Huesca nach Zamora mit dem Zug

Schloss von Loarre

Diese riesige romanische Burg liegt stolz auf einem Vorgebirge in der Gemeinde Aragon im Nordosten Spaniens und ist nur von ländlicher Umgebung umgeben.

Es stammt aus dem 11. Jahrhundert und wurde von Sancho III von Pamplona erbaut, um den Vormarsch der Mauren aufzuhalten und die fruchtbaren Ebenen in der Hoya de Huesca zu verteidigen.

Was es so undurchdringlich machte, war das Fundament aus Kalkstein, das nicht untergetunnelt werden konnte.

Viele der erhaltenen Schlösser in Spanien aus dieser Zeit haben islamischen Ursprung, daher ist Loarre ziemlich einzigartig, wenn es darum geht, Christ zu sein.

Auf einer Tour wollen Sie jeden Zentimeter dieses Gebäudes untersuchen, einschließlich des 22 Meter hohen Turms der Königin, der sich hinter der Zugbrücke befindet.

1a Von Huesca nach Zamora (Spanien) reisen

Um in Spanien mit dem Zug zu reisen, kaufen Sie Ihr Ticket über einen der folgenden Buchungslinks oder an einem Bahnhof. Buchen Sie frühzeitig, um Vorverkaufstarife zu erhalten, die erheblich günstiger sind als der Vollpreis. Besonders an Wochenenden und Strecken mit seltenen Verbindungen können die Züge ausgebucht sein. Durch Klicken auf die Buchungslinks finden Sie genaue Fahrpläne und Ticketpreise. In Spanien gibt es mehrere Nachtzüge und interessante Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit AVE-Zügen.

Kaufe hier deine Fahrkarte von Huesca nach Zamora.

Trainline bietet ein sehr einfaches und komfortables Buchungssystem für Zugtickets in mehreren Ländern, wie zum Beispiel / von / in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien usw. Kaufe hier einfach und sicher deine Zugtickets ohne zusätzliche Gebühren.

Kaufen Sie Ihr Zugticket online bei Omio. Das benutzerfreundliche Buchungssystem mit guten Preisen und E-Tickets.

Online-Shop der spanischen Bahn Renfe.

Die folgenden Links könnten für Sie interessant sein.

Finden Sie den günstigsten Fernbus von Huesca nach Zamora auf CheckMyBus

Es ist nicht so schwer, den perfekten Bus von Huesca nach Zamora oder von Zamora nach Huesca zu finden, wie man denkt. Nutzen Sie unsere intelligente Suchfunktion, um die ideale Option zu finden. Die Strecke Huesca - Zamora wird derzeit von betrieben.

Wenn Sie schnell dorthin müssen, können Sie den schnellsten Bus zu Ihrem Ziel sehen, damit Sie vorausplanen können. Außerdem sind in der Regel günstige Ticketpreise verfügbar, die sich jedoch je nach Reisedatum unterscheiden können. Denken Sie daran, dass Sie die günstigsten Bustickets finden, wenn Sie in Spitzenzeiten nicht unterwegs sind. Sie müssen sich nur noch entscheiden: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt finden" und freuen Sie sich auf Ihre Reise!

Guoliang Tunnel, China

Der Guoliang-Tunnel ist 1,2 km lang und wurde durch eine Bergkette gebaut, die zum gleichnamigen Dorf führt. In den 1970er Jahren bauten die Dorfbewohner diesen Tunnel und die "Fenster" selbst mit nur handwerklichen Werkzeugen. Die Breite des Tunnels beträgt ca. 4 m, daher muss der Fahrer äußerst vorsichtig sein.

Maeklong-Bahnmarkt, Thailand

Auf den ersten Blick ähnelt der Maeklong-Markt Hunderten anderer thailändischer Märkte. aber nur bis Sie das Pfeifen des Zuges hören, der direkt durch die Marktstände fährt. Die Verkäufer nehmen ihre Waren mit und falten ihre Zelte in Sekundenschnelle zusammen und weichen dem Zug, der sich mit einer Geschwindigkeit von etwa 15 km / h fortbewegt.

Yungas Road, Bolivien

Die Yungas Road verbindet die bolivianischen Städte La Paz und Coroico. Es steigt aus einer Höhe von 3.300 bis 360 m über dem Meeresspiegel ab und bildet eine Reihe von Schleifen. Trotz der Tatsache, dass die Straße sehr eng ist, schaffen es sogar Lastwagen, aneinander vorbei zu fahren. Einer von ihnen muss jedoch häufig eine gewisse Distanz zurücklegen.

