Svg Breite: 158px, Höhe: 34px,

Nackt im Garten zu arbeiten, hört sich nicht nach viel Spaß an.

Sie haben wahrscheinlich von Star Wars Day gehört, oder? Weißt du, das Ganze: „Möge der 4. mit dir sein“?

Heute ist der 10. jährliche World Naked Gardening Day (WNGD). Dieses Ereignis ermutigt Menschen auf der ganzen Welt, sich die Kleider auszuziehen und sich um einen Garten zu kümmern, der nicht bekleidet ist, genau wie es die Natur natürlich beabsichtigt hat.

Laut der offiziellen Website der Veranstaltung steht Gartenarbeit nach dem Schwimmen ganz oben auf der Liste der familienfreundlichen Aktivitäten, bei denen die Menschen tatsächlich erwägen, Akt zu machen.

Das bloße Nachdenken über die Logistik der nackten Gartenarbeit schmerzt meinen Kopf. Vielleicht könnten Sie einen Storm Trooper-Helm tragen, während Sie sich heute nackt um Ihren Garten kümmern? Auf diese Weise feiern Sie beide Feiertage.

Sehen Sie sich unseren Highlights-Kanal an

Jeder Garten ist einzigartig mit einer Vielzahl von Möglichkeiten in Böden,
Pflanzen und Themen. So einfach finden Sie Ihr Gartenthema
als zu sehen, was ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert.

Teresa Watkins, Gartenarbeit mit Seele

Es gibt nichts Schöneres, als wieder in die Natur zurückzukehren, um sich erfrischt und belebt zu fühlen, und es gibt nichts Schöneres, als im Garten nackt zu sein, um wieder in die Natur zurückzukehren.

Wenn Sie es lieben, Ihre Hände und Füße in den fruchtbaren Boden zu legen und den Anblick und den Geruch frisch gekeimter Pflanzen auf ihrem Weg zu wunderschönen Pflanzen aus vollem Boden zu genießen, und auch gerne nackt in der Wärme der Sonne sind, ist Naked Gardening Day genau das Richtige für Sie Sie.

Teile das mit

Tausende von Nudisten mit grünen Fingern haben heute anlässlich des World Naked Gardening Day ihre Büsche gepflegt.

Gartenfans auf der ganzen Welt haben sich zu Ehren der jährlichen Veranstaltung, die seit 2005 jedes Jahr gefeiert wird, verabschiedet.

Der World Naked Gardening Day (WNGD), der am ersten Samstag im Mai stattfindet, lädt die Menschen dazu ein, sich nackt im Garten aufzuhalten, um sich auf die Natur einzulassen.

Die Organisatoren hoffen auch, dass die Veranstaltung die Leute ermutigt, auch ein bisschen Spaß zu haben.

Auf der Veranstaltungswebsite heißt es, dass Gartenarbeit „zeitlos“ ist und „ganz oben auf der Liste der familienfreundlichen Aktivitäten steht, für die Menschen am ehesten bereit sind, Aktfotos zu machen“.

Wir werden dieses Jahr den World Naked Gardening-Tag am Black's Beach in San Diego verbringen, aber wir wünschen allen einen tollen nackten Tag in Ihrem Garten! pic.twitter.com/mrjqI5z3ib

- Naked Wanderings (@nakedwanderings) 5. Mai 2018

- Meine kleine Parzelle (@ allotment9A) 5. Mai 2018

Es fügt hinzu: „Unsere Kultur muss sich auf ein gesundes Gefühl der Körperakzeptanz und unseres Verhältnisses zur natürlichen Umwelt hinbewegen.

"Nackt im Garten zu arbeiten ist nicht nur eine einfache Freude, sondern es erinnert uns daran, dass wir ehrlich sein können, wer wir als Menschen und als Teil dieses Planeten sind."

Gärtner in Neuseeland haben den Tag mit Mitgliedern des Wellington Naturist Club in Upper Hutt genossen. Wellington trotzt dem kalten Wetter, um ihre Büsche nackt zu beschneiden.

Man kann einen Mann sehen, der eine Schubkarre über eine Brücke trägt, während er später sehr vorsichtig ist, wenn er eine Schere an einem widerspenstigen Busch benutzt.

