuvor von zwei bestehenden Mitgliedern gesponsert werden
für die Zulassung in Betracht gezogen.

In den frühen 1880er Jahren begannen die Mitglieder des Bohemian Club, den Sommer zu dirigieren
Campingausflüge zu den Redwoods in Sonoma County. Das Sommerlager hat es bewiesen
Es ist bekannt, dass der Club seit dem Jahr 2000 Land entlang des russischen Flusses kauft
1899. In den 1960er Jahren besaß der Bohemian Club 2.712 Morgen, darunter ein
1.500 Jahre alter Redwood-Hain neben der kleinen Stadt Monte
Rio.

Die Sommerlager von Bohemian Grove sind zu einem der bekanntesten geworden
private Rückzugsorte für Männer in der Welt. Clubmitglieder und mehrere hundert
Weltklasse-Gäste versammeln sich jährlich in den letzten Juliwochen, um sich zu erholen
was "die größte Männerpartei der Welt" genannt wurde. Über drei
Am Wochenende umfasst die Veranstaltung im Freien Vorträge, Unterhaltung, Rituale,
Theaterstücke, Theaterstücke, Bekräftigungen der Freundschaft, viele veranstaltete Camp-Partys,
politische Diskussionen, Nebentreffen und jede Menge
Essen und Alkohol.

Bohemian Grove bietet tägliche Vorträge an, die als "Chats am See" bekannt sind. Das
Der Unterstaatssekretär der Marine kann eine Off-the-Record-Rede halten
Fragen des Militärhaushalts, oder der Präsident von Mexiko könnte sich mit dem globalen Freihandel befassen.
Was auch immer das Thema ist, die Anwesenden tauchen mit einem Gefühl des Insiders auf
Bewusstsein für hochrangige politische Themen und politische Situationen, die häufig auftreten
noch zu sein oder vielleicht nie zu sein, öffentlich artikuliert.

Ein solcher Chat im Jahr 1994, der von einer politischen Universität von Kalifornien gegeben wurde
Wissenschaftsprofessor, vor den Gefahren des Multikulturalismus gewarnt,
Afrozentrismus und der Verlust von Familiengrenzen. Er hat das erklärt
"Eliten, die auf Verdienst und Können basieren, sind wichtig für die Gesellschaft. Jede Elite, die versagt
sich selbst zu definieren wird nicht überleben Wir brauchen Grenzen und Werte gesetzt und
klar. "Er fuhr fort zu dem Schluss, dass wir nicht zulassen, dass die" unqualifizierten "
Massen, um Politik zu betreiben, und Eliten müssen Werte setzen, die es sein können
übersetzt in "Standards der Autorität."

Vor allem im Bohemian Grove herrscht eine Atmosphäre der sozialen Interaktion
und Vernetzung. Sie können mit den Direktoren von PG & E oder am Lagerfeuer sitzen
Bank of America. Sie können mit den ehemaligen Staatssekretären und Skeet schießen
Verteidigung, oder Sie können ein Mitsingen mit einem Council of Foreign genießen
Relations Director oder ein Business Roundtable-Manager. All dies sorgt für reichlich
Zeit, um persönliche dauerhafte Verbindungen mit starken zu entwickeln
einflussreiche Männer.

An der Oberfläche ist der Böhmerwald ein privater Ort, an dem globale und
Regionale Eliten treffen sich zum Spaß und Vergnügen. Hinter den Kulissen jedoch
es hat eine sehr wichtige Funktion, die der französischen Monarchie des 18. Jahrhunderts ähnelt

Intrigen oder das Reichsgebäude des 19. Jahrhunderts der Briten. Das
Bohemian Grove ist eine amerikanische Version von Rasse, Geschlecht und Klassenelitismus. Es ist
der menschliche Prozess des Aufbaus von Insiderbeziehungen, einvernehmlichen Absprachen und
dauerhafte Verbindungen im Dienste der Klassensolidarität. Krawatten verstärkt
am Hain manifestieren sich in globalen Handelstreffen, Parteipolitik,
Wahlkampffinanzierung und Demokratie von oben nach unten. In gewissem Sinne leben sie in einem
selbstgemachte Bastille, umgeben von Macht, Prestige und Privilegien, und
vereint in ihrer Angst vor der Basisdemokratie,

_______________________________________________


Peter Phillips ist Associate Professor für Soziologie am Sonoma State
Universität und Projektleiter Zensiert. Er schrieb seine Dissertation
auf dem Bohemian Club im Jahr 1994.
=============================

Bohemian Grove Action Netzwerk
PASSING THE TORCH Neue Organisatoren
von Mary Moore - Juni 2003
http://www.sonomacountyfreepress.com/bohos/bohoindx.html

Der Böhmerwald und die Atomwaffenindustrie:
Samstag, 13. März, 16:26:45 Uhr 2004
64.140.158.125

(Ursprünglich 1987 veröffentlicht, sind die Informationen in diesem Artikel nicht aktuell. Die Vertragsinformationen sind nicht aktuell, Positionen von Einzelpersonen haben sich geändert, einige namentlich genannte Personen sind verstorben, und der Status einiger Einrichtungen hat sich geändert.)
Der Bohemian Club ist ein privater Männerclub mit Hauptsitz in San Francisco und einem Country Retreat im Sonoma County. Jeden Sommer veranstaltet der Club eine zweieinhalbwöchige Versammlung im Bohemian Grove in der Nähe der Stadt Monte Rio. Die Prüfung der Clubmitgliedschaft und der Gästelisten aus den Lagern der Hainen sowie die Beobachtung von Flugzeugen und Personen, die am örtlichen Flughafen ankommen, um den Hain zu besuchen, zeigen, dass der Böhmerwald ein Treffpunkt für viele Männer ist, die geschäftlich und beruflich am Bau von Atomwaffen interessiert sind , Männer, deren Unternehmen Atombomben und ihre Trägersysteme herstellen, und Männer in der Regierung, deren Jobs sie mit nuklearen Rüstungsgütern beschäftigen. Dieser Artikel identifiziert einige dieser Männer.

Die für die Erstellung dieses Papiers verwendeten Daten decken einen Zeitraum von acht Jahren ab und sind unvollständig. Es ist nicht davon auszugehen, dass alle genannten Personen gleichzeitig am Hain anwesend sind. Wer mit wem spricht und was dem Autor nicht bekannt ist. Es wurde kein Versuch unternommen, bestimmte Personen zu kontaktieren, um ihre Anwesenheit im Hain zu bestätigen. Positionen und Titel sind möglicherweise nicht aktuell.

Mehrere Themen sollten erwähnt werden, die in diesem Artikel nicht behandelt werden: Uranabbau - das vordere Ende der Atomwaffenindustrie, die gesundheitlichen Auswirkungen von Strahlung und Bombe, die starke historische Rolle des Böhmerwaldes bei der Entwicklung der Vereinigten Staaten Nuklearwaffenprogramm und die umfangreichen Betrugsvorwürfe von Waffenlieferanten.
KLICKEN SIE HIER FÜR DIE GANZE GESCHICHTE:
http://www.sonic.net/

"Alex Jones hat Bohemian Grove weit aufgerissen!" John Sergeant, World of Wonder, UK-Kanal4

Große Medien von CBS Television, Magazinen wie People und Spy haben versucht und es nicht geschafft, die harten Video-Beweise zu erhalten, die Alex Jones und sein Team aus Bohemian Grove herausgeholt haben.

Alex Jones: "Das ist wie in einem Hollywood-Film, in dem Teenager in der Wildnis campen und über einen Hügel kommen und Zeuge eines Teufelskults in schwarzer und roter Kleidung werden, der auf einem blutigen Altar eine arme Seele opfert."

DARK SECRETS: INSIDE BOHEMIAN GROVE

Seit 1873 hat die globale Elite geheime Treffen im uralten Redwood Forest in Nordkalifornien abgehalten. Mitglieder des sogenannten "Bohemian Club" sind die ehemaligen Präsidenten Eisenhower, Nixon und Reagan. Die Bush-Familie engagiert sich weiterhin stark. Jedes Jahr im Bohemian Grove ziehen die Mitglieder dieses rein männlichen "Clubs" rote, schwarze und silberne Roben an und halten ein okkultes Ritual ab, in dem sie eine riesige Steineule verehren und einen Menschen mit dem Bildnis opfern, das sie die "große Eule" nennen Böhmen."

Jetzt hat zum ersten Mal in der Geschichte ein Außenseiter Bohemian Grove mit einer versteckten digitalen Videokamera infiltriert und das Ritual auf Band festgehalten. Dieser Mann ist Alex Jones, das exklusive digitale Video ist nur ein Teil seines schockierenden neuen Dokumentarfilms: DARK SECRETS: INSIDE BOHEMIAN GROVE http://www.infowars.com/bg1.html

Alex Jones war letzte Nacht drei Stunden lang von Küste zu Küste unterwegs. 4 min


Sa., 13. März, 02:20 Uhr 2004
64.140.158.99


Audiodateien: Die 3 Stunden und 4 Minuten von Alex Jones bei Coast-to-Coast Radio am 03/11/04

Letzte Nacht war Alex Jones von Küste zu Küste im Radio und durfte sagen
was er wollte für drei Stunden. Die Resonanz war unglaublich. 4 MILLIONEN
Neue Besucher der Website wurden auf die Wahrheit des Gewesenen aufmerksam gemacht
in diesem Land geschehen, seit die gefälschten Terroranschläge durch
die Einweltler. Wenn Sie einer der beiden Menschen sind, die in diesem Land das verlassen haben
kann den Geruch von verrottetem Fisch nicht erkennen, bitte
Ignorieren Sie diese E-Mail und löschen Sie sie sofort. Wenn Sie etwas Kleines gelesen haben
Teil der Tausende von Dokumenten, Erklärungen oder Gesetzen, die haben
hervorgebracht worden, dann haben Sie eine gute Vorstellung, entweder unterschwellig oder
offen gesagt, von wem und warum diese "schlechten Schauspieler" im Grunde genommen das verpfuscht haben
größte Täuschung in der Geschichte der Welt. DAS WORT IST HERAUS! Welche,
bringt mich auf den Grund für diese E-Mail.

Nachdem die NSA begann, den Umfang der Hörerschaft zu realisieren (14 Millionen) und
Die Anzahl der Zugriffe auf die Website (4 Millionen in 3 Stunden), die sie gesendet haben
von Viren oder Würmern, die den Server vollständig zerstört haben. Sie haben die Server gewechselt
und dann wird die übertragung der website jetzt vor dem blockiert
T-1 Linien.

Willkommen in der Kommando- und Steuerungshölle, die von unserem Team entworfen und implementiert wurde
Glorius Hüter. Dieser Orwellsche Albtraum hat gerade erst begonnen. Du bist gewesen
zensiert und die Informationen, die Sie "ERLAUBT" haben, sind jetzt in der
gütige, liebevolle Hände der Neuen Weltordnung.

Meine eigene Seite wurde vor etwas mehr als einem Jahr sabbotiert. Dateien wurden gelöscht und
Als sie merkten, dass ich Offline-Kopien von allem hatte, was sie gelöscht hatten,
und ersetzte sofort die Akten, meine Domain wurde auf mysteriöse Weise an a
Porno-Organisation in Las Vegas. Der Grund war einfach, mich damit zu diskreditieren
Mein größtenteils christliches, wahrheitssuchendes Publikum. Meine Radiosendung war ganz oben
Zehn von über zweitausend Shows im Netzwerk. Ich habe es seitdem zurückgekauft
aber wahrscheinlich werde ich dann nie die 1000 hit per day traffic level abrufen
hätten.

Zusamenfassend. IST ZUSTAND! Die Schrauben werden verdreht, so dass Sie müssen
Entscheide dich, ob du die blaue Pille nehmen und wieder einschlafen solltest, nur um aufzuwachen
ein FEMA-Gefangenenlager oder die rote Pille und finde heraus, wie tief das Kaninchenloch ist
geht.

Alex Jones, ob Sie seinen texanischen Akzent, sein Auftreten mögen oder nicht
Thema, er hat Recht und er wird bis zu dem Moment, in dem sie Recht haben
töte ihn, was ich vermute, sehr bald sein wird. Die Maden steuern die Steuerung
grid kann die von Alex erreichte Massenerkennung einfach nicht zulassen. Ich frage
Sie: "Was für eine Wahrheit ist es, dass die Regierung Sie gegen Sie schützen MUSS?"
Wenn er ein Lügner ist, dann zeige einfach die Wahrheit, die es widerlegt. Das kannst du nicht!

Bereite dich vor, denn der Beginn der Endzeit hat offiziell begonnen!

Bohemian Grove Action Netzwerk
Samstag, 13. März, 16:42:22 Uhr 2004
64.140.158.125

Bohemian Grove Action Netzwerk
Die Fackel passieren
Neue Organisatoren
von Mary Moore - Juni 2003
http://www.sonomacountyfreepress.com/bohos/bohoindx.html

Was kann ich tun, um einen Unterschied zu machen?

Informieren Sie sich über den Hain und seine Bewohner sowie über die wahre Natur der Machtstruktur in der Welt. Dann erziehe deine Freunde. Da die meisten großen Zeitungen und Rundfunkanstalten im Besitz von "Insidern" sind, sollten Sie sich vor allem in Acht nehmen, was Sie in der Presse hören. Wenn Sie können, nehmen Sie an Protestaktionen während der Exerzitien im Juli teil.

Wie erhalte ich weitere Informationen zum Grove?

Senden Sie eine Notiz an: Bohemian Grove Action Network, P.O. Box 296, Occidental CA 95465. Eine Spende in Höhe von 5 USD zur Deckung der Druck- und Versandkosten ist erforderlich.
http://www.sonomacountyfreepress.com/bohos/bohofact.html

Einblicke in ein böhmisches Clubmitglied
von Phylis Metal (eine ehemalige Geliebte)
http://www.sonomacountyfreepress.com/bohos/bohophyllis.html

Ich habe gerade mitgehört, wie KPFA über die Verteilung des Wohlstands in diesem Land diskutiert. Nach Ansicht der Experten ist dieses Land in Bezug auf Wohlstand stärker geschichtet als die anderen Industrieländer, mit mehr Wohlstand unter weniger Menschen an der Spitze und folglich mehr Armut an der Unterseite.

