Längste Wanderwege der Welt

Herzlich willkommen! Meredith sammelt Daten, um die besten Inhalte, Dienste und personalisierten digitalen Anzeigen bereitzustellen. Wir arbeiten mit Werbetreibenden von Drittanbietern zusammen, die möglicherweise Tracking-Technologien verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf Websites und Anwendungen auf verschiedenen Geräten, sowohl auf unseren Websites als auch im Internet, zu sammeln.

Sie haben immer die Wahl, unsere Websites ohne personalisierte Werbung basierend auf Ihren Webbrowsertätigkeiten zu besuchen, indem Sie die Seite "Consumer Choice" der DAA, die Website der NAI und / oder die Seite "Online-Auswahl" der EU von jedem Ihrer Browser oder Geräte aus besuchen. Um personalisierte Werbung aufgrund Ihrer Aktivität in mobilen Apps zu vermeiden, können Sie hier die AppChoices-App von DAA installieren. Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzoptionen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Sie können jederzeit eine Anfrage nach einem Datensubjekt stellen. Auch wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Aktivitäten für Werbedienstleistungen nicht von Dritten protokollieren zu lassen, werden auf unserer Website nicht personalisierte Anzeigen geschaltet.

Wenn Sie unten auf Weiter klicken und unsere Websites oder Anwendungen verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Drittanbieter Folgendes tun können:

  • Ihre personenbezogenen Daten in die USA oder in andere Länder übermitteln und
  • Verarbeiten Sie Ihre personenbezogenen Daten, um personalisierte Anzeigen für Sie zu schalten. Dies unterliegt Ihren oben beschriebenen Auswahlmöglichkeiten und unseren Datenschutzbestimmungen.

Teilen

Die Vereinigten Staaten sind ein Land, in dem Wandern eine beliebte Freizeitaktivität ist, die mit Camping, Tageswandern und Langlaufwanderungen verbunden ist. Wanderwege werden zumeist von Freiwilligen gepflegt und zum Teil von Nationalparks finanziert. Nach Angaben der Outdoor Industry Association haben sich 2012 schätzungsweise 34 Millionen Amerikaner dem Hobby verschrieben. Eine merkwürdige Wendung zu einer Outdoor-Aktivität, die viele missbilligten, weil das Wandern in Amerika im 18. Jahrhundert und früher mit Landstreichern, Obdachlosigkeit und Gewalt verbunden war Verarmung. Die Entwicklung und Ernennung vieler wilder Wanderwege hat Fahrt aufgenommen, da immer mehr Amerikaner die Freizeitbeschäftigung angenommen haben.

Sind wir schon da?

Wenn Sie der Meinung sind, dass der legendäre Pacific Crest Trail, der sich über die gesamte Länge der Westküste der USA erstreckt, ein Traum für Wanderer ist, fahren Sie in Richtung Norden. Der Trans Canada Trail, heute als Great Trail bekannt, ist mehr als fünfmal länger. Es ist sogar mehr als sechsmal länger als der Appalachian Trail und viermal länger als der Grand Italian Trail.

Dieser kanadische Trail erstreckt sich über fast 24.000 Kilometer von Ozean zu Ozean zu Ozean. Ja, das hast du richtig gelesen. Der Weg berührt den Atlantik, den Pazifik und die Arktis, ganz zu schweigen von unzähligen Meeren, Flüssen und Seen. Sagen wir es anders: Das Wandern auf dem Great Trail ist gleichbedeutend mit einem Spaziergang von Chicago zum Mount Everest. Und zurück.

Dies ist jedoch nicht nur ein einziger Weg, sondern ein zusammenhängendes System von Wanderwegen, Fußwegen, Schienenwegen, Bootsrouten und Promenaden. Eine Vielzahl von Transportmöglichkeiten wird empfohlen (falls nicht erforderlich, wie zum Beispiel Wasser), da der Weg zum Wandern, Radfahren, Schneemobilfahren, Langlaufen und Reiten reif ist. Wenn Sie auf den längsten Freizeitpfad der Welt treffen, sollten Sie ihn immer wieder aufrüsten. (Dieser Weg ist immerhin länger als doppelt so lang wie der Mond! Okay, wir hören jetzt auf.)

