Abarcas Sandalen

Albarcas oder Avarcas sind eine Art traditioneller Schuhe, die aus Rohleder hergestellt werden. Diese Art von Schuhen ist mit einem Riemen im Knöchel befestigt, um zu verhindern, dass die Person sieht, wie sich der Fuß beim Gehen aus dem Schuh löst. Dieses Schuhwerk ist rustikal und wurde lange Zeit von Bauern und Landarbeitern verwendet. Gesucht wurde, dass die Menschen das Land bestmöglich bearbeiten können, ohne dass die Füße geschädigt werden, und nicht zu viel Geld für dieses Produkt ausgeben müssen, weil die Menschen auf dem Feld nicht mit viel Einkommen rechnen.

Die authentischen menorquinischen Sandalen

Wenn Sie nach bequemen Sandalen suchen, ist der Menorcan eine der besten Optionen. Ein bequemes, frisches und natürliches Schuhwerk mit einer jahrhundertealten Geschichte, das immer noch einen unnachahmlichen mediterranen Geist ausstrahlt.

Die authentischen "Abarcas" stammen von der wunderschönen Insel Menorca, wo sie von den Bauern für die harten Aufgaben des Feldes verwendet wurden, erzählen die Legenden, dass bereits im Jahr 200 v. Die ersten Karthager, die die Insel durchquerten, trugen Ledersandalen ähnlich den heutigen Avarcas.

Alles über menorquinischen Gin

Menorca hat mich bei meinem Besuch mehrfach überrascht. Zum einen wilde Blumen, deren Felder voller Mohnblumen, Veilchen und Immergrün sind und wie Hippies in der Sonne tanzen. Es gab Siedlungen aus der Bronzezeit für eine andere und mit Olivenöl getränkten Käse, der liebevoll von Hand geheilt und aus Milch hergestellt wurde, die an diesem Morgen frisch gesammelt worden war.

Mit Spanien hatte ich Tortilla und Wein, Sonnenschein und Fiestas erwartet. Und dafür hat die Insel nicht enttäuscht.

Menorquinische Sandalen - Schuhe, die Menorca berühmt gemacht haben

Schuhe, Schuhe, Schuhe. In der Garderobe jeder Frau sind Schuhe die Hauptzutaten. Manche bevorzugen es einfach, manche elegant, High Heels, Low Heels, Stiefel, Snickers, Sie nennen es. Aber alle haben etwas gemeinsam, wenn die Sommerhitze zuschlägt, wollen sie, dass sie hell und luftig sind. Und das ist das Erfolgsrezept für menorquinische Sandalen. Sobald Sie sie tragen, werden Sie schnell erkennen, warum sie so ein großer Erfolg sind. Ein Regenbogen aus verschiedenen Avarcas wird jede Frau verrückt machen.

Abarca Menorca Sandalen aus weißem Leder

White Minorcan Covers sind bequeme Sandalen, die jedes Jahr mehr Anhänger haben. Viele von ihnen sind Männer und Frauen, die jeden Sommer diese Art von bequemem Schuhwerk genießen. Und du, du hast deine weißen menorquinischen Bezüge? Mehr Farben

Vor allem aber überraschte mich Menorca mit Gin.

Zum Beispiel hatte ich nicht nur mehr Cerveza, Rioja und Fino Sherry erwartet.

Es entdeckte auch nicht das Wort "Ginlet" Ein Fingerhut des gepflegten Gins, der die menorquinischen Männer auf die altmodische Art und Weise zum Kicken bringt.

Nein, es war eine Kombination aus dem Stolz der Insel und der Reise durch das Kaninchenloch der Geschichte, die mich wirklich überrascht hat.

Zum einen, wer wusste, dass Gin von den Holländern erfunden wurde? (Und da ich keine Ahnung hatte, wer es erfunden hatte, warum sollte mich eine Antwort überraschen?)

Pomada: Ein Weg, um menorquinischen Gin zu trinken

Es ist ein Inselgetränk aus menorquinischem Gin und trüber Limonade

Menorquinischer Gin, serviert mit einem Minzblatt

Geschichte der menorquinischen Sandalen - Avarcas

Nun wollen wir sehen, wie die Geschichte der menorquinischen Sandalen begann. Die Ursprünge dieser bemerkenswerten Schuhe reichen weit. Und dahinter steckt eine Geschichte. Sie sagen, dass die ersten Käufer menorquinischer Sandalen die Schleuderer waren, die im Dienst des Karthagers Hannibal standen, als er gegen die Römer kämpfte. Bis viele Jahre später waren menorquinische Sandalen Arbeitsschuhe der Bauern, die das Land bearbeiteten, da das Schuhwerk sehr umfangreich, aber gleichzeitig bequem und flexibel ist.

