Voluntourismus-Möglichkeiten

International Volunteering wurde in den letzten 10 Jahren stark kommerzialisiert. Wir bei IVS sind jedoch der Meinung, dass Freiwilligenarbeit kein Vermögen kosten sollte und unser Team tut alles, um vollständig finanzierte oder kostengünstige Freiwilligenarbeitsmöglichkeiten anzubieten.

Die meisten der online angezeigten „Volunteer Abroad for Free“ -Leitfäden sind nur Anzeigen für kommerzielle Freiwilligenorganisationen. In diesem Handbuch werden nur finanzierte Programme aufgeführt.

Freiwilligenarbeit bietet so viele Vorteile, nicht nur für die Freiwilligen, sondern auch für lokale Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Mit dem Aufkommen des kommerziellen „Voluntourismus“ können jedoch die Prinzipien der Freiwilligentätigkeit verloren gehen und im Grunde mehr Schaden anrichten als nützen. Trotz der schädlichen Auswirkungen, die solche Projekte auf die örtlichen Gemeinden haben können, gibt es auch Nachteile für die Freiwilligen. Eine davon sind die Kosten der Reise mit Preisen von bis zu 9.000 GBP. Trotzdem gibt es eine Reihe weiterer kostengünstiger oder sogar kostenloser Optionen für potenzielle Freiwillige im Ausland. Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen, sich kostenlos im Ausland zu engagieren, und haben unten eine Liste dieser Optionen erstellt, um es Ihnen zu erleichtern!

Voluntourismus im Ausland

Träumst du davon, durch einige der abgelegensten Gegenden im Ausland zu wandern, aber irgendwie hast du das Gefühl, dass es nicht genug ist? Möchtest du mehr als das tun? Möchten Sie eine Verbindung zu den Communities herstellen und helfen? Wenn Sie sich für eine Freiwilligenarbeit im Ausland interessieren und sich bereits mit diesem Thema befasst haben, ist Ihnen möglicherweise der Begriff „Voluntourismus“ begegnet. Es beschreibt einfach „Tourismus, bei dem Reisende freiwillig arbeiten, um Gemeinden oder der Umwelt an den Orten, die sie besuchen, zu helfen“. In den letzten Jahren wurde jedoch viel über die Vor- und Nachteile von Freiwilligentum im Ausland diskutiert.

Bei Volunteer World sind wir der Meinung, dass die Freiwilligentätigkeit im Ausland sowohl den Freiwilligen als auch den Projekten, für die sie sich einsetzen, zugute kommen kann, wenn sie richtig gemacht wird. Da dies ein wichtiges und sehr sensibles Thema ist, möchten wir es Ihnen zeigen Was ist wichtig, wenn es um ethischen Freiwilligendienst geht? und wie wir sicherstellen, dass die Programme für Freiwillige im Ausland auf unserer Website den Kriterien entsprechen und dass es keine Probleme mit der Freiwilligenarbeit gibt. Wenn Sie Ihre Reisen mit Freiwilligenarbeit im Ausland verbinden möchten, lesen Sie einfach weiter

Freiwilligenurlaub für Singles:

  • Volunteer mit Meeresschildkröten in Bali
  • Unterstützung von NGOs, die mit Flüchtlingen in Italien arbeiten
  • Nehmen Sie an einem freiwilligen Engagement in Neuseeland teil
  • Erleben Sie kulturelles Eintauchen in Peru
  • Freiwilliger Schutz wilder Tiere in Victoria Falls
  • Arbeit als Freiwilliger für besondere Bedürfnisse / Kinderbetreuung in Vietnam
  • Englisch unterrichten in Kambodscha

Europäischer Freiwilligendienst

Der EFD wird vollständig von der EU-Kommission finanziert und bietet vor allem in Europa Freiwilligenpraktika für EU-Bürger im Alter von 17 bis 30 Jahren für eine Dauer von bis zu 12 Monaten an. Diese Praktika sind in ihren Fachgebieten sehr unterschiedlich, die meisten betreffen jedoch die Bereiche Umwelt, Kunst und Kultur, Aktivitäten mit Kindern, Jugendlichen oder älteren Menschen, Kulturerbe oder Sport- und Freizeitaktivitäten. In den letzten Jahren hat die Zahl der Projekte zur Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern stark zugenommen.

EFD-Freiwillige erhalten Unterstützung zur Deckung ihrer Reise- und Lebenshaltungskosten sowie eine Lebenshaltungsbeihilfe und eine Reiseversicherung. Eine Datenbank mit EFD-Projekten finden Sie hier und werden regelmäßig mit neuen Projekten aktualisiert.

Da die EFD-Freiwilligen vollständig finanziert sind, ist der Wettbewerb sehr hoch. IVS ist eine akkreditierte EVS-Entsendeorganisation, und wir können Ihnen viele Ratschläge zur Verbesserung Ihrer Bewerbung geben. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über den Europäischen Freiwilligendienst und die Bewerbung zu erfahren.

Kann ich mich kostenlos im Ausland engagieren?

Ja, Sie können kostenlos eine Freiwilligenreise machen. Aber Sie müssen die verfügbaren Ressourcen voll ausschöpfen und vielleicht sogar ein bisschen Glück haben. Zumindest können Sie die Kosten erheblich senken.

Nun fragen Sie sich wahrscheinlich: Wie melde ich mich kostenlos und / oder zu geringeren Kosten an?

Konzentrieren Sie sich zunächst auf Organisationen aus unserer Liste von 2019 Beste Freiwilligenprogramme die Ratschläge geben, wie man Freiwilligenarbeit im Ausland leistet hochwertige, kostengünstige Freiwilligenprogrammewie International Volunteer HQ (IVHQ), Plan My Gap Year und das am besten bewertete Programm von Volunteer Forever, Maximo Nivel. Auf diese Weise können Sie Hunderte, wenn nicht Tausende in Ihrem Freiwilligenprogramm einsparen.

Zusätzlich gibt es verschiedene Strategien, um sich kostenlos oder in der Nähe freiwillig zu melden, darunter:

Schauen Sie sich an, was die Programmgebühr beinhaltet: Praktisch alle internationalen Freiwilligenorganisationen erheben eine Programmgebühr, aber einige Programme wie Agape Volunteers bieten als Teil ihrer Gebühr eine kostenlose Reiseversicherung, Abholung vom Flughafen, Unterkunft und Verpflegung sowie Wochenendausflüge an. Darüber hinaus erheben Agape Volunteers wie die meisten Programme keine separate Anmeldegebühr. Dies ist der Grund, warum Agape Volunteers eine der günstigsten Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit in Afrika ist.

Wege finden, um die Reisekosten zu senken: Bleib in der Nähe von zu Hause, reise nicht während der Touristensaison, wohne bei einer Gastfamilie, übernachte in Hostels usw.

Bewerbung um Stipendien und Zuschüsse: Das International Volunteer HQ bietet zum Beispiel zahlreiche Stipendien an, die alle Kosten tragen, wie zum Beispiel das Wildlife and Conservation Volunteer Stipendium und das Medical VolunteerScholarship.

Erwerb des TEFL-Zertifikats (Teach English as a Foreign Language): Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, für Reisen nach Übersee bezahlt zu werden.

Eine erfolgreiche Spendenaktion durchführen: Volunteer Forever hat eine Crowdfunding-Plattform, mit der Freiwillige Geld für ihre Reise sammeln können.

Was ist der Unterschied zwischen Freiwilligenarbeit und Freiwilligentourismus?

Der Schwerpunkt der meisten unserer Projekte liegt auf der Freiwilligenarbeit und dem Engagement für ein Freiwilligenprojekt im Ausland und dessen Fortschritt. Wir sprechen ein sehr breites Publikum an und bieten auch Pakete für freiwilliges Engagement an, die wir für nachhaltig halten. Obwohl letzteres umstritten war, garantieren wir, dass alle auf unserer Website angebotenen Programme strengen Anforderungen entsprechen. Es bleibt weiterhin wichtig, dass die Freiwilligen ihre Sorgfalt walten lassen und das Projekt recherchieren, an dem sie interessiert sind. Um Ihnen ein besseres Verständnis von Freiwilligenarbeit und Freiwilligentum zu vermitteln, schauen Sie sich die folgenden Beschreibungen an:

Beginnen wir mit einem genaueren Blick auf das, was wir unter Freiwilligenarbeit verstehen:

  • Es geht darum, ein bestimmtes Projekt in der Regel für einen längeren Zeitraum zu unterstützen.
  • Freiwillige bieten eine bestimmte Art von Fachwissen an, das dem Projekt fehlt.
  • Es besteht die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, dies ist jedoch nicht das Hauptziel der dort verbrachten Zeit.
  • Projekte wirken sich auf die lokale Gemeinschaft und die Umwelt aus und verändern den Bereich, auf den sie sich konzentrieren: Kinderbetreuung, Tiere, Gemeindeentwicklungsprojekte, Gesundheit, Bildung
  • Projekte werden in der Regel von gemeinnützigen Organisationen durchgeführt, die sicherstellen, dass die Mittel in die Gemeinschaft fließen oder in die Organisation reinvestiert werden.

