Wichtige Übersetzungs-Apps für unterwegs

Wenn Sie sich leidenschaftlich für Weltreisen interessieren - im Grunde genommen ein Magellaner -, Ihre weltweiten Erkundungen sich jedoch auf sprachenfreundliche Regionen beschränken, kann dieses bahnbrechende Gerät der japanischen Firma Logbar Ihre Reiseroute ändern. Einführung von ili - dem ersten tragbaren Übersetzer, der keine Internetverbindung benötigt und die Sprachbarriere beseitigt. Ausgestattet mit einer vorinstallierten Vokabelbibliothek kann dieses intuitive Gerät bis zu 50.000 Wörter und Phrasen übersetzen, unabhängig davon, ob Sie sich in Tokio oder Peking befinden.

Ili kann zwischen Englisch und Japanisch, Japanisch und Chinesisch sowie Chinesisch und Englisch übersetzen. Mit Spanisch, Thailändisch, Französisch und Arabisch ist dies ein praktischer Begleiter, der eine nahtlose Unterhaltung zwischen zwei verschiedenen Kulturen ermöglicht. Zum einfachen Übersetzen genügt es, die mittlere Taste während des Sprechens zu drücken und gedrückt zu halten. Entspannen Sie den Knopf, wenn Sie fertig sind und voila - Ihre Phrase wird sofort in die Sprache des Hörers übersetzt.

Ausgestattet mit einem proprietären Sprach-Streaming-Übersetzersystem namens STREAM beseitigt ili die Frustrationen im Zusammenhang mit verzögerter Übersetzungssoftware. STREAM übersetzt Wörter in nur 0,2 Sekunden. Da das Gerät über eine eigene Prozessoreinheit verfügt, besteht keine Abhängigkeit von der drahtlosen Konnektivität. Dies ist ideal für Reisende an abgelegenen Orten, an denen das Internet nicht verfügbar ist.

Die Technologie von Ili ist beeindruckend. Mit dem All-in-One-Prozessor können Sie sich schnell mit Text unterhalten und gleichzeitig Audiodaten aufzeichnen. Der ili-Übersetzer erkennt mithilfe eines dynamischen Doppelmikrofons und Geräuschunterdrückungseffekten sofort gängige Phrasen und übertönt gleichzeitig die Umgebungsgeräusche Lärm beseitigt alle Hindernisse während des Übersetzungsprozesses. Wie die Website so eloquent sagt: "Ili gibt Ihnen die Freiheit, mit irgendjemandem überall zu kommunizieren."

Logbar stellte beim Engineering sicher, dass es in die Kategorie der tragbaren Smart-Geräte fällt. Dieses tragbare Gerät, das aussieht wie ein entfernter Verwandter einer Apple TV-Fernbedienung und als Halskette getragen werden kann, ist ideal für unterwegs und verkörpert, wie ein „mobiler Übersetzer“ aussehen sollte. Ili gilt als eines der gefragtesten intelligenten Geräte auf der CES 2017, das voraussichtlich „irgendwann im Jahr 2017“ für reguläre Verbraucher und im Juni 2017 für Unternehmen der Reisebranche ausgeliefert wird.

Mit der nächsten Runde von Sprachen, die sich derzeit in der Entwicklung befinden (Spanisch, Französisch, Arabisch, Koreanisch und Thailändisch) und einer ganzen Reihe häufig verwendeter Phrasen, die sich bereits in der Warteschlange befinden, ist ili bereit, die Art und Weise, wie wir reisen, zu revolutionieren.

ITranslate Voice

Hast du ein Smartphone? ITranslate Voice bietet sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten Text-zu-Sprache- und Voice-to-Voice-Übersetzungen.

Coole Tricks: Übersetzt das, was Sie sagen, gleich nachdem Sie es gesagt haben. Einige Offline-Funktionen sind für bestimmte Sprachen verfügbar. Speichern Sie Ihre am häufigsten verwendeten Phrasen in einem personalisierten „Sprachführer“ für den einfachen Zugriff.

