25 Belohnungen, die großartige Mitarbeiter wirklich lieben

  • 24.10.2019, 09:56
  • Facebook
  • linkedin
  • zwitschern
  • Email
  • drucken

Ein Mann, der nicht abgebildet war, verwies eine Million Dollar seines Gewinns auf 420 Day, eine jährliche Veranstaltung, die die Legalisierung von Marihuana unterstützte. Thomson Reuters

  • Es ist schwer vorstellbar, was Sie zuerst kaufen würden, wenn Sie im Lotto gewinnen würden.
  • Das Gewinnen einer riesigen Geldsumme kann eine Welt von Möglichkeiten eröffnen, ein neues Haus für eine riesige Wohltätigkeitsspende.
  • Für einige ehemalige Lottogewinner bedeutete dies auch, einen Wasserpark zu errichten, die Legalisierung von Marihuana zu unterstützen oder alles wegzuspielen.
  • Hier sind die ersten Dinge, bei denen 14 Lottogewinner ihr Geld spritzten, als sie herausfanden, dass sie reich waren.
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

Was würden Sie tun, wenn Sie im Lotto gewinnen würden?

Es ist eine hypothetische Frage von jedem, der jemals davon geträumt hat, ein riesiges Vermögen zu gewinnen.

Wenn Sie den Jackpot knacken, eröffnen sich für Lotteriegewinner viele Möglichkeiten. Sie können möglicherweise ein neues Haus kaufen, einen neuen Job finden, für den sie eine Leidenschaft haben, oder eine Organisation gründen, die sich auf eine Sache konzentriert, die ihnen am Herzen liegt.

Die Landung des Jackpots kann jedoch auch die schlechteste Zeit in Anspruch nehmen. Tatsächlich haben viele Lottogewinner am Ende alles in die Luft gesprengt.

Hier sind die ersten Dinge, auf die 14 verschiedene Lottogewinner ihr Geld gespritzt haben.

Kathleen Elkins und Matthew Michaels haben zu früheren Versionen dieser Geschichte beigetragen.

Training und Belohnungen - Die ultimative Kombination aus zwei Möglichkeiten, um Ihre Belegschaft in Form zu bringen

Sie sehen, Ihre Mitarbeiter wollen lernen und wachsen. Tatsächlich sehen 87% der Millennial-Belegschaft Karrieremöglichkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten als einen der wichtigsten Teile ihres Jobs an.

Und warum nicht? Sie wollen Erfolg, Anerkennung und alle Vorteile, die dazugehören, die Besten zu sein. Und sie wissen, dass diese zu 100% an ihre Weiterbildung und ihr Wachstum gebunden sind. Es ist ganz einfach: Je besser sie vorbereitet sind, je besser sie sind, desto größer sind ihre Aufstiegschancen.

All dies bedeutet, dass es auch in Ihrem Interesse liegen sollte, ihnen diese Möglichkeiten zu geben.

Als Wirtschaftsführer sind Sie Kapitän, Trainer und Cheerleader. Und es ist Ihre Aufgabe, alles zu tun, um die beste Leistung Ihres Teams zu erzielen und sie für einen Meisterschaftslauf vorzubereiten. Ich denke, es wurde am besten von Pete Carroll, Cheftrainer von Seattle Seahawks, gesagt, der Gründer von 1HUDDLE, Sam Caucci, während einer privaten Trainingseinheit:

"Ich verbringe 98% meines Tages in meinem Büro und denke darüber nach, was ich tun kann, um meine Mannschaft dazu zu bringen, nur 1% besser zu spielen."

In der Vergangenheit bedeutete dies möglicherweise, ein Seminar zu absolvieren oder Ihre Mitarbeiter mit langweiligen Schulungsunterlagen nach Hause zu schicken. Aber wir alle wissen, dass das nicht funktioniert.

Die moderne Belegschaft hat sich verändert. Um das tägliche Wachstum von 1% zu erzielen, müssen Sie Ihrem Team nicht nur grundlegende Schulungsressourcen und Videos zur Verfügung stellen.

Die entlassenen Arbeitskräfte wollen etwas, das sie herausfordert. Sie sind wettbewerbsfähig und hungrig nach Wachstum und Karriere. Und wenn der Arbeitsplatz nicht wettbewerbsfähig oder interessant ist, langweilen sie sich und gehen. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass 9 von 10 Millennials sich heute als wettbewerbsfähig betrachten, wobei 80% behaupten, sie seien besser als ein Kollege.

Wie können wir diese neue Realität nutzen und Systeme aufbauen, die die Mitarbeiter beschäftigen, aufmerksam machen und letztendlich zur Arbeit motivieren?

Es kommt wirklich auf zwei einfache Dinge an:

Praktisches, aufregendes und engagiertes Training

Belohnungen, die ihre natürliche Wettbewerbsfähigkeit fördern

Lassen Sie uns Schritt für Schritt untersuchen, wie Sie ein auf Mitarbeiter ausgerichtetes Training und Programm entwickeln, das für die moderne Belegschaft funktioniert, und dann einige konkrete Beispiele für Belohnungen betrachten, die wir als motivierend und inspirierend für Teams erlebt haben.

1. E-Mail an den Gewinner des Wettbewerbs

Bevor Sie der Öffentlichkeit etwas mitteilen, müssen Sie den Gewinner per E-Mail kontaktieren. Dies ist aus folgenden Gründen notwendig:

  • Um sicherzustellen, dass die Person gewinnberechtigt ist, müssen sie alle in Ihren Regeln und Vorschriften festgelegten Teilnahmebedingungen erfüllen.
  • Um sicherzustellen, dass es in Ordnung ist, ihren Namen in Ihrer Ansage zu verwenden.
  • Um sicherzustellen, dass die Person antwortet, um den Preis zu beanspruchen. Sie möchten in der Lage sein, den Gewinner rechtzeitig bekannt zu geben, oder Teilnehmer werden Sie vergessen oder danach fragen. Geben Sie dem Gewinner in der Regel 3 bis 7 Tage Zeit, um auf Ihre E-Mail zu antworten, bevor Sie eine andere auswählen (teilen Sie dem ursprünglichen Gewinner dies unbedingt per E-Mail mit).
  • Um sicherzugehen, dass Sie Ihren Wettbewerb gemäß den Richtlinien von Facebook durchführen (dazu müssen Sie Ihren Gewinner benachrichtigen, bevor Sie etwas auf Facebook bekanntgeben).

