Und die Gewinner der Startups des Wettbewerbs South Summit 2016 sind ...

Frist: 31. Mai 2016 | Sich bewerben Hier
Datum: 5. bis 7. Oktober 2016
Ort: Madrid, Spanien

Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht!

S outh Summit ist eine der führenden Startup-Konferenzen in Europa, um der Welt das Talent, die Innovation und die Chancen aus dem Süden zu beweisen.

Der Südgipfel findet vom 5. bis 7. Oktober 2016 in Madrid, Spanien, statt. Ihre Mission ist es, die größten Innovationen aus Südeuropa und Latam zu sammeln und sie mit einigen der größten Kunden und Investoren der Region zu verbinden. Mit mehr als 7.000 Teilnehmern, darunter 3.500 Unternehmer und 450 Investoren, hat sich der South Summit zu einem der bekanntesten Startup-Events in Europa entwickelt.

Lenkungsausschuss des Jugendgipfels 2016

Manager und Co-Vorsitzender

Schatzmeister und Co-Vorsitzender

Event Content Lead - Plenarsitzungen und Schulungen

Kommunikationsleiter - Branding und Outreach Management

Kommunikationsleiter - Social Media und Website

Einzelheiten

Der South Summit Startup-Wettbewerb ist bereits zu einem Maßstab für Innovation geworden, der die 100 innovativsten Startups zusammenbringt. Jedes Startup im Ökosystem mit einer vielversprechenden Idee und einem vielversprechenden Team wird sicherlich in unseren Pitching-Sessions zu finden sein. Der South Summit ist zweifellos ein Qualitätssiegel, das von jedem Vertreter des unternehmerischen Umfelds anerkannt wird. Auch für die Sitzung 2019 nimmt der Wettbewerb Bewerbungen aus dem globalen Geschäft entgegen, um ihre Idee zu präsentieren und bis zu einer Million Dollar zu gewinnen. Darüber hinaus bietet die Teilnahme am South Summit Startup Competition mehrere Vorteile. Das Startup profitiert von folgenden Vorteilen:

  • Stellplatz auf der Bühne
  • 3 Freikarten
  • Sichtbarkeit in unserem Marktplatz
  • 1 zu 1 Treffen mit Investoren
  • Funding & Corp Bücher
  • Mentoren-Programm
  • Bootcamp auf dem South Summit
  • Medienberichterstattung

K> 20. Dezember 2018

Im Dezember 2018 wurde Matt Luckett zum CEO von KidZania Moskau ernannt. Bevor er dem Team beitrat, war er General Manager bei Dave & Buster in Honolulu, wo er ab 2005 tätig war. Außerdem hatte Matt verschiedene frühere Positionen bei Dave & Buster in Denver, Dave & Buster in San Diego, Jillians Entertainment und Lone Star Steakhouse inne & Limousine.

Was werden die Gewinner des South Summit Startup-Pitch-Wettbewerbs 2019 erhalten?

Der Gewinner des Startup-Wettbewerbs erhält im Silicon Valley einen Geldbetrag von 1.000.000 USD. Alle 100 Finalisten erhalten South Summit-Tickets und Einzelgespräche mit Investoren. Darüber hinaus profitieren die Finalisten von folgenden Vorteilen:

  • Ein erster Investitionspreis von bis zu 3 Millionen Euro für einen der 100 Finalisten.
  • Außerdem zwei Investitionspreise von jeweils bis zu 1 Million Euro für zwei Startups, die aus den 100 Finalisten ausgewählt wurden.
  • Außerdem werden zehn Investitionspreise in Höhe von 100.000 Euro für die zehn Gewinner jeder Branche im Wettbewerb vergeben.

Ivi.ru hat 1 Million monatlich zahlende Nutzer übertroffen

ivi.ru, der führende russische OTT-Dienst, hat kürzlich 1 Million monatlich zahlende Nutzer überschritten. Das bezahlte Abonnementmodell des Unternehmens wächst und macht bereits mehr als 70% des Gesamtumsatzes von ivi aus. Zu den wichtigsten Wachstumstreibern zählen die Nachfrage der Nutzer nach exklusiven Inhalten von ivi und die erfolgreiche Einführung der überarbeiteten App auf allen wichtigen Plattformen. Darüber hinaus hat ivi 2019 eine Reihe neuer Inhalte angekündigt, die in Zusammenarbeit mit erstklassigen Studios produziert wurden.

