Folgen Sie den Spuren von Jane Austen

Adepten von "Pr> Jane Austen" gehen dieses Jahr nach Bath, um die englische Autorin zu feiern. Wenn sie nur fünf Jahre dort gelebt hat, gibt es keinen besseren Ort, um einen Einblick in ihr Leben und ihre Inspirationen zu bekommen. Und wenn sich Bath Spa auszahlt jedes jahr rund um ein festival, das im september stattfindet, ist das jahr 2017 ein besonderes jahr, denn wir feiern sein 200-jähriges jubiläum.

Jane Austen lebte dort mit ihrer Mutter und Schwester und ist der erste Ort, an dem sie in Bath gelebt hat. Sie mieteten ein Zimmer nach dem Tod ihres Vaters, der Bath zu ihrer idealen Urlaubsstadt gemacht hatte.

Dieses halbmondförmige Gebäude, das der Architekt John Wood im Jahr 1775 (Geburtsjahr des Autors) entworfen hat, ist eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt Bath. Inspirierend und majestätisch inspirierte er Jane Austen, die es liebte, dorthin zu gehen. In ihrem Roman "Die Abtei von Northanger" ist die Heldin Catherine sehr oft dort und man entdeckt leicht die Details, die in dem Buch erwähnt werden. Wenn Jane Austen großartig war, dann auch, weil ihre Schwester mit ihrem Ehemann in Nummer 12 lebte. Sie waren die ersten Mieter der Adresse.


Getty Images - Jon Philpott Fotografie

Mit anderen Worten, die Schotterauffahrt, der Schotterweg ist eine Straße, die nach dem Bau des Royal Crescent angelegt wurde, so dass die Einwohner und Besucher von Bath problemlos vom Zentrum zum Royal Crescent und umgekehrt gelangen. Der Weg bietet jetzt einen schönen schattigen Spaziergang durch den Park, bevor er sich den rauen Straßen anschließt.

Jane Austen wohnte 1799 mit ihrer Mutter und ihrem älteren Bruder an dieser Adresse. Der Platz, der sich auf einem hübschen Gartengartenplatz befand, wurde im Sommer angelegt, um die schönen Tage und Thermalbäder in der Nähe zu genießen.

Heute ist es eine der belebtesten Einkaufsstraßen in Bath. Jane Austen reiste oft ganz am Ende zum Pumpenraum. In seinem Roman "The Abbey of Northanger" finden mehrere Veranstaltungen in der Union Street statt, die in der Milsom Street fließt, in der einige seiner Figuren leben.

  • Laura Place und Pulteney Bridge

Die Straße und die Brücke Pulteney sowie der Ort Laura werden nach wie vor in zwei seiner Romane erwähnt: "The Abbey of Northanger" und "Persuasion". Seine Helden leben dort oder gehen herum, und der Ort wird erkannt, wenn die Beschreibungen des Autors zurückgerufen werden.


Getty Images - Loop Images / Slawek Staszczuk

Das "Pump Room" befindet sich im Zentrum von Bath gegenüber der Abtei und ist nichts anderes als die Meeresthermalbäder, in die die Einwohner schon immer investiert haben. Jane Austen hatte ihre Gewohnheiten allein oder mit ihrer Familie und machte diesen Ort zu einem Muss Platz für einige Charaktere in ihren Romanen. Die Bäder bieten verschiedene Orte, Ruhebereiche an der Restaurantecke und eine Teestube.

Obwohl Jane Austen nicht in diesem Haus in der Gay Street 40 wohnte, wurde es dennoch als solches restauriert. Als spielerisches Museum entdeckt man anhand von Videos, Texten, Outfits der Zeit und natürlich den Werken von Jane Austen, inwieweit die Stadt Bath sie in ihrem Leben inspiriert hat, und auch für das Schreiben seiner Romane. Nach diesem Besuch werden Sie nur noch einen Wunsch haben: Sie tauchen wieder in seine Bücher ein.

Hier ist wieder eine der Residenzen von Jane Austen in Bath, die einzige, die sie mit einer Plakette ausweist. Hier lebte sie mit ihrer Schwester Cassandra und ihren Eltern. Hier verbrachten sie auch die meiste Zeit der fünf Jahre, die sie in Bath gelebt hatten, seitdem sie drei Jahre alt waren.