Tipps für eine tolle E-Mail an den Gewinner des Wettbewerbs:

    Bitten Sie sie, ein Foto mit der Aufschrift „Feier“ oder v> zu senden

Ursprung

Die kombinierte Wirkung der Abschnitte 197 bis 206 des kanadischen Strafgesetzbuchs verbietet gewinnorientiertes Spielen oder Wetten, mit Ausnahme von Provinzlotterien, lizenzierten Casinos und Wohltätigkeitsveranstaltungen. Viele Geschäfte, Radiosender und andere Gruppen möchten immer noch Wettbewerbe abhalten, um mehr Einkäufe zu fördern oder das Interesse der Verbraucher zu steigern. Diese Organisationen machen sich die Tatsache zunutze, dass das Gesetz die Vergabe von Preisen für Geschicklichkeitsspiele oder gemischte Geschicklichkeits- und Glücksspiele erlaubt. Um zufallsbasierte Wettbewerbe legal zu machen, bestehen solche Spiele im Allgemeinen aus einer mathematischen Frage zum Testen von Fähigkeiten (STQ). Zu den Strafen für Verstöße gegen den Abschnitt des Strafgesetzbuchs zählen bis zu zwei Jahre Haft, wenn sie als strafbare Handlung angeklagt werden, oder eine Geldstrafe von nicht mehr als 25.000 US-Dollar für eine summarische Verurteilung.

Die Bestimmung zum Werbewettbewerb des Wettbewerbsgesetzes besagt auch, dass "die Auswahl der Teilnehmer oder die Verteilung der Preise nicht auf der Grundlage von Fähigkeiten oder nach dem Zufallsprinzip erfolgt".

Die Gerichte haben akzeptiert, dass die Schätzung der Anzahl der Bohnen in einem Glas als Geschicklichkeitsspiel und die Anzahl der Stimmen bei einer bevorstehenden Wahl als Spiel mit gemischten Fähigkeiten und Chancen abgegeben werden. Somit erfordert keines der beiden Beispiele eine zusätzliche STQ, da die Fähigkeitskomponente erfüllt wurde.

Fragenformat

Die gebräuchlichste Form dieser Fragen ist das Rechnen. Eine gerichtliche Entscheidung entschied, dass eine mathematische STQ mindestens drei Operationen enthalten muss, um tatsächlich eine Fähigkeitsprüfung zu sein. Zitat benötigt Eine Beispielfrage lautet beispielsweise "(2 × 4) + (10 × 3)" (Antwort: 38). Der Gewinner sollte keine Unterstützung erhalten (z. B. mit einem Taschenrechner, der einen anderen Teilnehmer fragt). Bei Wettbewerben in anderen Ländern, die jedoch für Kanadier offen sind, muss ein STQ von einem potenziellen kanadischen Gewinner angefordert werden.

Folgen für die nicht korrekte Beantwortung

Da diese Abschnitte des Strafgesetzbuchs voraussetzen, dass die Gewinner über bestimmte Fähigkeiten verfügen, kann eine nicht korrekte Beantwortung des STQ dazu führen, dass der Preis nicht vergeben wird. Dies geschah 2008 mindestens einmal für Tim Hortons 'Gewinner des Roll Up the Rim-Wettbewerbs. Die Einzelperson beantwortete dieselbe STQ auf dem Gewinnspielformular aufgrund einer Lernschwäche zweimal nicht richtig. Tim Hortons weigerte sich, den Preis bis zur Intervention einer lokalen Zeitung freizugeben. Anekdotisch ist die falsche Antwort oft kein Hindernis für die Inanspruchnahme eines Preises, und der Gewinner erhält eine weitere Chance, erneut zu kalkulieren.

Freier Eintritt alternativ

Derselbe Gesetzesabschnitt verbietet es, im Austausch für das Spielen der Spiele eine Gegenleistung zu erhalten, was zu einer ähnlichen Besonderheit kanadischer Wettbewerbe führt: der freie Eintrittalternative, was im Kleingedruckten in der Regel durch "Kein Kauf erforderlich" gekennzeichnet ist. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass Sie kostenlos am Wettbewerb teilnehmen können, indem Sie beispielsweise einen Brief an die Organisation schreiben, die den Wettbewerb sponsert, und eine Spielfigur oder ein Anmeldeformular anfordern.

3 einfache Schritte zum Entwerfen und Starten eines Belohnungsprogramms, das tatsächlich funktioniert

Sie möchten das Training zu etwas machen, das ansprechend, unterhaltsam und zugänglich ist, dem Zeitplan Ihres Teams entspricht und letztendlich effektiv ist.

Aber bevor wir uns damit befassen, müssen Sie sich fragen, warum Sie das tun. Beginnen Sie mit den Grundlagen und stellen Sie sich diese Fragen, bevor Sie fortfahren:

Wo sind die Qualifikationslücken Ihres Teams? Was brauchst du, damit es dir auf Anhieb besser geht?

Was sind wichtige Programme, Produkte oder Initiativen für Ihr Unternehmen in den nächsten 30 oder 90 Tagen?

Welche Verhaltensweisen möchten Sie in Ihrem Team ändern oder beeinflussen?

Sobald Sie Ihre Grundlagen zusammengestellt haben, ist es Zeit, ein Trainings- und Belohnungsprogramm zu erstellen, das Ihr Team auf Trab hält und für den Wettbewerb bereit ist.

Schritt 1: Erstellen Sie Ihre Konkurrenz

Moderne Studien haben gezeigt, dass junge Arbeitnehmer eine Aufmerksamkeitsspanne von weniger als 8 Sekunden haben. Das ist weniger als ein Goldfisch, was bedeutet, dass Sie Ihre Konkurrenz schnell, engagiert und quantifizierbar präsentieren müssen - jede Konkurrenz muss ein sehr klares Spielfeld haben.

Mit welchem ​​Verhalten tritt Ihr Team an? Hier einige Ideen:

Anzahl der ausgehenden Anrufe

Neue Kunden geschlossen

Setzen Sie Ihre Kreativität ein und verwandeln Sie Ihre Konkurrenz in ein Spiel mit klaren Zielen und Belohnungen (wir werden später darauf eingehen).

