48 Stunden in San Francisco: Die perfekte zweitägige Reiseroute

Besuchen Sie unbedingt Haight-Ashbury, einen Ort mit Hippie-Flair und vielen urigen Cafés, Hipster-Läden und Einheimischen. Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, dass Fremde Ihnen auf der Straße komische Anekdoten erzählen, werden Sie vielleicht zuerst ein bisschen komisch, aber wenn Sie sich an Ihre Trekkingkollegen halten, wird es Ihnen gut gehen, und die meiste Zeit bedeuten sie keinen Schaden. Für mich fügten sie nur die Eigenart des Ortes hinzu.

Wenn du so bist wie ich und gerne einkaufst und wenn du wie der Großteil meiner Gruppe bist und nicht genug warme Kleidung mitbringst, kannst du in der großen Auswahl an Second-Hand-Läden bummeln, die wirklich großartige Kleidung für einen verkaufen lächerlich billiger Preis. Musikliebhaber können zu Amoeba Music hinuntergehen und sich über die Menge an Musik im Inneren wundern. Früher war es eine Kegelbahn und jetzt ist es die Heimat einer der größten Sammlungen von CDs (neu und gebraucht) auf der Welt.

Bevor Sie abreisen, müssen Sie einen Spaziergang durch den Golden Gate Park machen, wahrscheinlich werden Sie nicht die Zeit haben, all dies zu tun, da es satte 1.017 Morgen sind und so viel los ist, wie Seen, Gärten, Museen, Galerien. Damit Sie mehr sehen können, bietet der Park von 9 bis 18 Uhr einen kostenlosen Shuttleservice.

Hungrig sein? Gehen Sie zu Cha Cha Cha für einige köstliche Tapas, mmm Tapas!

16.00 – 17.00

Es ist der Moment, auf den wir alle gewartet haben, eine schöne heiße Dusche (nicht, dass die Duschen auf dem Campingplatz nicht schön oder heiß waren, aber eine Dusche, in der Sie keine Flip-Flops tragen müssen, hat nur etwas Tröstliches) und um dein 'nettes' Outfit anzuziehen, das ohne Zweifel bis zum Boden deines Rucksacks gelangt ist. Machen Sie ein Nickerchen, wenn Sie es brauchen, aber es gibt eine Stadt da draußen, die darauf wartet, dass Sie es genießen.

17.00 – 18.30

Das Tolle an San Francisco ist seine Größe, es gibt nichts Besseres als eine Stadt, die voller großartiger Dinge ist, die es zu tun gibt, aber die Sie nicht mit ihrer Größe überfordert. San Francisco ist genau das. Fahren Sie mit der Straßenbahn zum Fisherman's Wharf, probieren Sie Salzwasser oder gönnen Sie sich köstliche Meeresfrüchte. Aber die Hauptattraktion hier ist eine stinkende und eine, die Sie unbedingt sehen müssen, und das sind die Seelöwen von Pier 39. Es gibt Hunderte von ihnen, und Sie werden sie zweifellos riechen und hören, bevor Sie sie sehen, wenn auch manchmal Sie sind gerade auf und verschwinden mitten in der Nacht, was für Aufsehen sorgt. Dies liegt an der Paarungszeit, aber sie werden irgendwann wiederkommen.

18.30 – 20.00

Die Golden Gate Bridge hat etwas Magisches an sich und vom Fluss aus zu sehen, wie die Sonne dahinter untergeht, war einer der Höhepunkte meiner Zeit in San Francisco. Ich hatte Glück mit dem Wetter und wir hatten klaren Himmel, aber es war immer noch ziemlich kalt, also stellen Sie sicher, dass Sie sich warm einpacken oder sich noch einen der sehr modischen Mäntel schnappen, die an Bord zur Verfügung stehen. Sobald der Kapitän seine Sicherheitsreden gehalten hat, werden Sie mit einigen leckeren Snacks einschließlich Artischockendip verwöhnt, der so lecker war, dass ich die Rezepte dafür googelte, sobald ich zurückkam. Es gibt eine Bar an Bord und wir bekamen zwei kostenlose Getränke in unserem Ticket, aber wenn Sie ein großes Trinkgeld geben, erhalten Sie möglicherweise auch ein freches zusätzliches! Dies war eine großartige Möglichkeit, die Bucht zu sehen und einen anderen Blickwinkel auf die berühmte Brücke zu erhalten.

