Chicago innerhalb von 48 Stunden

An meinen Memorial Day Weekends in den USA war in der Regel die Jersey Shore beteiligt, und ich dachte, dass dies auch in diesem Jahr der Fall sein würde. Aber da Brendan am Dienstag nach den Feiertagen in Chicago zur Arbeit kommt, haben wir beschlossen, etwas anderes zu machen. Die Landung am Freitagabend und der Abflug am Montagmorgen gaben mir und Finn zwei volle Tage, um mit Brendan zu erkunden. Hier erfahren Sie, was wir getan haben und was Sie auch tun können, wenn Sie nur ein Wochenende haben, um Chicago zu erkunden.

Wir waren in der Nähe des Convention Centers und beschlossen, im South Loop bei Yolk zu essen. Eigelb sieht aus wie eine große Cafeteria voller Familien, aber lassen Sie es sich nicht entgehen, da es an kleinem Charme mangelt. Die Teller sind riesig und das Essen ist solide. Betrachten Sie eine der Benedict-Eierspezialitäten wie Schmorbraten oder Caprese, Hühnchen und (Speck!) Waffeln mit Bratensauce und Ahornsirup oder die mit Avocado, Champignons und Käse gefüllten Crepes der Westküste. Der Service ist schnell. Wenn Sie also keine Lust zum Verweilen haben, ist dies ein großartiger Ort, um gutes Essen und einen Schuss zu essen. . (Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um auf den Rest dieses Artikels zuzugreifen.)

Allgemeine Zulassung

Tickets sind ein Jahr nach Kaufdatum gültig

Erwachsener: $ 8 | Jugend: 8 $

Chicago's Highest Thrill Ride

TILT ist eine Zusatzkarte, eine Eintrittskarte ist erforderlich

Erwachsener: 12,50 USD | Jugend: $ 7,50

TAG 1

Eingecheckt? Überprüfen Sie nun Ihre Peilungen

Sie möchten wissen, wo Sie morgen Abenteuer erleben werden. Nun, die gute Nachricht ist, dass 360 Chicago im John Hancock Center bis spät in die Nacht geöffnet bleibt, mit dem letzten Einlass um 22.30 Uhr. Wenn Sie sich also in Ihrem Hotel eingelebt haben, gehen Sie zur North Michigan Avenue und blicken Sie auf die Stadt. Prächtige Meile? Prüfen. Navy Pier? Prüfen. Und Sie können den Michigansee nicht verpassen. Machen Sie sich bereit, Sie werden sie bald alle besuchen.

Rote Route, Haltestelle: 360 Chicago


Machen Sie einen morgendlichen Spaziergang

Haben Sie jetzt ausgepackt und etwas Bequemes für den kommenden Tag gepackt? Keine Sorge, wir sind sicher, dass Sie in Chicago Ersatzsportausrüstung kaufen können. Vor allem irgendwo entlang der Magnificent Mile, einer der besten Einkaufsstraßen der USA, wenn nicht der Welt. Es gibt 13 Blocks und rund 460 erstklassige Geschäfte entlang dieser Strecke der North Michigan Avenue.

Rote Route, Haltestelle: Wasserturm

Es gibt viele teure Restaurants entlang der Magnificent Mile und viele Fast-Food-Lokale. Aber warum nicht irgendwo in der Mitte anstreben? Das Purple Pig ist eine Weinbar in der 500 N Michigan Avenue, in der es viele Gerichte und Snacks mit Schweinen gibt. Es macht großen Spaß, aber fülle nicht zu viel auf. Sie haben einen anstrengenden Tag vor sich.

Rote Route, Haltestelle: Wasserturm


Machen Sie eine Lakefront Speedboat Tour

Fahren Sie nun nach Osten in Richtung Lake Shore Drive. Wenn Sie ein Kulturliebhaber sind, besuchen Sie doch das Museum für zeitgenössische Kunst in der E Chicago Ave mit seinen hochmodernen Kunstinstallationen. Aber wenn Sie es etwas schneller mögen, kommen Sie zum Navy Pier und besteigen Sie den Seadog Chicago, um den Blick eines Seevogels auf Chicago zu genießen. Sie rasen an der Küste vorbei und sehen einige der höchsten Gebäude der Welt.