Über ShortStack

ShortStack ist eine Software-as-a-Service-Plattform (SaaS), mit der Benutzer Marketingkampagnen entwickeln können. ShortStack war eines der ersten Unternehmen, das das Potenzial von Facebook als Ort für das Hosten von Tabs, Wettbewerben und Landing Pages erkannte.

Wir bezeichnen alles, was mit ShortStack erstellt wurde, als „Kampagne“. Dieser Begriff umfasst alle mit ShortStack erstellten Wettbewerbe, Werbegeschenke, Werbeaktionen und Zielseiten. Mehr als 4 Millionen Kampagnen wurden mit ShortStack erstellt, und viele dieser Kampagnen waren Werbeaktionen, die einen Preis enthielten. Wir identifizierten erfolgreiche Kampagnen von Marken wie Camp Chef, Tootsie Pops, Star Fine Foods, Grand Resort & Spa mit Bergblick und Great Lakes und untersuchten deren Kampagnen, um herauszufinden, wie ihre Preise in ihre Strategie passen. Folgendes haben wir gelernt:

Beispiel einer tollen E-Mail an den Gewinner des Wettbewerbs:

Betreffzeile: Glückwunsch! Sie haben das Gewinnspiel von Wishpond gewonnen!

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben das gewonnen $ 500 Wishpond Gift Card Hauptpreis bei unserem "$ 500 Summer Giveaway" -Wettbewerb!

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Preis anzufordern:

  • Bestätigen Sie, dass Sie alle Einreisebestimmungen erfüllen
  • Senden Sie innerhalb von 5 Tagen eine E-Mail an [email protected], um Ihren Preis anzufordern
  • Bitte bestätigen Sie in der E-Mail, dass wir Ihren Namen auf unseren sozialen Kanälen veröffentlichen dürfen
  • Dieser ist völlig optional, aber wenn Sie aufgeregt sind zu gewinnen, machen Sie ein Selfie und teilen Sie es mit uns!

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie mir einfach eine E-Mail an [email protected] - ich helfe Ihnen gerne :)

Ein Beispiel, wie diese E-Mail aussehen könnte:

Wishpond's Gewinnspiel-Tool macht es supereinfach, einen Wettbewerb durchzuführen, einen Gewinner auszuwählen und ihnen eine E-Mail wie diese zu senden, und das alles auf derselben Plattform. Erfahren Sie hier mehr.

Schritt 2: Wählen Sie Ihren Datumsbereich

Der nächste Schritt besteht darin, die Länge Ihres Wettbewerbs zu bestimmen. Wie lange werden sie laufen? Und wie oft werden Sie sie ausführen?

Dieser Schritt liegt ganz bei Ihnen und hängt von Faktoren wie der Jahreszeit, der Komplexität Ihres Wettbewerbs und natürlich Ihrem Budget für Belohnungen ab (wir werden später ausführlicher darauf eingehen).

In den meisten Fällen möchten Sie versuchen, ein Programm zu entwerfen, das mindestens einmal im Monat ausgeführt wird. Auf diese Weise können Sie Ihr Training anhand der neuesten Informationen gestalten, die für Ihr Unternehmen wichtig sind, und Ihrem Team etwas geben, auf das Sie sich freuen können zu Monat für Monat. Es können jedoch auch wöchentliche und vierteljährliche Wettbewerbe durchgeführt werden.

Der Schlüssel ist die Konsistenz. Wenn Sie Ihren Wettkampfplan festlegen, geben Sie Ihrem Team ein Versprechen. Verliere nicht ihr Vertrauen.

Best Practice 1: Wählen Sie einen Preis, der für Ihre Marke relevant ist

Es ist wichtig, Qualität vor Quantität zu setzen, wenn es um Einträge geht. Das Ziel ist es, Menschen für Ihre Marke zu gewinnen, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen tatsächlich kaufen. Sie möchten also Menschen ansprechen, die an Ihren Dienstleistungen interessiert sind. Erwägen Sie, Ihren Service zum Gewinn zu machen.

Laut Jim Belosic, CEO von ShortStack, muss der von Ihnen gewählte Preis zwei Funktionen erfüllen: Er muss Ihre Zielgruppe ansprechen und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung präsentieren. Es ist ein Anreiz und eine Werbung. "

Wenn Sie einen großen Preis auswählen, der trendig oder wertvoll klingt, beispielsweise ein iPad oder Bargeld, erhalten Sie möglicherweise viele Einträge und Follower. Anhand dieser ersten Zahlen scheint die Kampagne ein Erfolg zu sein. Sobald Ihre Kampagne beendet ist, können jedoch viele der Personen, die Ihnen gefolgt sind und an der Kampagne teilgenommen haben, der Kampagne folgen oder sich abmelden. Warum? Weil sie nur das iPad wollten und sich möglicherweise nicht für Ihre Dienste interessiert haben (es sei denn, Sie verkaufen zufällig iPads!).
Selbst wenn Ihr Service selbst nicht gerade glamourös oder verlockend ist, bieten Sie ihn aus einem bestimmten Grund an. "Möglicherweise müssen Sie kreativ werden, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung langweilig ist", sagt Jim. „Mops verkaufen? Mach eine Beförderung, um einen Mopp und ein Jahr Hausputzdienst zu gewinnen. "

Wenn Benutzer einen Preis gewinnen, der mit Ihrem Service verknüpft ist, teilen sie ihren Preis mit größerer Wahrscheinlichkeit auch mit ihren sozialen Netzwerken, insbesondere wenn ein Anreiz dafür besteht. Es hilft, ein Zielpublikum anzuziehen. Jim drückt es so aus: "Wenn Sie ein CPA sind und einen kostenlosen Steuererklärungsservice verschenken, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Zielgruppe den Wettbewerb mit anderen interessierten Personen, wie anderen Geschäftsinhabern, teilt."

Ein solches organisches Teilen ist von unschätzbarem Wert, da es sich im Wesentlichen um eine Mundpropaganda (WOM) für Ihre Marke handelt. Und wenn der Preis etwas ist, das Ihr Unternehmen anbietet, oder direkt damit verbunden ist, sind neue Leute daran interessiert, an Ihrer nächsten Kampagne teilzunehmen, um mehr über Ihre Marke zu erfahren.

