Teledisko: der kleinste Club der Welt

Von James St. James am 25. Januar 2016 um 16:44 Uhr

Sprechen Sie über Ihr VVVVVVIP-Erlebnis! "Teledisko", der kleinste und schickste der Welt! - Die Disco im angesagten Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist BEYOND exclusive. Der münzbetriebene Nachtclub wurde aus einer umfunktionierten Telefonzelle gefertigt und passt nur für zwei Personen! Sprechen Sie über eine enge Gästeliste!

In Teledisko finden Sie alles, was Sie von einem richtigen Nachtclub erwarten - eine Nebelmaschine, ein Stroboskop, Lichteffekte, eine Disco-Kugel, Trockeneis und einen Touchscreen, auf dem Sie Ihre Lieblingsmusik auswählen und abspielen können. Die beengten Innenräume könnten Sie daran hindern, Selfies zu machen, aber die Kabine ist mit einer eingebauten Kamera ausgestattet, die Bilder und Videos Ihrer unvergesslichen Nacht aufzeichnet.

Die Deutsche Telekom hat ursprünglich nur drei Telefonzellen in Telediskos umgewandelt - zwei an festen Standorten in Berlin und eine dritte, die an jeden Ort verlegt werden kann, an dem Sie Ihre Party abhalten möchten - aber es scheint, dass die große Nachfrage sie dazu bewogen hat, noch winzigere Nachtclubs zu schaffen .

Ja, jetzt können Sie Ihre eigene Minidiskothek für nur 380 USD (oder den Preis für ein Getränk in WeHo) kaufen! Natürlich müssen Sie sich persönlich von einem Telefonzellen-Friedhof in der Nähe von Potsdam abholen - aber was für ein großartiges Souvenir, um es aus Deutschland mitzubringen!

Boogie in einer Telefonzelle: die kleinsten Discos der Welt

Vergessen Sie Mega-Clubs und besuchen Sie stattdessen Berlins kleinste Diskotheken - umgebaute Telefonzellen mit Trockeneis, Blitzlichtern, obligatorischer Spiegelkugel und einer Auswahl an Musikstücken.

Die von der Firma Teledisko gegründeten, münzbetriebenen Clubs verfügen sogar über integrierte Kameras, mit denen Sie Ihren dreiminütigen Mini-Rave aufzeichnen können. Gute Nachrichten, wenn Sie mit Freunden feiern und kaum genug Platz ist, um ein Selfie zu machen.

Bildnachweis: Teledisko

Die dimunitive Discos sind derzeit an zwei Orten installiert: im Club Katerblau, der zu den Öffnungszeiten geöffnet ist, und in Raw Gelnde, wo Partygäste Tag und Nacht an einem schillernden Goldstand begrüßt werden.

Bereit zum Verkleinern? Berlins coolstes Club-Erlebnis erwartet Sie.


Telediskostandorte: Club Kater Blau, Holzmarktstraße 25 10243 Berlin und RAW Gelände, Revalerstraße 99 10245 Berlin (Disko gegenüber der Kletterhalle).

30% Rabatt auf die Buchung unseres mobilen Telediskos für eine private Veranstaltung

Was passiert IN einem Teledisko?

Lächeln grinst auf den Gesichtern derjenigen, die die kleinste Disko der Welt verlassen. Wodurch wundert sich dieses Lächeln bei den Außenstehenden, die auf eine Telefonzelle schauen, in der Geräusche von INNEN und Nebel aufsteigen? Können Maschinen Glück erzeugen? Teledisko behauptet, dass dies der Fall ist.