Auf ihren Spuren: Jane Austens England

Wenn Ihnen die smoggy Skyline Londons, die hellen Lichter und die belebten Bürgersteige nicht dabei helfen, Stift auf Papier zu bringen, ist es vielleicht Zeit, die Hauptstadt für grünere Weiden zu verlassen. Folgen Sie den Spuren der britischen Literaten und lassen Sie sich von kreativen Ideen inspirieren.

Nur eine Stunde außerhalb von London können Sie in den ländlichen Hafen eintauchen, der Jane Austen dazu inspirierte, einige der Lieblingsromane der Nation zu verfassen.

Besuchen Sie Jane Austens ehemaligen Wohnsitz in Chawton, Hampshire.

Das kleine Hampshire-Dorf Chawton ist eine kurze Zug- und Busfahrt außerhalb von London. Das Dorf beherbergt sowohl das Haus aus dem 17. Jahrhundert, in dem Austen die letzten acht Jahre ihres Lebens verbracht hat, als auch ein Museum, das die Geschichte von Austen und ihrer Familie erzählt. Das Haus, in dem Austen für Emma, ​​Persuasion und Mansfield Park inspiriert wurde, liegt inmitten einer wunderschönen Landschaft und birgt einige der Geheimnisse des literarischen Erfolgs. Das Museum ist jetzt täglich von 10 bis 17 Uhr bis Ende August geöffnet.

In Winchester, der alten Hauptstadt von Wessex, befindet sich Austens letzte Ruhestätte. Das Haus, in dem Austen starb, befindet sich hinter der Kathedrale in der malerischen College Street. Das mit einer bescheidenen Gedenktafel geschmückte Gebäude befindet sich neben P & G Wells. Als eine der ältesten Buchhandlungen Großbritanniens kann sie ihre Geschichte bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen. Sie sind nicht nur ein Juwel eines Buchladens, sondern können auch sicher sein, dass Jane Austen selbst den Laden besucht hat, während sie auf der Straße lebte.

Austen ist in der beeindruckenden Kathedrale von Winchester im Nordschiff begraben. Nehmen Sie Platz, an dem Austen selbst gesessen haben könnte, und verbringen Sie einen Nachmittag damit, die Leute auf dem Domgelände zu beobachten, um sich ein wenig inspirieren zu lassen.

Wenn Sie Lust haben, sich ein wenig vom schnellen London zu entfernen, ist ein Ausflug nach Bath vielleicht genau das Richtige. Die gepflasterten Straßen von Bath, die geschwungenen Halbmonde und die Steinhäuser könnten selbst die hartnäckigsten Fälle von Schreibblockaden verändern. Benimm dich wie ein Mitglied des georgischen Adels und gehe gemächlich eine der verwinkelten Gassen von Bath entlang oder kritzle neben dem Royal Crescent weg.

Wenn Sie noch etwas Austener Magie brauchen, machen Sie einen Ausflug zum Jane Austen Center. Das Zentrum befindet sich in der Gay Street, wo Austen während ihrer Zeit in Bath gewohnt hat. Es ist stolz auf seine historische Atmosphäre und die Sammlung von Exponaten, Filmen und Kostümen. Besuchen Sie anschließend die Regency Tea Rooms oder kaufen Sie sich im Souvenirladen ein Exemplar eines Austen-Klassikers. Während des Sommers ist es täglich von 9.45 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Bath, Somerset

Erkunden Sie die Stadt, die einen der berühmtesten Romanautoren Englands inspiriert hat.

Laden Sie die kostenlose MP3-Audio-Wanderung von Visit Bath herunter, um zu erfahren, wie Jane Austen von der Stadt inspiriert wurde, als sie dort lebte. In Bath schuf sie zwei ihrer berühmtesten Romane: Northanger Abbey und Persuasion.

"Auf den Spuren von Jane Austen" enthält eine begleitende Streckenkarte, die Sie durch die Höhepunkte der Stadt führt. Auszüge aus Janes Romanen und Briefen erwecken Bath zum Leben, wie es in seiner georgianischen Blütezeit gewesen wäre.

