Die Straße reiste weniger: Best gehütete Geheimnisse in Südamerika

Ok, bin gerade von einem Monat in Ecuador und auf den Galapagos zurückgekommen und hatte eine Menge Informationen von hier, es ist also Zeit für die Amortisation.

Ich werde hoffentlich später einen längeren Beitrag über Ecuador verfassen, musste diese Info aber erst posten.

Wenn Sie eine Kreuzfahrt auf den Galapagos-Inseln unternehmen möchten und es sich leisten können, können Sie es viel schlimmer machen als mit der ARCHIPEL II. Ich habe viel geforscht, bevor die Frau und ich gegangen sind und dieses Boot hier nur einmal aufgetaucht ist. Aber es ist ein absolut fabelhaftes Boot (in der Luxusklasse bis zur 1. Klasse), das derzeit zu einem wirklich niedrigen Preis fährt.

Also buchten wir vor unserer Abreise und bezahlten (für die 8-tägige / 7-tägige Kreuzfahrt) jeweils 1.670 US-Dollar, aber einige andere, die nur eine Woche bis wenige Tage zuvor buchten, bekamen es für jeweils 1.400 US-Dollar (zu diesem Preis waren einige der Leute erstaunt als Flashpacker). Wir haben es über Eva bei Happy Gringo gebucht (aber wir mussten ihr zuerst davon erzählen). Die Betreiber, die dieses Boot anbieten, sind: Happy Gringo, Dreamkapture und Safari. Es mag andere geben, aber das sind die Agenten, über die die Leute auf unserer Kreuzfahrt gebucht haben.

Der Katamaran ist riesig und bietet Platz für 16 Personen, aber aufgrund mangelnder Vermarktung durch den Eigner fährt das Boot nicht voll und zu diesen reduzierten Preisen. Wir hatten erst 12 am Anfang und dann stiegen 2 nach 4 Tagen aus und ließen nur 10 Passagiere und 9 Besatzungsmitglieder zurück !! Das Essen war fantastisch (und man kann so viel wie möglich vom Buffet essen) und wir bekamen auch Snacks nach jeder Reise. Nach dem Schnorcheln bekamen wir heiße Tassen Schokolade, was sehr willkommen war. Der Führer, den wir hatten, war Klasse 3, aber dies kann nicht garantiert werden (da er ein Freund des Besitzers war). Toll ist auch, dass dieses Boot Isabella und Fernandina hat, die man gesehen haben muss.

Der einzige Nachteil war die Neoprenanzüge zu mieten (5 Dollar / Tag) (Schnorchelausrüstung ist inbegriffen), da sie nur kurze Anzüge und nicht genügend Größen hatten. Aber der italienische Besitzer kam während unserer Reise zu Besuch und sagte, er würde neue Anzüge und eine bessere Auswahl an Größen kaufen, also sollte dies jetzt sortiert werden. Oh, und die Jalousien über den Fenstern knallten, als das Boot schaukelte. Wir sagten alle, es sollte einen Verschluss für sie geben (nicht schlecht, wenn das der schlechteste Punkt der Reise ist !!)

Wie auch immer, ich könnte so weitermachen. Jeder hatte eine fantastische Reise und ich habe einige Fotos des Bootes hochgeladen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, fragen Sie einfach

# 1: Die historische Stadt Colonia del Sacramento - Uruguay

Colonia wurde 1680 vom portugiesischen Gouverneur von Rio de Janeiro gegründet und zieht regelmäßig Besucher an, die der Menge entfliehen möchten. Es ist ungefähr 50 km mit der Fähre von Buenos Aires entfernt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das liegt daran, dass es eine der ältesten Städte in Uruguay ist. Die Straßen sind gepflastert, die Gebäude strahlen historischen Charme aus und die Sonnenuntergänge am Flussufer glitzern wunderschön. Es ist ein kultureller Schatz und ein einzigartiger Anziehungspunkt für diejenigen, die historische Sehenswürdigkeiten lieben.