Ich bin ein Beispiel dafür, wovon sie reden. Ich war 13 Jahre lang die Geliebte von Alfred D. Bell Jr., der in Hillsborough lebte. Jetzt bin ich bei SSI, weil er sich am Ende unserer Beziehung (und seines Lebens) entschlossen hat, die Situation auszugleichen, indem er mich von der Regierung Geld bekommen ließ, um ihm alle Steuern zurückzuzahlen, die er gezahlt hatte. Er hatte immer versprochen, dass er es mir ermöglichen würde, ein angenehmes Alter von 2500 Dollar im Monat zu leben, das er zur Verfügung stellen würde.

Er hatte 75 Millionen Dollar geerbt und Geld war nie ein Thema in seinem Leben gewesen. Er besaß eine Bank in der Schweiz, bei der er sein Geld quetschte, und eine Insel in der Karibik, auf der er Geschäfte machte. An der Oberfläche besaß er eine Rotholzfirma und sein Stiefvater besaß die Hammond-Holzfirma. Er und Bing Crosby besaßen zusammen einen Entenclub. Er war Präsident von First International Travelers Aid, und als sich die europäische Agentur von der amerikanischen trennte, war er Präsident der amerikanischen. Er war auch Präsident der Forest History Society. Er war stark in Georgia Pacific investiert und hatte Holzinteressen in verschiedenen Teilen der Welt.

Er nahm mich auf seinen vielen Treffen mit nach New York. Wir sind immer United gereist und haben im roten Teppich gewartet. Er hat mich auf seine Jagdreisen mitgenommen - Pheonix für Tauben und Baja für Wachteln. Wir haben uns mit anderen Böhmen getroffen, insbesondere mit seinem Schwager John Phillip Coughlin, der Senior Partner in einer renommierten Anwaltskanzlei in San Francisco war. Ich blieb bei ihm und war treu zu ihm, weil ich mich sicher fühlte, in meinem Alter bequem unterstützt zu werden.

Er war ein Harvard-Absolvent und ein definiertes Mitglied der Oberschicht. Er gehörte zum Lager der Derelicts am Bohemian Grove (Anmerkung der Redaktion: Es gibt über 120 separate Lager im Grove). Sein Schwager Phil Coughlin gehörte zu Mandalay (dem exklusivsten Lager in der Grove-Hackordnung). Ich dachte naiv, dieser Hintergrund machte ihn zu einem Ehrenmann, dessen Wort seine Bindung war. Ich hatte das in meiner eigenen Familie gehört und es stimmte, aber er hatte eine Doppelmoral. Er war ein Mann seines Wortes in seinem eigenen Kreis, aber mit niemandem außerhalb galt der Kodex nicht.

Er war großzügig, während wir zusammen waren. Er hat meine Töchter in Europa erzogen, damit sie die Karrieren ihrer Wahl verfolgen können. Aber als das Ende kam, schrieb er mich ab und hatte keine Bedenken, dies zu tun. Ich bin sicher, dass es seiner Familie in Hillsborough gut geht. Er hatte dort ein schönes Haus aus Rotholz. Er brachte mich dorthin, als seine Frau in ihrem Bridge Club war und zeigte mir die Eleganz, in der sie lebten. Ich habe ihn nie zweimal im selben Anzug gesehen, obwohl wir oft zusammen gereist sind. Wir trafen uns jeden Donnerstag, als er in die Stadt kam, um im Bohemian Club zu Abend zu essen und sich zu unterhalten. Wir übernachteten im Fairmont und aßen in den besten Restaurants von San Francisco und hatten Sex. Al war machtlos und ich war Teil der Verschwörung, um zu zeigen, was für ein Hengst er war. . .das ist zum Wohle seiner Männer Freunde.Er hat mich auf Reisen mitgenommen, weil er, armer Schatz, ohne ihn nicht leben konnte. Sein Schwager Phil sagte einmal über mich: "Sie schaut uns alle zu und hört zu. Wir sollten besser vorsichtig sein, sonst schreibt sie ein Buch über uns."

Ich habe all ihre Geheimnisse gehört. . .eine vollständige Vorderansicht der Reichen, als sie dachten, sie wären allein. Seine Freunde kamen aus den Lagern Hillbillies (George Bushs), Mandalay und Derelicts und er zog sie den Harvard-Absolventen vor. Der Böhmerwald wird sich in diesem Sommer im Juli wieder treffen. Ich war immer im Hexagon House, als es noch dort war, und unterhielt seine Freunde. Ich trinke nicht, aber er hat Kartons mit Alkohol in meiner Kabine verstaut, und ich habe die Getränke serviert. Er und seine Freunde freuten sich sehr, dass die Juden und die einer anderen Farbe aus dem Club ausgeschlossen wurden. (Anmerkung der Redaktion: Henry Kissinger wäre die Ausnahme).

Al starb ein paar Jahre nach dem Ende unserer Beziehung. Er hatte einen Schlaganfall und war bettlägerig. Er war eines Morgens zu mir gekommen, sehr früh, er war nicht im Bett gewesen. Er und seine Frau hatten einen Monsterkampf gehabt. Sie schlug ihm mit einer Lampe auf den Kopf und er hatte einen blutenden Schnitt. Sie war Alkoholikerin und musste von Zeit zu Zeit die Kur machen. Sie hatte eine Affäre mit ihrem Psychiater und so lebten sie glücklich. Aber sie wollte mich treffen. . Die Neugier der Frau? Al sagte oft, er wollte, dass wir eine Dreiergruppe haben. Sie und ich aßen zusammen zu Mittag und das war die Nacht, in der die Scheiße den Fan traf. Er sagte, sie verlange, dass er die Dinge mit mir beendet und kein Geld mehr, sonst würde sie alles mitnehmen. Er schluchzte "Ich bin ein alter Mann und sie wird alles nehmen!"

Also trennten wir uns und Cinderella ging zurück in die Asche. In meiner Armut bin ich jedoch sehr glücklich. Ich wohne in den Redwood Gardens, einem wunderschönen Apartmentkomplex für ältere Menschen auf dem Clark Kerr Campus in Berkeley. Und ich verstehe nur zu gut, worum es bei dem KPFA-Programm in Bezug auf die geschichtete Wirtschaft ging. Als ich mit Al Bell zusammen war, traf ich die reichsten und hörte ihre unbekümmerten Äußerungen über ihr Schicksal. Und jetzt bin ich alt und arm, aber dank der Redwood Gardens lebe ich gut.

ZWEI FILME IM VERGANGENEN JAHR
ÜBER BOHEMIAN GROVE

ZWEI FILME IM VERGANGENEN JAHR ÜBER BOHEMIAN GROVE

Im vergangenen Jahr wurden zwei sehr unterschiedliche Filme über Bohemian Grove gedreht.

Der ERSTE Film, der auf britischem Fernsehen gezeigt wurde, war ein Dokumentarfilm, der von Jon Ronson von World of Wonder Ltd. mit Sitz in London und Los Angeles produziert wurde. Der Moderator der nationalen Talkshow, Alex Jones, infiltrierte im Sommer 2000 den Grove und filmte die gesamte Cremation of Care-Zeremonie mit einer Videokamera. Leider zog Mr. Jones 'Interpretation der Ereignisse mehrere bizarre Schlussfolgerungen, darunter Vorwürfe der satanischen Anbetung und des menschlichen Opfers. Obwohl es diese Gerüchte schon seit Jahren gibt, war es für Bohemian Grove Action Network nie die Meinung, dass sie glaubwürdig sind. Wir sind besorgt über den Schaden, den diese Männer in der Außenwelt anrichten, und wir sind ziemlich enttäuscht über den Ton und die Schlussfolgerungen dieser Dokumentation. Weitere Informationen zu diesem Film erhalten Sie per E-Mail unter wow @ worldof wonder.net oder telefonisch unter 323 603 6300.

Der zweite Film namens TEDDY BEAR'S PICNIC wurde von VISIONBOX pictures in Zusammenarbeit mit dem Satiriker Harry Shearer produziert und zeigt so bekannte Schauspieler wie Morgan Fairchild, Howard Hesseman, Alan Thicke und George Wendt. Es ist eine Parodie auf Bohemian Grove, die als Zambesi Glen verkleidet ist. Die folgenden Aussagen sind den Produktionshinweisen der Filme entnommen.

"Ein Comicjunket hinter den Kulissen des exklusivsten Power Broker-Retreats der Welt. Die wahre Geschichte: Die reichsten und mächtigsten weißen Männer in Amerika treffen sich jeden Sommer in Nordkalifornien zu einem geheimen Retreat, das sie zurück in ihr zweites Studienjahr führt Einundfünfzig Wochen im Jahr regieren sie die freie Welt. Eine Woche laufen sie Amok. Sie sind da, um sich zu entspannen, aber sie werden wirklich abgewickelt, wenn diese Geheimhaltung bedroht ist. "

"Basierend auf dem exklusiven Männerparadies Bohemian Grove, in dem bekannte Persönlichkeiten wie Richard Nixon, Henry Kissinger, Malcolm Forbes und William F. Buckley auftreten, ist TEDDY BEARS'S PICNIC eine böse kleine Satire über Macht, Klasse und eine kleine Persönlichkeit Abschluss, Geschlecht. "

Weitere Informationen zu diesem Film erhalten Sie bei John Manulis unter 310 204 4686 oder per E-Mail unter [email protected] Ihre Website ist: www.visionboxpictures.com

BÖHMISCHES WALDAKTIONSNETZ
PO BOX 296, OCCIDENTAL, CA.95465
E-Mail: [email protected] Telefon: 707 874 2248
http://www.sonomacountyfreepress.com/bohos/films.html

Die Geheimgesellschaft, die Bush und Kerry verbindet
So 1 Feb 14:42:29 2004
64.140.158.137

Offenbarungen, wonach Spitzenkandidaten für die US-Präsidentschaft "Skull and Bones" -Mitglieder waren, haben Ansprüche auf Elitismus provoziert. Charles Laurence berichtet aus New York

Das "Grab" steht dunkel und kolossal im Herzen des Campus der Yale University, fast fensterlos und im dichten Schnee der Winterstürme mit Fensterläden und Vorhängeschlössern versehen.


Yales Kandidaten für das Weiße Haus, abgebildet in ihrer Studentenzeit, und das Maskottchen „Skull and Bones“

Es wurde erbaut, um einen griechisch-ägyptischen Tempel nachzuahmen. Es ist das Hauptquartier des Ordens des Schädels und der Knochen, Amerikas elitärster und schwer fassbarer Geheimbund - und es ist zum unwahrscheinlichen Mittelpunkt der diesjährigen Präsidentschaftswahlen geworden. Es stellt sich heraus, dass vier der führenden Kandidaten für das Weiße Haus bei den Wahlen im November 1960 in Yale Studenten waren: Präsident Bush und der demokratische Rivale, Gouverneur Howard Dean, Sen John Kerry und Sen Joseph Lieberman.

Darüber hinaus sind zwei "Bonesmen". Sowohl Sen Kerry, der heutige Spitzenreiter der Demokraten, als auch Präsident Bush gehören zur 172 Jahre alten Gesellschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, ihre Mitglieder in Machtpositionen zu bringen. Diese Präsidentschaftswahl scheint die erste in der Geschichte zu sein, bei der ein Skull and Bones-Mitglied gegen ein anderes antritt.

Das Phänomen der "Yalies", wie die Yale-Alumni genannt werden, hat eine intensive Debatte über den offensichtlichen Elitismus unter den Amerikanern ausgelöst. In einer Demokratie von fast 300 Millionen Menschen sollte der Kampf um die Macht unter den 4.000 Kandidaten ausgetragen werden Absolvent von Yale in vier verschiedenen Jahren der 1960er Jahre.

"Für die heutigen Yale-Studenten ist das außergewöhnlich", sagte Jacob Leibenluft, Student und Reporter in den Yale Daily News, der Campus-Zeitung. "Für einige ist es eine Quelle des Stolzes, für andere eine Quelle der Schande."

Tatsächlich hat Yale mit jährlichen Studiengebühren von 28.400 US-Dollar (16.000 Euro) Absolventen vom Campus in New Haven, Connecticut, wo es 1731 gegründet wurde, lange Zeit an die Spitze aller Berufe geschickt.

The Skull and Bones ist die exklusivste Organisation auf dem Campus. Die Mitglieder reichten von Präsident William Taft über Henry Luce, den Gründer des Time-Life-Magazins, und von Averill Harriman, dem Geschäftsmann und Diplomaten, bis zum ersten Präsidenten George Bush.

Alexandra Robbins, Absolventin von Yale und Autorin eines Buches über Schädel und Knochen, die Geheimnisse des Grabes, sagte: "Es ist erstaunlich, dass so viele Kandidaten aus Yale kommen, und noch erstaunlicher, dass wir ein Gesicht des Präsidenten haben -off zwischen zwei Mitgliedern von Skull and Bones. Es ist ein winziger Club mit nur 800 lebenden Mitgliedern und 15 neuen Mitgliedern pro Jahr.

"Aber es gab in Yale immer ein Gefühl, Studenten in den öffentlichen Dienst zu drängen, ein Ethos der Elite, die ihren Weg durch die Korridore der Macht findet - und der einzige Zweck der Bones ist die Macht."

Die Zeit der vier Kandidaten in Yale erstreckt sich von 1960, als Sen Lieberman 1962 mit seinem Studium begann, bis 1971, als Mr. Dean sein Studium abschloss die Kennedy-Präsidentschaft zu Tumult und Bitterkeit über Vietnam.

Herr Lieberman und Herr Kerry haben im selben Ausschuss Widerstand gegen den Vietnamkriegsentwurf geleistet, aber ansonsten scheinen sich die vier zu dieser Zeit nicht gekannt zu haben. Sie alle studierten jedoch Geschichte und Politikwissenschaft und hatten einige der gleichen Professoren und akademischen Mentoren.

