Wie werde ich Reiseleiter?

Sind Sie leidenschaftlich und gut informiert über Ihren Ort oder Ihre Stadt oder Region oder Ihr Land und freuen sich darauf, als Reiseleiter zu arbeiten? Aber wissen Sie, was es braucht, um ein Reiseleiter zu werden?

Ein Reiseleiter ist auch als „Reiseleiter“ eine Person bekannt, die den Personen, die sich auf einer Tour befinden, Informationen über einen bestimmten Ort oder ein bestimmtes Denkmal mit einem bestimmten kulturellen und historischen Erbe gibt oder diese unterstützt.

Diese als Touren bezeichneten Veranstaltungen werden von einem bestimmten Unternehmen organisiert und senden den Reiseleiter zusammen mit den Reisenden zu bestimmten Orten wie Museen, Orten historischer Stätten, religiösen Stätten und an anderen Orten, die in der Natur eine gewisse Bedeutung haben.

Das Hauptwissen, das ein Reiseleiter in Bezug auf seine Arbeit haben muss, bezieht sich auf den Ort oder den Ort, an dem er mit der Gruppe von Personen mit guten Präsentationsfähigkeiten teilen oder diskutieren möchte.

Obwohl die Karriere als Reiseleiterin bis zu einem gewissen Grad interessant und abenteuerlich ist, gibt es einen bestimmten Hintergrund für die Ausbildung sowie bestimmte Grundvoraussetzungen, um Reiseleiterin zu werden, das Leben einer Reiseleiterin zu erlernen usw.

Lassen Sie uns nun einen Blick darauf werfen, was notwendig ist, um Reiseleiter zu werden.

Was sind die Voraussetzungen, um Reiseleiter zu werden?

Bildungsvoraussetzungen:

Eine der grundlegenden und wichtigsten Qualifikationen, die für eine Person, die Reiseleiter werden möchte, erforderlich sind, ist eine hohe Ausbildung im Beruf und Kenntnisse über das, was sie tun. Es hängt von der Person ab, die es beschäftigt, wenn es um Bildungsqualifikationen geht. Je gebildeter die Person ist, desto mehr Wissen wurde von dieser Person erworben.

1. Postsekundäre Bildung:

Wie oben erwähnt, hängt es vom Arbeitgeber ab, und wahrscheinlich benötigt die Person, die Reiseleiter werden möchte, keine postsekundäre Ausbildung als Zwang. Es wird jedoch immer empfohlen, dass eine Person mit einer postsekundären Ausbildung immer einen bestimmten Wert mit sich führt. Es kann bei der Vorbereitung des Lebenslaufs helfen, was vom anstellenden Arbeitgeber hoch geschätzt wird und die Person mit Fähigkeiten versorgt.

Wird ein Reiseleiter

Der erste Schritt zur Berufswahl besteht darin, sicherzustellen, dass Sie tatsächlich bereit sind, sich für eine Karriere zu engagieren. Sie möchten Ihre Zeit nicht damit verschwenden, etwas zu tun, was Sie nicht tun möchten. Wenn Sie neu hier sind, sollten Sie Folgendes lesen:

Sie sind sich immer noch nicht sicher, ob Sie ein Tourgu werden möchten> CareerExplorer-Karrieretest, um herauszufinden, ob diese Karriere in Ihren Top-Matches enthalten ist. Vielleicht sind Sie gut geeignet, um Reiseleiterin oder eine ähnliche Karriere zu werden!

Von unseren Nutzern als "schockierend genau" beschrieben, entdecken Sie möglicherweise Karrieren, an die Sie vorher noch nicht gedacht haben.

Was sind Reiseleiter, Landtouren, begleitete Touren und Abenteuerreisen Jobs?

