Wie man sich auf Reisen gesund ernährt

Dieser Artikel wurde von Claudia Carberry, RD, mitverfasst. Claudia Carberry erhielt ihren MS in Ernährung von der University of Tennessee Knoxville im Jahr 2010 und arbeitet als ambulante Diätassistentin.

In diesem Artikel werden 15 Verweise zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

Besonders auf Reisen kann es schwierig sein, sich gesund zu ernähren. Mit der Unfähigkeit, Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten und der Herausforderung, kalorienarme Optionen auf den Speisekarten des Restaurants zu finden, tun sich viele schwer, gesunde Entscheidungen zu treffen. Durch die Zubereitung von Snacks und Mahlzeiten zum Essen im Auto oder im Flugzeug, bessere Auswahl in Restaurants und gute Essgewohnheiten ist es viel einfacher, unterwegs gesund zu essen.

Going long haul?

1. GO HERBAL Nehmen Sie Kamille Teebeutel mit, damit Sie eine Tasse haben können, sobald der Service an Bord beginnt. Es kann helfen, nervöse Flyer zu beruhigen und alle Flyer zu entspannen. Nach einem langen Flug fühlen wir uns oft müde, weil sich unsere Muskeln so lange vom Sitzen angespannt haben. Daher ist alles, was dazu beiträgt, dass sich die Muskeln auf Reisen entspannen, ein Bonus.

1. Früchte:

Das erste, was Sie mitnehmen sollten, sind Früchte. Waschen Sie sie und verschließen Sie sie in einer Plastiktüte. Diese sind nicht nur sättigend, sondern auch nahrhaft. Sie können sie überall und jederzeit haben. Mit Äpfeln, Guaven, Trauben, Bananen, Gurken usw. sind Sie auf Reisen in guter Verfassung.

2. Geschnittenes Gemüse:

Das nächstbeste sind Gemüsescheiben. Karotten, Radieschen usw. eignen sich hervorragend zum Essen auf Reisen. Sie können auch ein Bad mit sich führen, um unterwegs mehr Spaß beim Essen zu haben.

Bordreiseset

  • Bach Rettungspastillen (Stiefel)
  • Lavendel-Puls-Punkt-Öl
  • Flugsocken (aus Apotheken und Flughäfen)
  • Vitabiotics Valerian Tablets - ein Kraut, das bekanntermaßen bei Angstzuständen hilft und den Schlaf fördert (Stiefel)
  • Vicks First Defense - ein Nasenspray, das gezeigt wird, um das Erkältungsvirus in seinen Spuren zu stoppen (Stiefel)

2. NEIN ZUM GEBÄCK SAGEN Entscheiden Sie sich für die leichteste Auswahl auf der Speisekarte und vermeiden Sie vegetarische Gerichte. Wählen Sie Lachs oder einen anderen ölreichen Fisch, wenn dieser angeboten wird. Die Omega-3-Fettsäuren können dazu beitragen, den blutverdickenden Auswirkungen des Höhenflugs entgegenzuwirken, die sich auf das Risiko von Blutgerinnseln auswirken können.

3. WÄHLEN SIE OBST Swap Pudding, Schokolade und Käse und Kekse für Obst. Sie sind voll von Vitaminen und Super-Nährstoffen, um Antioxidantien zu stärken und den stressigen Auswirkungen des Flugens entgegenzuwirken.

4. SNACK ON NUTS Knabbern Sie an einer kleinen Handvoll salzfreier Nüsse, wenn Sie Hunger bekommen. Diese sind füllend und enthalten gute Fette, liegen aber nicht schwer im Magen.

