Was ist die gesündeste Art, Eier zu kochen und zu essen?


"Wie willst du deine Eier?"

Wie oft wurden Sie in einem Restaurant danach gefragt und wussten nicht genau, wie Sie darauf antworten sollten? „Wie wird es gebraten, aber das Eigelb läuft noch?“ „Ist die Sonnenseite nicht genauso wie die Sonnenseite?“ „Was ist der Unterschied zwischen der einfachen und der mittleren?“ „Was zum Teufel sind Eier? "

Eier binden das Frühstück wirklich zusammen. Sie sind in vielerlei Hinsicht großartig: preiswert, einfach zuzubereiten, schnell zuzubereiten und bieten eine solide Proteinquelle.

Wie antworten Sie, wenn ein Server Sie das nächste Mal fragt, wie Ihnen Ihre Eier gefallen? Hier sind 11 Möglichkeiten, um ein Ei zu kochen.

1. hart gekocht
Ein hart gekochtes Ei wird in seiner Schale in kochendem Wasser gekocht. Der Begriff "hart" bezieht sich auf die Konsistenz von Eiweiß (oder Eiweiß) und Eigelb. Sie herzustellen ist einfach. Füllen Sie einen Topf mit ausreichend Wasser, um Ihre Eier etwa 5 cm zu bedecken. Zum Kochen bringen und die Eier vorsichtig hineinfallen lassen und 10-12 Minuten ruhen lassen. Um das Schälen zu erleichtern, legen Sie die Eier sofort nach dem Kochen in ein Eiswasserbad, klopfen Sie sie vorsichtig an und rollen Sie sie auf einer Theke ab. (Es gibt auch den Trick, dem kochenden Wasser einen Teelöffel Backpulver hinzuzufügen, um die Schalen zu lösen, die Schalen von beiden Enden zu knacken und das Ei aus der Schale zu blasen. Schau es auf YouTube nach.) Bonus: Du kannst hart Kochen Sie ein paar Eier auf einmal und kühlen Sie sie. Essen Sie sie mit einer Prise koscherem Salz oder hacken Sie sie in Salate.

2. Weichgekocht
Weich gekochte Eier folgen dem gleichen Vorgang wie hart gekochte Eier, aber Sie halbieren die Garzeit ungefähr. Dadurch wird das Eiweiß gekocht, während das Eigelb flüssig bleibt. Unsere bevorzugte Methode ist das "Sechs-Minuten-Ei", was sich sehr schick anhört. („Das ist ein Haufen Semmelbrösel und ein Sechs-Minuten-Ei.“ „Ooooooo!“) Die Sechs-Minuten-Zeit ist genau so, wie es sich anhört: Bringen Sie Ihr Wasser zum Kochen, senken Sie es vorsichtig in den Eiern, stellen Sie dann einen Timer für sechs Minuten ein Die Eier herausnehmen und in ein Eisbad legen.

Manchmal werden weich gekochte Eier in der Schale gegessen, aufrecht stehend in kleinen Eierbechern. Sie können dann vorsichtig mit einem Löffel auf die Oberseite des Eies klopfen und die Innenseiten herausschöpfen. Sie eignen sich hervorragend für Toast, bestreut mit Salz, Pfeffer und scharfer Soße. Wir lieben es auch, ein Paar auf eine dicke schwarze Bohnensuppe fallen zu lassen.

3. Hard Scrambled
Das allmächtige Rührei. Wenn sie richtig gemacht sind, sind sie meine Lieblingsvorbereitung. Ich mag, dass Rühreier aus Versehen hergestellt werden können: „Hoppla, ich habe diese Eier fallen lassen. Ich vermute, ich mische sie nur bei etwas Hitze durch. "Technisch durcheinander gebracht bedeutet, dass das Weiß und das Eigelb zerbrochen und vermischt werden. Harte Rühreier werden die ganze Zeit gekocht. Dies ist die Standardzubereitung für Rührei in den meisten Restaurants. Sie sind zwar gut, grenzen aber gefährlich an Trockenheit.

