Paseo del Prado

Von allen Boulevards in Madrid ist der Paseo del Prado der schönste und am meisten besuchte und Sie werden es genießen, von der Plaza Cibeles zur Plaza de Emperador Carlos V mit der Plaza Canovas del Castillo in der Mitte zu schlendern.

Der Paseo ist sehr breit mit einem von Bäumen gesäumten Mittelstreifen, der mit gepflegten Blumenbeeten und Bänken gefüllt ist, auf denen die Einheimischen in der Sonne sitzen und sich austoben. Entlang dieser beliebten Promenade finden Sie die Brunnen von Neptun und Apollo mit weiteren Bänken, auf denen Sie eine Weile sitzen und dem Klang der Brunnen lauschen können. Der Boulevard ist gut gepflegt und alle Mitarbeiter der Stadt heben morgens Müll auf, schneiden die Hecken ab und entfernen Unkraut und abgestorbene Pflanzen.

Der Boulevard wird auch Art Walk genannt, denn hier befinden sich die drei Museen des Goldenen Dreiecks: das Museo del Prado mit seiner feinen Sammlung europäischer Kunst des 12. bis 19. Jahrhunderts - die bedeutendste Sammlung der Welt, das Museo Thyssen- Bornemisza beherbergt die ehemals größte private Kunstsammlung Spaniens und das Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia mit seiner bedeutenden Sammlung zeitgenössischer Kunst.

Sie finden auch das Puerto Real - das Royal Gate, einen der Eingänge zum Royal Botanical Gardens.

Warum sollten Sie besuchen:
Lernen Sie die spanische Kultur kennen (an Wochenenden finden besondere Veranstaltungen statt), kaufen Sie Souvenirs ein oder schauen Sie sich einfach nur die Leute an, um das Zentrum von Madrid kennenzulernen.
Der Boulevard ist voller Verkehr und Menschen, aber es ist gleichzeitig friedlich. Brunnen, Blumen, Sträucher und andere Bepflanzungen machen es noch attraktiver.

Spitze:
Es ist nachts beleuchtet und wenn die Brunnen angezündet sind, ist es noch atemberaubender.

Diese Sehenswürdigkeit wird auf einem selbstgeführten Rundgang durch Madrid in der mobilen App "GPSmyCity: Walks in 1K + Cities" vorgestellt, die im iTunes App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden kann. Bitte laden Sie die App auf Ihr Mobiltelefon oder Tablet herunter, um eine Wegbeschreibung für den Besuch dieser Sehenswürdigkeit zu erhalten. Die App verwandelt Ihr Mobilgerät in einen persönlichen Reiseleiter und funktioniert offline, sodass für Auslandsreisen kein Datenplan erforderlich ist.

Bewertungen

Die Prado Avenue ist die Hauptstraße in Madrid. Es ist nicht nur das Verkehrszentrum von Madrid, sondern auch die schönste Straße in Madrid. Klassische und luxuriöse Gebäude, die man nicht sehen kann, hier kann man die Schönheit Madrids spüren. Ich kann die Prado Avenue nur empfehlen, um dieses wundervolle Madrid zu genießen.

