Welche anderen Städte außer Lissabon sind es wert, in Portugal kennengelernt zu werden?

Von Time Out PR Veröffentlicht: Montag, 21. November 2016, 14:18 Uhr

Chicago führt die Weltrangliste der amüsantesten Städte der Welt an, während Melbourne auf dem zweiten, Lissabon auf dem dritten und New York auf dem vierten Platz landete. Dies ergab heute der Time Out City Index, eine Umfrage unter 20.000 Menschen in 18 Städten weltweit, die aufzeigt, was Städte ausmacht (und was sie kaputt macht), wenn es darum geht, das Stadtleben in Dimensionen wie Essen und Trinken, Inspiration, Dynamik, Gemeinschaft, Erschwinglichkeit und Geselligkeit.

Time Out City Index 2016 - Städte gemessen an ihrem Spaßfaktor

1. Chicago10. London
2. Melbourne11. Hong Kong
3. Lissabon12. Miami
4. New York13. Tokio
5. Madrid14. Singapur
6. Mexiko-Stadt15. Paris
7. Sao Paolo16. Sydney
8. Los Angeles17. Dubai
9. Barcelona18. Kuala Lumpur

Die Recherche von Time Out, der vertrauenswürdigen globalen Marke, die Menschen dazu inspiriert und befähigt, das Beste aus ihrer Stadt herauszuholen, hat dies ergeben Chicago ist offiziell die beliebteste Stadt der Welt. Chicago punktet auch bei Restaurants, Bars, Wohngegenden und Erschwinglichkeit. Wie in keiner anderen Stadt unterhalten sich die Einwohner freundlich mit einem Fremden, gehen zu Terminen und genießen eine gute Work-Life-Balance.

Melbourne behauptet den zweiten Platz, übertrifft aber alle anderen Städte, wenn es um Lebensqualität geht: 58% finden es einfach, dort zu leben, und drei Viertel sagen, dass sie es lieben, dort zu leben - nirgendwo sonst fühlen sich die Menschen mehr von ihrer Stadt inspiriert.

LissabonNummer drei im Gesamtindex ist auch die geselligste Stadt der Welt. Dies ist bei weitem der beste Ort, um Freunde zu finden und Liebe zu finden (es schlägt sogar Paris, die Stadt der Liebe). Lisboaner treffen am ehesten auf jemanden, den sie kennen, wenn sie in der Stadt unterwegs sind, und stehen ihren Nachbarn gut gegenüber. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie sich am wenigsten einsam fühlen. Lissabon ist auch die Stadt, in der ein typischer Abend am billigsten ist (34 US-Dollar, wie in Mexiko-Stadt, verglichen mit 118 US-Dollar in Miami und 119 US-Dollar in Dubai).

New York belegt im Index den vierten Platz, ist aber im Vergleich zu anderen die dynamischste und aufregendste Stadt. Unschlagbar für die neueste Kultur - denken Sie an Kunst, Nachtleben, Stil und Musik - es bietet immer etwas Neues (sagen wir 82%) oder macht rund um die Uhr Spaß (72%) und stellt sicher, dass New Yorker am häufigsten ausgehen (6,4-mal im Monat) ). Auf der anderen Seite hat NYC offiziell die herausforderndste Dating-Szene (nur 3% mögen es, verglichen mit 42% in Mexiko-Stadt) und weniger als einer von zehn findet es einfach zu leben. Was aber noch wichtiger ist, ist, dass dies eine äußerst tolerante Stadt ist, die die meisten Menschen und Lebensstile akzeptiert (67%).

Sydney und Kuala Lumpur Vielleicht rangiert Kuala Lumpur auf der Liste der „lustigsten“ Städte der Welt weiter unten, doch wenn es um Erschwinglichkeit und preiswerte, qualitativ hochwertige Restaurants geht, steigt Kuala Lumpur in die Top 5 auf, und Sydney belegt den fünften Platz in der Community mit Menschen, die ihre unterschiedlichen Stadtteile wirklich genießen.

Nicht alle Städte können Spitzenplatzierungen im Time Out City Index vorweisen, aber sie verfügen alle über Funktionen, die sie hervorheben und ein Bild des Lebens dort zeichnen.

Tokyo und Paris Englisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tde/en2999366.htm In den am meisten kultivierten Städten gehen die Einwohner am häufigsten ins Theater oder Museum (28 Mal im Jahr vs. 16 Mal im Jahr) Hongkong und Miami).