Rote & Blaue Route, Haltestelle Navy Pier


Beobachten Sie den Sonnenuntergang am Navy Pier

Steigen Sie am Navy Pier aus und schlendern Sie durch ihn, um seine Sehenswürdigkeiten und Geräusche zu sehen. Nehmen Sie Platz auf dem riesigen Riesenrad oder nehmen Sie sich einfach Zeit für einen Spaziergang am Wasser. Und jetzt ist es Zeit für einen abendlichen Happen. Wie wäre es mit Riva mit herrlichen Meeresfrüchten und Steaks sowie einem herrlichen Blick auf die Küste?

Rote & Blaue Route, Haltestelle Navy Pier


Lache vor dem Schlafengehen

Nach dem Abendessen empfehlen wir einen Besuch in The Second City, wo Sie Live-Improvisationen sehen und vielleicht Steve Carell oder Tina Fey bei ihrem Comedy-Debüt miterleben können. Das erste Mal seit 1959 hat die Nacht an Stärke zugenommen und gilt als Auszeichnung für die erste fortlaufende improvisierte Theatertruppe mit Sitz in Chicago.

TAG 2

Starten Sie am Millennium Park

Willkommen zum Beginn des zweiten Tages. Nach dem Frühstück begeben Sie sich in den Millennium Park, um einen der dynamischsten und lebhaftesten öffentlichen Orte der Welt zu erleben. Sie sind sicher, Live-Musik oder interaktive Kunst zu hören, während Sie hier sind. Wenn Sie sich nördlich des Flusses aufhalten, fahren Sie auf Ihrem Weg an der Michigan Avenue Bridge vorbei. Diese Doppeldeckerbrücke ist eines der meistfotografierten Wahrzeichen Amerikas.

Rote Route, Haltestelle: Millennium Park & ​​Palmer House Hilton


Genießen Sie Chicagoer Pizzaz und Pizza

Zeit fürs Mittagessen. Warum probieren Sie nicht Giordanos Pizza in the Loop in der Nähe des Willis Tower? Sie müssen die Deep Dish-Pizza nach Chicagoer Art probieren, während Sie hier sind. Und wenn Sie sich fragen, was dieses billige Essen in Chicago so besonders macht, hat das alles mit der Pfanne zu tun, in der es gebacken wird. Es verleiht der Pizza ihren charakteristischen hohen Rand und schafft viel Platz für große Mengen Käse und eine klobige Tomatensauce. Lecker

Rote Route, Haltestelle: Willis Tower & Skydeck Chicago


Machen Sie die Chicago Crime Tour

Wenn Sie mehr über die berüchtigte Kriminalgeschichte von Windy City erfahren möchten, können Sie mit dem Luxuslimousinenbus der Chicago Crime Tour durch die Stadtteile River North, Gold Coast, Lincoln Park, Altstadt, Loop und Magnificent Mile fahren. Sie werden Geschichten über Chicagos dramatische Kriminalgeschichte hören, berüchtigte Tatorte sehen und mehr über bösartige Gangster wie Al Capone und John Dillinger erfahren.


Wähle zwischen Planeten und Aquarien

Wenn noch Zeit ist, empfehlen wir einen Ausflug ans Wasser, um das Adler Planetarium mit seinen interaktiven Weltraumerlebnissen zu besuchen. Besuchen Sie nach Möglichkeit auch das Shedd Aquarium nebenan - hier leben über 1500 verschiedene Wassertierarten.