Zuerst wurden menorquinische Sandalen aus Leder gefertigt, aber im Laufe der Zeit änderten sie das Material. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Material von Avarcas zu Reifengummi. Reifengummi wurde als geeigneter angesehen, da es robuster und flexibler als Leder ist, nicht verrutscht und länger hält sowie tatsächlich feuchtigkeitsbeständig ist. Kurz gesagt, Menorcan Sandalen wurden ursprünglich entwickelt, um die Füße der Bauern vor felsigen Feldern und Hitze zu schützen. Einige Einheimische tragen sie noch heute, wenn sie auf ihrem Land arbeiten. Aber wie sind sie auf die Fashion Runways der Welt gekommen?

Sandalen abarcas Nobuck Leder marineblau

Die Menorquinas von Blue Nobuck sind bequeme Sandalen, die mehr Anhänger finden. Viele von ihnen sind Männer und Frauen, die jeden Sommer diese Art von bequemem Schuhwerk genießen. Und du, du hast deine menorquinischen Decken? Mehr Farben

Menorquinische Sandalen - ein Muss

Die Landwirte tragen immer noch menorquinische Sandalen auf den Balearen, aber heutzutage sind Menorca-Schuhe ein Muss in jeder Damengarderobe. Ihr Aussehen hat sich nicht so sehr verändert. Die Sohlen sehen immer noch robust aus - wie sie aus Autoreifengummi bestehen -, aber heutzutage sind menorquinische Sandalen viel leichter als die ursprünglichen Sandalen mit Autoreifensohle.

Im Laufe der Jahre wurde Avarcas so beliebt, dass es mittlerweile in der ganzen Welt verkauft wird. Hier müssen wir uns bei Touristen bedanken, die sie als ihre eigenen genommen haben. Menorquinische Sandalen werden jetzt in allen möglichen Farben verkauft. Sie können aus vielen verschiedenen Stilen wählen. Einige sind mit verschiedenen Mustern von Hand bemalt, andere sind in neutralen Farben oder mit subtilen Drucken gestaltet. Sie können zwischen Plateaus, kleinen Absätzen oder Flats wählen - was auch immer am besten zu Ihnen passt. Es gibt mindestens ein Paar für jeden Geschmack. Aber um ehrlich zu sein, wenn Sie diesen Paradies für Menorca-Sandalen durchqueren, wird es sehr schwierig sein, nur ein Paar auszuwählen.

Wo man menorquinische Sandalen findet

Jetzt, da Sie fast alles über menorquinische Sandalen wissen, ist es an der Zeit, sie selbst zu kaufen.

Da diese Schuhe mittlerweile auf der ganzen Welt verkauft werden, sind sie fast überall zu finden. Wenn Sie jedoch nach Menorca reisen, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, ein original handgemachtes Paar Avarcas mit nach Hause zu nehmen. Sie zu finden ist einfach. Aber nehmen Sie unseren Rat an, Sie müssen zuerst MIBO besuchen.

MIBO ist ein berühmter Markenname, und Sie müssen nur diese Fabrik besuchen. Dort können Sie sehen, wie die menorquinischen Sandalen hergestellt werden. Anschließend können Sie in ihrem Geschäft und Schuhgeschäft vorbeischauen. Wir versprechen Ihnen, dass Sie diesen Ort nicht mit nur einem Paar menorquinischen Sandalen verlassen werden. Selbst wenn Sie sich festhalten und nur ein Paar für sich selbst auswählen, kaufen Sie höchstwahrscheinlich ein weiteres für Ihr Kind und ein Paar für Ihren Liebsten.

Aber auch sonst werden Sie auf Menorca keine Probleme haben, das perfekte Geschäft für Ihre brandneuen Avarcas zu finden. Die Läden sind überall. Sie können zwischen Touristengeschäften und Outlet-Geschäften wählen. Avarcas sind der Schuh Menorcas. Ciutadella oder Mahon sind vielleicht die besten Städte, um menorquinische Sandalen einzukaufen. Wenn Sie mit dem Schuhkauf beginnen, können Sie außerdem einige beeindruckende Kopfsteinpflasterstraßen und Plätze in der Altstadt erkunden, auf denen Sie Ihren Neukauf sofort testen können.