4. Soft Scrambled
Deshalb bevorzuge ich weiche Rühreier, die manchmal als "nass" bezeichnet werden. Die Textur ist 10-mal besser und sie spielen besser mit anderen Zutaten. Der Unterschied zwischen weichen und harten Rühreiern ist die Kochzeit. Wenn Sie weiche Rühreier wollen, müssen Sie diese Eier im Hinterkopf behalten. Koch. schnell. Sie können nicht von ihnen weggehen. Schlagen Sie Ihre Eier (ich gebe ein wenig Milch hinzu) in einer separaten Schüssel. Erhitzen Sie Ihre Pfanne nicht höher als mittel, fetten Sie sie ein, gießen Sie die Eier hinein und halten Sie sie dann mit einem Spatel in der Nähe. Drehen und falten Sie sie wiederholt, während sie kochen. Verwenden Sie den Spatel, um zu verhindern, dass sie sich ausbreiten, besonders an den Seiten der Pfanne. Wenn sie sich zu dünn ausbreiten, werden sie schnell übergaren. Normalerweise falte ich sie, bis sie nicht mehr flüssig aussehen, aber trotzdem nass aussehen (d. H. Licht reflektiert in ihnen). Halten Sie Ihren Teller bereit, damit Sie ihn sofort vom Herd nehmen können. Sie eignen sich perfekt für Butter-Toast mit Salz und Pfeffer. Versuchen Sie, Käsescheiben oder sautierten Grünkohl hinzuzufügen.

4a. "Perfektes Rührei
Wenn Sie super cremige, weiche Rühreier wollen, können Sie die Methode anwenden, die wir von Gordon Ramsay gelernt haben (siehe hier). Bei mittlerer Hitze Eier in eine Pfanne geben und für jedes Ei eine dünne Schicht Butter auftragen. Dann mit einem Spatel umrühren. Eigelb zerbrechen, mit Butter und Weiß vermischen. Und rühr weiter. Wenn die Pfanne zu heiß wird, heben Sie sie kurz vom Herd. Und rühr weiter. Tun Sie dies für ungefähr 4-5 Minuten, bis die Eier anfangen, zusammen zu kommen. Kurz bevor Sie sie vom Herd nehmen, fügen Sie eine Prise Milch, saure Sahne oder Creme Fraiche hinzu. Rühren Sie das ein, schöpfen Sie die Eier auf Toast und bestreuen Sie sie mit Kräutern (Schnittlauch, Dill, Frühlingszwiebeln) oder Salz und Pfeffer. Das Ergebnis sind einige der cremigsten und weichsten Eier, die Sie je gegessen haben.

4b. Omeletts & Frittatas
Rührei kann auf viele Arten manipuliert werden. Durch die Bestellung von einfachen Rühreiern werden diese gemischt und in der Pfanne verrührt, während ein Omelett oder eine Frittata anzeigt, dass die Rührei solange gekocht werden, bis sie sich in einer brauchbaren Form stabilisiert haben und mit anderen Zutaten belegt sind: Käse, Fleisch, Gemüse usw. . Eine Frittata ist in der Regel mit offenem Gesicht, während ein Omelett auf die Ergänzungen in zwei Hälften gefaltet wird. Die Eibasis bleibt jedoch gleich (außer bei Eiweißomeletts, bei denen das Eigelb abgetrennt wird).

4c. Scrambles & Hashes
Diese Vorbereitungen sind ziemlich einfach, was die Eier angeht. Ein Rührei bedeutet normalerweise, dass andere Zutaten mit den Eiern in der Pfanne verrührt werden. Dies kann Fleisch, Käse, sautiertes Gemüse oder Kartoffelwürfel (oder auch Hot Dogs) sein. Gut, wenn Sie ein Fan von Rührei sind und auch alles andere, was das Frühstück zu bieten hat.

5. Sunny Side Up
Mit der Sonnenseite nach oben sieht Ihr Eigelb wie eine strahlende Morgensonne aus. Zubereitung: Knacken Sie ein Ei direkt in Ihr eingefettetes Bratgerät. Dann braten, bis die Ränder braun sind, OHNE umzudrehen. Wenn Sie Ihr sonniges Ei umdrehen, wird es zu einem zu einfachen Ei. Das Eigelb ist flüssig, und je nachdem, wie lange Sie es braten, ist das Eiweiß ganz oder teilweise abgebunden. Wir bezeichnen diese als laufende oder "eintauchende" Eier. Das flüssige Eigelb eignet sich hervorragend zum Anstoßen.