Paris wird seinem verliebten Ruf gerecht, da die Menschen mehr Sex haben als irgendwo anders (1,6 pro Woche gegenüber 0,6 in der Woche) Tokyo). Während Singapur ist am treuesten, wenn Menschen ihren Partner am wenigsten betrügen, Mexiko Stadt ist die Nummer 1 für Angelegenheiten und Miami für Dreier und Drogen.

Londoner sind die einsamsten von allen (55% sagen, die Stadt kann sich einsam fühlen), kurz vor New York (52%) und Dubai (50%). New Yorker sind auch die wahrscheinlichsten Antidepressiva (10%) und Londoner Die geringste Wahrscheinlichkeit, jemanden zu treffen, den sie kennen, wenn sie unterwegs sind.

Barcelona führt in Bezug auf Sex im Büro (31%) trotz kürzester Arbeitszeiten (38 Stunden pro Woche). Madrid folgt mit 39 Stunden, ist aber am wenigsten glücklich, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht. Dubai verlängert die Arbeitszeit (47), was möglicherweise der Grund dafür ist, dass Freunde hauptsächlich durch Arbeit gewonnen werden (etwa 33%).

Leute in Mexiko Stadt sind die am wenigsten gestressten von ihrer Arbeit (22%), während die Menschen in Tokyo (44%), Hongkong (37%) und London (34%) sind die meisten. London wetteifert auch mit Sydney für den Titel der Welt-Kater-Hauptstadt und One-Night-Stand-Hotspot.

Die Stadtbewohner sind sehr müde: In allen 18 Städten würden die Bewohner eine gute Nachtruhe vor mehr Sex wählen. Eigentlich, Tokyo und Sao paolo sind die wirklichen Städte, die niemals schlafen - nicht New York - mit Menschen, die am meisten bis zum Sonnenaufgang wach bleiben (die wenigsten: Los Angeles und Chicago).

Freunde zu finden ist am schwierigsten Dubai (winzige 2% sagen, dass es einfach ist), sie haben die geringste Anzahl guter Freunde und Sydney der größte (9 vs 17). Miami und Sao paolo Einwohner behaupten durchschnittlich 756 bzw. 681 Social-Media-Freunde im Vergleich zu einem Netzwerk von 119 in Lissabon, die geselligste Stadt. Leute in Hongkong Verbinde dich am häufigsten mit Freunden online, kenne aber am wenigsten ihre Nachbarn Kuala Lumpur verwendet am ehesten Dating-Apps (19%).

Mexiko Stadt und Sao paolo Nehmen Sie die Krone mit über 45 Minuten pro Tag für die längste Fahrt, verglichen mit beneidenswerten 27 Minuten in Lissabon.

Caroline McGinn, Chefredakteurin von Time Out London, kommentierte: "Wenn es eine Sache gibt, die Time Out wirklich kennt und liebt, dann sind es Städte. Wir widmen uns seit vielen Jahren der Entdeckung ihrer besten Teile. Jetzt hielten wir es für an der Zeit, das urbane Leben zu dokumentieren. Weil Städte wichtig sind. Sie machen Spaß. Sie sind aber auch Tiegel für neue Möglichkeiten, neue Ideen und neue Lebensweisen.

In diesem Jahr haben wir 20.000 Städter in 18 Städten auf der ganzen Welt befragt, um zwei Dinge herauszufinden. Erstens: Wo sind derzeit die dynamischsten, gastronomischsten und kulturell unschlagbarsten urbanen Hotspots? Und zweitens: Was machen die Leute und wie ändert sich das? Unterwegs haben wir ein paar lustige Dinge herausgefunden. Auf der Suche nach Sex? Besser nach Paris fahren. Essen und Kultur? Chicago und NYC brummen. Und Lissabon ist der Ort, an dem man sich verlieben und Freunde finden kann. “