Wenn Sie Ihre Avaracas-Möglichkeiten erforschen möchten, bevor Sie nach Menorca fahren und sich ein Paar menorquinische Sandalen kaufen, können Sie online recherchieren. Besuchen Sie www.avarcas.com oder www.avarcastore.com, wo Sie finden, was Menorca zu bieten hat. Sie können zwischen Damenschuhen und Sandalen für Herren wählen und sogar ein Paar für Ihr Kind kaufen. Wenn Sie den Newsletter von Avaracastore abonnieren, erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf. Und wer mag das nicht, oder? ,)

Geschichte der spanischen Mode

Lassen Sie uns nun einen kurzen Blick in die Geschichte der spanischen Mode werfen.

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde die spanische Mode von den maurischen Elementen befreit und erlangte Unabhängigkeit. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wurde Spanien eine wirtschaftliche und politische Kraft in Europa. Aus den Kolonien auf dem neu entdeckten amerikanischen Kontinent kam ein riesiger Reichtum, der sich auch auf den persönlichen Wohlstand der Bevölkerung und die luxuriöse Mode auswirkte.

Trotz mehrfach wiederholter Ankündigungen von limitierendem Luxus fiel es den reichen Spaniern schwer, teuren Materialien mit vergoldeten Materialien zu widerstehen. Dies führt dazu, dass die Behörden letztendlich die Umsetzung strenger Kleidungsvorschriften aufgeben und es jedem überlassen, sich entsprechend seiner Fähigkeiten zu kleiden. Und das kann dazu führen, dass Schuhe für Landwirte zu einem großen Modehit werden.

TEMPEL DES BULLGOTTES

Ebenso wie in modernen Kirchen wurden möglicherweise religiöse Ikonen in diese Regale gestellt.

Es gibt keine Aufzeichnungen über die religiösen Praktiken derer, die diese Taulas gebaut haben. In der Tat, wenn sie einen Gott verehrten, wissen wir nicht, wie er heißt. Eine Theorie besagt, dass die Taula eine Darstellung ihres Gottes war, ähnlich wie ein Kreuz für Christen.

Der Torralba d’en Salort ist fast vollständig von einer Mauer umgeben, mit Ausnahme einer Öffnung an der Vorderseite. In diesen Wänden wurden gezielt rechteckige Regale angebracht, in denen möglicherweise ihre religiösen Figuren ausgestellt waren. Bei der Ausgrabung des Torralba d’en Salort wurde ein Bronzebulle gefunden, der ursprünglich in einem dieser Regale untergebracht war. Eine weitere Entdeckung war ein Lehmparfümbrenner in Form eines Göttinnenkopfes. Diese Artefakte weisen eine starke Ähnlichkeit mit den Dekorationen auf, die heutzutage in Kirchen zu finden sind. Die Entdeckung des Bronzebullen ist bedeutsam, da angenommen wird, dass die Ureinwohner Menorcas aus Kreta stammen. Der Bulle spielte in der Bronzezeit eine herausragende Rolle bei den Minoern von Kreta. Im Jahr 1967 schlug der spanische Archäologe J. Mascaro Pasarius mutig vor, dass die Taula eine Darstellung eines „Stiergottes“ sei, wobei die vertikale Platte das Gesicht des Stiers und die horizontale Platte dessen Hörner darstellt.

Es gibt einige Meinungsverschiedenheiten zu dieser Theorie. Bis vor ein paar Jahren glaubte man, die Taulas hätten ein Dach, aber jetzt sind sich die Forscher einig, dass dies nicht der Fall ist. Überreste einer Opferfeuergrube wurden in einem halbkreisförmigen Bereich vor der Taula gefunden. Es wird angenommen, dass diese Feuerstelle verwendet wurde, um Tiere ihrem Gott zu opfern. Die Grube war ziemlich groß, daher wäre ein Dach über dieser Taula unpraktisch.

Reste einer anderen Feuerstelle, die als Ofen diente, befanden sich ebenfalls direkt vor dem Eingang der Taula. Diese Küche wurde sozusagen benutzt, um Essen für den Stamm nach ihren Feierlichkeiten zuzubereiten. Steinsitze neben diesem Außenofen waren höchstwahrscheinlich wichtigen Stammesführern, Familien oder älteren Menschen vorbehalten.

Mit schwarzem Lederkeil überzogen

Sie bedeckt mit Keil! Eine der besten Alternativen, wenn Sie nach bequemen Sandalen suchen, sind die Bezüge von Minorcan im Sommer unverzichtbar. Hast du deins? Mehr Farben

Die Geschichte von Gin in Großbritannien

Gin breitete sich über William und Mary of Orange nach Großbritannien aus, und anscheinend tranken britische Soldaten am Vorabend der Schlacht in Antwerpen daran, was zu dem Satz führte "Niederländischer Mut."