Sprachen: iTranslate Voice unterstützt 44 Sprachen und Dialekte, jedoch nicht alle in gleichem Maße. Eine umfassende Liste, welche Funktionen in welchen Sprachen verfügbar sind, finden Sie hier.

Wie bekomme ich es?: Laden Sie es aus dem App Store oder von Google Play herunter.

iTranslate Voice bietet weniger Schnickschnack als Google Translate. Der Gutachter verglich die beiden Apps jedoch während eines Freiwilligenaufenthalts in einem Flüchtlingslager. Nach seiner Erfahrung hatte iTranslate eine bessere Spracheingabe und -ausgabe. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Bemerkenswert: Basierend auf den Testberichten scheint es einen Softwarekonflikt zwischen der neuesten Version dieser App und der systemeigenen Spracherkennung von Android zu geben. Wenn dies nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Kundensupport, bevor Sie das Handtuch werfen.

Sag Hallo

SayHi ist ein „universeller Übersetzer“ für iPhone, Android und Kindle und bietet eine Übersetzung von Sprache zu Sprache in 90 Sprachen und Dialekten.

Coole Tricks: Du sprichst, SayHi übersetzt. Die App behauptet, 95% Genauigkeit für die Spracherkennung. Laut LapTopMag ist diese App dank der überschaubaren und übersichtlichen Benutzeroberfläche ansprechend.

Sie können auch die Stimme als männlich oder weiblich programmieren und die Geschwindigkeit nach Ihren Wünschen einstellen.

Sprachen: SayHi bietet 90 Sprachen und Dialekte, darunter eine beeindruckende Liste arabischer Dialekte. Einige Sprachen sind jedoch nur Text. Diese Seite zeigt Ihnen eine Liste der Sprachen und unterstützten Funktionen.

Der Nachteil? SayHi benötigt eine Internetverbindung.

Wie man es bekommt: Laden Sie es hier im App Store oder hier bei Google Play herunter.

WayGo

Reisen nach Asien? Waygo übersetzt sofort chinesische, japanische und koreanische Zeichen, ohne dass eine Datenverbindung erforderlich ist.

Coole Tricks: Übersetzt chinesische, japanische und koreanische Zeichen mit der Kamera Ihres Smartphones. Einfach zeigen, schießen und übersetzen!

Sprachen: Chinesisch, Japanisch und Koreanisch nach Englisch

Wie man es bekommt: Laden Sie es von ihrer Website herunter.

WT2 Sprachübersetzer

Dieser Übersetzer wird mit zwei kabellosen Bluetooth-Ohrhörern geliefert, die Sprachen in Echtzeit übersetzen, ohne dass Sie etwas festhalten müssen. Es erkennt 36 verschiedene Sprachen in 84 einzigartigen Akzenten und wird mit einer 12-monatigen Garantie geliefert.

Die ili

Das ili ist ein tragbares Gerät, das sich um Ihren Hals legt und Sprache in Echtzeit übersetzt. Vielleicht erinnerst du dich an die unglückliche YouTube-Werbung von ili, bei der ein Schauspieler damit zufällige japanische Mädchen für einen Kuss belästigte.

Abgesehen von schlechten Werbemöglichkeiten ist dies ein interessantes Konzept.

Sprachen: Spanisch, Mandarin und Japanisch (schließlich wird das ili-Team Französisch, Thailändisch, Koreanisch, Spanisch, Italienisch und Arabisch hinzufügen.)

Coole Tricks: Ili rechnet sich als erster tragbarer Übersetzer für Reisende. Es ist leicht, schnell und benötigt kein WLAN.

Die Übersetzungsmöglichkeiten von ili sind jedoch etwas eingeschränkt. Das Gerät konzentriert sich auf reisebezogene Situationen wie Restaurants, Einkaufen und Transport. Und die Übersetzung ist nur in eine Richtung möglich, sodass die Person, mit der Sie sprechen, möglicherweise immer noch in Scharaden ausbrechen muss.