Robert Dahl, der damalige Leiter der Abteilung für Politikwissenschaft, sagte: "Viele von uns hatten das Gefühl, zukünftige Führer vorzubereiten, aber ich glaube, keiner von uns hatte eine Idee, dass wir so viele Präsidentschaftskandidaten unterrichten würden."

Während ihrer Zeit in Yale zeigten alle vier Hinweise auf die unterschiedlichen Charaktereigenschaften, die sie schließlich auf verschiedenen Wegen an die Spitze der amerikanischen Politik treiben würden.

Herr Lieberman, der Enkel von Einwanderern, kam von einer staatlichen Schule, die wahrscheinlich eine inoffizielle 10-Prozent-Quote für Juden besaß, die Yale damals betrieb. Politisch ehrgeizig war er Vorsitzender der Yale Daily News, der gefragtesten Studentenposition auf dem Campus.

Sen Kerry gilt als "Präsident seit dem ersten Jahr". Einer seiner Zeitgenossen sagte: "Er war von der Politik besessen, unter Ausschluss aller anderen. In diesem Alter ist es ein bisschen gruselig." Er datierte Janet Auchincloss, die Halbschwester von Jackie Kennedy, der First Lady, gewann die Präsidentschaft der Yale Political Union und wurde in die Skull and Bones eingeweiht, bevor er zur United States Navy in Vietnam flog.

In lockerem Gegensatz dazu erreichte Herr Bush nur akademisch die Note "C" und interessierte sich wenig für Politik. Er schloss sich einer "Sportjock" -Bruderschaft an und folgte seinem Vater in den Totenkopf.

Als Herr Dean 1967 ankam, ließ Yale Frauen zu und legte mehr Wert auf das akademische Verdienst der Bewerber als auf ihren sozialen Hintergrund. Der zukünftige Gouverneur von Vermont zeigte eine Verachtung für die Politik in Yale und trat im Streit um eine Kaffeebar von einer Bruderschaft zurück.

Ob der Yale-Hintergrund der vier Männer bei den Wählern von Vorteil ist, ist ungewiss. Mr. Dean scheint verlegen zu sein, als er einmal sagte, er habe "in New Haven, Connecticut" studiert, um Yale nicht beim Namen zu nennen. Herr Bush beleuchtet seine Studienjahre und schwelgt anscheinend in seinem Ruf, Kontakte zu knüpfen und nicht zu studieren.

Die Verbindung zwischen Schädel und Knochen ist problematischer. Herr Kerry lachte nervös, als er über die Mitgliedschaft von ihm und Herrn Bush im Fernsehen befragt wurde. "Ihr wart beide Mitglieder von Skull and Bones, was sagt uns das?" Er wurde gefragt. "Yup. Nicht viel", antwortete er.

Es überrascht nicht, dass die Rituale des Clubs viele Amerikaner faszinieren. Robbins 'Buch beschreibt einen Social Club mit arkanen Regeln, einen Reliktschatz, der von Hitlers Silbersammlung bis zum Schädel des indischen Häuptlings Geronimo reicht - und eine ansässige Prostituierte.

Sie sagt, dass Initiationsriten einen Schlammkampf beinhalten, bei dem ein neues Mitglied seiner Sexualgeschichte Prügel und Rezitationen abliefert, während er nackt in einem Sarg liegt. Die Ernennung eines Bonesman schafft Chancen für seine Kollegen, und Robbins gibt an, dass Präsident Bush 10 Mitglieder in seine Verwaltung berufen hat, darunter den Leiter der Securities and Exchange Commission.

Sie befragte kürzlich 100 der geschätzten 800 lebenden Bonesmen nach ihrem bevorzugten Wahlsieger - Sen Kerry oder Präsident Bush. Vielleicht nicht überraschend, da beide verpflichtet sind, die Interessen der anderen Bonesmen voranzutreiben: "Sie antworteten, dass es ihnen egal war. Was auch immer es ging, es war ein Gewinn für sie."
===========================

Schädel und Knochen 05 Okt '03 - CBS News

http://www.cbsnews.com/stories/2003/10/02/60minutes/main576332.shtml

60 MINUTEN: Schädel und Knochen 5. Oktober 2003

CBS) Es gibt Geheimnisse, die George W. Bush mindestens so sorgfältig hütet, wie sie einem Präsidenten anvertraut wurden.

Es ist ihm verboten, diese Geheimnisse auch mit dem Vizepräsidenten zu teilen - Geheimnisse, die er seit seiner Zeit als Student in Yale hat.

In seinem letzten Jahr gehörte Herr Bush - wie sein Vater und sein Großvater - zu Skull and Bones, einer Elite-Geheimgesellschaft, der einige der mächtigsten Männer des 20. Jahrhunderts angehören.

Allen Knochenmännern, wie sie genannt werden, ist es verboten, zu enthüllen, was in ihrem inneren Heiligtum vor sich geht, dem fensterlosen Gebäude auf dem Yale-Campus, das "The Tomb" genannt wird.

Es gibt Verschwörungstheoretiker, die Skull and Bones hinter allem sehen, was schief geht, und gelegentlich sogar direkt auf der Welt.

Zu Bones gehörten neben den Präsidenten auch Kabinettsbeamte, Spione, Richter des Obersten Gerichtshofs, Staatsmänner und Industriekapitäne - und oft auch ihre Söhne und in letzter Zeit auch ihre Töchter.

Es ist ein soziales und politisches Netzwerk wie kein anderes. Und sie haben mit äußerster Stille auf Außenstehende reagiert - bis es Alexandra Robbins, eine unternehmungslustige Absolventin aus Yale, gelungen ist, die Mauer des Schweigens in ihrem Buch „Secrets of the Tomb“ zu durchdringen. Korrespondentin Morley Safer berichtet. "Ich habe mit ungefähr 100 Mitgliedern von Skull and Bones gesprochen und sie waren der Geheimhaltung überdrüssig, und deshalb waren sie bereit, mit mir zu sprechen", sagt Robbins. "Aber wahrscheinlich doppelt so viele haben aufgelegt, mich belästigt oder mir gedroht."

Ob geheim oder nicht, Skull and Bones ist für Yale genauso wichtig wie die Whiffenpoofs, die Tische in einem Pub namens Mory's und das Yale-Maskottchen - diese immer sabbernde Bulldogge.

Skull and Bones mit all seinen rituellen und makabren Relikten wurde 1832 als neue Weltversion der damals in Deutschland üblichen geheimen Studentengesellschaften gegründet. Seitdem hat sie nur 15 ältere Studenten pro Jahr ausgewählt oder "angezapft", die nach ihrem Abschluss Patriarchen werden - lebenslange Mitglieder des ultimativen alten Jungenclubs.

„Schädel und Knochen sind so winzig. Das ist es, was diese Staffelung ausmacht “, sagt Robbins. "Es gibt nur 15 Leute pro Jahr, was bedeutet, dass es zu jeder Zeit ungefähr 800 lebende Mitglieder gibt."

Aber viele Bonesmen haben Positionen mit großer Macht übernommen, was laut Robbins das Hauptziel dieser Geheimgesellschaft ist: so viele Mitglieder wie möglich in Machtpositionen zu bringen.

"Sie haben viele Personen in einflussreichen Positionen", sagt Robbins. "Und deshalb ist dies etwas, was wir wissen müssen."

Präsident Bush hat fünf andere Bonesmen angezapft, um sich seiner Verwaltung anzuschließen. Zuletzt wählte er William Donaldson, Skull and Bones 1953, den Leiter der Securities and Exchange Commission. Wie der Präsident hat er den Schweigeid der Knochen geleistet. Ron Rosenbaum, Autor und Kolumnist des New York Observer, ist besessen davon, diesen Geheimhaltungskodex zu knacken.

„Ich denke, dass es in Amerika ein tiefes und legitimes Misstrauen gegenüber Macht und Privilegien gibt, die geheim gehalten werden. Es soll nicht so sein, wie wir es machen “, sagt Rosenbaum. „Wir sollen in Amerika Dinge unter freiem Himmel tun. Und damit jede Gesellschaft oder Institution, die darauf hindeutet, dass etwas verborgen ist, ein legitimes Untersuchungsobjekt ist, denke ich. “

Seine Untersuchung ist eine 30-jährige Besessenheit, die auf seine Zeit als Yale-Klassenkamerad von George W. Bush zurückgeht. Rosenbaum, ein selbst beschriebener Studentensonderling, war mit Sicherheit kein Kandidat für Bones. Aber er war fasziniert von seiner Verrücktheit.

„Es ist diese Grab-, Kiefer-, fensterlose Granit- und Sandsteinmasse, die man sich nicht entgehen lassen kann. Und ich habe daneben gewohnt “, sagt Rosenbaum. „Ich hatte es die ganze Zeit über bestanden. Und während der Einweihungsriten konnte man seltsame Schreie und Flüstern aus dem Grab von Schädel und Knochen hören. “

Trotz lebenslanger Versuche, hineinzukommen, war das Beste, was Rosenbaum tun konnte, sich vor ein paar Jahren auf dem Sims eines nahe gelegenen Gebäudes zu verstecken, um eine nächtliche Einweihungszeremonie im Hof ​​des Grabes aufzuzeichnen.

„Eine Frau hält ein Messer in der Hand und gibt vor, einer anderen Person, die sich vor ihnen hinlegt, die Kehle durchzuschneiden. Die Neophyten werden angeschrien und angeschrien“, sagt er.

Robbins sagt, dass die Besetzung des Einweihungsrituals direkt von Harry Potter und Dracula stammt: „Es gibt einen Teufel, einen Don Quijote und einen Papst, der einen Fuß in einen weißen, monogrammierten Pantoffel gehüllt hat, der auf einem Steinschädel ruht. Die Eingeweihten werden einzeln in den Raum geführt. Und sobald ein Eingeweihter drinnen ist, schreien die Bonesmen ihn an. Schließlich wird der Bonesman vor Don Quijote auf die Knie gezwungen, als die kreischende Menge verstummt. Und Don Quijote hebt sein Schwert und klopft den Knochenmann auf seine linke Schulter und sagt: "Auf Befehl unseres Ordens nenne ich dich Ritter von Euloga."

Es ist eine Menge Hokuspokus, sagt Robbins, aber es bedeutet viel für die Leute, die darin sind.

"Prescott Bush, der Großvater von George W., und eine Bande von Bonesmen haben das Grab von Geronimo ausgeraubt, den Schädel und einige persönliche Relikte des Apache Chief mitgenommen und zum Grab zurückgebracht", sagt Robbins. "Es gibt immer noch eine Glasvitrine im Grab, die einen Schädel zeigt, den sie alle als Geronimo bezeichnen."

"Die Beschäftigung mit Knochen, der Sterblichkeit, mit Särgen, die in Särgen liegen und um Särge stehen, all diese Dinge sollen ihnen das Gefühl geben, dass das Leben kurz ist, und das ist sehr richtig", sagt Rosenbaum. "Sie können es ausgeben, wenn Sie einen privilegierten Hintergrund haben, sich amüsieren, nichts beitragen, oder Sie können es ausgeben, um einen Beitrag zu leisten."

Und viele Bonesmen haben einen Beitrag geleistet, von William Howard Taft, dem 27. Präsidenten, Henry Luce, dem Gründer des Time Magazine, und W. Averell Harriman, dem Diplomaten und Vertrauten der US-Präsidenten.

"Was für die Studentenjahre von Skull and Bones im Gegensatz zu Bruderschaften wichtig ist, ist, dass sie eine Art Mission für moralische Führung erfüllen", sagt Rosenbaum. „Und es ist etwas, das sie für 30 Jahre ihres Lebens ignorieren könnten, da George W. Bush es lange Zeit erfolgreich zu ignorieren schien. Aber er ist darauf zurückgekommen. “

Mr. Bush hat sich, wie sein Vater und Großvater vor ihm, geweigert, offen über Skull and Bones zu sprechen. Aber als Bonesman musste er seinen Mitinitiierten seine innersten Geheimnisse preisgeben.

„Sie sollen ihre gesamte Sexualgeschichte in einem trüben, schlecht beleuchteten, gemütlichen Raum erzählen. Die anderen 14 Mitglieder sitzen auf weichen Sofas und die Lichter sind gedimmt “, sagt Robbins. „Und es brüllt ein Feuer. Und diese Aktivität soll zwischen einer und drei Stunden dauern. "Worum geht es dabei?

"Ich glaube, der springende Punkt im Grab ist es, eine so starke Bindung zwischen diesen 15 neuen Mitgliedern herzustellen, dass sie nach ihrem Abschluss ihre vierzehn engsten Freunde verraten müssten, wenn sie Skull and Bones verraten würden", sagt er Robbins.

Man kann nicht anders, als zum Beispiel gewisse Vergleiche mit der Mafia anzustellen. Geheimbund, Bindung, Einsätze können in einem etwas höher sein als im anderen. Aber jeder weiß alles über jeden, was eine Form des Schutzes ist.

„Ich denke, Skull and Bones hatte etwas mehr Erfolg als die Mafia in dem Sinne, dass die Anführer der fünf Familien 100 Jahre im Gefängnis sitzen und die Anführer der Skull and Bones-Familien vier und acht Jahre im Weißen Gefängnis sitzen Haus “, sagt Rosenbaum.

Bones ist nicht auf die Republikanische Partei beschränkt. Ein weiterer Bonesman hat das Oval Office im Blick: Senator John Kerry, Demokrat, Skull & Bones 1966.

„Es ist faszinierend, nicht wahr? Ich meine noch einmal, alle Leute sagen: „Oh, diese Gesellschaften spielen keine Rolle.Das östliche Establishment ist im Niedergang. “Und es gab keine zwei weiteren fundamentalen östlichen Establishments, privilegierte Leute“, sagt Rosenbaum. "Ich erinnere mich, als ich ein nerdiger Stipendiat im Reservebuchzimmer der Yale Library war, und an John Kerry, der sich zu diesem Zeitpunkt als" John F. Kerry "bezeichnete."