Rote Route, Haltestellen: Adler Planetarium und Museumscampus


Genießen Sie Ihre letzte Nacht

Richtig, lass uns loslegen. Wenn Sie zu großen Klängen tanzen möchten, empfehlen wir The Mid im Stadtteil Fulton Market - seien Sie früh hier, um Ihren Platz in der Schlange zu bekommen. Wenn Sie sich jedoch nur an ein letztes Chicagoer Essen erinnern möchten, sollten Sie nach Alinea fahren, um ein gastronomisches Festmahl zu genießen, das Sie nie vergessen werden.

36 bis 48 Stunden in Chicago Dinge zu tun

Dies ist eine ziemlich gut gefüllte 2-Tage-Chicago-Reiseroute ein Tag in Chicago Reiseroute.

1) Besuchen Sie den Millennium Park und The Bean

Wenn Sie Fotos von Chicago auf Instagram oder Facebook gesehen haben, haben Sie wahrscheinlich Fotos von The Bean gesehen, der gespiegelten Skulptur im Millenium Park. Der Millennium Park ist ein Teil des Grant Parks und umfasst das Cloud Gate (Spitzname The Bean), den Jay Pritzker Pavillon, die Kronenbrunnenskulptur und den Lurie Garden.

Obwohl es sehr sehr touristisch ist (Millennium Park ist die Nummer 1 unter den Touristenattraktionen in Chicago), finde ich, dass es immer noch sehenswert ist - Millennium Park ist kostenlos und ein großartiger Ort, um Selfies im The Bean zu machen, um sich an Ihre Reise nach Chicago zu erinnern. Der Millennium Park ist normalerweise besonders im Sommer und an Wochenenden überfüllt, um den morgendlichen Massenbesuch zu vermeiden.

Spitze: Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie auch den Maggie Daley Park besuchen, einen großen öffentlichen Park zwischen Millennium Park und Lake Michigan, der über die BP Pedestrian Bridge mit dem Millennium Park verbunden ist. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein Feldhaus, eine Kletterwand, ein Eislaufband, Minigolf und verschiedene Spielbereiche für Kinder.

2)Besuchen Sie das Art Institute of Chicago und andere großartige Museen

Chicago hat viele großartige Museen, die einen Besuch wert sind. Je nachdem, wie sehr Sie Museen mögen, möchten Sie vielleicht einige Zeit in einem oder mehreren von ihnen verbringen, wenn Sie Chicago besuchen.

Das Art Institute of Chicago ist meine erste Wahl und liegt günstig neben dem Millennium Park. Es wurde von tripadvisor zu einem der besten Museen der Welt gewählt (Nr. 1 im Jahr 2014 und derzeit Nr. 2 in der Welt).

Andere gute Museen sind das Adler Planetarium, das Shedd Aquarium und das Feldmuseum für Naturgeschichte - alle in der Nähe des Museumscampus.

Das Museum für Wissenschaft und Industrie im Hyde Park liegt etwas abseits von der Innenstadt von Chicago, aber es ist ein wirklich unterhaltsames Museum mit praktischen Aktivitäten und interaktiven Exponaten.

Spitze: Um Geld für Eintrittsgelder zu sparen und lange Schlangen zu überspringen, empfehle ich den Kauf eines Chicago CityPASS.

3) Machen Sie eine Flusskreuzfahrt oder spazieren Sie den Chicago Riverwalk entlang

Chicago hat erstaunliche Architektur und die beste Art, sie zu sehen, ist eine Architektur-Flusskreuzfahrt. Es gibt mehrere Unternehmen, die Touren anbieten, aber die beste ist die der Chicago Architecture Foundation (CAF). Die 90-minütigen Kreuzfahrten werden von CAF-zertifizierten freiwilligen Reiseleitern durchgeführt. Da der Fluss im Winter gefriert, fahren die Kreuzfahrten nur zwischen April / Mai und November.

Eine Alternative zu einer Flusskreuzfahrt ist ein Spaziergang entlang des Chicago Riverwalk. Der Riverwalk ist einer der besten Orte in Chicago, um Leute zu beobachten, und es gibt auch Restaurants, Geschäfte und Sitzgelegenheiten auf dem Weg.