Reiseleiter-, begleitete Touren- und Landtourenpositionen können normalerweise derselben allgemeinen Beschäftigungskategorie zugeordnet werden. Diese Jobs sind größtenteils ähnlich, und diese Jobtitel werden häufig synonym verwendet. Dies gilt insbesondere für die Jobklassifikationen Land Tour und Escort Tour. Die Berufsbezeichnung Tour Guide kann auch ein breiteres Spektrum potenzieller Berufe umfassen, einschließlich Stadtrundfahrten, Museumsführungen, Gebäudetouren usw. CruiseJobFinder konzentriert sich größtenteils auf längerfristige Touren, die in der Regel mindestens 24 Stunden dauern und einige länger dauern lang wie drei oder vier Wochen.

Wir decken auch den Bereich Abenteuerreisen ab. Wie der Name schon sagt, sind diese Jobs bei Unternehmen, die Abenteuerreisen anbieten. Diese Touren können von Radtouren durch das französische Weinland bis hin zu Rafting in Costa Rica reichen. Wenn Sie diese Art von Outdoor-Aktivitäten mögen, könnte einer dieser Jobs wirklich Ihr Traumjob sein.

1 - Kommunikation

Es versteht sich von selbst, dass jeder Reiseleiter, der sein Salz wert ist, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten besitzt. Ein guter Reiseleiter ist verständlich, leicht verständlich und verfügt über die physischen Fähigkeiten, Aufmerksamkeit zu erregen und seine Stimme auf potenziell große Personengruppen zu projizieren.
Sie sollten auch in der Lage sein, eins zu eins zu kommunizieren, Fragen ruhig zu beantworten und auch unter Druck erreichbar zu bleiben. Es ist eine große Frage, aber diese Eigenschaften bestimmen wirklich, wie unvergesslich Ihre Touren auf lange Sicht sein werden.

Der Vorteil, Reiseleiter zu werden

Das Tolle daran, Reiseleiter zu werden, ist, dass man viele Orte erkunden kann. Sie können nach Katmandu wandern, in Bi’o-Bi’o Rafting betreiben, Leute nach New York bringen oder eine Karibikkreuzfahrt unternehmen. Dies ist jedoch nicht nur Aufgabe der Reiseleiter, da Sie auch alle Probleme behandeln, die während der Reise auftreten können. Ein Reiseleiter sollte große Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Arten von Menschen haben. Häufig arbeiten Sie 10 bis 18 Stunden am Tag, je nachdem, wohin Sie reisen.

Es gibt Schulen, die Zertifizierungen und Schulungen anbieten, um Reiseleiter zu werden. Die Teilnahme an diesen Schulungen ist nicht immer erforderlich, aber die Schulen können eine große Hilfe sein, wenn Sie bereits auf der Suche nach einem Job sind. Finden Sie eine Reisegesellschaft und bewerben Sie sich. Wenn ein großes Unternehmen Sie einstellen kann, haben Sie die Möglichkeit, in verschiedene Teile der Welt zu reisen. Die Reisegesellschaft sollte einen Hauptsitz in Ihrer Nähe haben, damit Sie problemlos eine Genehmigung erhalten können.

Wenn Sie für eine kleine Reisegesellschaft arbeiten, arbeiten Sie als unabhängiger Unternehmer und nicht als Angestellter. Der Versicherungsschutz wird nicht vom Reiseveranstalter übernommen, aber möglicherweise können Sie den Versicherungsschutz für Ihre Transportmittel, Mahlzeiten und Hotels aushandeln. Wenn Sie eine Tour planen, stellen Sie sicher, dass Sie eine gründliche Recherche über den Bestimmungsort durchführen. Das Unternehmen wird Ihnen einige der benötigten Informationen zur Verfügung stellen. Es ist jedoch von Vorteil, zusätzliche Informationen in Ihren Händen zu haben. Sie werden sich sicher sicherer fühlen, wenn Sie mit Reisenden umgehen, und wer weiß, vielleicht können einige von ihnen Ihr Talent und Können auf andere Reiseveranstalter übertragen.

