WER NUTZT VISIONARY?

Geboren(1969-12-08) 8. Dezember 1969 (49 Jahre)
Norduganda BesetzungMusiker, Schauspieler und Komiker StaatsangehörigkeitUgandan BildungMakerere Universität Ehepartner

Okello Sam (* 8. Dezember 1969 in Uganda) ist ein ugandischer Musiker, Schauspieler und Komiker. Er ist auch der Gründer von Hope North, einer weiterführenden Schule und Zufluchtsstätte für junge Kriegsopfer in Uganda.

Frühen Lebensjahren

Okello Sam wuchs in einem Dorf im Norden Ugandas auf, das von seinem Vater und den drei Ehefrauen seines Vaters aufgezogen wurde. Er ist das dritte Kind von 20 Kindern.

Als er 16 Jahre alt war, wurden er und die Gruppe von Schülern, mit denen er zusammen war, auf dem Weg zur Schule entführt und gezwungen, Teil der Lords Resistance Army zu sein. Die Gruppe der Kinder wurde für ein grausames zweiwöchiges Grundlagentraining nach Syrien transportiert. Von dort wurden sie aufgeteilt und an verschiedene Kriegsfronten gebracht. Ungefähr zwei Jahre später fand Okello während einer heftigen Schlacht die Gelegenheit und konnte fliehen. Es gelang ihm, einen Ritt nach Gulu zu machen, wo er vermutete, dass seine Familie Schutz suchen würde. Als er sie dort nicht fand, kehrte Okello in sein Dorf zurück und fand es als verlassenes Kriegsgebiet.

Okello beschloss, in die Hauptstadt Kampala zu fahren, wo sein Onkel lebte. Okellos Onkel bot Okello Schutz. Okello wohnte mit den beiden Frauen und vier Kindern seines Onkels im Zweizimmerhaus seines Onkels. Okello erledigte dann mehrere Aufgaben wie das Waschen von Kleidung, das Tragen von Wasser und das Reinigen von Autos, um Geld zu verdienen und seine Ausbildung fortzusetzen. Er besuchte die Makerere University und machte ein Diplom in Performance Arts.

Während dieser Zeit entdeckte Okello eine Tanzkompanie namens Ndere Troupe und bekam schließlich ein Interview und wurde angeboten, der Kompagnie beizutreten. Dadurch wurde Okellos Talent als Tänzer, Musiker, Schauspieler, Choreograf, Kulturförderer, Trainer und künstlerischer Leiter wahrgenommen. Während des Studiums heiratete Okello Marian Lubega und 1994 hatten sie ihr erstes Kind, Lawino Mieke Marilyn.

1998 wurde Okello Sams jüngerer Bruder Godfrey mit einer Gruppe von 50 anderen Kindern während der Schule entführt. Okello lebte in der Hoffnung, dass eines Tages auch sein Bruder fliehen würde. Bis eines Morgens Okello in der Morgenzeitung grausame Fotos von 300 Menschen entdeckte, die in seinem Heimatdorf getötet wurden. Dies schloss seinen Bruder ein. Zu Ehren seines Bruders schuf Okello ein modernes Stück, das auf ugandischen und acholischen Erzähl- und Musiktraditionen basiert und "Forged in Fire" heißt.

In seinen eigenen Worten ". Mit meinen Verwandten, meinen Freunden, Leuten, mit denen ich zur Schule gehe, und als ich die Nachricht bekam, bin ich gerade zusammengebrochen. Also steige ich in mein Auto, fahre in den Norden, mache es nur aus Wut Aus Frustration sind so viele der Menschen, die Sie kennen, gestorben, und Sie wissen nicht, was Sie sonst tun sollen. Also fuhren wir weiter, fuhren, fuhren und ich hielt an.

Spiele mit Kunden

„Visionary hat sich die Zeit genommen, um mein Fachwissen und die von mir gewünschten Beratungsbeziehungen zu verstehen. Visionary brachte mich in die Kundenbeziehungen eines IoT-Sicherheitsunternehmens und eines Hedgefonds für digitale Vermögenswerte ein und sicherte mir Projekte zur Vorbereitung von Anlegermaterialien und zur Beratung beim Kapitalbeschaffungsprozess. “

- Finanzfachmann, London

Gerade angesagt

  • Tränengas der Polizei, Verhaftung von Journalisten, die wegen Brutalität eine Petition an den Polizeiboss richten - 4. November 2019
  • Die Polizei stört die Pressekonferenz der Studenten, Tränengasjournalisten - 25. Oktober 2019
  • Der Arzt gibt Zeugnis im Fall Sheema Journalist - 22. Oktober 2019
  • Die Klage von Journalisten gegen die Kommunikationsbehörde wird am 8. Oktober 2019 vor Gericht fortgesetzt
  • Die politische Berichterstattung wird für die Journalisten in Uganda gefährlich - 2. Oktober 2019
  • Gericht weist beleidigende und beleidigende Kommunikationsfälle gegen Journalisten von Drone Media ab - 18. September 2019
  • Tansania sündigt gegen Journalisten auf eine Weise, die Kenia und Uganda nicht tun - 8. August 2019
  • Forensischer Experte der Polizei sagt im Angriffsfall eines Journalisten in Sheema aus. - 6. August 2019

Hoffe Norden

Okello Sam fand Hope North 1998 nach dem Tod seines Bruders. Hope North ist eine Schule und ein Zufluchtsort für junge Opfer des Bürgerkriegs. Hope North hilft Waisen, Flüchtlingen und ehemaligen Kindersoldaten.