Wer kann an den South Summit Startup Awards teilnehmen?

Der Gründungswettbewerb steht allen Unternehmern offen, die volljährig sind, ob es sich um natürliche oder juristische Personen handelt und unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit. Darüber hinaus gibt es keine territoriale Beschränkung für die Teilnahme am Startup-Wettbewerb, sodass jedes lokale oder internationale Startup teilnehmen kann.

Winter Capital lädt zur Bewerbung für das Surpass Dreams-Stipendienprogramm ein

Winter Capital lädt Studenten aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft und Mathematik ein, am Partnerstipendienprogramm „Surpass Dreams“ teilzunehmen.

Das Programm wurde von den Partnern der Investmentgesellschaft Troika Dialog gegründet. Es hat einen pädagogischen Schwerpunkt mit dem Ziel, talentierte Studenten zu unterstützen und ihnen zu helfen, ihr professionelles und kreatives Potenzial auszuschöpfen.

Das Training ist kostenlos und wird von anerkannten Experten und Finanzmarkt-Gurus durchgeführt - Geschäftsinhabern und Führungskräften namhafter Unternehmen. Die besten Absolventen des Surpass Dreams-Programms erhalten die Möglichkeit, ein Praktikum in Partnerunternehmen wie Winter Capital zu absolvieren.

Die Bewerbung ist bis einschließlich 5. November 2018 auf der Website des Programms erhältlich: https://www.troikastudents.org

Wie kann man sich für den South Summit Startup Competition bewerben?

Bewerber können sich über das Online-Anmeldeformular für den South Summit Startup-Wettbewerb bewerben. Das Anmeldeformular ist auf der Website des South Summit verfügbar. Bewerber müssen alle Abschnitte in dem Formular ausfüllen, das in englischer Sprache vorgeschrieben ist.

Falls die Teilnehmer für die 2. Runde des Bewertungsprozesses ausgewählt werden, müssen die Bewerber ein 3-minütiges Elevator Pitch-Video hochladen. Die Auswahlausschüsse bewerten Ihren Pitch.

Petrovax Pharm produziert Grippol® Quadrivalent und startet die 3. Produktionslinie

Petrovax Pharm hat die Produktion von Grippol® Quadrivalent gestartet, dem ersten russischen 4-wertigen Impfstoff gegen Grippe. Derzeit ist es der am weitesten fortgeschrittene, in Russland hergestellte Vollzyklus-Grippeimpfstoff. Es wird erwartet, dass der neue Impfstoff die Qualität des nationalen Gesundheitssystems im Bereich der Influenza-Prävention weiter verbessern und die russischen Arzneimittelexporte ankurbeln wird.

Petrovax Pharm hat auch den Bau einer Produktionslinie für Arzneimittel und Fertigarzneimittel in Höhe von 1 Mrd. Rubel abgeschlossen. Damit kann das Unternehmen die Produktion von Wirkstoffen um mehr als das Doppelte steigern, Zäpfchen um das Vierfache, Tabletten um das Siebenfache und mehr als 70 neue Arbeitsplätze schaffen. Dieses Projekt wird das Wachstum des Unternehmens auf dem russischen Pharmamarkt vorantreiben, seine Exportkapazitäten erweitern und Perspektiven für die Auftragsfertigung schaffen, einschließlich Möglichkeiten zur Substitution von Importen.

Der Produktionskomplex von Petrovax Pharm unterliegt seit 10 Jahren allen geltenden GMP- und ISO-Richtlinien und ist derzeit eine der modernsten High-Tech-Biopharma-Anlagen in Russland.