Menschliche Macht in Kanada im Jahr 2017

Das zu rund 90 Prozent fertiggestellte TCT (auch „The Great Trail“ genannt) wird die kanadische Ost-, West- und Nordküste verbinden.

Der Great Trail umfasst den Manitoba Crow Wing Trail

Alle Arten von menschlicher Kraft und einige Pferdestärken (Schneemobile) und tatsächliche Pferde können buchstäblich vom Pazifik bis zum Rand der Arktis und hinunter zum Atlantik transportiert werden. Folgen Sie den Schildern, um quer durch das Land zu fahren.

Wenn es fertig ist, wird das TCT 13 Provinzen und Territorien durchqueren. Sie wird vom Yukon aus nach Norden reichen und sich mit British Columbia im Westen und im Osten bis nach Neufundland verbinden.

Trans Canada Trail

Beginnen wir mit Kanadas Trans Canada oder Great Trail. Bei 24.000 km bläst der Trail seine Konkurrenz aus dem Wasser. Es besteht aus ungefähr 400 miteinander verbundenen Gemeinden, die ihre eigenen verbundenen Pfade unterhalten. Der Weg erstreckt sich vom Atlantik am Ausgangspunkt in St. John's, Neufundland und Labrador bis zum Pazifik in Victoria, British Columbia und dem Arktischen Ozean in Tuktoyaktuk, Nordwest-Territorien. Zu den Outdoor-Aktivitäten zählen Radfahren, Reiten, Skifahren und Kanufahren.

Oh-MG, Kanada!

Das Ganze begann 1992 als Idee von drei naturliebenden Kanadiern. Im Jahr 2017, dem Jahr, in dem Kanada seinen 150. Geburtstag feierte, war der Trail endlich verbunden und offen für ambitionierte Wanderer. "Zuerst baut man es, dann bringt man die Leute dazu, es zu nutzen, und dann wird es zu einer Ikone, die hoffentlich für immer Bestand haben wird", sagte Paul LaBarge, einer der ursprünglichen Gründer, gegenüber Globe and Mail. Der Great Trail besteht aus bestehenden Routen, die von Freiwilligen in ganz Kanada über 25 Jahre lang ausgebaut und miteinander verbunden wurden.

Da der Weg durch jede kanadische Provinz führt, führt er Sie durch nahezu jedes topografische Gebiet. Ebenen? Prüfen. Stadtgebieten? Überprüfen Sie, es schneidet durch Halifax, Montreal, Ottawa, Toronto, Winnipeg und Edmonton. Berge? Jep. Küsteninseln? Sicher. Wasserstraßen? Bestimmt. Gefrorene Tundra? Ja eigentlich. Der Great Trail ist eine Liebesarbeit, "ein wahres Geschenk der Kanadier an die Kanadier", sagt die in Montreal ansässige gemeinnützige Organisation, die das Projekt von Anfang an betreut hat.

Wenn Sie daran interessiert sind, auf die Spur zu kommen, dann erstens, Godspeed. Überprüfen Sie zweitens die Karte und die App, um Sie zum nächsten Punkt auf der Route zu führen, auf den Sie springen können. Viel Spaß beim Wandern.

150 Jahre feiern

Im nächsten Jahr jährt sich die Konföderation Kanadas zum 150. Mal. Das angeschlossene Netz von Land- und Wasserwegen wird als „Geschenk der Kanadier an die Kanadier“ angepriesen.

Freiwillige arbeiten am Bau des Great Trail

Die Vision für den Great Trail begann 1992. Seitdem arbeitet der gemeinnützige Trans Canada Trail mit nationalen und kommunalen Behörden zusammen, sponsert Unternehmen und gewährt Stiftungen, um das massive Unternehmen zu finanzieren.