48 Stunden in San Francisco

Teile diesen Artikel:

San Francisco ist eine riesige Stadt. Nicht in der Größe (in dieser Hinsicht ist es mehr als schiffbar), sondern in seiner Lebendigkeit und der Menge, die jedem Reisenden geboten wird, egal auf was Sie sich einlassen.

Es ist eine Stadt voller Kultur, Geschichte und Touristenattraktionen, die man gesehen haben muss - ein paar Tage in SF werden wahrscheinlich nicht ausreichen. Es packt wirklich viel in seine 49 Quadratmeilen!

Aber wenn Sie nur ein paar Tage dort sind, möchten Sie so viel wie möglich einpacken.

Kauf a CityPass Denn die Stadt bietet Ihnen Zugang zu einigen der wichtigsten Touristenattraktionen und die Möglichkeit, sich für einen Bruchteil der Kosten in der Stadt zu bewegen, wenn Sie alle diese Orte einzeln besuchen.

(Seilbahn - CityPass)

Befolgen Sie diese grundlegende Reiseroute, um Ihre zwei Tage in der Stadt optimal zu nutzen:

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Fahrt auf dem weltberühmten Berg Seilbahn. Das Ende der Powell Street ist ein guter Ausgangspunkt, besonders wenn Sie irgendwo auf dem Union Square übernachten.

Diese historische Seilbahn ist eine großartige Möglichkeit, um von diesem Teil der Stadt zum Ort Ihrer nächsten CityPass-Aktivitäten zu gelangen. Ein Pass für alle Seilbahnlinien und Muni-Transportdienste ist im Pass enthalten und öffnet die gesamte Stadt.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Wartezeit berücksichtigen, da die Seilbahn eine ernsthafte Touristenfalle ist und die Schlangen immer lang sind. Stellen Sie sich ab 40 Minuten in eine Warteschlange. Es ist die Fahrt wert, aber nehmen Sie einen alternativen Transport, wenn Ihnen die Zeit davon läuft.

Steigen Sie an der Haltestelle Powel / Beach Street in North Beach aus und fahren Sie entlang der Uferpromenade am Fisherman's Wharf vorbei nach Pier 39 Hier können Sie eine Bootsfahrt um die Bucht mit dem Blue and Gold Fleet Bay Abenteuer.

Die einstündige Fahrt verlässt den Hafen nach der berühmten Versammlung von Seelöwen und Robben, bevor Sie in die majestätische Bucht von San Francisco eintauchen und einen Panoramablick auf die Skyline von San Francisco genießen, bevor Sie sich unter die beeindruckende Kulisse begeben Golden Gate Bridge und zurück rund um die berüchtigte Insel Alcatraz.

(Golden Gate Bridge - Julie Yates)

(Alcatraz - Julie Yates)

Mit einer kostenlosen Audio-Tour, die die Reise begleitet, erhalten Sie einen guten, wenn auch kurzen Überblick über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und ihre Geschichte. Es ist am besten, etwas zum Einpacken mitzunehmen, da der Wind auf jeden Fall „bremst“. Wenn Sie einen Hut tragen, packen Sie ihn weg, bevor Sie die Mitte der Bucht erreichen, oder Sie werden ihn nie wieder sehen!

Nach Ihrer Reise um die Bucht fahren Sie in die Aquarium der Bucht um die dort lebenden Meerestiere hautnah zu erleben. Vor allem die Unterwassertunnel bieten Ihnen eine gute Sicht, wenn Sie Mondgelees, Rochen und Haie unter den Zehntausenden von Meerestieren in den drei Hauptgebieten sehen.

Wenn Sie richtig eingetaucht sind, können Sie am selben Tag wieder einreisen. Eine kurze Stunde bis zwei Stunden reicht jedoch aus, um ein Gefühl für den Ort zu bekommen.