Der Time Out City Index identifizierte auch die Schlüsselfaktoren, die eine Stadt zu einem aufregenden Ort für Menschen machen, die das Leben in vollen Zügen genießen möchten. Es braucht eine großartige Bar- und Restaurantszene, ein sich ständig weiterentwickelndes kulturelles Leben, eine gute Work-Life-Balance und vielfältige Nachbarschaften, und es muss Optimismus wecken und die Menschen eher im realen Leben als online verbinden. Wenn eine Stadt diese Dinge anbietet, kann sie es sich leisten, einige Mängel zu haben, und sie wird immer noch geliebt: Es muss nicht immer einfach sein, darin zu leben, lange Wege sind ein Schmerz, aber nicht genug, um eine Stadt nicht zu genießen und eine große zu haben Soziales Netzwerk macht das Leben in der Stadt nicht unbedingt mehr Spaß. Schließlich ist Erschwinglichkeit groß, aber kein Deal Breaker: die Top-3-Städte Chicago, Melbourne und Lissabon werden als die günstigsten eingestuft, New York und Madrid Beide werden von ihren Bewohnern als teuer eingestuft, rangieren jedoch immer noch hoch im Gesamtindex Singapur und Kuala Lumpur beides ist erschwinglicher, aber die Bewohner haben dadurch keinen Spaß mehr.

Antwort Wiki

Wenn Sie Portugal länger als ein paar Tage besuchen, empfehle ich Ihnen nachdrücklich, nicht nur andere Städte als Lissabon zu besuchen, sondern auch Naturlandschaften. Die wichtigsten Highlights sind unten:

Die zweitgrößte Stadt. Auf den Hängen an der Mündung des Flusses Douro erbaut, finden Sie enge Gassen aus dem Mittelalter, Brücken aus verschiedenen Epochen seit der industriellen Revolution bis zum 21. Jahrhundert, den gleichnamigen Hafenkeller und die Heimat des FC Porto einzige portugiesische Mannschaft, die in diesem Jahrhundert die Champions League gewann.

Eine Studentenstadt mit einer Universität aus dem 13. Jahrhundert.

Lissabon ist unglaublich erschwinglich.

Freiberufliche Tätigkeiten können zu einem wunderbaren Lebensstil beitragen, aber es gibt auch eine Reihe von Hindernissen. Häufig mangelt es an Sicherheit in Bezug auf die Arbeitsbelastung, und viele Freiberufler wechseln zwischen Hochwasser und Dürreperioden. Ein Monat kann unglaublich lukrativ sein, während der nächste für die Suche nach dem nächsten Kunden aufgewendet wird und die Erstellung eines Budgets für Ausgaben hilfreich ist, um in den langsameren Zeiten über Wasser zu bleiben. Die Lebenshaltungskosten in Lissabon sind sehr erschwinglich, viel mehr als in den benachbarten Hauptstädten. Ein normaler Kaffee kann in den meisten Läden rund 1 € kosten (Mittagessen in einem traditionellen kleinen portugiesischen Restaurant, bekannt als Tasca) beträgt in der Regel nie mehr als 6 bis 7 EUR, wenn Sie ein Apartment zwischen 200 und 350 EUR pro Zimmer teilen (die meisten Standorte liegen im unteren Bereich), und wenn Sie ein gesamtes Apartment für sich alleine mieten, liegt der Preis je nach Größe zwischen 500 und 1000 EUR Nachbarschaft (das ist ungefähr die Hälfte des Preises der meisten anderen europäischen Hauptstädte).

Das Wetter ist unglaublich, was hilft.

Freiberufler verbringen manchmal Tage an ihren Computern und vergessen die Notwendigkeit menschlicher Interaktion, bis sie durch ein quälendes Gefühl daran erinnert werden, eine Pause einzulegen. In einigen Städten ist das Spazierengehen nicht so einfach, wie es sich anhört, insbesondere in der extremen Wettersaison. In Lissabon ist dies jedoch nie der Fall. Es ist eine der sonnigsten Städte Europas und die Einwohner genießen das ganze Jahr über ein mildes Mittelmeerklima. Es liegt auch am Tejo, der ausgezeichnete Möglichkeiten für lange Spaziergänge und Laufen bietet. Selbst während des Arbeitstages ist es einfacher, produktiv zu sein, wenn ein schönes Wochenende praktisch garantiert ist.

Erfahrene Freiberufler haben den Weg geebnet, um neuen Freiberuflern das Leben zu erleichtern.

Es war noch nie ein Geheimnis, dass Lissabon über alle Qualitäten verfügt, die von Freiberuflern gesucht wurden, und einige Pioniere nutzten die Vorteile der Stadt, lange bevor sich die Nachricht verbreitete. Machen Sie heute in Lissabon den Übergang zu einem freiberuflichen Lebensstil, und es gibt viele Möglichkeiten, um jedem dabei zu helfen, den richtigen Weg einzuschlagen. Eine Gruppe ist CoWork Lisboa in der LX Factory, die einen flexiblen und gemeinsamen Arbeitsbereich für Tages- oder Monatsraten bietet. Jeder, der Platz auf dem Schreibtisch benötigt, kann ihn bei CoWork Lisboa finden. Dies ist ein guter Ort für Heimarbeiter (die es vermissen, mit anderen Kreativen ein Brainstorming durchzuführen), um ein Netzwerk aufzubauen. Es gibt auch Facebook-basierte freiberufliche Gruppen, die sich wöchentlich oder monatlich in Coffeeshops und anderen öffentlichen Räumen treffen.