10. Sichuan-Tibet Highway, China

Der Sichuan-Tibet Highway, eine Hochstraße zwischen Chengdu und Tibet, auf der häufig Erdrutsche und Steinlawinen auftreten, ist zweifellos ein Teil des Problems. Es ist eine Straße mit einem Rekord von über 7.500 Toten pro 100.000 Fahrer, vor der man sich fürchten muss. Aufgrund von Steinschlägen, Lawinen und schlechtem Wetter sollten Autofahrer auf jeden Fall vorsichtig sein. Es ist eine der riskantesten Straßen der Welt. Mit 48 scharfen Kurven ist es eine der gefährlichsten Straßen der Welt.

Eyre Highway, Australien

Wenn man sich diese Autobahn ansieht, kann man sich kaum vorstellen, dass sie wirklich gefährlich ist. Die Anzahl der Unfälle auf dieser 1.600 km langen Strecke der australischen Autobahn, die weit entfernt von Orten gebaut wurde, ist jedoch sehr hoch. Der Grund ist ganz einfach: Die Landschaften hier sind so eintönig, dass die Fahrer einfach am Steuer einschlafen.

9. Der Stilfserjoch, Italien

Der in Italien gelegene Stilfserjoch ist mit 9045 Fuß der höchste asphaltierte Gebirgspass der Ostalpen und der zweithöchste der Alpen, etwas unterhalb des Col de l'Iseran (9088 Fuß). Einige Straßen sehen viel gefährlicher aus als sie wirklich sind. Mit mehr Haarnadeln als Helena Bonham Carter sieht der Stilfserjoch aus, als würde ein Kind über die Hügel kritzeln. Die Straße steigt fast zwei Kilometer an und mit nur einer niedrigen Betonbarriere zwischen Ihnen und dem steilen Bergabfall ist es am besten, nicht nach unten zu schauen. Etwas zu viel Geschwindigkeit in einer der 60 180-Grad-Kurven der Straße könnte eine Katastrophe bedeuten.

Die "Nase des Teufels" Eisenbahn, Ecuador

Die "Nose of the Devil" -Bahn wurde auf dem gleichnamigen Felsen in 800 m Höhe gebaut. Bis vor kurzem durften Touristen auf den Dächern der hier fahrenden Waggons fahren, aber heute ist das verboten.

Pamban Railway Bridge, Indien

Die Pamban Bridge verbindet das indische Festland mit der gleichnamigen Insel. 1964 wurde die Brücke durch die starken Winde der Palkstraße zerstört. Aus diesem Grund erhalten Züge ab einer Windgeschwindigkeit von 55 km / h ein besonderes Signal, um auf die mögliche Gefahr hinzuweisen.

Karakoram-Landstraße, Pakistan - China

Mit einer Länge von 1.300 km gilt der Karakoram Highway als die höchstgelegene internationale Autobahn der Welt. Einer seiner Abschnitte verläuft auf einer Höhe von mehr als 4.600 m. Sommermonsunregen waschen es häufig aus und verursachen Erdrutsche. Im Winter ist die Autobahn wegen Witterungseinflüssen und möglichen Lawinen gesperrt.

8. Los Caracoles Pass, Chile

Diese Straße führt durch den Berg Andreas zwischen Chile und Argentinien. Die Straße hat viele steile Hänge und scharfe Kurven ohne Sicherheitszäune. Es ist eine der schwierigsten Straßen der Welt. Die Straße ist fast das ganze Jahr über schneebedeckt. Schnee zusammen mit der komplexen Naturlandschaft erfordert extreme Geduld und fahrerisches Können, um in Notsituationen zu fahren. Diese Straße bleibt jedoch in einem funktionsfähigen Zustand, wodurch die Anzahl der Unfälle auf der Straße erheblich verringert wird. Auf dieser Straße verkehren täglich Lastwagen und sogar Doppeldeckerbusse. Neben einer der gefährlichsten Straßen ist es eine der landschaftlich schönsten Straßen der Welt.

Passage du Gois, Frankreich

Diese scheinbar übliche Passage verbindet die Insel Noirmoutier mit dem französischen Festland. Während der Gezeiten ist es jedoch vollständig mit einer 4 m dicken Wasserschicht bedeckt und steht den Fahrern nur zweimal täglich zur Verfügung.