(Aquarium der Bucht - CityPass)

Gönnen Sie sich ein Mittagessen in einem der vielen Restaurants am Pier 39 oder gehen Sie zu Fuß Fishermans Wharf. Als Haupttourismuszentrum der Stadt ist es nicht der billigste Ort zum Essen, aber es gibt Restaurants für jeden Geschmack.

Wenn Sie Lust haben, gehen Sie 15 bis 20 Minuten in das Herz der italienischen Gemeinde von North Beach, wo Sie eine große Auswahl an italienischen Restaurants finden.

Nach dem Mittagessen entweder zu Fuß oder mit dem Bus Nr. 28 in die Presidio, der einzigartige Nationalpark am Fuße der Golden Gate Bridge. Während dort besuchen Fort Point, die historische Festung, die die Mündung der Bucht bewachte. Neben Informationen zur Geschichte des Bürgerkriegs in der Festung bietet die Website einen unglaublichen Blick auf die Brücke und unzählige Instagram-freundliche Aufnahmen.

Nehmen Sie sich den Nachmittag Zeit, um den Presidio-Park zu erkunden, über die Brücke zu laufen und die Sehenswürdigkeiten der Bucht zu erkunden. Machen Sie dann eine gemütliche Reise zurück zu Ihrem Hotel, um sich zu erfrischen - Sie werden es brauchen!

Geh raus zu E & O Küche und Bar in der Sutter Street zum Abendessen. Dieses moderne asiatische Fusion-Restaurant ist zwar nicht die billigste Option in der Gegend, aber elegant mit einer lebendigen, aber entspannten Atmosphäre, und das Essen ist großartig! Für ein wahres Mega-Geschmackserlebnis probieren Sie den Fritter Burger, einen der besten Burger, die Sie jemals haben werden, mit den berühmten Maiskrapfen des Restaurants als Brötchen. Es ist ein ernstes Unterfangen, die Mahlzeit zu vervollständigen, aber jeden Schluck wert.

Für Getränke probieren Sie die Cocktails bei Pazifischer Cocktail-Hafen Auch in der Sutter Street, und wenn Sie Bier trinken möchten, besuchen Sie Mikkeller San Francisco auf der Mason Street.

Diese Bar, die der unglaublichen dänischen Brauerei gehört, verfügt über eine riesige quadratische Bar, in der Sie sich mit Einheimischen unterhalten können, während Sie die ständig wechselnde Speisekarte mit 42 Hähnen und eine Auswahl an fantastischen Bieren aus der ganzen Welt probieren. Jetzt haben sie eine Brauerei in San Diego. Sie können auch Mikkeller-Biere probieren, die es noch nicht nach Europa geschafft haben.

Gehen Sie durch die Gegend und entdecken Sie die unzähligen Bars, um die Nacht zu beenden.

Ein Großteil Ihres zweiten Tages in San Fran dreht sich um das Majestätische Golden Gate Park und Umgebung.

Nehmen Sie sich bei der Ankunft etwas Zeit, um den Park zu erkunden. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, um alles zu erleben. Es ist viel zu groß, um zu viel Zeit für das Herumwandern zu verwenden. Mit "groß" meine ich massiv - wie in 1.017 Morgen und 10 Seen "massiv".

Planen Sie einen kurzen Rundgang durch den Park und erwägen Sie, einige der vielen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, darunter den japanischen Teegarten, das Beach Chalet (ein Gebäude im spanischen Revival-Stil aus dem Jahr 1925, das sich am westlichen Ende des Parks befindet), die Chain of Lakes, das Herschell-Spillman-Karussell und die Bison-Koppel. Dies sind nur einige der Dinge, die in diesem riesigen Park geboten werden. Versuchen Sie also, sich nicht zu sehr darauf einzulassen. Sie können Citypass-Attraktionen nutzen.

Beide Akademie der Wissenschaften und der De Young Museum Setzen Sie sich in den Park und beide kommen mit Ihrem Stadtpass.

