Unsere Weltleser

Einer der Hauptgründe, warum Lesen wichtig ist, ist, dass es Ihnen hilft, mental, emotional und psychisch zu wachsen. Jedes Buch gibt Ihnen die Möglichkeit, neue Dinge zu lernen und neue Ideen zu entdecken. Das Lesen von Büchern erweitert Ihr Wissen und macht Sie schlauer.

Die Bedeutung des Lesens beschränkt sich jedoch nicht nur auf diese Vorteile. Sie werden erstaunt sein, wie nützlich das Lesen von Büchern für Sie sein kann. Und genau das erfahren Sie hier in diesem Artikel.

Hier sind 17 Gründe, warum Lesen für alle wichtig ist!

1. Es hilft Ihnen, sich selbst zu entdecken

Jedes gute Buch eröffnet dem Leser neue Dimensionen des Denkens. Wenn Sie ein Buch lesen, versuchen Sie irgendwie, die Ereignisse, Emotionen, Erfahrungen und Charaktere in den Büchern mit sich selbst zu verbinden. Dadurch bleiben Sie nicht nur in das Buch vertieft, sondern es wird Ihnen auch klar, wie Sie auf Situationen reagieren und sich fühlen würden, die in Ihrem Leben noch nicht eingetreten sind.

Es hilft Ihnen, Ihre Dimension von Vorlieben und Abneigungen und Dingen, die Ihnen gefallen würden, zu erweitern. Mit jeder Seite, die Sie lesen, haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Teil von sich selbst zu entdecken!

2. Vermittelt wertvolle Lehren aus jahrelangen Erfahrungen

Bücher werden nicht an einem Tag geschrieben. Für einen Autor ist viel harte Arbeit, Verständnis, Erfahrung, Wissen und in vielen Fällen viel Schmerz erforderlich, um ein einziges Buch zu erstellen. Aber wir als Leser können sie in wenigen Wochen oder Tagen lesen und so jahrelange Erfahrungen in erheblich kürzerer Zeit sammeln.

Пособия Unsere Weltleser разделены на несколько жанров:

  • сказки,
  • приключения,
  • рассказы,
  • научно-популярный.
Все книги Unsere Weltleser сопровождаются красочными фотографиями и рисунками, что делает чтение более увлекательным.

3. Es verbessert Ihren Fokus und Ihre Konzentration

Das Internet hat unsere Welt definitiv revolutioniert. Aber es gibt auch einen großen Nachteil. Viele von uns verbringen einen großen Teil ihres Tages damit, im Internet zu surfen, zu chatten, Videos anzusehen, unnötige Memes und Artikel zu lesen. Kein Wunder, dass die Leute ungeduldiger werden und den Fokus verlieren.

Das Lesen von Büchern ist jedoch eine dieser konstruktiven Gewohnheiten, die uns tatsächlich dabei helfen, unsere Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Es hilft uns, unser Gehirn zu trainieren, um unsere Aufmerksamkeit zu fokussieren und in der Gegenwart zu leben.

4. Lesen verbessert Ihre emotionale Gesundheit

Bücher sind voller Emotionen. Manchmal bringen sie Sie dazu, bei jedem Umblättern zu weinen, und manchmal bringen sie Sie nur zum Lächeln. Es kann Sie verärgern, wenn der Antagonist der Geschichte seinen bösen Plan erfolgreich umsetzt, aber es kann Ihnen auch wieder immense Freude bereiten, wenn Ihr Held sein Ziel erreicht.

Bücher können uns glücklich machen, traurig, eifersüchtig, geliebt, verraten und so weiter! Bücher sind also eine Verschmelzung verschiedener gemischter Emotionen, die uns letztendlich dabei helfen, emotional zu wachsen!

5. Bedeutung des Lesens in der Gedächtnisverbesserung

Es gibt eine Menge Dinge, an die wir uns beim Lesen eines Buches erinnern müssen. Die Namen der Charaktere und ihrer Merkmale, die Namen der Orte, Handlungen und Nebenhandlungen, die Abfolge der Ereignisse, wichtige Gespräche usw. sind einige der wichtigsten Informationen, die wir beim Lesen berücksichtigen müssen. Und die Fähigkeit, diese Informationen zu speichern, verbessert sich mit der Anzahl der Bücher, die Sie lesen.

Wenn Ihr Gehirn lernt, sich an die Informationen aus der Handlung zu erinnern, kann es sich auch besser an andere Dinge in Ihrem Leben erinnern. Indem Sie also Bücher lesen, trainieren Sie indirekt Ihr Gehirn in der Verbesserung Ihres Gedächtnisses.

6. Es ist eine großartige Quelle der Motivation

Das Leben ist schwierig. Manchmal gibt es Momente in unserem Leben, in denen wir uns niedergeschlagen und entmutigt fühlen. Wir können unsere Hoffnung und unser Interesse am Leben verlieren und wollen einfach aufgeben. Nun, in Zeiten wie diesen brauchen wir manchmal nur ein wenig Motivation und einen kleinen Schub in die richtige Richtung.