Beartooth Highway

Der Beartooth Highway (alternativ Beartooth Pass oder Beartooth All-American Road) wurde vom Journalisten Charles Kuralt als „schönste Fahrt Amerikas“ bezeichnet und ist die höchstgelegene asphaltierte Straße in den nördlichen Rocky Mountains. Dies bedeutet nicht nur, dass es sich um eine einsame und ruhige Fahrt handelt (nahezu unberührter Asphalt), sondern auch, dass es eine der besten Straßen ist, auf denen Sie sich in der örtlichen Landschaft verlieren können. Die Lage des Beartooth Highway hat jedoch auch Nachteile, da er wegen starker Schneefälle und Frostbedingungen für einige Monate im Jahr geschlossen ist. Wenn es von Frühling bis Herbst geöffnet ist, ist dies definitiv eine der ruhigsten Fahrten in Amerika, wenn nicht sogar auf der ganzen Welt.

Länge: 68,7 Meilen
Schwierigkeit: Mittlere

Leh-Manali Highway, Indien

Der Leh-Manali-Highway verläuft durch mehrere Hochgebirgspässe in einer Höhe von 4 bis 5 km. Die Straße ist extrem eng, aber dies hindert lokale Fahrer nicht daran, mit hoher Geschwindigkeit durch die Gegend zu zoomen.

7. Skippers Canyon Road, Neuseeland

Die Skippers Canyon Road in Neuseeland ist unglaublich beängstigend, da sie aus einem sehr schmalen Schnitt inmitten einer steilen Klippe besteht. Für diese kurvenreiche Straße ist eine besondere Genehmigung erforderlich. Wenn du es dennoch schaffst, die Erlaubnis zu bekommen, sei bereit für eine rutschige Herausforderung und viel Glück, wenn du jemanden triffst, der aus der anderen Richtung kommt. Diese Schotterstraße wurde vor über 140 Jahren von Bergleuten gemeißelt. Es ist so gefährlich, dass Mietwagenversicherungen nicht anerkannt werden, wenn Sie damit fahren.

Blau R> North Carolina u. Virginia

Der Blue Ridge Parkway hat eine Gesamtlänge von knapp 800 km und wird aus einem bestimmten Grund auch als "America's Favourite Drive" bezeichnet. Interessanterweise beginnt diese Straße direkt am Shenandoah National Park und endet am Great Smoky Mountains National Park - beiden Nationalparks, die einen Besuch wert sind, unabhängig davon, ob Sie mit dem Motorrad zwischen ihnen fahren oder nicht. Besser noch, neben der wunderschönen Landschaft Appalachens, ist die kurvenreiche Landstraße auch mit zahlreichen Wanderwegen, Campingplätzen, Obstgärten, Bars und Restaurants übersät… Sie nennen es und es kann wahrscheinlich entlang dieser Route gefunden werden. Wenn Sie es lieber machen möchten, folgt der Appalachian Trail durch die Wanderung natürlich auch einer ähnlichen Route durch diesen Teil der USA.

Länge: 469 Meilen
Schwierigkeit: Anfänger

Tianmen-Gebirgsstraße, China

Eine 11 km lange Straße mit 99 Kurven führt zum Gipfel des Tianmen-Berges, wo sich der buddhistische Tempel befindet. In einigen Abschnitten beträgt der Abstand zwischen zwei Kurven weniger als 200 m, daher muss der Fahrer äußerst vorsichtig sein.

6. Der Zoji Pass, Indien

Zoji La ist ein Hochgebirgspass in Indien, der sich am Indian National Highway 1D zwischen Srinagar und Leh befindet. Der Pass ist eine wichtige Verbindung zwischen Ladakh und Kaschmir. Es liegt auf einer Höhe von ca. 3.528 Metern und ist nach Fotu La der zweithöchste Pass. Im Winter ist es oft geschlossen. Aber es ist eine Lebensader, die die Menschen in Ladakh mit dem Rest der Welt in Kontakt hält. Als eine der gefährlichsten Straßen ist es nichts weiter als ein bröckelnder, einspuriger Feldweg.