Home Market schließt Rebranding-Prozess ab

Home Market hat kürzlich eine bedeutende Umbenennung seiner Geschäftstätigkeit vorgenommen. Das etwas mehr als ein Jahr dauernde Projekt wurde heute erfolgreich abgeschlossen. Mehr als 100-Dollar-Läden, die früher unter der Marke "ZaOdno" firmierten, wurden in die Non-Food-Discounterkette "Home Market" umbenannt. Das Konzept von Home Market bietet seinen Kunden die Möglichkeit, beim Erwerb von Haushaltsgegenständen an leicht zugänglichen Orten Geld zu sparen. Eine breite Palette von Non-Food-Waren erfüllt die täglichen Bedürfnisse ihrer Kunden in ganz Russland.

Der Heimatmarkt ist heute in 18 russischen Regionen tätig, während sich die Unternehmensleitung aktiv auf eine bedeutende regionale Expansion vorbereitet.

UCG hat einen bedeutenden Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen und das NEK 606-Zertifikat erhalten

Im September 2018 hat UCG einen bedeutenden Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen und ein von der DNV GL-Klassifikationsgesellschaft ausgestelltes NEK 606-Zertifikat erhalten. Das Zertifikat bestätigt die vollständige Übereinstimmung der Kabel von UCG mit den höchsten internationalen Standards für Offshore-Öl- und Gasanwendungen, einschließlich der Beständigkeit gegen Bohrflüssigkeiten, Öle, UV-Strahlung und andere aggressive Umgebungen.

Während sich die Präsenz von UCG in der Offshore-Öl- und Gasindustrie bisher auf Projekte in Russland und den GUS-Staaten beschränkte, ebnete der Erhalt eines NEK 606-Zertifikats dem Unternehmen den Weg, sein Produktangebot auf den Weltmarkt auszuweiten.

Winter Capital und McKinsey geben den Start des dritten jährlichen Startup-Wettbewerbs "Pervaya Vysota" bekannt

Winter Capital und McKinsey kündigen den Start eines Startup-Wettbewerbs "Pervaya Vysota" an, der in diesem Jahr zum dritten Mal stattfinden wird. Der Gewinner des Wettbewerbs erhält eine Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 200.000 USD von Winter Capital und ein sechsmonatiges intensives Mentoring-Programm von Experten von Winter Capital und McKinsey.

In den ersten beiden Saisons von Pervaya Vysota haben mehr als 400 Startups aus verschiedenen Bereichen der russischen Wirtschaft an dem Wettbewerb teilgenommen. Junge Unternehmer haben ihre Geschäftsideen in einer Vielzahl von Online- und Offline-Branchen präsentiert - vom Facheinzelhandel über E-Commerce, maschinelles Lernen und Dienstleistungsmärkte bis hin zu vielen anderen. Vier Gewinner des Wettbewerbs - Particle, Eristica, Gavels und Heedbook - erhielten eine Förderung von über 400.000 USD von Winter Capital.

Pervaya Vysota nimmt Bewerbungen von Start-ups bis zum 12. August entgegen. Die Endrunde des Wettbewerbs 2018 findet am 28. September im Büro von McKinsey Moscow statt.

K> 2. April 2018

Im April 2018 wurde Greg Stevens zum CEO von KidZania US ernannt. Vor seinem Eintritt in das Team war er CEO von GameWorks Entertainment, wo er ab 2012 tätig war. Außerdem hatte Greg verschiedene frühere Positionen bei JBC Entertainment, Blackstreet Capital und Jillian's Entertainment Holdings inne. Er wird die Entwicklung der ersten US-amerikanischen KidZania-Parks in Dallas und Chicago überwachen.

UCG hat die Produktion von Gummikabeln aufgenommen

UCG hat die Produktion von Gummikabeln in seinem Werk in Podolsk, Region Moskau, aufgenommen. Der neue Produktionsbereich ist mit modernsten Extrusionslinien von Troester ausgestattet. Mit dem Start der Gummikabelproduktion ist UCG in der Lage, eine vollständige Palette von Spezialkabeln für den Schiffs- und Zivilschiffbau, Offshore-Öl- und Gasanwendungen und andere anspruchsvolle Industrieanwendungen anzubieten.

Petrovax hat klinische Studien mit Grippol® Quadrivalent erfolgreich abgeschlossen

Petrovax hat klinische Studien mit Grippol® Quadrivalent erfolgreich abgeschlossen - dem ersten russischen Influenza-Impfstoff, der gegen 4 Influenzavirus-Stämme schützt.

