Eine vollständige Anleitung zur Samaria-Schlucht auf Kreta

Die Samaria-Schlucht ist ein beliebter Wanderweg auf der griechischen Insel Kreta, der in 6-8 Stunden zurückgelegt werden kann. In alten Zeiten war die Schlucht die Heimat einer berühmten Orakelstätte, die Pilger aus Libyen und dem riesigen grauen Berg am Beginn der Schlucht anzog. Giglio oder Sapimenos galten als der Thron des Zeus auf Kreta und auch der Ort, an dem er Pferderennen veranstaltete.

Die Wanderung ist nicht allzu schwierig, aber lang. Bereiten Sie sich mit ein paar Tipps vor, bevor Sie losfahren.

Vorkehrungen trefffen

Während Zehntausende Menschen in jeder Saison die Samaria-Schlucht hinunterwandern, ist dies nicht ungefährlich und es sind in der Vergangenheit Todesfälle aufgetreten. Mögliche Gefahren sind Sturzfluten und heißes Wetter. Die Parkbehörden können den Park sogar schließen, wenn es draußen zu heiß ist. Am oberen Rand der Schlucht sind die Temperaturen aufgrund der Höhe milder, aber am unteren Rand, besonders an heißen Tagen, kann die Hitze unerträglich sein.

Wenn Sie Bedenken bezüglich des Wetters haben, rufen Sie am Tag Ihrer Samaria-Schlucht-Wanderung an, besonders wenn Sie es selbst und nicht als Teil einer Busgruppe tun. Es kann wegen schlechten Wetters, heißem Wetter oder gelegentlichem Streik der Arbeiter geschlossen werden.

Die Wanderung geht nur bergab. Wenn Sie also aus irgendeinem Grund umkehren müssen, sollten Sie so lange weitermachen, bis Sie den Ranger oder die medizinische Station im ansonsten verlassenen Dorf Samaria erreichen und sich von einem Esel erledigen lassen.

Passend anziehen und einpacken

Oben in der Samaria-Schlucht ist es viel kühler als unten. Ziehen Sie sich also in Schichten an, damit Sie sich an die Temperatur anpassen können.

Für die meisten Menschen, die in der Samaria-Schlucht wandern, sind keine Wanderschuhe erforderlich. Ein Großteil des unteren Pfades verläuft auf einem abgerundeten Flussfelsen, und gute Wanderschuhe scheinen diese besser zu bewältigen als Stiefel. Wenn Sie die Wahl haben, kann ein gut belüfteter Wanderschuh hilfreich sein, besonders wenn es heiß ist. Wenn möglich, tragen Sie gut eingelaufene Schuhe und testen Sie diese zuerst, indem Sie einen steilen Hügel hinuntergehen und nach unerwarteten Einklemmstellen suchen.

Wenn Sie einen bekannten Hotspot für Blasen haben, verwenden Sie Moleskin, bevor Sie mit der Wanderung beginnen. Manche Menschen legen auch Vaseline zwischen die Zehen oder tragen Doppelsocken, was ebenfalls hilfreich sein kann. Es ist eine gute Idee, auch einige Bandagen mitzunehmen und einen Spazierstock zu verwenden, wenn Sie denken, dass Sie Hilfe benötigen, um über die Felsen zu klettern.

Sie können Ihre eigenen Snacks mitbringen oder ein Sandwich im Speisesaal oben in der Samaria-Schlucht kaufen. Da es eine lange Wanderung ist, werden Sie etwas zu essen mitnehmen wollen, um Ihre Energie aufrechtzuerhalten. Sie müssen nicht mehr als eine Liter-Flasche Wasser mitführen, die Sie an den Quellen auf dem Weg nachfüllen. Das Wasser hier ist frisch und trinkbar.

