Im Hotel zu verwendender Wortschatz



THEMA: DEUTSCHE VOKABULARPRAXIS - HOTELVOKABULAR 1 | Level: Mittelstufe

Ergänzen Sie jeden der folgenden Sätze mit den folgenden Worten: Fernbedienung, gebucht, Decke, serviert, Klimaanlage, Blick, Reservierung, schmutzig, Kissen, Toilettenpapier

1 Antwort

Wortschatz zur Beschreibung von Hotelzimmern und -einrichtungen.

Buchung vornehmen.

  • Ich möchte buchen .
  • Haben Sie noch Zimmer frei?
  • Würdest du bitte ein Zimmer für heute Nacht haben?
  • Kann ich bitte telefonisch ein Zimmer reservieren?
  • Was kostet… ein Einzelzimmer / ein Doppelzimmer / eine Suite?
  • Gibt es eine Ermäßigung für Kinder?
  • Wann ist Check-in?
  • Wann ist der Check Out?
  • Gibt es einen Shuttle-Service zum / vom Flughafen?
  • Haben Sie Parkmöglichkeiten?
  • Gibt es ein Restaurant im Hotel? Gibt es in der Nähe Restaurants?
  • Sollten Sie keine offenen Stellen haben.
  • Für eine Preisangabe wäre ich Ihnen dankbar.
  • Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Reservierung bestätigen würden.

Allgemeine Hotels Vokabeln

Hotel - Hotels können kleine Boutiquehäuser oder große Ketten sein (z. B. Holiday Inn). Hotels haben normalerweise ein Restaurant und eine Bar, so dass Sie abends dort essen können

Übernachtung mit Frühstück (auch B & B genannt) - B & Bs sind normalerweise kleiner und billiger als Hotels. Es handelt sich in der Regel um unabhängige Einrichtungen, die Frühstück, aber kein Abendessen anbieten

Herberge - In Großbritannien sind Hostels normalerweise die billigste Option. Sie bieten oft Schlafsäle mit mehreren Etagenbetten. Jugendherbergen sind ideal für Rucksacktouristen. In Europa ähneln Hostels oft eher B & Bs und verfügen über individuelle Schlafzimmer und können von hoher Qualität sein

Motel - Motels sind traditionell Hotels an einer Straße, z. B. einer Autobahn. Sie sind in der Regel eine billigere Option als ein Hotel.

Einchecken / Einchecken - Dies ist ein Verb und ein Substantiv und bezieht sich auf die Ankunft im Hotel, die Registrierung, die Zahlung einer Kaution und die Schlüsselübergabe

Auschecken / Auschecken - Dies ist ein Verb und ein Nomen und bezieht sich auf das Verlassen des Hotels, das Abmelden, das Bezahlen einer ausstehenden Rechnung und die Rückgabe Ihrer Schlüssel

Vollpension - Hotel bietet Unterkunft mit allen Mahlzeiten inklusive

Halbpension - Hotel bietet Unterkunft mit nur einer Hauptmahlzeit pro Tag

Sternebewertung - Ein / zwei / drei / vier / fünf Sterne 1 *, 2 *, 3 * /, 4 *, 5 * - Die Sternebewertung gibt die Qualität eines Hotels von den niedrigsten (keine Sterne) bis zu den höchsten (5 Sterne) an ). Ein-Sterne-Hotels sind preisgünstige Optionen mit grundlegenden Einrichtungen, während 5-Sterne-Hotels den höchsten Grad an Service mit allem Luxus bieten (oder sollen!).

Einzelzimmer - ein Schlafzimmer mit einem Einzelbett (für eine Person)

Doppelzimmer / King Zimmer - ein Schlafzimmer mit einem Doppelbett oder einem Kingsize-Bett (normalerweise für zwei Personen)

Zweibettzimmer, Dreibettzimmer - ein Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten oder drei Einzelbetten (für zwei oder drei Personen)

Suite - ein großes Schlafzimmer mit Wohnzimmer, Tisch und mehr Einrichtungen

Fußböden: Erste / zweite / dritte / oberste Etage, Penthouse - Die oberste Etage eines Hotels wird oft als Penthouse bezeichnet. Das beste Zimmer im Hotel ist normalerweise die Penthouse-Suite.

Balkon, Terrasse - Außenbereiche, die von Ihrem Hotelzimmer aus zugänglich sind

En suite - Ein eigenes Bad, das von Ihrem Schlafzimmer aus zugänglich ist

Badezimmer: Privates Badezimmer, Geteiltes Badezimmer, Geteiltes Badezimmer - ein Badezimmer kann privat sein (nur zur Nutzung) oder mit anderen Gästen geteilt werden

Minibar - einen kleinen Kühlschrank in Ihrem Hotelzimmer mit Getränken und Snacks (das Essen und Trinken von Speisen aus der Minibar ist oft sehr teuer)

Zimmerservice - Ein Service in Hotels, bei dem Sie die Rezeption anrufen und um das Mitbringen von Speisen und Getränken auf Ihr Zimmer bitten können. Es wird oft ein separates Zimmerservice-Menü geben

Ansichten: Meerblick, Stadtblick, Bergblick - der Blick aus den Fenstern Ihres Zimmers kann auf das Meer, die Stadt oder die Berge gerichtet sein (oder wenn Sie Pech haben, vielleicht eine Mauer!)