Bei Freiwilligentourismus oder Freiwilligentourismus liegen die Dinge etwas anders.

  • Der Schwerpunkt liegt in erster Linie auf der Erfahrung des teilnehmenden freiwilligen Touristen.
  • Ziel ist es, dass der Teilnehmer reist und so viel wie möglich von einem bestimmten Gebiet sieht, während er eine kurze Zeit damit verbringt, zu einer bestimmten Sache beizutragen.
  • Voluntourismus-Pakete werden manchmal von gemeinnützigen Organisationen angeboten. Dies kann dazu führen, dass Mittel eher für die Tourismusbranche als für die örtliche Bevölkerung bereitgestellt werden, obwohl dies nicht immer der Fall ist. (Freiwillige müssen sich darüber informieren, bevor sie sich anmelden).
  • Jeder kann an einem Projekt teilnehmen und es sind keine Fachkenntnisse erforderlich.

Dies kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, an welcher Art von Projekt und an welcher Art von Freiwilligentätigkeit Sie teilnehmen möchten. In dieser Hinsicht gibt es kein Richtig oder Falsch. Beide Optionen haben ihren Platz, wenn sie richtig gemacht werden.

Wir suchen 4 langjährige Freiwillige!

Im Rahmen eines finanzierten Projekts des Europäischen Solidaritätskorps bieten wir jungen Menschen, die von Mai bis November 2019 bei Boodaville arbeiten und in Caseres, Katalonien, leben möchten, Freiwilligenarbeit an.

Europäisches Solidaritätskorps

Eine neue Initiative, die ebenfalls von der EU-Kommission finanziert wird, ist das Europäische Solidaritätskorps. Ähnlich wie beim EFD müssen Sie 18 bis 30 Jahre alt sein, und alle Projekte zielen darauf ab, Gemeinden und Menschen in ganz Europa zu helfen. Freiwillige, die sich registrieren lassen, müssen der Mission und den Grundsätzen des Europäischen Solidaritätskorps zustimmen. Nach der Registrierung bei der Initiative wählen die Organisationen die Teilnehmer aus, die zu ihrem Arbeitsbereich passen. ESC-Freiwillige müssen sich nicht um die Kosten für die An- und Abreise zum Projekt, die Unterbringung, die Verpflegung oder die Krankenversicherung kümmern, da diese von der EU finanziert werden. Freiwillige erhalten auch etwas Taschengeld, um die täglichen Lebenshaltungskosten zu decken.

ESC-Freiwillige müssen sich nicht um die Kosten für die An- und Abreise zum Projekt, die Unterbringung, die Verpflegung oder die Krankenversicherung kümmern, da diese von der EU finanziert werden. Freiwillige erhalten auch etwas Taschengeld, um die täglichen Lebenshaltungskosten zu decken.

Dies ist noch eine relativ neue Initiative mit weiteren Einzelheiten und Projekten, die im Frühjahr 2017 beginnen. Sie können sich jedoch jetzt über die Website des Europäischen Jugendportals registrieren, um sich vorzubereiten.

Die besten Solo-Ferien in Bali

Wenn Sie eine persönliche Reise mit einer Seite von Yoga, traumhaften Landschaften und einem Kick für die Gesundheit benötigen, dann steht Bali ohne Zweifel ganz oben auf Ihrer Liste. Eigentlich ist es dein Mekka! Als IVHQ-Freiwilliger können Sie sich freiwillig in Ubud melden, dem kulturellen und spirituellen Zentrum der Insel. Dies gilt nur, wenn Sie das Sea Turtle Conservation-Projekt unterstützen. In diesem Fall haben Sie den Strand als Hinterhof und befinden sich auf der nahe gelegenen Insel Nusa Penida. Wenn Sie einen authentischen Einblick in das balinesische Leben erhalten möchten, können Sie sich für Lovina entscheiden, eine entspannte Küstenstadt im Norden Balis. Unabhängig davon, für welchen Ort Sie sich entscheiden, ist das Bali-Programm eines der beliebtesten im IVHQ und wird regelmäßig von freiwilligen Helfern ausgezeichnet bewertet. Sie können sich also darauf verlassen, dass Sie einen nachgewiesenen Gewinner ausgewählt haben. Die einzigartige fünftägige Ausrichtung gibt Ihnen die Möglichkeit, Freiwillige zu treffen, die in verschiedenen Unterkünften untergebracht sind, und Kontaktdaten auszutauschen, um bald echte Wochenendausflüge und Ausflüge zu planen. Sie werden auch indonesische Kochkurse besuchen, Tempel besuchen und einen Rundgang machen.

  • Unterkunft: Sie wohnen mit anderen freiwilligen Reisenden in einem Freiwilligenhaus. Dies ist aus zwei Gründen großartig. Erstens können Sie das typische balinesische Dorfleben erleben! Zweitens bedeutet die Unterbringung bei anderen Freiwilligen, dass Sie Ihre Erfahrungen von Anfang an mit anderen Gleichgesinnten teilen! Dies macht die Organisation von Wochenenden einfach!
  • Reise: Mit einer Reihe von weißen Sandstränden und Wochenendaktivitäten wie einem Aufstieg zum Sonnenaufgang auf den Mount Batur oder Inselhüpfen nach Lombok hält Bali Sie auf Trab. Sie werden sich nie langweilen ... oder allein! Mit mehr als 40 Freiwilligen, die jeden Monat am IVHQ Bali-Programm teilnehmen, werden Ihnen Freunde oder epische Abenteuer nie fehlen.

Wie viel kostet es, im Ausland Freiwilligenarbeit zu leisten?

Wenn Sie sich überlegen, wie Sie sich kostenlos in Europa, in Afrika oder an einem anderen Ort engagieren können, sollten Sie die Kosten verstehen, die mit Freiwilligentätigkeiten im Ausland verbunden sind. Abgesehen von der allgemeinen Programmgebühr fallen noch andere Kosten an, z. B. Reisen zu und von Ihrem Zielort.

Im Folgenden finden Sie eine typische Aufschlüsselung der Kosten für das International Volunteer HQ und die Auslandsprojekte, zwei Organisationen, die als die besten Auslandsprogramme 2019 ausgezeichnet wurden:

Flugpreis: $ 300 - $ 1200 (abhängig von Ort / Route)

Sonstige Ausgaben: Reiseversicherung, Medikamente, Impfungen usw. (ca. 500 USD)

Gesamtreisekosten: $980 - $3200+

Im Allgemeinen beinhaltet die Programmgebühr Dinge wie Unterkunft, Schulung, Mahlzeiten und Unterstützung. Andere Ausgaben wie eine Antragsgebühr, ein Visum, Reisesouvenirs, Besichtigungen, Versicherungen und Ausflüge in die nähere Umgebung können jedoch zu den Gesamtkosten Ihrer Reise beitragen. Berücksichtigen Sie also die zusätzlichen Kosten, wenn Sie herausfinden, wie Sie die Kosten für Freiwilligentätigkeiten im Ausland senken können. Die einzige Ausnahme, die wir gesehen haben, sind Agape Volunteers, die eine kostenlose Reiseversicherung und keine separate Anmeldegebühr in ihren Kosten enthalten.

Mehr Info

Dies ist eine fantastische Gelegenheit, um bei Nacht im Komfort des Dorfes zu leben und tagsüber in einem Permakulturprojekt mitten in der Natur zu arbeiten. Neben der praktischen Arbeit wird von Freiwilligen erwartet, dass sie die Boodaville-Erfahrung persönlich teilen - über Workshops, den Aufbau lokaler Netzwerke und Besuche von Konferenzen und Aktivitäten in ganz Spanien sowie über digitale Medien, die Schaffung von Online-Netzwerken und die Produktion hochwertiger Bildungsmaterialien Inhalte für den Blog, Teilnahme an Foren, Produktion von Videos.

Freiwillige haben die Möglichkeit, an nationalen und internationalen Veranstaltungen teilzunehmen Permakultur projekte.

Internationaler Bürgerservice

Der International Citizen Service ist ein staatlich finanziertes Programm, das von VSO geleitet wird. Die Praktika des Programms werden Freiwilligen (18-25 Jahre) und Teamleitern (23-35 Jahre) in Afrika, Asien und Lateinamerika angeboten. Freiwillige benötigen keine Qualifikationen, um an einem IKS-Praktikum teilzunehmen, und die Projekte werden im Rahmen eines umfassenderen Entwicklungsplans erstellt, der sich alle langfristig auf die Gemeinschaft auswirken soll.

Das IKS arbeitet mit vielen Entwicklungsorganisationen zusammen, die echte Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsziele verfolgen. Obwohl dies von der britischen Regierung finanziert wird, müssen Freiwillige mindestens 800 GBP sammeln und das Action at Home-Projekt bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien abschließen.

Wenn dies für Sie nach einem kostenlosen Freiwilligenprogramm im Ausland klingt, besuchen Sie deren Website hier.