4) Genießen Sie die Aussicht von oben

Eine der besten Möglichkeiten, Chicago zu erkunden, besteht darin, die Aussicht von einem seiner hohen Gebäude aus zu betrachten. Chicago hat zwei Wolkenkratzer mit Aussichtsplattformen (ein drittes Observatorium wurde vorgeschlagen).

Das Skydeck am Willis Tower (früher als Sears Tower bekannt) ist berühmt für The Ledge, einen Glasbalkon, der sich einen Meter über den 103. Stock hinaus erstreckt.

360 CHICAGO (ehemals John Hancock Observatory) auf der 94. Etage der 875 North Michigan Avenue (das Gebäude, das früher als John Hancock Center bekannt war) verfügt über eine geschlossene bewegliche Plattform, die Sie von der 94. Etage über die Michigan Avenue hinauskippen lässt. Wenn Sie älter als 21 Jahre sind, können Sie zwei Stockwerke hinaufsteigen und in der The Signature Lounge am 96. zum Preis von zwei Getränken den gleichen Blick genießen.

5) Am Navy Pier abhängen

Persönlich bin ich kein großer Fan von Navy Pier, da es eine Art Touristenfalle sein kann, aber es ist ein Muss, wenn Sie mit Kleinkindern oder Kindern nach Chicago kommen. Am Navy Pier erwarten Sie unterhaltsame Attraktionen wie ein Riesenrad, Restaurants, Geschäfte, ein IMAX-Theater, das Chicago Children’s Museum und das Chicago Shakespeare Theatre. Der Navy Pier ist auch Ausgangspunkt für verschiedene Sightseeing-Touren und Kreuzfahrten.

Spitze: Wenn Sie im Sommer nach Chicago kommen, sollten Sie sich jeden Mittwoch und Samstagabend das kostenlose Feuerwerk am Navy Pier ansehen und Feiertage auswählen.

6) Entdecken Sie die Seeufer und Strände

Der Chicago Lakefront Trail ist eine großartige Möglichkeit, Chicago zu erkunden und eine unglaubliche Aussicht zu genießen. Der Lakefront Trail in Chicago ist ein gepflasterter Pfad, der sich über eine Länge von 30 Kilometern entlang des Michigansees erstreckt. Im Sommer und am Wochenende ist der See voll mit Einheimischen und Besuchern, die spazieren gehen, laufen und Fahrrad fahren.

Die meisten Leute denken nicht an Chicago als Strandziel, aber Chicago hat viele Strände entlang des Sees. Die beliebtesten Strände befinden sich in der Innenstadt (Oak Street und North Avenue), sind aber auch die belebtesten. Zwei der besten Strände für mehr lokales Flair sind Kathy Osterman Beach und Foster Avenue Beach, die sich beide nördlich der Innenstadt befinden.

7) Lincoln Park

Eine weitere kostenlose Attraktion ist der Lincoln Park am Seeufer. Der Lincoln Park ist groß, aber zum ersten Mal sollten sich Besucher auf den Abschnitt neben dem Lincoln Park konzentrieren, der den Lincoln Park Zoo, das Lincoln Park Conservatory, das Theater am See, einen Ruderkanal, das Chicago History Museum, das Peggy Notebaert Nature Museum, der Alfred Caldwell Lily Pool und das North Pond Nature Sanctuary. Der Lincoln Park Zoo ist einer der ältesten Zoos in Nordamerika und einer der einzigen Zoos in den USA mit freiem Eintritt.