Hoteleinrichtungen können umfassen:

  • Internetzugang in allen Bereichen des Hotels
  • Internetzugang nur in öffentlichen Bereichen
  • W-lan
  • Klimaanlage
  • Fitnessstudio
  • Sauna
  • Schönheitssalon
  • Friseursalon
  • Restaurant
  • Bar
  • Salon
  • Frühstücksraum

Rezeption - der Ort, an dem Sie einchecken / auschecken und Fragen stellen. Dieser hat in der Regel einen großen Schreibtisch und wird immer von einem Mitarbeiter (einer Empfangsdame) betreut.

Bell Boy - In einigen großen und großen Hotels ist dies der Fahrstuhlwärter

Porter - die Person, die Ihr Gepäck / Ihre Taschen trägt und Sie zu Ihrem Zimmer führt

Portier - die Person, die bei verschiedenen Problemen in einem Hotel hilft, Tickets bucht, Reservierungen vornimmt usw.

Weitere allgemeine Hoteleinrichtungen:

Notausgang, rollstuhlgerecht, Parkplatz, Fahrstuhl (amerikanisch)

Nützliche Sätze für Hotels

Sätze, die Sie vielleicht hören
Wie lange wirst du bleiben?Könnte ich bitte Ihre Kreditkartendaten mitnehmen?
Welche Art von Zimmer wollen Sie?Wann werden Sie ankommen?
Möchten Sie ein Zimmer mit Bad?Benötigen Sie ein Raucher- oder Nichtraucherzimmer?
Kann ich Ihre Buchungsnummer sehen?Könnten Sie bitte dieses Anmeldeformular ausfüllen?
Möchten Sie einen Weckruf?Das Frühstück ist von 7 bis 9 Uhr
Check-out ist vor 11 UhrHier ist dein Zimmerschlüssel
Genieße deinen Aufenthalt!Ihr Zimmer befindet sich im zweiten Stock

Hinweise, die Sie möglicherweise sehen
Hebt außer BetriebBitte das Zimmer herrichten / Bitte das Zimmer reinigen / Zimmer betriebsbereit
Bitte nicht störenRezeption
Bitte warte hierBitte warten Sie, bis Sie bedient werden
Außer BetriebNasser Boden
Rufen Sie an, um Hilfe zu erhaltenExecutive / Junior Suite
Rauchen verbotenNotausgang
SalonBar
EsszimmerBitte klingeln Sie für den Service

Teilen Sie Ihre Gedanken über den Wortschatz des Hotels mit

Weitere nützliche Ausdrücke für Reisen und Abwesenheit finden Sie in unserem Vokabular für Restaurants und Pubs sowie auf unserer Seite für Reise- und Transportvokabeln.

Können Sie sich ein nützlicheres Hotelvokabular vorstellen?

Gibt es Sätze, die Sie während Ihres Aufenthalts in einem Hotel gesehen oder gehört haben und die Sie verwirrend fanden?

Sagen Sie Ihre Meinung zum Wortschatz von Hotels in den Kommentaren!

1. Lernen Sie aus realen Videos auf FluentU

FluentU ist eine Online-Immersionsplattform, die reale Videos aufnimmt und sie in personalisierten Englischunterricht umwandelt.

Das heißt, Sie können Vokabeln und Redewendungen aus Videos wie "Afternoon Tea im Dorchester", "Las Vegas 'Crazy Nights" und "Englisch in einem Hotel" lernen.

FluentU sieht nicht nur Videos an, es geht auch darum, die Sprache, die Sie in Videos hören, zu lernen und aktiv zu üben. Nutzen Sie die interaktiven Untertitel, Lernkarten und Vokabellisten, um englische Redewendungen besser als je zuvor zu lernen!

Denken Sie daran, dass das Arbeiten in einem Hotel auch ein Plaudern mit Gästen bedeuten kann. Sie sollten sich daher an eine Vielzahl von Akzenten und Themen gewöhnen. FluentU kann Ihnen dabei helfen und das Üben von Englisch zum Vergnügen machen.

2. Gehen Sie auf Schnitzeljagd mit Hotel-Websites

Nahezu jedes Hotel hat eine eigene Website. Sie können sie also verwenden, um Vokabeln bei einer Schnitzeljagd zu lernen!

Eine regelmäßige Schnitzeljagd ist, wenn Sie eine Liste mit Gegenständen haben, die Sie finden müssen, und Sie ein Haus, eine Nachbarschaft oder eine Stadt umrunden und versuchen, alle Gegenstände auf der Liste zu sammeln. In der Regel treten Teams gegeneinander an, um den ersten Platz zu belegen oder die meisten Gegenstände innerhalb einer bestimmten Frist zu erhalten.

Bei dieser Version einer Schnitzeljagd gehen Sie eigentlich nirgendwo hin - nur online. Drucken Sie diesen Beitrag aus und gehen Sie dann auf Schnitzeljagd, um alle Wörter in der Liste auf den Hotelwebsites zu finden.

Wenn Sie jedes Wort auf einer Website finden, unterstreichen, kreisen oder markieren Sie das Wort in der Liste, damit Sie wissen, dass Sie es gefunden haben. Lesen Sie den gesamten Satz oder Abschnitt, in dem das Wort vorkommt, und stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was es bedeutet.