„Es war immer ein bisschen los“, fügt Rosenbaum hinzu. „Weil schon damals gesehen wurde, dass er für höhere Dinge bestimmt ist. Er war Chef der Yale Political Union, und ein Tipp für Skull and Bones wurde als die natürliche Fortsetzung davon angesehen. “David Brooks, ein konservativer Kommentator, der ein Buch über die soziale Dynamik der Aufwärtsmobilität veröffentlicht hat, sagt dies, während Skull & Bones mögen elitär und geheim sein, es ist alles andere als aufregend.

„Und für mich, um in einer dieser Organisationen zu sein, muss man eine unglaublich hohe Toleranz für Langeweile haben, weil man sich mit Reden, Reden und Reden beschäftigt. Du regierst nicht die Welt, du vergast nur. “

Gassing oder nicht, der am besten vernetzte Club der weißen Männer in Amerika ist widerstrebend in das 21. Jahrhundert eingetreten.

"Skull and Bones befürwortete knapp die Zulassung von Frauen", sagt Robbins. Am Tag bevor diese Frauen initiiert werden sollten, erhielt eine Gruppe von Bonesmen, einschließlich William F. Buckley, einen Gerichtsbeschluss, um die Initiation zu blockieren und behauptete, dass das Einlassen von Frauen in das Grab zu Vergewaltigung führen würde. http://www.apfn.net/messageboard/02-03-04/discussion.cgi.96.html

Kerry hat seine Bones in einem geheimen Club gemacht - wie Bush
Gepostet am Donnerstag, 15. Mai @ 15:46:06 EDT von JohnBrown

von Andrew Miga, Boston Herald UNS
15. Mai 2003

WASHINGTON - Senator John F. Kerry erklärt in seiner Präsidentschaftskampagne viele Fragen, aber er schweigt sich in einem Punkt aus: seiner Mitgliedschaft bei Skull and Bones, Yales berüchtigtem Geheimbund.

"John Kerry hat absolut nichts zu diesem Thema zu sagen." Entschuldigung «, sagte Kerry-Sprecherin Kelley Benander.

Kerry ist ein angesehener Senator und ein ausgezeichneter Veteran im Kampf gegen den Vietnamkrieg, aber 36 Jahre nachdem er in das sogenannte "ultimative Netzwerk alter Jungs" eingeweiht wurde, ist er vorsichtig, den strengen Geheimhaltungskodex des ultra-exklusiven Clubs zu brechen.

Es gibt auch ein anderes hochkarätiges Mitglied des Clubs: Präsident Bush.

Die Aussicht auf das erste Präsidentschaftsrennen von Bones vs. Bones ist bereits in vollem Gange, sollte Kerry die Nominierung seiner Partei gewinnen und im Jahr 2004 gegen Bush antreten.

"Es ist Bones egal, wer gewinnt", sagte die Autorin Alexandra Robbins, deren Buch "Secrets of the Tomb" die Geheimhaltung der 171-jährigen Gesellschaft durchbrach. "Wenn Kerry gewinnt, ist es immer noch eine Bones-Präsidentschaft."

Robbins nennt die Gruppe "den wahrscheinlich geheimsten und erfolgreichsten Verein in Amerika" und fügt hinzu: "Es ist auch ziemlich bizarr."

Jedes Jahr werden 15 Junioren aus Yale für den Club gewonnen, der zweimal pro Woche in einem kryptaähnlichen Gebäude namens "Tomb" zusammentritt.

Robbins beschrieb das Innere, das mit Schädeln und Skeletten übersät ist, als eine Kreuzung zwischen der Addams-Familie und einem etwas heruntergekommenen englischen Männerclub.

Es gibt bizarre Initiationsriten, einschließlich einer Zeremonie, bei der neue Mitglieder einen Abend vor einem lodernden Feuer im Grab verbringen müssen, um anderen Mitgliedern Einzelheiten ihrer Sexualgeschichte zu erzählen.

Kerry wurde 1968, zwei Jahre nach Bush, dessen Vater und Großvater ebenfalls Bonesmen waren, für den Club gewonnen. Kerrys Schwager aus seiner ersten Ehe, David Thorne, war Bones. So war der verstorbene Ehemann von Kerrys jetziger Frau, Teresa Heinz Kerry. Die Liste der Bones-Alumni ist bündig mit CIA-Beamten, Wirtschaftsmoguln, Kongressabgeordneten und Richtern des Obersten Gerichtshofs. Der Club besitzt einen 40 Hektar großen, abgelegenen Rückzugsort auf der Insel am St. Lawrence River.

1986 versuchte Kerry angeblich, Jacob Weisberg zu rekrutieren, einen Praktikanten im College-Alter der Zeitschrift "The New Republic".

Weisberg, jetzt Herausgeber des Slate-Magazins, sagte, Kerry habe seinen Pitch bei einem privaten Treffen in seinem Senatsbüro gemacht. Weisberg lehnte ab und fragte Kerry mit Nachdruck, wie er seinen Liberalismus mit der Mitgliedschaft in einem so elitären Club, der es ablehnte, Frauen aufzunehmen, in Einklang bringen könne. "Kerry wurde irgendwie nervös und sagte:" Ich bin mit misshandelten Frauen marschiert ", sagte Weisberg dem Herold.

Fünf Jahre später stimmte Kerry mit, um den Verein nach einem erbitterten Gerichtsstreit zur Aufnahme von Frauen zu zwingen.

http://www2.bostonherald.com/news/national/bone05152003.htm

Hinweis:mehr über Schädel und Knochen aus dem yale alumni magazine

15Min Version Dokumentarfilm

Von der New York Times Bestseller-Autorin Alexandra Robbins
Basierend auf Interviews mit mehr als 100 Bonesmen
Ein Exposé der Secret Society von Präsident George W. Bush
http://secretsofthetomb.com/

Myron Fagans Illuminaten und Rat für auswärtige Beziehungen
http://www.apfn.org/apfn/illuminati.htm

Diese ultra-geheime Organisation, vor allem geheime Organisationen


Sehr geehrte Newswatch Magazine Zuhörer / Leser:

Die Illuminaten wurden am 1. Mai 1776 gegründet. Diese ultra-geheime Organisation, vor allem geheime Organisationen, kontrolliert sie mit "unsichtbarer Hand". Sie infiltrieren heimlich in jeden Korridor der Macht in Regierung, Bildung, Religion und Wirtschaft. Sie haben die Nationen zu ihrem lang ersehnten Ziel einer Ein-Welt-Regierung geführt. Die Bibel offenbart, dass ihre wahre Hand der Teufel Satan ist (Offenbarung 13: 2, Offenbarung 12: 9).

Die Fortschritte in Amerika waren zu verzeichnen, nachdem die International Bankers der Illuminaten mit dem Federal Reserve Act von 1913 endlich die Macht gerungen hatten, Geld aus den Händen des Kongresses zu schöpfen. Jetzt konnten sie die Wirtschaft manipulieren, um eine Depression zu schaffen. Kurz nach dieser Depression würden die Menschen, die sich ihrer Taktik und Macht des Geldes nicht bewusst sind, in das Präsidialamt wählen, um eine Lösung anzubieten. Geben Sie 32 Freimaurer und Sozialist Franklin Delano Roosevelt. Er brachte die gesamte Plattform der Sozialistischen Partei im Namen der Demokratischen Partei mit. Es funktionierte!

Er begann zunächst, Mitglieder des Marxistischen Rates für auswärtige Beziehungen in die Regierung aufzunehmen. Sie wollten die Souveränität der Vereinigten Staaten auflösen und uns zu einer mächtigen Weltregierung der Vereinten Nationen zusammenschließen. So gründeten sie die Vereinigten Staaten nach dem schrecklichsten Krieg in der Geschichte der Menschheit. Der Kongress hatte keine Chance, dies abzulehnen. Es wurde sorgfältig geplant, um sicherzustellen, dass weder der Kongress noch das amerikanische Volk herausfinden würden, dass ein russischer Kommunist und ein amerikanischer Verräter, der Mitglied der Kommunistischen Partei war, die gesamte Charta verfasst haben. Es wurde eine Blaupause für eine kommunistische Weltregierung - sogar mit einem Kommunisten, der immer das Militär der Vereinigten Staaten anführt.

Was die Amerikaner NIE herausgefunden haben, ist, dass der Eingang in die Vereinigten Staaten eine Einbahnstraße ist. Es gibt KEINE Bestimmung, mit der sich eine Nation von ihr zurückziehen kann. Da das Fernziel darin bestand, jede Nation auf der Erde zu entwaffnen und die militärische Ausrüstung an die Vereinigten Staaten zu übergeben, wird jede Nation, die sich zum Rückzug entschließt, sofort angegriffen. Wenn sie genug Kontrolle erlangt haben, werden sie unbarmherzig gegenüber jeglichem Widerspruch sein.

Schauen Sie sich den Schrecken an, den die nördlichen Armeen im Krieg zwischen den Staaten dem Süden zugefügt haben. Wenn die Amerikaner ihren eigenen Verwandten mit solchem ​​Entsetzen behandeln würden, was werden die chinesischen Truppen dann den Amerikanern antun? Der EINZIGE Grund, warum die Vereinigten Staaten bisher überlebt haben, ist, dass die Illuminaten unseren Reichtum und unser Militär einsetzen, um nicht-kommunistische Nationen zu entwaffnen.

Die radikalen Muslime wollen eine Weltregierung unter ihrer eigenen Religion. Die Adepten der Illuminaten können das nicht tolerieren. Die Muslime müssen beseitigt werden. Präsident George W. Bush hat als Mitglied der ultra-geheimen Skull & Bones-Gesellschaft den Befehl erhalten, Krieg zu führen - MIT ODER OHNE GENEHMIGUNG DER VEREINTEN NATIONEN.

Seit die Illuminaten das US-Geldsystem erobert haben, müssen sie nur unbegrenzt Geld drucken, um den Krieg zu bezahlen. Die Steuerzahler werden die Rechnung bezahlen und die Banker mit Interesse zurückzahlen. Sie werden immer reicher und kontrollieren gleichzeitig die Welt. Was für ein Betrug! Satan geht es gut, nicht wahr?

Mit dem Patriot Act II werden die Amerikaner wirklich legal versklavt. Sie haben Gesetze verabschiedet, die nach und nach alle so genannten verfassungsmäßigen Rechte von uns genommen haben. Der zweite Akt ähnelt eher der Gesetzgebung von Adolph Hitler - ABER GRÖSSER UND MIT SCHLIMMEREN FOLGEN.

Die Amerikaner denken: "Das könnte hier niemals passieren." Das dachten auch die Deutschen! Diese neuentdeckte Macht in den Händen der Illuminaten wird Amerikas schlimmster Albtraum. Sie warten nur auf das nächste terroristische Ereignis, um IHREN UND MEINEN SCHLECHTESTEN ALPTRAUM umzusetzen!

Ich habe 22 und Ѕ Jahre lang persönlich gewarnt, wer immer zuhören würde, dass dieser Albtraum kommen würde. Es wäre zu Gottes Zeitpunkt, denn er weiß, wie sehr sich die Menschen dieser erklärten christlichen Nation von ihm abgewandt haben (29. Februar 1892, Holy Trinity Church vs. USA). Diese Nation hat dem Ewigen Bund, für den Jesus gekommen und gestorben ist, den Rücken gekehrt, um uns zu vergeben, dass wir gebrochen haben (Hebräer 13: 20-21).

Als Gott König David Verheißungen machte, sagte er, wenn seine Nachkommen seinen geistlichen Gesetzen den Rücken kehren würden - er würde sie mit den Streifen der Menschen züchtigen - KRIEG. Präsident Bush will dafür sorgen, dass Menschen, die keine Ahnung haben, dass sie sündigen, mit Krieg bestraft werden. Wie viele müssen sterben, verstümmelt werden? Wann werden Amerikaner jemals fragen, WIE sie ihren Gott - Jesus den Christus - entehrt haben? Wann werden sie sich jemals demütigen und fragen, WARUM wir in dieser Notlage sind? Und was können wir dagegen tun?

INTERESSANTE LINKS & ARTIKEL:

CALL TO ACTION, BOHEMIAN GROVE, MONTE RIO, CA, 14. JULI 2001
http://www.iacenter.org/bohemian_grove.htm

Böhmerwald Protest
von Peter Maiden Sonntag, 15. Juli 2001, 14:55 Uhr
[email protected]
500 bei Sonoma County Protest gegen den Bohemian Grove Retreat.
Fünfhundert protestierten am 14. Juli am Bohemian Grove in den Redwoods des Sonoma County. Der Grove, der zum Bohemian Club gehört, ist ein rein männlicher Rückzugsort, an dem die Machtelite ihre konservative Agenda formuliert. Die Polizei stoppte den Marsch, bevor er den Eingang des Hains erreichte, aber es hörte sich an, als ob die Insassen das Trommeln und Singen hörten.
http://www.indybay.org/news/2001/07/101762.php

Weitere Informationen zu Bohemian Grove: Artikel, Fakten, Fotos
Auszug:
Es steht außer Frage, dass der Bohemian Grove real ist, dass dort geheime Elitetreffen stattfinden oder dass auch satanische Zeremonien, einschließlich ritueller satanischer Morde, bei denen Menschen bei lebendigem Leib verbrannt werden, routinemäßig dort stattfinden. Es gibt auch wissenschaftliche Gründe für rituelle satanische Morde: Sie werden verwendet, um traumabasierte Mind-Control-Subjekte in ihre Mind-Control einzubeziehen. Satanisten bekommen einen Adrenalinschub, wenn sie miterleben, wie Menschen bei lebendigem Leib verbrannt werden. Das nährt ihre Stromreise. Sie stiegen wirklich auf WACO aus, wo zahlreiche unschuldige Menschen, darunter Frauen und Kinder, in einer christlichen Kirche verbrannt wurden, und sie stiegen aus, um Randy Weavers schwangere Frau, Kinder und Hund zu ermorden. Warum sollte es Sie überraschen, dass unsere sogenannten Führer mörderische Orgien lieben, die heimliche Treffen abhalten, um ihre globalen Überlegungen vor den Menschen auf der Welt zu verbergen? Es überrascht mich nicht, dass ich an vier UN-Codex-Treffen in Deutschland teilgenommen habe und Zeuge des Eifers geworden bin, mit dem wir den Zugang zu Vitaminen und Mineralien im therapeutischen Bereich verbieten wollen. Eine völkermordende Maßnahme, die mehr Menschen töten würde, als in allen Kriegen gestorben sind in der Geschichte kombiniert.
Mehr: http://www.iahf.com/usa/20000802.html

Böhmerwald ist kein Garten

Die 155 Medienelite besteht hauptsächlich aus Personen, die Reichtum geerbt haben. Sie wurden in privaten Vorbereitungsschulen und an Universitäten der Ivy League unterrichtet. Ihre wichtigsten sozialen Interaktionen finden im Knickerbockers Club in New York, im Bohemian Grove in Kalifornien oder auf der Piedmont Driving Range in Atlanta statt. Sie repräsentieren privaten Wohlstand, private Bildung, private Vereine und konservative Politik. und sie kontrollieren die Art und Weise, wie die meisten Amerikaner ihre Informationen und Nachrichten erhalten.