Beginnen Sie mit der Akademie der Wissenschaften und erkunden Sie die Natur in ihren interaktiven Ausstellungen. Bei einem Besuch können Sie sich mit Pinguinen auseinandersetzen und in den Baldachin eines Regenwaldes klettern. Es ist der einzige Ort auf der Welt mit einer derart großen Auswahl an Naturattraktionen, darunter ein Aquarium, ein Planetarium, ein Naturkundemuseum und ein vierstöckiger Regenwald - alles unter einem Dach!

Sie könnten den ganzen Tag dort verbringen, aber nach ein paar Stunden weitermachen, um das Beste aus Ihrer Zeit zu machen.

Besuchen Sie nach dem Mittagessen das De Young Museum für ein bisschen Kultur und entdecken Sie die unschätzbare Kunstsammlung aus der ganzen Welt. Vom Aussichtsturm aus haben Sie auch einen der besten Ausblicke auf die Bucht.

Wenn Sie vor Ende August besuchen, können Sie auch das Brilliant besuchen Sommer der Liebeserfahrung, eine interaktive Ausstellung, die 50 Jahre nach der konterkulturellen Explosion feiert, die das Viertel Haight-Ashbury auf die Landkarte gebracht hat. Über die Hunderte von Originalartefakten, -bildern und -installationen können Sie ein überwältigendes Gefühl für die kulturelle Bewegung entwickeln, die die Populärkultur und die Welt verändert. Dies ist nicht im Citypass enthalten, aber die zusätzlichen Kosten sind es wert.

(Sommer der Liebeserfahrung)

Mit der Karte, die Sie von der Summer of Love-Ausstellung erhalten haben, kehren Sie durch den Park in die Gegend von Haight-Ashbury zurück, die immer noch ein eigenständiges Viertel voller Boutiquen und Läden ist.

Trinken Sie etwas bei Magnolia Pub und Brauerei Probieren Sie noch ein paar lokal gebraute Biere, bevor Sie zum Alamo Square gehen, um sich zu entspannen und ein oder zwei der berühmten Fotos zu machen Gemalte Damen, die kunstvollen viktorianischen Häuser mit einer atemberaubenden Kulisse der Stadt. Oft in Fernsehen und Film verwendet, erschienen sie unter anderem in Bicentennial Man und Full House.

Für den Abend geht es in die Hektik Chinatown für etwas authentisches chinesisches Essen.

Dies ist auf keinen Fall ein definitiver Besuch in San Francisco, aber die Nutzung eines Citypass ist ein guter Vorgeschmack auf das, was die Stadt zu bieten hat.

Entdecken Sie mehr über die Stadt auf www.sftravel.com

Virgin Atlantic fliegt Di / Do / Sa / So von London Heathrow nach San Francisco und bietet Economy-Tarife für Hin- und Rückflüge ab £ 460 pro Person, einschließlich Steuern. Und von Manchester nach San Francisco Di / Do / Fr / So ab £ 387 pro Person inklusive Steuern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.virginatlantic.com oder telefonisch unter 0844 2092 770.

Wenn Sie eine Unterkunft in der Nähe des Union Square suchen, besuchen Sie das King George Hotel in der Mason Street, ein schrulliges Hotel im britischen Stil, nur wenige Gehminuten von den Attraktionen der Gegend entfernt.

48 Stunden in San Francisco: Auf einen Blick

  • Gehen Sie auf dem Union Square einkaufen
  • In Chinatown abhängen
  • Wandern Sie auf den Spuren der Beat Poets im City Lights Bookstore
  • Feiern Sie im Ferry Building
  • Flucht aus Alcatraz
  • Entdecken Sie die Seelöwen am Pier 39
  • Erklimmen Sie die Filbert Street Steps zum Coit Tower und genießen Sie die spektakuläre Aussicht
  • Cocktails bei Bourbon & Branch
  • Schauen Sie sich die Street Art in der Balmy Alley an
  • Wanderung durch den Golden Gate Park zum Golden Gate Br>Blick auf die Bucht

Ein Zwischenstopp in San Francisco

Ihr Flug von Auckland kommt gegen 13:00 Uhr in San Francisco an. Nachdem Sie sich in Ihrer Unterkunft niedergelassen haben, haben Sie fast einen halben Tag Zeit für erste Erkundungen. Wir empfehlen frische Luft und Sonnenschein, damit Ihr Körper auf die Ortszeit umschaltet.