In tropischen Regionen fanden das Kolonialbriten Das "Tonikum" für Malaria (bitteres Chinin mit kohlensäurehaltigem Wasser) schmeckte mit einem kräftigen Spritzer Gin viel besser.

In der Zwischenzeit, zurück in Blighty, wurde Gin aufgrund der seltsamen Steuergesetze, die dazu führten, zum Getränk der Armen "Gin Joint" und "Mutters Ruine" wie die Sätze, die wir heute kennen. Heck, es gab sogar Aufstände, als die Regierung versuchte, im Gin zu regieren.

HEILTEMPEL-THEORIE

Waren die Taulas auf die Centaurus-Konstellation ausgerichtet? Bildnachweis: Akira Fujii

Eine andere Theorie besagt, dass die Taulas sich an der Centaurus-Konstellation orientierten, zu der das Südkreuz und die hellen Sterne Beta und Alpha Centauri gehören. Obwohl diese Sternhaufen am Nachthimmel Menorcas nicht mehr zu sehen sind, waren sie vor 3.000 Jahren am südlichen Horizont deutlich zu erkennen. Dies mag auch erklären, warum auf der Nachbarinsel Mallorca keine taulas gefunden werden, die für die Mehrheit der im Landesinneren lebenden Insulaner bergig ist und keinen freien Blick auf den Horizont bietet.

Die Verbindung zum Sternbild Centaurus geht auf eine weitere Entdeckung zurück, die bei der Ausgrabung der Taulas entdeckt wurde. In einer Ausgrabung wurde eine ägyptische Figur gefunden, die eine Inschrift mit der Aufschrift „Hieroglyphen“ enthielt.Ich bin Imhotep, der Gott der Medizin.Ebenfalls gefunden wurde ein bronzener Pferdehuf. Mit diesen Beweisen und unserem Verständnis der griechischen Mythologie wissen wir, dass der griechische Gott der Medizin, Asclepius, von dem Zentauren namens Chiron unterrichtet wurde.

Mit der Zeit wurde es schwieriger, die Centaurus-Konstellation am südlichen Himmel zu erkennen. Um 1000 v. Chr. War dieser Sternhaufen kaum noch zu sehen. Dies kann erklären, warum die taulas schließlich aufgegeben wurden. Sobald Centaurus außer Sichtweite war, fanden die Talayots die taulas nicht mehr relevant. Die Zeremonien wurden immer seltener und schließlich hörte die Praxis ganz auf. Die Talayots sahen keine Verwendung mehr für diese Taulas und begruben sie in der felsigen Erde.

Umfasst die hellbraune Farbe des menorquinischen Keils

Bequeme Keilsandalen! Menorquinische Bezüge sind im Sommer unverzichtbar, und für alle, die keine flachen Sandalen tragen möchten, ist dieses Keilmodell die perfekte Wahl. Mehr Farben

DIE FENN MOND-THEORIE

1930 kam der deutsche Archäologe, Forscher und Künstler Waldemar Fenn nach Menorca und studierte seine Geschichte. Er war fasziniert von seiner alten Kultur und blieb für den Rest seines Lebens auf Menorca. Fenn schrieb schließlich zwei Bücher über Menorca und die Taulas. Seine Theorie wird von einigen Forschern als die realistischste angesehen, da sie die zwölf der dreizehn intakten Taulas auf der Insel am besten zu erklären scheint. Die einzige Taula, die seiner Theorie nicht entsprach, war der Megalith im nördlichen Teil der Insel.

In Fenns Studien bemerkte er eine prähistorische Höhlenzeichnung auf Menorca, die genaue Interpretationen von Konstellationen zeigte. Dies überzeugte ihn, dass er es mit einer Kultur zu tun hatte, die ein starkes Interesse an der Astronomie entwickelt hatte.

Fenn erkannte auch, dass die taulas im Allgemeinen nach Süden ausgerichtet waren. Das erste, was Waldemar Fenn beweisen wollte, war, dass dieser Ort ein religiöses Denkmal war. Dies hätte leicht zu bewerkstelligen sein müssen, da viele Kulturen im Laufe der Geschichte normalerweise ihre religiösen Strukturen schaffen würden, die auf einen festen Punkt am Himmel hinweisen. Fenn erkannte jedoch, dass dies möglicherweise nicht der Fall war, als sich herausstellte, dass die taulas nicht auf einen bekannten festen Punkt im Himmel zeigten.