Wenn Sie sich kostenlos freiwillig melden möchten und dabei Ihre beruflichen Fähigkeiten und Erfahrungen einsetzen möchten, ist Volunteer Services Overseas möglicherweise die richtige Organisation für Sie. VSO bietet professionelle Freiwilligenpraktika in Afrika und Asien in den folgenden Branchen an: Medizin und Gesundheitswesen, Lehre und Bildung, Business und IT, Ingenieurwesen und Technik, Landwirtschaft, Sozialarbeit und vieles mehr. Freiwilligenarbeit bei VSO erfordert eine Ausbildung, die 3-5 Monate dauern kann, und die Praktika können bis zu 12 Monate dauern.

Da dies ebenfalls staatlich finanziert wird, übernimmt VSO die Kosten für Ausbildung, Lebensunterhalt, Unterkunft, Krankenversicherung, Rückreise, Arbeitsvisum und etwaige Impfungen.

Um mehr über dieses Programm zu erfahren, klicken Sie hier.

Das Für und Wider des Voluntourismus

Voluntourismus hat in den letzten Jahren einen schlechten Ruf erlangt, da Artikel angeblich mehr Schaden anrichten als Gutes tun. Besonders wenn es um die Arbeit mit Kindern geht. Vergessen wir nicht, dass die Absicht der Teilnehmer darin besteht, zu helfen, und von Natur aus gut ist. Einige Freiwillige haben mehrere Monate lang keine Zeit, um Beiträge zu leisten, suchen jedoch nach einer Möglichkeit, wo sie können.

Obwohl der Wunsch nach Hilfe und Beitrag der Glücklichen zugenommen scheint, ist es für Unternehmen nicht einfach, Gelegenheiten zu schaffen, um diesem Bedürfnis nach Hilfe und Verknüpfung mit einer Arbeit nachzukommen, die einen bedeutenden und nachhaltigen Unterschied bewirken würde.

Hier sind einige der Vor- und Nachteile, die Sie bei der Wahl eines Programms berücksichtigen müssen:

  • Ermöglicht Ihnen das Reisen und Entdecken eines Teils der Welt, den Sie erkunden möchten.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit der lokalen Community zu verbinden.
  • Die Teilnehmer werden eine andere Seite ihres Reiseziels sehen, als wenn sie als Tourist reisen würden.
  • Es ist eine großartige Gelegenheit für den kulturellen Austausch.
  • Sie reisen in einer Gruppe und treffen andere Gleichgesinnte.
  • Wenn Sie sich an einem ethischen Projekt beteiligen, werden Mittel und Anstrengungen in die Gemeinschaft investiert.
  • Die für das Programm aufgewendete Zeit ist begrenzt, was möglicherweise nicht zu wesentlichen Änderungen führt.
  • Es ist möglich, dass die Mittel für die Tourismusbranche und nicht für die Gemeinde verwendet werden, wenn Sie die falsche Organisation auswählen. Es ist wichtig, dass Sie diesbezüglich Ihre Sorgfalt walten lassen.
  • Bei der Arbeit mit Kindern kann es schwierig sein, wenn sie nur für kurze Zeit ehrenamtlich tätig sind. Gefährdete Kinder unerfahrenen Freiwilligen auszusetzen, kann sich negativ auswirken.

Beste Solo-Urlaub: Italien

Möchten Sie sich freiwillig melden, aber auch Europa besuchen? Es muss nicht das eine oder andere sein! Das IVHQ Italien Programm ermöglicht Freiwilligen, die Heimat von Kultur, Kunst und göttlicher Küche zu erleben, während sie gleichzeitig an einem bedeutungsvollen Projekt in Neapel teilnehmen. Für Erstreisende und Alleinreisende ist dies eine großartige Option, da Sie genau wie beim italienischen Essen feststellen werden, dass die Menschen und die Kultur phänomenal sind. Abhängig davon, woher Sie kommen, ist die Erfahrung nur ein sanfter Schubser aus Ihrer Komfortzone, nichts, was Sie mit der Pizza und dem Eis Ihrer Freunde an Ihrer Seite nicht aushalten können! Wenn Sie sich fragen, was Sie nach dem College tun sollen, ist dies die perfekte Option!

  • Unterkunft: Die Freiwilligen werden in einem freiwilligen Studentenwohnheim im Zentrum von Neapel untergebracht. Dies bedeutet, dass es auf Anhieb einfach ist, Gleichgesinnte zu treffen. Wenn Sie also alleine ankommen, werden Sie mit beneidenswerten Erinnerungen und lebenslangen Freunden aufbrechen.
  • Reise: Reisen in Italien ist ein Kinderspiel! Während Sie Ihre Freundschaften festigen, können Sie Wochenendausflüge zu üppigen Zielen wie der Almalfiküste genießen! Traumergebnis.
  • Bonus: Das Büro des lokalen Teams befindet sich ebenfalls im selben Gebäude wie die Freiwilligenunterkunft, sodass immer jemand in Ihrer Nähe ist, um Sie bei Bedarf zu beraten und zu unterstützen.

Warum muss ich zahlen, um mich freiwillig zu melden?

Es ist nicht immer einfach, kostenlose internationale Freiwilligenangebote zu finden. Eine Freiwilligenorganisation erhebt häufig eine Programmgebühr, um die Kosten für die Aufnahme von Freiwilligen zu decken. Seriöse Organisationen tun dies, weil sie dadurch Ressourcen freisetzen können, um die Host-Communitys besser bedienen zu können.

Wenn dies gesagt ist, gibt es Möglichkeiten, wie Sie sich kostenlos freiwillig melden können. Sie können sich für ein gebührenfreies Freiwilligenprojekt beim Peace Corps, beim Volunteer Service Overseas (VSO) oder bei Freiwilligen der Vereinten Nationen (UN) bewerben. Diese Organisationen verlangen keine Programmgebühr, decken möglicherweise alle Ihre Ausgaben, einschließlich Flugkosten, Unterkunft und Verpflegung, und stellen sogar ein Stipendium zur Verfügung. Diese bekannten internationalen Freiwilligenprogramme sind jedoch äußerst selektiv und erfordern möglicherweise einen erheblichen Zeitaufwand (27 Monate für das Peace Corps und sechs Monate für Freiwillige der Vereinten Nationen).

Wenn Sie an langfristigen Freiwilligenreisen interessiert sind, wie sie vom Peace Corps angeboten werden, lesen Sie diesen Artikel für weitere Details und Optionen. Es kann einfacher sein, kürzere Reisen zu finden, um in den Sommer- oder Winterpausen Freiwilligenarbeit zu leisten. Für viele sind kurzfristige Freiwilligenreisen die beste Wahl.

Kurzfristige Freiwilligenprogramme sind in der Regel kostenpflichtig. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht viel Geld ausgeben müssen, um an einem hochwertigen Programm einer seriösen Organisation teilzunehmen. Wir haben die Liste der erschwinglichen Programme aus unserer Liste der besten Freiwilligenprogramme für 2019 ausgewählt.

Austausch

Die Stellen sind vollständig finanziert, einschließlich Reisen aus dem Heimatland, monatlicher Zulagen, Lebenshaltungskosten und Transport.

Dies ist ein Vertragsposten für sieben Monate und wir werden die Bewerber auswählen, die am besten zum Profil für Interviews im Februar passen.

Friedenstruppen

Wenn Sie in Amerika sind, ist das Peace Corps eine Option für Sie. Das Peace Corps ist eine voll finanzierte Regierungsorganisation, die Freiwillige in über 60 Länder entsendet, mit dem Hauptziel, Frieden und Freundschaft in der Welt zu schaffen. Um dem Peace Corps zu dienen, müssen Sie ein Hochschulabsolvent oder ein Spezialist in einem bestimmten Arbeitsbereich sein, der über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt.

Das Friedenskorps hat Projekte in den Bereichen Gesundheit, Landwirtschaft, Umwelt, wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinschaft, Bildung und Jugendentwicklung. Freiwillige müssen auch an Vorbereitungsschulungen und häufig an Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen. Freiwillige müssen 18 Jahre alt und US-Bürger sein.

Wenn Sie an dieser Gelegenheit interessiert sind, erfahren Sie hier mehr.

Service-Urlaub für Erwachsene in Neuseeland

Sprichst du Englisch? Lieben Sie die Umwelt? Liebst du das Stadtleben? Dann ist die Wahl Neuseelands ein Kinderspiel! Es ist super locker und die Leute sind freundlich (da IVHQ in Neuseeland ansässig ist, können wir leicht voreingenommen sein, sorry, sorry). Das Freiwilligenprogramm des IVHQ in Neuseeland ist perfekt für Reisende, die sich in ein Abenteuer stürzen und das Unbekannte trotzen möchten, während sie sich in einem unglaublich sicheren und einladenden Land aufhalten. Freiwillige können aus zwei bedeutsamen Projekten wählen - NGO-Unterstützung und Küsten- und Wasserschutz.