Was ist zu tun? Erkunden Sie das historische Viertel und besuchen Sie eines der acht Museen oder begeben Sie sich auf den Gipfel des Leuchtturms, um den besten Blick auf die Stadt und den Fluss zu erhalten. Getränk Yerba Mate, ausgesprochen (yer-bah-may-tay) aus den blättern der regenwaldstechpalme, die die stärke von kaffee und die gesundheitlichen vorteile von tee in einem hat!

# 2: Die außergewöhnliche Wüstenstadt Huacachina - Peru

Willkommen in einer der bemerkenswertesten Oasen Südamerikas, nur fünf Stunden südlich von Lima in Peru. Diese Wüstenstadt ist kein gewöhnliches Reiseziel mit 150 Einwohnern und viel Abenteuer, das Sie auf Trab hält. Der alte Sandberg, der sich weit und breit erstreckt, fühlt sich wie ein alternatives Wüstenuniversum an.

Ein Beitrag von South America (@discoversouthamerica) am 23. November 2015, um 22:49 Uhr PST

Was ist zu tun? Erleben Sie die peruanische Wüste in diesem von Adrenalin erfüllten Refugium, indem Sie Sandboarden gehen oder in einem Allrad-Buggy fahren, der sich seinen Weg durch die Dünen bahnt. Der Sonnenuntergang vom höchsten Punkt der Düne ist ein bezaubernder Anblick über der Wüste.

# 3: Das UNESCO-Weltkulturerbe des Perito-Moreno-Gletschers - Argentinien

Haben Sie jemals einen Gletscher gesehen, geschweige denn einen betreten? Dies ist Argentiniens bestgehütetes Geheimnis und liegt buchstäblich am Rande der Erde. Der Perito Moreno-Gletscher ist eine Stunde mit dem Bus von El Calafate, Patagonien und dem drittgrößten Süßwasserreservat der Welt entfernt. Wissenschaftler glauben, dass dieses Naturwunder um mindestens 2 Meter pro Tag zunimmt. Es ist ungefähr 74 Meter hoch außerhalb des Wassers und 140 Meter tief unterhalb des Wassers.

Ein Beitrag von South America (@discoversouthamerica) am Dezember 30, 2015, um 04:44 Uhr PST

Was ist zu tun? Erleben Sie die Schönheit der Gletscher im Nationalpark Los Glaciares und machen Sie an zahlreichen Aussichtspunkten Halt. Sie sind über den Park verteilt und bieten verschiedene Aussichtspunkte, von denen aus Sie den Gletscher beobachten können. Machen Sie eine Bootsfahrt und erleben Sie 74 Meter hohe Gletscher, die sich wie lebende, atmende Wesen anfühlen. Beachten Sie, dass beim Betreten des Parks eine geringe Gebühr von 100 Pesos erhoben wird.

# 4: Der größte See Südamerikas - der Titicacasee an der Grenze zwischen Bolivien und Peru

Faszinierende, heilige und schimmernde Blautöne, dies ist der höchste See der Welt, ungefähr 3.810 Meter über dem Meeresspiegel in den Anden in Südamerika. Der Titicacasee liegt an der Grenze zwischen Bolivien und Südperu und ist ein heiliger Ort für die Inka-Zivilisation. Nach ihrer Mythologie ist er der Ort, von dem aus die Welt erschaffen wurde.

Ein Beitrag von South America (@discoversouthamerica) am 29. April 2015, um 11:30 Uhr PDT

Was ist zu tun? Machen Sie eine Bootsfahrt entlang des Sees und besuchen Sie die schwimmenden Inseln der Uros. Es gibt zwei Seiten des Sees, auf der bolivianischen Seite können Sie die Isla del Sol - Insel der Sonne - oder die Stadt Copacabana besuchen. Und auf der peruanischen Seite ist die Stadt Puno großartig, um traditionelle peruanische Folklore mit bunten Straßenparaden, Live-Blaskapellen und maskierten Tänzern zu sehen. Beachten Sie jedoch, dass dies nur sonntags geschieht.