Und drüben in Großbritannien hat eine Kleingärtnerin in Lincoln ein Bild von sich auf Twitter gepostet und sich nur mit ein paar grünen Blättern bedeckt.

Andrew Harper mischte sich auch ein, indem er ein Bild von ihm online veröffentlichte, wie er seine Pflanzen nackt goss, wobei nur seine rote Gießkanne seine Bescheidenheit schützte.

Prominente haben sich auch mit Begeisterung in den Tag geworfen, nachdem Philip Schofield heute auf Snapchat einen Ausschnitt aus seiner Gartenarbeit gezeigt hat.

Er teilte ein bisschen von sich selbst mit völlig krassen Leuten, mit nichts als einer Gartenschere und einem strategisch platzierten Emoji, das seinen Hintern bedeckte.

Also hol deine Hacken raus, zieh dein Oberteil aus und schmeiß dich in Feierlichkeiten.

Pass nur auf, wohin du zielst, denn im Garten siehst du möglicherweise mehr Titten und Drosseln, als du es gewohnt bist.

Heute wird der World Naked Gardening Day von unbeschwerten und lebenslustigen Gärtnern auf der ganzen Welt gefeiert.

Wenn Sie diese humorvolle Version von WNGD mögen, wird Ihnen sicherlich mein frecher Post gefallen, in dem es darum geht, warum Gartenarbeit sexy ist.

Wenn Sie in einem sozialen Netzwerk nach "#worldnakedgardeningday" suchen, werden Sie sicher viele Menschen finden, die Bilder von ihren Abenteuern auf WNGD teilen.

Ich gebe zu, ich war nervös, nach Bildern zu schauen, wie andere den Naked Gardening Day gefeiert hatten, aber die meisten Gärtner waren wirklich sehr nobel und ich bekam ein gutes Lachen.

Während sich viele Gärtner dafür entschieden, ihre Leckereien mit irgendeiner Form von Laub zu bedecken, waren andere kreativer. Und es brachte mich dazu, über einige Dinge nachzudenken, die ich definitiv NICHT bei WNGD tun würde.

Geschichte des Naked Gardening Day

In bestimmten Ländern der Welt gibt es eine unglückliche Tendenz, jegliche Nacktheit zu sexualisieren, wodurch der natürliche Zustand unseres Körpers zu einem Zustand wird, in dem es als unangenehm und beschämend empfunden wird, zu existieren.

Naked Gardening Day versucht, dies zu ändern, indem es eine normale alltägliche Aktivität ausführt, im Garten arbeitet und sie mit einer anderen vollkommen natürlichen Sache mischt, nämlich nackt zu sein. Es gibt nichts Schöneres, als draußen in der Sonne und auf dem Boden zu sein und Mutter Natur dabei zu helfen, schöne Dinge anzubauen, um uns mit den wesentlichen Dingen des Lebens vertraut zu machen.

Während der Naked Gardening Day im Allgemeinen keine öffentliche Aktivität sein soll, sondern eine Aktivität, an der Sie in Ihrem Garten teilnehmen, war es unvermeidlich, dass die Suche nach mehr Wohlbefinden in unserem Körper dazu führen würde, dass Menschen Naked Gardening Day-Veranstaltungen organisieren.

Einige davon finden im Garten einer Person statt, andere finden an bestimmten Tagen in weitläufigen Gärten der Nachbarschaft statt. Egal, wie Sie es sehen, der Naked Gardening Day ist eine großartige Veranstaltung, die Menschen zusammenbringt und uns aus der Enge unserer Gefängnisse aus Baumwolle und Polyester befreit.

Wer hat diese Veranstaltung organisiert?

Diese bizarre Veranstaltung wird 2005 von Mark Storey und Jacob Gabriel organisiert. Storey ist eine prominente Persönlichkeit im Nude & Natural Magazine, während Gabriel ein bekannter Permakulturist ist. Zusammen bildeten sie den World Naked Gardening Day als Projekt der Body Freedom Collaborative (BFC). Die Idee von Storey, nackt im Garten zu arbeiten, erregte das Interesse von Corky Stanton von Clothes Free International. Stanton, der auch Webhosting-Anbieter eines anderen Nacktereignisses - der World Naked Bike Ride - war, unterstützte die Bemühungen und half bei der Förderung des Projekts.