Samaria Gorge Kreta Führer:

Die Samaria-Schlucht ist die berühmteste Schlucht Kretas. In dieser vollständigen Anleitung zur Wanderung durch die Samaria-Schlucht auf Kreta finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Samaria so einfach wie möglich zu erkunden.

der Eingang der Samaria-Schlucht

Überblick

  • Ganztägige Wanderung durch die Samaria-Schlucht ab Chania
  • Wandern Sie mit einem Führer durch die längste Schlucht Europas
  • Bewundern Sie den Panoramablick über die Kalksteinfelsen
  • Entdecken Sie friedliche Dörfer entlang der Schlucht
  • Bewältigen Sie anspruchsvolles Wandergebiet
  • Die Tour beinhaltet die An- und Abreise zu Ihrem Hotel in Chania

Trail Bedingungen

Der steilste und unfallträchtigste Abschnitt der Samaria-Schlucht befindet sich gleich zu Beginn an der sogenannten "Xyloscalo" oder "Holztreppe", die eigentlich eine Reihe von flachen Terrassenstufen ist. Gehen Sie vorsichtig und lehnen Sie sich nicht zu sehr an die Leitplanke.

Dieser Weg ist nicht schwer, aber sehr lang. Es gibt nur wenige schwierige Abschnitte und einen kurzen Anstieg, aber zum größten Teil ist er sehr gut zu bewältigen, insbesondere wenn Sie auf eine lange Wanderung vorbereitet sind. Achten Sie auf die Esel auf dem Weg und machen Sie ihnen Platz, indem Sie sich gegen die Wand drücken. Wenn Sie im Frühling unterwegs sind, sollten Sie auf die stinkenden, dramatischen Drachenlilien achten, die sich aus fransigen Blättern und gefleckten Stielen erheben. Ihr leichenhafter Geruch zieht Fliegen an, die die Blüten wie Bienen düngen.

Wenn Sie nicht bereit für die Wanderung sind, aber dennoch das berühmte Eisentor sehen möchten, wo der Weg in eine Öffnung von nur 9 Fuß Breite mündet, bieten viele Reiseveranstalter die Möglichkeit, mit dem Bus nach Skafia zu fahren und die Fähre nach Agia Roumeli zu nehmen. Von dort aus können Sie zu Fuß bis zur Schlucht gehen und in etwa 30 Minuten die Eisernen Tore erreichen.

Grundlegende Informationen über die Samaria-Schlucht auf Kreta:

Die Schlucht befindet sich im Samaria-Nationalpark in den Weißen Bergen auf Westkreta. Es ist die Heimat von über 450 Pflanzen- und Tierarten, von denen viele nur auf Kreta zu sehen sind. Es ist 16 km lang und an der breitesten Stelle 150 m und an der engsten 3 m breit. Es beginnt in Xyloskalo mit einer Höhe von 1200 m und führt hinunter bis zum Meeresspiegel im Dorf Agia Roumeli und dem libyschen Meer.

Spaziergang durch die Samaria-Schlucht

Öffnungszeiten in der Samaria-Schlucht auf Kreta:

Die Samaria-Schlucht ist in der Regel vom 1. Mai bis zum 15. Oktober je nach Wetterlage von 6 bis 16 Uhr geöffnet. Sie können entweder von Xyloskalo oder Agia Roumeli aus in die Schlucht gelangen. (Es ist besser von Xyloskalo, weil Sie die meiste Zeit absteigen). Um das tatsächliche Öffnungsdatum zu erfahren, ist es ratsam, die Nummer + 30 2821045570 zu kontaktieren. Die beste Zeit, um die Schlucht zu überqueren, ist im Mai und September, wenn es nicht sehr heiß ist. Hier finden Sie einige Richtlinien, was während Ihres Spaziergangs in der Samaria-Schlucht nicht erlaubt ist.

unglaubliche Aussicht auf die Berge rund um die Samaria-Schlucht

So erreichen Sie die Samaria-Schlucht auf Kreta:

Es gibt viele Möglichkeiten, in die Schlucht zu gelangen.