Ein Beitrag von Contiki (@contiki) am 30. Dezember 2015, um 19:24 Uhr PST

# 5: Das Baumhaus in Banos - Ecuador

Ecuador ist ein Land mit vielen abwechslungsreichen Landschaften und hohem Adrenalinspiegel. Besonders aufgefallen ist uns jedoch die Baumhausschaukel in Banos, Ecuador. Mit Blick auf den Tungurahua-Vulkan könnte es leicht die beste Schaukel der Welt sein.

Ein Beitrag von Südamerika (@discoversouthamerica) am 11. Juli 2015 um 05:41 PDT

Was ist zu tun? Wenn es Ihnen nicht ausreicht, Ihr Leben wegzuschwingen, sehen Sie sich die mächtigen Wasserfälle von Pailon del diablo an - (Devil’s Kessel), ein Nur 30 Minuten von Banos entfernt.

Ecuador Travel - der Ort, an den man 2013 gehen sollte

14. Januar 2013

Ecuador-Reisen sind momentan ein echtes Gesprächsthema. Es steht auf jeder Hotlist von 2013, die wir gelesen haben, und das ist kein Wunder, denn es gab einige aufregende Entwicklungen im Ecuador-Tourismus für Reisende (und es ist seit langer Zeit ein bestgehütetes Geheimnis in Südamerika).

Warum ist Ecuador-Reisen plötzlich ein heißes Thema, das Sie sagen? Nun, der erste Grund ist, dass Ecuador-Touren 2013 mit der neu restaurierten Eisenbahn viel einfacher werden. Die ecuadorianische Eisenbahn wurde in den 90er Jahren bei Überschwemmungen praktisch zerstört. Der Wiederaufbau ist eine monumentale Aufgabe und kostet 250 Millionen US-Dollar.

Der Zug verbindet die Stadt Quito mit dem Hafen von Guayaquil sowie dem ecuadorianischen Vulkan Cotopaxi auf 5.900 m Höhe und der Nariz del Diablo (Teufelsnase). Unser Ecuador-Tourentipp für Mutige ist die Fahrt mit der Riobamba-Alausi-Sibambe-Bahn - der steilsten Eisenbahnstrecke der westlichen Welt. Es ist ein ziemliches Erlebnis, in Zick-Zack-Kurven steil die Felsen hinunterzufahren. Die Fahrt zwischen Alausi und Sibambe dauert drei Stunden und kostet 20 US-Dollar.

Mit der zunehmenden Beliebtheit des Reiseverkehrs in Ecuador steigen auch die Anforderungen an den Flughafen. Der neue Flughafen von Quito wird mehr als zehnmal so groß sein wie der ursprüngliche und im Februar dieses Jahres eröffnet.

Ecuador-Touren sind sehr sicher und das Land ist unglaublich vielfältig - Sie können in einem zweiwöchigen Ecuador-Urlaub im Regenwald, in den aufragenden Anden und am Strand sein. Ob Sie ein Fan von Kolonialstädten und lokalen Märkten, ein Schneehase für Bergwanderer oder ein Naturliebhaber sind, es gibt etwas für Sie.

Es ist eines der kleinsten Länder in Südamerika, daher ist es im Vergleich zu einigen größeren Ländern nicht teuer, sich fortzubewegen (zum Beispiel müssen Sie durch Brasilien fliegen, um all die großen Sehenswürdigkeiten zu sehen, die die Kosten wirklich in die Höhe treiben).

Einige der besten Unterkünfte in Ecuador befinden sich in den wunderschönen alten Haciendas. Nur einige der vielen, die wir empfehlen, sind die Hacienda Leito und die Hacienda Cusin.