Wie man einen bekommt: Hier können Sie direkt von der ili-Website bestellen.

Endeffekt

Der Kauf eines Sprachübersetzungsgeräts ist eine teure Investition. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie ein Gerät erhalten, das schnell, genau, leicht und in allen Situationen, insbesondere bei wechselseitigen Gesprächen, einfach zu verwenden ist. Der Birgus Two Way Language Translator ist unser Lieblingsgerät, da er Konversationen, die in mehreren Sprachen gesprochen werden, sofort mit einer Genauigkeit von 98 Prozent übersetzt. Jede Übersetzung wird akustisch angezeigt und auf dem mitgelieferten HD-Touchscreen angezeigt. Die Lautstärke kann eingestellt werden und ist klein genug, um sie bei Nichtgebrauch leicht mitzunehmen oder in die Tasche zu stecken. Für die Verwendung ist eine WLAN-Verbindung erforderlich.

Für eine schnelle Offline-Option ist der ili Offline Instant Translator eine beliebte Wahl. Es enthält mehrere gebräuchliche Wörter und Ausdrücke, die beim Reisen in das Gerät selbst programmiert werden, sodass es ohne Internet für Sie übersetzen kann. Es wird jedoch nur in drei Sprachen übersetzt und Englisch ist keine davon. Es ist auch etwas leise für überfüllte Bereiche und beinhaltet keine Lautstärkeregelung.

Wir haben Google Pixel Buds in Betracht gezogen, da Google angibt, dass es 40 verschiedene Sprachen übersetzen kann, wenn es mit der Google Translate-App auf Google- und Android-Handys verbunden ist. Es gab jedoch einige Probleme mit der konsistenten Echtzeit-Übersetzung, und in der Übersetzer-App sind nur 27 Sprachen aufgeführt. Wir hoffen in Zukunft, dass die Fehler behoben werden, damit wir sie für die Sprachübersetzung enthusiastischer empfehlen können.

Der Pilot

Im Jahr 2016 sorgte ein tragbares Übersetzungsgerät namens „Pilot“ für Wellen in der Technologiewelt. Es besteht aus zwei Ohrhörern, einem für jeden Lautsprecher, und einer Smartphone-App.

Coole Tricks: Echtzeit-Übersetzung direkt in Ihren Gehörgang. Doppelt sich auch als Ohrhörer für Ihre Musik.

Der Pilot benötigt einen Internetzugang, obwohl Waverly Labs an der Offline-Unterstützung arbeiten.

Tech-Journalisten vergleichen es mit dem BabelFish von Per Anhalter durch die Galaxis. Dieser Vergleich scheint mir etwas übertrieben. Aber vielleicht bin ich nur ein Curmudgeon.

Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Italienisch

Wie man einen bekommt: Die ersten 4.000 Geräte wurden im Dezember 2017 ausgeliefert. Um eines von den nächsten verfügbaren Geräten zu erhalten, können Sie es auf der Website vorbestellen.

Credits - Das Team, das an dieser Gu> gearbeitet hat

Nicole Johnston ist Mitarbeiterin bei iMore. Sie hat ein scharfes Auge dafür, gute Lösungen zu finden, die aus über 12 Jahren Forschung und schriftlicher Erfahrung sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor stammen, einschließlich sechs Jahren Test und Überprüfung von Konsumgütern.

Für Einkäufe über unsere Links können wir eine Provision verdienen. Mehr erfahren.

Travis der Übersetzer

Was ist der "Babel-Fisch" im Moment? Das neueste, beste Gerät, mit dem wir Sprachbarrieren für immer beseitigen sollen?

Es ist ein Handheld-Gerät mit dem Namen Travis the Translator. Eine erste Indiegogo-Kampagne zur Finanzierung der Entwicklung brachte 784.000 US-Dollar ein.