Die elf größten Medienunternehmen in den USA bilden ein solides Netz überlappender Interessen und Verbindungen. Die 155 Direktoren dieser 11 Medienunternehmen sitzen in den Verwaltungsräten von 144 Fortune 1000-Unternehmen und sind etwa 36 Mal durch gemeinsame Direktoren in anderen Unternehmen miteinander verbunden.

NBC, Fox News und Time Warner haben jeweils ein Vorstandsmitglied, das als Direktor im Vorstand des Tabakproduzenten Phil Morris sitzt. CBS (Westinghouse) teilt sich mit der Washington Post, Time-Warner, NBC (GE), Gannett, Viacom und der Times Mirror Corporation (L.A. Times) Verwaltungsratsmandate in Fortune 1000-Boards. MEHR: http://www.projectcensored.org/resources/complete.html


Operation Spottdrossel
Die Subversion von Amerikas freier Presse durch die CIA
http://www.apfn.org/apfn/mockingbird.htm

Häufig gestellte Fragen

Der billigste Weg, um von Chaves nach O Grove zu gelangen, ist eine Fahrt, die zwischen 26 und 40 Euro kostet und 2 Stunden und 36 Minuten dauert.

Der schnellste Weg von Chaves nach O Grove ist eine Fahrt, die zwischen 26 und 40 Euro kostet und 2 Stunden und 36 Minuten dauert.

Nein, es gibt keinen direkten Bus von Chaves nach O Grove. Es gibt jedoch Verbindungen von Chaves nach O Grove über Verin, Verin und Pontevedra. Die Fahrt inklusive Transfer dauert ca. 5h 14m.

Die Entfernung zwischen Chaves und O Grove beträgt 143 km. Die Straßenentfernung beträgt 250,4 km.

Der beste Weg, ohne Auto von Chaves nach O Grove zu kommen, ist mit Bus und Bahn, die 6h 19m dauern und 100 - 130 € kosten.

Es dauert ungefähr 6h 19m, um von Chaves nach O Grove zu gelangen, inklusive Transfers.

Die von FlixBus betriebenen Buslinien von Chaves nach O Grove fahren vom Bahnhof Verin ab.

Die von MonBus betriebenen Buslinien von Chaves nach O Grove kommen am Bahnhof O Grove an.

O Grove ist 1h vor Chaves. Es ist derzeit 22:39 in Chaves und 23:39 in O Grove.

Die gesamte Fahrstrecke von Chaves nach O Grove ist 250 km entfernt. Es dauert ungefähr 2 Stunden 36 Minuten, um von Chaves nach O Grove zu fahren.

Es gibt 962+ Hotels in O Grove. Die Preise beginnen bei 87 € pro Nacht.

Die NASA ist böhmisch

Sean O'Keefe ist ein weiterer Überbleibsel von Bush I, der in dieser Verwaltung als Sekretär der Marine und Verteidigungskontrolleur im Pentagon von DIck Cheney tätig war. Er hat Verbindungen zu Frank Gaffneys Zentrum für Sicherheitspolitik und 1994 nahm er an einem Roundtable für diese Gruppe teil und sprach sich lautstark für eine Aufstockung der Mittel für den B-2-Bomber aus, der derzeit 2,2 Milliarden US-Dollar pro Stück kostet. Er war ein bezahlter Berater und Beiratsmitglied für den Hersteller des B-2, Northrop Grumman und auch Raytheon. Bevor O'Keefe zum Administrator der NASA ernannt wurde, verfügte er über keinerlei Kenntnisse in den mit der Raumfahrt befassten Wissenschaften. Vielmehr zählte er Bohnen im Büro für Verwaltung und Haushalt, bis Bush II ihn - ohne Zweifel auf Cheneys Drängen - in die Spitzenposition der NASA nominierte. O'Keefe ist auch Mitglied des angesehenen San Francisco Bohemian Club, der sich ab und zu in den Sommermonaten in den Redwoods des Sonoma County trifft, um unter anderem Fragen der planetarischen und nationalen Governance zu erörtern. Hank Kissenger, Bush I und Bush II und Gleichgesinnte haben an diesen Bindungsaktivitäten teilgenommen. Laut Peter Phillips, einem Soziologieprofessor an der Sonoma State University, liefern Seechats den böhmischen Teilnehmern genau diese Erkenntnisse:

"The Bohemian Grove bietet tägliche Vorträge an, die als" Chats am See "bekannt sind. Der Unterstaatssekretär der Marine hält möglicherweise eine off-the-record-Rede zu Fragen des Militärbudgets, oder der Präsident von Mexiko spricht möglicherweise den globalen Freihandel an. Die Anwesenden werden mit einem Gefühl des Insiderbewusstseins für hochrangige politische Themen und politische Situationen, die oft noch oder vielleicht nie öffentlich artikuliert werden müssen, sensibilisiert.

Eine solche Unterhaltung, die 1994 von einem Professor für Politikwissenschaft an der Universität von Kalifornien gehalten wurde, warnte vor den Gefahren von Multikulturalismus, Afro-Zentrismus und dem Verlust von Familiengrenzen. Er erklärte, dass „Eliten, die auf Verdiensten und Fähigkeiten beruhen, wichtig für die Gesellschaft sind. Jede Elite, die sich nicht selbst definiert, kann nicht überleben. Wir brauchen klare Grenzen und Werte. Er kam zu dem Schluss, dass wir nicht zulassen können, dass die "unqualifizierten" Massen eine Politik betreiben, und dass die Eliten Werte festlegen müssen, die in "Standards der Autorität" übersetzt werden können.

Treffen Sie die geheimen Herrscher der Welt
Die Wahrheit über den Böhmerwald
Wo ist das modische Rendezvous für die Geheimregierung der Welt? In den guten alten Zeiten, als die Illuminaten die Dinge fest im Griff hatten, war es überall dort, wo die Bilderberger beschlossen, ihre Zelte aufzubauen. Dann kamen Nelson und David Rockefeller herein, und das Rampenlicht richtete sich auf die Trilaterale Kommission. Gab es eine oder zwei Geheimregierungen? Einige sagten, alle wichtigen Entscheidungen seien in England in Ditchley getroffen worden, nicht weit entfernt von den ehemaligen Häusern der Appeasers in Cliveden und nur eine Stunde von Learjet aus Davos, wo hochspringende Finanzminister und sich selbst aufblähende Tycoons nur so tun, als herrschen sie die Welt.


Die Machthaber der Geheimen Welt verbringen viel Zeit in der Luft und fliegen von Davos zu APEC-Treffen irgendwo in Asien, nach Ditchley, nach Sun Valley, Idaho, um das von Clinton bevorzugte Renaissance-Wochenende in Hilton Head, South Carolina, zu beenden . Aber am nächsten 14. Juli wird sich jedes Mitglied der Geheimen Weltregierung in einem düsteren Redwood-Hain entlang des russischen Flusses in Nordkalifornien befinden und sich darauf vorbereiten, Care zum 122. Mal zu verbannen, drei Wochen mit Gin-Fizzes und Hasching zu beginnen aus der Zukunft der Welt.

Wenn es die Rächer des Bohemian Grove Action Network in diesem Jahr schaffen, die Sicherheitstore des Bohemian Grove zu durchbrechen, werden sie (um aus zahlreichen Augenzeugenberichten vergangener Sitzungen zu extrapolieren) Beweise finden, die sie am überzeugendsten davon überzeugen, dass es sich tatsächlich um die Entscheidung handelt Menge in der Exekutive: Hunderte von fast toten weißen Männern sitzen an einem See und hören Henry Kissinger zu.

Die Rächer können einige rätselhafte Elemente im Hain finden. Warum sind zum Beispiel mindestens 80 Prozent der Böhmen in einem so berauschten Zustand, dass viele von ihnen zwischen den Farnen unsichtbar geworden sind, Gin Fizz Gläser fest bis zum letzten gegriffen? Warum so viele Dominospiele? Warum die Beweise dafür, dass ein bedeutender Teil der Geheimregierung an einer Theaterproduktion beteiligt zu sein scheint, die die Verwendung von Frauenkleidern und das aufwendige Auftragen von Make-up beinhaltet?

Manches Reich wurde natürlich von geschminkten Betrunkenen geführt. Aber ein langer, genauer Blick auf den Bohemian Club, seine Mitglieder und seine Ausstattung legt nahe, dass sich hinter dem Vorwand der Geheimregierung die Realität eines Sommercamps für eine Gruppe von Geschäftsleuten, Immobilienmaklern und Anwälten aus San Francisco verbirgt, die die List vor langer Zeit hatten außerhalb Megawattleistung (z. B. Herbert Hoover, ein Rockefeller, Richard Nixon) zu rekrutieren, um ihre weltlichen Scherze in das Simulacrum der Geheimregierung zu verwandeln und die Yokels klaffen zu lassen.

Das Simulacrum ist nicht halb so schlimm. Für Republikaner ist der Club ein Vorzimmer zum Weißen Haus.Teddy Roosevelt war Mitglied. Also, wie gesagt, war Herbert Hoover. In seinen Memoiren schrieb Hoover, dass innerhalb einer Stunde nach Calvin Coolidges Ankündigung im Jahr 1927 "hundert Männer - Redakteure, Verleger, Beamte und andere aus dem ganzen Land, die am Grove waren, zu meinem Lager kamen" fordern, dass ich meine Kandidatur ankündige. " Hoover war im folgenden Sommer wieder im Grove, da er seit 1911, als die Nachricht kam, dass die Republikaner ihn zu ihrem Kandidaten gewählt hatten, mit beträchtlicher Regelmäßigkeit dort gewesen war.

Eine Rede vor den Industrie- und Finanztitanen, die sich zu einem der berühmten Seegespräche des Grove zusammengeschlossen hatten, könnte eine Kandidatur entscheiden oder brechen. Nach einem schlechten Empfang gab Nelson Rockefeller 1964 sein Angebot für die Nominierung der Republikaner auf. Richard Nixon wurde wie Hoover, ein Mitglied des Cave-Man-Lagers im Grove, 1967 begeistert aufgenommen und drängte auf die Nominierung und das Weiße Haus. Am Bohemian Grove wurde das amerikanische Atomwaffenprogramm erstmals von Physikern wie den Grove-Mitgliedern Ernest O. Lawrence und Edward Teller ausgearbeitet. Sie trafen sich mit anderen Mitgliedern der Regierung, die alle von der Sicherheit des von Bernard erbauten Redwood-Clubhauses überzeugt waren Maybeck (mein Favorit aller amerikanischen Architekten) im Jahr 1904.

Europäische Führer reisen diskret zum Hain, um die amerikanische Elite anzusprechen. Der deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt (nicht zu verwechseln mit den Clubmitgliedern Chauncey E. Schmidt oder Jon Eugene Schmidt) schlenderte mit dem Clubmitglied Henry Kissinger, ebenso wie der französische sozialistische Führer Michael Rocard. Wo sonst könnten solche Männer hoffen, privat mit dem Chef von IBM, ein paar Rockefellers, Bankiers in Hülle und Fülle, einem Richter am Obersten Gerichtshof der USA und Charlton Heston zu plaudern? Sogar der stachelige Lee Kuan Yew beeilte sich, den Club zu besuchen, nur um sich zu beschämen, für einen Kellner gehalten zu werden.

Der Bohemian Club wurde 1872 als eine Institution in San Francisco gegründet, die von Journalisten und verwandten bescheidenen Schriftstellern als Entschuldigung für spätabendliches Saufen gegründet wurde. Die Mitgliedschaft wurde von Jack London, Mark Twain, Bret Harte und anderen literarischen Treffpunkten gewürdigt, die sich nach dem Goldrausch in der Stadt eingefunden hatten.

Die Hacks kamen bald zu dem Schluss, dass der Bohemianismus im Sinne echter Armut unterdrückend wirkte. "Es wurde beschlossen", schrieb Clubman Ed Bosque, "dass wir ein Element einladen sollten, dem Club beizutreten, das die Mehrheit seiner Mitglieder verachtete, nämlich Männer, die sowohl Geld als auch Verstand hatten, aber streng genommen keine Böhmen waren . " So zogen sie ein paar reiche Kaufleute an, um den Champagner zu bezahlen, und die Fäulnis setzte bald ein. Innerhalb weniger Jahre waren die Geringschätzer auf dem Weg nach draußen, bis auf einige der vorzeigbareren unter ihnen, die einen Vorwand machten von Boho-dom - und Mammon hatte die Macht ergriffen.

Es gab Wehklagen. "Das Salz wurde aus kommerziellen Gründen aus dem Club gespült", grummelte ein Schriftsteller. Bei seinem Besuch in der Stadt sah sich Oscar Wilde in den fleischigen Gesichtern und gut gekleideten Mitgliedern um und bemerkte: "Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so viele gut gekleidete, satt gewordene, sachlich aussehende Bohemiens gesehen."