Wenn Sie sich selbst herausfordern möchten, stellen Sie einen Timer ein und sehen Sie, wie viele Wörter Sie in fünf Minuten finden können. Spielen Sie fünf oder zehn Minuten am Tag, bis Sie alle Wörter gefunden haben.

Hier sind einige Websites, die Sie zu Hotel-Websites führen. In den meisten Fällen müssen Sie einen Ort eingeben und einige Daten auswählen, um nach verfügbaren Hotels zu suchen. Wählen Sie eine Stadt, in der Sie arbeiten, in die Sie reisen oder in der Sie leben möchten, um die Praxis persönlicher zu gestalten.

Die Gäste könnten Sie zu irgendetwas auf einer Website fragen. Deshalb ist es so nützlich, mit allen Wörtern auf der Website eines Hotels vertraut und vertraut zu sein.

3. Sehen Sie Filme, die in Hotels stattfinden

Wenn Sie das nächste Mal einen Film ansehen möchten, schauen Sie sich einen an, der in einem Hotel stattfindet. Hier sind zwei schöne Listen von Filmen, die in Hotels vorkommen: Wikipedia, IMDb.

Versuchen Sie, Gegenstände laut zu identifizieren, während Sie sie sehen, und hören Sie zu, wie die Mitarbeiter mit den Gästen sprechen.

In einer Folge von „Mr. Bean “, wo er in einem Hotel wohnt. Mr. Bean ist ein lustiger Charakter, aber er redet nicht viel - der größte Teil seines Humors wird durch Handlungen und Gesichtsausdrücke erzielt. Aber dies ist eine großartige Gelegenheit, die Stille mit Ihrer eigenen Stimme auszufüllen!

Nachdem Sie den Clip einmal angesehen haben, kehren Sie zurück und schauen Sie ihn sich ein zweites Mal an. Sagen Sie dabei, was gerade passiert, während es passiert.

"Herr. Bean betritt den Raum und steckt seinen Zimmerschlüssel in die Tasche. Dann schaltet er den Lichtschalter sehr schnell ein und aus. “

Halten Sie den Clip an, wenn Sie nach Vokabeln suchen oder herausfinden möchten, wie etwas gesagt werden soll.

Sehen Sie es sich als nächstes ein drittes Mal an und sagen Sie Mr. Beans Gedanken laut.

"Ich werde meinen Zimmerschlüssel in meine Tasche stecken, um ihn sicher aufzubewahren. Ich frage mich, was dieser Schalter bewirkt ... ah, er macht das Licht an. Das macht Spaß!"

Auf diese Weise üben Sie das Sprechen sowohl in der dritten Person („Er macht das“) als auch in der ersten Person („Ich mache das“). Vergessen Sie auch hier nicht, die Pausentaste zu verwenden!

Arten von Betten und Zimmern

Die Matratzen- und Bettgrößen variieren von Land zu Land und von Hersteller zu Hersteller (das Unternehmen, das die Matratzen herstellt). Nachfolgend finden Sie die Standardgrößen für US-Betten:

  • Einzelbett / Einzelbett (ca. 40 x 70 cm) - Ein Einzelbett ist die kleinste Art von Bett, in der eine Person schlafen kann. Es wird manchmal auch als Einzelbett bezeichnet.
  • großes Bett (ungefähr 54 x 74 Zoll) - Heutzutage ist ein Doppelbett normalerweise für eine Person, aber zwei Personen könnten darin schlafen (sehr nahe beieinander). Diese werden auch Doppelbetten genannt.
  • Queensize-Bett (ca. 60 x 80 Zoll) - Ein Queensize-Bett ist größer als ein Doppelbett und wird normalerweise von zwei Erwachsenen geteilt.
  • Kingsize-Bett (ca. 76 x 80 Zoll) - Ein Kingsize-Bett ist die größte Größe von Standardbetten und bietet bequem Platz für zwei Personen.

Nachdem wir die Bettgrößen kennen, werfen wir einen Blick auf die Standard-Hotelzimmer. Seien Sie jedoch vorsichtig, da diese Begriffe von verschiedenen Hotels unterschiedlich verwendet werden. Erkundigen Sie sich in Ihrem Hotel, was für ein Zimmertyp vorhanden ist.

  • Einzelzimmer - Ein Einzelzimmer ist für eine Person und hat normalerweise ein Doppelbett.
  • Doppelzimmer - Ein Doppelzimmer bietet normalerweise Platz für zwei Personen mit einem Doppelbett oder einem Queensize-Bett.
  • Doppelzimmer - Ein Zweibettzimmer bietet normalerweise Platz für zwei Personen, jedoch in zwei getrennten Betten (Doppel- / Einzelbetten).
  • Dreibettzimmer - In einem Dreibettzimmer können drei Gäste schlafen, entweder in einem Doppelbett und einem Einzelbett oder in einer anderen Kombination von drei.
  • Suite - Eine Suite ist größer als Ihr normales Hotelzimmer. In schicken Hotels könnten Suiten sogar mehrere Zimmer haben. Möglicherweise sehen Sie auch eine Executive Suite oder eine Familiensuite.
  • verbinde Räume - Dies bedeutet, dass zwei Räume durch eine Tür miteinander verbunden sind, die von einem Raum direkt in den anderen geht. Große Gruppen von Personen oder Familien bitten möglicherweise um Unterbringung in Zimmern mit Verbindungstür.
  • Nebenräume - Räume, die nebeneinander liegen, aber nicht durch eine Tür verbunden sind.