  • Reise: Sie werden in Auckland stationiert sein, es gibt also viele Reisemöglichkeiten in der Nähe! Sie können nach Norden fahren und im Poor Knights Marine Reserve tauchen oder das Auto nach Süden drehen und Ihre Wanderschuhe schnüren, um die Tongariro-Überquerung zu bewältigen. Mit atemberaubenden Naturlandschaften (haben Sie Lord of the Rings gesehen), epischen Stränden und einer faszinierenden Kultur gibt es immer etwas zu sehen und zu tun.
  • Unterkunft: Die Freiwilligen werden in einem Hostel im Schlafsaalstil in Britomart, einem angesagten, zentral gelegenen Viertel von Auckland, untergebracht. Die Büros des lokalen Teams sind 20 Minuten zu Fuß oder 10 Minuten mit dem Bus von der Herberge entfernt.
  • Bonus: Da wir in Neuseeland ansässig sind, sind wir eine Fundgrube für Insiderinformationen und epische Orte, die Sie an Ihren freiwilligen Wochenenden besuchen können. Also komm schon, worauf wartest du noch?

Warum sich für Voluntourismus entscheiden?

Wie bei allen guten Dingen wird es immer einen Nachteil geben, wenn Projekte nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Der Freiwilligentourismus hat in den letzten Jahren ein paar Schläge hinnehmen müssen. Die Leute sagten, es habe Probleme mit dem freiwilligen Tourismus gegeben. Es hat behauptet, dass es der Gemeinschaft schadet und sich hauptsächlich auf die Teilnehmer konzentriert.

Denken wir zunächst einmal daran, dass es immer wieder Neinsager geben wird, die darauf hinweisen, dass Freiwilligenarbeit in Entwicklungsländern herablassend ist und Probleme nicht auf nachhaltige Weise löst. Obwohl diese Akklamationen eine gewisse Wahrheit enthalten mögen, sollten Sie bedenken, dass all dies mit der Ausführung der Projekte steigt und fällt.

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor: Sie haben sich entschlossen, drei Wochen lang durch Indien zu touren und werden einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten, indem Sie während Ihres Aufenthalts ein paar Tage lang an Schulen unterrichten und Häuser bauen.

Beste Freiwilligenprojekte weltweit

Lassen Sie sich noch heute zu einer lebensverändernden Reise inspirieren und erfahren Sie mehr über die Beantragung von Rückerstattungen. Wir helfen Tausenden von Menschen, jedes Jahr freiwillige Reisen zu finden und zu organisieren. Eines der besten Dinge auf unserer Website ist, dass Sie aus Hunderten von Programmen und Organisationen wählen können, die sich über Standorte auf der ganzen Welt erstrecken.

Als Freiwilliger erhalten Sie eine lohnende Erfahrung, helfen anderen, lernen neue Leute kennen und tauchen in eine neue Kultur ein. Vereinbaren Sie noch heute eine lebensverändernde Reise. Mit One World 365 finden Sie lohnende Stellen auf der ganzen Welt und können mithilfe unserer Suchfunktion nach Kontinent, Land oder Ort suchen.

Wenn Sie nach den besten Freiwilligenprogrammen im Ausland suchen, ist unsere Website ein einfaches und effektives Verzeichnis, das Ihnen hilft, die perfekte Stelle zu finden. Es gibt Praktika für Sommer, Weihnachten, Flitterwochen und das ganze Jahr über für Einzelpersonen, Gruppen und Familien.

Freiwillige der Vereinten Nationen

Um ein UN-Freiwilliger im Ausland zu sein, müssen Sie die festgelegten Anforderungen erfüllen, die sie für alle potenziellen Kandidaten festgelegt haben. Potenzielle Freiwillige müssen ihr Interesse sowie ein detailliertes Profil mit ihren Fähigkeiten und Qualifikationen registrieren. Die UN-Einsätze können von sechs Monaten bis zu einem Jahr dauern, aber um zwei Jahre verlängert werden. Entsprechend ihrem Profil und ihren Fähigkeiten können Freiwillige dann von UN-Organisationen auf der ganzen Welt ausgewählt werden. Freiwillige erhalten eine Zulage, die es ihnen ermöglicht, einen sicheren Lebensstandard im Land ihres Einsatzes aufrechtzuerhalten.

Um sich zu registrieren, müssen Sie über 25 Jahre alt sein, einen Universitätsabschluss oder ein höheres Diplom besitzen, über zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung verfügen und über gutes Englisch, Spanisch oder Französisch verfügen.

Um mehr über UN Volunteers zu erfahren, klicken Sie hier.

Alleinreise in Peru

Unabhängig davon, ob Sie von der Hauptstadt Lima oder der historischen Stadt Cusco angezogen werden, ist die Freiwilligenarbeit bei IVHQ in Peru die perfekte Option für Alleinreisende. Das Freiwilligenprogramm von Cusco ist ein beliebter Ort! Es gibt immer Leute, die kommen und gehen, was bedeutet, dass es großartig für soziale Schmetterlinge ist. Durch das örtliche Team gibt es viele Möglichkeiten zu reisen und die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen! Wenn Sie auf der Suche nach einzigartigen Möglichkeiten für Freiwillige sind, ist dies das richtige Programm für Sie - erkunden Sie den Amazonas-Dschungel als Freiwilliger im Naturschutz oder erhalten Sie beim Anden-Immersionsprojekt einen authentischen Einblick in das traditionelle Dorfleben in den Anden. Unser Freiwilligenprogramm in Lima ist eines der am längsten bestehenden Programme des IVHQ und bietet Freiwilligen unsere günstigsten Programmgebühren und die Möglichkeit, sich an Projekten zu beteiligen, die von der Gemeinde gesteuert werden, darunter Englischunterricht, Betreuung für besondere Bedürfnisse und Gesundheitswesen. Schauen Sie sich die Peru-Seiten an…

  • Reise: Wenn Sie Machu Picchu von der Bucket List streichen möchten, bieten beide Ziele einfachen Zugriff auf dieses Muss!
  • Bonus: Wir alle wissen, dass Reisen der beste Erzieher ist, aber Sie können es auch auf Papier zählen lassen! Für diejenigen, die auf der Suche nach einem Kursguthaben sind, steht der Spanischkurs für Freiwillige mit Sitz in Cusco zur Verfügung!

Wirst du einen Unterschied machen?

Es ist fair zu sagen, dass Sie keinen so großen Unterschied machen, wenn Sie sich für kurze Aufenthalte und nicht für lange Zeiträume als Freiwillige engagieren. Pakete, die von einer angesehenen internationalen Organisation angeboten werden, stellen sicher, dass das Geld, das von Freiwilligen (freiwilligen Touristen) gezahlt wird, den lokalen Gemeinschaften zur Verfügung gestellt wird und dass die geleistete Arbeit für die Gemeinschaft nützlich ist. (Hüten Sie sich vor Organisationen, die nicht das beste Interesse der Community haben.) Das Wichtigste, was während eines Programms passieren wird, ist kultureller Austausch und sozialer Kontakt. Alle sind sich einig, dass soziale Interaktion für ein glückliches Leben von entscheidender Bedeutung ist und für alle von Vorteil ist.

Freiwillige Touristen haben die besten Absichten und suchen nach Möglichkeiten, trotz zeitlicher Einschränkungen einen Beitrag zu leisten. Für freiwillige Touristen ist es wichtig zu wissen, dass der freiwillige Tourismus viele Formen annimmt. Es liegt daher in ihrer Verantwortung, nach Projekten zu suchen, die sie voll und ganz unterstützen.

Internationales Freiwilligen-Hauptquartier (IVHQ)

Das 2007 gestartete International Volunteer HQ (IVHQ) hat seit seiner Gründung mehr als 95.000 Freiwillige ins Ausland geschickt. Die Qualität und Erschwinglichkeit der Programme sowie das Engagement der Organisation zur Verbesserung der Gemeinden, denen sie dienen, haben IVHQ zu einem der angesehensten Namen in der Freiwilligenarbeit und zu einem ewigen Spitzenreiter in unserer Liste der besten Freiwilligenprogramme im Ausland gemacht.

Das kostenlose Programm des IVHQ stellt Mittel für die Organisation bereit, um ihre Projekte zu verwalten / zu überwachen, neue Freiwillige zu rekrutieren, direkte Mittel für die lokale Gemeinschaft bereitzustellen, Gemeinkosten (z. B. Gehälter für Mitarbeiter) zu bezahlen und ihren Freiwilligen Unterkunft und Verpflegung anzubieten. Beachten Sie, dass Sie bei einigen Projekten möglicherweise für Ihr eigenes Zimmer und Ihre eigene Verpflegung bezahlen müssen.

IVHQ ist wirklich eines der günstigsten Freiwilligenprogramme der Welt, mit Projekten ab nur 180 USD. Angesichts der Qualität der IVHQ-Projekte ist dies eine Menge. Sie können zum Beispiel Englisch unterrichten, ein medizinischer Freiwilliger sein oder zwei Wochen lang für nur 360 USD bei NGOs in Kambodscha arbeiten.

Warum Freiwilligenarbeit im Ausland?

Es gibt keine konkreten Gründe, warum Sie sich für eine Freiwilligenarbeit im Ausland entscheiden könnten, vielleicht möchten Sie etwas anderes machen oder Sie planen eine Pause und Sie möchten eine lohnende Erfahrung, die sich von allem unterscheidet, was Sie jemals zuvor getan haben. Sie werden eine neue Region der Welt entdecken und weit mehr als nur ein Tourist sein. Dies ist Ihre Chance, etwas anderes zu tun, anderen Menschen zu helfen und sich selbst kennenzulernen und eine Erfahrung zu machen, die aussagekräftiger ist als nur Sonnenbaden. Wenn Sie sich bewerben, können Sie in einem fremden Land leben und eintauchen, Menschen aus der ganzen Welt treffen und echte Lernerfahrungen sammeln.