Der letzte Schlag gegen die Hacks kam bald danach. Gegen Ende des letzten Jahrhunderts war der Kult des Redwood-Hains als Kathedrale der Natur in vollem Gange, und die Boho-Geschäftsleute sehnten sich danach, ihren Ausflügen eine Tinktur der spirituellen Erhebung zu geben. Das Langzeitplanungskomitee des Clubs beschloss, einen Wald etwa sechzig Meilen nördlich der Stadt in der Nähe der Stadt Monte Rio zu kaufen. Als das Rollen und Handeln vorbei war, besaß der Club 2.700 Morgen Redwoods, einen Hain der mächtigsten der tausend Jahre alten Sequoia sempervirens:

"Wir sind jetzt erwachsene Männer", kündigte ein Stück Vereinsliteratur in den frühen 1920er Jahren an, "aber jedes Jahr in der harten Prozession unserer Tage kommt, Gott sei Dank, eine Pause für uns Böhmen - es ist an uns. Komm raus, Böhmen. Komm raus und spiel! " Bald erklangen die uralten Mammutbäume, die von den Pomo-Indianern der Gegend als feucht und gräulich gehasst wurden, zum Gelächter der unrühmlichen Geschäftsleute.

Wenn alles gesagt und getan ist, besteht die Art und Weise, wie der bedrängte amerikanische Mann seine Persönlichkeit behauptet, sich der Konvention widersetzt, den amerikanischen Traum begrüßt, darin, gegen einen Baum zu pissen. Als die Böhmen vor einigen Jahren mit einem Diskriminierungsklage wegen des Geschlechts konfrontiert wurden, behaupteten sie empört, dass es sich um eine reine Männerinstitution handeln müsse, weil jede Frau, die in den Club eintrat, nichts als Männer sehen würde, die in diesem groben Zeitvertreib beschäftigt waren.

Wie alle derartigen Institutionen hat der Club seine Rituale, seine Zeremonien, seine heiligen Regeln. Im Juni gibt es drei lange Wochenenden mit Springjinks, an denen hauptsächlich Kalifornier teilnehmen. Zu Beginn jeder Sommersaison, am 14. Juli dieses Jahres, gibt es die traditionelle Maske, die die Verbannung von Care darstellt. Unter düsterer Musik galoppieren Pferde mit gekappten Reitern durch die Bäume. Dann bewegen sich unheimlich im Fackelschein herausgegriffene Tycoons langsam auf eine Lichtung mit einer Bahre, die das Bildnis der Fürsorge stützt. Inmitten stentorianischer Gesänge, eines Klangs von Musik und springenden Flammen wird Care endgültig eingeäschert. An seiner Stelle entzündet sich die Flamme der ewigen Freundschaft und drei Wochen Boho-Dom sind im Gange.

Dieses Amalgam aus Pop-Druidentum, Klan-Kitsch und fraserischem Hokuspokus entspringt der Leidenschaft des 19. Jahrhunderts für "antike Rituale". Zweitausend Meilen entfernt, am anderen Ende des Kontinents, brachte derselbe Impuls Mardi Gras in New Orleans hervor, mit seinem Mystick Krewe, seinen Elfen von Oberon und dem Tribut, den Rex an Comus gezahlt hatte. Viele der Boho-Rituale und sein erstes Stück, Der Triumph von Böhmen, wurden von einem Immobilienspekulanten namens George Sterling ausgearbeitet, der sich spät im Leben mit Poesie und Boho-Dom befasste und Care 1926 endgültig verbannte, indem er Strychnin in der Clubstadt einnahm Lokal.

Ein College-Kind, das ich Tom nennen werde - der Arm der Geheimregierung ist schließlich weitreichend -, arbeitete Mitte der neunziger Jahre jeden Sommer drei Jahre lang am Bohemian Grove. Zu dieser Zeit (und ich bezweifle, dass sich die Dinge geändert haben) war der Grundlohn für die sehr große Streitmacht, die erforderlich war, um das Verbannen von Care zu unterstützen, nicht gut - 5 bis 6 US-Dollar pro Stunde. Aber Tom arbeitete für einen unabhängigen Vertragspartner, der Lebensmittel und Hilfe lieferte, bekam 125 USD pro Tag plus Trinkgeld (offiziell im Grove verboten) und erhielt 3.000 USD für seinen dreiwöchigen Aufenthalt.

Toms Tag begann um 5:30 Uhr morgens und bereitete sich auf das Frühstück vor. Der Bohemian Club ist nach dem Vorbild von Frat House eingerichtet. Anstelle von Deltas und Pi Etas gibt es insgesamt 120 Camps, die sich entlang der River Road und des Morse Stephens Canyons erstrecken. Ihre Namen folgen dem einfallsreichen Bogen amerikanischer Industrieller und Finanziers in den letzten hundert Jahren, von Druiden über Hillbillies (George Bush, Walter Cronkite, William F. Buckley) bis zu Isle of Aves (John E. Du Pont), Meyerling und Owl's Nest ( Eddie Albert, Ronald Reagan, Silverado Squatters, Totem Inn (der tatsächlich einen Schriftsteller, Allen Drury, hervorgebracht hat), Woof (ehemaliger Außenminister James A. Baker III), Wayside Log (der einen anderen Schriftsteller, Herman Wouk, hervorgebracht hat), Ye Merrie Yowls, Zaca.

Das Camp, in dem Tom lebte und arbeitete, war voll von Immobilienmaklern und hatte den Ruf, gut zu essen und komfortabel zu sein. Tom reparierte die morgendlichen Gin Fizzes und verwandten Spinnennetz-Banisher. Er bekam die Zeitungen - San Francisco Chronicle, Wall Street Journal, New York Times. Er räumte das Durcheinander auf, das die Nachtschwärmer der Bohos hinterlassen hatten. Er servierte die Früchte, Säfte, Eier und Speck und lauschte den Kapitänen des Handels, die sich über geschäftliche Angelegenheiten unterhielten. Der Club hat ein berühmtes Motto: "Webspinnen kommen nicht hierher", was bedeutet, dass kein Ladengespräch geführt wird, aber Tom lacht. "Sie reden hier die ganze Zeit über Geschäfte. Die jüngeren Mitglieder bräunen sich schamlos und knüpfen Kontakte." Vormittags ist es wieder ein Tag in Böhmen, und Toms Hände rennen ununterbrochen auf Old Fashioneds und Manhattans zu. Die Mitglieder mischen lieber ihre eigenen Martinis.

Obwohl er kein Karrieremann im Grove war, hatte Tom bereits eine ätzende Loyalität gegenüber seinem Lager angenommen. Er höhnte in der nahe gelegenen Abtei, einem bescheidenen Ort, der nur mit Zelten ausgestattet war und von dem er glaubte, dass er eine Tradition von nicht erwähnenswerten Praktiken habe. Er höhnte auch, wenn auch ehrerbietiger, im herrschaftlichen Mandalay-Lager, das nur auf schriftliche Einladung eines Mitglieds zugänglich war, das luxuriös ernannt und mit dem entschlossensten Stab des Mitgliedschaftskomitees unter dem Vorwand der Geheimregierung ausgestattet war. Hier finden sich Mitglieder des Bechtel-Clans, Eigentümer des größten Ingenieurunternehmens der Welt, Veteranen des republikanischen Washington aus der Zeit von Gerorge Bush Sr. (ehemaliger Finanzminister Nick Brady, ehemaliger Außenminister George Shultz), Souvenirs von Industriemacht (Leonard K. Firestone. Edgar F. Kaiser), 70er Jahre Retro (Gerald Ford, Henry Kissinger) und ausländischer Trottel (Andrew Knight von The Economist).

Die Wartelisten für die Mitgliedschaft sind so lang, dass es Jahre dauert, bis das Noviziat zugelassen wird. Lobbying ist erbärmlich heftig. Tom Watson, der Erbauer von IBM, nahm sich einmal ein langes Wochenende frei, um nach San Francisco zu fliegen, um mit einem Vorstandsmitglied von Bohemian Grove zu speisen und sich diskret für eine Mitgliedschaft zu engagieren. Ein Freund von mir, der zu Reagans Zeiten groß war, ist seit 15 Jahren vor der Haustür. Er sagt, er mag es so. Er hat die hohen Anmeldegebühren von rund 10.000 US-Dollar und die jährlichen Mitgliedsbeiträge gespart und muss sich nur dann melden, wenn er eingeladen wird, was alle zwei oder drei Jahre der Fall ist. Besonders in den kostspieligeren Lagern kostet dies viel Geld, indem Rechnungen für Gefolgsleute uniformierter Bediensteter, Weinlesekeller, Meisterköche und verwandte Ausrüstungen für spirituelle Erfrischung geteilt werden. Aber was bekommt das Mitglied am Ende für seine Schmerzen?

Es gibt Seegespräche. Hier kann Grovers eines Abends hören, wie sich ein Bankier oder ein Finanzbeamter durch die Feinheiten der Umschuldung in der Dritten Welt schlängelt, oder einem europäischen Staatschef zuhören, der sich zur Inspektion anbietet. Im Museum des Böhmerwaldes finden zunehmend populärwissenschaftliche Gespräche statt. Tagsüber gibt es Umweltbummel mit einem Biologen aus Stanford oder Berkeley, der sein Gefolge über sukzessive Stadien der Redwood-Regeneration unterrichtet. Es gibt Tontaubenschießen auf dem privaten Bereich. Es gibt endlose Dominosteine, das Brettspiel des Grove schlechthin. Bei der Frau ist man nicht zu Hause. Aber das Beste ist, es gibt die Talentrevue und das Stück.

Besuchen Sie im Juni oder Anfang Juli eine Unternehmenssuite in San Francisco, und wenn der CEO nachdenklich vor seinem Glasfenster mit Blick auf die Bay Bridge brütet, denkt er wahrscheinlich nicht an eine bevorstehende Übernahme oder gnadenlose Verkleinerung. Wahrscheinlich macht er sich Sorgen um den Schnitt seines Tutus für den Drag-Act, für den er seit vielen Monaten scharf probt.

Diese Stücke sind fünf Jahre im Voraus geplant, ohne dass Kosten gescheut werden. Tycoons wetteifern eifrig um das Privileg, eine Requisite verschieben zu dürfen oder das beste computergesteuerte Beleuchtungssystem zu finden, das das Geld bieten kann. Obwohl die Talentshows von Merv Griffin und Art Linkletter zumindest in den letzten Jahren für gut befunden wurden, sind die Stücke ziemlich schrecklich, stark beladen mit doppelten Anspielungen auf geschwollene Mitglieder und dergleichen. Ein Plakat für ein Stück von Grove, Pompeji, zeigte eine mächtige Erektion unter einer Toga, die zweifelsohne an die zweifelsfreie Orgel des pompejischen Freskos angelehnt war, die von vielen Tournee-Tycoons fotografiert wurde.

Neben dem großen Stück gibt es die Comedy-Revue "Low Jinks", für die die Mitglieder wieder mit leidenschaftlicher Vorfreude proben. Die Weltgeschehen standen vor ein paar Saisons still, als Henry Kissinger sich auf seinen großen Moment vorbereitete, der eintreten sollte, verkleidet als dumpfer Mann mit einer Kissinger-Maske, die er ordnungsgemäß abzog, um die immer vertrauten Züge zu enthüllen, während er in seinem Glottal ankündigte Akzent: "Ich bin hier, weil ich immer davon überzeugt war, dass The Low Jinks das ultimative Aphrodisiakum ist." Puissance - das ist immerhin eine reife Menge, die sich inmitten der Sequoia sempervirens tummelt - ist ein großes Thema, und die Drag-Acts sind stark überbewertet.

Boho-Mitglied Wouk hat einmal einen sentimentalen Paragraphen darüber verlassen, dass der Hain der Ort der reinsten Liebe ist, der Freundschaft, die die Menschen in edler Umgebung untereinander pflegen können. Vor einigen Jahren beschrieb ein schwuler Schriftsteller namens Ron Bluestein seine Tätigkeit als Kellner am Grove in einer sehr lustigen Broschüre, "Eine Kellnerin in Böhmen", in der er an die unter der Treppe liegende homosexuelle Kultur erinnerte, die von einer hauptsächlich aus San Francisco stammenden Belegschaft gepflegt wurde . Einige Anthropologen der Boho-Kultur glauben sogar, dass der Hain jetzt von schwulen Vororten umgeben ist, die unweigerlich entstanden sind, um diese Migranten aufzunehmen.

Informierte Quellen lassen diese Geschichten etwas außer Acht. Natürlich gibt es auch schwule Kellner und schwule Bohemiens, die diskret auf der River Road unterwegs sind, aber es scheint, dass es in den 1970er Jahren etwas außer Kontrolle geraten ist. Der Club hat bestimmte Maßnahmen ergriffen und die Dinge sind jetzt unter Kontrolle.

Neben dem definitiv verdeckten Kontingent hat der Club auch rund 2.000 Heterosexuelle, die sich für den Sommerurlaub angemeldet haben. Nur ein Minibus mit Putzfrauen ist vor einigen Jahren wegen einer Klage von Feministinnen angeklagt worden - der nicht weiter in den Hain als bis zum Lagerfeuerkreis gehen kann, 400 Meter vom Haupttor entfernt. Randy-Mitglieder brechen ihre Grenzen und begeben sich zu Kreuzfahrten wie der Northwood Lodge und dem Country Club, in denen kräftig mit Juwelen besetzte Frauen in den Dreißigern zu finden sind

Vor einigen Jahren hatte KGO Radio aus San Francisco eine interessante Talkshow, in der Anrufer mit Grove-Erfahrung aus erster Hand ihre Geschichten erzählten. Ein Mann aus Monte Rio sagte, er sei nur einer von mehreren Stadtbewohnern, die jedes Jahr Hütten für Prostituierte mieteten, die aus Las Vegas angereist waren, um die spirituellen Fasern der Bohos zu erneuern. Er sagte, es sei eine große Chance für die angeschlagene Wirtschaft von Monte Rio. Derselbe Anrufer wechselte von Schüssen im Arm zu Schüssen an einem anderen Ort. Er sagte, dass er seine Kabinen mit viel Alkohol sowie Spritzen eines Potenzmittels versah, das vor kurzem von der Food and Drug Administration genehmigt worden war und das vier bis sechsstündige Erektionen liefert. Sempervirens in der Tat. Der Anrufer von Monte Rio fügte hinzu, dass zumindest dieser Quotient der Geheimregierung gute Trinkgelder enthielt, die ihren Begleitern großartige Trinkgelder austeilten.