2. Facebook Post Ankündigung

Vor allem, wenn Sie Ihren Wettbewerb auf Facebook durchgeführt haben, überprüfen Teilnehmer Ihre Facebook-Seite mehr als ihre E-Mail-Adresse, um festzustellen, ob sie gewonnen haben. Und mit dem Update von Facebook zu den Richtlinien für Werbeaktionen ist es jetzt völlig legal, die Gewinner mit einem Facebook-Post bekannt zu geben (sobald Sie diese zuerst per E-Mail gesendet haben).

Tipps für eine tolle Facebook-Post-Ankündigung:

Schritt 3: Wählen Sie Ihre Belohnungen

Der letzte Schritt ist wahrscheinlich der wichtigste für den Erfolg Ihres Programms: Welche Preise können Sie anbieten, die die natürliche Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Belegschaft anregen und sie motivieren und begeistern?

Aus einer übergeordneten Sicht fallen die Belohnungen in 3 Eimer (auf die wir weiter unten eingehen werden):

Wie Sie Ihre Belohnungen auswählen, hängt davon ab, was Sie über Ihre Mitarbeiter wissen und welches Budget Sie unterstützen können.

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie eine Hotelkette leiten, würden Sie Ihre Gäste sicher gerne mit kostenlosem Champagner und vergüteten Nächten überschütten, wenn sie auftauchen. Aber das ist einfach nicht nachhaltig. Stattdessen sollte es Ihr Ziel sein, eine Kultur wiederholbarer Belohnungen und Erlebnisse zu schaffen, die Ihre Kunden oder in diesem Fall Ihre Mitarbeiter dazu bringt, „Wow!“ Zu sagen.

Wenn Sie zu faul oder zu billig sind, um Belohnungen zu finden, die Ihr Team auf Trab bringen, können Sie nicht an der Spitze stehen. Nutzen Sie ihre Wettbewerbsfähigkeit zu Ihrem Vorteil und begeistern Sie sie. Sie sollten gut reden und alles tun, wobei ihre Augen nur auf den Preis gerichtet sind, den Sie vergeben.

Sicher, es ist eine große Frage. Aber das ist dein Job. Um die Suche nach den besten Belohnungen noch einfacher zu machen, haben wir einige Ideen zusammengestellt, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen.

Beispiel einer großartigen Ankündigung für einen Facebook-Beitrag:

Herzlichen Glückwunsch, Amy Smith, die Gewinnerin des $ 500 Wishpond Gift Card-Hauptpreises bei unserem $ 500 Summer Giveaway-Wettbewerb!

Ihr Fotoeintrag (siehe unten) erhielt 500 Stimmen, die meisten von allen Teilnehmern, und wurde zum Gewinner gekrönt!

Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben und zum Erfolg dieses Wettbewerbs beigetragen haben! Seid gespannt auf unseren nächsten Wettbewerb im September!

Falls Sie es verpasst haben, können Sie sich den Wettbewerb hier ansehen: bit.ly/6f0fo9e

Bild des Siegerbeitrages

Fallstudie:

Das Mountain View Grand Resort & Spa vergab zwei Übernachtungen, um das Engagement im Spätwinter, dem frühen Frühling, zu steigern. Dies ist zufällig die Nebensaison des Hotels. Sie veröffentlichten ihre Kampagne als Landing Page und auch auf Facebook, wo sie viel organisches Engagement erhalten. Da ihr Preis auch das war, was sie "verkauften" - Unterkunft -, konnten sie Benutzerinformationen sammeln, an die sie das ganze Jahr über Werbeaktionen vermarkten konnten. Im Vergleich zu früheren Kampagnen, die nur auf Facebook veröffentlicht wurden, stieg die Anzahl der Teilnehmer um 78 Prozent und die Anzahl der Aufrufe der Kampagnen um 141 Prozent.

25 Mitarbeiterbelohnungsideen (das ist nicht alles Bargeld)

Wenn Sie sich von Ihren Mitarbeitern einkaufen lassen, müssen Sie die richtigen Belohnungen finden, um sie zu motivieren und zu begeistern.

Und während der Wu-Tang-Clan meinte, Bargeld regiere alles über mich, sind Dollarnoten nicht immer der beste Weg, um Ihre Belegschaft zu stärken.

Stattdessen finden Sie hier 37 Beispiele für großartige Mitarbeiterbelohnungen, die Sie in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

3. Twitter Tweet Ankündigung

Ihre Ankündigung auf Twitter kann sehr ähnlich zu Ihrer Facebook-Post-Ankündigung sein - außer, dass Sie sie wahrscheinlich auf 140 Zeichen kürzen müssen.

Tipps für eine tolle Tweet-Ankündigung:

  • Vielen Dank an alle Teilnehmer des Wettbewerbs für die Teilnahme
  • Erwähne den Gewinner (wenn du das Twitter-Handle kennst)
  • Fügen Sie einen Link zurück zum Wettbewerb hinzu: In einem Tweet können Sie nicht beweisen,>

    Best Practice Nr. 2: Diversifizieren Sie Ihre Preise

    Das Anbieten von mehr als einem Preis scheint eine effektive Möglichkeit zu sein, mehr Teilnehmer für einen Wettbewerb zu gewinnen. Das Verschenken mehrerer Preise kann jedoch den gegenteiligen Effekt haben. Laut einem Bericht im Journal der Academy of Marketing Science führt das Anbieten von mehr als einem Preis nicht dazu, dass die Teilnehmer ihre Gewinnchancen als besser wahrnehmen. Die Forscher führten dies darauf zurück, dass Verbraucher den Wert von Preisen nicht bewerten können, wenn mehr als einer verfügbar ist. Es besteht die unbewusste Annahme, dass das Anbieten von mehr als einem Preis den Wert des Preises mindert und es weniger spannend ist, daran teilzunehmen. Es ist jedoch von Vorteil, mehr als einen Preis anzubieten, wenn die Preise alle unterschiedlich sind. Wenn Sie verschiedene Preise auf verschiedenen Ebenen anbieten, haben die Benutzer das Gefühl, dass sie eine höhere Gewinnchance haben.