Freiwilligenarbeit ist nicht nur eine wunderbare Erfahrung, sondern auch eine, die Sie mit nach Hause nehmen und Ihren Freunden und Familien anhand der Erinnerungen, Freunde und Fotos zeigen können, die Sie gemacht haben. Es gibt Hunderte von wirklich erstaunlichen Projekten und Organisationen, die das ganze Jahr über Hilfe benötigen. Sie können sich bewerben, um Gemeinden, Naturschutz-, Wildtier-, Bildungs- und Lehrinitiativen zu helfen oder Pflegeprojekte zu bearbeiten.

Egal, ob Sie Erfahrungen für eine zukünftige Karriere sammeln möchten oder einfach nur einen Urlaub mit etwas anderem verbringen möchten, es gibt Projekte für alle. Einige Projekte können für einen kurzen Zeitraum von weniger als einer Woche beitreten, während Sie bei anderen Projekten länger als ein Jahr bleiben können. Dies bedeutet, dass für alle Zeitrahmen Optionen verfügbar sind.

Planen Sie mein Gap-Jahr

Geld sparen bedeutet, kein Geld zu verlieren. Plan My Gap Year hilft seinen Reisenden, finanziell verantwortlich zu sein, und zwar über Travel Vault. Plan My Gap Year ist Mitglied von Travel Vault, daher sind Ihr Programm und Ihre Registrierungsgebühr versichert und finanziell geschützt. Diese Beruhigung ist wichtig, auch wenn Sie mit einem erschwinglichen Freiwilligenprogramm unterwegs sind! Plan My Gap Year ist eine vertrauenswürdige Organisation, die von Freiwilligen für Freiwillige gegründet wurde und eine Reihe von Projekten in den Bereichen Gemeinde, Kinderbetreuung, Naturschutz und Gesundheitswesen anbietet.

Ein ausgezeichnetes und erschwingliches Programm, das Sie mit Plan My Gap Year in Betracht ziehen sollten, lädt Sie ein, Englisch in Marokko zu unterrichten. Die Gebühren beginnen bei nur 225 USD. Niedrige Anmeldegebühren, günstige Flüge ab London und günstige Projektgebühren machen Plan My Gap Year zu einer großartigen Option für kostenbewusste Reisende und bieten jede Menge Tipps zum Sammeln von Spenden und sogar ein Stipendium!

Volunteer Möglichkeiten für Singles - Victoria Falls

Alleinreisen bedeutet nicht, dass Sie Ihre Leidenschaften ablegen müssen! Das Victoria Falls-Programm des IVHQ ist ein Muss für Tierliebhaber - der Schwerpunkt liegt auf dem Schutz! Alle Freiwilligenarbeit zum Schutz basiert auf einem privaten Wildreservat in der beliebten Touristengegend von Victoria Falls - denken Sie an Big 5-Tiere: Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner und Büffel. Sie arbeiten mit Mitgliedern des Wildreservat-Teams und der Wildereiabwehr zusammen und erledigen Aufgaben wie das Entfernen von fremder Vegetation, Zaunpatrouillen, allgemeine Aufräumarbeiten, die Verfolgung von Tieren und vieles mehr. Freiwillige ergänzen ihre Zeit durch die Arbeit an Entwicklungsprojekten in der örtlichen Gemeinde, die sich auf Bildung, Spendenaktionen, Ernährung und kleinen Gemüsegarten konzentrieren. Sie müssen die Ärmel hochkrempeln, aber die sinnvolle Arbeit im Freien und das engmaschige Team leidenschaftlicher Freiwilliger in Ihrer Nähe bedeuten, dass die Stunden zu Ihren besten gehören werden! Die Rückmeldungen zeigen, dass 94 Prozent der Menschen das Programm weiterempfehlen würden. Wir würden sagen, das ist eine Statistik, für die man reisen sollte!

  • Reise: Sie können die Victoriafälle besuchen, Reißverschlüsse ziehen, Bungy springen, Schluchten schwingen oder Kanu fahren - die Liste geht weiter. Sie haben garantiert immer ein volles Wochenende mit zahlreichen Aktivitäten und vielen Freiwilligen, mit denen Sie es genießen können.
  • Unterkunft: In der Nacht ruhen Sie sich in einer sauberen und komfortablen Unterkunft im Schlafsaalstil aus! Oh and there will be the opportunity to camp out under the stars in a once in a lifetime experience!
  • Bonus: You get to experience a volunteer project set on a private game reserve, so remember to pack binoculars, as the wildlife and scenery is breathtaking!

Is Volunteering Abroad Worthwhile?

Before a lot of people depart on volunteering placements abroad one popular question is 'who is this going to benefit?' and 'will I be able to make a difference'. By deciding to travel overseas and help a volunteer program you will be able to help others whilst helping yourself develop personally. You will benefit personally and professionally, this will be a fresh new learning experience. Occasionally in the media there are negative stories about the effectiveness and how worthwhile programs are. Don't let this put you off, developing countries benefit from international help as a lot of places lack the people and skills to help make a difference.

New participants bring new ideas and skills and can also help programs develop overtime by working with local staff. By applying for educational, environmental, wildlife or community based placements you will be able to contribute and have a positive impact. Tourism is also a massive boost to any country, the presence of international volunteers provides money for destinations and for projects, of which a lot require a donation to keep projects operating. By traveling and volunteering you will be buying local food or staying in accommodation which will boost others indirectly.

Is volunteering in developing countries condescending?

There are claims that if you volunteer overseas that you’re portraying a message that these communities are unable to solve problems on their own. This mainly refers to programs that aren’t addressing the root problem and are exploiting both the community as the volunteers for personal gains. The goal of voluntourism projects should always be to empower local communities and give them the support they need to take their future into their own hands. Claiming that there’s no need for any help in developing countries would also be incorrect. Again, it is a matter of joining a reputable organization that understands the needs of the community and is dedicated to helping the community progress.

Although the time may be short, that doesn’t mean the interaction is meaningless. As a voluntourist overseas, you will gain a deeper understanding of what is going on in the part of the world you are visiting. You will carry this awareness with you and share it with others. Awareness moves people to behave differently and make different choices. Even if voluntourism doesn’t have a direct impact, it will have an impact nonetheless perhaps further down the road. Whether it is a unique connection you have with one of the locals, a message that you were able to bring across during an English class or a mind-shift you made after the experience which changes the way you stand in life.

Low-Cost Volunteering Abroad

Realistically, there are some volunteering fees in order to cover the costs of the projects and to ensure that everything runs smoothly. However, these costs should not be high. IVS offer a variety of low -cost long- and short-term opportunities for volunteers.

Maximo Nivel

Another organization with affordable programs abroad is Maximo Nivel, which operates intercultural centers in Costa Rica, Peru, and Guatemala. Maximo Nivel has partnered with California State University, Monterey Bay (a regionally accredited university) to enable their volunteers and interns to earn university credit for their trips. See this page to understand how you can earn university credits.

Maximo Nivel fees start at $645 for one week, which is reasonable in comparison to other organizations. Also, earning credit during your trip offsets expenses when you consider how expensive those credits would be at home. It can enable you to graduate early, potentially saving you thousands of dollars. Do check if the credits will transfer to your university (Maximo Nivel can help with transferring credits).

Explore Vietnam As A Solo Traveler

Ho Chi Minh is always a star performer for feedback from our volunteers in Asia! Vietnam has it all for those who want to travel and make a difference - breathtaking sights, a deep history and purposeful projects. From the moment you set foot in Vietnam’s largest city you will be enthralled. With its ancient pagodas and towering skyscrapers, ramshackle markets and urban malls - Ho Chi Minh is a captivating city of contrasts. This is the ideal destination for solo volunteers looking to join a program with a good mix of work and adventure. You can choose to take part on on a wide range of volunteer abroad projects, including Teaching English, Special Needs/Childcare, Medical and Food Outreach.

  • Travel: With Vietnam being a popular travel destination on the Asia backpack route there is a plethora of information to make hitting the road that much easier. Want to know which night train to catch, or the best beach to park up on for the weekend? You will have no problems traveling around Vietnam, and even better yet, you will have even less problem finding someone to join you! From a Mekong Delta boat ride to a weekend at the world renowned beaches of Phu Quoc Island, it’s a country that has a lot to offer volunteers wanting to explore in their free time!
  • Unterkunft: You’ll be accommodated in a dormitory with fellow volunteers so there are plenty of opportunities to make lasting friendships and find travel buddies.
  • Bonus: Your volunteering experience will kick off with a five day orientation. This will equip you with all the basics (customs, rules, safety and expectations) and some fun activities (Vietnamese cooking class, a visit to the War Remnants Museum, Reunification Palace and the famed Cu Chi tunnels).

What kind of Voluntourism projects are there?