8) Sieh dir ein Cubs-Spiel in Wrigley Field an (oder nimm an einem anderen Sportereignis teil)

Die Chicagoer lieben Sport. Wenn Sie also Zeit haben und Spaß am Sport haben, möchten Sie vielleicht an einer Sportveranstaltung teilnehmen. Für diejenigen, die das historische Wrigley Field noch nicht kennen, ist eines der Baseballteams der Stadt die Heimat - die Cubs. Ob ein Fan der Cubs, Baseball im Allgemeinen oder nur eine lebhafte Atmosphäre, ein Tag im 100 Jahre alten Baseballstadion ist ein Muss für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Sie brauchen keinen Baseball zu spielen, um ein Cubs-Spiel zu genießen - es macht Spaß, beim Trinken und Essen einfach die Atmosphäre zu genießen. Wenn Sie Wrigley sehen möchten, aber nicht an einem Spiel teilnehmen können, können Sie sich zu bestimmten Zeiten des Jahres für Stadiontouren anmelden.

Verlasse den ausgetretenen Pfad: Wenn Sie Wrigley besuchen, besuchen Sie Alta Vista Terrace District, ein historisches Viertel in Lake View, zwei Blocks nördlich von Wrigley Field. Die einstöckige Straße wurde 1904 im Stil des Londoner Reihenhauses erbaut.

9) Zu einem Festival gehen

Fast immer finden an jedem Wochenende ein oder mehrere Festivals oder Veranstaltungen statt. Einige Festivals in Chicago sind sehr bekannt und ziehen eine Menge Besucher an, aber es gibt viele Festivals und Veranstaltungen in Chicago, bei denen Sie hauptsächlich Einheimische sehen. Wenn Sie gutes Essen, Musik und Leute beobachten möchten, prüfen Sie, ob während Ihres Aufenthalts in der Stadt Festivals oder Veranstaltungen stattfinden.

10) Gehen Sie die 606

Der 606 ist Chicagos Version von The Highline in NYC. Ein Höhenweg führt durch 4,3 Kilometer nordwestlich der Stadt: Wicker Park, Bucktown, Humboldt Park und Logan Square. Es ist etwas abseits der Touristenpfade, aber es ist ein großartiger Ort zum Spazierengehen, Laufen oder Radfahren. Es gibt mehrere Zugangspunkte, über die Sie die verschiedenen Stadtteile erkunden können.

Was und wo in Chicago zu essen

Chicago ist eine der besten Städte der Welt für Essen und ich könnte leicht einen ganzen Beitrag über das Essen schreiben! Obwohl Chicago für Deep Dish Pizza und Hot Dogs im Chicagoer Stil bekannt ist, gibt es in Chicago noch viel mehr großartiges Essen. Beschränken Sie sich nicht nur auf Pizza und Hot Dogs, sondern probieren Sie diese, wenn Sie Chicago zum ersten Mal besuchen.

Hier sind einige meiner Empfehlungen für Restaurants, wenn Sie zum ersten Mal in Chicago sind.

Deep Dish Pizza - Zu den besten Restaurants für Deep Dish-Pizza in der Innenstadt von Chicago zählen Lou Malnati und Giordano, aber sie sind besonders am Wochenende und im Sommer sehr beschäftigt. Erwarten Sie also lange Schlangen während der Stoßzeiten - so lange Sie draußen auf dem Bürgersteig warten. Viele Einheimische lieben Pequods im Lincoln Park, der angeblich die beste Deep Dish-Pizza in Chicago bietet.

Hot Dog im Chicagoer Stil - Schnappen Sie sich zum Mittagessen einen Hot Dog nach Chicago-Art (denken Sie daran, Ketchup ist nicht erlaubt). Einer meiner Lieblingsorte, an denen ich einen Hot Dog kaufen kann, ist Downtown Dogs, nur wenige Schritte von der John Hancock und der Michigan Avenue entfernt. Portillos ist eine weitere gute Wahl.

Italienisches Rindfleischsandwich - Für ein italienisches Rindfleischsandwich gehen Sie zu Al's Italian Beef and Portillos.

Popcorn nach Chicagoer Art - Für Popcorn gehen Sie zu Garrett Popcorn Shops. Es gibt mehrere Standorte, darunter Navy Pier und Michigan Avenue.