    Wenn Sie mehr als einen Preis auf einmal vergeben möchten, können Sie Preise in mehreren Stufen anbieten, z. B. Preise für den ersten, zweiten und dritten Platz. Ein unterhaltsamer Ansatz für Benutzer besteht darin, ihnen die Möglichkeit zu geben, ihren Preis auszuwählen, z. B. in der ShortStack-Vorlage "Pick Your Prize". Auf diese Weise kann der Kampagnenersteller eine Reihe von Preisoptionen auf verschiedenen Wertstufen anzeigen, z. B. einen Gutschein, einen Geschenkkorb und eine Geschenkkarte. Die Teilnehmer können dann eine zur Teilnahme auswählen. Das Sammeln dieser Daten ermöglicht eine einfache E-Mail-Listensegmentierung oder Sie können die Daten aus jedem Preisformular kombinieren, um eine neue Liste zu erstellen.

    Sonderaktionen sind auch deshalb effektiv, weil jeder gewinnt. Herkömmliche Werbegeschenke, die für einen Hauptpreis werben, können für viele Benutzer als entmutigend angesehen werden. Die Mentalität ist oft, da es eine so geringe Gewinnchance gibt, warum überhaupt teilnehmen? Um dieses Problem zu vermeiden, kann die Werbung für einen Rabatt- oder Gutscheincode durch Automatisierung - z. B. ein E-Mail-Anmeldeformular, das die Anzeige eines Download-Buttons auslöst - eine großartige Lösung und Alternative zu einem physischen Gewinnspiel sein. Es gibt auch weniger Overhead für den Host. Rabatte und Gutscheine geben den Teilnehmern einen Grund, einen Kauf zu tätigen. Mit anderen Worten: Geben Sie ein bisschen, bekommen Sie ein bisschen.

    1. Büro Vergünstigungen

    Wer möchte seine Erfolge nicht den Kollegen vorenthalten? Die heute wettbewerbsfähigeren Arbeitskräfte sind es definitiv. Deshalb sind die Vorteile am Arbeitsplatz fantastische Belohnungen. Sie kosten Sie als Unternehmen nicht nur sehr wenig, sondern zeigen auch allen Ihren Mitarbeitern Anerkennung am Arbeitsplatz und schaffen die Art von freundlicher Kameradschaft, die erfolgreiche Unternehmen wachsen lässt.

    2. Zelten Sie im Eckbüro

    Warum es so gut funktioniert: An den meisten Arbeitsplätzen ist das „Eckbüro“ oder das Büro eines Managers ein Zeichen von Respekt und Leistung. Wenn Sie Ihre Räumlichkeiten für einen Tag oder eine Woche an einen Mitarbeiter vermieten, der sie durch ein Schulungsprogramm erworben hat, überträgt sich dieser Grad an Respekt auf sie und zeigt nicht nur, dass Sie deren Leistung anerkennen, sondern dass Sie die Demut haben, Ihre Unternehmenshierarchie aufzugeben .

    4. Ankündigung eines Blogposts

    Ein Blog-Beitrag bietet Ihnen den größtmöglichen Spielraum und die größtmögliche Flexibilität aller Ihrer Ankündigungskanäle. Darin können Sie alle Wettbewerbsdetails und benutzergenerierten Inhalte einfügen, um eine vollständige visuelle Geschichte zu erzählen.

    3. Abendessen mit dem Chef

    Warum es so gut funktioniert: Abhängig von der Größe Ihres Unternehmens kann der Zugang zur obersten Person äußerst eingeschränkt sein und ein Zeichen von Respekt sein. Wenn Sie ein Abendessen mit dem CEO oder Präsidenten Ihres Gewinners planen, können Sie die Loyalität erhöhen, die Gelegenheit bieten, Ihre Ideen und Gedanken einem Top-Entscheider vorzustellen und das Gefühl zu vermitteln, dass sie wahrgenommen und anerkannt werden. Als zusätzlicher Bonus hilft es Ihrem Chef auch dabei, sich mit Arbeitnehmern zu verbinden, die sie normalerweise nicht können, und fördert ein besseres Gefühl für Gemeinschaft und Kultur im Unternehmen.

    Best Practice 3: Denken Sie saisonal

    Saisonale Preise sind eine großartige Möglichkeit, ein Werbethema zu verknüpfen und neue Benutzer auf Ihre Facebook-Seite zu locken. So sind beispielsweise in den ersten beiden Februarwochen das Verschenken eines Schmuckstücks oder eine Dinner-for-Two-Geschenkkarte Preisoptionen, die aufgrund ihrer saisonalen Relevanz ansprechen. Wenn Sie Feiertage oder bekannte festliche Ereignisse als Ergänzung zu Ihrem ausgewählten Preis verwenden, können Sie kreativer sein, wenn Sie Ihre Werbegeschenke bewerben.

    4. Der beste Parkplatz

    Warum es so gut funktioniert: Ein Parkplatz in der Nähe des Büros oder im Schatten zeigt wie Ihr Büro ein hohes Maß an Wertschöpfung und Leistung. Überlassen Sie es Ihrem Gewinner eine Woche lang, um sich täglich daran zu erinnern, wie Sie sie schätzen. Als zusätzlichen Bonus könnten Sie sogar ein kleines Schild mit dem Namen darauf erhalten, um zu zeigen, dass der Platz für die Woche wirklich "ihnen" gehört.

    Beispiel für eine großartige Ankündigung eines Blogposts:

    Titel des Blogposts: Bekanntgabe des Gewinners unseres 500-Dollar-Sommer-Gewinnspiels

    Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die an unserem Wettbewerb teilgenommen und zum Erfolg beigetragen haben!

    Und ein besonderer Glückwunsch an Amy Smith, die den $ 500 Wishpond Gift Card Grand Prize bei unserem "$ 500 Summer Giveaway" -Wettbewerb gewonnen hat. Ihr Fotoeintrag (siehe unten) erhielt 500 Stimmen, die meisten von allen Teilnehmern, und wurde zum Gewinner gekrönt!

    Gewinner des Fotoeintrags

    Klicken Sie hier, um alle Wettbewerbsbeiträge anzuzeigen.

    Amy war nett genug, uns ein Video von ihr zu schicken, wie sie einen tollen Festtanz macht!

    Unsere Jury, der Mitglieder des Marketing- und Entwicklungsteams von Wishpond angehörten, entschied sich für den Gewinner, basierend darauf, wie gut die Teilnahmebedingungen dargestellt wurden.