The point of voluntourism is that you get to see as much of a country as possible while you volunteer for a certain cause during your trip. There are so many possibilities available that it will come down to where you want to go and what skills you have to offer Here are some possibilities that are available:

  • Teaching
  • Work at an animal conservation center or sanctuary
  • Cultural immersion programs
  • Community support
  • Youth development
  • Environmental conservation

There are so many types of voluntourism, it’s a matter of preference and skills that will determine where you will end up for your adventure. Volunteering tourism is on the uprise which means more and more projects are appearing in the social landscape. Volunteer tourists will have increasingly more options but will face the challenge of selecting meaningful and sustainable projects.

Group Volunteer Trips Abroad

Group volunteer programs are vert popular and everyone is welcome to apply, you can also join short and long term programs every month of the year. If you are a student you could volunteer with a school group over the summer break or you can also volunteer with friends and family members. These group trips are popular with people travelling solo and who are worried about meeting new people, It is also a fantastic opportunity to help rewarding volunteer programs and communities around the world.

On group volunteer projects around the world you will be able immerse yourself into a new country, experience living in a different culture and really make a difference. Everyday is likely to be a new experience when volunteering, whether you are aer working with wildlife, people or teaching you will experience a unique experience with fresh memories everyday. View group volunteering programs above or contact us for advice.

Dauer
You can participate from as little as a day, to over a year. The minimum and maximum program length really depend on the organisation or program, some have a minimum of one week but a lot require at least 2 weeks or longer. On care / orphanage projects most organisations like participants to stay long term 4 weeks or longer because you need to learn new skills and develop bonds with people you are working with. Please note being away from home on a long term volunteer program will impact relationships, holidays, and finances, these things should be considered before joining a year long placement for example.

Eligibility
Most nationalities are able to apply but you will need to be eligible for a tourist visa for the destination you are interested in. You will find most organisations require you to be 18 to volunteer by yourself on a project overseas. But some companies specialize in trips for 15-17 year old's, these are usually structured and short term programs organized in conjunction with schools. If you are under this age limit you might need to volunteer with your family, there are family trips available but certain restrictions apply. No previous experience is required for non skilled positions but if you are looking to help as a doctor for example you will need qualifications. You will need to be in good health, flexible, enthusiastic, adaptable, have a desire to make a positive impact. A good level of English is needed for most placements and sometimes depending on the destination you might need to know the basics of the local language

What to Think about Before Applying
Where would you like to go / do? What budget do you have available - this might determine your destination or program/organisations. Some programs can be challenging, if you are not prepared to actively help and put effort in, you might be best just going for a general holiday. Remember locations can be in the developing world meaning facilities and living standards might not be what you are used to. Buy travel insurance to cover all events and be sure to read past testimonials for tips and recommendations on how to get the most out of the experience. Read about your destination and see if you need any vaccinations or medication e.g. malari tablets

Was zu erwarten ist
You have the option to apply direct with local projects and NGO's or arrange your trip through an international company who will be able to arrange you a placement. Even if you apply by yourself you won't be alone volunteering, most organizations have lots of people helping at anytime but if you are worried please enquire direct before applying. This is certainly no normal holiday, sometimes working hours can be long and exhausting so please beware of this before applying. Every day will be new and there will be lots of time for you to relax or travel and see more of the country you are based in. Usually when participating you will develop strong bonds with your fellow volunteers and you might make friends to last a life time. You will take away lots of positive memories from volunteering in a foreign country, most people really enjoy the experience and are able to make a contribution to projects around the world.

International Voluntary Service

Our volunteering doesn’t just benefit the volunteers, but it also benefits the local communities where our volunteers work. As we are part of the global SCI network, we are able to send volunteers to 80 countries with over 1000 projects on offer. With access to IVS databases full of volunteering opportunities, you can choose a project to fit your interests and passions or, if you’re a student, one that will complement your studies and support your personal and professional development. We offer a variety of opportunities in healthcare, teaching, environmental protection, social injustice, or working with children, young people, the elderly, refugees, minority groups or individuals who are socially disadvantaged. Plus lots more!

Our short-term projects range from 2-4 weeks in length and our long-term projects run from one month up to a year, with prices starting from £145.

Find a short-term project here.

Find a long-term project here.

We also offer group volunteering for family, friends and colleagues, or for school and youth groups. These projects can be tailored to suit your group’s needs and interests, be that a certain region, culture, type of work or time duration.

See our group volunteering opportunities here.

Discover why volunteering abroad with IVS is the best option for a low-cost volunteering experience abroad!

Agape Volunteers

Specializing in low-fee, top-notch volunteer projects throughout Africa, Agape Volunteers has been named one of Volunteer Forever’s Best Volunteer Abroad Programs. Founded by Oxford graduate Guillaume Lefevre in 2011, the organization boasts a perfect 5-star rating on Volunteer Forever. Definitely check them out if you’re looking for an affordable, reputable program in Africa.

Projects through Agape Volunteers start at only £510, a cost which already includes registration fees and your travel insurance. You can volunteer in projects ranging from medical volunteering to coaching a football academy in Nairobi. Popular volunteer destinations include Kenya, South Africa, Ghana, and Tanzania.

Volunteer Solo in Cambodia

Cambodia is a perfect option for solo travelers thanks to a combination of reasons. Khmer people are some of the most humble, friendly and sincere the world over. Then there’s the lush rice paddies, kaleidoscope sunsets and authentic experiences. Plus, there’s your awesome fellow volunteers that are there to support one of the five meaningful projects. As an IVHQer in Cambodia, you’ll be working with incredibly friendly locals on projects that are driven by the community, cementing those friendships. So not only will Cambodia become your home-away-from-home, but your fellow volunteers and host-family will quickly become your second family!

  • Travel: Cambodia has traveling sorted. There is a never ending list of destinations to be carried off to and it’s easy to make your way around. Plus, once you are in Cambodia you can live on the cheap, meaning you can make your hard earned dollars go further! Your weekends will never be dull, explore the markets, make your way to the beach, or float down the delta.
  • Bonus: You’ll be left in awe when you stand in front of Angkor Wat! It’s one of the most important archaeological sites in South-East Asia. For several centuries Angkor Wat was the center of the Khmer kingdom, now it’s on the top of every traveler’s must-see list when they venture to this breathtaking country.

Choosing from IVHQ’s Volunteer vacations for singles also means you won’t find yourself having to pay a single supplement fee, making your travel experience more affordable. If you’re still not sure where to take your solo adventure, take this quiz to be matched with a solo volunteer vacation recommendation. Or read our Solo Traveler’s Guide to Volunteering Abroad for more information.

Paid Volunteer Jobs Abroad

To get a paid volunteer job you will need to be a skilled professional. Lots of international organisations and charities offer paid volunteer programs in countries all around the world, positions can include being a team leader, in-country support, logisitics, placement coordinator or working in an area like veterinary. You can search paid volunteering opportunities abroad on our directory.

How to choose the right Voluntourism program?

The most important aspect of choosing a great program is that you do enough research on the different volunteer and travel organizations and try to answer the following questions:

  • What does the organization stand for?
  • What is their objective and how are they trying to achieve it?
  • How are the funds they receive spent?
  • How do you think you will contribute?
  • What do you think the effect will be of your voluntourism work?

Take into account possible negative effects. Read up on the organization, read reviews and ask previous volunteers about their participation. There are some great agencies and non-profit organizations that are doing very responsible and good work.

Be careful when you choose to volunteer with children. Do your due diligence prior to signing up. There are organizations out there that are doing more harm than good. It’s important to take into account that we have attempted to screen these organizations but you make the final call. Choose wisely and you will be in for an incredible experience while supporting a meaningful cause.

Love Volunteers

Offering more than 150 unique projects in 34 countries around the world, Love Volunteers places thousands of volunteers into meaningful and life-changing programs each year. Launched in 2009, Love Volunteers has become known for their impactful, reasonably priced programs (which include three meals a day and homestay/volunteer house accommodation). One- and two-week placements are typically priced between $180-$400.

For instance, Love Volunteers offers very affordable one-week placements in exciting volunteer destinations like Honduras ($190) and Nepal ($195). Please note there is a $249 registration fee to reserve your spot, and you’ll be responsible for your own airfare and travel insurance.

Best places for Voluntourism

Voluntourists that have Africa or Asia on their list, will find several opportunities to volunteer and travel on the website. Peru, Brazil, and Guatemala are Latin American destinations that are available to those who are passionate about this warm culture. Those who want to get off the beaten track, can opt for a program with the Bedouins in the desert or head up to Finland to discover the Nordic wilderness. There are plenty of opportunities to discover some of the greatest parts of the world while you leave an impression on the local community and help where you can. Volunteer tourists will find several types of voluntourism which will make their hearts beat faster.

Iko Poran

When it comes to budget-friendly volunteer trips, Iko Poran offers plenty of options. The organization has projects throughout Latin America, Africa, Asia. Many start from only $150 for your first week abroad (including a $229 registration fee). The program fee is paid directly to the host country and community, ensuring that the money is used to help those you serve.

Iko Poran currently has an incredible opportunity to volunteer and teach English in Colombia for free ($229 registration only). A few other affordably-priced volunteer programs include a Nepal teaching trip, Uganda sports coaching program, and Peru construction initiative.