2. Frühere Kurse belegen:

Die Teilnahme am Unterricht, um die grundlegenden Anforderungen eines Reiseleiters kennenzulernen, wird immer als der beste Weg angesehen, um Kenntnisse über das jeweilige Fachgebiet zu erlangen. In diesen bestimmten Kursen geht es möglicherweise um Fähigkeiten wie Führung, Teambildung unter den Menschen, Möglichkeiten zur Verbesserung des öffentlichen Sprechens, Zuneigung zu den Touristen und das Erlernen von Kenntnissen über die Tourismusbranche.

Begleitete Tour, Reiseleiter und Land Tour Jobs

Eine begleitete Tour ist eine Tour, für die die Passagiere zusätzliches Geld bezahlt haben, um jemanden zu haben, der ein bestimmtes geografisches Gebiet kennt und mit den vielen Details der Gruppenreise vertraut ist. Die Logistik für eine einwöchige Gruppenreise zu erledigen, ist ziemlich aufwändig, aber die Vorteile können groß sein. Guides treffen Menschen aus der ganzen Welt, dienen ihren Kunden und Anwohnern als Kulturbotschafter und fungieren häufig als inoffizielle Sprecher für den Bereich, in dem sie arbeiten. Darüber hinaus fungieren Reiseleiter als Pädagogen und Allround-Experten für die Geschichte, Geographie und Kultur der Gebiete, die sie besuchen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist das Begleiten von Touren nicht alles Reisen und Glamour. Eine Eskorte zu sein, bedeutet, eine Gruppe von etwa vierzig Personen von Ort zu Ort zu führen, sich um ihre Bedürfnisse zu kümmern, ihre Fragen zu beantworten und jeden Notfall zu bewältigen. Eine Begleitung, die für eine Reisegesellschaft arbeitet, reist tatsächlich als Mitglied der Gruppe. Laut den meisten Reiseleitern muss man mit den Passagieren wirklich gut auskommen, weil man die meiste Zeit mit ihnen verbringt:

"Praktisch Ihre gesamte Zeit verbringen Sie mit Menschen, Ihren Kunden. Als deren Führer fahren Sie mit ihnen in Flugzeugen und Bussen, essen mit ihnen und touren den ganzen Tag mit ihnen."

Natürlich hören Ihre Pflichten als Eskorte hier nicht auf. Die Begleitung ist nicht nur ein Reisebegleiter, sondern muss auch für alle Aspekte der Tourkoordination verantwortlich sein, einschließlich des Ein- und Auscheckens der Gruppe in und aus Hotels, der Koordination von Besichtigungen und Transporten sowie der Bereitstellung von informativen Berichten über die vielen besuchten Sehenswürdigkeiten. Die Eskorte wird normalerweise als Teil des Entertainers, Teil des Troubleshooters und immer als Vertreter des Unternehmens beschrieben. Wenn Sie für die Tour verantwortlich sind, müssen Sie sich auch mit unzähligen Notfällen und Überraschungen auseinandersetzen, die allzu oft auftreten:

"Abgesehen von den üblichen herausfordernden Passagieren stoßen Sie auch auf Wirbelstürme und Überschwemmungen, die Sie dazu zwingen, eine ganze Tour sofort neu zu organisieren. Manchmal verlieren Hotels Reservierungen für das Abendessen, Passagiere werden krank und Kunden erscheinen nicht für den Bus. Das haben Sie wirklich." auf den Beinen denken können. "