Fenn revidierte seine Hypothese. Wenn die taulas nicht auf einen bestimmten festen Punkt am Himmel gerichtet sind, wurde sie möglicherweise für ein Objekt am Himmel erstellt, das sich bewegt. Diese Hypothese zeigte positive Ergebnisse.

Die von Waldemar Fenn vorgeschlagene Taula-Mondtheorie.

Was Fenn erfuhr, war, wenn jemand im Dezember auf den Eingang der Taula schaute, befand sich der Vollmond in der linken Ecke des oberen Teils der Taula. Im folgenden Jahr wäre der Mond 1,5 Grad rechts von seiner Position vom Vorjahr. Nach 9 Jahren würde sich der Mond genau gegenüber der Spitze der Taula befinden. Diese 9-jährige Reise würde 13,5 Grad Bewegung entsprechen und im Wesentlichen einen Halbkreis über der Spitze von Taula erzeugen. Nach 18 Jahren hätte der Mond diesen Halbkreis umgekehrt und sich wie vor 18 Jahren an der linken Ecke der Taula befunden.

Fenn bemerkte auch die Anzahl der Säulen, die die Taula umgaben. Es gab zwölf volle Säulen plus eine halbe Säule. Fenn stellte fest, dass die Halbsäule aufgrund von Bauschäden nicht gekürzt wurde. Es wurde absichtlich so entworfen. Fenn kehrte zu seiner Mondtheorie zurück und wusste, dass es jedes Jahr entweder zwölf oder dreizehn Vollmonde gibt. Der Durchschnitt wäre natürlich 12,5. Diese Zahl erklärt, warum die Taula von 12,5 Spalten umgeben ist.

Ein Problem blieb jedoch bestehen. Fenn wusste, dass zwölf der dreizehn Taula-Standorte genau diese Mondbewegung darstellten. Die einzige Ausnahme war die Taula im Norden der Insel. Dies war die einzige Taula, die sich nicht an derselben Stelle befand wie die anderen zwölf. Dies verwirrte ihn und verhinderte, dass seine Theorie eine breitere Akzeptanz erhielt.

Erst viele Jahre später erfuhren die Forscher, dass sich der Eingang zu dieser einsamen Taula nicht an ihrem ursprünglichen Ort befindet. Fenn hatte vielleicht die ganze Zeit recht. Fenn glaubte, diese Taulas seien prähistorische Kalender. Die alten Leute von Menorca, die diese taulas vor über 3.500 Jahren schufen, folgten dem Mond und sagten Mondfinsternisse genau voraus.

Aber wie wir alle wissen, ist eine Theorie nur eine Theorie. Vielleicht lernen wir eines Tages den wahren Zweck der taulas von Menorca kennen. Bis dahin werden sie ein wahres Geheimnis dieser verzauberten Insel bleiben.

Adresse: Torralba d'en Salort
Breite: 39 ° 54’44.99 ″
Längengrad: 4 ° 09’47.89 ″

Maße

Stein Unterstützung: Höhe: 4,30 m. Breite: 2,39-2,50 m. Dicke: 0,41-0,60 m.
Steinplatte Länge: 3,70-3,80 m. Breite: 1,05-1,20 m. Dicke: 0,70 m.

Andere Artikel, die Ihnen gefallen könnten:

Quellen
Islas Balearis, Menorca, Was-wann-wie, neuer Wissenschaftler
* Torralba d’en Salort ist auch als Torralba d’en Salord bekannt

Ria Menorca Sandalen Keil bio-anatomisch weiß

Sandalen menorquienas bio-anatomischen, die Avarcas für Ria Menorca erheben sich, um ihre Bekanntheit zu fordern, mit Kork- und Latexkeilen auf weiblichen Oberflächen und mit viel Komfort und Unterscheidung. Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Aber was hat das alles mit der Baleareninsel Menorca zu tun?

Als stolzer Besitzer des größten Naturhafens Europas war Menorca ein großartiger Ausgangspunkt. Und die britische Flotte zog ein.

. bringt die Gewohnheit des Gins mit sich.

Wacholderbeeren in einem Korb an einer Mahon Gin Brennerei in Menorca

Sandalen Abarca Farbe Bronze Pflanze bio-anatomisch

Ist die Zeit des Bio-Anatomischen gekommen, erheben sich die Avarcas für Ria Menorca, um ihre Bekanntheit zu fordern, mit Kork- und Latexkeilen auf weiblichen Oberflächen und mit großem Komfort und Unterscheidung. Warnung! die größe dieses modells ist etwas kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Die Geschichte von Gin auf Menorca

Lord Nelson ist schon lange nicht mehr da, aber wie so oft bei diesen kuriosen Geschichten des erzwungenen kulturellen Austauschs, bleibt die Kultur bestehen.

