Schnee Polo St

St. Moritz ist seit 1985 Austragungsort des weltweit bedeutendsten Schneepoloturniers. Neben dem ersten Schneepoloturnier überhaupt ist der Schneepoloweltcup St. Moritz das einzige auf Schnee ausgetragene Poloturnier mit hohem Ziel. Eingebettet in eine herrliche Naturkulisse strahlt der Snow Polo World Cup St. Moritz eine einzigartige Atmosphäre auf und neben dem Spielfeld aus. Eine exquisite Auswahl an Gourmet-Gerichten sowie eine Reihe von gesellschaftlichen Veranstaltungen in den erstklassigen Hotels von St. Moritz warten auf Turnierbesucher und VIPs. Willkommen in St. Moritz, der Heimat des Schneepolos!

St. Moritz: Weiße Poloparty

Machen Sie sich bereit für eines der glamourösesten Winterereignisse der Welt beim 35. Snow Polo World Cup in St. Moritz.

Noch etwas mehr als einen Monat, bis eines der glamourösesten Sportereignisse der Welt in St. Moritz startet. Die 35. Auflage des Snow Polo World Cup findet vom 25. bis 27. Januar 2019 auf dem zugefrorenen See vor der atemberaubenden Kulisse der Engadiner Bergwelt statt.

Obwohl der St. Moritz Polo Club 1959 von einer Gruppe von Einheimischen gegründet wurde, wurde das erste Schneepoloturnier erst 1985 ausgetragen. Ein weltweiter Trend hat begonnen und jetzt können Sie weltweit Polo auf Schnee spielen, von Aspen in den USA und Cortina in Italien bis Tianjin in China. Es ist jedoch St. Moritz, das das prestigeträchtigste Turnier seiner Art bleibt.

Dieses Jahr beginnt das Training am 24. Januar mit Spielen am 25., 26. und 27. Januar. Die Gäste können sich auf einen Cocktailempfang und ein Galadinner am Samstagabend sowie eine Abschiedsparty am letzten Abend freuen.

Eine eisige Eleganz und das fesselnde donnernde Geräusch von Polopferden kündigen das einzige Hochtor-Turnier der Welt auf Schnee an, das im Schweizer Ferienort St. Moritz stattfindet und als Europas Hauptstadt des Zaubers und Luxus für die 12.000 Zuschauer der jährlichen Veranstaltung, die Weltelite, gilt.

Fliegen Sie Anfang Januar auf dem Flughafen Samedan hoch im schweizerischen Alpental des Engadins und werfen Sie einen Blick auf das sorgfältig präparierte Eisfeld, auf dem die einzige Weltmeisterschaft im Hochtor-Polo stattfinden wird. Auf 1.800 Metern über dem Meeresspiegel und umgeben von spektakulären Bergen bringt der Flughafen eine globale Elite in das exklusive Alpenresort St. Moritz, um drei Tage lang Weltklasse-Sport zu treiben und Kontakte zu knüpfen. Es ist ein Sportfestival wie kein anderes, bei dem vier Teams um den begehrtesten Preis des Schneepolos, die legendäre Cartier Trophy, kämpfen.

Reto Gaudenzi, CEO des Snow Polo World Cup, wurde 1985 von dem als "Godfather of Snow Polo" bekannten Polo-Visionär gegründet und zieht derzeit rund 12.000 Zuschauer an. Top-Spieler aus der ganzen Welt kämpfen um ihren prestigeträchtigen Preis. Im Jahr 2018 werden Cartier, Badrutt's Palace Hotel, Maserati und das Land Aserbaidschan die vier Teams sponsern. Die Deutsche Bank Wealth Management ist der Sponsoring-Global-Lead-Partner und La Martina, die offizielle Ausrüsterin.

Vier Weltklasseteams und 100 Polopferde erleben drei Tage lang inspiriertes Sport- und Spektakel beim Snow Polo World Cup St. Moritz, der jährlich im Januar stattfindet.

Ein Teil des Schneepolo-Turniers im freudigen alpinen Geist von Allegre eine Meile über dem Meeresspiegel zu sein, ist eine aufregende Erfahrung, die nur wenige Menschen erleben. An einem besonderen Winterwochenende verwandelt sich St. Moritz in ein eisiges Getümmel aus Hufen und Schlägeln auf einem zugefrorenen See, umgeben von wunderschönen Bergen und alles unter einem azurblauen Himmel. Es ist eines der bemerkenswertesten Sportereignisse des Jahres.

Beschreibung

Jedes letzte Januarwochenende verwandelt sich St. Moritz in die Welthauptstadt des Polos: Seit 1985, als hier das Schneepolo Weltpremiere feierte, kämpfen Teams aus aller Welt um die begehrte Cartier Trophy auf dem zugefrorenen St. Moritzersee.