Die Prado Avenue ist als Art Avenue bekannt und steht an erster Stelle der zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten Madrids. Empfohlen von Madrids offizieller Touristenwebsite. Montag ist ein guter Tag in Madrid, da die wichtigsten Museen am Montag kostenlos besucht werden. Dies ist hauptsächlich auf die Empfehlung der offiziellen Touristenwebsite von Madrid zurückzuführen, auf der einige weniger interessante Museen entfernt und die drei wichtigsten Museen von Madrid direkt besucht werden. Erster Halt: Museum Thyssen-Bornemisza Tisen-Bonemisa. Es öffnete um 12.30 Uhr und kam 15 Minuten vor dem Zeitplan an. Hunderte von Menschen stellten sich kostenlos an. Museen zählen mit knapp 1000 Kunstwerken zu den wichtigsten Kultur- und Kunstreisen der Welt. Sie sammeln europäische Gemälde vom 13. Jahrhundert bis zum Ende des 20. Jahrhunderts und können auch einige der fünfzig Meisterwerke der Welt bewundern. Ebenso wie die frühen italienischen und niederländischen Schulen, die deutsche Renaissance, die niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, der Impressionismus, der deutsche Expressionismus, der russische Konstruktivismus, die geometrische Abstraktion und die Volkskunst. Das kostenlose Programm im Hintergrund ist der Besuch des Prado-Museums um 18 Uhr. Währenddessen wird das Mittagessen arrangiert und Kaffee wird im nahe gelegenen Parque de El Retiro Lichi Park serviert. Zweite Station: Museo del Prado Prado Museum, die weltbeste Kunstgalerie, Madrids berühmtestes Museum, verfügt über die wertvollste Kunstsammlung der Welt. Die umfangreichen Sammlungen sind zwei Stunden lang kostenlos und überhaupt nicht zu sehen. Die Warteschlange ist 18:45, also müssen wir schnell über die Bühne gehen. Dritte Station: Die letzte Station ist heute das Museum des Museo Reina Sof & _, ein nationales Kunstzentrum der Königin Sofia, das um 21:00 Uhr geschlossen wird. Als ich das Museum betrat, eilte ich zu den teuersten Picasso-Werken und kam um 20:30 Uhr in Halle 206 an. Ich habe nicht damit gerechnet, dass es geschlossen wird. Die Angestellten wussten nicht, dass sie uns gebeten hatten, morgen in einem freundlichen Ton zurückzukommen (ich finde es lächerlich). Es heißt, dass Reisen immer mit Bedauern verbunden ist. Dieses kleine Bedauern ist nicht genug, um das nächste Mal zu rechtfertigen. Immerhin ist das heutige Glück sehr hoch. Sie haben 70 Euro gespart, indem sie freie Museen gerieben haben.

Die Prado Avenue ist auch eine berühmte Straße in Madrid. Es ist auch eine Straße voller alter Gebäude und reich an Kultur und Geschichte. Das berühmteste Gebäude an der Avenue ist das Prado-Museum. Es ist wirklich angenehm, auf dieser Straße zu gehen. Hier lohnt sich ein Besuch.

Die Prado Avenue ist ein berühmter Boulevard in Nord-Süd-Richtung in Madrid. Es gibt viele Bäume auf beiden Seiten des Bürgersteigs und die Blumenbeete in der Mitte. Die sehr fußgängerfreundlichen Straßen haben sogar breite Bürgersteige und Sitzplätze in der Mitte. Die gesamte Avenue ist mit Hochgeschwindigkeitsbahnhöfen und verschiedenen Kunstgalerien verbunden, und der Verkehrsstau ist in der Hauptverkehrszeit offensichtlich. Es treten jedoch immer wieder Volkskünstler auf der Straße auf, die einige Besonderheiten hinzufügen. An mehreren Kreuzungen der Allee befinden sich große Stadtskulpturen und Brunnen, und der Landschaftseffekt ist ausgezeichnet.

Genau wie die Chang'an Street in Peking. Sehr luxuriös. Die Straße riecht nach Aristokratie. Die Hauptgebäude sind große Museen.

Die Prado Avenue ist eine berühmte Nord-Süd-Straße in Madrid. Bis zum Ende der Ernte gibt es auf beiden Seiten der Avenue viele berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Prado-Museum. Normalerweise werden Besucher von Madrid diese Straße nicht verpassen.

Entlang der Prado Avenue gibt es den berühmten Lichi Park, die Harvest Goddess Sculpture, das Prado Museum und alle Arten von Gebäuden mit unverwechselbaren Stilen. Entspricht voll und ganz dem spanischen Stil. Diese Straße ist ein Einkaufsparadies, wie Zara, Mango sind spanische Marken, der Preis ist viel billiger, sehen sehr komplett aus. Und europäische Marken wie Zara sind wertvoller, weil sie sehr günstig sind.

Wir sind keine Künstler, keine Kunstliebhaber, es gibt keine künstlerischen Errungenschaften, so dass nur Raphael und Goya eine gewisse Resonanz in solchen Meisterwerken finden

Schau das Video: Básicos de Madrid: Paseo del Prado (Dezember 2019).