  • Besuchen Sie die Samaria-Schlucht auf einer organisierten Tour

Wir entschieden uns für eine organisierte Tour. Die Tour zur Samaria-Schlucht kostet ungefähr 30 Euro pro Person, aber Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und wieder zurückgebracht. Wir waren auch sehr weit von Chania entfernt, so dass es für uns nicht einfach war, den öffentlichen Bus zu nehmen. Außerdem sind Sie am Ende des Tages zu müde, um etwas Kompliziertes zu tun. Wenn Sie sich für eine Tour entscheiden, müssen Sie nicht in einer Gruppe spazieren gehen, sondern gehen gemeinsam in die Schlucht und vereinbaren am Nachmittag einen Termin in Agia Roumeli, um zurückzukehren.

Wenn Sie die Schlucht überquert haben, nehmen Sie die Fähre von Agia Roumeli nach Sfakia, Souda oder Palaiochora und von dort aus den öffentlichen Bus nach Chania. Mit der Fähre können Sie, abgesehen von den genannten Städten, auch zum Küstenort Loutro oder zur Insel Gavdos fahren. Stellen Sie sich vor, Sie brauchen mehr als 2 Stunden, um von Agia Roumeli nach Chania zurückzukehren. Wenn ich Sie wäre, würde ich nach Sfakia fahren, weil die Straße weniger Kurven hat. Die Straße von Souda ist voll davon.

  • Alternativ können Sie auch einen Teil der Route zu Fuß zurücklegen und vom selben Punkt ausgehen. Normalerweise entschieden sich die Leute dafür von Agia Roumeli.

Der Eintritt in die Samaria-Schlucht beträgt 5 Euro. Sie müssen das Ticket behalten, da es auf dem Weg nach draußen überprüft wird. (Um sicherzugehen, dass niemand drinnen gelassen wurde).

Für Informationen über die Fähre (ANENDIK LINES) klicken Sie hier und die lokalen Busse (KTEL) hier.

Bewundern Sie die Aussicht auf die Samaria-Schlucht

Hier ist eine Liste von Dingen, die Sie in der Samaria-Schlucht Kreta mitnehmen sollten:

  • Sie sollten leichte Kleidung tragen, aber für den frühen Morgen eine Jacke mitnehmen
  • Gute Wanderschuhe
  • Eine kleine Flasche Wasser können Sie auf dem Weg von den Quellen nachfüllen
  • Hut und Sonnencreme
  • Leichte Snacks wie Nüsse, um Ihr Energieniveau hoch zu halten
  • Putze für Ihre Blasen
  • Badeanzug und Handtuch (dies ist optional, aber ein Sprung ins Meer am Ende des Spaziergangs ist die erfrischendste Sache aller Zeiten)
  • Samaria-Schlucht

Informationen zur Route im Samaria National Park:

Ab Xyloskalo ist der erste Teil Ihrer Route (3 km) der schwierigste, da das Gelände voller Steine ​​ist und es bergab geht. An einigen Stellen hilft ein Holzzaun beim Gehen. Nach den ersten 1,7 km treffen Sie auf die 1. Raststätte (Neroutsiko), wo Sie Trinkwasser und Toilette finden.

Die 2. Raststätte (Riza Sikias) ist 1,1 km entfernt und hat auch Wasser und Toilette.

Vor der 3. Haltestelle (Agios Nikolaos) 0,9 km sehen Sie viele Steine ​​übereinander. Es heißt, wenn du die Steine ​​so legst und dir etwas wünschst, wird es wahr. An dieser Raststätte können Sie die kleine Kirche von Agios Nikolaos besichtigen. Dort finden Sie auch Trinkwasser und Toilette. Ab jetzt geht es nicht mehr so ​​bergab, aber es gibt viele große Felsen.

wünsch dir was in der Samaria-Schlucht

Bei der 4. Haltestelle (Vrysi) 0,9 km finden Sie nur Trinkwasser.