Coole Tricks: Travis kann Konversationen in 80 Sprachen übersetzen, von denen 20 offline unterstützt werden. Und es passt in Ihre Handfläche. Außerdem spendet das Travis-Team 2,50 USD des Kaufpreises für jedes Gerät, um bedrohte Sprachen zu digitalisieren und zu bewahren. Sie spenden Geräte auch an internationale Hilfsorganisationen.

Travis wird noch weiterentwickelt und verbessert, aber einige Geräte wurden bereits ausgeliefert. Das heißt, es ist ein Crowdfunding-Produkt und der Versand verläuft langsamer als erwartet. Die Verfügbarkeit ist begrenzt, und Sie müssen möglicherweise eine Weile warten. Aber wenn Sie warten können (und die Risiken verstehen), sieht es so aus, als hätte es Potenzial.

Sprachen: Travis spricht 80 Sprachen, die alle auf seiner IndieGogo-Seite aufgelistet sind. Es gibt jedoch einen Qualitätsunterschied zwischen Online- und Offline-Übersetzungen. Dies ist ein Nachteil, wenn Sie damit reisen möchten.

Wie man einen bekommt: Sie können hier bei IndieGoGo vorbestellen.

Nicole Johnston

Nicole schreibt für mehrere Mobile Nations-Marken, darunter iMore, und befasst sich hauptsächlich mit Internet-Sicherheits- und Datenschutzprogrammen. Sie verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Recherche und im Verfassen von Texten im öffentlichen und privaten Sektor, darunter sechs Jahre im Testen und Überprüfen von Verbraucherprodukten sowie vier Jahre im Bewerten von Antivirensoftware, Kindersicherung und Identitätsdiebstahl.

Google Pixel Buds

Im Herbst 2017 erleuchtete Google Pixel Buds die Tech-Welt und versprach, die Leistung von Google Translate in einen leichten Kopfhörer zu packen.

Nachdem sich der Staub gelegt hat, werfen wir einen kurzen Blick auf die tatsächlichen Vor- und Nachteile der Pixel Buds.

Coole Tricks: Die Pixel Buds bieten Echtzeit-Übersetzungen in 40 Sprachen direkt in Ihr Ohr. Es ist wie Science Fiction zum Leben erweckt!

Sprachen: Die Echtzeit-Übersetzung ist für folgende Sprachen verfügbar: Afrikaans, Englisch, Japanisch, Serbisch, Arabisch, Finnisch, Khmer, Singhalesisch, Armenisch, Französisch, Koreanisch, Slowakisch, Bengalisch, Deutsch, Lettisch, Spanisch, Katalanisch, Griechisch, Nepali, Suaheli , Chinesisch, Hindi, Norwegisch, Schwedisch, Kroatisch, Ungarisch, Polnisch, Tamilisch, Tschechisch, Isländisch, Portugiesisch, Thailändisch, Dänisch, Indonesisch, Rumänisch, Türkisch, Holländisch, Italienisch, Russisch, Vietnamesisch.

Reality-Check: Der erste und offensichtlichste Nachteil ist, dass die Ohrhörer keine eigenständige Übersetzungslösung sind. Sie müssen ein Pixel-Telefon haben. Und ohne Datenverbindung funktionieren sie nicht. Reisende müssen möglicherweise nur noch ihr Handy eingeben, um offline auf Google Übersetzung zuzugreifen.

Bewertungen der Übersetzungsfunktion wurden gemischt. Zum Beispiel hat ein Autor von Engadget die Übersetzungsfunktion mit einem koreanisch sprechenden Mitarbeiter getestet. Sein Fazit: "Für jede größtenteils genaue Übersetzung, die ich von ihm lief, gab es eine, die ihn nur dazu brachte, die Augen zu verdrehen."