Quadrivalente Influenza-Impfstoffe werden seit 2012 von der WHO empfohlen. Derzeit stellen nur fünf Länder der Welt vierwertige Impfstoffe her, nämlich Australien, USA, Kanada, Deutschland und Frankreich. Russland wird das sechste Land sein, das einen solchen Impfstoff selbständig herstellt.

Winter Capital erhöht seine Beteiligung an Auto1

Winter Capital baut seine Beteiligung an Auto1, dem führenden europäischen Gebrauchtwagenmarkt, der derzeit in 30 Ländern tätig ist, weiter aus.

Während seiner letzten Finanzierungsrunde hatte Auto1 einen Wert von rund 2,8 Milliarden US-Dollar. Zu den Investoren dieser Runde gehörten Baillie Gifford & Co, Princeville Global und Target Global. Die Unternehmensbewertung hat sich mehr als verdoppelt, seit sie in einer Finanzierungsrunde im Jahr 2015 auf rund 1 Milliarde US-Dollar geschätzt wurde. Auto1 strebt mittel- bis langfristig einen Marktanteil von 10% auf dem europäischen Festland an.

ZaOdno startet neues Format von Geschäften

Die russische Dollarkette ZaOdno hat ein neues Rabattformat unter der Marke „Home Market“ eingeführt. Im August 2017 wurden 10 Pilotstores in den Regionen Moskau, Tula und Orel eröffnet.

Das neue Konzept zielt darauf ab, den Kunden eine Vielzahl kostengünstiger Non-Food-Artikel an leicht zugänglichen Orten anzubieten. Jedes Geschäft ist ca. 250-350 m 2 groß.

Um das Einkaufserlebnis zu verbessern, bietet Home Market eine Vielzahl von Produktkategorien zu günstigen Preisen an.

Die neuen Läden unterscheiden sich von den traditionellen ZaOdno-Läden nicht nur in ihrer Produktpalette und Preispolitik, sondern auch in ihrem Design und ihrer Präsentation.

Winter Capital und McKinsey haben einen Startup-Wettbewerb "Pervaya Vysota" ins Leben gerufen

Winter Capital und McKinsey haben zum zweiten Mal den Startup-Wettbewerb „Pervaya Vysota“ ins Leben gerufen. In diesem Jahr erhält ein Gewinner 200.000 US-Dollar als Investition und Mentoring von Fachleuten von Winter Capital und McKinsey. Die letzte Runde des Wettbewerbs findet am 22. September im Roten Oktober statt.

In Pervaya Vysota 2016 waren die drei Gewinner Partikel (Datensuch- und Analyseplattform), Eristica (Social Betting Mobile-Anwendung) und Gavels (Online-Auktionen für Wohnimmobilien). Jedes Projekt erhielt 75.000 USD als Investition und Mentoring.

DocPlanner erhielt zusätzliche Finanzmittel in der Finanzierungsrunde der Serie D

DocPlanner, eine der größten europäischen SaaS- und Lead-Generierungsplattformen für Gesundheitsdienstleistungen, hat eine Serie-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Mio. EUR abgeschlossen, die von Target Global, Enern Investments und One Peak Partners geleitet wurde. Die neue Finanzierungsrunde folgt auf die Fusion mit Doctoralia, einem in mehr als 20 Ländern tätigen spanischen Unternehmen, und erhöht den von DocPlanner eingenommenen Gesamtbetrag auf 46 Mio. Euro. Mit dem neuen Kapital will das Unternehmen Büros in Brasilien und Mexiko aufbauen, die Marketing- und Vertriebsaktivitäten in den Kernmärkten verstärken sowie das Produktangebot für Ärzte verbessern.

Winter Capital gibt Beteiligung an K> am 28. März 2017 bekannt

Winter Capital hat in Innova Partners investiert, einen Betreiber von KidZania-Parks, der Kindern im Alter von 4 bis 14 Jahren die Möglichkeit bietet, Rollenspiele aus der Praxis zu erleben, die Lernen mit Unterhaltung verbinden. Das Unternehmen hat im Januar 2016 einen Park in Moskau eröffnet und plant, seine Aktivitäten auf die USA, Frankreich und Kanada auszudehnen. Der erste US-Park wird voraussichtlich 2018 in Dallas eröffnet. KidZania wurde 1999 gegründet und verfügt über 24 Standorte in 19 Ländern. Weitere sieben Standorte befinden sich derzeit in der Entwicklung.