Dann gibt es das neue Quito Hotel Casa Gangotena, das auf der Hot List der Conde Nast 2012 steht. Es handelt sich um eine aufwendige Restaurierung eines beeindruckenden Jugendstil-Herrenhauses aus dem Jahr 1926 mit nur 31 Zimmern. Denken Sie an funkelnde antike Kronleuchter, die über handbemalte Decken strahlen. Es gibt einen Innenhof mit tropischen Blumen. Die Zimmer haben elegante hohe Decken mit schneebedeckten Teppichen und wunderschön schimmernden Goldvorhängen. Die Badezimmer sind (natürlich) aus Marmor.

Wenn Sie Schokoladenliebhaber sind, ist Ecuador eine Reise für Sie - es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass Ecuador rund 60% des Weltkakaos produziert. Im November dieses Jahres werden Touren mit Schokoladenthema beginnen, bei denen Sie einheimische Kakaobauern besuchen, lernen, wie man Schokolade herstellt, und sogar einen Tag Rafting im ecuadorianischen Amazonas verbringen können.

Dann kommen wir natürlich zu den Galapagos-Inseln (wofür Ecuador-Tourismus bekannt ist). Galapagos-Kreuzfahrten sind ein wundervoller Familienurlaub, da es nirgendwo sonst auf der Welt gibt, wo Sie so vielen Wildtieren so nahe kommen. Jeder Erwachsene oder jedes Kind wird sich für den Rest seines Lebens an ein Galapagos-Reiseerlebnis erinnern. Sogar Brad Pitt und Angelina Jolie haben im April dieses Jahres auf den Galapagos-Inseln Urlaub gemacht!

Einwanderung nach Uruguay

  • Im Jahr 2009 wurden 3.825 Aufenthaltsgenehmigungen erteilt, gegenüber 1.216 im Jahr 2005
  • 50% der neuen legalen Einwohner kommen aus Argentinien und Brasilien
  • 288 Amerikaner haben ihren Wohnsitz im Jahr 2009 erhalten
  • Die Europäer machen 15% der Neuankömmlinge aus, wobei Deutsche und Spanier an der Spitze stehen

Quelle: Uruguayisches Amt für Migration

Obwohl die meisten neuen legalen Einwohner aus Nachbarländern stammen (die Hälfte aus Argentinien und Brasilien), wächst auch die Zahl der amerikanischen und europäischen Antragsteller.

Und obwohl die Zahlen weiterhin gering sind, wird in diesem Land mit 3,3 Millionen Einwohnern die Ankunft von Hunderten von Menschen aus der nördlichen Hemisphäre allmählich bemerkt.

"Wenn Sie in den Süden der USA blicken, sticht Uruguay durch sauberes Wasser, gutes und gesundes Essen, ein gutes Bildungssystem und eine gute Infrastruktur hervor, sowohl was die Straßen als auch den Internetzugang betrifft", sagte der Amerikaner Ronald Yoder auf dem Land, sagte der BBC.

Herr Yoder kam 2009 nach Uruguay, nachdem Casey Research, ein von ihm gelesener amerikanischer Investing-Newsletter, das Land als einen guten Ort zum Leben und Investieren eingestuft hatte.

Der 64-jährige Unternehmer und Investor entschloss sich, nach Piriapolis zu ziehen, einem Badeort, der eine Autostunde von der Hauptstadt Montevideo entfernt liegt.

Wenn mehr Menschen wüssten, dass das Leben hier so angenehm ist, würden sie in Horden kommen. Ich hoffe, das Geheimnis leckt nicht, sonst kommen alle Paul Elberse, niederländischer Expat

Für Paco Bermejo, einen 44-jährigen spanischen Unternehmer, der im vergangenen März mit seiner Familie nach Montevideo kam, um ein Garten- und Landschaftsgeschäft in Uruguay zu eröffnen. "Sie sind optimistisch in die Zukunft, etwas, das Sie in Europa nicht mehr finden." .