Cherohala Skyway

Der Cherohala Skyway in Tennessee ist auf jeden Fall eine großartige Fahrstraße. Und viele Leute mögen es als eigenständige Fahrt angehen. Wenn Sie jedoch wirklich das Beste aus einem Tagesausflug auf Ihrem Caférennfahrer oder Tourenmotorrad machen möchten, können Sie tatsächlich eine Schleife aus dieser Straße und dem berühmten Drachenschwanz bei Deals Gap erstellen. Es ist ein ganzer Tag - und ein schwieriger -, aber die einzigartige Tatsache, dass zwei der größten Motorradfahrstraßen der Welt so nahe beieinander liegen, bedeutet, dass es eine relativ einfache Aussicht ist, jede Menge Spaß aus Ihren beiden Möglichkeiten herauszuholen. Wheeler in relativ kurzer Zeit. Natürlich, wenn Sie länger als einen Tag in der Gegend sind, warum nicht mehrmals?

Länge: 43 Meilen
Schwierigkeit: Mittlere

5. Guoliang Tunnel Road, China

Der Guoliang-Tunnel ist entlang und durch einen Berg in China geschnitzt. Auf dem Foto ist es möglicherweise schwer zu erkennen, dass diese Straße von mehreren Dorfbewohnern aus der Stadt Guoliang aus einem Berg gehöhlt wurde. Vor dem Bau dieses Gebirgspasses wurde das Dorf durch die umliegenden Klippen vom Rest der Zivilisation abgeschnitten. Obwohl es nicht viel Verkehr gibt, ist es aufgrund seiner Konstruktion von Natur aus ziemlich gefährlich. "Die Straße, die keine Fehler toleriert." Die Fenster geben wagemutigen Fahrern einen Höhepunkt am Abhang direkt vor der Tür, der oft überhaupt keine Barrieren aufweist.

Straße durch Salar de Uyuni, Bolivien

Die Autobahn, die durch den ausgetrockneten Salar de Uyuni führt, befindet sich auf einer Höhe von 3.650 m über dem Meeresspiegel. Lokale Landschaften sind so ungewöhnlich, dass man sich leicht darin verirren kann, und Handys sind hier meistens unbrauchbar. Auch wenn es sicher ist, mit einer Reisegruppe hierher zu fahren, ist es besser, nicht alleine zu fahren, zumal die Temperatur nachts auf -30 ° C sinkt.

Der Weg zur Sonne

Selbst wenn Going-To-The-Sun Road nicht asphaltiert wäre - was so glatt wie Seide ist -, würde sie aus einem einfachen Grund immer noch zu den besten Motorradfahrstraßen der Welt zählen: Es ist die einzige asphaltierte Hauptstraße Straße, die durch den Glacier National Park führt, der auch einer der schönsten Nationalparks in den gesamten Vereinigten Staaten ist. Aber hier ist das Beste: Selbst wenn es nicht durch den Park ginge, wäre diese Straße mit ihrem glatten Asphalt, der anständigen Anzahl ziemlich schwieriger Kurven und mäßiger Länge eine hervorragende Strecke. Wie bei vielen der auf unserer Liste aufgeführten Straßen ist diese nicht besonders lang (nur etwa 80 km), kann jedoch problemlos mit anderen Straßen in der Umgebung kombiniert werden, um einen ganzen Tag langes Fahren zu ermöglichen.

Länge: 49,71 Meilen
Schwierigkeit: Mittlere

4. Der Karakoram Highway zwischen China und Pakistan

Von den Regierungen, die ihn gebaut haben, als "Friendship Highway" bezeichnet. Der Karakoram Highway ist die höchste asphaltierte internationale Straße der Welt. Sie verbindet China und Pakistan über den Khunjerab-Pass in 4.693 Metern Höhe mit dem Karakoram-Gebirge. Es ist anfällig für Erdrutsche und Überschwemmungen. Außerdem ist die Straße in Pakistan nicht asphaltiert. Aber es ist immer noch eine Touristenattraktion, die durch einige spektakuläre Schluchten entlang der alten Seidenstraße führt. Fast 900 Arbeiter starben beim Bau der Straße. Was oft als "achtes Weltwunder" bezeichnet wird.

Straße durch Skippers Canyon, Neuseeland

Zahlreiche Löcher und Klippen, steile Abfahrten, plötzliche Kurven, Hängebrücken und Verengungen der Straße sind weit entfernt von all den Überraschungen, die auf der Überfahrt durch den Skippers Canyon lauern. Lokale Autovermietungen bieten nicht einmal Versicherungen für diejenigen an, die diese Route erobern werden.