Diese Veranstaltung fand zum ersten Mal am 10. September 2005 statt

Der World Naked Gardening Day fand erstmals am 10. September 2005 statt. Im Jahr 2007 wurde die Veranstaltung jedoch am ersten Samstag im Mai verschoben, da sie bis heute gefeiert wird. Einige aktive Teilnehmer der Veranstaltung schlugen sogar vor, sie wieder zu verlegen, da es im Mai noch etwas kalt ist, um sich im Garten nackt zu machen. Auf der anderen Seite bestreiten Gärtner, dass der Frühling die ideale Jahreszeit für die Pflege von Pflanzen ist. Daher ist der Mai der perfekte Monat, um den Tag der nackten Gartenarbeit zu feiern.

Der World Naked Gardening Day ermutigt die Menschen, eins mit der Natur zu sein.

1. Pflanzen Sie Rosen

Während WNGD ein großartiger Tag zum Pflanzen ist, sollten Sie sich von dornigen Büschen wie Rosen und Bougainvillea fernhalten.

Wählen Sie stattdessen etwas passenderes wie Peter Pepper, Teton de Venus-Tomate und deutsche Johnson-Tomate.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, das Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln

Laut der offiziellen Website des World Naked Gardening Day (WNGD) zielt das Projekt darauf ab, ein Gemeinschaftsgefühl zwischen Personen mit unterschiedlichem Hintergrund zu entwickeln. Die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung, bei der es sich nicht nur um einen Haushalt, einen Gartenclub oder eine Nachbarschaftsgartengruppe handelt, lässt die Menschen ihr Leben mit Freude und Freude leben, um eine Gemeinschaft mit einem Ziel zu werden. Darüber hinaus ermutigt WNGD die Teilnehmer, ihre Verbundenheit mit der Natur zu stärken und Mutter Erde etwas Gutes zu tun.

WNGD möchte das Gemeinschaftsgefühl fördern und entwickeln.

So feiern Sie den Naked Gardening Day

Nun, der einfachste Weg, Naked Gardening Day zu feiern, ist genau dort im Namen, nicht wahr? Gehen Sie einfach in den Buff und jäten Sie, pflanzen Sie frische Tomaten oder pflegen Sie Ihre Blumen.

Wenn Sie sich in Ihrem Geburtstagsanzug im sanften Schein der Frühlings- und Sommersonne aufhalten, ist dies so befreiend und erfrischend. Denken Sie daran, sich mit Sonnencreme abzusenken, um sicherzustellen, dass Sie nicht mehr als Pflanzen anbauen! Es gibt auch keinen Grund, diese Aktivitäten bis zum Naked Gardening Day alleine zu lassen! Sie können jeden Tag ausgehen und etwas Zeit mit Ihrer Haut und der Sonne verbringen, während Sie in Ihrem Garten arbeiten.

Was tun Sie, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen?

Der Organisator der Veranstaltung hat ganz einfach erklärt, wie Sie am World Naked Gardening Day auch auf Ihrem eigenen Grundstück teilnehmen können.

  • Zuerst finden Sie eine Gelegenheit, etwas Gartenarbeit zu betreiben, in der Sie sich bequem ausziehen können. Am besten machen Sie es in Ihrem eigenen Garten, Garten oder auf einem kleinen Bauernhof, wenn Sie einen besitzen.
  • Zweitens können Sie auch entscheiden, ob Sie dies alleine tun möchten, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, wenn Sie in Gegenwart anderer Personen als Ihrer Familie oder mit Familie und Freunden oder einer anderen Gruppe, die am Zweck des Projekts interessiert ist, nackt sind.
  • Zuletzt teilen Sie Ihre Erfahrungen über die Veranstaltung. Der World Naked Gardening Day gehört keiner einzelnen Organisation oder Gruppe. Die Organisatoren stellen lediglich die Idee vor und bieten eine Website, auf der Gärtner und Nichtgärtner ihre Erfahrungen und Geschichten über ihre eigenen Nacktgärtnerlebnisse austauschen können.