5. SIPPING BEHALTEN Alternative Getränke aus Orangensaft und Wasser. Orangensaft enthält Vitamin C und andere Antioxidantien, die dazu beitragen können, den stressigen Auswirkungen von Langstreckenflügen entgegenzuwirken. Wenn Sie während des Fluges nicht schlafen, trinken Sie jede halbe Stunde etwas. Dies wirkt nicht nur den dehydrierenden Auswirkungen des Fliegens entgegen, sondern Sie müssen auch ziemlich oft auf die Toilette gehen, um den Kreislauf in Schwung zu halten und möglicherweise sogar Blutgerinnsel (fragen Sie nach einem Gangplatz, wenn Sie sich Sorgen machen) störende Mitreisende).

6. Seien Sie mit Kaffee taktisch Vermeiden Sie Kaffee, Cola und heiße Schokolade, wenn Sie schlafen möchten oder wenn Sie ein ängstlicher Flieger sind, aber trinken Sie vor der Landung eine Tasse Tee oder einen kleinen Kaffee, wenn Sie bei Ihrer Ankunft wachsam sein müssen. Wenn Sie direkt ins Bett gehen, können Sie sich für ein Decaf oder einen anderen Kamillentee entscheiden (siehe oben).

3. Joghurt:

Joghurt ist großartig auf Reisen. Tragen Sie kleine versiegelte Tassen Joghurt, um Ihren Körper kühl zu halten und auch um Ihren Darm glücklich zu machen. Diese enthalten gesunde Bakterien, die dabei helfen, die Keime zu bekämpfen, die Sie möglicherweise auf Reisen aufnehmen.

Nur ein Katzensprung?

1. STOCK UP ON SNACKS Auf Kurzstreckenflügen gesund zu essen bedeutet mehr, vernünftige Snacks zur Hand zu haben, um nicht in die ungesunden Optionen zu stecken, die häufig an Bord angeboten werden. Bringen Sie eine kleine Tüte ungesalzene Nüsse oder getrocknete Früchte oder einen der folgenden Snacks mit.

4. Wasserflaschen:

Tragen Sie Ihre Wasserflaschen. Trinken Sie auf Reisen viel Wasser, sonst werden Sie dehydriert. Dehydration kann zu Müdigkeit und in bestimmten Fällen zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.

Gesunde Snackauswahl

  • Essen Sie natürliche Stange
  • Päckchen Pop-Chips
  • Frucht-Hafer-Kuchen (zB Nairns Mixed Berries Oat Biscuits)
  • Quäker-Hafer-so einfacher Topf
  • Kamille Teebeutel
  • Digestive Mints (Dills zuckerfreie Digestive Mints, farmaline.co.uk)

2. KAUEN AUF GUMMI Tragen Sie Ihren eigenen zuckerfreien Kaugummi, damit Sie Ihren süßen Zahn sättigen können. Sie werden es auch leichter finden, der Versuchung des vorbeifahrenden Wagens mit seinen unvermeidlichen Süßigkeiten und Pralinen zu widerstehen.

3. FLASCHE MITBRINGEN Nehmen Sie eine Flasche Wasser, wie kurz der Flug auch sein mag (Sie müssen diese kaufen, nachdem Sie die Sicherheitskontrolle durchlaufen haben). An Bord durstig zu sein und keinen Zugang zu einem Getränk zu haben, ist sowohl körperlich als auch geistig anstrengend.

* Gewichtsverlust Ergebnisse variieren und sind abhängig von Ihren individuellen Umständen und der Menge an Gewicht, die Sie verlieren müssen.

In Verbindung stehende Artikel

10 Möglichkeiten, täglich Fett zu schneiden und Gewicht zu verlieren

Wie man einen Hüftstoß macht

Wie man eine Seitenplanke macht

Wie mache ich eine gebogene seitliche Erhöhung

Was für ein Esser bist du?

5. Vermeiden Sie Junk-Food:

Vermeiden Sie es, auf Reisen Junk Food zu essen, da Sie unter Verdauungsproblemen leiden können, wenn Sie diese nicht richtig verdauen können. Diese können Sie auch auf Reisen träge machen. Das soll nicht passieren.