Zimmerausstattung

Hier sind verschiedene Features, die Hotelzimmer anbieten könnten.

  • Annehmlichkeiten - Ausstattung ist nur eine andere Ausdrucksweise für Merkmale, die im Hotelgewerbe häufig verwendet werden.
  • AC - Die Klimaanlage (normalerweise auf „AC“ gekürzt) hält Räume bei heißem Wetter kühl.
  • Heizung - Bei kaltem Wetter hält die Heizung die Zimmer und das Hotel warm.
  • Badezimmer - In diesem Raum finden Sie eine Toilette, ein Waschbecken und eine Dusche. Die meisten Hotelzimmer haben ein eigenes Bad.
  • Internet Zugang - Wenn ein Hotel über einen Internetzugang verfügt, können die Gäste das Internet irgendwo in der Unterkunft nutzen. Möglicherweise verfügen sie über Wi-Fi (drahtloses Internet), das kostenlos sein kann, für dessen Verwendung ein Kennwort erforderlich ist oder das Geld kostet.
  • Drahtloses Drucken - Auf diese Weise können Gäste von ihrem eigenen Computer aus auf einem anderen Drucker im Hotel drucken (ohne über ein Kabel mit dem Drucker verbunden zu sein).
  • Ventilator - Einige Zimmer verfügen möglicherweise über Deckenventilatoren oder elektrische Ventilatoren, um die Luft im Handumdrehen zu bewegen und kühl zu bleiben.
  • Balkon - Ein Balkon ist eine Plattform außerhalb, die von einer Art Geländer umgeben ist und mit dem Hotelzimmer verbunden ist. Balkone befinden sich in höheren Etagen als im Erdgeschoss (zweite Etage und höher).
  • Terrasse - Eine Terrasse ist ein gepflasterter Bereich im Freien (im Erdgeschoss), in dem normalerweise ein Tisch und Stühle für den Außenbereich vorhanden sind.
  • Rauchfrei - Wenn die Zimmer rauchfrei sind, bedeutet dies, dass das Rauchen nicht gestattet ist. Rauchen und Nichtraucher sind zwei andere Begriffe, die beschreiben, ob das Rauchen erlaubt ist oder nicht.

Bemerkungen

Fariba antwortete am 13. Oktober 2019 - 13:22 Iran

Mein Zimmer hat ein Doppelbett und drei Betten und es hat eine Toilette und ein Badezimmer. Es hat mehrere Handtücher.

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

m.khodakhah antwortete am 21. September 2019 - 18:53 Iran

Das größte Hotel in Rasht City ist das Hotel Kadoos, dessen Rezeption teuer ist und über gute Einrichtungen verfügt. Kadoos Manager ist Richman und hat BMW i8, Porsche, Lexus und Maserati. Nur er hat diese Autos in Rasht City.

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

Smiley1 antwortete am 17. August 2019 - 10:49 Sri Lanka

Das Zimmer ist größer als mein Zimmer. Es gibt zwei Kingsize-Betten mit acht Kissen. Es gibt keine Badewanne, aber eine Marmorbank in einem Duschraum mit zwei Duschen, aus denen heißes Wasser aus zwei verschiedenen Richtungen austritt. Ein großer Fernsehbildschirm ist in eine Wand eingelassen. Jedes Möbel ist groß. Ich fühle mich wie ein kleiner Welpe. :)

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

Setareh antwortete am 4. August 2019 - 03:11 Iran

Ich war vor einem Jahr im Hotel, es gibt zwei Einzelbetten, Dusche und Toilette in meinem Schlafzimmer.

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

Mahnaz9388 antwortete am 4. Juli 2019 - 13:22 Iran

Das letzte Mal, dass ich im Hotel war, war es schrecklich! Ein Drei-Sterne-Hotel in Esfahan, Iran. Es hieß Zohreh-Hotel. Ich konnte in der ersten Nacht nicht gut schlafen, weil das Kissen und die Decke sehr schlecht rochen und das Doppelzimmer nicht sauber war. Ich entschied mich für ein Schlafzimmer im 4. Stock, aber als ich im Hotel ankam, brachte mich die Rezeption in ein anderes Schlafzimmer.

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

mtalebi antwortete am 30. Juni 2019 - 17:32 Iran

Ich war im März 2019 in einem 4-Sterne-Hotel in Teheran, Iran. Es hatte ein Doppelbett, einen Fernseher, WLAN, einen Bademantel und eine tolle Aussicht.

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

JTEROBA antwortete am 22. Mai 2019 - 15:17 Mexiko

Als ich in einem Hotel war, habe ich in einem weichen Doppelbett geschlafen und auf dem Boden lag ein grüner Teppich.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben

StelsYuPon antwortete am 19. April 2019 - 13:16 Ukraine

Ich war vor zweieinhalb Jahren in einem Hotel in der Türkei. Unser Zimmer hatte ein Doppelbett, ein Badezimmer mit Dusche, einen Fernseher, WLAN und einen schönen Blick auf den Garten und das Meer vom Balkon

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

Edicita antwortete am 9. April 2019 - 19.03 Mexiko

Das letzte Mal war ich im Januar in einem Hotel. Ich ging mit meinem Freund nach Acapulco, das Schlafzimmer war klein, es hatte ein Doppelbett und ein Badezimmer, es gab keine Badewanne, nur eine Dusche mit kaltem Wasser. Ich mochte das Hotel, weil es in der Nähe des Strandes war.

