Sie haben drei Minuten Zeit, um von der Magie Vietnams zu träumen?

Vervollständigen Sie mit den Worten in der Box.
schon • vorher • jemals • für • nur • selten • seit • so • noch • noch
1 Hast du. davon geträumt, im Lotto zu gewinnen?
2 Ich habe nicht herausgefunden, wie der Timer für das Video eingestellt wird.
3 Mein Vater lebte im selben Haus. er wurde geboren.
4 Der Film wurde nur auf. ein paar Minuten.
5 Bruce hat drei Männer aus der Konkurrenz geworfen. weit.
6 I. Holen Sie sich die Gelegenheit, sich zu bewegen - ich bin einfach zu beschäftigt.
7 Er ist nur. heimgekommen.
8 Es ist elf Uhr und Todd. ist nicht nach Hause gekommen. Wo könnte er sein?
9 Ich habe Ruth noch nie getroffen. Wie ist sie so?
10 Bist du fertig? Das war schnell!
______________________________________________________________________

DAS TRAUMKAPITEL: MAGIE

TOMORROW X TOGETHER entfalten auf dieser neuen Reise durch das Albumkonzept The Dream Chapter ihre Wachstums- und Begegnungsgeschichte. Während The Dream Chapter: STAR das „Glück und die Aufregung, diesen besonderen Menschen zu treffen“ zum Ausdruck brachte, erzählt The Dream Chapter: MAGIC die Geschichte von „magischen Abenteuern“, die Jungen zusammen mit ihren Freunden erleben, die unterschiedlich und doch gleich sind. Durch dieses Abenteuer teilen die Jungen ihre Verwandlung, Verwirrung und explodierenden Emotionen, die während ihres Übergangs in die Pubertät entstehen.

Das Album enthält 8 Tracks: "New Rules", die über den Wunsch sprechen, ihre eigenen Regeln der Welt zu erschaffen, die Lead-Single "9 and Three Quarters (Run Away)", "Roller Coaster", die das Ängstliche aber auch darstellt Ein aufregender Moment wie eine Achterbahnfahrt, und „Angel Or Devil“ singt über die beiden inneren Stimmen, die endlos kämpfen.

Wenn du letzte Nacht nach deinen Träumen gefragt wurdest, denkst du vielleicht, dass du die Antworten hast - aber es ist viel schwieriger, als du denkst, dir der Fakten über Träume sicher zu sein.

Gefällt dir diese Galerie?
Teilt es:

  • Teilen
  • Tweet
  • Email

Und wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, lesen Sie unbedingt die folgenden beliebten Beiträge:

Gefällt dir diese Galerie?
Teilt es:

  • Teilen
  • Tweet
  • Email

Niemand hat alle Fakten über Träume, aber eines ist sicher: Wir alle erleben sie. Während einige behaupten, ihr Schlaf sei immer traumlos, sagen Wissenschaftler etwas anderes. Es stellt sich heraus, dass wir alle Träume haben - wir können uns einfach nicht alle an sie erinnern.

Einige sehen es als großes Unglück an, die Träume der vergangenen Nacht zu verpassen. Für andere ist es eine Befreiung, ihre Träume zu vergessen, besonders wenn sie Albträumen ausgesetzt sind.

Egal in welches Camp du fällst, es ist nicht zu leugnen, dass die Fakten über Träume faszinierend sind. Obwohl wir träumen können, wann immer wir schlafen, treten die meisten unserer Träume in der REM-Phase (Rapid Eye Movement) auf, die etwa 90 Minuten nach dem Einschlafen auftritt.

Während des REM-Schlafes führen die langen, langsamen Gehirnströme und das sanfte Atmen des Tiefschlafes zu einer verstärkten Gehirnaktivität und unregelmäßigen Herzschlägen. Muskeln sind gelähmt - was gut ist, denn wenn nicht, werden Träumer physisch und oft gewaltsam das erleben, was ihr schlafendes Gehirn erlebt.