6. Über Easy
Eier mit der leichten und sonnigen Seite nach oben werden häufig austauschbar verwendet, aber sie sind unterschiedlich. Sie wechseln von der Sonnenseite zur Übergröße, indem Sie Ihr Ei einfach umdrehen, wenn die Ränder braun sind. Das "easy" bezieht sich nicht auf die Einfachheit, ein Ei umzudrehen, sondern auf den Zustand Ihres Eigelbs. "Over easy" bedeutet, dass das Ei gerade so lange gewendet und gekocht wird, dass ein Film auf dem Eigelb entsteht. Beim Servieren sind das Eigelb und einige der Weißen noch flüssig.

7. Über Medium
Über mittel ist der nächste Schritt nach einfach: Sie werden gebraten, gewendet und ein wenig länger gebraten, so dass das Weiß durchgebraten und die Ränder leicht gebräunt werden. Sie werden einen dickeren Film auf Ihrem Eigelb entwickeln, aber das Innere ist noch flüssig. Gut für alle, die gerne ohne wässriges Eiweiß eintauchen.

8. Über hart
Und über hart ist der letzte Schritt. Überhart wird gebraten, gewendet und erneut gebraten - normalerweise mit gebrochenem Eigelb - bis sowohl das Weiße als auch das Eigelb vollständig gekocht sind. Klopfen Sie einfach die Kante Ihres Spatels in das Eigelb oder stecken Sie es mit einer Gabel, bevor Sie es umdrehen. Achten Sie darauf, das Eigelb beim Wenden nicht zu tröpfeln.

9. Pochiert
Wildern von Krawatten mit Soft Scrambled als meine Lieblingszubereitung. Es ist wie Kochen, aber ohne Schale oder wie über Medium, das den Kontakt mit der Pfanne überspringt. Auf diese Weise vermeiden Sie harte Kanten. Das Weiß ist durchgegart und das Eigelb ist warm und flüssig. Stellen Sie sich vor, Sie mischen es mit einer hellen Hollandaise auf einem Eggs Benedict.

Die Methoden zum Wildern variieren. Restaurants, die in loser Schüttung pochieren möchten, tauchen häufig Auflaufförmchen mit rohen Eiern in kochendes Wasser, manchmal ein ganzes Tablett voll auf einmal. Wenn Sie nur zu Hause pochieren, ist es tatsächlich viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Ich habe meine persönliche Methode nicht perfektioniert, aber die beiden, die für mich gearbeitet haben, sind:

1.) Der Whirlpool. Erhitzen Sie Ihr Wasser nur so weit wie möglich. Füge eine Prise Essig hinzu (einige Rezepte verlangen eine halbe Tasse, aber das ist mir immer zu viel. Ich mag es nicht, wenn meine Eier nach Essigsäure schmecken). Das Ei in eine winzige Schüssel geben. Wirbeln Sie das Wasser in Ihrer Pfanne, um einen Whirlpool zu erzeugen, und lassen Sie das Ei vorsichtig in die Mitte fallen. Das wirbelnde Weiß zieht insgesamt in die Mitte. Lassen Sie es etwa fünf Minuten im Wasser und heben Sie es dann mit einem geschlitzten Löffel heraus.

2.) Das Sieb. Wasser erwärmen. Fügen Sie Essig hinzu. Knacken Sie das Ei in ein Maschensieb, damit der wässrigste Teil des Weiß (es ist nicht viel) heraustropft - dies verhindert, dass es baumelt. Dekantieren Sie das Ei vorsichtig vom Sieb ins Wasser. Etwa fünf Minuten kochen lassen. Mit einem geschlitzten Löffel abholen.

Und wenn Sie einen Fehler machen ... schauen Sie sich einfach ein paar Rezepte für Eiertropfensuppe an.