Das Ziel der Veranstaltung ist nicht, Nacktheit zu fördern, sondern eins mit der Natur zu sein

Laut der WNGD-Organisation geht es bei der Veranstaltung nicht darum, Ihren Körper, insbesondere Ihre Genitalien, in der Öffentlichkeit freizulegen. Es geht mehr darum, deinen Körper zu akzeptieren, so natürlich er ist und eins mit der Natur zu sein. Unabhängig davon, was andere Organisationen oder Personen für den Zweck der Veranstaltung halten, behaupten die Teilnehmer des World Naked Gardening Day, dass sie niemals vorhaben, anderen Schaden zuzufügen oder sie zu quälen.

Akt der Unanständigkeit ist eine Kontroverse über WNGD.

Kontroversen rund um den World Naked Gardening Day

WNGD ist in keiner Weise von Kontroversen befreit, insbesondere nicht von denjenigen, die es für eine schlechte Tat halten, sich in Ihrem Garten oder auf Ihrem Bauernhof nackt zu machen. Einige Menschen sagen, dass wenn Sie in Ihrem Garten nackt sind, Sie anfällig für Insektenstiche und andere Infektionen sind. Einige bestreiten sogar die Befürwortung des Projekts und sagen, dass Nacktheit nicht dazu beiträgt, die Pflanzen und das Gemüse überhaupt zu pflegen. Aus diesem Grund möchten wir dieses Problem diskutieren und Ihnen einige Fakten dazu liefern. Also, ist es legal, sich in Ihrem Garten nackt zu machen?

Jedes Land oder jeder Staat hat seine eigenen Gesetze in Bezug auf Nacktheit in der Öffentlichkeit. Wenn im Vereinigten Königreich beispielsweise der Akt der Nacktheit in Abwesenheit des sexuellen Kontexts begangen wird und nicht beabsichtigt ist, der Öffentlichkeit Schaden und Unruhe zuzufügen, können keine rechtlichen Schritte unternommen werden, es sei denn, dies führt zu Belästigungen. Darüber hinaus kann es schwierig sein, Ihren Körper mit der Absicht zu belichten, dass jemand ihn sieht. Aber für einen Naturisten, der nur nackt seine Geschäfte macht, ist diese Straftat nicht schuldig. Kurz gesagt: Solange Sie nicht vorgehabt oder beabsichtigt haben, jemanden zu belästigen (und nichts von Ihnen könnte etwas anderes aussagen), werden Sie höchstwahrscheinlich davonkommen, nackt Blumenerde in Ihren Garten zu mähen oder zu mischen.

Nude Gartenarbeit kann in Ihrem Haus durchgeführt werden.

Gegenwärtig betreiben einige Teilnehmer des World Naked Gardening Day normalerweise Nacktgärten auf ihrem eigenen Grundstück wie in ihrem eigenen Garten oder sogar in ihrem eigenen Haus wie Hydrokulturen im Innengarten. Dies ist mehr oder weniger eine Maßnahme, um die Möglichkeit, andere oder die breite Öffentlichkeit zu beleidigen, zumindest auf ein Mindestmaß zu beschränken. Es wäre auch eine großartige Idee, Ihre Community über Ihre Teilnahme an einem solchen Projekt zu informieren. Dies würde ihnen eine Warnung geben und sie darüber informieren, dass Sie nicht vorhatten, auf irgendeine Weise böswillig oder sexuell anstößig zu sein.

Nude Gardening ermutigt die Menschen, selbstbewusst mit ihrem Körper umzugehen und gleichzeitig etwas Gutes für die Natur zu tun.

Fazit

Nacktheit ist in der Tat ein Tabu für andere, da dies mehr oder weniger mit sexuellen Handlungen und Unanständigkeit verbunden ist. Eine ordnungsgemäße Verbreitung des Ziels und Zwecks der Veranstaltung könnte jedoch möglicherweise dazu beitragen, das Bewusstsein für das Projekt zu schärfen und den Menschen eine Notiz darüber zu geben, warum die Veranstaltung Nacktheit beinhaltet. Das Projekt selbst hat starke Ziele: (1) Eins mit der Natur zu sein und der Umwelt durch Gartenarbeit zu helfen und (2) Vertrauen in die eigene Haut zu haben und den Körpertyp zu akzeptieren, den Sie haben.

Nun, was denkst du über Nacktgärten? Sehen Sie sich an einer solchen Veranstaltung beteiligt? Lass es mich im Kommentarbereich unten wissen. Danke fürs Lesen!