"Man bekommt eine bessere Lebensqualität, mehr Sicherheit, lockere Leute und gutes Wetter", fügt er hinzu.

Michael Brown wurde 2005 von Kalifornien nach Uruguay versetzt, und als es Zeit war, zurückzukehren, beschloss er zu bleiben.

"Man bekommt gutes Essen, guten Wein, nette Leute und es gibt keinen Verkehr zu Stoßzeiten, und ich kann fast kein Spanisch sprechen", sagte er der BBC. Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Reisen nach Südamerika? Verpassen Sie nicht Travel Gu> - Freitag, 31. Juli 2015

Im Jahr 2013 besuchten schätzungsweise 27,4 Millionen Touristen Südamerika und gaben durchschnittlich 870 USD pro Person aus. Für Luxusreisende, die das ultimative Urlaubserlebnis suchen, bieten Südamerika-Kreuzfahrten die beste Gelegenheit, alles auf einmal zu erleben, was der Kontinent zu bieten hat. Von den berühmten Galapagos-Inseln im Atlantik bis zum mythischen Amazonas im Herzen des tropischen Regenwaldes sind Südamerika-Kreuzfahrten der Schlüssel zum ultimativen Urlaubserlebnis.

Guyana ist das bestgehütete Geheimnis Südamerikas

- National Geographic

Guyana wurde vom renommierten National Geographic Traveller Magazine als bestgehütetes Geheimnis Südamerikas bezeichnet und gehört zu den 20 Reisezielen, die 2014 angekündigt wurden.

Die majestätischen Kaieteur Falls

Da der größte Teil des Landes noch immer von wilden Wäldern bedeckt ist und die atemberaubenden Naturwunder von den kürzlich restaurierten Mangroven in der Nähe von Georgetown bis zu den mächtigen Kaieteur Falls und dem unberührten Regenwald von Iwokarama reichen, bietet Guyana neugierigen Reisenden die Möglichkeit, einen der vier verbleibenden zu erleben intakte Regenwald-Ökosysteme auf dem Planeten.
"Die Liste spiegelt wider, was heute in der Welt des Reisens authentisch, kulturell reich, nachhaltig und der Superlative ist", sagte National Geographic.
Die Reiseziele sind in der Dezember 2013 / Januar 2014-Ausgabe des Traveller-Magazins aufgeführt.
"Unsere jährliche Best of the World-Liste spiegelt keine Hot Spots wider, die aus Prominenten- oder Reisestatistiken stammen", erklärte Keith Bellows, Chefredakteur des National Geographic Traveller Magazine.
„Es spiegelt das Fachwissen und die Erfahrung des riesigen Netzwerks globaler Reiseexperten von National Geographic Travel wider. Wenn Sie jetzt Orte erkunden möchten, die einen Besuch wert sind, ist dies ein großartiger Ausgangspunkt “, fügte Bellows hinzu.
Nach Angaben des Ministers für Tourismus, Industrie und Handel (ag) Irfaan Ali ist die Aufnahme von Guyana in die Top-20-Liste ein großer Durchbruch für die örtliche Tourismusbranche, die Guyana tatsächlich auf der Öko-Reisekarte festigen wird wird noch mehr Besucher an diese Küsten locken, die auf der Suche nach Abenteuer, Entspannung und diesem einzigartigen guyanischen Erlebnis sind.
Er erinnerte daran, dass das Reiseziel vor zwei Jahren auch in den 50 Touren seines Lebens im Traveller Magazine von National Geographic vertreten war. Guyana zählte zu den besten Touren in Mittel- und Südamerika.
Minister Ali sagte auch, dass dieses Ausmaß der Exposition dazu beitragen wird, das Profil der Destinationen zu verbessern und mehr Bewusstsein für Guyana zu schaffen.
In diesem Zusammenhang wies er auf die aggressive Strategie seines Ministeriums und der Tourismusbehörde von Guyana hin, das Bewusstsein für das Tourismusprodukt von Guyana zu schärfen, um mehr internationale Reiseschriftsteller, Filmteams und Veranstalter von FAMs (FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM = FAM
Guyana wurde 2013 in regionalen und internationalen Publikationen wie Caribbean Beat, Lime Magazine, 16 Birding Publications - darunter Cox and Kings, Guardian-UK und CTO-Caribbean Destination Magazine - vorgestellt.
Guyana wurde auf sechs Seiten im Fortune 500 Magazine vorgestellt. Es ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Wirtschaftsjournalismus mit einer Auflage von über 850.000 Exemplaren und einer weltweiten Leserschaft von fast 5 Millionen.
Auch in diesem Jahr kehrte der History Channel zurück, um eine ganze Staffel von Gold Rush in Guyana zu drehen, und Blue Paw aus Deutschland beendete die Dreharbeiten im Essequibo. Es gab auch ein Interesse von Alcon Entertainment (Twilight Films), einen Teil eines Films an den majestätischen Kaieteur Falls zu drehen.
Zwar gebe es in diesem Jahr viel zu feiern, doch dürften Branchenführer und Akteure der Branche die Notwendigkeit nicht aus den Augen verlieren, die Branche kontinuierlich weiterzuentwickeln und die Messlatte in allen Aspekten der Leistungserbringung höher zu legen, zumal Guyana regional und international weiter zunimmt Anerkennung.