Das Lesen eines guten inspirierenden Buches in einer solchen Zeit kann unsere Denkweise ändern und uns Hoffnung und Motivation geben. Bücher sind zweifellos eine große Motivationsquelle. Wir können daraus großartige Inspirationen ableiten und unser Leben positiv verändern.

7. Es erweitert Ihr Wissen und macht Sie schlauer

Bücher sind eine sehr reiche Informationsquelle. Mit jedem Buch, das Sie lesen, lernen Sie neue Dinge. Je mehr Sie lesen, desto mehr wissen Sie über verschiedene Menschen, deren Verhalten und Erfahrungen, verschiedene Orte, verschiedene Kulturen und Fakten Bescheid, die Sie sonst nicht gewusst hätten.

Das Lesen von Büchern verleiht Ihrer Wissensbasis mehr Tiefe. Mit zunehmendem Wissen werden Sie in der Lage, bessere Entscheidungen und Entscheidungen im Leben zu treffen. Sie werden sich Ihrer Umgebung bewusst und neigen zu Offenheit.

Bei so vielen neuen Erkenntnissen neigen Menschen, die lesen, offensichtlich dazu, schlauer zu sein als Menschen, die es nicht tun!

8. Erweitert Ihre Vorstellungskraft und steigert Ihre Kreativität

„Es war ein strahlend kalter Tag im April und die Uhren schlugen dreizehn.“. Dies ist die berühmte Eröffnungszeile des Romans 1984 von George Orwell.

Wie interpretieren Sie diese Zeile?

In Wirklichkeit erleben wir solche Bedingungen kaum. Die Standard-Schlaguhr schlägt maximal zwölf Mal. Ebenso haben wir selten einen hellen und kalten Tag gleichzeitig. George Orwell versucht jedoch, den düsteren und dennoch hoffnungsvollen Zustand des Lebens durch einige einfallsreiche Referenzen zu beschreiben. Die Interpretation kann jedoch von Person zu Person variieren.

Das ist das Schöne an Büchern. Es lässt Sie sich Dinge vorstellen, die unmöglich sind - Dinge, die uns normalerweise nicht in den Sinn kommen würden. Bücher geben Ihnen viel zu denken. Sie geben Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre eigenen Perspektiven und Vorstellungen ins Spiel zu bringen!

Abgesehen davon lösen auch verschiedene kreative Charaktere, Handlungen und Ansätze Ihre Kreativität aus. Sie werden kreativ und einfallsreich!

Es gibt auch viele Bücher über Kreativität das kann Ihr kreatives Denken besonders prägen und fördern.

9. Es macht dich einfühlsamer

Ein weiterer Grund, warum Lesen wichtig ist, liegt darin, dass Sie einfühlsam sind. Einfühlungsvermögen bedeutet, die Gefühle anderer verstehen und teilen zu können. Bücher verbinden Sie mit ihren Charakteren und Handlungen. Du selbst wirst Teil des Buches und fühlst, was die Charaktere fühlen sollen. Sie verstehen ihre Schmerzen und Beschwerden.

In Büchern fühlt man sich auch irgendwie mit den Autoren verbunden. Sie sind ständig in einer Art Gespräch mit dem Buch. Wenn Sie aufmerksam Bücher lesen, hören Sie tatsächlich zu, was das Buch Ihnen zu sagen hat. Das macht Sie zu einem guten Zuhörer. So entwickeln Bücher Einfühlungsvermögen und helfen Ihnen zu verstehen, was andere unter verschiedenen Umständen fühlen.

10. Reduziert Stress und hilft Ihnen, besser zu schlafen

Lesen ist eine der besten Möglichkeiten, Ihren Geist zu entspannen. Laut einer Studie der University of Sussex können Sie Ihren Stress sogar um 68 Prozent senken, wenn Sie sechs Minuten lang lesen!

Psychologen glauben, dass dies wahrscheinlich daran liegt, dass wir uns, wenn wir uns in einem Buch verlaufen, auf das Lesen konzentrieren und dass die geringe Ablenkung von der realen Welt und unseren Problemen in eine literarische Welt die Spannungen in Muskeln und Herz lindert.

Die ultimative Art, Ihren Geist zu entspannen, besteht darin, sich in einem Buch zu verlieren! Wenn Sie mehr lesen, werden Sie feststellen, dass Ihr Stress mit der Zeit erheblich abnimmt.

Das Lesen hat einen ziemlich positiven Einfluss auf einen weiteren wichtigen Aspekt unseres Lebens - einen guten Schlaf! Das Lesen von Büchern beruhigt Ihren Geist und hilft Ihnen, besser zu schlafen. Sie können meinen Artikel auf lesen Vorteile des Lesens vor dem Schlafengehen mehr wissen.

Vermeiden Sie es jedoch, vor dem Zubettgehen Thriller-, Horror- und Mystery- oder Suspense-Bücher zu lesen. Wenn Sie sich in solchen Büchern so verlaufen haben, könnten Sie stattdessen wach bleiben. Lesen Sie also lieber ein paar beruhigende, inspirierende Bücher, die Ihnen positive Stimmung verleihen, ohne Sie ungeduldig zu machen.

Schau das Video: Leseschatz-TV: Tolle Bücher, aber nichts für Heile-Welt-Leser. . Werbung (Januar 2020).