Pixel Buds haben einen gewissen futuristischen Neuheitsfaktor, aber wahrscheinlich sind sie den Preis für das Übersetzungsfeature allein nicht wert. CNET schreibt: "Die Pixel Buds sind absolut anständige kabellose Kopfhörer mit ein paar zusätzlichen Tricks für Benutzer von Pixeltelefonen. Erwarten Sie jedoch keinen Universalübersetzer im Star Trek-Stil."

Bragi Ear Translator (mit iTranslate)


Ein weiterer Satz von Ohrhörern mit Echtzeit-Übersetzung? Ja, dank der Integration in iTranslate bieten die teuren Dash Pro-Ohrhörer von Bragi jetzt Übersetzungen in Echtzeit in fast 40 Sprachen.

Coole Tricks: In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie auf Ihren Reisen jemanden treffen, der auch Dash Pro-Ohrhörer hat, können Sie diese für eine vermeintlich nahtlose Echtzeitübersetzung koppeln. The Verge hat diese Funktion getestet und festgestellt, dass bei jeder Übersetzung eine hohe Fehlerwahrscheinlichkeit besteht, die Aufgabe jedoch besser erledigt wird als bei den meisten anderen Apps und Diensten. Mir gefällt es sogar besser als Googles eigene Übersetzungs-App. "

Wenn Sie vom Design der Pixel Buds enttäuscht sind, sollten Sie diese ausprobieren.

Reality-Check: Während iTranslate sowohl iPhone- als auch Android-Apps enthält, ist die Dash Pro-Integration derzeit nur für das iPhone verfügbar. Und die Offline-Übersetzung ist nur für 16 Sprachen verfügbar.

Wie man einen bekommt: Kaufen Sie von der Bragi-Website hier.

Lingmo Übersetzen Sie One2One


Der Lingmo Translate One2One ist ein Satz von Ohrhörern, mit denen Watson von IBM 9 Sprachen in Echtzeit übersetzt.

Coole Tricks: Das One2One verwendet eine eigene SIM-Karte, sodass Sie sich in Reichweite einer Datenverbindung befinden müssen, jedoch kein WLAN benötigen und nicht auf Ihr Smartphone angewiesen sind.

Reality-Check: Während Sie kein WLAN benötigen, benötigen Sie Daten. Der Ohrhörer funktioniert nicht, wenn Sie vollständig offline sind. Dies ist wichtig, wenn Sie an einen entfernten Ort reisen. Die Übersetzungsgenauigkeit beträgt 85%. Erwarten Sie also keine perfekten Übersetzungen. Aber hey, zumindest sind sie ehrlich!

Wie man einen bekommt: Die erste Lieferung von Lingmo-Ohrhörern ist ausverkauft. Hier können Sie sich registrieren, um herauszufinden, wann Version 2 zum Verkauf steht.

Lohnen sich Übersetzungs-Apps?

Diese Apps nennen sich möglicherweise "universelle Übersetzer", sind es aber nicht. Nicht wirklich. Sie haben die Wahl zwischen einem vertrauenswürdigen menschlichen Übersetzer oder Dolmetscher und einer Übersetzungs-App? Der Mensch wird Ihre Dokumente immer besser übersetzen können. Übersetzungs-Apps und -Geräte sind nicht 100% genau. Bitte verwenden Sie sie nicht, um Geschäftsabschlüsse oder rechtliche Angelegenheiten in einer Sprache zu verhandeln, die Sie nicht kennen.

Die meisten Reisenden haben jedoch keinen Zugang zu einem Dolmetscher. Und die meisten Reisenden in Großbritannien haben nicht die Mühe, die Landessprache zu lernen, wenn überhaupt. Für die meisten von uns ist es eine Wahl, die Einheimischen mit ihrem technologischen Know-how zu beeindrucken (auch wenn die Übersetzungen nicht immer richtig sind) und sich selbst zum Narren zu machen, wenn Sie versuchen zu kommunizieren. Wenn das der Fall ist? Umfassen Sie die Zukunft. Benutze eine App!