  • Logge dich ein oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

natylesca antwortete am 2. April 2019 - 01:27 Brazil

Das letzte Mal, dass ich ein Hotel besuche, ist im Dezember. Ich war in einem Apart Hotel, es hatte eine Küche, ein Wohnzimmer und eine bequeme Hängematte draußen.

In einem Hotelzimmer

Hier sind einige Wörter, die Sie möglicherweise verwenden müssen, wenn Sie über das Innere eines Hotelzimmers sprechen.

  • kostenlos - Dieses Wort bedeutet „kostenlos“. Häufig servieren Hotels ein kostenloses Frühstück (in den Kosten Ihres Zimmers enthalten) oder bieten kostenlose Shampoos und Seifen im Badezimmer an.
  • Badewanne - Im Badezimmer befindet sich eine Badewanne, in der sich die Menschen mit einem Bad reinigen können.
  • Dusche - Beim Duschen können sich die Leute im Stehen waschen. Das Duschkopf ist der Teil, der Wasser versprüht, und der ablassen ist auf dem Boden, wo das Wasser verlässt. Die meisten Badewannen haben Duschen, aber a stehende Dusche ist in einem kleineren Raum für sich (ohne Badewanne).
  • Handtuch - Menschen trocknen sich nach dem Duschen oder Baden mit Handtüchern ab. Es gibt auch Handtücher, die kleiner sind, und ein Badematte- Ein Handtuch, das Sie auf den Boden gelegt haben, um darauf zu stehen.
  • Roben - Einige Hotels bieten Bademäntel an, die die Gäste nach dem Duschen tragen können. Sie werden auch genannt Bademäntel.
  • Toilettenartikel - Körperpflegeprodukte sind kleine persönliche Gegenstände, die Sie im Badezimmer verwenden können, z. B. Shampoo / Conditioner (zum Waschen der Haare), Seife, Zahnbürste und Zahnpasta (zum Zähneputzen).
  • Haartrockner - Die meisten Hotels verfügen über einen elektrischen Haartrockner, mit dem die Gäste ihr nasses Haar nach dem Waschen trocknen können. In Standardhotels werden Haartrockner mit einer Schnur an den Wänden befestigt. Diese werden auch genannt Föhn.
  • sinken - In der Spüle waschen sich die Leute die Hände. Es hat ein Wasserhahn, wo das Wasser herauskommt und a ablassen, wo das Wasser verlässt.
  • Seife - Mit Seife werden beim Händewaschen Keime und Bakterien abgetötet. Es kann entweder flüssig (in einem Seifenspender aufbewahrt) oder ein fester Riegel sein. Einige Hotels haben beides Handseife und Körperseife.
  • Lampe - Lampen sorgen irgendwo im Raum für zusätzliches Licht. Die Gäste könnten Ihnen sagen, dass ein Licht in ihrer Lampe durchgebrannt ist, was bedeutet, dass es eines neuen bedarf die Glühbirne.
  • Chefschreibtisch - Einige Zimmer verfügen möglicherweise über einen Schreibtisch zum Sitzen und Schreiben oder Arbeiten. Diese werden manchmal als Executive Desks bezeichnet (nur ein schicker Name, der häufig in Business-Suiten verwendet wird).
  • Kochnische - Dies ist eine Miniküche, in der die Leute Grundnahrungsmittel zubereiten können, in der Regel mit einem Mikrowelle und sinken. Die meisten Hotelzimmer haben eine Minikühlschrank (kleiner Kühlschrank) mit Getränken und Snacks. Wenn Sie Snacks und Getränke zu sich nehmen, müssen Sie diese beim Check-out bezahlen.
  • Kaffeemaschine - Kaffeemaschinen in den Hotelzimmern bieten Ihnen die Möglichkeit, morgens Ihren eigenen Kaffee zuzubereiten. Die Gäste könnten mehr brauchen Filter oder Kaffeesatz wenn sie ausgehen.
  • Zimmerservice - Mit diesem Service können Gäste Speisen oder Getränke bestellen und auf ihr Hotelzimmer liefern lassen.
  • Aufdeckservice - Dies ist ein Service, bei dem die Zimmermädchen ins Zimmer gehen und die Betten neu machen. Sie könnten eine Minze oder Schokolade auf das Kissen legen, um zu zeigen, dass das Bett „umgedreht“ wurde.
  • Vorhänge - Diese hängen normalerweise an einer Gardinenstange, um ein Fenster abzudecken. Die Vorhänge können geöffnet oder geschlossen werden, um das Sonnenlicht hereinzulassen oder draußen zu halten.
  • Fernseher - Die meisten Zimmer verfügen über einen Fernseher mit Fernbedienung (kleines Handgerät zum Ändern des Kanals oder der Lautstärke). Die Fernbedienung des Fernsehgeräts benötigt von Zeit zu Zeit neue Batterien. Einige Hotels haben eine Auflistung der lokalen Fernsehsender. Es gibt auch oft Pay-per-View Kanäle oder Filme, für die später eine Gebühr erhoben wird.
  • sicher - Dies ist eine kleine Box, die mit einer Kombination oder einem Schlüssel verschlossen ist, in der Gäste wertvolle Gegenstände sicher aufbewahren können.
  • Kinderbett - Dies ist ein kleines Bett, das zusammengeklappt und auf Rädern rollt, sodass es in die Zimmer gebracht werden kann, wenn ein Zustellbett benötigt wird.
  • Ausziehbares Sofa - Dies ist eine Couch, die in ein Schlafsofa ausgezogen werden kann.
  • Sessel - Dies ist ein bequemer Stuhl, auf dem beide Arme ruhen.
  • Bettwäsche - Das sind Tücher wie Blätter auf dem Bett, Kissenbezüge die Kissen zu bedecken, a Decke warm halten oder a Tröster (Die dicke Decke auf einem Bett). Die Blätter haben eine Fadenzahl, das sagt ihre Qualität / Glätte.
  • Bügeleisen und Bügelbrett - Wenn die Kleidung zerknittert ist, können die Gäste die Falten mit einem Bügeleisen mit Bügelbrett beseitigen.
  • privater Whirlpool - Dies ist ein Whirlpool, der sich irgendwo im Zimmer befindet oder an das Zimmer angeschlossen ist. "Privat" ist das Gegenteil von "öffentlich" und bedeutet, dass dieser Whirlpool nur für die Personen in diesem Raum gedacht ist.