    # 5. E-Mail an nicht gewinnende Teilnehmer

    Schließlich müssen Sie Wettbewerbsteilnehmern, die nicht gewonnen haben, eine E-Mail senden.

    Wenn Sie Nicht-Gewinner zum ersten Mal benachrichtigen, ist ihre erste Reaktion eine Enttäuschung darüber, dass Sie nicht der Gewinner sind. Ihr Ziel mit dieser E-Mail ist es, sie zu trösten, damit sie zufrieden sind.

    Tipps für eine großartige E-Mail an nicht gewinnende Teilnehmer:

    • Beginnen Sie damit, ihnen zu danken, dass sie sich die Zeit genommen haben, einzutreten
    • Sagen Sie ihnen das, obwohl sie d>

    Beispiel einer großartigen E-Mail an nicht gewinnende Teilnehmer:

    Betreffzeile: Ihr Bonus für die Teilnahme am "$ 500 Summer Giveaway" von Wishpond

    Vielen Dank, dass Sie an unserem 500-Dollar-Sommer-Gewinnspiel teilgenommen haben und zu einem großen Erfolg beigetragen haben!

    Leider wurden Sie diesmal nicht als Gewinner ausgewählt. Als Dankeschön für Ihre Hilfe möchten wir Ihnen jedoch einen 35% Rabatt-Gutschein für Ihr nächstes Wishpond-Abonnement anbieten. Klicken Sie hier, um Ihren 35% Rabatt-Gutschein zu erhalten.

    Und keine Sorge, bei unserem nächsten Gewinnspiel im September haben Sie noch eine Chance!

    Top Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie alle Teilnehmer Ihres Wettbewerbs anders als Ihre anderen Kontakte segmentieren, damit Sie ihnen beim nächsten Ausführen einer Kampagne eine bestimmte E-Mail senden können. Dies erhöht ihre Chance, wieder einzutreten. Etwas wie "Willst du noch einen Versuch, einen zu gewinnen?" dein Preis. Klicken Sie hier, um an unserem September-Wettbewerb teilzunehmen! "

    Fazit

    Danke fürs Lesen! Nachdem Sie all diese großartigen Techniken ausprobiert haben, möchte ich eine Anfrage stellen:

    Verwenden Sie sie in Ihrem nächsten Wettbewerb und lassen Sie mich wissen, wie erfolgreich sie waren, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen. Ich würde gerne hören, wie gut sie für Sie gearbeitet haben.

    5. Assistent für die Woche

    Warum es so gut funktioniert: Ihr Gewinner hat den Wettbewerb gewonnen, weil er wettbewerbsfähig ist und weil er hart arbeitet. Wenn Sie ihm ein wenig helfen, indem Sie einen persönlichen Assistenten für die Woche einstellen, können Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand erkennen, den er investiert hat jeden einzelnen Tag. Es kann auch zu einer aufstrebenden Erfahrung werden, die zeigt, wie viel Zeit für administrative oder geringfügige Aufgaben aufgewendet wird und wie viel sie tatsächlich tun können, wenn sie die Möglichkeit haben, sich ausschließlich auf das Gesamtbild zu konzentrieren.

    6. Budget für Office-Updates

    Warum es so gut funktioniert: Während es sich bei den meisten dieser Vergünstigungen um vorübergehende Änderungen handelt, können Sie die Gewinner auch mit einem Bürogutschein belohnen, der über einen Tag oder eine Woche hinausgeht. Wenn Sie ihnen ein Budget für die Modernisierung oder Umgestaltung ihres Büros zur Verfügung stellen, können Sie sie dauerhaft daran erinnern, dass Sie ihre harte Arbeit erkannt haben, und ihnen Raum geben, in dem sie sich Tag für Tag wohl fühlen.

    7. Kostenloses Mittagessen für das Team (Ihre Wahl natürlich)

    Warum es so gut funktioniert: Jeder liebt Essen. Aber wir haben alle einen persönlichen Geschmack. Wenn Sie Ihrem Gewinner die Möglichkeit geben, seine Lieblingsgerichte zu bestellen und diese dann an das Team weiterzugeben, können Sie diese stärken und gleichzeitig ein großartiges Plus für das gesamte Büro erzielen. Wenn Ihnen die Grundversorgung oder eine Pizza-Party langweilig ist, probieren Sie einen Büro-Grill aus oder holen Sie sich einen Privatkoch, der vor Ort für Sie kocht.

    Best Practice 4: Belohnen Sie benutzergenerierte Inhalte

    Wettbewerbe, die die Teilnahme von Personen erfordern, bedeuten, dass Sie eine Gegenleistung erhalten: Daten. Erstellen Sie eine Kampagne, die von Nutzern erstellte Inhalte (User Generated Content, UGC) nutzt, und vergeben Sie einen Preis an den Gewinner, der das meiste Engagement generiert. Laut Kissmetrics können Sie Ihre Leser dazu ermutigen, originelle Inhalte zu erstellen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Geschäft aufzubauen und Ihren Besuchern einen Mehrwert zu bieten. “UGC wird häufig genannt als "Google Food", da dadurch Ihre Marke in den Suchergebnissen höher erscheint.

    Ein UGC-Wettbewerb macht aus passiven Teilnehmern auch aktive. Bei einem Fotowettbewerb muss ein Benutzer ein Foto aufnehmen, es senden und freigeben, um Stimmen zu erhalten. Das bringt die Leute dazu, ein bisschen für den Preis zu arbeiten. Diese Arten von Werbeaktionen, die in der Regel darauf abzielen, das Engagement und die Bekanntheit der Marke zu steigern, können verschiedene Arten von Preisen beinhalten. Sie können auch eine Kombination von Preisen anbieten, z. B. eine kostenlose Testversion Ihres Dienstes oder eines Ihrer beliebten Produkte, und das Gewinnerfoto auf Ihrer Website veröffentlichen. Dies gibt dem Gewinner einen konkreten Preis und gibt ihm den Anreiz, seinen Siegesbeitrag mit seinen Netzwerken zu teilen, um erneut das leistungsstarke WOM-Marketing zu nutzen.