Mit dem ersten Auftrag in Indien startet UCG den Exportvertrieb

UCG, einer der führenden Hersteller von Schiffbaukabeln in Russland und der GUS, unterzeichnete seinen ersten Vertrag mit einem indischen Kunden. Das Unternehmen wird Stromkabel für 7 Schiffe liefern, die von Larsen & Toubro, einem der größten Schiffsbauer in Indien, gebaut werden. Dieser Vertrag markiert den Beginn der internationalen Expansion von UCG, da das Unternehmen plant, sein Know-how und seine Lösungen auf Märkte außerhalb Russlands und der GUS zu übertragen.

Petrovax wurde der erste russische GMP-konforme Hersteller von Tierarzneimitteln

Im Oktober 2016 genehmigte der Bundesdienst für Veterinär- und Pflanzenschutzüberwachung (Rosselkhoznadzor) nach dem Audit die Ausstellung eines GMP-Zertifikats für Petrovax zur Herstellung der Tierarzneimittel AZOXIVET und Vetolaza. Das Unternehmen hat die Führung als erster russischer Hersteller von Tierarzneimitteln übernommen, der den in Russland zugelassenen GMP-Standards entspricht.

ZaOdno eröffnete sein 100. Geschäft

ZaOdno, ein führender russischer Dollarbetreiber, hat die Eröffnung seines 100. Geschäfts am 29. Oktober angekündigt. Das Geschäft in Mytischtschi, Region Moskau, hat eine Fläche von 350 Quadratmetern in Krasny Kit, einem beliebten örtlichen Einkaufszentrum. Das Geschäft bietet eine breite Palette an Verbrauchsgütern, allgemeinen Waren und saisonalen Artikeln. Die Eröffnung des Geschäfts markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein für das Unternehmen, das eine Alternative zu herkömmlichen Einzelhandelsgeschäften werden soll. ZaOdno konnte seine Kundenbasis durch die Bereitstellung von Mehrwert für die täglichen Einkäufe erheblich erweitern und verzeichnet nun mehr als 1,5 Millionen monatliche Besucher. Es wird erwartet, dass der Einzelhändler durch die aktive Expansion in die Regionen und die weitere Diversifizierung seiner Produktpalette weiterhin signifikante Wachstumsraten aufweisen wird.

Winter Capital und McKinsey haben die Gewinner des Startup-Wettbewerbs bekannt gegeben

Die letzte Runde des Startup-Wettbewerbs „Pervaya Vysota“ fand am 12. August bei Digital October statt. Die Jury (Alexey Bashkirov und Mikhail Tsyferov von den Winter Capital Advisors, Dmitry Garanin und Evgeny Yakushkin von McKinsey und Julia Solovieva von Google) hat drei Gewinner ausgewählt: Particle (Talentsuchplattform), Eristica (Social Betting Mobile Application) und Gavels ( Online-Auktionen für Wohnimmobilien). Drei Gewinner erhalten jeweils 75.000 US-Dollar als Gegenleistung für einen 10-prozentigen Anteil am Unternehmen und eine halbjährige Betreuung durch Winter Capital Advisors und McKinsey-Experten.

Petrovax startet Lokalisierungsprojekt mit Boehringer Ingelheim

Petrovax und Boehringer Ingelheim, ein globales Pharmaunternehmen, haben eine Vereinbarung zur Lokalisierung der Vollzyklusproduktion der fortschrittlichsten Thrombolytika in Russland unterzeichnet. Die Arzneimittel werden zur dringenden Behandlung von Infarkten und zerebrovaskulären Unfällen angewendet. Die Vereinbarung wurde im Rahmen der russischen Strategie für die Entwicklung der Pharmaindustrie bis 2020 (Pharma 2020) geschlossen. Dies ist ein weiterer Schritt, um lebenswichtige Medikamente in Russland erschwinglicher zu machen.