Die portugiesische Kultur hat einen guten Einfluss auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wie ein Großteil Spaniens, Italiens und Frankreichs ist Portugal dafür bekannt, eine harmonische Balance zwischen Arbeit und Leben zu schaffen. Stundenlange (und längere) Mittagessen sind üblich, Kaffeepausen sind willkommen und gesellschaftliche Veranstaltungen werden immer organisiert (was die meisten Menschen nutzen). Obwohl sie hart arbeiten, nehmen sich die Portugiesen die Zeit, „die Blumen zu riechen“, vielleicht, während sie an einem Tisch sitzen Miradouro und gleichzeitig einen Drink, eine atemberaubende Aussicht und gute Gesellschaft genießen. Da das Land günstig zu navigieren und zu genießen ist, sind auch Tages- und Wochenendausflüge in andere Städte üblich.

Rio de Janeiro, Brasilien

Während Rio de Janeiro von den Olympischen Spielen 2016 eine gemischte Presse hatte, ist es immer noch eine der schönsten Städte der Welt und die drittgrößte Stadt Südamerikas. Wenn Sie eher ein stiller Nerd als ein Abenteuertyp sind, bietet Rio die GRÖSSTE Bibliothek Lateinamerikas (die achte der Welt. Denken Sie an den Buchgeruch! Swoon).

Istanbul, Türkei

Es ist wirklich schwierig, die Gründe für einen Besuch in Istanbul, Türkei, in einem Klappentext zusammenzufassen. Früher bekannt als Konstantinopel und Byzanz, manchmal auch als Tor zwischen Ost und West bezeichnet, gibt es die Stadt seit 660 v. Chr., Sozusagen mit einer reichen Geschichte und Kultur ist eine grobe Untertreibung.

Lissabon, Portugal

Lissabon, die Hauptstadt Portugals, ist die älteste Stadt Westeuropas - sie liegt ein gutes Stück vor London und Paris - und liegt an der Mündung des Tajo. Lissabon hat niemandem etwas zu beweisen, es ist ein bisschen unpoliert und wunderschön wie es ist. Nahezu jeder Ort in der Stadt hat oder ist nur wenige Schritte von einer atemberaubenden Aussicht entfernt.

Florenz, Italien

Diese Stadt sollte auf keiner Liste der „Städte, in denen man essen kann, bevor man stirbt“ ganz oben stehen. Ja, die wunderschöne und traumhafte Landschaft der Toskana inspiriert Künstler seit Jahrhunderten, der Wein ist unbeschreiblich und die Stadt selbst ist romantisch und alles Disney-Filme haben uns beigebracht, dass wir erwachsen werden wollen. Aber wirklich, fragen Sie jemanden, der Florenz besucht hat, wie seine Reise war, und er wird die Schönheit und das Essen erwähnen. Nach dem Essen können Sie sich in der Schönheit der Kathedrale Santa Maria del Fiore verlieren.

Normandie, Frankreich

Diese französische Stadt ist in der heutigen Zeit am bekanntesten als der Ort, an dem die Alliierten 1944 gelandet sind, um die Welt zu retten (das war keine Übertreibung, das war es). Die Normandie ist auch atemberaubend schön. Allein der Besuch des Inselklosters Mont St-Michel ist eine Reise wert, aber es gibt auch Kiesstrände, ruhige Dörfer und einige der besten mittelalterlichen Museen in Frankreich.

Diesen Beitrag für später PIN?

Wir hören oft Beschwerden, dass man Geld haben muss, um London wirklich genießen zu können, aber wir glauben nicht, dass dies der Fall ist. London muss nicht teuer sein.

Ob Sie in London leben oder als Tourist unterwegs sind, London hat für jeden etwas zu bieten. Es sind nicht nur überteuerte Restaurants, Designerläden und teure Theaterkarten. Es gibt eine Menge zu tun und zu sehen zu einem erschwinglichen Preis oder sogar kostenlos!

Erfahren Sie, warum wir glauben, dass London die beste Stadt der Welt ist.