10. Gebacken oder gerafft
Gebackene Eier werden geknackt und in einer Schüssel gebacken. "Shirred" bezieht sich auf das Gericht mit flachem Boden, in dem sie häufig gekocht werden. Sie werden fast immer mit anderen Zutaten gemischt. Das Weiß mischt sich ein und wird durchgegart, während das Eigelb flüssig bleibt. Zum Beispiel: Ein provenzalisches Tomatengericht (abgebildet von Pistacia Vera) mit Eiern, die in ein Bett aus Sahne, Tomaten, Käse und Kräutern gekocht wurden. Oder das nordafrikanisch-mediterrane Gericht Shakshouka (wie bei Mazah). Der Vorteil dieser Zubereitung ist, dass sich das Ei wirklich in die Zutaten einfügt.

11. Basted
Ich habe einige Eier auf Restaurantmenüs entdeckt, die als gebastelt, aber deutlich pochiert gekennzeichnet sind. In der Regel wird das Eiweiß mit Flüssigkeit oder Dampf gekocht, ohne es zu wenden. Während Sie beispielsweise ein Ei in Butter braten, schöpfen Sie wiederholt die zusätzliche Butter über das Ei. Dies kocht das Eigelb und die weißen Spitzen, ohne Sie zu zwingen, es umzudrehen. Alternativ können Sie auch etwas Wasser in die Pfanne spritzen und dann das Ei mit einem Deckel bedecken, um die Weißen zu dämpfen. Wenn Sie dies schnell tun, können Sie das ganze Ei kochen, bevor die Ränder anfangen zu bräunen, was der Reiz von Basteiern zu sein scheint (ähnlich wie bei pochierten Eiern).

(Es tut mir leid, dass dieses Bild nicht sehr gut ist. Sie versuchen, mit einem iPhone umzugehen, während Sie heißes Öl schöpfen.)

11a. Spanische Spiegeleier ** NEUZUSATZ **
Eine spezielle Form der Heftung ist als spanische Spiegeleier bekannt. Sie sind in Frankreich beliebt - nur ein Scherz, Spanien - und werden bei hohen Temperaturen in Olivenöl gebraten, während Sie das heiße Öl über das Ei gießen. Du bist in Gefahr, bespritzt zu werden, aber wir müssen alle ein bisschen leben, oder? Ich brate meine Eier bei mittlerer Hitze, knapp unter dem Rauchpunkt des Öls. Erst ein Ei in eine kleine Schüssel geben, dann in das heiße Öl schöpfen und ca. 1 Minute mit Öl über das Weiß und das Eigelb streichen. Das Ergebnis ist das Beste aller Welten: knusprige Ränder, cremiges Weiß und ein flüssiges Eigelb. Bonus: Probieren Sie verschiedene Olivenöle, um den endgültigen Geschmack zu beeinflussen.

Okay, das waren also tatsächlich fünfzehn Möglichkeiten, Eier zuzubereiten. Aber Sie haben den Punkt: Eier sind vielseitig, auch in den verschiedenen Texturen und Aromen, die sie durch verschiedene Kochmethoden bieten. Und mit gekochten Eiern kann man so viel anfangen: Rührei in einem Burrito falten, Spiegelei auf einen Burger legen, hart gekochtes Ei in einen Salat hacken oder pochierte Eier auf alles legen. Unabhängig davon, wie Sie sie verwenden, sie bereichern jedes Frühstücksgericht und stehen für sich allein vollkommen in Ordnung.

Gekocht

Hart gekochte Eier werden in der Schale in einem Topf mit kochendem Wasser 6–10 Minuten lang gekocht, je nachdem, wie gut das Eigelb gekocht sein soll.

Je länger Sie kochen, desto fester wird das Eigelb.

Gebackene Eier

Gebackene Eier, manchmal auch als bezeichnet geraffte Eiersind leicht und einfach zuzubereiten und sie sind so schön! Eine Handvoll Zutaten reichen aus, um dieses einfache Rezept zuzubereiten. Probieren Sie verschiedene saisonale Gemüsesorten und Kräuter aus, und wenn Sie einen Lieblingskäse haben, zerkleinern Sie ihn ein wenig darüber!

Was kann ich tun, um dies in Zukunft zu verhindern?

Wenn Sie wie zu Hause über eine persönliche Verbindung verfügen, können Sie auf Ihrem Gerät einen Antivirenscan ausführen, um sicherzustellen, dass es nicht mit Malware infiziert ist.