Great Western Loop

Die Great Western Loop ist mit 11.064 km einer der längsten Wanderwege in den USA. Die Route führt durch 9 US-Bundesstaaten, darunter New Mexico, Colorado, Wyoming, Montana, Idaho, Washington, Oregon, Kalifornien und Arizona. Der Weg führt durch die Mojave- und Sonora-Wüste sowie durch 12 Nationalparks und 75 Wildnisgebiete.

Fernwanderwege definieren

Wie wir einen Fernwanderweg definieren, ist eindeutig subjektiv. Im kleinen alten Großbritannien gilt alles über 50 km als „Langstrecke“! Für eine internationale Liste habe ich die Messlatte jedoch auf ein Minimum von 500 km angehoben.

Vor diesem Hintergrund könnte die Liste leicht zehnmal länger sein, insbesondere wenn wir alle epischen Fernwanderwege der USA miteinbeziehen. Da wir uns jedoch Optionen aus der ganzen Welt ansehen, beschränke ich mich in den USA auf einen ihrer Triple Crown-Fernwanderwege.

Vergleichbare Trails

Letzten Monat berichteten wir über den halbfertigen 3.000 Meilen langen East Coast Greenway. Dieser On- und Offroad-Trail verbindet Maine mit Florida.

Trail-Botschafterin Dana Meise begibt sich auf den östlichen Trailhead des TCT in Neufundland

Amerikas dreifache Krone der Wanderwege - Pacific Crest, Appalachian und Continental Divide - sind Markenzeichen inländischer Routen. Der PCT erstreckt sich über 2.700 Meilen von Mexiko nach Kanada. Die AT-Würmer sind 2.200 Meilen von Maine nach Georgia unterwegs. Und der CDT erstreckt sich über 5.100 Meilen von New Mexico nach Montana.

Der Great Trail in Kanada wird all diese Trails in den Schatten stellen. Es ist ein nobler Schub und eine aufregende Bereicherung für die Welt der ultralangen menschlichen Routen.

Was machst du im Jahr 2017? Wir sind gespannt darauf, mit unseren Schuhen, Skiern, Fahrrädern, Booten und Rädern Kanada von Küste zu Küste zu erkunden.

–Überprüfen Sie die interaktive Karte des Trans Canada Trail.

American Discovery Trail

Der American Discovery Trail durchquert 15 US-Bundesstaaten und Washington, DC, und durchquert das Land vom Atlantik bis zur Pazifikküste von Delaware nach Kalifornien. Der Weg führt durch 16 Nationalwälder, 14 Nationalparks und über 10.000 historische Stätten.

1. Appalachian Trail

Ort: Vereinigte Staaten von Amerika
Entfernung: 3.500 km
Dauer: 150-210 Tage

Der „AT“ ist vielleicht der berühmteste der Triple Crown-Trails in den USA und führt durch nicht weniger als 14 Bundesstaaten!

Bekannt geworden durch Bill Brysons 1998 erschienenes Buch A Walk in the Woods, das kürzlich in einem Hollywood-Film mit Robert Redford und Nick Nolte gedreht wurde, führt der Weg durch acht Nationalwälder, zwei Nationalparks und überquert durchschnittlich alle vier Meilen eine Straße Es ist einfach, die zahlreichen Wanderorte entlang des Weges zu erreichen.

Von Adam Ruggiero

Adam Ruggiero ist ein All-Sport-Junkie - von Radfahren, Laufen und (nicht genug) Surfen bis zu Ballsport, Camping und Viehzucht. Wenn es draußen ist, lohnt es sich. Adam absolvierte die University of Minnesota mit einem BA in Journalismus. Mag: einzigartiges Bier, Hunde, Geschichten. Wie Nots: Krawatten, Rolltreppen, gepflegte Rasenflächen.

Sentiero Italia

Der siebte der Welt, aber der längste außerhalb Nordamerikas, ist der Sentiero Italia in Italien. Es beginnt in Triest und endet in St. Teresa Gallura auf Sardinien. Die Wanderung führt durch den Alpenbogen und den Apennin. Es windet sich durch die italienische Küste, durch Weinberge und alte Ruinen zu schneebedeckten Bergen.