Hotel Ausstattung

  • Bar - Hier können Sie Getränke und manchmal auch Essen bestellen. Einige Hotels haben ihre eigenen Restaurant Hier können Sie komplette Mahlzeiten bestellen.
  • Broschüren - Dies sind kleine Zettel, die Werbung für die Region machen Sehenswürdigkeiten, wie Wasserparks und Museen.
  • Flughafen Shuttle - Einige Hotels bieten Shuttles oder große Lieferwagen an, mit denen die Gäste kostenlos zum und vom nächstgelegenen Flughafen fahren können.
  • Parkplatz - Die Gäste möchten wissen, ob es eine gibt Parkplatz wo sie ihr Auto parken können und ob es kostenlos ist oder nicht. Ausgefallene Hotels könnten haben Parkservice, wo Gäste vorfahren und aussteigen, und ein Hotelangestellter parkt es für sie.
  • kontinentales Frühstück - Dies ist ein leichtes Frühstück, das normalerweise im Zimmerpreis enthalten ist und in einem Gemeinschaftsraum wie einem Speisesaal serviert wird.
  • Gastronomie - Einige Hotels bieten Verpflegungsdienstleistungen an, dh sie können zum Kochen und Servieren von Speisen für Veranstaltungen angeheuert werden.
  • Buffet - Ein Buffet besteht aus vielen verschiedenen Speisen und die Gäste bedienen sich selbst. Zum Beispiel könnte Ihr Hotel a Frühstücksbuffet oder ein Abendbuffet.
  • hohe Stühle - In familienfreundlichen Hotels können Kleinkinder (sehr kleine Kinder) an Tischen sitzen. Sitzerhöhung werden auf Stühle / Bänke gestellt, so dass jüngere Kinder höher sitzen und leichter zu ihrem Teller gelangen können.
  • Eismaschine - Dies ist eine Maschine, auf der die Gäste Eis nach Bedarf verwenden können. Sie befinden sich normalerweise in den Fluren auf jeder Etage.
  • Verkaufsautomat - Dies sind Automaten, an denen Sie Süßigkeiten, Snacks oder Getränke mit Münzen kaufen können.
  • barrierefrei - Dies bedeutet, dass Rollstuhlfahrer in der Regel mit dem Auto im Hotel herumkommen können Aufzüge und Rampen (geneigter Boden anstelle von Treppen).
  • Fitness- / Trainingsraum - Dies könnte auch als a bezeichnet werden FitnessstudioHier können die Gäste trainieren. Es könnte geben Laufbänder oder freiGewichte im Raum.
  • Schwimmbad - Dies ist ein Ort, an dem Gäste schwimmen können Innen- (im Hotelgebäude) oder draussen (draußen).
  • Jacuzzi / Whirlpool / Whirlpool - Dies ist ein kleines, sehr heißes "Wasserbecken" mit Blasen oder "Düsen", in dem Erwachsene sitzen, um sich zu entspannen.
  • Spa - Ein Spa zum Entspannen könnte bieten Massagen oder ein Sauna (kleiner Raum mit heißem Dampf gefüllt).
  • Wäsche - Die Hotels bieten möglicherweise einen Wäscheservice an, dh sie waschen die Kleidung der Gäste (gegen Gebühr). Es könnte auch sein geldbetätigt Wäschemaschinen, in denen die Gäste ihre Wäsche selbst waschen können, indem sie Münzen in die Automaten geben.
  • chemische Reinigung - Dieser Service reinigt Kleidung, die nicht gewaschen werden kann. Sie sind als gekennzeichnet Nur chemische Reinigung.
  • Geschäftszentrum - Dies ist ein Ort, an dem Gäste möglicherweise Computer benutzen, telefonieren, Faxe senden oder Fotokopien anfertigen können.
  • Haustiere erlaubt / tierfreundlich - Dies bedeutet, dass Haustiere im Hotel erlaubt sind. Wenn Haustiere nicht erlaubt sind, werden die meisten Hotels noch erlauben Servicetiere (verwendet, um blinden Menschen zu helfen).
  • Skiraum - Hotels in der Nähe von Skigebieten bieten möglicherweise einen Raum oder Platz für die sichere Aufbewahrung der Skiausrüstung.