Grand Staircase-Escalante National Monument

Auch wenn Sie den Park nur zu Fuß besuchen, ist das Grand Staircase-Escalante National Monument ein unvergesslicher Anblick. Mit einem Motorrad werden Sie sicherlich viel mehr Strecken zurücklegen und als Stellvertreter viel mehr von der Schönheit in sich aufnehmen können, die die Gegend durchdringt. Es gibt tatsächlich ein paar verschiedene Straßen und Routen rund um dieses Nationaldenkmal und mindestens eine, die für jeden Fahrertyp geeignet ist. Es gibt sogar Strecken, auf denen es keine Pflastersteine ​​gibt - was besonders für diejenigen attraktiv ist, die sich an Bord eines Doppelsports oder eines Abenteuermotorrads befinden. Was auch immer Sie fahren, dies ist eine Fahrt, die es wert ist, in Angriff genommen zu werden. Auch wenn nur für ein paar herrliche Meilen.

Länge: Über 120 Meilen
Schwierigkeit: Anfänger-Fortgeschrittene

Der James W. Dalton Highway, Alaska, USA

Nur 175 km dieser 666 km langen Autobahn sind mit Bitumen bedeckt. Den Rest des Weges muss man auf Schotter fahren. Es gibt nur 3 Siedlungen, 3 Tankstellen und nur 1 medizinisches Zentrum auf der Autobahn. Die örtliche Polizei prüft, ob unter den schwierigen Bedingungen in Alaska alles vorhanden ist, was zum Überleben notwendig ist.

3. James Dalton Highway, Alaska

Der Dalton Highway ist eine 667 km lange Straße in Alaska. Es beginnt am Elliott Highway nördlich von Fairbanks und endet in Deadhorse in der Nähe des Arktischen Ozeans und der Prudhoe Bay Ölfelder. Obwohl es auf den ersten Blick ruhig wirkt, ist es voller Schlaglöcher, kleiner fliegender Steine, die von schnellen Winden getragen werden, und das Schlimmste ist, dass es mitten durch das Nirgendwo verläuft. Was diese Straße zu einer der gefährlichsten macht, ist ihre 386 km lange Strecke ohne Tankstellen, Restaurants, Hotels oder sonstige Grundversorgung.

Natchez Trace Parkway

Alabama, Mississippi und Tennessee

Der Natchez Trace Parkway ist eine der einfacheren und gemütlicheren Fahrten auf unserer Liste. Er hat auch ein bisschen Geschichte zu bieten, da er einem jahrhundertealten Pfad von 444 Meilen durch die Wälder von Mississippi, Alabama und Tennessee folgt, die ursprünglich genutzt wurden von prähistorischen Tieren, dann Indianern und schließlich siedelnden Europäern. In der Tat sind entlang der Abschnitte dieser Straße (obwohl abseits der gepflasterten Abschnitte) Teile des ursprünglichen Feldwegs noch intakt. Wenn Sie Lust auf eine Fahrt in mehreren Bundesstaaten haben und ein bisschen Geschichte und Natur erleben möchten, ist eine ruhigere Fahrt schwer zu finden.

Länge: 444 Meilen
Schwierigkeit: Anfänger

"Trainiere in die Wolken", Argentinien

Während der 217 km langen Zugfahrt durchquert der Zug 21 Tunnel, 42 Brücken und Viadukte, 2 Spiralen und 2 weitere Zickzacke. Sein romantischer Name wurde der Straße aufgrund der Höhe verliehen, auf der sich einige ihrer Abschnitte befinden: Manchmal ist sie so hoch, dass die Züge direkt durch die Wolken fahren.

2. Straße Jalalabad – Kabul, Afghanistan

Viele Straßen wurden als "gefährlichste" bezeichnet, aber die 65 Kilometer lange Autobahnstrecke von Jalalabad nach Kabul hat mehr Anspruch als die meisten anderen und führt durch das Taliban-Territorium. Aber es ist nicht die Gefahr eines Aufstands, die Highway so gefährlich macht. Es ist eine Kombination aus den engen, kurvenreichen Gassen, die bis zu 600 Meter durch die Kabuler Schlucht führen, und den rücksichtslosen afghanischen Fahrern, die versuchen, die schwer belasteten Lastwagen zu überholen.

