Lucia York

Hallo. Ich bin ein Kognitionswissenschaftler am Institut für Psychologie der Harvard University und studiere soziale Intelligenz. Meine Arbeit gliedert sich in drei Einheiten:

Wenn ich sie kombiniere, mache ich Fortschritte bei spannenden Fragen wie:

Was denken wir definiert wer wir sind und warum?

Wie und warum schaffen wir es, uns im gesellschaftlichen Leben zu koordinieren?

Wie schaffen wir es, unseren Umgebungen schnell soziale Bedeutung zu entziehen?

Wie lernen wir, auf Agenten zu achten und sie zu verfolgen?

Wie fällen wir moralische Urteile?

Ich rekrutiere wissenschaftliche Mitarbeiter. Schick mir eine E-mail!

Über unseren Veranstaltungsort in York

Das Flaggschiff von Lucia, das York Restaurant, befindet sich im Herzen der Stadt, nur wenige Minuten von berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem York Minster und dem The Shambles entfernt. Entspannen Sie in unserem beheizten mediterranen Innenhof oder besuchen Sie unser gemütliches Restaurant und die gemütliche Lounge-Bar im 1. Stock. Lucia York ist das perfekte Reiseziel, um Tag und Nacht gute Zeiten mit Freunden und der Familie zu feiern.

Wir haben täglich ab 11 Uhr den ganzen Tag für Kaffee, Kuchen und Speisen von 12 bis 22 Uhr geöffnet. Die Lucia Lounge (1. Stock York) ist von 11:00 Uhr bis spät in die Nacht geöffnet. Wir hoffen, Sie bald zu sehen!

Uns finden

Das Lucia Wine Bar & Grill York befindet sich in zentraler Lage in Swinegate, nur wenige Sekunden von The Shambles und nur wenige Gehminuten vom York Minster entfernt.

In unmittelbarer Nähe des Restaurants befinden sich mehrere Parkplätze. Der Clifford's Tower, einer der Hauptparkplätze in York, von dem aus Sie in die Innenstadt gelangen, ist bequem zu Fuß erreichbar. Weitere Informationen zu Clifford's Tower finden Sie hier. Es gibt auch mehrere andere Parkplätze in der Nähe, darunter Bootham Row und Monk Bar.

Wir sind auch nur wenige Minuten von den meisten wichtigen Buslinien und 10 Gehminuten vom Bahnhof York entfernt.

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Galizische Küche bezieht sich auf die typischen Gerichte und Zutaten in der Küche der Autonomen Gemeinschaft Galizien, Spanien. Dazu gehören Schalentiere, empanadas, polbo feira (ein Gericht aus Tintenfisch), der Käse queixo de tetilla, das Ribeiro und albarià ± o Weine und orujo Alkohol.

Die Kartoffel ist ein Grundnahrungsmittel in der Region, das erst im 16. Jahrhundert von Amerika nach Spanien gelangte und dann vor allem an den Küsten der Ría de Noia angebaut wurde. In der galizischen Küche spielt weder der Koch noch das Rezept eine Rolle. Zitat benötigt Was serviert wird, ist der zentrale Teil der Küche.

In Galizien gibt es aufgrund der langen Küste der Provinz und der traditionellen Fischwirtschaft eine große Auswahl an Meeresprodukten in traditionellen Gerichten. Landwirtschaftsprodukte wie Kartoffeln, Mais und Weizen gehören ebenso zu den Grundnahrungsmitteln der galizischen Ernährung wie Milchprodukte und Fleischprodukte von Rindern, Schafen und Schweinen. Galiziens Gräser sind das ganze Jahr über grün und eignen sich hervorragend zum Weiden.

Aufgrund der Geschichte einer schwachen Wirtschaft, wenig Industrie und insgesamt einer weniger als prominenten Position in der spanischen Politik und Kultur, die Entwicklung eines Galiziers gehobene Küche wurde bis vor kurzem verlangsamt, und Köche wie Toñi Vicente erlangten erst seit den 1980er Jahren nationale Aufmerksamkeit. Zitat benötigt

Schau das Video: Lucia at York Minster (Dezember 2019).