Dinge zu tun, wenn Sie zum ersten Mal ankommen

  • Finden Sie Ihren Weg nach Presidio - dem 1.500 Hektar großen Park westlich des zentralen Geschäftsviertels, in dem sich das südliche Ende der Golden Gate Bridge befindet. Dieser Park war früher ein Militärstützpunkt, heute ist er ein wichtiges Naherholungsgebiet im Freien
  • Betreten Sie den Park über die Lyon Street Steps. Insgesamt gibt es 332 und oben haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt
  • Besuchen Sie das Besucherzentrum, um sich mit Broschüren und Informationen über San Francisco zu versorgen. Die Mitarbeiter hier können alle Fragen zu San Fran beantworten, also feuern Sie ab!
  • Wenn Sie Lust dazu haben, überqueren Sie die Golden Gate Bridge, die fast drei Kilometer lang ist. Ein Taxi zurück zu Ihrem Hotel ist möglicherweise eine gute Idee nach dieser Wanderung
  • Bereiten Sie sich für Ihre erste Nacht auf einen erholsamen Schlaf vor, indem Sie sich zum Abendessen gesund ernähren. In Nordkalifornien werden großartige Zutaten angebaut, so dass es leicht ist, nahrhafte und durch und durch köstliche Produkte zu finden. Betrachten Sie den Liholiho Yacht Club, den Progress, Cala, Al's Place oder Quince - sie alle setzen sich für regionale Produkte ein

Müssen Sie ein Auto mieten? Wir haben viele, schauen Sie mal.

Du wirst heute Morgen noch unterwegs sein, also zeig dich zum Fährterminal. Sehen Sie sich vor oder nach Ihrer Hafenrundfahrt das wunderbare historische Fährgebäude und die Seelöwen von Pier 39 an. Später können Sie Chinatown erkunden, ein Abenteuer, das auf natürliche Weise in das Abendessen einfließt.

Gehen Sie auf dem Union Square einkaufen

Unabhängig davon, ob Sie ein Einkaufsbummler sind oder nicht, Sie können San Francisco nicht besuchen, ohne sich an seinem pulsierenden Herzen, dem Union Square, zu rühren. Es ist der perfekte Ort, um Ihre 2-tägige Reise in San Francisco zu beginnen.

Der Platz hat seinen Namen von den Thomas Starr King-Kundgebungen, die hier während des Bürgerkriegs stattfanden, aber heutzutage dreht sich alles um die hellen Lichter und die großen Läden.

Der Union Square ist so etwas wie der Times Square in New York, aber etwas zurückhaltender. Es ist auch die Heimat von Macy, Bloomingdale und Saks Fifth Avenue. Geben Sie einfach nicht Ihr gesamtes Geld auf einmal aus.

Dinge zu sehen und heute zu tun

  • Tanken Sie auf dem Ferry Building Marketplace ein reichhaltiges Frühstück in San Francisco. In diesem Mekka der Restaurants haben Sie die Qual der Wahl. Schauen Sie sich nach dem Essen in den Läden auf dem Marktplatz um
  • Unternehmen Sie eine Bootsfahrt oder Fähre, um San Francisco vom Wasser aus zu sehen. Wählen Sie eine Route, die Sie unter die Golden Gate Bridge und um Alcatraz, die berühmteste Gefängnisinsel der Welt, führt
  • Bummeln Sie am Ufer entlang zum Pier 39, um die Seelöwen zu sehen. Sie sind äußerst unterhaltsam und bieten großartiges Material für Ihre Instagram-Posts.
  • Essen Sie ein spätes Mittagessen in Fisherman's Wharf, wo es viele Fischrestaurants gibt. Das ultimative Gericht in San Francisco ist Dungeness-Krabbe, auch Muschelsuppe ist eine kultige Wahl
  • Erkunden Sie Chinatown zu Fuß, entweder geführt oder selbst geführt. Es wurde 1848 gegründet und ist das älteste Chinatown in Nordamerika. Tempel, winzige Gassen, chinesische Kräuterkenner und eine riesige Auswahl an Restaurants erwarten Sie
  • Speisen Sie heute Abend in Chinatown - zu den Top-Adressen zählen das Henry's Hunan Restaurant, das Great Eastern, die R & G Lounge, das House of Nanking und der Hong Kong Clay Pot
  • Beenden Sie die Nacht mit einem Cocktail an einer Bar auf dem Dach. In der Nähe von Chinatown befindet sich das Starlight Room, eine der besten Bars in der Innenstadt von San Francisco, oder probieren Sie die View Lounge auf der 39. Etage des Marriott