2. GR10

Ort: Frankreich
Entfernung: 866 km
Dauer: 50-60 tage

Dieser Weg führt die gesamte Länge der Pyrenäen vom Atlantik bis zum Mittelmeer entlang der französisch-spanischen Grenze auf der französischen Seite. Auf der gesamten Strecke können Wanderer mit Höhenunterschieden von mehr als 48.000 m (157.000 ft) rechnen, einschließlich leichter Kletterstrecken. Trotzdem braucht man kein Bergsteigen oder Seilarbeiten, nur kräftige Oberschenkel und viel Entschlossenheit.

3. Große patagonische Spur

Ort: Argentinien, Chile
Entfernung: 1.500 km
Dauer: 90-110 Tage

Dies ist ein Wanderweg für echte Überlebenskünstler, der viel wildes Zelten in den patagonischen Anden erfordert. Die Route überquert nur wenige Straßen und noch weniger Städte, sodass die Navigation und die Logistik der Versorgung für Wanderer eine echte Herausforderung darstellen.

Obwohl es sich nicht um einen offiziellen Weg handelt, enthält die Route einige offizielle sowie viele lokale Pferderennbahnen, die von örtlichen Hirten unterhalten werden. Dieser Wanderweg ist einer der abgelegensten, unterentwickeltesten und abgelegensten - und damit auch einer der ursprünglichsten Fernwanderwege.

4. Te Araroa Trail

Ort: Neuseeland
Entfernung: 3.000 km
Dauer: 80-110 Tage

Der Te Araroa Trail (Maori für 'Long Pathway') erstreckt sich von Cape Reinga an der Nordspitze der neuseeländischen Nordinsel bis nach Bluff an der südlichsten Spitze der Südinsel und ist einer der neuesten Fernwanderwege in der Region Welt.

Unterwegs werden Wanderer wahrscheinlich auf die unterschiedlichsten Landschaften der Welt stoßen, darunter Sandstrände mit Robben und Pinguinen, blühende Regenwälder, aktive Vulkane, schneebedeckte Alpenberge und smaragdgrüne Gletscherseen.

5. Rim of Africa Trail

Ort: Südafrika
Entfernung: 650 km
Dauer: 55-65 Tage

Der Rim of Africa ist der beste noch junge Fernwanderweg Afrikas und durchquert die zerklüfteten Kapberge Südafrikas. Der Weg beginnt in luftiger Höhe im Cederberg Wilderness Area nördlich von Kapstadt und endet nordwestlich am Fuße der Outeniqua Mountains entlang der Garden Route.

Der Weg folgt alten Pfaden, bestehenden Wanderwegen und abgelegenen, weglosen Gratlinien und verwendet eine Reihe von „neun Überquerungen“ durch abgelegene und oft unzugängliche Regionen des Kapgebirges.

6. Tōkai-Naturlehrpfad

Ort: Japan
Entfernung: 1.697 km
Dauer: 40-50 tage

Einer der sanfteren und welligeren Fernwanderwege auf dieser Liste führt von Tokio nach Osaka und über 11 Präfekturen. Die Route führt an Japans berühmtem Berg Fuji sowie an vielen weniger bekannten japanischen Kultur- und Kulturerbestätten und weiten Gebieten von natürlicher Schönheit vorbei.

Tatsächlich sollte die Route durch Gebiete führen, die normalerweise nationalen und internationalen Touristen verborgen sind. Wanderer können damit rechnen, an traditionellen japanischen Kaisergärten mit Kirschblüten und Ahorn, fruchtbaren Hängen, üppigen Everglades und tiefen, schlängelnden Flussschluchten vorbeizukommen.

7. Great Divide Trail

Ort: Kanada
Entfernung: 1.200 km
Dauer: 75-90 Tage

Der GDT ist ein wilder und epischer Fernwanderweg, der sich von Norden nach Süden durch die kanadischen Rocky Mountains erstreckt. Der Weg folgt eng der Großen Kluft, der gebirgigen hydrologischen Kluft, die den nordamerikanischen Kontinent in zwei Teile teilt.