    Best Practice Nr. 5: Berücksichtigen Sie Ihren ROI

    Für einen guten Preis ist keine große Investition erforderlich. Erinnern Sie sich an die Ziele des Gewinnspiels: Engagement, Bewusstsein und Bekehrung. Diese Ziele sollten den von Ihnen gewählten Preis bestimmen. Sie könnten überrascht sein: Wenn Sie ein Glas Gelee im Wert von 5 US-Dollar aus Ihrem hausgemachten Konservengeschäft herausgeben, kann dies genauso viel Engagement hervorrufen wie ein iPad-Gewinnspiel, da sich die Teilnehmer aufrichtig um Ihr Produkt kümmern. Versuchen Sie für Ihre ersten paar Werbeaktionen, mit einem kleineren, günstigeren Preis zu beginnen. Wenn die Ergebnisse Ihres Gewinnspiels Ihre Erwartungen erfüllt oder übertroffen haben, können Sie sich gut fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie die Bank, die Ihren Gewinnspielpreis gekauft hat, nicht vollständig brechen müssen.

    Best Practice 6: Erstellen Sie eine großartige Benutzererfahrung

    Wenn Sie einen großen Preis verschenken möchten - wie Bargeld, ein Stipendium oder einen wertvollen Gegenstand (wie ein Haus oder ein Auto) - sollten Sie auch Zeit investieren, um Ihr Werbegeschenk so schön und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Unabhängig davon, wie gut Ihr Preis ist, möchten Benutzer nicht teilnehmen, wenn die Werbeaktion schwer zu finden oder zu nutzen ist. Testen Sie die Kampagne vor dem Start gründlich und machen Sie sie zu "Omnichannel", dh veröffentlichen Sie sie auf mehr als einer Site, um maximale Sichtbarkeit zu gewährleisten.

    Es ist wichtig, dass Sie sich auch über die Rechtmäßigkeit Ihres Preises und die Bedeutung des Gewinns für Ihre Marke und den Gewinner informieren. Es ist frustrierend, wenn ein Preis mehr Stress für den Gewinner mit sich bringt, z. B. unerwartete Steuern oder Verzögerungen beim Erhalt. Klein Moynihan Turco, eine auf das Internet - Glücksspielrecht spezialisierte Anwaltskanzlei, erklärt: „Nachdem Sie sich für die Grundstruktur Ihres Werbespiels entschieden haben, ist es entscheidend, dass Sie alle wesentlichen Aspekte des Wettbewerbs bestimmen (Dauer, Preissummen, Anzahl der Spiele) Preise, etc.) bei der Ausarbeitung der wichtigsten Wettbewerbsregeln im Voraus, denn sobald eine Werbeaktion beginnt und die Regeln veröffentlicht sind, ist es nahezu unmöglich, die materiellen Bedingungen rechtlich zu ändern. In Bezug auf das Verfassen von Regeln lautet der Schlüssel: Überfordern Sie weder die Zeit noch die Anzahl oder den Wert der Preise. “Regeln für das Verfassen von Zeitplänen für Ihre Promotion, die klare Erwartungen hinsichtlich des Zeitpunkts und der erforderlichen Maßnahmen für den Gewinner festlegen an ihrem Ende. Wir empfehlen außerdem, dass ein Anwalt Ihre Promotion überprüft, bevor sie live geschaltet wird.

    Abschließende Gedanken

    Ein großer Preis ist der Zusammenhang zwischen erfolgreichen Werbegeschenken und Gewinnspielen. Das ist es, was die Leute dazu bringt, an Ihren Werbeaktionen teilzunehmen. Um qualitativ hochwertige Leads zu sammeln, die tatsächlich zu mehr Geschäft führen, wählen Sie Preise, die direkt mit Ihrer Marke verknüpft sind, um das Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu nutzen. Erstellen Sie eine großartige partizipative Erfahrung für Ihre Zielgruppe, indem Sie die Teilnahme an Ihrer Kampagne einfach und unterhaltsam gestalten und die Regeln und Bedingungen klar definieren. Ein guter Preis muss nicht teuer sein, es geht darum, den wahrgenommenen Wert des Preises und Ihrer Marke zu schaffen, damit die Nutzer an Ihrem Angebot teilnehmen können.

    Erfahrungen

    Eine aktuelle Studie der Harris Group ergab, dass 72 Prozent der Millennials es vorziehen, mehr Geld für Erlebnisse als für materielle Dinge auszugeben. Während Vergünstigungen und besondere Prämien immer noch großartige Belohnungen sind, kann das Anbieten exklusiver Erlebnisse noch mehr dazu beitragen, zu zeigen, dass Sie mit den Werten Ihrer Belegschaft übereinstimmen.

    Und noch besser: Indem Sie Erfahrungen anbieten, schaffen Sie eine Belohnung, die Ihre Belegschaft ins Büro zurückbringt, indem Sie nacherzählen, was passiert ist, und eine ernsthafte FOMO einflößen, wenn sie Bilder von ihrem Aufenthaltsort veröffentlichen.

    8. Tickets für Festivals oder Sportveranstaltungen

    Warum es so gut funktioniert: Es ist so gut wie unmöglich, jemanden zu finden, der weder eine bestimmte Art von Musik noch eine bestimmte Sportmannschaft mag. Darüber hinaus sind diese Events die besten Orte für Social-Media-Posts und geben Ihrem Gewinner die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Informieren Sie sich vorab, welche Art von Veranstaltungen in Ihrer Nähe stattfinden, und sichern Sie sich als Belohnung ein paar großartige Tickets.

    9. Urlaub in der Sonne, im Unternehmen

    Warum es so gut funktioniert: Trotz so vieler moderner Arbeitsplätze, an denen unbegrenzte Urlaubszeiten angeboten werden, haben laut einer neuen Studie von Glassdoor nur 54% der ihnen zugewiesenen Urlaubszeit US-amerikanischer Arbeitnehmer in Anspruch genommen. Wenn Sie Ihren Sieger zwingen, eine Auszeit zu nehmen, ruhen Sie sich nicht nur gut aus, sondern signalisieren dem Rest Ihres Teams, dass es in Ordnung ist, sich die Zeit zu nehmen, die er verdient hat, und damit zu einer glücklicheren und produktiveren Kultur beitragen kann.

    10. Weinprobe oder Brauereiführung

    Warum funktioniert es so gut? Wenn Ihr Gewinner gerne eine Flasche Bier oder ein Glas Wein trinkt, können Sie ihn an einen Ort schicken, an dem er seinen Geschmack steigern kann. Let them bring a friend or significant other along for the ride. Just make sure you book the tour for a Friday or Saturday to make them feel like they can really relax and enjoy themselves.

