Rezept: Gilda, die berühmte Pintxos Tapas aus Donostia-San Sebastian

Was kann ich über San Sebastian sagen - es ist einfach unglaublich! Ich mochte die Vielfalt und den Strand und die Altstadt, in der Schönheit und traditionelle spanische Kultur vereint sind. Der Strand ist von atemberaubenden grünen Hügeln umgeben, die ihm eine fantastisch malerische Kulisse geben. Dann ist das alles von tollem Wetter begleitet - perfekt für meinen Surfkurs! - Einfach genial - Ich habe noch nie zuvor gesurft, aber nach San Sebastian würde ich jedem empfehlen, es zu versuchen. Es macht wirklich SPASS.

Ich hatte eine tolle Zeit in San Sebastian. Es gab unglaubliche lokale Gerichte und Getränke zu probieren und Märkte voller lokaler Spezialitäten und baskischer Waren. Ich konnte von der Schule zum Strand oder in die Altstadt laufen, es war perfekt!

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen in San Sebastian war ein Spaziergang durch die Altstadt (Parte Vieja), ein Spaziergang durch die Kopfsteinpflasterstraßen und ein Blick auf die wunderschöne Architektur mit ihren süßen Restaurants, Bars und Kirchen. Tatsächlich besuchten einige der Schüler, mit denen ich mich angefreundet hatte, zusammen mit ihren Intensivkursen Spanisch-Kochkurse an der Schule. Eines Tages gingen wir zusammen zum Abendessen in eines der Restaurants in der Altstadt und sie führten ein Gespräch mit dem Küchenchef über die verschiedenen Zutaten, die er für unsere leckeren gefüllten Paprikaschoten verwendet hatte! Ich war so beeindruckt - wenn ich das nächste Mal nach San Sebastian komme, werde ich sicher lernen, wie man spanisch kocht!

Mir wurde schnell klar, dass die Stadt berühmt ist für ihre Pintxos (lokale Bezeichnung für Tapas auf Brot, das mit einem Zahnstocher serviert wird), da die Pintxos in San Sebastian bekanntermaßen die besten in Spanien sind! Es gab so viele interessante Gerichte zu probieren, dass es schwer ist, meinen Favoriten zu wählen. Die typische Art, einen Abend in San Sebastian zu verbringen, besteht darin, von Restaurant zu Restaurant zu gehen und ein oder zwei Pintxos zusammen mit einem kleinen Glas Bier oder Txakoli, einem leichten Weißwein, zu sich zu nehmen , auch ein lokales traditionelles Getränk. Die Flasche wird fast einen Meter über dem Kopf in die Luft gehalten und dann vom Kellner in Ihr Glas gegossen. Es ist eine ziemliche Site!

Wir hatten auch ein großartiges Aktivitätenprogramm von der Schule für uns Schüler, um uns mit der Gegend / Kultur von San Sebastian vertraut zu machen. Ich habe viele Freunde gefunden und mein Spanisch an unseren internationalen Abenden und Partys in der Schule geübt. Außerdem habe ich Wochenendausflüge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in der Gegend unternommen. Spanisch in San Sebastian zu lernen war eine unglaubliche Erfahrung. Ich kann es jedem empfehlen, der in die spanische Kultur und Sprache eintauchen möchte! Es hat alles, was ich brauchte, sowohl den Strand als auch die wunderschöne Altstadt und eine wunderbare authentische spanische Atmosphäre! Ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin zu fahren!

Zutaten für 10 Gilda Pintxos

  • 20 Oliven
  • 20-30 eingelegte Guindilla-Paprikaschoten (2 bis 3 Paprikaschoten pro Spieß, je nach Größe)
  • 10 Sardellen / kleine Cornichos-Gurken für eine fleischfreie vegane / vegetarische Version
  • 10 Spieße (Höhe mind. 5 cm)

Anleitung - Wie man die berühmten Gilda Pintxos aus Donostia-San Sebastian macht

Der Zusammenbau des Gilda Pintxos ist sehr einfach, Sie sollten jedoch beim Aufspießen des winzigen Gemüses darauf achten, dass Sie sich dabei weder verletzen noch beschädigen.
Normalerweise nimmst du zuerst einen Spieß und eine Olive und fädelst sie ein, gefolgt von einem Ende der Sardelle, gefolgt von zwei bis drei Paprikaschoten, dem anderen Teil der Sardelle und einer weiteren Olive. Zum leichteren Essen und wenn Sie die Gilda Pintxos sofort servieren möchten, würde ich empfehlen, die oberen Teile der eingelegten Guindilla-Paprikaschoten abzuschneiden (persönlich esse ich keine Strunks, manche haben keine Probleme damit ... )

Um den Gilda Pintxos den letzten Schliff zu verleihen, sollten Sie sie vorsichtig mit (Knoblauch- oder Chili) Öl bestreuen.
Servieren Sie die Gilda entweder auf einem Teller mit Baguettebrot oder flach auf einer Scheibe Baguettebrot. Ob Sie Weißwein oder Rotwein zu Ihren hausgemachten Gilda Pintxos bevorzugen, beides passt.
buen apetito!

Vegetarische Version des Gilda Pintxos mit einer Gurke anstelle von Sardellen

Gilda Pintxos in Donostia San Sebastian, typisch mit Oliven, eingelegten Guindillapfeffern und Sardellen