In den neunziger Jahren geriet der Ruf des Grove als Standort der Geheimregierung in Vergessenheit. Der Mandalay-Kader erzählte die Geschichte mit seinen Veteranen aus den Reagan-Bush-Jahren. Die Konturen der Republikanischen Partei hatten sich auf eine Weise verändert, die nicht ganz dem Club entsprach. Die jungen christlichen Eiferer der Newt-Revolution waren kaum Low Jinksters, und Newt - er hielt 1995 einen Vortrag am See - war etwas zu kitschig für das Gin-Fizz-Set. Dole war noch nicht einmal Mitglied, und mit Bill und Hillary im Amt stürmten Journalisten jedes Jahr an die Küste von Carolina, um über das Renaissance-Wochenende in Hilton Head zu schreiben, wo die Redewendung der neunziger Jahre lautete - Selbstbewusstsein, Kontakt zu Ihnen Inneres Selbst, Networking - anstatt in den 1890er Jahren - macht Spaß, betrinkt sich und nutzt das Old Boy Net.

Aber hier sind wir in der Bush-II-Ära, und der Bush-Clan ist eine reine Geheimregierung, von der alten Rockefeller-Verbindung bis zu Skull and Bones und den Knights of Malta. Dick Cheney ist ein Grover.

So ersparen Sie sich die Reisekosten von Quebec zur nächsten WTO-Sitzung. Reisen Sie nach Sonoma County und stellen Sie sich gegen die Geheime Weltregierung, die, mal ehrlich, nicht ganz geheim ist. Seien Sie für die Rallye und die Linie der Schande am 14. Juli um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz des Monte Rio gegenüber dem Rio-Theater.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Bohemian Grove Action Network unter der Rufnummer 707-874-2248 oder unter www.sonomacountyfreepress.org.

Bitte unterstützen Sie www.Antiwar.com
Ab einem Beitrag von 50 US-Dollar erhalten Sie eine Kopie von Ronald Radoshs vergriffener klassischer Studie über die Konservativen der alten Rechten, Propheten auf der rechten Seite: Profile der konservativen Kritiker des amerikanischen Globalismus. Senden Sie Beiträge an

Antiwar.com
520 S. Murphy Avenue, # 202
Sunnyvale, CA 94086

Weltführer engagieren sich in der symbolischen heidnischen Anbetung
von Molech - dem "Gott" des Kinderopfers
Auszüge aus Websites zum Sommercamp Bohemian Grove,
und andere okkulte Einflüsse in der Führung der USA und der Welt.
http://www.angelfire.com/scifi/newstart/bohemian-grove/

Radical Techies gehen ins Camp
AUSZUG:
"Here" war ein 350 Hektar großes Naturschutzgebiet in den Bergen Nordkaliforniens, das von mehr als 60 vernetzten Computern, einem Multimedia-Produktionsstudio und drahtlosen Breitband-Subnetzen, die Laptops zwischen Wäldern und Feldern verbinden, gesummt war. Das war der
href = "www.ruckus.org"> Das neuntägige Tech ToolBox Action Camp der Ruckus Society hatte gute Chancen, dass die US-Notenbank den digitalen Lärm dieser temporären Community von Open-Source-Programmierern mitverfolgte, die Verantwortung der Unternehmen Aktivisten, Community-Organisatoren, Netzwerkadministratoren, Webproduzenten, Mikroradiosender, Menschenrechtsaktivisten, Umweltschützer, Antikapitalisten, Videografen und Kulturstörer.
Nicht wenige dieser Camper werden regelmäßig auf Flughäfen festgenommen, bei Protesten festgenommen und von einer US-Regierung, die Dissens zunehmend als Terrorismus definiert, auf die FBI-Listen gesetzt.
Cohn leitete einen Workshop zum Thema "Internetaktivismus und das Gesetz", einen von über 50 geplanten Workshops zu Themen von der Überwachung bis zur Einrichtung eines Linux-Mailservers. Gruppen saßen im Gras, um Walkie-Talkies und Radioscanner zu überblicken, oder sie lernten Fähigkeiten für ein Konsensverfahren. Sie versammelten sich in Scheunen, um Web-Programme zu schreiben, und diskutierten Möglichkeiten, um Werbung oder Bänder von Netzwerk-Nachrichtensendungen in Gegenpropaganda umzuwandeln.
In diesem elektronischen Wildniscamp, in dem Sie die Schilder an den Porto-Töpfchen daran erinnerten, Ihre Hände in den Eimern und Handpumpen zu waschen, konnten Sie an einem Training über sichere Zusammenarbeit teilnehmen, das von Moderatoren in Israel geleitet wurde und live im Computerraum übertragen wurde indymedia.org website.
Trotz des vollen Terminkalenders war dies in erster Linie ein gesellschaftliches Ereignis. Die Ruckus-Organisatoren sind vor allem dafür bekannt, Aktivisten darin auszubilden, Blockaden zu bilden, Transparente an Gebäuden aufzuhängen und gewaltfrei mit sehr unglücklichen Polizisten umzugehen. Laut Camp-Koordinator Allen Gunn bestand die treibende Vision für dieses Projekt darin, einen Treffpunkt für leidenschaftliche Politiker, Geeks und Nicht-Geeks zu schaffen, um die Grundlage für Zusammenarbeit und Solidarität zu schaffen, indem Gesichter mit E-Mail-Adressen und Chatroom-Tags verbunden werden. "Wir haben es als Party geworfen, weil wir genau wussten, dass ein massiver Wissenstransfer ein unvermeidliches Nebenprodukt ist."
http://www.alternet.org/story.html?Story>

Gehen Sie nicht in den Bohemian Grove, ein schönes Redwood Camp, in dem der elitäre Vater sagt, dass er Sie machen wird.

eine Karriere für arme Prinzen / Prinzessinnen. Halten Sie sich von lokalen, regionalen, staatlichen, föderalen und globalen Elitisten fern. Mord braucht OUTED, Grundlegende Menschenrechtsverluste brauchen OUTED.Das ist Outed. Kühlen Sie es ab, wenn Ihr ein Minderjähriger einlädt. Wir sind hinter erwachsenen elitären Despoten her. Habicht-Regeln! (Sie essen Eulen)

Gehen Sie nicht in den Bohemian Grove, ein nettes Redwood Camp, in dem der elitäre Vater sagt, dass er Sie zu einer Karriere machen wird, die für arme Prinzen / Prinzessinnen geeignet ist. Halten Sie sich von lokalen, regionalen, staatlichen, föderalen und globalen Elitisten fern. Sie sind Molicks Ohren, aber Sie müssen NICHT in Molicks Bauch sein. Angst, gut, Mord braucht OUTED, Grundlegende Menschenrechtsverluste brauchen OUTED. Das ist Outed. Molick, der von unter 18-Jährigen hellhörig gehört wird, ist kein Outed. Kühlen Sie es ab, wenn Ihr ein Minderjähriger einlädt. Wir sind hinter erwachsenen elitären Despoten her. Habicht-Regeln! (Sie essen Eulen.) Lassen Sie nicht zu, dass der Universitätsprofessor tippt, was nichts Gutes ist.

Warnung:
Wenn du bist:

ein Kind oder ein junger Erwachsener unter oder über dem gesetzlichen Alter,

neu für nur 18 schwule Pornomodels,

neuer ausserordentlicher professor,

neue Lehrassistenz,

neuer K-12 Lehrer,

irgendeine art schulpferd,

braun in irgendeiner ethnischen farbe,

Hollywood-gebundener Kinderschauspieler (die vielen Milo (s), erfolgreich oder erfolglos),

Dann informieren Sie sich bitte über den böhmischen Club und seine Reichweite in Ihrer Nähe. Geh nicht. Sie sind die Süßigkeit der politischen und wohlhabenden Satane. Sie sind die Zielgruppe. Hier ist warum in Bezug auch auf obigen Artikel.


Der 1984 beschriebene Mord ist nicht isoliert. Dieser Mord wurde vor Clubmitgliedern begangen, um sie an die „Bemühungen und das Ausmaß“ zu erinnern / zu terrorisieren / zu erpressen, die andere Clubmitglieder unternehmen, um ihnen Prostitution für Erwachsene und Kinder sowie den Schutz derselben und der Pädophilie in ihren jeweiligen Heimatgebieten zu ermöglichen. Der Rest der ethischen Clubmitglieder fürchtet um ihren Reichtum, lebt, liebt das Leben, wenn sie zu viel gesehen oder gehört haben.

Das Leid von Daryl Cherny und Judi Bari an versuchten Mordversuchen und die dazugehörigen Bilder wurden teilweise im Hain und an anderer Stelle unter den Mitgliedern des Bohemian Grove aufgezeichnet. Vorbehalte in MN und allgemein in den USA sind überwiegend republikanisch und umweltfeindlich und wurden von den böhmischen Clubmitgliedern durch Gewalt, Erpressung, Bestechung und Bündnisse, die von Stämmen geschlossen wurden, gesucht, um neuen Reichtum zu erlangen, um mit den Clubmitgliedern zu spielen. Der Mord an Mathew Sheppard hatte auch eine Bohemian-Grove-Verbindung zwischen den Reservaten und dem Social Engineering der böhmischen Clubs, damit ein süßer junger schwuler Märtyrer die Rechte der Homosexuellen fördert, was Lambda Legal vor dem Mord einigermaßen bewusst war. Dies bedeutet, dass fast alles, was das politische Leben in den USA beeinflusst, normalerweise in irgendeiner Weise mit dem Bohemian Club in Verbindung steht, denn hier reflektieren die politischen Eliten unseres Landes und einiger Länder unkontrolliert in Kriminalität oder in US-Dollar, um sich vor Turbulenzen zu schützen. Wir wählen sie nicht, sie wählen sich gegenseitig aus und sind letztendlich nur füreinander verantwortlich, ist ihre allgemeine Meinung. Mit dem kombinierten Reichtum der Welt sind wohlhabendste Attentate sehr gut möglich. Der Mord an Paul Wellstone war ein Mord, der im Restaurant des Clubs vorgetäuscht wurde, ein Gerücht, das in schwerwiegender Absicht zu Beginn der neunziger Jahre und in geringerer Hoffnung auf vorsätzliche Manipulation des Lebens der Menschen auf die Prä-Rio-Konferenz 1984 zurückkam.

Viele derjenigen, die diese Gerüchte kennen, die für die Bundesregierung arbeiten oder Reservierungskonfessionäre sind, weil die amerikanischen Ureinwohner keine Macht haben und nicht geglaubt werden, erleiden ständige Mordversuche, in der Regel durch Drogenhandel und damit verbundene Drogenvergewaltigungen.

Im Allgemeinen laden politische Parteibindungen von einfachen Wählern und / oder vorhomosexuellen / GLB- oder T-Jugendlichen seit vor der sexuellen Revolution der 1960er Jahre bis heute zum Hain ein. Zerstörtes Leben, Erpressung von zu Hause, Familien, Stadt unter der Erde der Pädophilie innerhalb des Establishments, die sich im Hochsommer und zu anderen Zeiten als Kind melden oder von zu Hause abwesend sind, um Sex im Hain oder anderswo zu tauschen. Ich kenne Kinder in NE Ohio, N. Calif. Und WI, die überredet oder gezwungen wurden, mit böhmischen Clubmitgliedern am Sexhandel teilzunehmen. Die meisten berichten von Entsetzen, Angst, Verlust der verfassungsmäßigen Freiheit, drohendem Mord, Trauer über andere Getötete und neuen Kindern, die von Eltern und politisch korrupten lokalen / regionalen / staatlichen Behörden als infiltrierte Gewerkschaft in den Hain oder ein lokales Hotel erpresst wurden.

Universitäten in den USA üben diesen böhmischen Verein aus, um solche politische Korruption zu schützen und sich daran zu beteiligen, da örtliche K-12-Schulbezirks-Kindesmissbrauchsberichterstatter in psychologischen Auswertungsperioden landen, um solche Verdächtigungen infiltrierten staatlichen Kinderschutzdiensten zu melden. Die Schulbezirke K-12 haben auch ihre ehrenamtlichen erwachsenen böhmischen Clubmitglieder, die wie jede organisierte Kriminalitätsgruppe schweigen und vertuschen, jedoch effizienter, weil die Parteien von anderen polis-Behörden unterstützt werden. Die Universitäten fordern die nicht eingeweihten Kinder auf, sich einen Platz in der Hochschulbildung und damit auf den Arbeitsmärkten zu sichern, um die Sorgen um ein ruiniertes Leben, jedoch nicht um die Grundrechte der Menschen zu lindern.

Was am Terrorismus der Bohemian Clubs großartig ist, ist, dass das Universitätssystem Kinder dazu bringt, wie Retter auszusehen, die in einem intellektuellen Proletariat für Sexualmorde für gute Sexuelle gebraucht werden, was wahr sein könnte, aber aus Angst vor Kindern, wenn Sie finden heraus, wie gutless Universitäten Eliten und insbesondere den Bohemian Club angreifen, und wahrscheinlich haben die Universitäten eine sehr alte Partnerschaft als Daniel Websters mit zwei Gesichtern. Die Universitäten waren schon immer politisch und unterdrückten gleichzeitig die Politik der Fakultäten, Mitarbeiter und Studenten. Daher waren sie nicht vertrauenswürdige Heuchler mit verdächtigen Todesfällen im Vorfeld. Eine Universität herauszusuchen, ist Sache von Opfern, die aus Kindern erwachsen werden, und ich finde es nicht fair, dies in einem Artikel zu tun, bis ich von einer teilnehmenden Universität eines böhmischen Clubs wie der, die ich zuletzt verlassen habe, erneut unterdrückt werde Frühling.

XY-Jugendliche, Pädophilie-Familienangehörige aller Klassen, Jungs von nebenan, die bereits durch Betrug / Betrug als Müllhalde oder Teilnehmer an Aktivitäten in der Heimat in die Justiz gebracht und unter verschiedenen, weniger beschämenden Verbrechen bestraft wurden, können sich für das Mittsommerfest am 15. Juli bewerben von Luciferian Bacchus und lernen Sie bekannte internationale Pornostars und Elitisten kennen, wenn Sie überleben. Die ethischen Elitisten fühlen sich in ähnlicher Weise betrogen, wenn sie über die Aktivitäten des Hains und des Clubs belogen werden, bis sie etwas sehen, das es wert ist, ermordet zu werden.