Inhalt bereitgestellt von Visit Bath

Für mehr lokale touristische Informationen:

  • Bath Touristeninformationszentrum
  • E-Mail-Addresse[email protected]
  • Kontakt details 0844 847 5256
  • Twitter@VisitBath
  • FacebookBesuchen Sie Bath Facebook

In einem alten Bahnhof nach Antiquitäten stöbern

In Bath, einer schicken georgianischen Stadt voller Vintage-Märkte und Retro-Läden, fühlen sich alle, die sich für Vintage begeistern, wie zu Hause.

Ort: Bath, Somerset

Stelle die Frage auf einer palladianischen Brücke

Die Palladian Bridge, eingebettet in die wunderschön angelegten Gärten von Prior Park, bietet einen unvergesslichen Ort für einen Vorschlag.

Ort: Bath, Somerset

Fertig, fertig und backen mit Bertinet!

Lassen Sie sich mit Mehl verwöhnen und lernen Sie in seiner Kochschule in Bath alle Tricks des Handels mit dem französischen Bäckermeister Richard Bertinet.

Ort: Bath, Somerset

Instagram-Updates

Glücklicher Buckeltag. Du hast das 💪.

Sie wissen nie, welche Freunde Sie auf Ihrem Microgap finden werden. #MyMicrogap #SwitchOff #VisitEngland. #Reisen #Reisepause #Reisegramm #Reiseninspiration #Reiseninspiration #Reiseninspiration #Reisen #Fotos von Britannien #Foto des Tages #Siehre #Wanderlust #instago #Reisetourist #SchönesReiseziel #Reiseweltwelt #Urlaubsreise #Urlaubsreise #Inspiration

(Du wirst) wünschte du wärst hier ❤️. Das UNESCO-Weltkulturerbe an der Juraküste zeichnet 185 Millionen Jahre Erdgeschichte auf und erstreckt sich über 150 Kilometer von Devon bis Dorset - mehr als genug, um die Beine zu vertreten, etwas Seeluft aufzunehmen und die Spinnweben wegzublasen 🙌.

Hat jemand gesagt. wochenende 🥂? Vielleicht finden Sie uns einfach beim Abschalten und Zurücklehnen im @ thepig_hotel, einem Landhaus, das tief im New Forest versteckt ist. Der einzige vorhersehbare Stresspunkt: Sie können wählen, wo Sie anfangen möchten - in der gemütlichen Bar, im ummauerten Gemüsegarten, im Wintergartenrestaurant oder bei einer Wellnessanwendung in der Blumenerde ❤️.

Warst du schon einmal in einem Waldbad? Die japanische Praxis des "Shinrin-Yoku" oder "Waldbadens" dreht sich nur um eines: Zeit in der Wildnis zu verbringen, um Sie zu verlangsamen, sich zu entspannen und Ihren Stress abzubauen. Und die gute Nachricht: Es ist kostenlos UND Sie müssen Ihren Badeanzug nicht einpacken (es sei denn, Sie möchten) 👍.

🔥 Denk dran, denk dran, was du heute Abend für ein Feuerstarter-Geschick hast 🔥! Wenn Sie immer noch aufstehen müssen, wählen Sie einen der vielen ein- oder mehrtägigen Kurse im ganzen Land, bei denen Sie lernen, wie man ein Feuer entzündet, ein Obdach errichtet, um Sie vor den Elementen zu schützen und Ihre eigenen Mahlzeiten in freier Wildbahn zuzubereiten 🏕️.

Mit einer Höhe von 978 m ist Scafell Pike Englands höchster Berg. Es ist eines der meistgewanderten in Großbritannien und einer der drei Berge, die bei der berüchtigten Three Peaks Challenge bestiegen wurden. Wenn Sie kein begeisterter Kletterer sind, verzweifeln Sie nicht - es gibt sanftere Routen, die Sie probieren können 😅.

Lecker viel 😍 ?? Alles Gute zum #WorldVeganDay 🌱.

Schau das Video: Jane Austen's Mansfield Park 2007 - Trailer (Dezember 2019).