Warum träumen wir? Leider sind Wissenschaftler von dieser Frage genauso verblüfft wie der Rest von uns.

Es gibt jedoch viele Theorien. Einige Experten behaupten, dass unsere Träume absolut nichts bedeuten - sie sind nur zufällige Sequenzen von Gedanken und Bildern, die unser Gehirn aus unseren Gedächtnisbänken zieht, während wir bewusstlos sind. Unsere Gedanken verarbeiten und erzählen sie erst, wenn wir wach sind.

Obwohl Träume möglicherweise keine spirituelle Bedeutung haben, könnten sie diesen Theoretikern zufolge einen evolutionären Vorteil bieten. Indem sie darauf hinweisen, dass auch Tiere wie Katzen und Hunde träumen, nehmen sie an, dass Träume eine Art Bedrohungssimulation sein könnten, mit der unser Gehirn ihre Reaktionen üben kann.

Andere behaupten, dass unsere Träume unsere verborgenen Wünsche und Gefühle ausdrücken. Obwohl dies wissenschaftlich schwieriger zu beweisen ist, legen Tatsachen über Träume die Vermutung nahe, dass Gedächtnis und Emotionen Schlüsselkomponenten sind.

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass die elektrischen Gehirnströme, die wir erleben, wenn wir träumen, die gleichen sind wie die, die unser Gehirn erzeugt, wenn wir Erinnerungen abrufen. Und diejenigen, die ihren nächtlichen REM-Schlaf verkürzen, werden wahrscheinlich Veränderungen in ihrer Fähigkeit bemerken, komplexe Emotionen in ihrem Wachleben wahrzunehmen.

Wieder andere glauben, dass unsere Träume die Zukunft vorhersagen können, indem sie uns entweder genau mitteilen, was kommen wird, oder indem sie uns Bilder und Symbole senden, die mit Hilfe von Tools wie Traumwörterbüchern entschlüsselt werden müssen.

Obwohl wir vielleicht noch nicht alle Fakten über Träume haben, sind sich die Wissenschaftler einig, dass Träumen wichtig ist und dass Schlafstörungen - und Traumstörungen - unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden beeinträchtigen können.

Nach einigen Studien haben diejenigen, die plötzlich wachgerüttelt werden, als sie sich dem REM-Schlaf nähern - der Zeit, in der wir am meisten träumen - ein höheres Risiko für Angstzustände und Depressionen. Tatsächlich deuten neue Forschungsergebnisse darauf hin, dass ein schlechter REM-Schlaf ein Prädiktor für die Alzheimer-Krankheit und die Demenz ist.

Es wurden keine Zusammenhänge zwischen Demenz und anderen Schlafphasen gefunden, was neue Fragen zur Bedeutung von Träumen für eine gesunde Gehirnfunktion aufwirft.

Als nächstes werfen Sie einen Blick auf weitere Fakten zum Thema Schlaf. Dann informieren Sie sich über 5 schreckliche Schlafstörungen.

Drei Minuten, um die Liebe Ihres Lebens kennenzulernen

Einen Partner zu finden war schon immer ein komplizierter Prozess. Es ist ein Ritual, das sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat, von einem Mann, der Nahrung zu einem zukünftigen Partner in der Steinzeit nimmt, über junge Paare, die im viktorianischen Zeitalter zusammen Tee trinken (unter dem wachsamen Auge einer unverheirateten Tante), bis hin zu einem Tanz in einem Club, der betäubt Musik im einundzwanzigsten Jahrhundert.

Aber jetzt haben vielbeschäftigte Männer und Frauen, die keine Zeit für eine langsame, sanfte Umwerbung haben, eine schnellere Möglichkeit, einen Partner zu finden: Speed ​​- Dating, bei dem Alleinstehende genau drei Minuten Zeit haben, um zu entscheiden, ob die Person, mit der sie sprechen, Mr oder Frau rechts. Die Idee, die in den USA begann, besteht darin, Menschen für einen Abend voller rasender, "flinker" Bekanntschaften zusammenzubringen. So funktioniert es.

