Die besten Nachbarschaften für einen Aufenthalt in Madrid

Wenn Sie eine Reise nach Madrid planen, haben Sie möglicherweise Probleme, die richtige Nachbarschaft für Ihre Reiseanforderungen auszuwählen. Wenn Sie zum ersten Mal in der Stadt sind, ist es gut, in der Nähe des Stadtzentrums zu übernachten, sodass Sie einfachen Zugang zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten haben. Madrid ist jedoch eine unruhige Stadt, und die Wahl des richtigen Teils der Innenstadt ist wichtig. Ein ruhigeres Viertel wie Salamanca ist möglicherweise vorzuziehen, wenn Sie mit Kindern reisen. Wenn Sie jedoch mitten in der Aufregung sein möchten, ist ein geschäftiges Viertel wie La Latina besser geeignet. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, finden Sie hier eine Auswahl der besten Viertel für Ihren Aufenthalt in Madrid.

Huertas

Die Madrider nennen Huertas liebevoll das "literarische Viertel". Dieser winzige Stadtteil erhält seinen Spitznamen dank des Autors von Don Quijote, Miguel de Cervantes, der den größten Teil seines Lebens in der Gegend lebte. Wie jedes Viertel Madrids bietet Huertas unzählige Bars und Restaurants, die sehr traditionell sind und die besten Tapas der Stadt (und wahrscheinlich ganz Spaniens) servieren. Wenn Sie auf der Suche nach einer charmanten, relativ entspannten Kleinstadt sind, ist Huertas eine gute Wahl für Ihren Urlaub. Einige der schönsten Hotels in Madrid befinden sich in Huertas, daher sollte es kein Problem sein, eine qualitativ hochwertige Unterkunft zu finden.

Chueca

Chueca ist Madrids offizielles Schwulenviertel, das ein aufregendes Nachtleben und eine boomende Live-Musikszene bietet. Technisch gesehen gehört Chueca zum größeren Stadtteil Justicia. Aufgrund seines unabhängigen Geistes ist Chueca jedoch zu einem eigenen Viertel und zu einem zunehmend beliebten Reiseziel für Touristen geworden. Boutiquen sind in Chueca sehr verbreitet, ebenso wie Bars im Freien, die die Party ins Freie bringen. Madrid ist bekannt für sein fantastisches Nachtleben und man kann mit Sicherheit sagen, dass Chueca eine wichtige Rolle dabei spielt, diesen Ruf zu erlangen. Wenn Sie den ganzen Abend Spaß haben möchten, sollten Sie versuchen, ein Apartment in Chueca zu finden.

Sol ist eine der wichtigsten Gegenden in Madrid. Es befindet sich im Herzen der Stadt und ist daher ein guter Ort, um Ihre Tour zu beginnen. Sol umfasst zwei riesige Plätze, die für die Architektur Madrids typisch sind. Die erste ist die Puerta del Sol und die zweite die Plaza Mayor. Auf beiden Plätzen befinden sich historische Gebäude, Reiterstatuen und zahlreiche Cafés, in denen Sie sitzen und ein gutes Abendessen genießen können. In diesem Viertel finden viele Festivals statt, darunter das Festival für San Isidro, den Schutzpatron von Madrid. Wenn Sie im Herzen der Stadt bleiben möchten, in aller Aufregung, dann ist Sol definitiv für Sie.

Salamanca

Salamanca ist eigentlich ein Stadtteil, wird aber oft als eigene Nachbarschaft eingestuft. Einheimische wissen, dass es das teuerste Viertel in Madrid ist und oft als das authentischste bezeichnet wird. Salamanca beherbergt Madrids größte Stierkampfarena, Las Ventas, sowie viele andere wichtige Sehenswürdigkeiten. Dieses Viertel liegt in der Nähe des Stadtzentrums und des Finanzviertels. Es ist eine gute Unterkunft, wenn Sie in der Nähe der Innenstadt, aber nicht ganz in der Stadt sein möchten. Ein weiterer Vorteil von Salamanca ist, dass es im Allgemeinen ruhiger ist als einige der mit Pubs gefüllten Viertel wie La Latina oder Chueca. Viele der besten Restaurants und Geschäfte Madrids befinden sich in Salamanca. Es ist zwar ein teures Viertel, aber es macht es mit seinem hervorragenden Stil und seiner eleganten Authentizität wieder wett.

La Latina

La Latina, auch als Partyviertel bekannt, ist ein farbenfroher und jugendlicher Teil Madrids. Es befindet sich im Stadtzentrum. Wenn Sie hier übernachten, ist es einfach, sich im Rest der Stadt zurechtzufinden. Es ist vielleicht der Ort, an dem alle hippen Kinder abhängen, aber La Latina beherbergt tatsächlich viele der historischsten Teile von Madrid. Das Viertel wurde an der Stelle der mittelalterlichen Stadtmauer errichtet, von der noch Teile erhalten sind. Ein großer Teil des Charmes von La Latina ist diese Mischung aus historischem und modernem Madrid. Wenn Sie sich für einen Aufenthalt in La Latina entscheiden, wird es Ihnen nie langweilig. Jeden Sonntag beginnt El Rastro, ein Straßenmarkt unter freiem Himmel, mit Boutiquen und gutem Essen. Die Abende sind immer sehr lebhaft, da die Nachbarschaft voller Cafés, Pubs und Bars ist, in denen sich Einheimische und Touristen treffen, um die Nacht zu verbringen.