Obwohl die Arten der Touren sehr unterschiedlich sind, schließt sich der typische Reiseleiter oder Begleiter seiner Gruppe am Abflugort an, normalerweise am Flughafen in der Nähe der Heimatstadt des Reiseveranstalters. Die Gruppe fliegt dann zu ihrem Ziel, steigt in einen Bus (normalerweise als Bus bezeichnet) und unternimmt eine drei- bis zehntägige Tour durch das Zielgebiet. Wenn das Gebiet einzigartig ist, z. B. in Washington, DC, oder in bestimmten Nationalparks, liefert ein lokaler Reiseleiter, der als "Step-on-Guide" bezeichnet wird, den Kommentar für das Gebiet. Einige Unternehmen arrangieren jedoch Touren, sodass derselbe Reiseleiter die ganze Saison über dieselbe Tour durchführt. Auf diese Weise ist keine schrittweise Anleitung erforderlich, da der Reiseleiter Zeit hat, das Gebiet gründlich zu erkunden und die Erfahrung zu sammeln, um es kompetent zu beschreiben. Die meisten Führer berichten, dass Vorträge, obwohl sie schwierig sind, eine der unterhaltsamsten Aufgaben sein können:

"Vor großen Gruppen zu sprechen war anfangs nervenaufreibend, aber als ich mich in eine Routine einarbeitete, war es ziemlich einfach und ich lernte zu improvisieren. Man erwartet im Allgemeinen keine sehr technischen Vorträge, aber die meisten Guides Die meisten Reiseleiter scheinen wirklich stolz auf ihre Reiseziele zu sein - es ist fast so, als würden sie manchmal über ihre Heimatstädte sprechen. "

Am häufigsten werden Busreisen mit Fahrgästen durchgeführt, die in der Regel über 50 Jahre alt sind. Die Reisegrößen variieren, aber eine Bustour zielt normalerweise darauf ab, die Busse mit dreißig bis fünfzig Personen zu füllen. Wenn eine Tour nicht mit dem Bus fährt, kann sie sehr gut mit dem Zug, Kreuzfahrtschiff und Flugzeug reisen. Stellen Sie sich vor, Sie werden dafür bezahlt, mit Menschen an Bord eines Luxus-Kreuzfahrtschiffs zu reisen, bei feinstem Essen zu speisen und alle Annehmlichkeiten des Kreuzfahrens zu genießen! Deine Pflicht? Um sicherzustellen, dass Ihre Reisegruppe betreut wird und um eventuelle Probleme zu lösen.

2 - Energie

Letztendlich hängt der Erfolg Ihrer Touren von der Energie Ihrer Reiseleiter ab. Reiseleiter müssen in der Lage sein, während des gesamten Arbeitstages ein hohes Maß an Energie aufrechtzuerhalten, um das Interesse und die Beteiligung der Gäste während der gesamten Tour sicherzustellen. Niedrige Energieniveaus wirken sich auf alle Bereiche von der Kommunikation bis zur Kundenbetreuung aus. Daher ist es unerlässlich, dass Ihre Guides über ein gutes Energieniveau verfügen. Wenn Sie einen niedrigen Energieverbrauch haben, wirkt sich dies auf den Energieverbrauch Ihrer Kunden aus.

Organisiert sein

Sie müssen organisiert sein. Denken Sie daran, dass es sehr wichtig ist, dass Sie genügend Zeit haben, um alle Details der Reise zu erledigen - vom Zoll über das Auffinden von Gepäck und Transportlogistik bis hin zu Mahlzeiten, Unterkünften, Ausrüstungen usw. Wenn während der Reise etwas schief geht, müssen Sie ruhig bleiben. Wenn Sie beispielsweise in Notsituationen wie einer Panne des Fahrzeugs, Monsunen, überbuchten Hotels und anderen damit zusammenhängenden Situationen geraten, besteht kein Grund zur Panik. In der Tat sollten Reisende Sie nicht in Panik sehen, da erwartet wird, dass Sie mit den schlimmsten Situationen fertig werden. Vergessen Sie nicht, auch die Reise zu genießen. Wenn Sie sich bereits um die Bedürfnisse der Kunden gekümmert haben, können Sie jetzt einige Zeit allein verbringen. Werden Sie ein Reiseleiter und erhalten Sie die Chance, in einem Jahr 22, 110 US-Dollar zu verdienen.