Menorca ist im Gegensatz zum Rest Spaniens stolz auf Gin.

Aber natürlich ist es Gin mit einer menorquinischen Note.

Wusstest du schon?

Xoriguer hat seinen Namen von einer Windmühle aus dem Jahr 1784 (das Bild ist immer noch auf dem Etikett zu sehen). Senor Miguel Pons Justo gründete die Marke um 1900 und benannte sie nach der Mühle, in der früher Weizen für seine Familie gemahlen wurde.

Avarca Ria Menorca grünes Aquaschnürendetail

Menorquinas !, mit Mode und lässigem Flair Diese Art von Sandalen ist jeden Sommer eine gute Wahl. Jetzt wird sie zu einem bequemen und eleganten Modell mit einer großen zentralen Schleife und einer Hautfarbe in Aquagrün. Sie können widerstehen? Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben.

Menorca Ria Menorca orange Farbe mit Schleife

Brich die Nüchternheit! Das menorquinische Basiskleid Gala mit Schleife auf der Schaufel und einem attraktiven Motiv in Orange bringt Dynamik und Energie. Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Besuch der Xoriguer Gin Distillery, Menorca

Die Xoriguer-Gin-Brennerei überblickt den Rand des Hafens, der das Getränk an die Küste brachte. Es zeigt Bronzepfeifen, die während des Brennprozesses auf und ab gehen, und bietet Wacholderbeeren, die Sie in der Hand halten können (diese Beeren geben dem Getränk sowohl seinen Namen als auch seinen Geschmack.)

Xoriguer Gin verwendet einen mit Wacholderbeeren angereicherten Alkohol auf Traubenbasis und eine geheime, aromatische Mischung aus Kräutern und "floralen Pflanzenstoffen".

Und am Ende, nachdem Sie den berüchtigten Mahon Xoriguer Gin probiert haben, finden Sie neue Aromen - von Schokolade über Pfefferminze bis hin zu Terpentin.

Und wenn Sie Ihre Augen schließen (unter dem Einfluss des Gins), können Sie den Geschmack der Geschichte schmecken.

Gin-Brennerei-Apparat in Mahon bei Xoriguer Distillery

Menorca Ria Menorca metallisierte Lederfarbe Platin

Metallische Menorquinas! Die traditionellen Avarcas mit den Farben der Tendenz neu erfunden und die im Sommerkleiderschrank erlangte Bekanntheit behaupten. Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Wie man die Xoriguer Gin Distillery besucht

Es ist ein einfacher Spaziergang vom Hafen Mahons zur Gin-Brennerei, wo Sie menorquinischen Gin in mehr Geschmacksrichtungen als Sie sich vorstellen können, probieren und kaufen können. Es ist eine bescheidene Angelegenheit, nicht der Razzamatazz des Guinness Storehouse in Dublin. Sie brauchen nur ein bis zwei Stunden. Und ein voll ausgekleideter Bauch.

Offenlegung - Ich bin im Rahmen eines bezahlten Projekts mit iAmbassador und Visit Spain nach Menorca gereist. Wie immer, wie immer, alles Gin von mir verbraucht. Oh, und ähm, habe das Recht behalten zu schreiben, was ich mag. Hi!

Menorca Avarcas Ria Menorca hellblaues Nubuk

Die Eroberung des Sommers! Menorca Avarcas, sammeln Sie alles, was Sie von einer Sandale erwarten, funktionell und vielseitig in frischen und elektrisierenden Farben und mit absolutem Komfort. Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Sie Abarca Ria Menorcas lila Nubukleder

Regenbogen der Farbe in menorquinischen Sandalen! Wir wissen bereits, dass Farben Emotionen hervorrufen. Mit der von Ria Menorca angebotenen Farbkollektion können Sie jetzt neue Gefühle genießen. Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Menorcan Nubuk Kaki Ria Menorca

Sandalen Ria Menorca, authentische Leidenschaft und Design! Sandalen, die die Fashionistas erobern, die auch die Tradition zu schätzen wissen, sind immer eine sichere Wette. Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Avarcas Ria Menorcas gelbes Nubukleder