Top 5 benefits of Voluntourism

It’s hard to name drawbacks when talking about travel and volunteering overseas even if it’s for a short period of time. It’s almost always associated with feelings of positivity. Both travel and volunteering allow people to get out of their usual environment and open up to new experiences. Volunteer and travel and you will be helping the communities of your travel destination. Let’s take a look at some other benefits voluntourism may have in store for you:

GoEco

If you’re looking for a low-cost adventure, GoEco can provide just that. With more than 150 high-quality community, wildlife, and environmental initiatives across the world, you’re certain to find a volunteer project that suits your interests and budget. The organization was created by experienced volunteers in 2006, and they’ve made a point to ensure their programs make an impact and are affordable. To make their programs even more affordable, GoEco also offers fundraising opportunities and scholarships like the GoEco Volunteer Scholarship, which includes a $1,000 flight voucher plus full program cost.

One of their most budget-friendly projects is the Desert Wildlife Program in Israel (from $650 for two weeks). Protect endangered animal populations in the Arava Desert and assist with educational outreach.

Or, you participate in the Sustainable Community Development initiative in Samraong, Cambodia (from $580 for one week). Volunteer work consists of teaching at a local school and assisting with construction and renovation of schools and community centers.

1. Valuable Learning Opportunities

Choosing to volunteer and travel will open up a new world. You will learn about the country and culture and interact with the local community. This will ensure a deeper understanding of the people and their situation. Depending on your volunteer activities, you will gain valuable insights in teaching and other activities. Learn some new skills and witness the opportunities that will unfold. Whether it's for valuable work experience or a way to spend your gap year. Meaningful travel opportunities await you.

Abroadly

What if you could search for affordable volunteer programs from many different providers in one place? That’s what Abroadly, a new booking platform by Volunteer Forever, enables you to do. Choose from over 150 programs based on your budget and interests. Through Abroadly, you can get started on a cheap overseas volunteer trip for not that much money at all. Prices start from just $171.

Additionally, when you apply for your perfect trip through Abroadly, you’ll have free access to our crowdfunding right here on Volunteer Forever and you can enter for a chance to win up to a $500 scholarship. That’s money you can use for your flight, travel insurance, souvenir shopping and more.

Fronteering

If you’re searching for an affordable, unique program in an exotic location, Fronteering is the right organization to consider. With programs in more than 15 countries throughout the world, Fronteering has numerous great volunteer programs with low price tags. The organization is known for their off-the-beaten-path projects that aim to uplift indigenous communities and preserve natural environments.

One program through Fronteering brings you to the northernmost territories in Canada to care for and play with huskies. Not only will you get to go dog sledding and experience life off the grid (there’s no electricity in the cabin!), you’ll also get to see majestic scenes like the northern lights and wildlife such as moose and lynx roaming free. How splendid does that sound? Note the husky center has over 100 dogs, and your work as a volunteer intern is necessary to maintaining the facility, keeping the dogs healthy and happy, and ensuring long-term sustainability of the operation. The program costs just $1345 for 12 weeks.

Or, head to the wide-open spaces of Roraima, Brazil and live with a local family on a ranch. This program is a wonderful way to immerse yourself in Brazilian culture, learn Portuguese, and see what it takes to work on a ranch. Main duties include feeding and grooming the animals, gardening, cleaning the stables, helping prepare meals, and giving salt to the cows. The project takes you away from the lights and sounds of the big cities in Brazil to experience the quiet, rural side of the country. Soak it up because it truly can be a peaceful, enlightening time. The program costs just $895 for four weeks, and you can stay up to 12 weeks.

2. Meet new people

You will meet other volunteers and travelers who share your taste in activities and interests. You’ll be connecting with like-minded fellow volunteers and of course locals. This will be a wonderful opportunity for meaningful relationships and cultural interchange. Meet other volunteering tourists that share your love for travel and value for giving back to the community.

Global Vision International (GVI)

Global Vision International (GVI) has been around since 1998, having placed more than 35,000 participants in volunteer programs and internships around the world. They run hundreds of projects and even offer short-term trips designed for younger volunteers, including high school students, who want to travel, learn, and support good causes. Longer programs are excellent for those looking for career development opportunities and to gain professional experience.

Affordable programs range from wildlife conservation in South Africa to women’s empowerment in India. Book your trip in advance, when projects have more availability.

Understanding airfare costs

The vast majority of volunteer organizations, aside from the Peace Corps, VSO, and UN, require participants to pay for their own airfare. This is because they must conserve limited resources for the communities they serve.

Depending on the volunteer project, your round-trip flight can be the biggest or second-biggest expense of your volunteer trip. International flights across the world, such as from Australia to Peru or from the United Kingdom to Thailand, typically begin at over $700 and can reach $1500+ during busy season.

To reduce, or even eliminate, this major expense, you have several options, including:

Using miles: There are two choices here.

Use your own miles: Perhaps you have accumulated miles with an airline from previous flights. Use these to buy or reduce the cost of the ticket. There are also many sign-up bonuses offered by airline-sponsored credit cards (some are large enough to fly round-trip overseas for free). Just take caution when applying for and using a credit card, only get the card if you’re confident you can use it responsibly.

You could ask a friend or family member to donate you miles so you can book your ticket for free. While this isn’t technically money out of their pocket, keep in mind that these points do have value and probably have taken some time and money to accumulate. For example, a flight from Canada to Thailand using United Airlines miles costs 80,000 miles round trip (which is equal to

$1200, according to points and miles experts). Make sure to communicate with your miles donor just how much it means to you and how it’s helping you with one of the biggest expenses of volunteering abroad.

Fly somewhere close: Volunteering close to your home country is cost-effective when it comes to flights. For instance, if you live in the United States, try something in Latin America. Volunteering in Costa Rica or Jamaica rather than India or Sri Lanka can save you $500 or more on airfare. Similarly, if you’re in the United Kingdom, volunteering in Turkey or Morocco rather than Cambodia or Thailand can save you hundreds of dollars on a flight. If you live in Australia, know there are plenty of amazing volunteering opportunities nearby in Australasia and the Pacific, including in Fiji, New Zealand, and Samoa, flights to Southeast Asian countries like Vietnam from Australia and New Zealand are reasonable as well in comparison to flying to Africa or South America.

Use your volunteer program’s recommended flight provider: It’s always a good idea to check with your volunteer organization to see if they have a partnership with an airfare platform or agents. For example, International Volunteer HQ (IVHQ) works with a team of humanitarian flight agents to get their volunteers affordable flights around the world.

Lastly, don’t forget to check with your volunteer organization to see if they offer a stipend or scholarship for flights. One organization that does is IVHQ. Their Teach and Volunteer Scholarship includes a flight voucher up to a $1000 USD value.

3. New Experiences

This is a brilliant way to expand your perspective on life. Issues that seemed huge problems before, may seem trivial after your volunteer experience. New life experiences make you stronger and will empower you for the future. Voluntourism is a great way to experiment and see if volunteering is something you’d like to do more of in the future.

Understanding miscellaneous costs

Miscellaneous costs such as travel insurance and vaccination/medications are typically always required depending on your volunteer organization’s requirements and your destination country.

If your volunteer organization requires travel insurance, consider World Nomads. They provide coverage in 150+ countries and offer some of the most competitive prices online. For example, a 22-year old from Ireland that’s traveling to South Africa for one week will pay roughly €38 for a standard insurance plan.

Even if travel insurance isn’t required, things happen, plans change, and you want to be sure you’re covered for any contingency. World Nomads Travel Insurance keeps you protected in case you want to cancel or extend your trip, if you need 24/7 emergency medical or dental assistance, or if evacuation or repatriation is required. It even protects your gear from loss, theft, or damage. So, be prepared and get your travel insurance today.

To protect your health, we advise asking your health provider about recommended vaccinations for your destination country. You can also check out the travel vaccinations pages for the US Centers for Disease Control and Prevention website and the UK National Health Service website.

To reduce miscellaneous costs, utilize the following strategies:

See if it’s cheaper to purchase travel insurance from a third party provider, like World Nomads, even if your volunteer organization recommends a specific provider. You can also check with your existing insurance providers, such as your auto or renter’s insurance company, to see if they have a low-cost travel insurance policy.

See if you can get vaccinations free of charge through your health insurance provider’s network or at a student health clinic.

While you probably want to enjoy shopping, entertainment, and sightseeing while you’re volunteering abroad, remember that there are ways to save money. Do activities that don’t have large costs associated with them, such as hiking in a nature preserve, bargaining when you shop for souvenirs (if it’s culturally acceptable), and taking advantage of the meals offered by your program (they’re included with the price!).

4. Health Improvements

Traveling and volunteering are two ingredients that practically guarantee happiness. Research has proven that traveling is beneficial as it puts people in a completely different environment allowing different parts of the brain to be used. Nature, which is usually a big part of going on a trip, is a wonderful healer for those under a lot of pressure and suffering from stress. On top of that, providing some kind of support, however small, will give you a sense a purpose which is a major happiness influencer. Happy people tend to be healthy people. Volunteer and travel and notice the effects it has on you!