3. Geistige Fähigkeiten:

Diese Art von Wissen wird nicht von den Hochschulen und Instituten vermittelt, da es vom Einzelnen in sich selbst entwickelt werden muss. Dies kann die Fähigkeit zu medizinischen Einrichtungen und für Notfallsituationen wie HLW, Kenntnis der Umgebung, die bereist werden soll, Themen, die sich auf die Tour beziehen, usw. umfassen.

So werden Sie Reiseleiter

Potenzielle Reiseleiter sollten mindestens ein Abitur oder ein gleichwertiges Zeugnis besitzen. Die erforderlichen akademischen Hintergründe variieren von Unternehmen zu Unternehmen. Oftmals ist jedoch ein Bachelor-Abschluss in einem Bereich erforderlich, der mit dem Thema der Tour zusammenhängt. Zum Beispiel haben Museumsführer in der Regel einen Abschluss in Geschichte und Öko-Reiseleiter oftmals einen Schwerpunkt in Naturschutz oder Umwelterziehung. In den meisten Fällen bieten Arbeitgeber eine Ausbildung am Arbeitsplatz an, die auch Sicherheitstrainings umfasst.

Vor allem müssen Reiseleiter Experten auf ihrem Gebiet sein. Sie müssen in der Lage sein, bestimmte Fragen zu Orten, ihrer Geschichte, Ausstattung und Artefakten zu beantworten. Effektive Kommunikationsfähigkeiten sind für eine erfolgreiche Karriere in der Branche unabdingbar. Darüber hinaus müssen die Reiseleiter gut organisiert, pünktlich und ethisch korrekt sein. Sie müssen über außergewöhnliche Zeitmanagementfähigkeiten verfügen und in der Lage sein, relevante Informationen gründlich zu recherchieren. Die Fähigkeit, mehrere Sprachen zu sprechen, ist für viele Reiseleiter von Vorteil, auch wenn dies nicht unbedingt erforderlich ist.

3 - Dynamik

Ihre Reiseleiter werden bei ihrer Arbeit mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert sein. Es geht nicht nur darum, Menschenmengen anzusprechen, sondern auch individuelle Fragen zu beantworten, Ratschläge zu erteilen, Probleme zu lösen und vieles mehr, während gleichzeitig versucht wird, die Aufmerksamkeit Ihrer Gäste zu erhalten.
Um sicherzustellen, dass Ihre Touren die besten sind, sollten Ihre Reiseleiter eine Leidenschaft für die Stadt / das Land haben, die ihre Liebe für den Job und die Liebe der Kunden für die Tour wirklich steigert! Daher sind dynamische Charaktere für die Funktion Ihrer Touren unerlässlich.

4. Konzentration auf das Studium:

Es ist erforderlich, dass die Person alle von ihnen belegten Klassen oder Kurse erfolgreich bestanden hat, damit sie beim ersten Versuch, für den sie sich angemeldet hat, ihr Zertifikat erwerben kann.

Der Lernprozess sollte kontinuierlich sein, da einige Arbeitgeber auch nach dem Erwerb des Arbeitsplatzes wünschen, dass der Reiseleiter Unterricht nimmt. Das Unternehmen wird die Fortschritte überwachen, die der Einzelne in dieser bestimmten Zeitspanne gemacht hat.

4 - Speicher

Als Reiseveranstalter wissen Sie, dass Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten und Klänge eines Ortes verkaufen, sondern das gesamte Paket. Dazu gehört ein breites Wissen über den Bereich, den die meisten einfach nicht haben. Von Ihren Reiseleitern wird dann natürlich erwartet, dass sie eine große Menge an Informationen aufbewahren und diese mit absoluter Leichtigkeit abrufen können.
Letztendlich sollten Ihre Reiseleiter in der Lage sein, ihr Drehbuch so gut zu kennen, dass es auf natürliche Weise fließt, wie wenn ein Freund einem anderen eine Geschichte erzählt, anstatt dass sich jemand durch ein Drehbuch arbeitet. Das ist die Art von Talent, das nur mit fantastischem Gedächtnis einhergeht.