    11. VIP Access to Their Favorite Band

    Why it works so well: Music festivals are great for their overall vibe, but for real music lovers, a dedicated concert is such a better experience. Check online to see who's coming to town and book VIP tickets well in advance. Not only does this create a truly exclusive experience, but it shows your team that you've been thinking about rewarding them in advance.

    12. Extreme Adventure Day

    Why it works so well: The benefits of exercise on our performance in the workplace are well documented, but the last thing you want to reward your winner with is a trip to the treadmill. Instead, look for an extreme adventure experience like ziplining, rock climbing, or even kayaking. Not only will this give them an experience they can talk about and share, but exercising creates a sense of euphoria and can even lead to extended periods of increased happiness.

    13. Cruise for Two

    Why it works so well: If your work is demanding, it's not only hard to find time to spend with loved ones, but that time often consists of eating or decompressing over some Netflix. However, researchers from the University of Michigan have found that more access to time with people we care about makes us happier and less likely to become depressed at home and at work. Try giving your winner some stress-free downtime by booking a romantic dinner cruise or other date night for them to take their partner out on.

    14. Spa Day

    Why it works so well: Smooth jazz. Endless attention. Cucumber water. Need we say more? Show appreciation to your winner with some dedicated 'me time' by giving them a spa day or other special treatment.

    The Special Treatment

    Not all of your rewards have to be based on items or experiences. And in fact, it's sometimes easier to single out and recognize an employee than you think. Even without spending a dime.

    While special treatment in the workplace can go wrong if it shows favoritism, using it as a reward shows that it's clearly merit based and can be inspiring for everyone.

    15. Take the Afternoon Off

    Why it works so well: More than just a bit of down-time while the rest of the world is working, giving your winner a Friday afternoon off can let them get a jump start on the weekend or plan a trip out of town with friends. Sure, the rest of the team will be jealous when they start packing up at noon, but that's the point. They earned it.

    16. Attend a Conference of Their Choice

    Why it works so well: As we pointed out before, millennial workers are desperate for a leg-up in the workplace. And giving them access to the smartest people in their career path is a great way to give them that. Find conferences in your city or state that line up with what your team is interested in (and what you want them to learn) and pay for the winner to go. Even better, buy two tickets and let them bring a co-worker of their choice.

    17. Work From Home

    Why it works so well: Your commute is a way to mentally prepare for your day at work. Yet, for most workers their bus ride or drive in is far from inspiring. In fact, a study by psychologist Daniel Kahneman and economist Alan Krueger revealed that, even among our least favorite activities like household chores, commuting ranked dead last. Try giving your winner a break from their commute and a chance to work from home.

    18. Casual Friday Whenever They Want

    Why it works so well: If you want your winner to feel recognized and you have a workplace dress code in effect, what better way than to let them come to work in whatever they want? Not only will this make them more comfortable at work, but it's a day-long reminder of their achievement and a way for them to stand out from the rest of the team.

    19. Lazy Monday Morning

    Why it works so well: Just like leaving late on a Friday, giving your winner a late start at the beginning of the week lets them make more plans for the weekend. It also recognizes them for their achievement when they come into work, and can even make them happier all day long if it means an easier commute in not during rush hour.

    When it comes to gifts, they say it's better to give than to receive. But when it comes to a merit-based reward, the social stigmas go away and we're free to enjoy our gift guilt-free. So whether it's a luxury item or something simple, swag of all sorts is a great way to reward your winner for their hard work.

    20. Tech Accessories Like Headphones, Speakers, or a Smart Watch

    Why it works so well: Just like the laptop or iPad, tech accessories are one of the hottest gift items out there and can instil some serious competitive rivalry in your team. Pick something current and that can be used daily as a reminder to your winner that you recognize the hard work they put in.

    21. Uber or Lyft Ride Credit

    Why it works so well: If you live in a city with ride-sharing, your employees most likely use it. They might even use it to get into work on a daily basis. Give them a credit with the service they use the most that will cover a month of trips.

    Team-building activities

    More than just a reward for your sole winner, offering a special event for the entire team creates a stronger culture and makes your winner feel like a champion of the people. However, make sure that each of these rewards has a focus on the winner so they still feel recognized and empowered in how the activity takes place.

    22. Movie Day in the Office

    Why it works so well: When we experience an emotion as a group, like laughter during a comedy or fear during a thriller, we create a strong psychological bond. What better way to create a stronger team than to take a slow afternoon off to watch a movie in the office? As an added bonus, let your winner pick the film.

    23. Team Off-Site

    Why it works so well: Getting everyone out of the office for some activities and games is another great way to build a strong culture and get your team to know each other better. Pick activities that are accessible to your entire team and get your winner to act as a 'team leader' to make them feel empowered.

    The Intangibles

    Not all rewards need to carry a monetary value, and sometimes it's the intangible rewards that carry a weight and value that inspires your workers. Think about small gestures you can do that will give your winner a sense of pride and let them know that they are respected by the entire team.

    24. A Well-Designed and Honest Thank You Note

    Why it works so well: It might seem like a cop out or a throwaway reward, but a well-designed and thoughtful thank you note can motivate and propel workers to keep putting in their all. The key here is to put in the effort to show how much you appreciate the worker. As Margaret Shepherd explains in The Art of the Handwritten Note, a proper thank you note has 5 characteristics: It's generous, specific, prompt, succinct and personal.

    25. High-Five from the CEO or an Important Client

    Why it works so well: Is there anything as great as a good ol' high five? Only when it comes from someone unexpected. Take the basketball team the Washington Wizards, for example, who had star player John Wall come down and give their sales rep a high-five during a sales meeting as a reward. It cost them nothing, but was an unforgettable experience for their winner and their entire team.

    Remember What We Said About Cash?

    Well, we lied (a little!)

    It's hard to beat a couple hundred bucks as a reward for a job well done. We all could use more money in our lives and while there are certainly more imaginative options out there, if you're stuck for ideas this is an easy fallback.

    Creating a rewards system for your team is an incredibly easy way to keep them engaged, happy, loyal, and motivated. And as we've seen, you don't need to go all out on one big effort. The key is consistency.

    Make rewards and competitions part of your culture and you'll be building an educated and emotionally invested workforce that'll stick with you for the long run.