Es heißt Taiyaki und ist die neue mit Eis gefüllte Fischlandung in Madrid

Von Dan Q Dao Gepostet: Mittwoch, 10. August 2016, 17:36 Uhr

Von wahnsinnig eingängiger Popmusik bis hin zu "Kuchen" in Form von Wasserkugeln stehlen japanische Kulturimporte weiterhin die Show auf Seiten der sozialen Medien.

Laut DNAInfo ist das Neueste in der Reihe der essbaren Leckereien in Japan eine Interpretation des Traditionellen Taiyaki, ein fischförmiger Waffelkuchen, der mit dicker Vanillepudding-, Schokoladen- oder Azukibohne bestrichen ist. In Flushings neu eröffnetem Ice & Pan in der Roosevelt Avenue 136-37 verwandelt sich der jahrhundertealte Leckerbissen auf brillante Weise in eine Art Eisbecher, wobei der Taiyaki als Kegel dient. Jedes Dessert (5,99 USD) wird mit einer Auswahl an Softeis (Uji Matcha, Hokkaido-Milch, Holzkohle-Sesam) gekrönt und mit einer Reihe von Belägen von Brezeln und Popcorn bis hin zu Taro und Mango belegt.

Schauen Sie sich die Fotos des Desserts unten an und probieren Sie es bei Ice & Pan aus.

EMPFOHLEN: Vollständige Liste der besten Eissorten in NYC

Geschichte

Es wird angenommen, dass Taiyaki während der Meiji-Ära in Tokio entstanden ist. Es ist jetzt in ganz Japan beliebt.

Taiyaki wurden während der Besetzung Koreas nach Korea gebracht.