Kleine Tische stehen in einer Reihe und die Frauen setzen sich zu dem, der ihnen gegeben wurde. Sie bleiben den ganzen Abend an ihrem Tisch. Die Männer setzen sich abwechselnd neben jede Frau und unterhalten sich sehr schnell. Nach drei Minuten läutet eine Glocke, und selbst wenn Sie sich mitten im Satz befinden, ist es Zeit für den Mann, zum nächsten Tisch zu gehen. Wenn Sie die Person mögen, mit der Sie gerade gesprochen haben, setzen Sie ein Häkchen in das Feld "Ja" auf einer Scorecard. Wenn die andere Person Sie ebenfalls auswählt, wird dies als "Match" bezeichnet, und die Organisatoren senden Ihnen einige Tage später die E-Mail-Adresse der anderen Person und diese wird Ihnen ebenfalls zugesandt.

"Drei Minuten sind genug Zeit, um mit jemandem zu sprechen", sagt Adele Testani, die eine Speed-Dating-Firma leitet, "denn Sie können sich ein Bild davon machen, wie eine Person in dieser Zeit aussieht, und Sie können sie eliminieren, wenn Sie sie sofort bemerken." bist nicht dein Typ.

Großbritanniens bisher größter Speed-Dating-Abend fand diese Woche in der Hydro Bar in London statt. Ich beschloss, mitzumachen und nachzusehen, worum es ging. Ich gab vor, ein einzelner 24-jähriger Anwalt zu sein.

Als ich in der Hydro Bar ankam, kicherten die Frauen, die modische Kleider und elegante Anzüge trugen, nervös, als sie Abzeichen mit einer Nummer darauf anlegten. ‚Vielleicht ist meine Jeans eine schlechte Idee ', dachte ich. Ich unterhielt mich mit anderen Leuten, während wir warteten. Die Leute, mit denen ich gesprochen habe, sagten, sie hätten die Anzahl der Daten, die sie in einem Jahr hatten, mit nur einer Nacht Speed-Dating verdoppelt. Zu den Männern gehörten ein Koch, ein Bankier, ein Fotograf, ein Ingenieur, ein Unternehmensberater und ein Romanautor. Sie waren nur froh, dass sie aufhören konnten, sich mit Fremden in Bars unterhalten zu müssen: „Es ist so schwer, Mädchen in London zu treffen. Mit Speed-Dating triffst du in einer Nacht 20 oder 30 alleinstehende Mädchen, sagt ein Mann. »In Salsa-Kursen kann man nicht mit Mädchen reden«, sagte ein anderer. Matt, 28, sagte: »Nachdem ich das getan habe, habe ich mehrere Verabredungen. Es gibt eine gute Atmosphäre, es ist sicher und es ist wirklich gut. Es ist wie auf einer Party mit vielen alleinstehenden Frauen. '

Dann ging es los. Ich machte Augenkontakt mit dem Mädchen neben mir, damit wir unsere Meinungen über die Männer vergleichen konnten. Wir zogen die Augenbrauen hoch, tauschten ein Lächeln aus, wenn der Mann gut aussah, und verzogen das Gesicht, wenn er drei Minuten lang Lust hatte drei Stunden.

Ich fand es langweilig, nur Fragen wie "Was machst du?" oder 'Woher kommst du?' Also überlegte ich mir interessante und einfallsreiche Fragen, wie zum Beispiel: "Wenn du ein Tier sein könntest, welches Tier würdest du sein und warum?"

Am Ende habe ich sechs Kästchen angekreuzt. Ein paar Tage später erfuhr ich, dass mich auch vier Männer angekreuzt hatten. Vier neue Termine. Nicht schlecht in 66 Minuten.