Auf der Karte

Dieser neue Trend ist das Ergebnis einer Kombination von Elementen, sagte Carlos Flanagans, Direktor für konsularische Angelegenheiten beim Außenministerium.

"Uruguay ist ein politisch stabiles Land. Es ist eines der wenigen lateinamerikanischen Länder, die von der Wirtschaftskrise nicht betroffen waren. Investoren sehen es als attraktive Option. Außerdem wurde 2008 ein wegweisendes Migrationsgesetz verabschiedet, das Einwanderern die gleiche Rechte und Möglichkeiten wie Staatsangehörige ", erklärt er.

Juan Fischer, ein Anwalt für Einwanderung und Umsiedlung vor Ort, ist der Ansicht, dass die Wirtschaftskrise und die Steuererhöhungen in den USA dazu geführt haben, dass mehr Amerikaner nach Übersee blicken.

Am Telefon aus Las Vegas, wo er auf der International Living Conference als Redner auftrat, teilte Dr. Fischer der BBC mit, dass diese Organisation, die den Umzug ins Ausland fördert, Uruguay auf die Karte gesetzt habe.

"Seit 2005 wird Uruguay zunehmend als Wohnort und Ruhestandsort gefördert. Sie alle streben nach besserer Lebensqualität zu geringeren Kosten.

"Uruguay sieht für sie attraktiv aus, weil es ein sicherer Ort ist. Außerdem können sie sich besser in andere lateinamerikanische Länder einfügen, da unsere Bevölkerung europäischer Abstammung ist und wir eine große Mittelschicht haben", fügt er hinzu.

Die überwiegende Mehrheit der uruguayischen Bevölkerung ist europäischer Abstammung, Hunderttausende sind zwischen den 1880er und den 1950er Jahren angekommen.

Der wirtschaftliche Abschwung und eine Militärregierung (zwischen 1973 und 1985) machten Uruguay zu einem Auswanderungsland.

Neueinwanderern fällt es jetzt recht leicht, eine uruguayische Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, sagt Dr. Fischer.

"Sie müssen hier nicht investieren oder Immobilien kaufen. Sie müssen lediglich ein monatliches Einkommen von 650 USD (413 GBP) nachweisen, was für die meisten Ausländer nicht viel ist. Sie benötigen ein Führungszeugnis und eine Geburtsurkunde."

Paul Elberse, ein niederländischer Finanzprofi, der 2002 aus beruflichen Gründen mit seiner Frau und seinen Kindern nach Uruguay kam und sich entschied zu bleiben, versteht nicht, warum so wenige Menschen hierher kommen, um zu leben.