An der 5. Raststätte (Prinari) 1,3 km finden Sie wieder nur Trinkwasser.

Die 6. Station ist 1,2 km im verlassenen Dorf Samaria. Es ist die größte Raststätte und liegt in der Mitte der Strecke. Hier finden Sie Trinkwasser, Toiletten und eine Erste-Hilfe-Station. Dort sehen Sie auch kretische Wildziegen (Kri Kri).

Blick auf Samaria Dorf Kretischer Kri Kri in der Samaria-Schlucht Ruinen im Dorf Samaria

Nach 1,1 km erreichen Sie den 7. Rastplatz namens Perdika, wo Sie Trinkwasser finden.

An der letzten Station (Christo) in 2,2 km Entfernung finden Sie Wasser und Toiletten.

Auf dem letzten Teil Ihrer Reise passieren Sie nach 2,8 km den berühmtesten Punkt der Schlucht, die berühmten „Sideroportes“ (Eisentore) oder „Portes“ (Türen), den engsten Teil der nur 3 Meter breiten Schlucht.

an den eisernen Toren

Am Ausgang der Samaria-Schlucht sind Sie 13 km gelaufen. Sie müssen noch 3 weitere Schritte gehen, um zum Dorf Agia Roumeli zu gelangen. Gehen Sie direkt zum Strand und erfrischen Sie sich im libyschen Meer.

Die meisten Menschen brauchen zwischen 4 und 8 Stunden, um durch die Samaria-Schlucht zu wandern. Wir haben es in 4 geschafft, aber wir gingen schnell. Es wird empfohlen, dies in Ihrem eigenen Tempo zu tun.

Ich möchte Sie nicht entmutigen, aber am nächsten Tag konnte ich nicht gehen. Meinem Freund dagegen ging es gut. Es war eine wundervolle Erfahrung und ich würde es wieder tun.

Agia Roumeli Strand

Wo man nach einer Wanderung durch die Samaria-Schlucht essen kann:

Ich kann Ihnen nur empfehlen, im Dorf Agia Roumeli in einer Taverne namens Rousios zu Mittag zu essen. Es liegt nicht direkt am Meer, sondern ist eine wunderbare traditionelle Taverne mit unglaublichem Essen. Wenn sie frischen Fisch haben, probieren Sie es. Sie gehen jeden Tag angeln und servieren alles, was sie fangen.

das Dorf von Agia Roumeli

Das könnte Sie auch interessieren: Wo auf Kreta übernachten.

Ich hoffe, Sie finden meine Anleitung zur Wanderung durch die Samaria-Schlucht auf Kreta hilfreich.

Haben Sie jemals die Samaria-Schlucht auf Kreta bestiegen? Wie hast du das gefunden?

Bist du durch eine andere Schlucht gegangen? Ich würde gerne Ihre Erfahrung hören!

Was zu erwarten ist

Treffen Sie Ihren Reiseleiter in Ihrem Hotel in Chania, um am frühen Morgen abzureisen. Fahren Sie mit einem klimatisierten Reisebus aus der Stadt in die Samaria-Schlucht, um Ihre Tagestour zu beginnen. Samaria ist die längste Schlucht Europas und gilt als eine der wichtigsten natürlichen Attraktionen Kretas.

Folgen Sie auf Ihrer 16 km langen Wanderung schroffen Pfaden durch die Samaria-Schlucht und bestaunen Sie die wunderschöne Landschaft. Bewundern Sie hohe Kalksteinfelsen und fahren Sie an traditionellen Dörfern vorbei, in denen das Leben in einem entspannten Tempo vorbeizieht.

Klettere um Felsbrocken und fahre über dünne, felsige Pässe den Boden der Schlucht entlang. Halten Sie bei Ihrer Ankunft in Agia Roumeli an, um sich zu erholen und etwas zu essen (auf eigene Kosten). Anschließend kehren Sie mit dem Boot nach Sougia zurück und treffen Ihren Reisebus für die Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Chania.