Für Boehringer Ingelheim ist dies das erste Lokalisierungsprojekt dieser Art: Bis Ende 2019 plant Petrovax, den Technologietransfer, die Qualitätskontrolle und die Vollzyklusproduktion von Thrombolytika in seiner Produktionsstätte in der Region Moskau abzuschließen.

DocPlanner gibt den Zusammenschluss mit einem seiner größten Konkurrenten Doctoralia bekannt

DocPlanner, eine der größten europäischen SaaS- und Lead-Generierungsplattformen für Gesundheitsdienstleistungen, gibt den Zusammenschluss mit Doctoralia bekannt, einem Unternehmen mit Sitz in Spanien, das in mehr als 20 Ländern tätig ist. Durch den Zusammenschluss wird das zusammengeschlossene Unternehmen zu einer der weltweit führenden Online-Plattformen im Gesundheitswesen mit Präsenz in Europa, Südamerika und Asien. Der Zusammenschluss war für die von Target Global angeführte Series C-Runde im Frühjahr 2016 erfolgreich, in der DocPlanner c. 20 Mio. US-Dollar

Winter Capital und McKinsey haben einen Startup-Wettbewerb gestartet

Winter Capital und McKinsey haben gemeinsam den Startup-Wettbewerb „Pervaya Vysota“ ins Leben gerufen. Drei Gewinner erhalten jeweils 75.000 US-Dollar als Gegenleistung für einen 10-prozentigen Anteil am Unternehmen und eine halbjährige Betreuung durch Winter Capital Advisors und McKinsey-Experten. Das Finale findet am 12. August im Digitalen Oktober statt.

Kasachstan verwendet Petrovax-Impfstoff für die Impfung gegen Grippe im Jahr 2016

Nach einer Ausschreibung der Regierung wurde Petrovax als einziger Anbieter des gesamten Volumens an Grippeimpfstoffen für die epidemiologische Saison 2016-2017 in Kasachstan ausgewählt, für die eine kostenlose Impfung in Frage kommt (einschließlich Kinder ab sechs Monaten, Schwangere, Angestellte im Gesundheitswesen und ab 60 Jahren). Dies ist eine wohlverdiente Anerkennung der Wirksamkeit, Sicherheit und hohen Qualitätsstandards des Petrovax-Produkts. Wichtig ist, dass Kasachstan zum ersten Mal einen russischen Impfstoff gekauft hat. Bisher wurden Impfstoffe gegen Grippe nur von Ländern außerhalb der ehemaligen Sowjetunion geliefert

ZaOdno erhielt zusätzliche Finanzmittel von Winter Capital Partners

ZaOdno, eine der am schnellsten wachsenden Dollar-Handelsketten in Russland, hat zusätzliche Finanzmittel von Winter Capital Partners erhalten. Das Unternehmen wird den Großteil des Erlöses verwenden, um seine Präsenz in Zentralrussland weiter auszubauen. Die restlichen Mittel werden für die Verbesserung der Logistik-, Merchandising- und CRM-Funktionen aufgewendet.

Petrovax zur Lokalisierung der Grippeimpfstoffproduktion im Iran

Am 19. Februar 2016 unterzeichneten Petrovax, Sobhan Recombinant Protein und Arvin LTD eine trilaterale strategische Kooperationsvereinbarung zur Lokalisierung der Produktion des Grippol® Plus-Grippeimpfstoffs im Iran. Die Unterzeichnung fand in der Produktionsstätte von Petrovax statt und wurde von Vertretern des stellvertretenden Gesundheitsministers und Leiters der Food and Drug Organization der Islamischen Republik Iran begleitet. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Petrovax seine Technologie zur Herstellung des russischen Grippol® Plus-Grippeimpfstoffs im Vollzyklus auf Sobhan Recombinant Protein (Iran) übertragen und die Mitarbeiter des iranischen Unternehmens darin schulen, alle Produktionsstufen zu replizieren. Derzeit ist Petrovax das einzige russische Pharmaunternehmen, das daran arbeitet, die Herstellung seiner innovativen Arzneimittel im Iran zu lokalisieren.

Schau das Video: THE EUROPAS 2017 HIGHLIGHTS (Dezember 2019).