"Wenn mehr Leute wüssten, dass das Leben hier so angenehm ist, würden sie in Horden kommen. Ich hoffe, das Geheimnis leckt nicht oder alle werden kommen", witzelt er.

Aber Herr Yoder glaubt, dass das Wort über Uruguay bereits verbreitet ist.

"Wenn du etwas Gutes findest, erzählst du es anderen. Viele von uns sagen Freunden, dass sie kommen und es besuchen sollen. Es ist ein Trend geworden und es wächst definitiv", sagte er.

1. Reise nach Peru

Lima, Peru ist eines der beliebtesten Reiseziele für Kreuzfahrten nach Südamerika, und es ist leicht zu verstehen, warum. Lima verfügt über eine 130 km lange Küste und Tausende von Restaurants und Bars. Und für Peru-Touristen, die glauben, dass ihre Südamerika-Reisen ohne ein Abenteuer zu den majestätischen Ruinen von Machu Picchu unvollständig wären, bieten viele Südamerika-Kreuzfahrten Exkursionen und Tagesausflüge zu diesem internationalen Reiseziel an.

Peru Reisetipp: Lima hat mehr als 16.000 Cevicherias (Fischrestaurants), aus denen Feinschmecker wählen können!

2. Reise nach Brasilien

Brasilien ist flächen- und bevölkerungsmäßig das fünftgrößte Land der Welt. Es ist auch die Heimat des Amazonas, der sich durch einen der größten Regenwälder der Welt schlängelt. Wenn Sie den exotischen, tropischen Dschungel Südamerikas erkunden möchten, ohne kilometerweit durch Schlamm und Mücken wandern zu müssen, bieten Luxuskreuzfahrten auf dem Amazonas das Beste aus beiden Welten. Deshalb bieten so viele Südamerika-Kreuzfahrten einen Ausflug durch den Amazonas-Dschungel an.

3. Reisen Sie nach Argentinien, auf die Galapagosinseln und vieles mehr!

Neben dem berühmten Nachtleben von Lima und Rio empfehlen viele Südamerika-Reiseführer einen Besuch in der berühmten Region Patagonien. Und es gibt keinen besseren Weg, um die wunderschönen Fjorde Südpatagoniens zu sehen als auf Südamerika-Kreuzfahrten. Nachdem Sie Ihre Patagonia-Reisen abgeschlossen haben und alle Ihre Instagram-Anhänger beneiden, können Sie zu den berühmten Galapagos-Inseln fahren. Dort können Sie die Spuren von Charles Darwin zurückverfolgen (ohne auf den Komfort von Luxushotels und Restaurants verzichten zu müssen).

Argentinien Reisetipps: Besuchen Sie den Palacio Barolo, ein architektonisches Meisterwerk, das als Hommage an Dantes Divine Comedy entworfen wurde.

Das Hüpfen mit dem Flugzeug vom Herzen des Amazonas-Dschungels zu den Gipfeln von Machu Picchu ist zeit- und kostenaufwendig, weshalb versierte Luxusreisende auf ihrer Reise zu den berühmtesten Zielen der Region so oft Südamerika-Kreuzfahrten wählen. Für diejenigen, die das Beste aus ihren Reisen nach Südamerika herausholen möchten, bieten Kreuzfahrten die beste Möglichkeit, den Kontinent stilvoll zu durchqueren.

Bemerkungen

Ich bin wirklich begeistert von Ihren Schreibfähigkeiten und auch von der
Layout für Ihren Blog. Ist dies ein kostenpflichtiges Thema oder haben Sie es selbst angepasst?

Wie auch immer, macht weiter so mit der exzellenten Qualität des Schreibens. Es ist heutzutage ungewöhnlich, ein nettes Weblog wie dieses zu sehen.

Sehr gute Infos. Zum Glück habe ich Ihre Seite zufällig gefunden (stumbleupon).