Sich im Hotel fortbewegen

  • Haupteingang - Dies sind die wichtigsten (Haupt-) Türen, um das Hotel zu betreten.
  • Rezeption - Hier werden Gäste begrüßt, was aus dem Verb "empfangen" stammt. Es wird oft als "empfangen" bezeichnet Rezeption.
  • Empfangshalle - Dies ist ein Bereich, der von allen Hotelgästen gemeinsam genutzt wird und normalerweise im Erdgeschoss in der Nähe der Rezeption liegt. Es ist ein gemeinsamer Treffpunkt ("Treffen wir uns um 5 Uhr in der Lobby"), daher gibt es oft Stühle / Sofas und ein Badezimmer.
  • Bankett- / Tagungsraum - Dies ist ein großer Raum für große Veranstaltungen wie Konferenzen oder Hochzeiten.
  • Aufzug - Dies ist ein kleiner Raum, der Gäste zwischen den Etagen anhebt und absenkt, sobald sich die Türen schließen und sie einen Knopf drücken. Es heißt a Aufzug im britischen Englisch.
  • treppe / treppenhaus - Dies sind Stufen, über die die Gäste zu höheren oder zu niedrigeren Etagen des Hotels gelangen können. Im Notfall sollte jeder Treppen anstelle von Aufzügen benutzen.
  • Flur) - Dies ist ein langer Durchgang mit Türen zu beiden Seiten, die sich in Räume öffnen. Auch als a Gang.
  • Notausgang - Im Falle eines Feuers oder eines anderen Notfalls sind einige Türen mit dem Hinweis „Notausgang“ gekennzeichnet, mit dem Sie das Hotel schnell verlassen können.

Hotelpersonal

  • Manager - Der Manager ist verantwortlich für viele Menschen, die in Hotels arbeiten. Gäste interagieren normalerweise nicht mit dem Manager, es sei denn, es liegt ein ernstes Problem vor.
  • Rezeptionist - Diese Person befindet sich an der Rezeption. Sie gehen ans Telefon und begrüßen die Gäste.
  • Portier - Ein Concierge hilft Gästen bei der Organisation von Reisen, der Buchung von Ausflügen vor Ort, dem Anrufen von Taxis usw. In dieser bekannten Szene aus dem Film „Home Alone 2: Lost in New York“ werden Sie die Warteschlange hören , "Das ist der Concierge, Sir!"

  • Hotelpage / Hotelpage / Portier - Dies sind alle Namen für die Person, die den Gästen hilft, ihre Koffer / ihr Gepäck auf das Zimmer zu bringen.
  • Hauswirtschaft / Haushälterin - Das sind die Leute, die das Hotel und seine Zimmer putzen.
  • Spitze - Dies ist ein kleiner Geldbetrag (in bar), der den Hotelpagen ausgehändigt wird oder am Ende Ihres Aufenthalts im Zimmer der Haushälterin verbleibt, um ihnen für ihren Service zu danken.
  • Uniform - In den meisten Hotels müssen die Mitarbeiter Spezialkleidung tragen, bei der es sich um Ihre Uniform handelt.
  • Betriebsversammlung - Wenn sich Mitarbeiter zu einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort treffen, um über bestimmte Arbeitsthemen zu sprechen, handelt es sich um eine Mitarbeiterversammlung.

Reservierungen annehmen

  • einen Raum buchen - Das ist dasselbe wie ein Zimmer reservieren.
  • Eine Reservierung machen - Gäste werden gebeten, eine Reservierung vorzunehmen (ein Zimmer zu buchen), wenn sie im Hotel übernachten möchten.
  • freie Stelle - Dies bedeutet, dass Platz verfügbar ist. Hotels haben möglicherweise ein "No Vacancy" -Schild, wenn sie voll sind, und ein "Vacancy" -Schild, wenn noch Zimmer verfügbar sind.
  • Kreditkarte - Die meisten Hotels fragen nach der Kreditkartennummer des Gastes, um das Zimmer zu reservieren. Möglicherweise müssen sie auch die Karte bereitstellen Haltbarkeitsdatum und Sicherheitscode (3 Ziffern auf der Rückseite der Karte).
  • Konferenz / Tagung - Oft veranstalten Hotels Konferenzen oder Tagungen, bei denen es sich um große Tagungen oder mehrere Tage mit Menschen aus dem ganzen Staat, dem Land oder der ganzen Welt handelt. Konferenzen beinhalten normalerweise a Bankett, ein formelles Abendessen mit Reden.
  • Hochzeitsfeier - Wenn Menschen heiraten und ihre Gäste zur Hochzeit reisen, können sie in der Regel viele Zimmer für ein Sonderangebot reservieren (niedrigerer Preis). Wenn die Hochzeitsgäste das Hotel anrufen, sollten sie erwähnen, dass sie mit der Names-Hochzeitsgesellschaft zusammen sind, um den günstigeren Preis zu erhalten (und in das richtige Zimmer gebracht zu werden).

