Vejer de la Frontera mit Jesus Castro

Das Dorf Vejer de la Frontera wurde offiziell zum historischen Kunstdenkmal erklärt. (zum Vergrößern anklicken)

Vejer de la Frontera

Wenn Sie die Küstenstraße N340 an der Costa de la Luz erkunden, sollten Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch Vejer nehmen. Dieses klassische weiße Dorf auf einem Hügel ist einen Besuch wert. Es ist tatsächlich 10 Kilometer landeinwärts, hoch über der steilen Schlucht des Flusses Barbate.

Die interessantere Ankunft ist vom Außenposten am Fuße der Schlucht namens La Barca de Vejer. Von hier aus nehmen Sie die steile Straße die Böschung hinauf und gelangen direkt zur schönen Plaza de Espana, einem der schönsten Dorfplätze Spaniens. Auf dem von riesigen Palmen beschatteten Stadtplatz befindet sich ein wunderschöner alter Brunnen mit traditionellen andalusischen Keramikfröschen, die Wasser hoch in die Luft sprudeln und so einen Brunnen bilden. Wenn Sie Glück haben, parken Sie das Auto auf dem Platz. Wenn nicht, parken Sie auf der Straße, die zum Platz führt, und gehen Sie zurück.

Vom Platz aus betreten Sie die ummauerte Altstadt durch den Bogen (Arco de la Villa). Diese atemberaubende, von Burgen umgebene Stadt ist ein magischer Ort zum Erkunden. Die ruhigen, gepflasterten Straßen schlängeln sich durch ein charmantes Durcheinander von geheimen Ecken, versteckten Innenhöfen und entzückenden Häusern. Man ist erleichtert, kaum einen Hauch von Plastik oder eine Spur des 20. Jahrhunderts zu finden. Sogar die Mülleimer scheinen sorgfältig entworfen worden zu sein, um das Auge zu erfreuen!

Das Dorf wurde offiziell zum historischen Kunstdenkmal von nationaler Bedeutung erklärt.

Городок Vejer de la Frontera - одно из самых необычных моих воспоминаний в путешествии по "Белым деревням" Андалусии. Напомню, что «Pueblos Blancos» или белые городки - это серия крупных поселений и городов, расположенных, как правило, на склонах гор в северной части провинций Кадис и Малага на юге Испании. Приехали мы туда после полудня, когда солнце жарило не по-детски. И отправились искать центр. Но. не тут-то было!



В этом городке нет каких-то важных достопримечательностей - поэтому я просто поделюсь впечатления

Это - очень вкусная штука, но забыла название ((((

Открыла для себя тунца. Раньше не заказывала, в Испании мне оооочеь понравилось!

Schau das Video: Jesús Castro, el actor guapo de "El Niño" y "La Isla Mínima" (Dezember 2019).