Was passiert INNERHALB des Telediskos bleibt INNERHALB des Telediskos, mit Ausnahme von 4 Fotos und einem Video, falls ausgewählt. Ein Display und ein Münzprüfer an der Außenseite steuern den kleinsten Nachtclub der Welt. Die Tänzer werden automatisch eingeblendet, sobald der Soundtrack zur Teledisko-Reise ausgewählt wurde. Zeitreise in die 60er Jahre? Reisen Sie in die Vergangenheit, indem Sie mit Ihren besten Freunden zu Backstreet Boys singen, wie als Sie jung waren? Spielen Sie Luftgitarre, als wären Sie auf der Bühne und niemand schaut zu? Es ist von außen verschlossen. Freiheit auf weniger als 1 m².

Die Tänzer haben die Kontrolle über Blitzlicht, Nebel, Disko-Ball und andere Lichteffekte, um die Reise zu leiten, während der Song abgespielt wird. Die Fotos werden direkt vor Ort ausgedruckt, das Video per Downloadlink verschickt. Jeder Song, jedes Foto und jedes Video kostet 2 Euro.

Erfunden, gebaut und freigegeben in der Partyhauptstadt Berlin, hat das Startup derzeit 3 ​​Telediskos in Betrieb, von denen weitere produziert werden. Die teledisko silver edition ist mobil konzipiert und kann zu jedem Anlass gemietet werden. In Paris hat es den aktuellen Weltrekord von 9 Personen INSIDE aufgestellt, nachdem es unter anderem nach London, Wien und Gent gereist war, um Messen, Partys oder Festivals aufzuwerten.

Standorte:

Teledisko pink edition im Kater Blau (Nachtclub), Holzmarktstr. 25, 10243 Berlin, nur bei geöffnetem Club in Gebrauch.

Teledisko Gold Edition bei RAW, Revalerstr 99, 10245 direkt bei Emmma Pea, gegenüber dem Kletter Kegel. Immer in Betrieb

Der Disko-König rät:

Es ist unumgänglich, INSIDE zu sein.
Lassen Sie die Fotos los, bevor Sie auf die Nebeltaste drücken.
Je mehr Nebel, desto mehr Blitz! Drücken Sie zum ersten Mal die Strobe-Taste, wenn der Bass abfällt.

Beliebt bei Facebook

Beliebt auf LinkedIn

Blättern Sie nach unten für v />

Der Nachtclub befindet sich im angesagten Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und ist eine wiederverwendete Telefonzelle des deutschen Telekommunikationsunternehmens Deutsche Telekom. Da der Teledisko wie jede andere Telefonzelle ziemlich eng ist, können nur zwei Personen gleichzeitig untergebracht werden.

Es mag äußerlich nicht viel aussehen, aber wenn Sie erst einmal drinnen sind, verfügt der Teledisko über die gesamte Ausstattung, die ein typischer Nachtclub bietet. Auf dem Touchscreen können Sie Ihre Lieblingsmusik, eine Discokugel, ein Stroboskop, eine Nebelmaschine, Lichteffekte und Trockeneis abspielen und auswählen.

Der Innenraum ist zwar nicht so geräumig wie der übliche Club, sodass Sie nicht genug Platz für ein Selfie haben. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, da Teledisko mit eingebauten Kameras ausgestattet ist, die Ihre unvergessliche Nacht festhalten. Das Beste am Nachtclub ist, dass nur Sie und Ihr gewählter Freund Zugang zu der Party erhalten, und zwar über einen Münzautomat.

Ursprünglich baute die Deutsche Telekom nur drei Telefonzellen um und verwandelte sie in Telediskos. Zwei Telediskos befinden sich an festen Standorten in Berlin und der letzte, der mobil ist, kann überallhin bewegt werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage werden anscheinend zusätzliche kleine Partystände gebaut, um die Verbraucher zufriedenzustellen. Die Deutsche Telekom baut jetzt mehr gelbe Kabinen um und verwandelt sie in Nachtclubs. Für nur $ 380 pro Stück können Sie Ihre eigene Telefonzellenparty veranstalten!

Schau das Video: So tickt Berlin! Teledisko - die kleinste Disko der Welt (Dezember 2019).