Der Weg überquert die Kluft nicht weniger als 30 Mal, was eine Bestrafungsroute darstellt. Sie beginnt im Waterton Lakes National Park an der kanadisch-amerikanischen Grenze (wo sie mit dem Continental Divide Trail der USA verbunden ist) und endet im Kakwa Provincial Park nördlich des Jasper National Parks.

8. E1 Europäischer Fernwanderweg

Ort: Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Schweiz, Italien
Entfernung: 4.960 km
Dauer: unbekannte

Offiziell hat niemand den längsten Wanderweg Europas, den E1-Weg, absolviert, einen der 12 von der European Ramblers 'Association ausgewiesenen Fernwanderwege. Es erstreckt sich vom Nordkap (Nordkapp) in Norwegen bis nach Scapoli in Mittelitalien.

Der Weg ist kurz unterbrochen, als er mit der Fähre über den Kattegat zwischen Schweden und Dänemark führt. Es ist sogar geplant, den Weg weiter bis zur italienischen Insel Sizilien zu verlängern. Vielleicht sollte jemand ergänzen Dies eines, bevor es größer wird. Irgendwelche Abnehmer?

9. Südwestküstenpfad

Ort: Vereinigtes Königreich
Entfernung: 1.014 km
Dauer: 40-45 tage

Dies ist nicht der epischste Fernwanderweg, aber ich wollte einen einbauen, der für die Briten zugänglicher ist. Der South West Coast Path ist Großbritanniens längster Wanderweg. Die im Laufe der Wanderung bestiegene Gesamthöhe wurde mit 35.031 m (114.931 Fuß) berechnet, was fast der vierfachen Höhe des Mount Everest entspricht.

Der Weg führt von Minehead in Somerset an den Küsten von Devon und Cornwall entlang nach Poole Harbour in Dorset, was bedeutet, dass es viele Möglichkeiten gibt, eine Pause für eine Tüte Fish and Chips einzulegen.

10. Großer Himalaya Trail

Ort: Bhutan, Indien, Nepal, Pakistan, China
Entfernung: 4.500 km
Dauer: unbekannte

Nach der Fertigstellung wird dies einer der größten Fernwanderwege der Welt durch das höchste Gebirge der Welt, den Himalaya. Keine Menge Übertreibung kann es gerecht werden.

Gegenwärtig wurde nur ein kleiner Teil der Streckenabschnitte in Nepal und Bhutan kontinuierlich gewandert und gründlich dokumentiert. Der geplante ununterbrochene Pfad ist jedoch ein Netzwerk vorhandener Wanderungen und Pfade, die zusammen den vollständigen Great Himalaya Trail bilden. Trainiere.

Hokkaido Naturlehrpfad

Der Hokkaido Nature Trail (2.849 Meilen) ist der längste Wanderweg in Japan und der neuntlängste der Welt. Es bietet eine moderate Wanderung und Rucksackwanderung. Gebirgs- und Vulkanlandschaft mit kühlen Sommertemperaturen auf der Insel Hokkaido.

Der Nutzen des Wanderns

Trails können für Tageswanderungen, Wochenendwanderungen, Schneewanderungen und Langlaufwanderungen sein, die Monate oder länger dauern. Die Anreise ist der halbe Spaß, wenn Wanderer auf Wasserfälle, Tarn, Gletscher, Berge, wild lebende Tiere, Bergwälder, Seen und sogar verlorene Zivilisationen stoßen. Einige Wanderer bevorzugen die Einsamkeit, während andere das Wandern mit Freunden und die damit verbundene Kameradschaft lieben. Wandern in der Welt bietet nicht nur mehr Möglichkeiten, verschiedene Kulturen und fremde Landschaften zu verbinden und zu erleben, sondern bietet dem Wanderer auch eine andere Perspektive. Einsamkeit, Kameradschaft und eine neue Lebenseinstellung sind vielleicht die Folgen des Wanderns in der Welt.