Wenn Sie sich in einem Büro oder einem freigegebenen Netzwerk befinden, können Sie den Netzwerkadministrator auffordern, im gesamten Netzwerk nach falsch konfigurierten oder infizierten Geräten zu suchen.

Eine weitere Möglichkeit, um zu verhindern, dass diese Seite in Zukunft angezeigt wird, ist die Verwendung von Privacy Pass. Möglicherweise müssen Sie Version 2.0 jetzt aus dem Chrome Web Store herunterladen.

Cloudflare Ray ID: 5364f39fcf219c93 • Ihre IP: 176.9.123.94 • Leistung und Sicherheit von Cloudflare

Russische Eier

Deviled Eggs, der Potluck-, Picknick- und Party-Klassiker, sind im Wesentlichen nur hartgekochte Eier, deren Eigelb mit Mayo und etwas Sauerrahm zerdrückt und dann mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreut wurde. Mit etwas milchfreier Sauerrahm sind sie ein Kinderspiel, um milchfrei zu werden. Dieses Rezept ist unser Anlaufpunkt für Partys, Zusammenkünfte und Snacks. Versuchen Sie, Ihr Rezept mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern zu verfeinern!

Eiersalat

Eiersalate sind trennende Seiten und Sandwich-Füllstoffe. Normalerweise lieben die Leute sie oder hassen sie. Wir sind zufällig Leute, die Eiersalat sehr mögen, aber nur, wenn es a ist Ja wirklich gut.

Eiersalate sind fast immer milchfrei, hin und wieder stoßen wir auf einen mit saurer Sahne oder Joghurt, aber zum größten Teil werden sie mit Eiern, Mayo und normalerweise etwas Gemüse zubereitet. Wirklich, solange Sie ein paar hart gekochte Eier und ein paar Esslöffel Mayo haben, können Sie einen leckeren Eiersalat zubereiten, die Mayo leicht zubereiten und ein paar Kräuter, Gemüse oder Gewürze hinzufügen, und Sie werden Haben Sie einen Eiersalat, den jeder lieben wird.

Gebraten

Spiegeleier werden in einer heißen Pfanne mit einer dünnen Schicht Kochfett aufgeschlagen.

Sie können sie dann "mit der Sonnenseite nach oben" kochen, was bedeutet, dass das Ei auf einer Seite gebraten ist, oder "zu leicht", was bedeutet, dass das Ei auf beiden Seiten gebraten ist.

Omeletts

  • Eines der beliebtesten Brunchgerichte, das Omelett, ist normalerweise auch mit Milchprodukten gefüllt. Im Wesentlichen werden traditionelle Omeletts in Butter zubereitet und enthalten normalerweise auch eine Art Käse. Unser milchfreies "Käse" -Omelett ist jedoch nur eines von vielen milchfreien Omelettrezepten, die mit ein wenig Hefe zu einem stärkenden, proteinreichen, köstlichen Gericht werden, das leicht nach Käse schmeckt und mit Käse gefüllt werden kann eine Vielzahl von frischen Kräutern, Gemüse, Fleisch oder vegetarischen Fleischersatzprodukten zum Brunch, Mittag- oder Abendessen.

Pochierte Eier

Die Bilder Pantry / Ivan Danik / Getty Images

Das Wildern ist eine der einfachsten und gesündesten Methoden, um Eier zuzubereiten. Man braucht nur ein bisschen Know-how! Beim Wildern werden die Lebensmittel in der Flüssigkeit nur so lange gekocht, bis sie gar sind. Da Eier schnell kochen, wird die Flüssigkeit zuerst zum Kochen gebracht und dann ausgeschaltet. Dann werden die Eier hinzugefügt und abgedeckt, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. Wenn Sie Eier pochieren, ist es hilfreich, etwas Essig (etwa 1 bis 2 bis 3 Tassen Flüssigkeit) in das Wasser zu geben, damit die Weißen intakt bleiben.

Mikrowelle

Mit Mikrowellen können Eier auf viele verschiedene Arten gekocht werden. Das Garen von Eiern in der Mikrowelle dauert wesentlich kürzer als auf dem Herd.

Es ist jedoch in der Regel kein gutes> 1, 2).

Endeffekt: Eier können auf viele verschiedene Arten gekocht werden, einschließlich Kochen, Pochieren, Braten, Backen und Rührei.