Needles Highway

Wie selbst ein mittelschwerer Motorradfahrer sagen kann, ist die Sturgis-Motorradrallye die größte Versammlung von Motorradfahrern in den USA. Und da sie in Sturgis, South Dakota, stattfindet, bedeutet dies auch eine der möglichen Routen, die Sie zum Event führen South Dakota's Needles Highway. Aber auch wenn Sturgis vorbei ist, ist diese Straße immer noch eine ausgezeichnete Fahrt - dank der Schönheit der umliegenden Naturlandschaft und der nicht ganz so natürlichen Sehenswürdigkeiten auf dem Weg. Zum Beispiel liegt Mount Rushmore abseits des Needles Highway, was für einige Grund genug ist, diese Straße zu nehmen. Egal, ob Sie einen oder zwei Killertage mit dem Motorrad verbringen oder die natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten und Klänge genießen möchten, diese Straße ist hervorragend.

Länge: 37,89 Meilen
Schwierigkeit: Mittlere

Northwest Passage Scenic Byway

Idaho, Montana und Washington

Wenn Sie vermuten, dass der Northwest Passage Scenic Byway denselben Weg einschlägt, den die Entdecker Lewis & Clark ursprünglich eingeschlagen haben, sind Sie genau richtig. Und diese besondere Information macht diese Straße aufgrund der kulturellen und historischen Bedeutung zu mehr als nur einer großartigen Strecke für Motorradfahrer. Besonders wenn die Straße frei von anderen Reisenden ist, kann sich dieser Weg wie eine Zeitreise in die Zeit anfühlen, als der Westen noch nicht besiedelt war. Besser noch, wenn Sie auf der Suche nach Aktivitäten sind, die Sie neben dem Reiten unternehmen können, finden Sie auf dieser Route jede Menge andere Aktivitäten, von malerischen Aussichtspunkten über Wildwasser-Rafting bis hin zur Jagd und vielem mehr.

Länge: 202 Meilen
Schwierigkeit: Mittlere

Pig Trail Scenic Byway

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen - dies ist nicht nur ein von Wildschweinen befahrener Feldweg, auch wenn Grund zu der Annahme besteht, dass der Name ursprünglich von dort stammt. Technisch gesehen erstreckt sich diese Straße nur 30 km entlang der Arkansas State Route 23 durch den Ozark National Forest - obwohl versierte Motorradfahrer feststellen werden, dass es im selben Gebiet viele lohnende Straßen gibt, auf denen Sie eine eintägige Runde machen können Reiten. Wie auch immer, dies ist eine schöne und ruhige Fahrt - besonders im Herbst, wenn sich die Farben ändern - und es ist nicht allzu schwierig, dass unerfahrene Fahrer das Beste daraus machen können, obwohl es nicht so langweilig ist, wie es die erfahrensten Biker können genieße es auch nicht.

Länge: 129,9 Meilen
Schwierigkeit: Anfänger

San Juan Mountain Skyway

Obwohl die gesamte Strecke mit einer Länge von 379 Kilometern zurückgelegt wird, gibt es zwischen den Städten Ouray und Silverton, Colorado, einen 40 Kilometer langen Abschnitt, der als "Million Dollar Highway" bekannt ist. Der Grund für den Spitznamen ist einfach: diese Strecke Diese Straße bietet einige der atemberaubendsten Ausblicke auf die Rocky Mountains, da sie die Seiten der Berge umarmt, durch die sie verläuft. Diese Aussichten sind jedoch nicht ungefährlich, da der kurvenreiche Weg auf beiden Seiten tückisch sein kann - mit einem steilen Gefälle auf der einen Seite und der Gefahr von Steinschlägen auf der anderen Seite. Bei schlechtem Wetter möchten Sie diese Straße meiden, aber - sobald die Sonne aufgeht - steigen Sie auf Ihr Motorrad und bereiten sich auf die Fahrt Ihres Lebens vor.

Länge: 233 Meilen
Schwierigkeit: Mittlere

Staatsstraße 1

Diese Straße, umgangssprachlich als Pacific Coast Highway bekannt, verläuft von Norden nach Süden praktisch entlang des gesamten kalifornischen Ozeans und ist damit einer der schönsten und am stärksten frequentierten Straßen der Welt. Es ist eine extrem einfache Fahrt, da die Geschwindigkeitsbeschränkungen unter dem Durchschnitt liegen, viele kleine und größere Städte durchquert werden und die Beliebtheit überwiegt. Das bedeutet jedoch nicht, dass es ungefährlich ist. Behalten Sie also ein Auge auf dieser Straße für Ihre Mitfahrer aus. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Sie nicht die gesamte 656-Meilen-Strecke bewältigen müssen, aber auch eine kurze Fahrt mit PCH Geduld und viel Freizeit für den richtigen Genuss erfordert.