Steaks - Chicago ist voller großartiger Steakhäuser. Meine erste Wahl für Chicago-Besucher ist Gibsons Bar & Steakhouse, ein Chicagoer Klassiker an der Goldküste. Hier können Sie großartige Leute beobachten und vielleicht sogar eine Berühmtheit entdecken. Eine andere weniger bekannte Option (die aber immer noch viel zu tun hat), die großartige Kritiken erhält, ist Bavettes Bar und Boeuf.

Burger - Viele Leute behaupten, dass Au Cheval den besten Burger in Chicago hat, wenn nicht in den USA. Persönlich möchte ich nicht behaupten, dass etwas das Beste ist, weil ich offensichtlich nicht jeden Burger ausprobiert habe, aber ich denke, dass es sehr gut ist. Sie nehmen keine Reservierungen entgegen und das Warten dauert oft bis zu 2 Stunden! Glücklicherweise verwenden sie eine App, mit der Sie Ihren Platz in der Schlange verfolgen können, damit Sie gehen und zurückkehren können (es gibt viele Bars in der Nähe, in denen Sie warten können).

Ethnisch - Chicago ist eine Stadt der Einwanderer und einige von ihnen besitzen Restaurants, was bedeutet, dass es in Chicago Restaurants gibt, in denen nahezu jede Küche der Welt serviert wird. Ich empfehle, einige der großartigen ethnischen Gerichte zu probieren, für die Chicago bekannt ist. Little Italy und Greektown liegen ganz in der Nähe der Innenstadt von Chicago und sind leicht zu besuchen. Sie können auch mit dem Wassertaxi vom Riverwalk nach Chinatown fahren. Einer der besten Orte für mexikanisches Essen sind die Lebensmittelverkäufer am Maxwell Street Market am Sonntagmorgen. Es gibt viele weitere Optionen, einschließlich polnisches und indisches Essen, nicht so nahe an der Innenstadt von Chicago.

Feinschmecker - Feinschmecker werden Chicago lieben, da es dort viele großartige Restaurants mit bekannten Köchen gibt. Tatsächlich hat BonAppetit gerade Chicago zur Restaurantstadt des Jahres 2017 gekürt. Ich mag Girl & the Goat und das Schwesterrestaurant Little Goat (Executive Chef ist die Gewinnerin von „Top Chef“, Stephanie Izard). Tipp: Viele der Top-Restaurants sind Wochen im Voraus reserviert. Wenn Sie sich also einen Magen zugezogen haben, reservieren Sie im Voraus.

Wo in Chicago zu trinken

Chicago hat ein großartiges Nachtleben. Wenn Sie also auf einen Drink ausgehen, werden Sie nicht enttäuscht sein. Wenn Sie im Sommer besuchen, sind Dachterrassen im Freien äußerst beliebt.

Einige großartige Orte für Getränke oder Speisen mit Aussicht sind J Parker, eine Bar und ein Restaurant auf dem Dach des Hotels Lincoln mit 180-Grad-Blick auf den See, LH Rooftop mit herrlichem Blick auf den Fluss und Cindys Dachrestaurant mit Blick auf den Millennium Park und den Michigansee .

Eine der besten Aussichten auf Chicago bei Tag und Nacht bietet die Signature Lounge am 96. im John Hancock.

Teile 'Ein Wirbelwind-Wochenende in der windigen Stadt'

Mischen und kombinieren Sie einen Stopp aus jeder Kategorie, um Ihre eigene Must-Do-Aufstellung zu erstellen. Der beste Teil? Beim nächsten Besuch können Sie es erneut mischen, um ein ganz neues Abenteuer zu schaffen.

Kombinieren Sie einen Stopp aus jeder Kategorie, um Ihre eigene Must-Do-Aufstellung zu erstellen. Der beste Teil? Beim nächsten Besuch können Sie es erneut mischen, um ein ganz neues Abenteuer zu schaffen.

Ihr Wochenende beinhaltet ein kultiges Chicago-Erlebnis, einen einzigartigen gastronomischen Ausflug, ein Weltklasse-Museum, eine Architekturführung und einen Millenium Park.