Ist das die schrecklichste Schaukelfahrt der Welt?

Zuschauer sind herzlich eingeladen, ihre Freunde auf ihrem Nevis Swing-Erlebnis zu begleiten. Die Zuschauer werden den Nevis Playground erleben, einschließlich des Besuchs der Nevis Swing Pod - eine sehr coole Erfahrung, auch wenn "Swinging" nicht Ihre Stärke ist.

Kosten - $ 50 pro Person.

Wir haben sicher erfunden!
Wir haben seit 1988 Menschen von den Dingen geworfen und sind sehr stolz auf unsere einwandfreie Sicherheitsbilanz. Wenn Sie mit AJ Hackett Bungy „schwingen“ oder „springen“, tun Sie dies mit der erfahrensten Bungy-Firma der Welt.

Informieren Sie Ihre Bungy Crew, wenn Sie unter hohem oder niedrigem Blutdruck, Herzbeschwerden, Epilepsie, gebrochenen oder gebrochenen Knochen / Luxationen, zerbrechlicher Haut, neurologischen Störungen, Diabetes, Asthma, Prothesen, Panik- / Angstattacken oder kürzlich erlittenen Verstauchungen / Muskelverletzungen leiden.

Leider können wir niemandem, der schwanger ist oder an lichtempfindlicher Epilepsie leidet, das Springen erlauben. Und wenn Sie an Osteoporose, Skoliose oder einer Gehirnerschütterung leiden, müssen Sie ein ärztliches Attest vorlegen.

Tragen Sie aus Sicherheitsgründen eine Brille? Sie können möglicherweise nicht getragen werden. Korrektionsbrillen sind jedoch kostenlos erhältlich.

Weitere Informationen zur Sicherheit finden Sie hier.

Teile das mit

Für den Nervenkitzel-Suchenden auf der Suche nach dem ultimativen White-Knuckle-Ride ist dies ein bisschen zu viel.

Wenn Sie 400 m über dem Colorado River baumeln, werden Sie mit 80 km / h durch die Luft geschwungen.

Bitten Sie Besitzer Steve Beckley nicht um Hilfe, er hat den Giant Canyon Swing nur einmal ausprobiert - und er stellt sicher, dass Sie eine Verzichtserklärung unterzeichnen, in der angegeben ist, dass Stürze, Verletzungen und / oder Todesfälle durch die Ausübung der Aktivität verursacht werden können.

Oh ... und es ist tatsächlich 800 km vom Grand Canyon entfernt, aber das ist das Letzte, was Sie in der Luft denken.

Herr Beckley, 41, entschied, dass eine frühere Version der Fahrt im Glenwood Caverns Adventure Park, Colorado, nicht „extrem“ genug war. "Es wird pneumatisch betrieben und ist viel schneller. Es ist also definitiv ein größerer Adrenalinschub", erklärte er.

"Die Leute schreien normalerweise, wenn sie damit fahren. Das hören Erstanfänger, wenn sie auf den Ritt zugehen."

"Wenn sie dann den Abstieg in die Schlucht sehen, sind sie entweder begeistert oder verängstigt und manchmal beides.

"Es macht viel Spaß, Menschen beim Reiten zuzusehen, ihre Gesichter zu sehen und sie schreien und lachen zu hören."

Oder, wie ein verängstigter Fan es ausdrückte: „Sieben Worte, um diesen Swing zu beschreiben: Die. Am gruseligsten. Reiten. Ich habe. Je. Getan.'

Meine Erfahrung auf der Shotover Canyon Swing

Ich zähle bis drei, bereite mich mental auf den Sprung vor und drücke mich langsam mit den Zehen nach hinten. Aber gerade als ich auf dem Sims angelenkt bin, zieht mich der Sprungmeister wieder hoch. Er lacht über meinen Gesichtsausdruck, aber ich habe zu viel Angst, um mitzulachen. Es ist nicht lustig, wenn Sie auf einem Stuhl sitzen, 109 m über dem Boden, und dabei sind, ins Unbekannte abzuspringen.

Als der höchste Klippensprung der Welt betrachtet, kann ich mich bei dieser Canyon-Schaukel 60 m frei fallen lassen und dann 200 m horizontal mit einer Geschwindigkeit von 90 Meilen pro Stunde über den Fluss schwingen. Ich zittere in der kalten Luft und frage mich, ob ich das wirklich kann.

Er sagt mir, ich solle noch einmal abspringen, also wiederhole ich die gleichen Schritte, zähle von eins bis drei und drücke mich dann sanft zurück. Wieder hält er sich an meinem Seil fest und zieht mich wieder hoch, aber gerade als er wegschaut, um mit seinem Kumpel zu plaudern, fühle ich, wie sich sein Griff löst und ich gehe, diesmal wirklich.

Die Welt dreht sich um 360 Grad, als ich mich mit nichts als einem Gurt und einem Stuhl, der an meinem Körper befestigt ist, die Schlucht hinunter bewege. Während des freien Falls schreie ich meine Lunge heraus, aber sobald das Stolpern und Wenden aufhört, tritt Adrenalin ein und ich bin überwältigt von einem Gefühl, das der Schwerkraft trotzt. "Wow. Wow! "Ich fühle mich, als würde ich über die wunderschöne Schlucht fliegen.

Der Geburtsort des Bungee

Dies ist nicht mein erster Versuch, ich habe es bereits mit Bungee-Jumping versucht - als ich 14 Jahre alt war - aber ich wusste, dass ich es in Neuseeland, dem Geburtsort des kommerziellen Bungee-Jumping, noch einmal machen wollte. Hier in Queenstown gibt es nicht weniger als fünf Bungee-Jumping-Sites (innerhalb eines Radius von zehn Meilen). Ich habe mich für den Shotover-Canyon-Swing entschieden, vor allem wegen seines hervorragenden Rufs.

Das Unternehmen hat eine Erfolgsgeschichte in Sachen Sicherheit vorzuweisen und zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den New Zealand Tourism Award 2008 in der Kategorie Abenteuer und den Preis für die beste Aktivität in Neuseeland bei den TNT Golden Backpack Awards. Sie sind auch die einzige Schaukel in Neuseeland mit mehr als 70 verschiedenen Sprungstilen (wie Stuhl, Flip, Handstand und viele mehr).