Handwerkstradition in modischen Farben! Die Menorcan ist eine traditionelle Sandale, die uns zu jeder Jahreszeit voller farbenfroher Sommermodelle der Marke Ria Menorca mit einer großartigen Persönlichkeit überrascht. Warnung! die größe dieses modells ist ein wenig kurz und wir empfehlen eine größe mehr als üblich. Mehr Farben

Sandalen mit Schnalle Farbe braun

Die Sandalen sind für alle Männer gedacht, die in den heißesten Sommertagen einen bequemen Schuh für ihre Füße suchen. Zusätzlich haben die neuen Menorcan Atxa-Herren eine Schnalle, um die Haltbarkeit zu verbessern. Mehr Farben

Sandalen mit Schnalle schwarz

Die Sandalen sind klassische und zeitlose Schuhe für alle Männer, die in den wärmeren Sommertagen Komfort für ihre Füße suchen. Die neue Herrenschnalle von Menorcan Atxa muss außerdem ein Plus an Komfort bieten. Mehr Farben

Graues Lackleder umgibt Menorca

Der Menorquiner machte Frische! Wir sind zuversichtlich, dass Sie mit diesen Farben die Frische der eisigen Temperaturen erreichen, wenn Sie sie an heißen Sommertagen am meisten brauchen.

Umfasst Menorca Print Silber versetzt

Verblüffe dein gesamtes Aussehen! Sandalen Menorca mit Synonym für den Sommer, wenn Sie das gute Wetter genießen möchten, wird dieses Modell Sie strahlend aussehen lassen.

Menorcan Sandale Kinder Avarca Beige Klettverschluss

Die perfekte Sandale für den Sommer! Ideal ist die traditionelle menorquinische Sandale, auch Ibizan oder Avarca genannt, die sowohl Mädchen als auch Kinder, auch dank des Klettverschlusses, meiden, wenn sie nicht zusammenpassen. Mehr Farben

Menorquinische Sandale Kinder Avarca Velcro Pink

Die perfekte Sandale für den Sommer! Ideal ist die traditionelle menorquinische Sandale, auch Ibizan oder Avarca genannt, die sowohl Mädchen als auch Kinder, auch dank des Klettverschlusses, meiden, wenn sie nicht zusammenpassen. Mehr Farben

Menorcan Sandale Kinder Avarca Velcro Farbe Kamel

Die perfekte Sandale für den Sommer! Ideal ist die traditionelle menorquinische Sandale, auch Ibizan oder Avarca genannt, die sowohl Mädchen als auch Kinder, auch dank des Klettverschlusses, meiden, wenn sie nicht zusammenpassen. Mehr Farben

Menorquinische Sandale in weißer Farbe mit Keilabsatz

Die Menorcan Sandalen sind ein unverzichtbares Schuhwerk für den Sommer, für uns, die wir nicht gewohnt sind, flache Sandalen zu verwenden, ist dieses Krippenmodell eine perfekte Alternative. Mehr Farben

Artisan Abarca Menorca Farbe beige Sandale

Menorquinische Sandalen sind im Sommer seit vielen Generationen ein unverzichtbares Schuhwerk, das sich dank seiner Vielfalt an Stilen, Designs und Farben, die wir präsentieren, ideal für die ganze Familie eignet und das traditionellere Modell darstellt. Mehr Farben

Artisan Abarca Menorca Sandale aus schwarzem Leder

Menorquinische Sandalen sind im Sommer ein unverzichtbares Schuhwerk, das sich dank seiner Vielfalt an Stilen, Designs und Farben ideal für die ganze Familie eignet und das traditionellere Modell darstellt. Mehr Farben

Artisan Menorca Farbe Ledersandale

Menorca Sandalen sind seit vielen Generationen ein unverzichtbares Schuhwerk im Sommer, ideal für die ganze Familie, dank der Vielfalt an Stilen, Designs und Farben, die wir als traditionelleres Modell präsentieren. Mehr Farben

  • " Bisherige
  • 1
  • 2
  • Nächster "

Menorquinische Sandalen sind seit Jahren bekannt. Sie sind bequeme Sandalen, die sich durch ihre Frische und Vielseitigkeit auszeichnen. Als universelles Schuhwerk bieten wir in Calzados Rosi verschiedene Farben für Frauen an, darunter Menorquinische Sandalen, Abarca-Sandalen für Männer und Menorquinische Sandalen Avarcas für Mädchen und Jungen mit Ripstape-Modellen, damit auch die Kleinen diese Art von Sandalen genießen können.