Ankunft / Check-in

  • Einchecken Auschecken - Wenn Sie im Hotel ankommen, checken Sie ein, um Ihren Zimmerschlüssel zu erhalten. Am letzten Morgen checken sie aus, um ihre Rechnung zu bezahlen.
  • Schlüsselkarte - Die meisten Hotels verwenden Schlüsselkarten (die wie Kreditkarten aussehen) anstelle eines tatsächlichen Schlüssels, um in das Zimmer zu gelangen. Manchmal wird der Magnetstreifen auf der Karte deaktiviert und die Tür wird nicht richtig geöffnet.
  • Anzahlung - Dies ist Geld, das bezahlt wird, bevor die Gäste tatsächlich im Hotel übernachten. Es wird oft verwendet, um ihren Platz zu reservieren (zu behalten / zu speichern), und es gibt Richtlinien (Regeln) darüber, was mit dem Geld passiert, wenn sie ihre Reservierung stornieren.
  • Zimmernummer - Die Gäste müssen die Nummer des Zimmers kennen, in dem sie sich aufhalten.
  • Morgenruf / Weckruf - In vielen Hotels können die Gäste das Hotelpersonal bitten, sie zu einer bestimmten Zeit anzurufen, um sie zu wecken, anstatt sich auf einen Wecker zu verlassen.
  • laut - Sie könnten Beschwerden von Gästen erhalten, dass ein Zimmer in ihrer Nähe zu laut oder laut ist.

Auschecken

  • Rechnung - Dies ist das Blatt Papier mit den Gesamtkosten (Ausgaben) eines Gastes, die er beim Check-out bezahlen muss.
  • MwSt - In einer Zeile auf der Rechnung wird die Steuer ausgewiesen, ein Prozentsatz der Gesamtkosten, die an die lokale / nationale Regierung gehen. In den USA unterscheidet sich die staatliche Steuer von Staat zu Staat.
  • Schadensgebühr - Wenn Gäste im Zimmer etwas kaputtmachen oder ruinieren, müssen sie möglicherweise eine Schadensgebühr zahlen. Wenn eine Anzahlung gemacht wurde, kann diese Art von Aufwand aus der Kaution bezahlt werden.
  • Verspätungszuschlag - Wenn Sie nach der Check-out-Zeit auschecken, wird möglicherweise eine Gebühr fällig.
  • Unterschrift - Manchmal müssen Gäste ihren Namen auf einer Rechnung oder einer Kreditkartenquittung unterschreiben. Bitte um ihre Unterschrift.
  • Kundenzufriedenheit - Wenn Gäste einen tollen Aufenthalt hatten und mit dem Service zufrieden waren, sind sie zufriedene Kunden mit hoher Kundenzufriedenheit.

Wenn Sie diese wichtigen Hotelvokabeln lernen, werden Sie auf jeden Fall eine hohe Kundenzufriedenheit haben!

Oh, und noch eine Sache ...

Wenn Sie gerne Englisch in der realen Welt lernen, sollten Sie auch die FluentU-App ausprobieren. Wie auf der Website können Sie mit der FluentU-App aus beliebten Talkshows, eingängigen Musikvideos und witzigen Werbespots Englisch lernen, wie Sie hier sehen können:

Wenn Sie es sehen möchten, hat die FluentU-App es wahrscheinlich.

Mit der FluentU-App können Sie ganz einfach englische Videos ansehen. Es gibt Untertitel, die interaktiv sind. Das heißt, Sie können auf ein beliebiges Wort tippen, um ein Bild, eine Definition und nützliche Beispiele anzuzeigen.

Mit FluentU können Sie lernen, wie Sie mit weltberühmten Prominenten in Kontakt treten.

Wenn Sie zum Beispiel auf das Wort "gebracht" tippen, sehen Sie Folgendes:

Mit FluentU können Sie ein beliebiges Wort nachschlagen.

Lernen Sie den gesamten Wortschatz in einem Video mit Quiz. Streichen Sie nach links oder rechts, um weitere Beispiele für das gelernte Wort anzuzeigen.

FluentU hilft Ihnen beim schnellen Lernen mit nützlichen Fragen und zahlreichen Beispielen. Mehr erfahren.

Der beste Teil? FluentU merkt sich das Vokabular, das Sie gerade lernen. Es werden Beispiele und Videos empfohlen, die auf den bereits erlernten Wörtern basieren. Sie haben eine wirklich persönliche Erfahrung.

Rebecca Thering ist ein freiberuflicher Schriftsteller und Redakteur, der Englisch in Spanien, Südkorea und Frankreich unterrichtet hat. Sie bietet Online-Unterricht, Redaktionsdienste, eine ermutigende Lerngemeinschaft und vieles mehr bei English With Rebe.

Wenn du gefallen Dieser Beitrag sagt mir etwas, dass Sie Liebe FluentU, der beste Weg, Englisch mit realen Videos zu lernen.

Schau das Video: PAPER MARIO: COLOR SPLASH # 23 Willkommen im Hotel Ultramarino! HD60 (Dezember 2019).