5. Der Bewerbungsprozess für den Job:

In dem von der Person erstellten Lebenslauf müssen sie bestimmte Dinge hervorheben und hervorheben, beispielsweise die Kenntnis des Ziels und ob die Person Erfahrung mit dem Kundendienst hat.

Wenn Sie im Ausland studiert haben, fügen Sie dies dem Lebenslauf hinzu. Es ist auch wichtig, dass der Einzelne nachforscht, welcher Arbeitgeber oder welches Unternehmen am besten zu ihm passt. Darüber hinaus bieten internationale Unternehmen viele Gelegenheiten, um in der Touring-Branche Erfolg zu haben, und ziehen dies sogar in Betracht.

5 - Sinn für Humor

Lange nachdem die Fakten in den Köpfen Ihrer Gäste verblasst sind, bleibt die Erinnerung an den Spaß, den sie hatten, und der Schlüssel zum Aufbau dieser ewigen Erinnerungen ist der Humor. Ihre Gäste mögen für die Geschichte da sein, aber jeder kann das Interesse verlieren, wenn die Fakten trocken und humorlos präsentiert werden.

Ein bisschen Humor erweckt jede Tour zum Leben, steigert den Genuss dramatisch und trägt dazu bei, dass Ihre Gäste in ihr Erlebnis eintauchen.

Leona

Leona hat sich nach 9 Jahren führender Touren in Europa endgültig in Wien niedergelassen und ist seit 2016 bei TourRadar. Sie spricht vier Sprachen und kocht gerne authentische traditionelle Rezepte Weg.

6. Vervollständigung des Interviews:

Es wird empfohlen, dass die Person, die ein Interview für einen Reiseleiter anstrebt, durch bestimmte Scheininterviews, die in den Instituten unterrichtet wurden, davon erfährt. Die Person muss auch bestimmte Fähigkeiten in sich selbst erwerben, da die Zertifikate im Lebenslauf nicht ausreichen.

Indem der Interviewer diese Fähigkeiten während des Interviews unter Beweis stellt, hat er auch einen guten ersten Eindruck. Bestimmte Fragen zu Stärken und Schwächen, zum Grund der Bewerbung usw. sollten sich vor dem Vorstellungsgespräch gut vorbereiten.

6 - Professionalität

Bei aller von einem Reiseleiter geforderten Anpassungsfähigkeit muss die Professionalität stets gewahrt bleiben. Ihre Reiseleiter werden sich mit Menschenmengen, Hochdrucksituationen und Kunden aus verschiedenen Kulturen auseinandersetzen. Professionalität und Höflichkeit sind daher zu jeder Zeit unerlässlich. Guides, die dies nicht tun, beschweren sich möglicherweise, verlieren die Kontrolle über Gruppen und lassen die Kunden nicht zurückkehren.

Mit diesen sechs Merkmalen können Ihre Reiseleiter Ihren Gästen ansprechende, informative und unterhaltsame Touren anbieten. Es ist jedoch nicht einfach, diese Gäste dazu zu bringen, sich für Ihre Touren anzumelden. Deshalb hilft Ihnen unsere Online-Buchungsplattform für Reiseveranstalter dabei, Kunden sicher und schnell anzumelden, sodass Sie Ihre Online-Buchungen effektiv verwalten können! Um mehr über unser Buchungssystem zu erfahren, melden Sie sich für unsere Demo an!

Gute Rekrutierung und bessere Buchungen? Das ist die Basis eines erfolgreichen Reiseveranstalters.

Erforderliche Fähigkeiten, um Reiseleiter zu werden:

Es ist immer klar, dass Fähigkeiten und Bildungsqualifikationen Hand in Hand gehen. Die Fähigkeiten, die innerhalb eines Individuums entwickelt wurden, sind sehr wichtig, um die tägliche Arbeit zu erledigen, die im Leben eines Reiseleiters anfällt. Einige der möglichen Fähigkeiten werden unten erwähnt.