Entdecken Sie heute das historische Missionsviertel - heute ein ultra-cooler Vorort - und Twin Peaks, einen Bergpark mit Wanderwegen. Kehren Sie rechtzeitig zum High Tea in die Stadt zurück und beenden Sie Ihren Tag mit einem Abendessen in Nob Hill oder Flower-Power Haight Ashbury.

In Chinatown abhängen

Chinatown ist (neben The Mission und Castro) eines meiner Lieblingsviertel in San Francisco.

Während es zwischen North Beach, Union Square und Nob Hill liegt, ist ein Spaziergang durch Chinatown wie ein Spaziergang durch eine ganz andere Stadt.

Es ist die älteste Chinatown in den USA. Besuchen Sie unbedingt die Golden Gate Bakery und probieren Sie in der Golden Gate Cookie Factory, wie Glückskekse hergestellt werden.

Wandern Sie auf den Spuren der Beat Poets im City Lights Bookstore

Wer sind die Beat-Poeten? Bedeuten die Namen Allen Ginsberg, Jack Kerouac, Philip Whalen oder William S. Burroughs etwas für Sie? Ich wette, sie tun es.

Die Beat Poets oder Beat Writers verkörperten eine literarische Bewegung, die die Standards des amerikanischen Traums zugunsten eines vielseitigeren, experimentelleren und (ärgerlichen) Sexuallebens ablehnte.

Egal, ob du sie liebst oder hasst (ich persönlich bin kein Fan von Kerouacs Arbeit - Big Sur ist cool, aber On the Road kratzt), du solltest zu City Lights Books gehen. Es war einer der Treffpunkte der Dichter und bis heute ein Meilenstein des Indie-Buchhandels.

Feiern Sie im Ferry Building

Nicht sicher, was Sie essen möchten? Gehe zum Fährgebäude.

Ein dreiwöchentlicher Bauernmarkt (dienstags, donnerstags und samstags vormittags und am frühen Nachmittag - einer davon fällt hoffentlich mit Ihrer zweitägigen Reise nach San Francisco zusammen) und eine Vielzahl kleiner Restaurants und Restaurants werden Sie garantiert verführen.

Ich gebe zu, dass ich Austern LIEBE, daher kann ich es mir nicht verkneifen, in die Hog Island Oyster Company einzutauchen und ihre superfrischen rohen Austern zu probieren (die natürlich mit einem Glas knusprigem Weiß abgespült werden).

Allerdings gibt es im Ferry Building noch viele andere Möglichkeiten, wenn das nach Ihrer Vorstellung von der Hölle klingt.

Erklimmen Sie die Filbert Street Steps zum Coit Tower und genießen Sie die spektakuläre Aussicht

Erinnerst du dich, als ich dir sagte, du sollst diese bequemen Wanderschuhe für diese zweitägige Reiseroute in San Francisco tragen? Ich hoffe, Sie hatten ein herzhaftes Mittagessen, weil Sie alle Energie brauchen werden, die Sie bekommen können.

Das Besteigen der Filbert Street Steps zum Coit Tower kann sich wie eine unendliche Aufgabe anfühlen. Ihre Quads werden schmerzen und irgendwann werden Sie sich fragen, ob sich das alles lohnt.

Es ist - die Aussicht vom Coit Tower ist eine der besten der Stadt.