Länge: 655,8 Meilen
Schwierigkeit: Anfänger

Staatsstraße 36

Wenn eine Küstenkreuzfahrt entlang einer der berühmtesten Straßen der Welt nicht zu Ihrem Stil gehört, hat Kalifornien immer noch viel mehr zu bieten. Zum Beispiel verlässt die State Route 36, die sich zwischen Fortuna und Susanville nur knapp 400 km von Osten nach Westen erstreckt, die Küste gänzlich und entscheidet sich stattdessen für eine kurvige Bergroute durch die berühmten Redwoods Kaliforniens. Es ist nicht die schwierigste der Motorradstraßen auf unserer Liste, aber wir raten dennoch allen Fahrern zur Vorsicht, da die Kurven und Wendungen auf dem Bergpfad der SR 36 an einigen Stellen blind sind und es leicht sein kann, sich von der Umgebung der ablenken zu lassen Asphalt.

Länge: 248,9 Meilen
Schwierigkeit: Mittlere

Schwanz des Drachen At Deals Gap

Mit einer Länge von 18 Kilometern ist der Schwanz des Drachen bei Deals Gap die mit Abstand kürzeste Fahrt auf unserer gesamten Liste. Aber glauben Sie, dass dies auch die größte Herausforderung ist? Denn es ist. Sie sehen, diese unglaublich kurze Fahrt schafft es, auf dieser kurzen Strecke satte 318 Kurven zu fahren - und verspricht eine Fahrt, die Sie nie vergessen werden. Wenn Sie an Bord eines Motorrads nicht besonders erfahren sind, empfehlen wir Ihnen, diese Fahrt für ein anderes Mal aufzubewahren, da diese teuflische Ansammlung von Drehungen und Wendungen für jeden Fahrer aus seiner Tiefe gewaltsam nachtragend sein kann. Wenn Sie jedoch für die ultimative Herausforderung bereit sind, ist dies der richtige Weg für Sie.

Länge: 11 Meilen
Schwierigkeit: Fortgeschritten

Tunnel der Baumstraße

Diese Staatsstraße, die auch als M-119 bekannt ist, verläuft entlang der Westküste von Michigan bis zur Nordspitze der fäustlingsförmigen südlichen Landmasse des Staates. Mit weniger als 30 Meilen ist es bei weitem nicht die längste Fahrt auf dieser Liste, aber diese wunderschöne Strecke macht das wieder wett, mit einer wunderschönen Landschaft von Spitze zu Spitze - besonders, wenn Sie die Fahrt im Herbst machen, wenn die Blätter fallen verändern sich. Da diese Route Teil von Michigans größerem Autobahnsystem ist, ist es außerdem einfach, diese Route in eine größere und längere Schleife umzuwandeln. Es handelt sich jedoch sowohl um eine stark befahrene als auch um eine schmale Straße. Seien Sie also bereit, geduldig zu sein, wenn Sie die Reise antreten.

Länge: 27,55 Meilen
Schwierigkeit: Anfänger

Die verdrehten Schwestern

Die Twisted Sisters-Runde in Texas ist nach "Tail of the Dragon" in Deal's Gap eine der herausforderndsten und lohnendsten Fahrten auf dieser Liste. Die 100-Meilen-Schleife besteht aus drei Staatsrouten - TX 335, TX 336 und TX 337 - und führt Sie durch das texanische Hügelland durch eine Reihe anstrengender Wendungen, Gefälle und steilen Anstiege. Und obwohl wir nicht empfehlen, diese Strecke zu bewältigen, es sei denn, Sie sind ein äußerst erfahrener Fahrer, kann der Reiz einer solchen Herausforderung nicht geleugnet werden. Für die eingefleischten Fans von Zweirad-Roadtrips wird es nicht viel besser.

Länge: 100 Meilen
Schwierigkeit: Fortgeschritten

Beste Rennstrecken in den USA

Für diejenigen, die lieber das Gas geben möchten, ohne sich Sorgen um andere langsamere Fahrer und Fahrer auf der Straße zu machen, können Sie auf die öffentlichen Autobahnen verzichten und sich stattdessen für eine der besten Rennstrecken in Amerika entscheiden.

Schau das Video: Die Chancen der Canfranc-Bahn 2006 (Dezember 2019).