    Ein Reiseleiter> Das Leben eines Reiseleiters:

1. Eine Persönlichkeit eines Reiseleiters:

Die Persönlichkeit ist das wichtigste Merkmal, das die Natur eines Reiseleiters beschreibt. Es ist immer klar, dass ein Reiseleiter seine Persönlichkeit immer sehr genau betrachten sollte, da er sich in der Gegenwart anderer befindet. Ihre Persönlichkeit reflektiert andere von der Kommunikation über die Region mit anderen Menschen. Sie müssen sich mit den Menschen in Verbindung setzen und diese Fakten teilen.

2. Reisen:

Mit dem Wort "Tour" selbst ist gemeint, dass es sich um Reisen handelt. Das ist das Leben eines Reiseleiters, der von einem Ort zum anderen reist. Dies hilft der Person dabei, Kenntnisse über die Kultur des jeweiligen Ortes zu erlangen und wichtige Beobachtungen zu notieren, die später studiert und mit den Teilnehmern der Tour geteilt werden können. Dies hilft bei der Aktualisierung des Wissens der Person.

Was macht ein Reiseleiter?

Gewöhnliche Menschen auf dieser Welt werden denken, dass es eine Aufgabe eines Reiseleiters ist, verschiedene Orte zu bereisen und sehr einfache Aufgaben zu erledigen, aber eine Sekunde bevor wir über all diese Fantasien nachdenken, möchten wir darauf hinweisen und daran erinnern, dass die Reiseleiter neben den Vorteilen, viele Orte zu besuchen, auch über Folgendes verfügen Viele Aufgaben zu befolgen und es ist manchmal eine anstrengende Arbeit.

Ein Reiseleiter stellt meistens als Mann dar, der eine Aufgabe hat, nur Orte zu bereisen, aber das ist überhaupt nicht so. Es gibt viele Pflichten und Verantwortlichkeiten, die ein Reiseleiter zu erfüllen hat.

1. Informationen suchen und entfernen:

Ein Reiseleiter muss Informationen über seine Interessen und sein Alter finden, um geeignete Orte zu kennen und anzuzeigen, die seinen Vorlieben und Interessen entsprechen. Zum Beispiel hat ein Reiseführer eine Gruppe von 10 Mitgliedern, deren Alter zwischen 5 und 12 Jahren liegt.

Ein Reiseführer hat die Aufgabe und Herausforderung, Kinder an Orte zu bringen, an denen sie sich nicht langweilen und ihre Momente genießen. Daher muss ein Reiseleiter sicherstellen, dass Interesse und Alter an dem folgenden Touristen bestehen.

2. Begrüßung und Erläuterung der Tour:

Ein Fremdenführer muss alle Mitglieder begrüßen, die sich zu einer Tour zusammengeschlossen haben. Der Reiseleiter muss alle Bedingungen und Bestimmungen der Orte, an die er reisen wird, sowie die Maßnahmen erläutern, die er ergreifen muss, um die vollständige Sicherheit des Touristen zu gewährleisten.

Ein Reiseleiter gibt die Zeiten und die Liste der Orte an, die er besucht, sowie das Hotel, in dem er sich aufhält. Der Reiseleiter sollte interaktive Wege finden, um die Gruppe interessant und interaktiv zu halten.

3. Geben Sie Informationen und Fakten an:

Der Reiseleiter muss alle Fakten und die Geschichte der zu besuchenden Orte studieren, bevor er alle Mitglieder für eine Tour zu verschiedenen Orten mitnimmt, damit es für den Touristen leicht sein kann, eine Tour zu geben und auch alle Fragen, die das Vertrauen und den Ruf der Agentur stärken.

4. Notfallrichtlinien:

Der Reiseleiter sollte alle Informationen über die Tour geben, bevor die Gruppe gestartet wird, damit keine Verwirrung entsteht. Der Einzelne muss auch Wissen und Bewusstsein über die Notfallvorkehrungen vermitteln, die er beim Ausgehen für die Tour getroffen hat. Der Reiseleiter sollte alle Notrufnummern wie Krankenhaus-Helpline, Polizei-Helpline usw. angeben.