Vergessen Sie nicht, zurückzublicken, wenn Sie sich hochschleichen. Praktisch jeder Schritt bringt einen besseren Foto-Gegner mit sich.

Flucht aus Alcatraz

Alcatraz, das berüchtigte Gefängnis auf dem Felsen. Es wurden so viele Filme darüber gedreht und gedreht (Murder in the First ist ein persönlicher Favorit), dass es einen verdammt guten Ruf hat.

Alcatraz war ein Hochsicherheitsgefängnis. Es ist unmöglich, lebend davonzukommen, aber es ist lächerlich teuer zu warten - der Grund, warum es 1963 geschlossen wurde und zu einem Nationalpark wurde.

Steigen Sie vom Pier 33 aus in die Fähre: Die Aussicht auf die Bucht ist allein schon eine Reise wert.

Entdecken Sie die Seelöwen am Pier 39

Seelöwen im Herzen der Stadt? Warum nicht? Die Seelöwen hängen schon so lange am Pier 39, wie sich niemand erinnern kann.

Es ist nur ein kurzer Spaziergang von der Anlegestelle entfernt, an der Sie von Alcatraz zurückkehren.

Cocktails bei Bourbon & Branch

Ja, es ist sehr beliebt bei Touristen, aber diese Cocktailbar im Prohibitionsstil ist immer noch einer der besten Orte, um sich mit einem fachmännisch zubereiteten Cocktail oder zwei (oder drei) in die 1920er Jahre zu versetzen.

Bourbon & Branch hat ein paar Hausregeln - keine Handys, kein Kosmos, und Sie müssen "einfach sprechen" ...

Mit anderen Worten, verringern Sie die Lautstärke, wie mir eine meiner eher irritierenden Exen einmal sagte, als wir eines Abends dort vorbeikamen. Immer noch bitter über dieses Erlebnis, aber die Cocktails sind großartig.

Wanderung durch den Golden Gate Park zur Golden Gate Bridge

London hat Big Ben, New York hat die Freiheitsstatue und San Francisco hat die Golden Gate Bridge.

Es gibt keine Möglichkeit, darüber zu sprechen, wie ich San Francisco in zwei Tagen sehen kann, ohne einen Ausflug zur Golden Gate Bridge zu planen.

Jetzt bin ich mit dir einverstanden. Sie können mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zur Brücke gelangen. Aber wo ist der Spaß dabei?

Der Golden Gate Park ist die grüne Lunge der Stadt - ein Flickenteppich aus Waldgebieten und weitläufigen Flächen, der Ihnen verlockende Einblicke in die Brücke bietet, bevor Sie endlich ankommen.

Vielleicht möchten Sie einen Bus zurück in die Stadt nehmen. Bis zur nächsten Haltestelle sind es ungefähr anderthalb Stunden zu Fuß.

Schaukeln Sie an den bemalten Damen vorbei - Die bunten Häuser in der Nähe des Alamo-Platzes

Sie kennen all die Bilder, die Sie von den lächerlich hübschen und farbenfrohen Häusern in San Francisco gesehen haben?

Lassen Sie mich Ihnen The Painted Ladies vorstellen.

Die Damen sind in einer Reihe wunderschöner Farben dekoriert und gehören zu den legendären Fotomotiven von San Fran.

Vergessen Sie nicht, ungefähr eine Million Bilder aufzunehmen. Haben Sie wirklich irgendwo etwas gesehen, wenn Sie es nicht auf das Gramm gesetzt haben, um es zu beweisen? Genau.

Holen Sie sich einen Burrito in La Taqueria in der Mission

Gut gemacht. Der zweite Morgen dieser 48-Stunden-Tour in San Francisco ist ziemlich voll. Sie werden froh sein zu hören, dass a) Sie es zum Mittagessen geschafft haben und b) es von hier aus einfach ist, zu segeln.

Mmmmn Burritos. Sie denken, Sie haben gute Burritos gehabt. Verschrotten Sie das, Sie denken, dass Sie große Burritos vorher gehabt haben. Und dann geht es nach La Taqueria.

OMG, die Burritos hier sind verrückt. Voller Geschmack, voller leckerer, leckerer Füllung und groß. Groß ist gut.