Durch das Kochen von Eiern sind sie sicherer zu essen und einige ihrer Nährstoffe lassen sich leichter verdauen.

Ein Beispiel dafür ist das Eiweiß in Eiern.

Studien haben gezeigt, dass es durch Erhitzen leichter verdaulich wird (3).

Tatsächlich ergab eine Studie, dass der menschliche Körper 91% des Proteins in gekochten Eiern verwenden konnte, verglichen mit nur 51% in rohen Eiern (4).

Es wird angenommen, dass diese Änderung der Verdaulichkeit auftritt, weil Hitze strukturelle Änderungen in den Eiproteinen verursacht.

In rohen Eiern sind die großen Eiweißverbindungen voneinander getrennt und in komplexen, verdrehten Strukturen zusammengerollt.

Wenn die Proteine ​​gekocht werden, bricht die Hitze die schwachen Bindungen, die sie in Form halten.

Die Proteine ​​bilden dann neue Bindungen mit den anderen Proteinen um sie herum. Diese neuen Bindungen im gekochten Ei sind für Ihren Körper leichter zu verdauen.

Sie können diese Veränderungen beobachten, wenn sich das Eiweiß und das Eigelb von einem dicken Gel zu einem gummiartigen und festen ändern.

Das Protein in rohen Eiern kann auch die Verfügbarkeit des Mikronährstoffs Biotin beeinträchtigen.

Eier sind eine gute Quelle für Biotin, das ein wichtiger Nährstoff für den Fett- und Zuckerstoffwechsel ist. Es ist auch bekannt als Vitamin B7 oder Vitamin H.

In rohen Eiern bindet ein Eiweißprotein namens Avidin an Biotin, sodass es für Ihren Körper nicht mehr verfügbar ist.

Wenn jedoch Eier gekocht werden, verursacht die Hitze strukturelle Änderungen an av> 5).

Endeffekt: Das Kochen der Eier macht das Protein in ihnen verdaulicher. Es hilft auch dabei, das Vitamin Biotin für Ihren Körper verfügbarer zu machen.

Quiches

Quiches sind pikante, auf Eiern basierende Teile französischer Herkunft, und wie viele französische Lebensmittel werden sie in der Regel zubereitet viel von Milchzutaten. Im Laufe der Jahre haben wir uns im Namen unserer Liebe zu französischem Essen und Quiches eine Menge milchfreier und veganer Interpretationen des klassischen Kuchens ausgedacht, von milchfreien Quiches bis zu krustenlosen Versionen. Diese Liste enthält acht unserer milchfreien Favoriten, die alle vielseitig und offen für die Zugabe von frischem Gemüse, Kräutern und milchfreien Käseersatzprodukten sind, die Sie zur Hand haben. Also, viel Spaß und gut essen!

Rührei

Rührei ist nach unserer Erfahrung eine der kinderfreundlichsten Arten, Eier zu machen, ganz zu schweigen von der billigen und einfachen Zubereitung (und dem Spaß!). Dieses Rezept ist also perfekt für Mütter und Väter milchfreier Kinder! Obwohl die meisten traditionellen Rezepte für Rührei Butter, Milch und Käse erfordern, ist dieses Rezept ohne Milch genauso köstlich. Fügen Sie sautiertes Gemüse, frische Kräuter und milchfreien Käse hinzu, um Ihr Gericht zu verfeinern, und mischen Sie für besonders reichhaltige Rühreier 2 bis 3 T. milchfreie saure Sahne in die Eimischung!

Frittata

Eine Frittata ist im Wesentlichen eine krustenlose Quiche, die zuerst in einer Pfanne auf dem Herd gekocht und dann zum Schluss in den Ofen gegeben wird, um der Frittata eine schöne goldbraune Spitze und eine gleichmäßig gekochte Mitte zu verleihen. Diese milchfreie Spinat-Frittata ist leichter als herkömmliche Versionen und verwendet eine Kombination aus ganzen Eiern und Eiweiß sowie Nährhefe für einen käsigen Geschmack. Wir bevorzugen die Herstellung von Frittatas mit einer gusseisernen Pfanne, aber jede ofenfeste Pfanne ist in Ordnung!