Der Snow Polo World Cup St. Moritz ist das einzige Hochtor-Turnier der Welt auf Schnee. Die drei Tage des Turniers stehen für hochkarätiges Polo vor der herrlichen Kulisse der schneebedeckten Berge des Engadins und gesellschaftlicher Ereignisse sowohl am See als auch in den erstklassigen Hotels in St. Moritz.

Wir freuen uns, vom 25. bis 27. Januar Polofreunde und andere Gäste zum Snow Polo World Cup 2019 begrüßen zu dürfen!

St. Moritz - Party abseits der Piste

Vor einhunderteinundfünfzig Jahren in dieser Saison öffnete sich St. Moritz für den Wintertourismus. In diesem Monat zieht der Schweizer Ferienort alle Register, um zu feiern.

Von unberührten Pisten über Schneepolo bis hin zu Gourmet-Restaurants ist St. Moritz seit 1864 das Ziel der Bergwelt, nachdem Hotelier Johannes Badrutt darauf gewettet hatte, dass seine Sommergäste die Winteratmosphäre der Kurstadt genießen würden genauso viel.

Wer sich für Schneepolo begeistert, kann es direkt in St. Moritz genießen.

Unnötig zu erwähnen, dass er diese Wette gewonnen hat. Zu Ehren des Jubiläums hat das Alpenresort einen vollständigen Veranstaltungskalender für die Wintersaison 2016/2017 erstellt, wobei der Großteil der Aktionen im Januar stattfindet. Am 2., 24. und 31. Januar nutzt der Schweizer Lichtkünstler Gerry Hofstetter die natürliche Umgebung, um ein Licht- und Schneespektakel mit Projektionen, Skifahrern und Feuerwerk zu schaffen. Zahlreiche Rennen halten Sportbegeisterte auf Trab: Ein nostalgisches Skirennen am 17. Januar, ein Skirennen von Corviglia nach St. Moritz am 18. Januar und das Monaco Historic Race am 23. Januar mit Monobobs und Bobschlitten.

Feinschmecker sollten ihre Reise vom 26. bis 30. Januar zum St. Moritz Gourmet Festival 2017 buchen, das eine Hommage an die Briten ist, die die Stadt als Hotspot für Winterferien mit einer „British Edition“ entdeckten, in der die britischen Meisterköche auf einer Vielzahl von Veranstaltungen vorgestellt wurden Veranstaltungen im Kempinski Grand Hotel des Bains, im Badrutt's Palace Hotel und im Kulm Hotel. Es ist Zeit, sich ein paar Skier anzuziehen, den Chanel-Parka anzuziehen und in die Berge zu fahren.

Fr> 11.00h Polodorf eröffnet, St. Moritzersee

11.30 Uhr VIP-Zelt eröffnet, St. Moritzersee

12.00 Uhr Polospiel 1, St. Moritzersee

13.00 Uhr Siegerehrung St. Moritzersee

14.15h Polo Game 2, St. Moritzersee

15.15 Uhr Siegerehrung St. Moritzersee

16.30h Polo-Dorf und VIP-Zelt in der Nähe, St. Moritzersee

Samstag, 26. Januar 2019

11.00 Uhr Polodorf eröffnet, St. Moritzersee

11.30 Uhr VIP-Zelt eröffnet, St. Moritzersee

12.00 Uhr Polospiel 3, St. Moritzersee

13.00 Uhr Siegerehrung Maserati Cup, St. Moritzersee

14.15h Polo Game 4, St. Moritzersee

15.15h Preisverleihung Deutsche Bank Wealth Management, St. Moritzersee

16.30h Polo-Dorf und VIP-Zelt in der Nähe, St. Moritzersee

19.15 Uhr Cocktailempfang (schwarze Krawatte), Lobby Badrutt's Palace Hotel

20.00 Uhr Das Snow Polo Gala Dinner "Baku Moritz Night", Badrutt's Palace Hotel

23.30 Uhr Polo After Party, King's Club (offenes Ende)

Sonntag, 27. Januar 2019

11.00 Uhr Polodorf eröffnet, St. Moritzersee

11.30 Uhr VIP-Zelt eröffnet, St. Moritzersee

12.00h Finale 3. Platz

13.00 Uhr Siegerehrung La Martina Cup, St. Moritzersee

14.15h Finale Schnee Polo Weltcup St. Moritz

15.15h Preisverleihung der CARTIER TROPHY, Preisverleihung für den besten Spieler von Cartier, den besten Spielpatron von Deutsche Bank Wealth Management und das beste Pferd von Polo Times, St. Moritzersee

17.00 Uhr Polo-Village und VIP-Zelt schließen für 2019 am St. Moritzersee

Schau das Video: Snow Polo Huw Lewis Band (Dezember 2019).