Schauen Sie sich die Street Art in der Balmy Alley an

Hände hoch, wenn Sie Street Art lieben? Das mache ich total.

Urban Murals, Street Art, hübsches Graffiti - wie auch immer Sie es nennen möchten, die Balmy Alley im lebhaften Mission District ist der Ort, an dem Sie Street Art in San Francisco sehen können.

Die Balmy Alley ist vielleicht nur einen Block lang, aber es ist ein Spaziergang durch die verdammten politischen Aussagen, Freuden und Frustrationen der verschiedenen Künstler - es gibt sonst nirgendwo etwas Vergleichbares.

Schnapp dir einen Film im Castro Theatre

Normalerweise würde ich dir nicht sagen, dass du ins Kino gehen sollst, wenn du nur zwei Tage in der Stadt bist. Ich meine, du kannst dir den neuesten Mega-Action-Blockbuster in deiner Heimatstadt ansehen, oder? Recht.

Was Sie nicht tun können, ist eine lange Filmvorführung in einem vom spanischen Kolonialstil inspirierten Barocktheater im Herzen von Castro, San Francos beliebtestem LGBT-Viertel.

Buchen Sie Ihre Tickets für das Castro Theatre im Voraus. Das wollen Sie nicht verpassen.

Was ist der beste Weg, um San Francisco in 2 Tagen zu sehen

San Francisco ist ziemlich einfach zu erkunden (Vorsicht vor den Hügeln). Ich würde also sagen, der beste Weg, um San Francisco in zwei Tagen zu sehen, ist, einfach zu Fuß zu gehen.

Buuut, irgendwann muss man auch mit einer Straßenbahn fahren - das ist so ziemlich obligatorisch. Und es erspart Ihren Kälbern schwere Verbrennungen.

Wo übernachten, um San Francisco in 2 Tagen zu sehen

Wie in allen großen Städten hat San Francisco viele Optionen, wenn es um Unterkünfte und Übernachtungsmöglichkeiten geht.

Ich habe ein paar verschiedene Stadtteile ausgewählt, die für diese Reiseroute geeignet sind, mit Hotelempfehlungen für jeden.

Union Square / Innenstadt

Union Square ist mitten im Geschehen.

Das pulsierende Nachtleben, die vielen Geschäfte und die gute Verkehrsanbindung machen dieses Hotel zu einer großartigen Option für einen kurzen Aufenthalt. Außerdem befinden sich in dieser Gegend einige der besten Restaurants und Bars der Stadt. Wenn Sie also zu viel genießen, ist es nicht weit, sich nach Hause zu rollen.

Vorgeschlagener Aufenthalt: Hotel Zeppelin

Fishermans Wharf

Auch hier ist es touristisch und die Preise sind relativ hoch, aber Fisherman's Wharf ist ein großartiger Ort, um sich niederzulassen, wenn Sie nur für ein paar Tage in San Francisco sind. Es liegt zentral, nicht auf einem Hügel (!) Und ist leicht zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Vorgeschlagener Aufenthalt: Argonaut Hotel

Haight Ashbury

Vielleicht haben Sie in den hübschen Painted Ladies keinen Platz, aber Haight Ashbury ist eine Drehscheibe für Hipster-Cafes, Boutiquen und entspannte Treffpunkte.

Es ist auch einer der besten Teile der Stadt, um den Golden Gate Park am zweiten Tag Ihrer zweitägigen Reise nach San Francisco zu erkunden.

Auf der negativen Seite ist es HILLY und es ist nicht so zentral gelegen, um andere Teile von San Fran zu Fuß zu erreichen.

Vorgeschlagener Aufenthalt: Das rote viktorianische

Wie kommt man nach San Francisco

Sie können von einer Reihe nationaler und internationaler Ziele direkt nach San Francisco fliegen. Wenn Flüge teuer sind, lohnt es sich zu prüfen, ob es günstiger ist, nach Oakland zu fliegen, das nur auf der anderen Seite der Bucht liegt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist.

Lesen Sie mehr USA Reiseführer und Tipps