Volunteer around the world for free—apply for volunteer scholarships and grants

If you’re not able to fully eliminate your trip expenses and plan free volunteering trips utilizing the strategies above, consider the benefits of applying for volunteer travel scholarships and grants to get your total expenses close to or at zero, including Volunteer Forever's Travel Scholarship (application open now until March 31st, 2019). To help you find suitable scholarships and grants, we’ve put together a comprehensive list of over 200 funding opportunities to help you volunteer for free:

If you want automatic access to exclusive scholarships without all the legwork, apply to a volunteer program through Abroadly, Volunteer Forever’s volunteer booking platform. Abroadly brings everything all into one place, allowing you to quickly search for reputable volunteer, intern, and teach abroad programs across the world and in any field, from education to community development to environmental conservation. By going through Abroadly to book your trip, you’ll have the chance to win a $500 scholarship to fund your overseas service trip.

Another scholarship you want to be in the know about is International Volunteer HQ’s (IVHQ) Teach and Volunteer and Abroad Scholarship, which includes a sponsored two-week volunteer program, an internationally-recognized TEFL course from CCELT online, a $1,000 travel voucher from STA Travel, and a volunteer travel insurance package from World Nomads.

Keep in mind these scholarships and grants may be limited. The application process can be highly competitive as well. For example, the Samuel Huntington Public Service Award, which offers up to $15,000 for a volunteer trip, is only offered to one graduating college senior per year.

Additionally, please be aware certain scholarships and grants may only be available for participants in specific volunteer programs, like Travelocity’s Travel for Good Program, which provides $5,000 for volunteering overseas. The Travelocity scholarship is only available for participants volunteering with Cross-Cultural Solutions, Globe Aware, Earthwatch, and a few other organizations.

Finally, note that applying for these volunteer scholarships and grants may require a significant time investment. Since these volunteer travel funding opportunities are highly competitive, the vast majority of scholarships and grants have lengthy application requirements, such as a written proposal, personal essay, video submission, letters of recommendation, and/or an interview.

So, give yourself ample time to apply - apply early to ensure you have time to pursue other funding opportunities in case don’t get the award. You could even apply for numerous scholarships and grants at once to maximize your chances of obtaining funding for your volunteer trip.

Scholarships and grants are a great way to fund your trip. However, given how highly competitive the process is and the long timelines involved, you also should try fundraising to pay for your volunteer adventure. Read on to learn all about what you have to do to fundraise for your trip!

5. Travel

This is your chance to explore and discover some of the most interesting places the world has to offer. You’ll be doing this while contributing to a meaningful cause. Worauf wartest du? Get out your luggage and start packing for your adventure abroad as a volunteer tourist!

Volunteer abroad for free—fundraise

Crowdfunding to pay for your volunteer trip expenses has become an increasingly popular way to volunteer around the world for free. At Volunteer Forever, we give volunteers the chance to raise money through our crowdfunding platform. To date, Volunteer Forever fundraisers have already raised more than $2,000,000 to make their dreams of volunteering abroad come true. Many of our fundraisers have actually been able to completely pay for their volunteer trips through crowdfunding.

With so many successful volunteers on our platform, we’ve been able to put together a good list of secrets and tips to running a successful fundraising campaign. Here’s what you need to do:

1. Tell a great story

The key to launching a successful crowdfunding campaign is to tell a great story to your potential donors. When asking for donations for your trip, you’ll need to tell a logical and compelling story for why you need funds. Ideally, you should be able to weave your past experience, current educational or professional pursuits, and future hopes and aspirations into a cohesive narrative to explain why you are the perfect person to make a meaningful contribution overseas.

In short, you’ll need to provide your intentions of volunteering abroad by tying together your experiences and goals with the needs of the host community you’ll be visiting.

So, what medium should you use? The answer is it depends on your skillset and audience. For instance, if you’re a great writer, consider a personal essay. Or, if you can put together a great presentation, create a proposal on PowerPoint.

One of the most compelling ways to tell your story is through a personal fundraising video. We recommend keeping your fundraising video to 2 - 3 minutes, any more and you may risk losing the attention of your audience.

How do I get started as a Voluntourism Volunteer?

You’re ready to start your voluntourism adventure but you’re not quite sure where to start? First of all, have a look at the different programs across the globe, and pick a few that have caught your attention.

Once you’ve done that, let’s take a look at the first 3 steps which will send you on your way to do voluntourism abroad:

  1. Check whether there’s a match between you and the voluntourism project by looking at their requirements.
  2. Take a look at the location of the project and decide whether it would be a location you are excited about.
  3. Get in touch with the organization and see whether your expectations and your schedule match up.

Once this is sorted. Let’s take a look at the practical steps:

2. Share Your Great Story

Once you’ve crafted a great story, your next step is to share that story with your family and friends. Unfortunately, many fundraisers initially have the perception that donors will be coming to them. That couldn’t be farther from the truth. You’ll need to execute a highly coordinated effort to reach out to your family and friends through email, social media such as Facebook and Instagram, and even phone calls and text messages.

Furthermore, our analysis of the latest crowdfunding research shows that you should reach out to and get donations from your closest family members and friends first before publicizing your campaign to your entire personal network. This technique demonstrates “social proof” to people further outside your core network. Basically, social proof happens when people close to you have demonstrated that they trust you, which makes it easier for people outside your core network to trust you and support you.

Simply put, ask the 10 people in your life you are closest with to donate to you before publicly broadcasting your fundraising campaign on social media.

Insurance (Health & travel)

We recommend getting both health and travel insurance. In fact, this is even a requirement for all volunteer programs abroad. Get in touch with your program contact person to find out if an insurance plan is already in place for volunteers.

3. Stay Persistent and Keep Your Network Engaged

Persistence is a common trait among our most successful fundraisers. It’s not easy asking for a donation and many times, people may not even respond. Here’s what three of our top fundraisers had to say about persistence:

“The best advice I have is Don't Give Up! At one point I was worried about reaching my goal and was afraid of posting too much or coming on too strong. I worried that maybe people thought I was just asking for money. Luckily, someone close to me reminded me to shift my thinking. Although it may feel uncomfortable to ask, fundraising really isn't about the money, it's about providing everyone the opportunity to help!” - Lori, $5,500 raised.

"I was extremely persistent and diligent. I learned that people need to be reminded constantly. They are busy. They get distracted. They may see one of my posts and think, 'oh yeah, I want to give to Julie's campaign', but then they forget until they see the post again. That's why I kept posting and sharing. I got over feeling like I was annoying people. I got over feeling afraid that they would say no. I just kept asking, and they gave. Social media and crowdsourcing are powerful tools. But, just like anything else, if we want them to work for us, we must put in the time and effort." - Julie, $3,345 raised.

"People care about what you are doing and want to contribute and be a part of the goal. Sometimes, they get busy too. A little reminder is all it takes." - Heather, $4,300 raised.

Now, the question is: How often should you tell your network about your fundraising campaign? We recommend sharing at least every three days through social media. Chances are the majority of your network will not see your posts or have the time available to check out your campaign. Sharing your campaign often ensures that your messages reach your audiences during a time when it’s convenient for them to make a donation.

Remember: Make full use of your available resources, and you’ll be surprised by how much you can raise. There are lots of helpful guides to give you more ideas as well. For more awesome tips on running a wildly successful crowdfunding campaign, check out these articles:

Visa, Passport, and Documentation

Once you know your destination, take the following 3 steps before setting off on your life-changing adventure!

  • Look into the visa requirements for the country you will volunteer in.
  • Make sure you have a valid passport considering the requirement of the host country.
  • Make sure you prepare the correct documents to fulfill the visa application

Das ist es! You’re ready to explore the world and start your own personal voluntourism adventure. Get ready for a life-changing experience that no school can ever prepare you for. Africa, Asia, and Latin America are waiting for your support. Discover what these projects have in store for you. We believe it will open you up to many more volunteering adventures in the future.

Ready to travel?

Though the average volunteer trip can cost thousands of dollars, there are lots of opportunities to volunteer for free. Whether it’s employing methods to reduce or eliminate your trip expenses, winning a scholarship or grant, and/or running a successful crowdfunding campaign, we’ve shared with you three great strategies to travel and volunteer for free. Best of all, these strategies are not mutually exclusive, we recommend pursuing all three strategies at once to maximize your chances of volunteering abroad for free.

If you're still looking for international volunteer opportunities, check out our list of best volunteer abroad programs and recommended volunteer projects in Africa, Central America, and even individual countries like Thailand. You’ll quickly discover numerous low-fee, high-quality projects across the world. You can also read about Great Medical and Veterinary Volunteer Abroad Projects, Dental Volunteer Programs and Medical Mission Tips for Pre Dental Students, and nursing volunteer projects for students and nurse professionals.

So, why wait any longer? Start working on making your volunteer trip free today. Soon, you’ll be off on the adventure of a lifetime at a cost that’s as low as possible (and even possibly free!).

  • Nick Callos
  • Volunteer Travel Researcher

With a BA in English Literature & Writing from Boston College, Nick researches and writes about volunteer, intern, and teach abroad programs worldwide. He has studied abroad and taught English in Chengdu, China, and aims to help fellow travelers make a lasting impact on the communities they visit.