Gewöhnliche Kinder erfinden diese Teilnehmer auch und vielleicht vorwiegend mit Witzen, um sie noch zu terrorisieren, dass sie getötet werden können, weil sie nur hässlich sind, wenn sie erwachsen sind und keinen Nutzen haben, wenn sie weder schlau noch reich sind. Sie können sich vorstellen, was die Stadt Monte Rio in Kalifornien leidet und wie die Machtstrukturen des Sonoma County mit diesem Ruf umgehen, die Mächtigsten der Welt in ihrer Mitte nicht strafrechtlich zu verfolgen. Wie in anderen Gegenden des Landes besuchen die Elitisten, sobald genügend Sexhandel vor Ort betrieben wurde, diese Zielgebiete. Es gibt wahrscheinlich kein Gebiet in jedem der 50 nicht betroffenen Bundesstaaten. Jeder, der dies meldet, wird in der Regel bestenfalls als diagnostiziert und medikamentös behandelt. Wir müssen unsere Freiheiten jeden Tag schützen und nur nicht am Wahltag, also schreibe, wenn du kannst, darüber oder über irgendein Thema. Die Politiker möchten nur auf Ihre Stimme zählen.


Stämme in WI und MN haben vermutet, dass viele der dort vermissten Kinder entführt wurden und nach Sexsklaverei gestorben sind oder auf Anweisung und / oder unter Einfluss von Mitgliedern des Böhmischen Clubs, zu denen Politiker gehören, denen viele Menschen vertrauen, in den asiatischen Sexhandel verkauft wurden Macht jetzt und in der Vergangenheit. Etwas, von dem sie sagen, dass sie nicht helfen können, weil sie organisierte und Tausch- / Kaufsuchhilfen suchen, die sie indirekt und direkt inspirieren oder einstellen. Indianerstämme in den USA haben dasselbe vermutet. Außerdem habe ich von vielen Stellen auf der Welt Kommentare über den Verdacht der Sklaverei und / oder Mordentführung von Kindern erhalten. Insbesondere habe ich Gerüchte über Kinder mit Staatsbürgerschaften gehört, die in Südafrika, Thailand, Indonesien, Korea, Vietnam lebten. Kambodscha, andere afrikanische Länder, alle zentralamerikanischen Länder, Rumänien, das ehemalige Jugoslawien, Russland und besonders schnelle Entführungen aus Mexiko, wenn „Exoten“ nicht rechtzeitig beschafft werden können. Wie Sie sehen, sind die neue US-amerikanische Hmong-Gemeinde und die amerikanische Ureinwohnergemeinschaft aufgrund der Verfügbarkeit und des Rassismus in den USA leicht von Prostitution, ausländischer Sexsklaverei und Mord an Sexpartys betroffen.

Es wurde einmal berichtet, dass weiße Vorherrschaftsgruppen den Bohemian Club erpressten. Der Bohemian Club reagierte, indem er schwarze Jugendliche jagte und ermordete, während er Roben im KKK-Stil trug und "Run Nigger Run" rief. Dies besänftigte die weißen Vorherrschaftsgruppen und tritt wahrscheinlich in regelmäßigen Abständen auf, aber das bekannteste Gerücht ist direkt vor und direkt nach dem Mord von 1984, um die falschen Vorhersagen zu beweisen.


Jetzt sollte ich den Lesern sagen, wie wichtig der eingeäscherte Hirsch für die Symbolisierung des Elchs auf der Tarotkarte der amerikanischen Ureinwohner als Symbol der Heteronormativität war, die nicht gemocht, aber unvermeidlich war. Die männliche Schwulenkultur sollte nicht so in Frage gestellt werden, aber der einzige Teil der Geschichte, in der es darum ging, der Schoßhund zu sein, leckt in den Kämpfen aller anderen unterdrückten Klassen, indem er Gegenstand von Entführung, Sklaverei und doppelseitigem Verrat mit der bigotten Polis, sadio, ist -masochismus gay fetisch support. Nicht alle oder sogar die meisten GLBT sind solche Teilnehmer, die die grundlegenden Menschenrechte für sich selbst, andere Mitglieder der GLBT-Community und die Kinder, die im Zusammenhang mit dem böhmischen Club missbraucht wurden, in die Knie zwingen und die meisten GLBT-Mitglieder ausnutzen von durch GLBT Identifizierung. Diese bloße Flucht und Identifizierung in GLBT ist die primäre Beleidigung, Grund, Abkehr vom Hassmord an GLBT-Anhängern durch die vorwiegend familiär geprägten, heterosexuellen Psychos mit versteckter Pädophilie und deren bigotte Unterstützung durch den Mainstream.

Erwarten Sie also nicht, dass ich Ihre böhmischen Elitisten über ein solches positives Anti-Heteronormativitätssymbol im verbrannten Elch oder Hirsch beurteile. Alle minderjährigen Jungen, die Ihr Club verarbeitet hat und die ich kenne, sind zu ängstlich, um alles andere als heterosexuelle Sklaven zu sein, als Teil einer angesehenen Bewegung für sexuelle Vielfalt, die sich sozial verändert 'von Heterosexuellen, die mehr schwulen Sex haben als die meisten schwulen Personen, aber nur wenige bürgerliche und grundlegende Menschenrechte intakt haben.

GLBT-Community-Teil, den Sie überspringen können, nicht!
Dummerweise reagiert die GLBT-Kultur wie ein schwuler Krimi, wie es das Geschäft erwartet. Die radikalen Feen der Umweltschützer haben den Umweltschutz durch Naturästhetik und eine Infiltration von Dominanz-Leder-S & M-Fetisch-Attitüde für den Bohemian Club ersetzt, was zu einem sozialen Wandel der Verbreitung und Akzeptanz von Pädophilie durch die Gürtel der brutalen Heteros, Schläge und Terrorismus führte Vielfalt. Die Elitisten haben absolut keinen Vorteil, solche Dinge zu legalisieren, da sie jetzt alle Beteiligten von ihrer Position des Status und der Bestechung aus kontrollieren, und dies scheint im politischen Zweiparteiensystem und in der Wirtschaft umfassend zu sein.

Böhmische Vereine / Grovers interessieren sich nicht für GLBT, weil Gore verloren hat und dieses Knistern von ihm schamanistisch gesendet wird, genauso wie es für GLBT-Community-Mitglieder ist. Das Lispeln wird als "Minnesänger" oder "Nellie" -Stimme bezeichnet, die an ID gesendet wird, und / oder die aufwärtsbeweglichen queeren Ratten in den queeren Eimer zurückzieht, wenn Nellie die queeren Eimerratten besiegt (schamanistisch besiegt) hat, einige schwule Personen wollen keine Nellie-Stimmen und Gore wollte nicht, dass Nellie sich für GLBT einsetzt. Es ist eine alte / uralte Beleidigung der Männlichkeit, die von den Besiegten als GLBT-Community-Identifikation stillschweigend aufgefasst wurde.

Böhmische Clubmitglieder und Reservatsmitglieder der Ureinwohner Amerikas waren in Bezug auf Gore etwas dafür verantwortlich. Diese Beleidigung verursacht sowohl in heterosexuellen als auch in GLBT-Gemeinschaften mehr Hassverbrechen als alles andere in Bezug auf heterosexuelle und bisexuelle Männer jeglicher Ethnizität oder Rasse und ihren Schamanismus, der sie von jedermann verursacht, nicht von amerikanischen Ureinwohnern. Das heißt, die Elitisten werden sich wahrscheinlich nie ändern, bis sie „ausgegangen“ sind.

Der wahre Schaden hier und der Anstoß für diesen Artikel ist nicht schwuler Hass, sondern die Dummheit aller, über unsere politische Führung zu schweigen, insbesondere über Bohemian Grove.

Holen Sie sich Pornos für Erwachsene, wenn Sie müssen und müssen, und hören Sie auf, die grundlegenden Menschenrechte und die Kinder unter Ihnen zu verarschen: Mainstreamer, Zweiparteiensystem, Whitehouse, Capital Hill, Universitäten, Schulbezirke, Kinderschutzdienste, Psychiatrie / Psychologische Inhaftierte, Reservatsräte, Strafverfolgungsbehörden, Richter, Eltern. - Oder machen Sie es legal. Du bist ekelhaft. Und die Ethiker verdienen keine wirtschaftliche oder anderweitige Unterdrückung. Holen Sie sich die Hölle aus meinem Land Kurzzeitmesser.

Lesen Sie jetzt das Ganze noch einmal durch und sehen Sie, ob ich mich auf diese bösen, bösen Trottel einlassen sollte, die unsere Wirtschaft und Regierung regieren. Hölle nein, aber wie du will ich nicht ermordet werden.

Jeden Sommer Mitte Juli nehmen die korporativen, militärischen und politischen Eliten dieses Landes an ihren jährlichen Exerzitien im alten Redwood Bohemian Grove entlang des Russian River in Monte Rio, Kalifornien, teil. Als ihre erste Aufgabe veranstalten sie ein aufwändiges Ritual, das "Feuerbestattung der Fürsorge" genannt wird. Ihr Ritual verwendet rote Kapuzenroben, Hohepriester und Ministranten, um das, was sie als "langweilige Sorgen des Marktplatzes" bezeichnen, an der Basis eines 40-Fuß-Eulen-Totems zu verbrennen, damit sie unbeschwert im Wald herumtollen können.

Wir sehen die zunehmenden Beweise für die Auswirkungen der Plünderung von Land und Völkern durch Unternehmen - einige würden argumentieren, dass dies die Auswirkungen der Verbrennung von Pflege seit über 100 Jahren sind. Und während sie in den alten Redwoods herumtollen und sich zurückziehen, bewegen sich genau die Unternehmen, die diese Männer beaufsichtigen, in einem fieberhaften Tempo, um die Redwoods zu dezimieren, die im Vertrauen der einfachen Bevölkerung gehalten werden.

Das diesjährige Lager beginnt am Freitag, dem 11. Juli, und eine Reihe von Menschen haben den Wunsch geäußert, dieses Ritual nicht unangetastet zu lassen. Weitere Informationen dazu, wie Sie sich an der Konfrontation der Unternehmen beteiligen können, in denen sie tätig sind, erhalten Sie unter

Abalone Alliance unter 415-861-0592.

"Die Krise am Persischen Golf ist eine seltene Gelegenheit, neue Beziehungen zu alten Feinden (der Sowjetunion) aufzubauen. In diesen unruhigen Zeiten kann eine Neue Weltordnung unter den Vereinten Nationen entstehen, die die von ihren Gründern beabsichtigten Leistungen erbringen."
- Präsident George Bush Sr., der mit einer Geliebten, NS-Anhängerin von Yales Skull & Bones Secret Society, einem satanischen Kultmitglied auf dem Presidential Retreat von Bohemian Grove und einem Mitglied der satanischen Superelite Secret Society des Illuminati Council on Foreign Relations für das DWI verhaftet wurde, Mutter aller satanischen Kulte, die, wie von den Präsidenten George Washington und Abraham Lincoln gewarnt, die Vereinigten Staaten von Amerika zerstören wollen, in Bezug auf das, was die britische ("US") "Federal" Reserve Bank in lateinischer Sprache den Ein-Dollar-Schein "Novus" nennt Ordo Seclorum ", 11. September 1990

Die McDonald-Blutlinie

Wenn man an den Namen McDonald denkt, denkt man sofort an die Fast-Food-Hamburger-Kette, die auf der ganzen Welt Franchise-Unternehmen unterhält. Die McDonald's Corporation soll seit Jahren mit dem Satanismus in Verbindung gebracht werden. Tatsächlich ist ein Buch, das versucht, den Glauben an eine satanische Verschwörung zu entlarven, berechtigt Satan will dich berichtete über das Gerücht, dass Mc Donalds Besitzer Ray Kroc den Zehnten an die Church of Satan gezahlt habe. (Siehe Satan will dich, Seite 140).

Ray Kroc verbringt viel Zeit mit NWO-Eliten und ist Mitglied des Bohemian Grove. Es besteht kein Zweifel, dass die McDonald's Corp. mit den Illuminati eine enge Beziehung hat, da die US-Regierung McDonalds laut einer Quelle 40 Millionen Dollar an öffentlichen Steuergeldern zur Verfügung gestellt hat, um ihnen dabei zu helfen, McDonald-Restaurants im Ausland einzurichten Das war Geld, das für die Außenpolitik ausgegeben wurde. Im Jahr 1991 belief sich die Gesamtzahl der McDonald-Filialen (Restaurants) in den drei europäischen Hauptnationen Großbritannien, Frankreich und Westdeutschland auf 959 Restaurants. http://www.truedemocracy.net/td2_4/05b-mcdonald.html

06.06.06 Coast to CoastAM mit George Noory re: Alex Jones in Ottawa, Kanada beim Bilderberg-Treffen Sie ließen ihn verhaften
Audio: http://www.apfn.net/pogo/A007I060608coast2coast-alex-jones-bilderberg.MP3
(7,15 MB) 31 Min. 12 Sek

06/08/06 Hören Sie den Anruf von Alex Jone aus Ottawa, Kanada, beim Bilderberg Meeting zu seiner eigenen Show, die heute von Jack Blood moderiert wird.
Audio: http://www.apfn.org/audio/080606alex_call.mp3

JEDEN JULI BOHEMIAN GATHERINGS 1-15TH

Harry Pothead und die Geheimnisse des Böhmerwaldes
http://www.coastalpost.com/00/10/09.htm

Der Orden von Schädel und Knochen
Alles, was Sie schon immer wissen wollten, aber keine Angst hatten zu fragen
http://www.parascope.com/articles/0997/skullbones.htm

WIZARD OF OZ und die ILLUMINATI MIND CONTROL
http://www.apfn.org/apfn/oz.htm

ZIELE DER ILLUMINATI
UND DER AUSSCHUSS VON 300
http://www.apfn.org/apfn/300.htm

American Patriot Friends Network