Obwohl das traditionelle Design der menorquinischen Badeanzüge sie zu flachen Sandalen macht, zum großen Teil aufgrund der Tatsache, dass es sich um einen weltweit gefragten Schuhstil handelt, ist er den Launen der Mode nicht fremd, weshalb jedes Jahr neue Designs mit Keil entstehen werden der breiten Kollektion menorquinischer Sandalen hinzugefügt, die wir genießen können.

Originelle und attraktive menorquinische Avarcas

In jeder Sommersaison überraschen uns Marken wie Ria Menorca und Atxa mit neuen Farben und Designs der menorquinischen Sandalen und machen die Sandalen zu den Lieblingssandalen vieler Menschen.

Wenn Sie menorquinische Sandalen kaufen möchten, sollten Sie den umfangreichen Katalog an Halsbändern auf CalzadosRosi.com nicht verpassen. Entwürfe, die sich nicht auf die klassischen menorquinischen Avarcas für den täglichen Gebrauch beschränken, schlagen wir Modelle mit Häuten und Materialien vor und viel elegantere Farben, die es uns ermöglichen, anspruchsvollere Looks zu vervollständigen.

Das funktionale und sorglose Design der Badeanzüge von Menorca macht diese Sandalen zum idealen Schuh für die ganze Familie. Sie müssen nur das Modell und die Farbe auswählen, die am besten zu Ihrem Stil passen. In Calzados Rosi stellen wir Ihnen eine große Auswahl an Menorca-Sandalen zur Verfügung. Hier finden Sie flache Minenschäfte, Wedge Mines, glatte einfarbige Brogues, glänzende Avarcas mit Drucken oder Ornamenten, sodass Sie Ihr Lieblingsmodell auswählen und das Mittelmeer genießen können Geist.

Die menorquinischen Sandalen in der Geschichte

Die original menorquinischen Sandalen haben ihren Ursprung auf der wunderschönen Mittelmeerinsel Menorca, einer kleinen Insel im Archipel der Balearen, wo das Gelände steil und steinig ist.

Seit der Antike haben die Bauern diese Art von Schuhen verwendet, um das Land zu bearbeiten. Die ursprünglichen Bezüge bestanden aus Sandalen, die fest und flexibel waren und gleichzeitig einfach herzustellen waren. Der genaue Zeitpunkt ist nicht bekannt, als sie mit den ersten Umschlägen begannen, obwohl eine Legende besagt, dass die Karthager, die um 200 v. Chr. Durch Menorca kamen, bereits Ledersandalen trugen, die den heutigen Sandalen ähnelten.

Es war zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als das Design der menorquinischen Sandalen mit dem Erscheinen der Automobil- und Gummireifen drastisch geändert wurde und die Reifen, die einmal getragen und unbrauchbar waren, zur Verstärkung der Sohle der Brogues verwendet wurden. Niemand weiß, wer der Vorläufer war, der die Verwendung des Autorades eingeführt hat, aber von diesem Moment an haben sich die Grundlagen des gegenwärtigen Designs der traditionellen menorquinischen Schürzen gelegt. Derzeit werden die Radsohlen noch in sehr kleinen Fertigungsstätten eingesetzt, es ist normal, Gummisohlen zu verwenden.

Ab dem Jahrzehnt der 60er Jahre wurden die Sandalen, die fast ausschließlich von Landbewohnern verwendet wurden, für einen Großteil der Menorcaer Bevölkerung und Touristen, die die Insel besuchten, zu sehr beliebten Sandalen. Nach und nach wuchs die Nachfrage nach menorquinischen Sandalen und wurde zu einer weltweit bekannten Art von Sandalen.

Abarcas oder Avarcas?

Es gibt mehrere Spitznamen, die diese Art von Sandalen erhalten: Avarcas, Abarcas, Ibicencas oder Menorcas. Es gibt viele Leute, die uns fragen, wie man menorquinische Sandalen richtig bezeichnet. Wir können sie auf jede der folgenden Arten nennen: Abarcas oder Avarcas.

Authentic Minorcan umfasst nur eine, und die Wahrheit ist, dass wir die Sandalen beider Formen als gültig bezeichnen können. Denken Sie jedoch immer daran, dass die authentischen menorquinischen Sandalen eine eigene Ursprungsbezeichnung haben. Daher ist es richtig, sowohl ABARCAS als auch AVARCAS zu schreiben

Die menorquinischen Sandalen sind international anerkannt und geschätzt. Sandalen für Männer, Frauen und Kinder, die auf traditionelle Weise hergestellt wurden, um bequeme Sandalen mit dem authentischen mediterranen Geist zu erhalten.

Schau das Video: AVARCA PONS - fabrication d'une Avarcas minorquines (April 2020).