Hope North ist als Sekundarschule mit 26 engagierten Pädagogen akkreditiert. Die Schule muss mit mehreren Hindernissen wie dem Mangel an Lehrbüchern und ohne Computer arbeiten. Die Schule verfügt über ein internationales Kunstprogramm, eine Gesangsausbildung und eine vom Personal betriebene Farm. Das Personal ist bestrebt, Kindern eine gut organisierte Ausbildung zu bieten, die zu Karrieren führt.

Laut Okello und den Pädagogen von Hope North ist es das Ziel von Hope North, den Kindern eine Stimme zu geben, damit sie etwas sagen und etwas bewirken können.

Ein Lehrer bei Hope North sagt: "Dies sind die zukünftigen Führungskräfte. Wir versuchen zu kopieren, was sie tun. Vor einem Problem davonzulaufen ist also nie eine Lösung."

Als Okello gefragt wurde, warum er es nach allem, was er durchgemacht hatte, doch noch geschafft habe

Spiele mit Investoren

„Jedes Mal, wenn Visionary mir Investitionsmöglichkeiten bietet, sind diese für meinen Fokus, mein hohes Niveau und für erfahrene Managementteams relevant. Ich habe bisher eine Investition getätigt und arbeite mit Visionary zusammen, um dieses Unternehmen auszubauen und gleichzeitig andere Möglichkeiten gemeinsam zu prüfen. “

- Privatinvestor, Vancouver / Hongkong

Die Geschichte

Während Kony 2012, Der Film, der im vergangenen Winter zu einem YouTube-Phänomen wurde und viele Menschen für Uganda interessierte, arbeitet seit Jahren für die jüngsten Opfer von Joseph Konys Lords Resistance Army (LRA) und die Gewalt im Norden. 1986, als er 16 Jahre alt war, wurde er von Rebellen entführt und Soldat. Sein Bruder wurde von der LRA getötet, aber der inzwischen 42-jährige floh, verkaufte als Straßenkind in Kampala Wasser, um genug Geld für eine Schuluniform zu verdienen, und wurde schließlich Musiker und Tänzer bei der angesehenen Ndere-Truppe. Heute hat sich die LRA über die Grenzen hinweg zurückgezogen und der Süden ist in Sicherheit. Norduganda leidet jedoch nach wie vor unter extremer Armut und mangelnder Infrastruktur. Sam wollte helfen, kaufte also 40 Morgen Land und gründete Hope North im Jahr 1998. Als Sekundarschule für Flüchtlinge, Waisenkinder und ehemalige Kindersoldaten bietet er einen traditionellen Lehrplan und eine Berufsausbildung und durch Kunst, Musik und Tanz versucht, Wunden zu heilen und das Acholi-Erbe der Region zu bewahren. "Wir müssen die Kultur des Landes erhalten", sagt Sam. „Wenn Sie Menschen mit Bildung unterstützen, sehen sie eine Zukunft.“ Mit rund 255 Schülern hat Hope North Kinder, die Lehrer, Anwälte und Geschäftsleute sind, zum Abschluss gebracht. "Ich bin sehr stolz auf sie", sagt Sam. "Ich kann es nicht in meinem Leben sehen, aber ich möchte ein Spieler bei der Schaffung einer friedlichen Welt sein."

Spiele mit Hires

„Ich habe bei Visionary ein Praktikum absolviert und sie engagiert, um mich bei meinen beruflichen Zielen zu unterstützen. Sie unterstützten mich bei der Vorbereitung meiner Übersichtsmaterialien und berieten mich bei der Herangehensweise an wichtige Beziehungen, die auf meinen besonderen Interessen und Fähigkeiten im Bereich der Lebensmittelgerechtigkeit beruhen. Sie stellten sich gezielt vor und ich konnte mir ein Praktikum bei einem städtischen Landwirtschaftsbetrieb sichern. "

- Professionell, New York City

Beliebte Repositories

Erläutert die Verwendung von Apache CXF zur Implementierung von RESTful-Webdiensten, die JSONP unterstützen.

Einige Skripte für die Interaktion mit der Twitter-API

Python-Skripte für die Interaktion mit CouchDB

Wo ich mein Rückgrat halte JS Sachen zu üben.

HRNJ-UG Admin

Das Menschenrechtsnetzwerk für Journalisten in Uganda (HRNJ-Uganda) ist ein Netzwerk von Menschenrechtsjournalisten in Uganda, das sich für die Förderung, den Schutz und die Achtung der Menschenrechte einsetzt, indem die Kapazitäten von Journalisten verteidigt und ausgebaut werden, um ihre verfassungsmäßigen Rechte und Grundrechte wirksam wahrzunehmen Freiheiten für kollektive Kampagnen durch die Medien.

Januar - November 2019

Sie können diese Aktion derzeit nicht ausführen.

Sie haben sich mit einem anderen Tab oder Fenster angemeldet. Laden Sie neu, um Ihre Sitzung zu aktualisieren. Sie haben sich in einem anderen Tab oder Fenster abgemeldet. Laden Sie neu, um Ihre Sitzung zu aktualisieren.

Andere Spiele

„Wir haben Visionary für ihre Business Development as a Service engagiert. Sie bauten unser CRM neu auf, unterstützten unsere internen Besprechungen, stellten uns mehreren Firmen vor, die unserem Wirkungsfokus entsprachen und sich als Kunden anmeldeten, und stellten andere Beziehungen vor, die wir anstellten. “

- Hedgefonds-Manager, San Francisco

Schau das Video: Friends of ECKART #4: The visionary Gunter Seeger (Dezember 2019).