Wo funktioniert der Reiseführer?

Ein Fremdenführer kann auf Vertragsbasis mieten oder in Teilzeit arbeiten. Es kann auch eine Saisonarbeit erfordern, um etwas mehr Geld zu verdienen. Ein Reiseleiterjob ist flexibel und im Vergleich zu anderen normalen Jobs nicht so starr.

1. Reisebüro:

Ein Reiseleiter arbeitet hauptsächlich in einem Reisebüro, weil es sich eher um ein Gemeinschaftsunternehmen mit geringerem Risiko und geringerem Erwerb von Gruppentalenten handelt. Ein Reiseführer denkt manchmal daran, ein Einzelunternehmer in diesem Geschäft zu werden, aber es ist oft schwierig, erfolgreich zu sein.

Wer also nach einem Fremdenführer-Job sucht, muss nach Agenturen suchen, die ihn als Fremdenführer einstellen können, ohne das Risiko, allein zu scheitern und kollektive Unterstützung zu haben.

2. Wildparks:

Ein Reiseleiter kann auch in Wildparks arbeiten, aber es ist oft schwierig für einen Reiseleiter, in Wildparks zu arbeiten, ohne einen Kurs über den Wildpark-Reiseleiter zu belegen. Eine Person kann sich auch überlegen, in einem Wildpark-Fremdenführer als Beruf zu arbeiten, indem sie die entsprechenden Kurse absolviert.

3. Vergnügungsparks:

Einige der Vergnügungsparks benötigen Fremdenführer, da einige Orte gezeigt werden und diese vom Touristen besucht werden müssen. Der Reiseführer zeigt verschiedene Orte im Vergnügungspark, so dass der Tourist alle Orte besucht und keine Orte unbesucht gelassen hat.

4. Museen:

Ein Fremdenführer rekrutiert sich in einem Museum, um dem Touristen die Denkmäler und historischen Dinge und Artikel zu zeigen. Ein Touristenführer muss über die Denkmäler und die historische Ähnlichkeit Bescheid wissen, um einen Patrioten oder großen Leistungsträger ehren zu können.

Diese Person sollte ein umfassendes Wissen haben, da der Tourist hauptsächlich viele Fragen stellt, die von einem Reiseführer beantwortet werden müssen. Aus diesem Grund sollte ein Reiseleiter eine vollständige Umfrage durchführen, bevor Sie mit einem Unternehmen beginnen.

5. Selbstständig:

Ein Reiseleiter kann in diesem Unternehmen auch selbständig tätig sein, aber es ist oft schwierig, allein in diesem Strom eine erfolgreiche Karriere einzuschlagen. Kapital benötigt und auch ein Geschäftsplan, um mit diesem Unterfangen zu beginnen, weil es auch einen sofortigen schweren Verlust im Geschäft verursachen kann. Aber ein Reiseführer kann seine Agentur gründen und andere Angestellte unter Kontrolle halten und die Arbeit erledigen.

In dieser aufstrebenden Generation wurden viele Kurse für diejenigen angeboten, die auf der Suche nach einer Karriere als Fremdenführer sind.

So verdient selbst ein Fremdenführer in dieser Zeit eine beachtliche Summe im Vergleich zu früheren Zeiten, in denen der Fremdenführer unterschätzt wurde und weniger Gehalt hatte, aber jetzt änderte sich alles aufgrund der Kurse, die den Studenten angeboten wurden, bevor sie mit diesem Unternehmen begannen.

Eine vollständige Idee und ein Konzept vermitteln den Schülern, dass sie erfolgreich in diesem Unterfangen erfolgreich sind.

Schau das Video: Die Urlaubsmacher - Selbstversuch als Reiseleiter auf Mallorca. Galileo. ProSieben (April 2020).